Contact Report 377

Revision as of 12:58, 2 March 2020 by Earth Human Being (talk | contribs) (Contact Report 377 Translation)
IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 9 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 9)
  • Pages: 418–457 [Contact No. 341 to 383 from 02.04.2003 to 17.03.2005] Stats | Source
  • Date and time of contact: Saturday, 12th February 2005, 15:11
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Thursday, 20th February 2020
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person(s): Ptaah
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte

Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 377 Translation

Hide EnglishHide German

FIGU.png
English Translation
Original German

Three Hundred and Seventy-seventh Contact

Dreihundertsiebenundsiebzigster Kontakt
Saturday, 12th February 2005, 15:11
Samstag, 12. Februar 2005, 15.11 Uhr

Billy:

Billy:
Good, Ptaah, my friend, that you have come so far. Greetings. Our work last night took a little long, because I didn't find my way to bed until Eva got up again. She had to get up early because she and Atlant flew to Spain with Selina for her therapy. Schön, Ptaah, mein Freund, dass du schon kommst. Sei gegrüsst. Unsere Arbeit letzte Nacht hat etwas lange gedauert, denn ich habe erst ins Bett gefunden, als Eva schon wieder aufgestanden ist. Sie musste ja früh raus, weil sie und Atlant mit Selina wegen ihrer Therapie nach Spanien geflogen sind.

Ptaah:

Ptaah:
1. Yes, you already mentioned last night that the three of them have to go to Spain. 1. Ja, davon hast du schon letzte Nacht gesprochen, dass die drei nach Spanien müssen.
2. It is also true that it got late last night, but we did a decent job in the four hours. 2. Es ist auch richtig, dass es letzte Nacht spät wurde, doch brachten wir in den vier Stunden noch eine ordentliche Arbeitsleistung.

Billy:

Billy:
Six hours, Ptaah, because there were two hours of proofreading with Bernadette before we met here in the office. Sechs Stunden, Ptaah, denn es waren ja vor unserem Treffen hier im Büro noch zwei Stunden Korrekturarbeit mit Bernadette zusammen.

Ptaah:

Ptaah:
3. Of course, but I was only talking about the time we spent on the group members' articles that we wanted. 3. Natürlich, doch ich sprach nur von der Zeit, die wir mit den von uns gewünschten Artikeln der Gruppemitglieder beschäftigt waren.
4. But let's continue the work now – did you receive all the articles? 4. Doch lass uns nun die Arbeit weiterführen – hast du alle Artikel erhalten?

Billy:

Billy:
Yes, there are now altogether their ten articles. Ja, es sind nun gesamthaft deren zehn Artikel.

Ptaah:

Ptaah:
5. Then let's start, because we will need a few more hours to work through everything. 5. Dann lass uns beginnen, denn wir werden noch einige Stunden benötigen, um alles durchzuarbeiten.

Billy:

Billy:
Well, that's done, because that was the last article. – Man, it's already after 22:00. So, das wäre geschafft, denn das war der letzte Artikel. – Mann, es ist ja schon nach 22.00 Uhr.

Ptaah:

Ptaah:
6. The work is more than what I expected. 6. Die Arbeiten entsprechen mehr als dem, was ich erwartet habe.
7. It – is –, I am – sorry, my friend, I – I am deeply touched … 7. Es – ist –, ich bin – entschuldige, mein Freund, ich – ich bin zutiefst gerührt …

Billy:

Billy:
It is okay, dear friend. Schon gut, lieber Freund.

Ptaah:

Ptaah:
8. All the works are – they are –, yes, they are very deeply touching. 8. Die ganzen Arbeiten sind – sie sind –, ja, sie sind sehr tief berührend.
9. What is expressed by all the words in the works, that, my friend Eduard, is much more than I ever expected. – 9. Was durch all die Worte in den Arbeiten zum Ausdruck gebracht wird, das, mein Freund Eduard, ist sehr viel mehr, als ich je erwartet hätte. –
10. It shows thoughts and movements of the group members which really exceed all expectations, which I could not have fathomed in them, because they are of such a private nature that our directives forbid an exploration of them. 10. Es zeigt Gedanken und Regungen der Gruppemitglieder auf, die wirklich alle Erwartungen übertreffen, die ich in ihnen nicht hätte ergründen können, weil sie derart privater Natur sind, dass unsere Direk-tiven ein Erforschen derselben untersagen.
11. It … – it touches me very much – sorry. 11. Es … – es berührt mich sehr – entschuldige.

Billy:

Billy:
It is okay, Ptaah. Everyone was happy to do it, and the others who didn't write anything: Either they didn't find the time or they're very unaccustomed to writing. But the way I see it, they too would have written in the same frame. But since they could not do that, the other members, who have the writing skills or had the time, did the work for them. So I think that this work here does not only correspond to some group members, but is actually a complete group work. Schon gut, Ptaah. Alle haben es gerne getan, und die andern, die nichts geschrieben haben: Entweder fanden sie keine Zeit oder sie sind des Schreibens sehr ungewohnt. So wie ich die Sache aber sehe, hätten auch sie im selben Rahmen geschrieben. Da sie das aber nicht konnten, haben die andern Mitglieder, denen die Schreibfähigkeiten eigen sind oder die Zeit hatten, für sie die entsprechende Arbeit erledigt. Also finde ich, dass diese Arbeiten hier nicht nur einigen Gruppemitgliedern entsprechen, sondern eigentlich ein Gruppegesamtwerk sind.

Ptaah:

Ptaah:
12. I agree with that. 12. Das sehe ich auch so.
13. It is an honourable and dignified work that has been done, for which it is to be assumed that it will be of great benefit. 13. Es ist eine ehrenwerte und würdevolle Arbeit, die verrichtet wurde, wofür anzunehmen ist, dass sie sehr viel Nutzen bringen wird.
14. For everything, I want to thank all group members deeply, not only in my own name but also in the name of all our spiritual leadership. – 14. Für alles will ich mich zutiefst bei allen Gruppemitgliedern bedanken, und zwar nicht nur in meinem, sondern auch im Namen unserer aller Geistführerschaft. –
15. With your permission, I would like to ask you for a printout of the entire work, which I will then present to our spiritual leadership with an oral translation. 15. Wenn du erlaubst, dann möchte ich dich um einen Ausdruck der gesamten Arbeit bitten, den ich dann unserer Geistführerschaft mündlich übersetzend vorzutragen gedenke.

Billy:

Billy:
This was supposed to go through our proofreading process first. Das Ganze sollte doch erst unsere Korrekturreihe durchlaufen.

Ptaah:

Ptaah:
16. The spelling and grammar mistakes are not relevant for the intended purpose. 16. Die Schreib- und Grammatikfehler sind für den vorgesehenen Zweck nicht von Bedeutung.
17. I will take the final manuscript with me for the actual translation into our languages and for distribution only after everything has been corrected in the final frame. 17. Das endgültige Manuskript nehme ich zur eigentlichen Übersetzung in unsere Sprachen und zur Verbreitung erst dann mit, wenn alles in endgültigem Rahmen korrigiert ist.

Billy:

Billy:
As you say, Ptaah. Then I will print you a copy of each article right away – it will only take a few minutes. One moment, please … Wie du meinst, Ptaah. Dann will ich dir gleich je ein Exemplar jedes Artikels ausdrucken – es dauert nur wenige Minuten. Moment, bitte …

Ptaah:

Ptaah:
18. Here – at the pressure device a red light flashes, which I have never seen before. 18. Hier – am Druckgerät blinkt ein rotes Lämpchen, das ich noch nie gesehen habe.
19. What does that mean? 19. Was bedeutet das?

Billy:

Billy:
It is a warning light that says the toner cartridge is about to run out and needs to be replaced. Es handelt sich um ein Warnlämpchen, das besagt, dass die Toner-Kassette bald leer ist und ersetzt werden soll.

Ptaah:

Ptaah:
20. Interesting. 20. Interessant.

Billy:

Billy:
Even our primitive computer technology contains some small wonders. Eben. – Auch unsere primitive Computertechnik birgt einige kleine Wunder in sich.

Ptaah:

Ptaah:
21. It would seem so. 21. Es scheint so.
22. But now a question: 22. Doch jetzt eine Frage:
23. Do you have time next week to do some more work for us? 23. Hast du nächstens Zeit, um einige weitere Arbeiten für uns zu erledigen?

Billy:

Billy:
Of course – you know that. Natürlich – das weisst du doch.

Ptaah:

Ptaah:
24. Thank you, good, then we will put them together finally, after which I will bring them to you. 24. Danke, gut, dann werden wir sie endgültig zusammenstellen, wonach ich sie dir dann bringe.

Billy:

Billy:
Let me ask you a perhaps somewhat strange question: Our vehicles, cars, buses, trams, trains, as well as certain airplanes, etc., usually have their seats facing both the direction of travel and the opposite direction. Somehow the seats in the direction of travel have been scary to me since my childhood, because I always had the thought that in the event of a collision I could fly away and fly forward. For this reason I always sat down on a seat in the train and tram in the opposite direction to the direction of travel, i.e. with my back in the direction of travel. I always did this because I thought that if there was a collision I would be better protected. Could that somehow be a stupid thought of mine? Mal eine vielleicht etwas eigenartige Frage: Unsere Fahrzeuge, Autos, Autobusse, Strassenbahnen, Eisenbahnen wie aber auch gewisse Flugzeuge usw. haben für die Passagiere ihre Sitzgelegenheiten in der Regel sowohl in Fahrtrichtung als auch in der Fahrt entgegengesetzter Richtung angebracht. Irgendwie sind mir die in Fahrtrichtung angebrachten Sitzgelegenheiten schon seit meiner Kindheit unheimlich gewesen, weil ich immer den Gedanken hatte, dass ich bei einem eventuellen Zusammenstoss weg und nach vorn fliegen könnte. Aus diesem Grunde setzte ich mich in der Eisenbahn und in der Strassenbahn immer der Fahrtrichtung entgegengesetzt auf eine Sitzgelegenheit, so also mit dem Rücken in Fahrtrichtung. Das tat ich immer darum, weil ich dachte, dass wenn es knallt, dass ich dann besser geschützt sei. Mag das irgendwie ein blöder Gedanke von mir sein?

Ptaah:

Ptaah:
25. Not at all, because our early ancestors were already working on this, and their studies showed that it is actually much more dangerous when seats are placed in the direction of travel and used in this way. 25. Mitnichten, denn diesbezüglich haben sich schon unsere frühen Vorfahren beschäftigt, wobei ihre Studien ergaben, dass es tatsächlich viel gefährlicher ist, wenn Sitzgelegenheiten in der Fahrtrichtung angeordnet sind und in dieser Weise benutzt werden.
26. So decrees were issued that seats could only be placed and used in vehicles when driving in the opposite direction, which saved a great many lives. 26. Also ergingen Erlasse, dass Sitze nur in der Fahrt entgegengesetzter Richtung in den Fahrzeugen angebracht und verwendet werden durften, was sehr vielen Menschen das Leben rettete.
27. That's how it appears in our annals. 27. So geht es aus unseren Annalen hervor.

Billy:

Billy:
Ah, then your early ancestors also had means of travel and transportation like we have here on Earth? Ah, dann hatten auch eure frühen Vorfahren Fortbewegungs- und Verkehrsmittel, wie wir diese hier auf der Erde haben?

Ptaah:

Ptaah:
28. Our early ancestors also had to start on a lower level in their entire development – so also in technical terms – so that they too had to make do with ground vehicles and simple aircraft before they became capable of space travel. 28. Auch unsere frühen Vorfahren haben in ihrer gesamten Entwicklung – so also auch in technischer Hinsicht – auf niederer Ebene beginnen müssen, folglich auch sie sich erstlich mit Bodenfahrzeugen und einfachen Fluggeräten begnügen mussten, ehe sie der Raumfahrt tüchtig wurden.
29. They then undertook studies and gained experience in the arrangement of seats in means of transport, which showed that the best and safest arrangement of seats was in the opposite direction to that of the vehicle, because many accidents also occurred on the roads and in the air, often resulting in many deaths. 29. Dabei wurden bei ihnen dann die Studien betrieben und Erfahrungen gemacht in bezug auf die Anordnung der Sitzgelegenheiten in den Fortbewegungsmitteln, wobei sich ergab – weil auch bei ihnen auf den Strassen und auf den Luftwegen viele Unfälle geschahen, die oft viele Menschenleben forderten –, dass die beste und sicherste Anordnung der Sitze in fahrtentgegengesetzter Richtung war.
30. When this was recognised through tests and studies, a law was passed which aimed to ensure that in those vehicles and aircraft where it was possible, all seating for passengers could only be arranged in the opposite direction of travel. 30. Als dies durch Tests und Studien erkannt wurde, wurde ein Gesetz verabschiedet, das darauf ausgerichtet war, dass in jenen Fahrzeugen und Fluggeräten, bei denen es möglich war, alle Sitzgelegenheiten für Passagiere nur in der Fahrt entgegengesetzter Richtung angeordnet werden durften.
31. For logical reasons, only the managers of the vehicles and aircraft were allowed to sit in the direction of travel and perform their duty. 31. Nur die Führungskräfte der Fahrzeuge und Fluggeräte durften aus logischen Gründen in Fahrtrichtung sitzen und ihre Pflicht erfüllen.

Billy:

Billy:
Then my thoughts weren't so stupid. Dann waren meine Gedanken gar nicht so blöd.

Ptaah:

Ptaah:
32. Certainly not. 32. Bestimmt nicht.

Billy:

Billy:
Last time we spoke, you made some predictions. How about today, do you have any more news regarding predictions? Bei unserem letzten Gespräch hast du noch einige Voraussagen gemacht. Wie steht es heute damit, hast du noch einige weitere Neuigkeiten bezüglich Voraussagen?

Ptaah:

Ptaah:
33. There are, yes. – 33. Es gibt solche, ja. –
34. With regard to Mount St. Helens, it should be said that it will become active again in the first 10 days of March, along with a volcano in southern America, which will also show new activities, as will other volcanoes around the world. 34. In bezug auf den Mount St. Helens ist zu sagen, dass dieser in den ersten 10 Märztagen wieder aktiv wird, nebst einem Vulkan im südlichen Amerika, der ebenfalls wieder neue Aktivitäten zeigen wird, wie aber auch andere Vulkane rund um die Welt.
35. Also in the month of March, an earthquake in South Africa will be the talk of the town, which will be about five points on the Richter scale, and in which a number of miners will lose their lives in an underground mine. 35. Auch wird im Monat März ein Erdbeben in Südafrika von sich reden machen, das sich um die Stärke von fünf Punkten auf der Richterskala ergeben wird, und bei dem in einer unterirdischen Mine eine Anzahl Grubenarbeiter ihr Leben verlieren wird.
36. Then it also turns out that the polar stratospheric vortex that forms in winter is greatly magnified, which has already happened. 36. Dann ergibt sich weiter, dass sich der im Winter bildende polare Stratosphärenwirbel stark vergrössert, was bereits geschehen ist.
37. This time, however, this one expands much further south than normal, resulting in a huge ozone hole in spring. 37. Dieser weitet sich jedoch diesmal sehr viel weiter nach Süden aus als normal, was dazu führt, dass sich im Frühling ein riesiges Ozonloch ergibt.
38. Irresponsible scientists will again claim that the whole thing does not pose any great danger in terms of UV solar radiation, but this is not the real truth. 38. Dazu werden jedoch verantwortungslose Wissenschaftler wieder behaupten, dass das Ganze keine grosse Gefahr bedeute in bezug auf die UV-Sonneneinstrahlung, was diesbezüglich jedoch nicht der wirklichen Wahrheit entspricht.
39. These are the preliminary data in relation to forecasts up to 12 March. 39. Das sind die vorläufigen Daten in bezug auf Vorausschauen bis zum 12. März.

Billy:

Billy:
Then, I would like to ask you now, is it possible that you could possibly take me to the red-brown planet Mars again? Dann möchte ich dich jetzt danach fragen, ob es vielleicht möglich sein kann, dass du mich nochmals auf den rot-braunen Planeten Mars bringen kannst?

Ptaah:

Ptaah:
40. It will be possible. 40. Das wird möglich sein.
41. But why do you want that? 41. Doch warum willst du das?

Billy:

Billy:
If it is possible, I would like to see one of those beautiful sunrises on Mars again, because there they have such a different effect in their wonderful blue radiation than here on Earth. I also feel the need – even if it may seem strange to you – to take another walk on the 27,000-metre-high volcanic mountain Olympus Mons. It was a very special experience for me last time, even though I was cut off from the outside world by the space suit. And if it is possible, I would also like to take a small piece of that volcanic matter with me, as it was shown to me by Quetzal and Semjase and in which sulphur bacteria were found when I was allowed to look at it in the apparatus. Wenn es möglich sein sollte, dann möchte ich nochmals einen der so wunderschönen Sonnenaufgänge auf dem Mars sehen, denn dort wirken sie in ihrer wunderbaren blauen Strahlung so ganz anders als die hier auf der Erde. Auch ist es mir ein Bedürfnis – auch wenn dir das seltsam erscheinen mag –, nochmals auf dem rund 27000 Meter hohen Vulkanberg Olympus Mons etwas spazieren zu gehen. Es war mir das letzte Mal ein ganz besonderes Erlebnis, auch wenn ich durch den Raumanzug von der Aussenwelt abgeschnitten war. Und wenn es möglich ist, dann möchte ich auch ein kleines Stück jener Vulkanmaterie mitnehmen, wie sie mir von Quetzal und Semjase gezeigt wurde und in der Schwefelbakterien zu finden waren, als ich sie in den Apparaturen ansehen durfte.

Ptaah:

Ptaah:
42. Your wish does not seem strange to me at all, my friend, because I too sometimes have the desire to see certain places and things again or to walk around in certain places. 42. Dein Wunsch erscheint mir überhaupt nicht seltsam, mein Freund, denn auch ich habe manchmal das Verlangen, bestimmte Orte und Dinge wiederzusehen oder an bestimmten Orten umherzugehen.
43. Of course, I will personally fulfil this wish on occasion. 43. Natürlich werde ich dir bei Gelegenheit diesen Wunsch persönlich erfüllen.
44. But if I am not able to do it myself in the foreseeable future, then I will commission Florena to do it. 44. Sollte es mir in absehbarer Zeit jedoch selbst nicht möglich sein, dann werde ich damit Florena beauftragen.
45. However, as far as the sulphur matter is concerned, for your own safety it might not be advisable to take any of it with you. 45. Was allerdings die Schwefelmaterie betrifft, dürfte es zu deiner eigenen Sicherheit nicht ratsam sein, davon etwas mitzunehmen.
46. And what more is to be said: 46. Und was noch zu sagen ist:
47. For more than 2,000 years you have been the only person on planet Earth who has been able to make such space journeys and visit planets and moons of the SOL system as well as alien systems and galaxies. 47. Seit mehr als 2000 Jahren bist du der einzige Mensch des Planeten Erde, der solche Raumreisen tun und Planeten und Monde des SOL-System sowie fremder Systeme und Galaxien besuchen konnte.
48. Jmmanuel was the last person who was born on Earth to be able to make such journeys into space, and this was made possible by my great-grandfather Gaabriel. 48. Jmmanuel war der letzte Mensch, dem als auf der Erde Geborener solche Reisen in den Weltenraum ermöglicht wurden, und zwar durch meinen Urgrossvater Gaabriel.

Billy:

Billy:
What do you think about the matter of sulphur, why should it be dangerous for me? And your great-grandfather Gabriel was, of course. Nowadays they spell the name with an a. What does the name mean again? Was meinst du bezüglich der Schwefelmaterie, warum soll das gefährlich für mich sein? Und dein Urgrossvater Gabriel war es, natürlich. Heute schreibt man den Namen mit einem a. Was bedeutet der Name schon wieder?

Ptaah:

Ptaah:
49. "The Mighty One of Creation. – 49. ‹Der Mächtige aus der Schöpfung›. –
50. Think of the authorities regarding sulphur matter from Mars if they became aware of it. 50. Denke an die Behörden in bezug auf Schwefelmaterie vom Mars, wenn diese davon Kenntnis erlangten.

Billy:

Billy:
But you also brought me metals and crystals. Aber ihr habt mir ja auch Metalle und Kristalle gebracht.

Ptaah:

Ptaah:
51. They contained no living organisms. 51. Die enthielten keine lebenden Organismen.

Billy:

Billy:
I see. Okay, then don't. But there's something else: On Mars I saw the polar ice masses, but also on your devices, that there is a lot of ice under the surface of Mars, which used to be water on the surface and has seeped away. As far as I know, the earthly scientists still have no idea about this, so I would like to know whether they were not able to determine this with their probes? Verstehe. OK, dann nicht. Doch noch das: Auf dem Mars habe ich ja die polaren Eismassen gesehen, wie aber auch auf euren Geräten, dass es unter der Marsoberfläche sehr viel Eis gibt, das früher auf der Oberfläche Wasser war und abgesickert ist. Meines Wissen haben die irdischen Wissenschaftler davon noch keine Ahnung, weshalb ich wissen möchte, ob die das denn mit ihren Sonden nicht feststellen konnten?

Ptaah:

Ptaah:
52. Before this fact brings real knowledge through research, it will still take some time. 52. Ehe diese Tatsache durch Forschungen wirkliche Erkenntnisse bringt, wird noch geraume Zeit vergehen.
53. But now I have some things to discuss with you concerning our higher spiritual teachings, if you don't mind? 53. Nun aber habe ich hier noch einige Dinge mit dir zu besprechen bezüglich unserer höheren Geisteslehre, wenn es dir recht ist?

Billy:

Billy:
Of course. We can start right away, because I have no questions or wishes at the moment. Natürlich. Wir können gleich damit beginnen, denn momentan habe ich weder Fragen noch Wünsche.

Next Contact Report

Contact Report 378

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z