Contact Report 380

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 9 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 9)
  • Pages: 462–467 [Contact No. 341 to 383 from 02.04.2003 to 17.03.2005] Stats | Source
  • Date and time of contact: Thursday, 24th February 2005, 16:24
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Thursday, 20th February 2020
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person(s): Ptaah
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte

Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 380 Translation

Hide EnglishHide German

FIGU.png
English Translation
Original German

Three Hundred Eightieth Contact

Dreihundertachtzigster Kontakt
Thursday, 24th February 2005, 16:24
Donnerstag, 24. Februar 2005, 16.24 Uhr

Ptaah:

Ptaah:
1. Salome, Eduard, my friend. 1. Salome, Eduard, mein Freund.
2. Here I am. 2. Da bin ich schon.

Billy:

Billy:
Greetings, my son. – You are early again today. Sei gegrüsst, mein Sohn. – Du bist heute wieder einmal früh dran.

Ptaah:

Ptaah:
3. Time is pressing me today, which is why I'm coming here already. – 3. Die Zeit drängt mich heute, weshalb ich schon jetzt herkomme. –
4. Here, I have some work I want you to do for us. 4. Hier, da habe ich noch einige Arbeiten, die du bitte für uns erledigen sollst.
5. These are all questions, as you can see, and we would like to have them answered by next week, if that should be possible for you. 5. Es sind alles Fragen, wie du siehst, und die wir gerne bis nächste Woche beantwortet haben möchten, wenn dir das möglich sein sollte.

Billy:

Billy:
Man, that's quite a number – how many questions is that? Mann, das ist aber eine ordentliche Anzahl – wieviele Fragen sind das denn?

Ptaah:

Ptaah:
6. A bit many, I know – it is 416 questions, which we would be very happy if you could answer them. 6. Etwas viele, ich weiss – es sind 416 Fragen, wofür wir sehr froh wären, wenn du sie beantworten könntest.
7. Unfortunately it is a bit short term. 7. Es ist leider etwas kurzfristig.

Billy:

Billy:
Yeah, it is, but I'll see that I can get everything done. Are they all just questions related to higher spiritual teachings, or are there other questions in them? Here I see only just such questions. Ja, das ist es, aber ich werde sehen, dass ich alles erledigen kann. Handelt es sich durchwegs nur um Fragen in bezug auf höhere Geisteslehre, oder sind noch andere Fragen darin enthalten? Hier sehe ich nur gerade solche Fragen.

Ptaah:

Ptaah:
8. No, it is not only about spiritual teaching, there are also a whole series of questions relating to psychological matters. 8. Nein, es handelt sich nicht nur um die Geisteslehre, es sind auch eine ganze Reihe Fragen, die sich auf psychologische Belange beziehen.
9. You have a very good knowledge in this area as well. 9. Auch darin hast du ja besonders gute Kenntnisse.
10. We think that your and our knowledge and experience in this area can complement each other. 10. Wir denken, dass sich deine und unsere diesbezüglichen Kenntnisse und Erfahrungen ergänzen können.

Billy:

Billy:
Why this tremendous honour? Wieso diese ungeheure Ehre?

Ptaah:

Ptaah:
11. You have a very great knowledge in this respect through the memory bank records of both Nokodemions, the four Henoks and the three Enochs, whereby even these records are unknown to us and cannot be retrieved by us. 11. Du hast in dieser Hinsicht ein sehr grosses Wissen durch die Speicherbänkeaufzeichnungen beider Nokodemions, der vier Henoks und der drei Henochs, wobei uns selbst diese Aufzeichnungen unbekannt sind und auch von uns nicht abgerufen werden können.
12. If we were earthly psychologists, we would certainly envy you for your enormous knowledge of psychology. 12. Wären wir irdische Psychologen, dann würden wir dich bezüglich deiner enormen Psychologiekenntnisse sicherlich beneiden.

Billy:

Billy:
I'm sure this is too much of an honour, dear friend. – Well, I'll do my best. Das ist sicher zuviel der Ehre, lieber Freund. – Nun, ich werde mein Möglichstes tun.

Ptaah:

Ptaah:
13. I thank you for this, also in the name of our spiritual leadership. 13. Dafür bedanke ich mich, und zwar auch im Namen unserer Geistführerschaft.

Billy:

Billy:
I'm not a megalomaniac, but certain jealousies and antagonists might try to blame me for megalomania if they read our conversation. Zwar bin ich nicht grössenwahnsinnig, doch könnten gewisse Neider und Antagonisten mir gerade Grössenwahn in die Schuhe schieben wollen, wenn sie einmal unser diesbezügliches Gespräch lesen.

Ptaah:

Ptaah:
14. In your modesty? 14. Bei deiner Bescheidenheit?
15. These must be really dumb elements. 15. Das müssten ja wirklich kreuzdumme Elemente sein.

Billy:

Billy:
You're getting better at our good language. But let's leave that alone, because if you allow me, I'd like to ask you a few questions. Du beherrschst unsere gute Sprache immer besser. Doch lassen wir das, denn wenn du erlaubst, möchte ich dir einige Fragen stellen.

Ptaah:

Ptaah:
16. Of course – just ask. 16. Natürlich – frage nur.

Billy:

Billy:
We received the Old Plejaren alphabet a long time ago, but the new Plejaren characters are unknown to us. Although I have seen them on various occasions in your giant spaceship, in your spaceship and in the beam ships, I do not understand them. Could you please dictate me the new Plejaren alphabet, which has completely different characters than the Old Plejaren alphabet! Das altplejarische Alphabet haben wir ja schon vor langer Zeit erhalten, doch die neuplejarischen Schriftzeichen sind uns unbekannt. Zwar habe ich sie verschiedentlich bei euch in deinem Riesenraumer resp. in deinem Raumschiff und in den Strahlschiffen gesehen, doch verstehe ich sie nicht. Kannst du mir bitte das neuplejarische Alphabet diktieren, das ja völlig andere Schriftzeichen hat als das altplejarische Alphabet!

Ptaah:

Ptaah:
17. That is right, about 4,000 years ago – 4,012 years ago to be exact – the old alphabet was replaced by a new one, which is different from the old one. 17. Das ist richtig, vor rund 4000 Jahren – genau sind es jetzt 4012 Jahre her – wurde das alte Alphabet durch ein neues ersetzt, das anders gestaltet ist als das alte.
18. Of course I can give you the characters. 18. Natürlich kann ich dir die Schriftzeichen geben.
19. If you want to copy them, you can read them here on this little device. 19. Wenn du sie abschreiben willst, dann kannst du sie hier auf diesem kleinen Gerät ablesen.
20. It might help you if you first write down the German alphabet and then write the characters of our current alphabet above or below it. 20. Es wird dir dabei vielleicht eine Hilfe sein, wenn du erst das deutsche Alphabet aufschreibst, um dann die Schriftzeichen unseres heutigen Alphabets darüber oder darunter zu schreiben.
21. The letters C and Q as well as V are included in our new alphabet, and it is the same as yours, and you have to write the umlauts Ä, Ö, Ü and CH, SCH, ST, TSCH and CK separately. 21. Die Buchstaben C und Q sowie V sind in unserem neuen Alphabet enthalten, und es ist gleichlautend wie das eure, und die Umlaute Ä, Ö, Ü und CH, SCH, ST, TSCH und CK musst du separat schreiben.

Billy:

Billy:
Good. Wait, I'll write the alphabet in the computer, then I have a good template. – Well, that is done, then I make two more printouts … Then I can write now, if you explain the characters to me … Gut. Moment, das Alphabet schreibe ich gleich im Computer, dann habe ich eine gute Vorlage. – Gut, das ist getan, dann mache ich noch zwei Ausdrucke … Dann kann ich jetzt schreiben, wenn du mir die Zeichen erklärst …

Ptaah:

Ptaah:
22. Then listen – but you have forgotten the TSCH and CK here. 22. Dann höre – doch du hast hier das TSCH und CK vergessen.

Billy:

Billy:
Then I'll write that in by hand. – So, that's done as well, so we can start. Now, if you can show me and explain the individual letters. Dann schreibe ich das noch von Hand rein. – So, auch das ist getan, folglich können wir loslegen. Wenn du mir nun die einzelnen Buchstaben zeigen und erklären kannst.


So that would be it. Thank you. – Then I have here this interesting internet message concerning the magma lake under the Italian volcano Vesuvius. At the 230th official contact conversation with Quetzal on the 11th of October 1989, at 04:01, we talked about it; if I may quote:

Das wäre es also. Danke. – Dann habe ich hier noch diese interessante Internet-Meldung bezüglich des Magma-Sees unter dem italienischen Vulkan Vesuv. Beim 230. offiziellen Kontaktgespräch mit Quetzal am 11. Oktober 1989, um 4.01 h, sprachen wir darüber; wenn ich zitieren darf:

Billy:

Billy:
… Then to volcano Vesuvius: The British bombed the volcano crater during World War II to inflict damage on Hitler's army by erupting a volcano. There was an eruption that you said was minor, but still caused considerable damage. … Dann zum Vulkan Vesuv: Die Briten bombardierten im letzten Weltkrieg den Vulkankrater, um durch einen Vulkanausbruch der Hitler-Armee Schaden zuzufügen. Es gab dabei eine Eruption, von der du sagtest, dass sie nur gering war, jedoch trotzdem erheblichen Schaden anrichtete.

Quetzal:

Quetzal:
114. It was actually only a small eruption, but it still produced a large lava flow which caused considerable damage. 114. Es war tatsächlich nur ein geringer Ausbruch, der aber trotzdem einen grossen Lavastrom erzeugte, der erheblichen Schaden anrichtete.
115. It also destroyed large parts of the city of San Sebastian. 115. Dabei wurden auch grössere Teile der Stadt San Sebastian zerstört.
116. Fortunately nothing more happened. 116. Glücklicherweise geschah aber nicht mehr.

Billy:

Billy:
The last really big eruption, as far as I know, was in 1631. An eruption about the same size as when Pompeii was destroyed by an eruption of Vesuvius and buried under volcanic ash – killing many people – took place about 2000 years before the Christian era, as you said then. The place or area where everything was destroyed, what was it called; Nola or something? But people, you said, should not have been greatly damaged, if I remember correctly. – And then when was the British bombing that caused the volcano to erupt? Also, I remember you said that the volcanic eruptions generally produce more photosynthesis, which neutralizes carbon dioxide in the air. Can you say anything more? Der letzte wirklich grosse Ausbruch war meines Wissens im Jahre 1631. Ein etwa gleich grosser Ausbruch wie damals, als Pompeji durch einen Ausbruch des Vesuv zerstört und unter Vulkanasche begraben wurde – wobei viele Menschen zu Tode kamen –, fand rund 2000 Jahre vor der christlichen Zeitrechnung statt, wie du damals sagtest. Der Ort oder die Gegend, wo alles zerstört wurde, wie hiess der noch; Nola oder so? Menschen, so sagtest du, sollen dabei jedoch nicht gross zu Schaden gekommen sein, wenn ich mich recht erinnere. – Und wann war dann die Bombardierung der Briten, wodurch der Vulkan eruptierte? Ausserdem, so erinnere ich mich, sagtest du, dass durch die Vulkanausbrüche allgemein mehr Photosynthese entstehe, wodurch in der Luft schwebendes Kohlendioxid neutralisiert werde. Kannst du noch mehr dazu sagen?

Quetzal:

Quetzal:
117. Nola, that's from right, that was the name. 117. Nola, das ist von Richtigkeit, das war der Name.
118. However, few people were killed or injured in this incident. 118. Menschen kamen dabei jedoch nur wenige zu Schaden an Leib und Leben.
119. In March 1944. 119. Im Monat März 1944.
120. Since then, the volcano's vent has been sealed by a huge lava cinder plug. 120. Seither ist der Schlot des Vulkans durch einen gewaltigen Lava-Schlacken-Pfropfen verschlossen.
121. This plug will, however, become even stronger and denser in the year 2000, because then an earthquake will occur in the Vesuvius region, which will cause the strengthening and densification, as we know from a look into the future. 121. Dieser Pfropfen wird sich jedoch im Jahre 2000 noch verstärken und verdichten, weil dann nämlich ein Erdbeben im Vesuv-Gebiet stattfindet, das die Verstärkung und Verdichtung herbeiführen wird, wie wir aus einer Zukunftsschau wissen.
122. This will prevent the volcano from erupting for the time being, but the prevention will only last as long as the slag plug can withstand the pressure from below, which is caused by the large magma mass of 523 square kilometres, which reaches 8–10 kilometres deep and even deeper under the city of Rome. 122. Das wird vorderhand verhindern, dass der Vulkan ausbrechen kann, wobei die Verhinderung jedoch nur so lange anhalten wird, wie der Schlackenpfropfen dem Druck von unten standhält, der durch die grosse Magmamasse von 523 Quadratkilometern Fläche entsteht, die in 8–10 Kilometer Tiefe und noch bis viel tiefer unter die Stadt Rom reicht.
123. However, if larger masses of water or gas enter the magma sea, which are stored underground, a tremendous explosion is immediately created, whose enormous pressure partially liquefies the plug and ejects the rest out of the vent, causing the volcano to erupt, which also has deep connections with the Stromboli and Aetna volcanoes. 123. Brechen jedoch grössere Wassermassen oder Gasmassen in das Magmameer ein, die unterirdisch lagern, dann entsteht augenblicklich eine ungeheure Explosion, deren gewaltiger Druck den Pfropfen teils verflüssigt und den Rest aus dem Schlot hinausschleudert, wodurch der Vulkan dann ausbricht, der auch tiefe Verbindungen mit den Vulkanen Stromboli und Aetna aufweist.
124. Vesuvius is constantly in motion and inwardly active, and is also very unpredictable and therefore dangerous. 124. Der Vesuv ist dauernd in Bewegung und innenaktiv, zudem sehr unberechenbar und daher auch gefährlich.
So this is what Quetzal and I were talking about back then. And now for the clou: Now a message appears on the Internet, according to which scientists have now discovered the huge magma lake under Vesuvius. Although they have not yet recognized the real, full size of the magma lake, they have recognized 4/5 of the real total size, which is a great achievement. Surely in the future there will be further research and then the whole truth will be found. So here are these Internet messages: Das ist also das, was von Quetzal und mir damals gesprochen wurde. Und nun zum Clou: Jetzt erscheint im Internet eine Meldung, dergemäss Wissenschaftler nun den riesigen Magmasee unter dem Vesuv entdeckt haben. Zwar haben sie noch nicht die wirkliche, ganze Grösse des Magmasees erkannt, doch immerhin haben sie 4/5 der wirklichen Gesamtgrösse erkannt, was einer grossen Leistung entspricht. Sicher wird in Zukunft noch weiter geforscht und dann die ganze Wahrheit gefunden. Hier also diese Internet-Meldungen:

Ptaah:

Ptaah:
23. Interesting reports, even if the full truth has not yet been recognized regarding the total extent of the Sea of Magma and that this extends in a spur to below the capital Rome. 23. Interessante Berichte, auch wenn die volle Wahrheit noch nicht erkannt wurde hinsichtlich des gesamten Ausmasses des Magmameeres und dass dieses in einem Ausläufer bis unter die Hauptstadt Rom reicht.

Billy:

Billy:
What is not yet, may yet be. – The Earth knights are working with somewhat imprecise and primitive means. You just have to forgive them for that. But something else: Last night Christian Frehner was here for meditation, after which we did his e-mail correspondence together as usual. There was a letter complaining that I call all those elements who make terror, wage war, advocate the death penalty, murder in any other way, treat women like dirt or rape them, beat or sexually abuse children, or denigrate me and my work, slander me and try to stamp me into the ground, as lunatics and schizophrenics etc. This apparently meets with resistance from certain people, because they are not able to understand the meaning of the words and are not able to comprehend the meaning of the words, and they themselves cannot comprehend that all those people who are in any way contrary to humanity are really not normal, but are insane in their thoughts, feelings and actions, as well as succumbing to forms of delusion, which is why they must therefore be described with a clear conscience as lunatics and schizophrenics. In fact, they lack reason and understanding, and consequently also their normality. But this has nothing to do with those people who are effectively lunatics and schizophrenics in such a way that, under these deformations of consciousness, they really must be called lunatics and schizophrenics. This is in contrast to those who are called mad and schizophrenic because, although they are normal in terms of their consciousness, they are subject to mad thoughts, feelings and actions, as well as delusions, which are consequently called schizophrenic, which in this sense means in educational language that there is a contradiction in themselves and a high degree of inconsistency and absurdity. This is the opposite of the actual illness schizophrenia, which is based on conscious thought disorders, hallucinations and delusions with an accompanying severe psychosis. So, in terms of my way of expressing it, the insanity and schizophrenia refers to the absurdity, the inconsistency. It also includes the schizophrenic character, which means that the opinion of schizophrenia in the relationship as I use it is probably correct and is not an insult to those who are really schizophrenic, who are in any case excluded from my denunciations. Was noch nicht ist, kann ja noch werden. – Die Erdenknilche arbeiten eben mit noch etwas ungenauen und primitiven Mitteln. Das muss man ihnen einfach nachsehen. Aber etwas anderes: Gestern abend war Christian Frehner hier zur Meditation, nach der wir dann wie üblich noch zusammen seine E-MailKorrespondenz machten. Dabei war dann ein Brief, in dem beschwert wurde, dass ich all jene Elemente, die Terror machen, Krieg führen, die Todesstrafe befürworten, sonstwie morden, Frauen wie den letzten Dreck behandeln oder vergewaltigen, Kinder schlagen oder sexuell missbrauchen oder mich und meine Arbeit verunglimpfen, verleumden und in Grund und Boden zu stampfen versuchen, als Irre und Schizophrene usw. bezeichne. Das stösst offenbar bei gewissen Menschen auf Widerstand, weil sie den Sinn der Worte nicht zu begreifen und nicht zu verstehen vermögen und selbst nicht nachvollziehen können, dass all die Menschen, die der Menschlichkeit in irgendeiner Form zu-widerhandeln, wirklich nicht normal, sondern irr in ihren Gedanken, Gefühlen und in ihrem Handeln sind, wie aber auch, dass sie Wahnformen erliegen, weshalb sie also mit gutem Gewissen als Irre und Schizophrene bezeichnet werden müssen. Tatsächlich nämlich fehlt es ihnen an Vernunft und Verstand, folglich also auch an ihrer Normalität. Das aber hat nichts mit jenen Menschen zu tun, die effective Irre und Schizophrene sind in der Form, dass sie unter diesen Deformationen des Bewusstseins wirklich als Irre und Schizophrene bezeichnet werden müssen. Das gegensätzlich zu denen, die aus dem Grund als irr und schizophren bezeichnet werden, weil sie – obwohl sie bewusstseinsmässig normal sind – irren Gedanken, Gefühlen und Handlungen unterliegen, wie aber auch Wahngebilden, die folglich als schizophren bezeichnet werden, was in diesem Sinn bildungssprachlich bedeutet, dass eine Wider-sprüchlichkeit in sich und ein hoher Grad von Inkonsequenz sowie von Absurdität gegeben ist. Das entgegengesetzt der eigentlichen Krankheit Schizophrenie, die auf bewusstseinsmässigen Denkstörungen, Halluzinationen und Wahngebilden mit einer einhergehenden schweren Psychose beruht. In bezug auf meine Ausdrucksweise gesehen, bezieht sich das Irrsein und die Schizophrenie also auf die Absurdität, die Inkonsequenz. Darin enthalten ist auch der schizophrene Charakter, womit also die Meinung des Schizophrenseins in der Beziehung, wie ich es verwende, wohl richtig ist und keine Beleidigung für die wirklich Schizophrenie-Erkrankten darstellt, die in jedem Fall von meinen Anprangerungen ausgeschlossen sind.

Ptaah:

Ptaah:
24. You are not accountable, dear friend Edward, because your words correspond exactly to what is true. 24. Du bist keine Rechenschaft schuldig, lieber Freund Eduard, denn deine Worte entsprechen exakt dem, was der Wirklichkeit entspricht.
25. The person who attacks you as a result of your denunciations should not be aware of the various concepts of schizophrenia in the absence of sufficient general knowledge. 25. Die Person, die dich infolge deiner Bezeichnungen angreift, dürfte sich der verschiedenen Begriffe der Schizophrenie in Ermangelung genügender Allgemeinbildung nicht bewusst sein.
26. Perhaps there may also be a know-it-all behind this, some misconceptions or even a false religious train of thought, which obscure a clear view of the person complained of if he or she is unable to understand the various forms of schizophrenia. 26. Vielleicht mag dahinter zudem auch eine Besserwisserei stecken, irgendwelche Falschvorstellungen oder gar ein falscher religiöser Gedankengang, die eine klare Sicht der betreffenden Reklamationsperson verschleiern, wenn sie die verschiedenen Formen der Schizophrenie nicht zu verstehen vermag.
27. In response, you should forward our conversation on this subject to the person concerned. 27. Als Antwort solltest du unser diesbezügliches Gespräch an die betreffende Person weiterleiten.
28. And if they do not understand what we are saying, then I cannot help either. 28. Und sollte diese unsere Ausführungen nicht verstehen, dann kann auch ich nicht weiterhelfen.
29. To publish our conversation in a bulletin would probably be a good thing, too, because there are certainly other people who do not understand the meaning of the different word usage in relation to schizophrenia. 29. Unser Gespräch in einem Bulletin zu veröffentlichen, wäre wohl auch gut, denn sicher gibt es noch andere Menschen, die den Sinn des verschiedenen Wortgebrauchs in bezug auf die Schizophrenie nicht verstehen.

Billy:

Billy:
I guess that would be the end of the road. Dann wäre wohl Hopfen und Malz verloren.

Ptaah:

Ptaah:
30. Yes, it can be said that way too. 30. Ja, auch so kann es gesagt sein.
31. But now, Eduard, we should turn to these things here, which besides the questions still arise and which I have to discuss with you. 31. Jetzt aber, Eduard, sollten wir uns noch diesen Dingen hier zuwenden, die nebst den Fragen noch anfallen und die ich mit dir zu besprechen habe.

Billy:

Billy:
Quite a lot, my friend. Ordentlich viel, mein Freund.

Ptaah:

Ptaah:
32. We just want to discuss it today – you can work it out for us later. 32. Wir wollen es heute nur besprechen – ausarbeiten kannst du es für uns dann später.
33. There is no hurry. 33. Es eilt nicht.

Billy:

Billy:
I'm glad, because I should be able to work on my new book 'Around Fluidal Forces' a few pages further. I haven't gotten around to that for a long time. Da bin ich froh, denn ich sollte wieder einmal an meinem neuen Buch ‹Rund um die Fluidalkräfte› einige Seiten weiterarbeiten können. Da bin ich schon seit geraumer Zeit nicht mehr dazugekommen.

Ptaah:

Ptaah:
34. This is certainly annoying for you, but on the other hand you have already done a lot more work on it than originally planned. 34. Das ist zwar für dich sicher ärgerlich, doch andererseits hast du schon sehr viel mehr an diesbezüglichen Arbeiten verrichtet, als ursprünglich vorgesehen war.
35. Besides, the work is also important for us. 35. Ausserdem sind die Arbeiten für uns auch wichtig.

Billy:

Billy:
Of course – I don't want to complain or blame you. Natürlich – ich will mich ja auch nicht beschweren und auch keinen Vorwurf machen.

Ptaah:

Ptaah:
36. I didn't think so either. 36. Das habe ich auch nicht angenommen.
37. My words were only a statement. 37. Meine Worte waren nur eine Feststellung.

Billy:

Billy:
OK, let us get down to business here. OK, dann wollen wir uns den Arbeiten hier zuwenden.

Ptaah:

Ptaah:
38. Let us do that, but before I forget, I'm supposed to give you and all the members of the group greetings from my daughters Semjase and Pleija, which they told me to deliver. 38. Tun wir das, doch ehe ich es vergesse, soll ich dir und allen Gruppemitgliedern noch Grüsse von meinen Töchtern Semjase und Pleija ausrichten, die sie mir aufgetragen haben zu überbringen.

Billy:

Billy:
Thank you, also on behalf of all group members. We all send them greetings as well. So now to these things here … Danke, auch im Namen aller Gruppemitglieder. Wir alle lassen sie auch grüssen. Dann also nun zu diesen Dingen hier …

Next Contact Report

Contact Report 381

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z