Contact Report 556

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 13 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 13)
  • Pages: 131–139 [Contact No. 542 to 596 from 07.07.2012 to 11.09.2014] Stats | Source
  • Date and time of contact: Saturday, 16th March 2013, 14:47 hrs
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin, Lawrence Driscoll
  • Date of original translation: Wednesday, 21st October 2020
  • Corrections and improvements made: Joseph Darmanin
  • Contact person(s): Ptaah
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte

Synopsis

This is the entire contact report. Parts 1 and 3 are authorised but unofficial DeepL preliminary English translations and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 556 Translation: Part 1

  • Translator: DeepL Translator
Hide EnglishHide German
FIGU.png
English Translation
Original German

Five Hundred and Fifty-sixth Contact

Fünfhundertsechsundfünfzigster Kontakt
Saturday, 16th March 2013, 14:47 hrs
Samstag, 16. März 2013, 14.47 Uhr

Billy:

Billy:
Hello, Ptaah. You obviously had to wait because Hartmut is working in Eva's office. Unfortunately, I did not know that when I told you after the correction work with Bernadette that you could still read these explanations here before I came over. Hallo, Ptaah. Du musstest offenbar warten, weil Hartmut in Evas Büro arbeitet. Das habe ich leider nicht gewusst, als ich dir nach der Korrekturarbeit mit Bernadette sagte, dass du noch diese Ausführungen hier lesen kannst, ehe ich rüberkomme.

Ptaah:

Ptaah:
1. Yes, that's why I am only coming now, because the door to Eva's workroom was open. 1. Ja, darum komme ich erst jetzt, denn die Türe zu Evas Arbeitsraum war ja geöffnet.
2. But the article interests me, so can I read it right now? 2. Aber der Artikel interessiert mich, wenn ich ihn daher gleich lesen darf?

Billy:

Billy:
Naturally. Here you go. Natürlich. Hier bitte.

Ptaah:

Ptaah:
3. Thanks. … (reads) 3. Danke. … (liest)

What is an Oath, a Vow, a Perjury and what is a Promise?

Was ist ein Eid, ein Schwur, ein Meineid und was ist ein Versprechen?

Since ancient times it has been reasonably taught that the human being should not take an oath respectively an oath because an oath/vow is either born out of sheer fear or out of violence and coercion. Therefore, the human being's speech is always only a YES or NO to affirm reality and its truth, but never an oath, which is supposed to confirm the YES or NO to the utmost – be it wrong or correct.

Schon seit alters her wird vernünftigerweise gelehrt, dass der Mensch keinen Eid resp. keinen Schwur ablegen soll, weil ein Eid/Schwur entweder aus blanker Angst oder aus Gewalt und Zwang entsteht. Des Menschen Rede sei daher zur Beteuerung der Wirklichkeit und deren Wahrheit stets nur ein JA oder NEIN, niemals jedoch ein Eid/Schwur, wodurch das JA oder NEIN aufs Äusserste bekräftigt werden soll – sei es falsch oder richtig.

Under oath or vow is usually understood as a solemn affirmation or assurance respectively a prescribed form of telling the truth, not to conceal anything in relation to knowing everything exactly and knowing the true facts exactly, such as how something has been or should have been. An oath is either required, which in any case is a compulsion and inevitably restricts the human being's freedom of expression, or it is taken out of religious sectarian delusion, or it is taken out of sheer fear of any punishment or threat of disaster etc.

Unter Eid resp. Schwur wird üblicherweise eine feierliche Bekräftigung resp. Versicherung resp. eine vorgeschriebene Form dessen verstanden, die Wahrheit zu sagen, nichts zu verschweigen in bezug darauf, alles genau zu wissen und die wahrheitlichen Fakten genau zu kennen, wie z.B., wie etwas gewesen ist oder gewesen sein soll. Ein Eid/Schwur wird entweder gefordert, was in jedem Fall einem Zwang entspricht und die freiheitlich zu gebenden Äusserungen des Menschen zwangsläufig einschränkt und gar völlig ignoriert und abwürgt, oder er wird aus einem religiös-sektiererischen Wahnglauben heraus geleistet, oder er wird aus blanker Angst vor irgendwelchen Strafen oder Unheil drohungen usw. abgelegt.

An oath/vow is based on the obligation to be bound to the sworn respectively sworn in, and this under all circumstances and also to agree to recognition of disadvantage or punishment if the oath is not or cannot be kept – e.g. for negative or positive reasons of conscience etc.

Ein Eid/Schwur fundiert in einer Verpflichtung eines Gebundenseins mit dem Beeideten resp. Beschworenen, und dies unter allen auftretenden Umständen und auch damit, mit einer Nachteil- oder Strafanerkennung einverstanden zu sein, wenn der Eid/Schwur nicht eingehalten wird oder nicht eingehalten werden kann – wie z.B. aus negativen oder positiven Gewissensgründen usw.

When an oath/vow is taken, the human being commits himself through fear or compulsion to tell the truth and nothing but the truth, also when he cannot do this for any reason for his own or a dear fellow human being's good and is therefore forced to lie.

Wenn ein Eid/Schwur geleistet wird, dann verpflichtet sich der Mensch durch Angst oder Zwang, die Wahrheit, und nichts als die Wahrheit zu sagen, und zwar auch dann, wenn er das aus irgendwelchen Gründen für sein persönliches oder eines lieben Mitmenschen Wohl nicht tun kann und daher gezwungen ist, zur Lüge greifen zu müssen.

Furthermore, the oath/vow also applies to wanting or giving absolute security for something that is to be done or no longer done. With regard to competent authorities such as public authorities, military, religious, sectarian, clan, organisational and state tribunals and civil courts – as for court cases or a constitution, etc. – the oath/vow together with the secular oath/vow rule usually corresponds to a 'holy' taking of an oath or a 'holy' oath on the book of religion (Bible, Koran, book of laws or rules, etc.). If an oath/vow has been taken on something and this is not true, then this is called my oath, or if, for example, it is sworn that something specific will be kept or done and not done, then this is called a breach of oath. If an oath is taken, by which something is asserted to the extreme as truth, such as an event, a behaviour, a situation, a thing or an occurrence etc., then this corresponds as it should have been or was in reality. If, however, an invented and fictitious truth and reality is sworn or conjured up because the sworn or conjured thing is truly an untruth and thus a lie or slander, then this corresponds to a perjury that is punished by law with severe punishment.

Weiter gilt der Eid/Schwur auch dafür, eine absolute Sicherheit für irgend etwas erlangen zu wollen oder zu geben, das getan werden oder nicht mehr getan werden soll. In bezug auf zuständige Instanzen wie Behörden, Militär-, Religions-, Sekten-, Sippen-, Organisations- und Staatstribunale und Zivil gerichte – wie für Gerichtssachen oder eine Verfassung usw. – entspricht der Eid/Schwur nebst der weltlichen Eides-/Schwurregel üblicherweise einer ‹heiligen› Eidablegung resp. einem ‹heiligen› Schwur auf das Religionsbuch (Bibel, Koran, Gesetz- oder Regelbuch usw.). Wenn ein Eid/Schwur auf irgend etwas abgelegt wurde und dies nicht der Wahrheit entspricht, dann entspricht das einem Mein eid, oder wenn z.B. beeidet wird, dass etwas Bestimmtes eingehalten oder getan werde und nicht getan wird, dann wird damit ein Eidesbruch resp. ein Schwurbruch begangen. Wird ein Eid/Schwur geleistet, durch den etwas aufs Äusserste als Wahrheit beteuert wird, wie ein Vorkommnis, ein Verhalten, eine Situation, eine Sache oder ein Geschehen usw., dann entspricht das gleichsam dem, wie es in Wirklichkeit gewesen sein soll resp. war. Wird dabei jedoch eine erfundene und fiktive Wahrheit und Wirklichkeit beeidet resp. beschworen, weil das Beeidete resp. Beschworene wahrheitlich eine Unwahrheit und damit eine Lüge oder Verleumdung ist, dann entspricht das einem Meineid, der gesetzlich mit schwerer Strafe geahndet wird.

Unless unavoidable and compelling circumstances prevent the fulfilment of a promise in relation to oneself or to other human beings, there is never a reason not to keep a promise made to oneself or to others. If, however, a promise is broken without unavoidable and compelling circumstances, then this is necessarily a sign of an unprecedented lack of honour and dignity, and also of a lack of respect for oneself, for the cause of the promise and for the human being(s) involved in it, and the 'promise' is a fraud and a lie.

Wenn nicht unumgängliche und zwingende Umstände das Erfüllen eines Versprechens in bezug auf sich selbst oder gegenüber anderen Menschen verhindern, dann gibt es niemals einen Grund, ein sich selbst oder andern gegebenes Versprechen nicht einzuhalten. Wird aber ein Versprechen ohne unumgänglichen und zwingenden Umstand gebrochen, dann zeugt das unbedingt von einer Ehre- und Würdelosigkeit sondergleichen sowie davon, dass sowohl der eigenen Person, wie aber auch der Sache des Versprechens und dem/den darin involvierten Menschen keinerlei Respekt entgegengebracht wird und das ‹Versprechen› einem Betrug und einer Lüge entspricht.

An oath/vow, contrary to false assertions and interpretations, has nothing to do with a commitment or promise, because a commitment is based on a profound promise made without fear or compulsion, but out of free will and out of deep personal need.

Ein Eid/Schwur hat gegensätzlich zu falschen Behauptungen und Auslegungen nichts mit einem Gelöbnis resp. Versprechen zu tun, denn ein Gelöbnis fundiert in einem tiefgründigen Versprechen, das ohne Angst und Zwang, sondern aus freiem Willen und aus tiefgreifendem eigenem Bedürf-nis gegeben wird.

Through a promise, something is praised or expressly and definitively and clearly assured, out of free will and out of personal need – usually to one or more other people etc. – that something specific will be done and that it will be kept and fulfilled. In this context, something is promised that awakens hope and that it will certainly also be fulfilled.

Durch ein Versprechen wird aus freiem Willen und aus persönlichem Bedürfnis – in der Regel einem oder mehreren anderen Menschen usw. – etwas gelobt resp. ausdrücklich und bestimmt und klar zugesichert, dass etwas Bestimmtes getan und eingehalten und erfüllt werde. In diesem Rahmen wird etwas verheissen, das Hoffnung erweckt und dass sich dieses mit Sicherheit auch erfüllen werde.

In any case, a promise corresponds to a voluntary, thoughtful and absolutely binding declaration and promise which must be kept under all honourable circumstances. If, however, the human being becomes fragile with regard to the promise he has made, then he will be called a characterless, dishonourable and undignified person, and accordingly in the vernacular also a character rag, whereby even the best family relationships and friendships are broken.

Ein Versprechen entspricht in jedem Fall einer freiwilligen, durchdachten und absolut verbindlichen Erklärung und Zusage, die unter allen ehrbaren Umständen einzuhalten sind. Wird ein Mensch jedoch in bezug auf sein gegebenes Versprechen brüchig, dann wird er charakter-, ehr- und würdelos und demgemäss im Volksmund auch als Charakterlump bezeichnet, wodurch selbst beste Familienverhältnisse und Freundschaften in die Brüche gehen.

The most valuable promises that a human being can basically make are those which relate to his own personality, in order to personally do, keep, do, learn, perform, accomplish something specific, or to stand up for something in a righteous and dignified manner, etc. With a self-referral promise, a self-chosen and self-referral commitment is made, based on one's own honour and character, personal integrity, righteousness and dignity. If, therefore, from this point of view, the promise is not kept, broken and disregarded, then personal self-esteem, self-respect, self-confidence and self-worthiness are so demolished that the human being sinks into a deep disrespect for himself as well as into self-contempt, self-worthlessness and injustice. If this happens, the human being is no longer able to exist in front of himself, which is very damaging to his own qualities, character, attitudes, personality and all his negative behaviour. And since many human beings make promises to themselves, but do not keep them and break them, they are unfortunately in a bad way, so that they often have very serious problems in their lives which they cannot overcome. Many of them also become lonely, aimless and rot, scare themselves away and become afraid.

Die wertvollsten Versprechen, die ein Mensch grundsätzlich geben kann, sind jene, die auf die eigene Person bezogen sind, um persönlich etwas Bestimmtes zu tun, einzuhalten, zu erledigen, zu lernen, zu leisten, durchzuführen oder um sich für etwas rechtschaffen und würdevoll ein-zusetzen usw. Mit einem auf sich selbst bezogenen Versprechen wird eine selbstgewählte und auf sich selbst bezogene Verpflichtung eingegangen, die in der eigenen Ehre sowie im eigenen Charakter, der persönlichen Integrität, Rechtschaffenheit und Würde fundiert. Wird daher aus dieser Sicht das Versprechen nicht eingehalten, gebrochen und missachtet, dann werden damit der persönliche Selbstwert, die Selbstachtung, Selbstsicherheit und die Selbstehrwürdigkeit derart demoliert, dass der Mensch in eine tiefe Respektlosigkeit gegenüber sich selbst sowie in eine Selbstverachtung, Selbstwertlosigkeit und Unrechtschaffenheit absinkt. Geschieht dies, dann vermag der Mensch vor sich selbst nicht mehr zu bestehen, was ihm sehr viel Schaden bringt in bezug auf die eigenen Eigenschaften, den Charakter, die Einstellungen, die Persönlichkeit und auf all seine sich negativ formenden Verhaltensweisen. Und da sich viele Menschen selbst Versprechen geben, diese aber nicht einhalten und sie brechen, geht es ihnen leider schlecht, folglich sie in ihrem Leben oft sehr schwere Probleme haben, die sie nicht überwinden können. Viele werden dadurch auch einsam, ziellos und vergammeln, vergraulen sich selbst und vergrämen.

SSSC, 14th March 2013, 18:25 hrs

SSSC, 14. März 2013, 18.25 h
Billy
Billy

4. As usual I find your explanations very good.

4. Wie üblich finde ich deine Erklärungen sehr gut.
5. But in addition I do not understand why you have bothered to make these explanations? 5. Dazu verstehe ich jedoch nicht, warum du dich um diese Ausführungen bemüht hast?
6. Are you again writing a work that presents such facts? 6. Schreibst du wieder an einem Werk, in dem solche Fakten dargelegt werden?

Billy:

Billy:
No, I am not writing a new book at the moment. There was a question about the term 'promise' at the last meeting in the group. Then later Bernadette also asked me separately after the … Nein, ich schreibe momentan kein neues Buch. Bezüglich des Begriffs ‹Versprechen› wurde bei der letzten Zusammenkunft in der Gruppe eine Frage laut. Dann hat mich später Bernadette auch noch separat nach dem …

Ptaah:

Ptaah:
7. Someone knocked on the door. 7. Jemand hat an die Türe geklopft.

Billy:

Billy:
I heard it. … So, Bernadette asked me the difference between vow and promise. And that's what led me to sh… Hab ich gehört. … Also, Bernadette fragte mich nach dem Unterschied zwischen Schwur und Versprechen. Und das hat mich dazu verführt, diesen Artikel zu sch…

Ptaah:

Ptaah:
8. There was another knock on the door. 8. Es wurde schon wieder an die Türe geklopft.

Billy:

Billy:
Please go to the back so I can check quickly. It will be Hartmut, because he probably wants something from me. … Gehe bitte nach hinten, dann kann ich schnell nachschauen. Es wird Hartmut sein, weil er wohl etwas von mir will. …
So, here I am again, and we have to be a little quiet. It was really Hartmut, and he wanted to tell me something. But now I asked him not to disturb me anymore, and I also put the card outside by the door, that one should not disturb. So then again: In answer to Bernadette's question I wrote the explanation about the difference between oath/vow and promise. So, da bin ich wieder, und wir müssen etwas leise sein. Es war wirklich Hartmut, und er wollte mir etwas sagen. Jetzt habe ich ihn aber gebeten, nicht mehr zu stören, und auch draussen habe ich die Karte neben die Tür gehängt, dass man bitte nicht stören soll. Dann also nochmals: Auf Bernadettes Frage hin habe ich also die Ausführung über den Unterschied zwischen Eid/Schwur und Versprechen geschrieben.

Ptaah:

Ptaah:
9. I see. 9. Verstehe.

Billy:

Billy:
May I ask what is now concerning the statutes and by-laws, how I let you inquire about Florena? Have you clarified the matter with Quetzal regarding the seven (7) years or an even longer hiatus? Darf ich fragen, was nun bezüglich der Statuten und der Satzungen ist, wie ich dich über Florena habe anfragen lassen? Hast du die Sache mit Quetzal geklärt hinsichtlich der sieben (7) Jahre oder einer noch längeren Ausstandzeit?

Ptaah:

Ptaah:
10. Florena sent me the Group's request, and I called the panel, which also includes Quetzal. 10. Florena hat mir das Gruppeanliegen übermittelt, worauf ich das Gremium zusammenrief, zu dem auch Quetzal gehört.
11. The consensus view of the panel is that the maximum length of time off should not exceed seven (7) years. 11. Die einheitliche Gremium-Meinung ist die, dass das Höchstmass einer Auszeit nicht mehr als sieben (7) Jahre betragen soll.
12. The justification for this is that a longer absence from the core-group would lead to complete alienation from the core group members on the one hand, but on the other hand, there would also be alienation and neglect with regard to the internally connected obligations, as well as with regard to learning and mission work and mission fulfilment. 12. Die Begründung dafür ist die, dass eine längere Abwesenheit von der Kerngruppe zur völligen Entfremdung gegenüber den Kerngruppemitgliedern einerseits führen würde, andererseits entstünde jedoch auch in bezug auf die intern verbundenen Verpflichtungen eine Entfremdung und Vernachlässigung, wie auch gegenüber dem Lernen und der Missionsarbeit und Missionserfüllung.
13. Seven (7) years is therefore to remain the maximum time out, whereby this is already set very far and can already lead to drifting away with regard to learning, internal fulfilment of obligations and working on the mission, whereby it is not far to break the promise made to oneself with regard to the mission obligation. 13. Sieben (7) Jahre soll also die höchste Ausstandzeit bleiben, wobei schon diese sehr weit gesetzt ist und bereits zum Abdriften in bezug auf das Lernen, die internen Pflichterfüllungen und das Mitarbeiten an der Mission führen kann, wodurch es nicht mehr weit ist bis zum Bruch des sich selbst gegebenen Versprechens hinsichtlich der Missionsverpflichtung.
14. And if this happens, then exactly what you have stated in your execution will come true, namely that self-esteem, self-respect and self-respect will be destroyed and self-loathing and injustice will prevail. 14. Und geschieht dies, dann trifft exakt das ein, was du in deiner Ausführung dargelegt hast, nämlich dass der Selbstwert, die Selbstachtung und der Selbstrespekt zerstört werden und die Selbstverachtung sowie die Unrechtschaffenheit die Oberhand gewinnen.

Billy:

Billy:
Then I think it is clear to us that we are adhering to the seven-year time limit. Good, then the case is clear. Then here are two more questions: In the book of names, the meaning of the name Elexon is 'healing potion maker'. Is that correct, or should it be called 'healing potion preparer'? Then in relation to woman and woman we have both; should woman or woman be used throughout? Dann ist für uns wohl klar, dass wir uns an die Siebenjahresfrist halten. Gut, dann ist der Fall klar. Dann hier noch zwei Fragen: Im Namensbuch ist beim Namen Elexon die Bedeutung ‹Heiltrankbereiter› angegeben. Ist das richtig, oder sollte es ‹Heiltrankzubereiter› heissen? Dann in bezug auf Weib und Frau haben wir beides; soll durchwegs Weib oder Frau verwendet werden?

Ptaah:

Ptaah:
15. 'Healing potion preparer' is correct. 15. ‹Heiltrankzubereiter› ist richtig.
16. With regard to female and woman, I think that the old designation 'female' should probably be retained, because they are traditional names. 16. In bezug auf Weib und Frau finde ich, dass die alte Bezeichnung ‹Weib› wohl beibehalten werden sollte, weil es sich ja um althergebrachte Namen handelt.

Billy:

Billy:
Another question: What should I do if you find errors etc. in contact reports or in books and writings? Up to now I have always given them directly to Bernadette, and she immediately corrected the error and set it right. Should this continue to be the case or should it be kept according to the new decision, which says that Andrea should keep an appropriate list of errors? Eine weitere Frage: Wie soll ich mich verhalten, wenn du in den Kontaktberichten oder in Büchern und Schriften Fehler usw. findest? Bisher habe ich diese immer direkt an Bernadette gegeben, wobei sie das Fehlerhafte dann sogleich behoben und richtiggestellt hat. Soll das weiterhin so bleiben oder nach dem neuen Beschluss gehalten werden, der besagt, dass Andrea eine entsprechende Fehlerliste führen soll?

Ptaah:

Ptaah:
17. The most sensible thing is probably to stick with the system that has worked so far. 17. Das Vernünftigste ist wohl, wenn du bei dem System bleibst, das bisher funktioniert hat.
18. The other only creates new activities and uncertainty that then not everything will be corrected according to my information. 18. Das andere schafft nur neue Umtriebe und Ungewissheit, dass dann nicht tatsächlich alles gemäss meinen Angaben richtiggestellt wird.

Contact Report 556 Translation: Part 2

  • Translator: Lawrence Driscoll
  • Date of original translation: Monday, 18th April 2016

Billy:

Billy:
Now however I would like to turn the discussion once again to those UFO sightings and UFO photos, which militaries and police as well as also pilots substantiate and which indeed in the last few decades are hundreds. About these I mean those, which have nothing to do with all of those UFO nut-cases, who deceptively falsify images and films or even maintain, that they – in a mostly Christian esoteric and sectarian way – would have personal or telepathic contacts with extraterrestrials. Especially, I want yet to speak about the occurrences in regard to the appearances in Phoenix in the USA respectively the ‘Phoenix Lights’ in 1997, which last January, thus 2013, is said to have happened again. In 1997 these UFOs have been observed in Sonora, Nevada and Mexico, as well. Then there is also still the case of Rendlesham Forest in England at the beginning of the 1980s, as well as however also in 2006 the case of O’Hare/Chicago as well as the appearances in Anchorage/Alaska and the case of 1989 in Belgium with the prolonged wave of UFO sightings. Further sightings in world-wide form by pilots, militaries, police and private individuals run into the hundreds, whereby it is said, that approximately 800 or even more observations are seriously to be considered. I know from you, that a number of these observed UFOs lead back to your beamships, but many hundred always still remain unknown. Thus I assume, that it with all of these unexplained UFO appearances it, probably on the one hand has to concern secret terrestrial-military flight machines etc., of various nations to which even also China belongs, like you told me last time. Additionally, you have once spoken of those from the Earth’s future, which are also to be considered. On the other hand it concerns at the same time however probably also about those three groups unknown to you, who have no information regarding you and therefore are also unable to attain information about you. Das ist mir recht. Jetzt möchte ich aber wieder einmal auf jene UFO-Sichtungen und UFO-Photos zu sprechen kommen, die militärisch und polizeilich sowie auch durch Piloten belegt und deren ja in den letzten Jahrzehnten Hunderte sind. Damit meine ich jene, welche nichts mit der UFO-Spinnerei all jener zu tun haben, welche sich täuschen, Bilder und Filme fälschen oder gar behaupten, dass sie persönliche oder telepathische Kontakte – meist christlich esoterisch und sektiererisch – mit Ausserirdischen hätten. Speziell will ich dabei die Vorkommnisse ansprechen in bezug auf die Erscheinungen in Phoenix in den USA resp. die ‹Phoenix Lights› im Jahr 1997, die sich im letzten Januar, also 2013, wiederholt haben sollen. Im Jahr 1997 sind diese UFOs auch in Sonora, Nevada und Mexiko beobachtet worden. Dann ist da auch noch der Fall von Rendlesham Forest in England zu Beginn der 1980er Jahre, wie aber auch 2006 der Fall von O'Hare/Chicago sowie die Erscheinungen bei Anchorage/Alaska und der Fall von 1989 in Belgien mit der langen UFO-Sichtungswelle. Weitere Sichtungen in weltweiter Form durch Piloten, Militärs, Polizei und Privatpersonen gehen aber in die Hunderte, wobei gesagt wird, dass etwa 800 oder noch mehr Beobachtungen als ernsthaft zu betrachten seien. Von euch weiss ich, dass eine Reihe dieser beobachteten UFOs auf eure Strahlschiffe zurückführen, doch bleiben dann immer noch viele Hunderte ungeklärt. Also nehme ich an, dass es sich bei all diesen unaufgeklärten UFO-Erscheinungen wohl einerseits um geheime militärisch-irdische Flugmaschinen usw. diverser Staaten gehandelt hat, wozu ja auch China gehört, wie du mir letzthin gesagt hast. Dazu hast du auch einmal von Erdzukünftigen gesprochen, die auch in Betracht zu ziehen sind. Andererseits handelt es sich dabei aber wohl auch um jene drei euch unbekannten Gruppierungen, derenbezüglich ihr keine Informationen habt und also auch keine Angaben machen könnt.

Ptaah:

Ptaah:
19. This corresponds to actuality, because all of the appearances of unknown flying objects mentioned by you – as well as hundreds of others – lead back only very rarely to we Plejaren and to those of our Federation, who sometimes regarding the fact that they are seen, are those of the Federation who are somewhat less careful than we. 19. Das entspricht den Tatsächlichkeiten, denn all die von dir genannten Erscheinungen unbekannter Flugobjekte – wie auch Hunderte andere – führen nur sehr selten auf uns Plejaren und auf unsere Föderierten zurück, die manchmal in bezug darauf, dass sie gesehen werden, etwas unvorsichtiger sind als wir.
20. As a rule everything leads back to the three alien groups to us as well as to secret terrestrial-military flight machines of various nations. 20. In der Regel führt alles auf die drei uns fremden Gruppierungen sowie auf geheime irdisch-militärische Fluggeräte verschiedener Staaten zurück.

Billy:

Billy:
Then this is clear, and apparently, if I take notice of your words, then nothing has changed between you and the three alien groups? Dann ist das klar, und offenbar, wenn ich deine Worte beachte, dann hat sich zwischen euch und den drei fremden Gruppen nichts geändert?

Ptaah:

Ptaah:
21. That is actually so, and we will ourselves also not try to come into contact with the aliens, and in regard to them we also do not know from where they come, which also does not interest us which is why we also do not try to clarify their origin. 21. Das ist tatsächlich so, und wir werden uns auch nicht bemühen, mit den uns Fremden in Kontakt zu kommen, derenbezüglich wir auch nicht wissen, woher sie stammen, was uns auch nicht interessiert, weshalb wir uns auch nicht bemühen, deren Herkunft abzuklären.
22. Also everything indicates for us that – if we speak of their technology as a starting point – which compared to ours is relatively still very much underdeveloped -, and that also their consciousness development still leaves much to be desired. 22. Auch weist für uns alles darauf hin – wenn wir von deren Technik ausgehen, die gegenüber der unseren verhältnismässig noch sehr rückständig ist –, dass auch deren Bewusstseinsentwicklung noch viel zu wünschen übrig lässt.

Billy:

Billy:
I can comprehend that. However, you once said years ago, that you have carried out clarifications and studies in detail and that since 1947 no more Earth foreigners have flown into terrestrial airspace. How is it then with the three foreign groups? Das kann ich nachvollziehen. Aber du hast vor Jahren einmal gesagt, dass ihr eingehende Abklärungen und Studien betrieben habt, dass seit 1947 keine unbekannte Erdfremde mehr in den irdischen Luftraum eingeflogen sind. Wie steht es denn mit den drei fremden Gruppierungen?

Ptaah:

Ptaah:
23. We have spoken about them already many times, and I have explained, that these groups who are aliens to us are not therein to be included, because we have known about them as aliens for a long time. 23. Darüber haben wir schon mehrmals gesprochen, wobei ich erklärte, dass diese uns Fremden nicht darin einbezogen sind, weil wir um sie als Fremde seit langer Zeit wissen.
24. Our clarifications applied to and apply to only new aliens after 1947, and so none since then have flown into terrestrial space. 24. Unsere Abklärungen galten und gelten lediglich neuen Fremden ab dem Jahr 1947, und solche sind seither nicht in den irdischen Raum eingeflogen.
25. And so as we see the matter, is that the three unknown to us aliens belong to groups, who have not penetrated newly into the terrestrial area after 1947 25. Und so wie wir die Sache sehen, gehören die drei uns unbekannten Fremden zu Gruppierungen, die nicht neuerlicherweise nach dem Jahr 1947 in den irdischen Bereich eindrangen.
26. Hence it is possible, that they even come from the Earth itself or already long ago as Earth foreigners were here, before we undertook our new mission on the Earth. 26. Es ist daher möglich, dass sie gar von der Erde selbst stammen oder schon lange vor der Zeit als Erdfremde hier waren, ehe wir unsere neue Mission auf der Erde aufnahmen.
27. Admittedly since that time we have registered activities again and again in the terrestrial airspace, and I mean up to the present time, but in connection to this we see the three alien groups to us, as those who are truthfully already here for a long time or even belong to the Earth, perhaps also in a future dimension. 27. Zwar haben wir seit damals immer wieder Aktivitäten im irdischen Luftraum registriert, und zwar bis in die heutige Zeit, doch sehen wir diese im Zusammenhang mit den uns fremden drei Gruppierungen, die wahrscheinlich schon seit langer Zeit hier sind oder eben zur Erde selbst gehören, vielleicht auch in einer Zukunftsdimension.
28. From this follows, that we also do not concern ourselves about them and also do not try to come into their range, because we do not want to bring about any conflicts with them. 28. Folgedem kümmern wir uns auch nicht darum und bemühen uns auch nicht, in ihre Reichweite zu gelangen, denn wir wollen keine Konflikte mit ihnen heraufbeschwören.
29. Solely, this is forbidden to us already by our directives. 29. Das untersagen uns allein schon unsere Direktiven.
30. What it is however with all the observations in the USA, England and Belgium mentioned by you and also many others elsewhere, this we do not know, because already we no longer try for a long time to make clarifications of such occurrences. 30. Was es jedoch mit all den von dir genannten Beobachtungen in den USA, in England und in Belgien und auch vielerorts anderswo auf sich hat, das wissen wir nicht, weil wir uns schon lange nicht mehr um eine Abklärung derartiger Vorkommnisse bemühen.

Billy:

Billy:
From your words I gather, that you therefore do not know, whether with the three groups alien to you concerns Earth foreigners, thus extraterrestrials or from the Earth’s future, or whether it concerns with the USA, Belgium and England etc., observed large unknown flying bodies perhaps secret terrestrial-military machines? Aus deinen Worten entnehme ich, dass ihr also nicht wisst, ob es sich bei den euch fremden drei Gruppierungen um Erdfremde, also um Ausserirdische oder um Erdzukünftige handelt, oder ob es sich bei den in den USA und in Belgien und England usw. beobachteten grossen unbekannten Flugkörpern vielleicht um geheime irdisch-militärische Maschinen handelt?

Ptaah:

Ptaah:
31. This is correct such as you say, and we have also no interest to explain about them, because our tasks do not relate directly to such interests, but only and alone to your mission as well as to certain matters, which arise from terrestrial-climatic and planetary development as well as with population-, political and science- as well as technology development. 31. Das trifft so zu, wie du sagst, und wir haben auch kein Interesse daran, dies abzuklären, denn unsere Aufgaben beziehen sich nicht auf solche Belange, sondern einzig und allein auf deine Mission sowie auf gewisse Dinge, die sich mit der irdisch-klimatischen und planetaren Entwicklung sowie mit der Be- völkerungs-, Politik- und Wissenschafts- sowie mit der Technikentwicklung ergeben.
32. With everything it concerns only clarification- and observation tasks, however not one iota more. 32. Bei allem handelt es sich lediglich um Abklärungs- und Beobachtungsaufgaben, jedoch mit keinem Jota um mehr.
33. An intervention into any terrestrial interests therefore, according to our directives, in no way whatsoever is permitted to us. 33. Ein Eingreifen in irgendwelche irdische Belange ist uns daher gemäss unseren Direktiven unter keinerlei Umständen erlaubt.

Billy:

Billy:
However, you nevertheless have a technology hardly to be surpassed –- at least as seen by we Earthlings – by which it would be possible, to make clarifications and examinations unnoticed, regarding those who you could examine closely. These even in connection to, from where they come, who they are and what their motives are, to function mysteriously in the terrestrial area without identifying themselves. Aber ihr habt doch eine wohl kaum noch zu überbietende Technik – dies zumindest von uns Erdlingen aus gesehen –, durch die es euch möglich wäre, unbemerkt in bezug auf jene, welche ihr unter die Lupe nehmt, Abklärungen und Aufklärungen zu schaffen. Dies eben in der Beziehung, woher sie kommen, wer sie sind und was ihre Beweggründe sind, um geheimnisvoll im irdischen Bereich herumzufunktionieren ohne sich zu identifizieren.

Ptaah:

Ptaah:
34. This is quite correct, but our directives forbid such actions, except if there would appear such unknown aircraft to our homeworlds. 34. Das ist wohl richtig, doch unsere Direktiven untersagen solche Aktionen, ausser es würden solche unbekannte Fluggeräte auf unseren Heimatwelten in Erscheinung treten.
35. It would be permitted to us additionally also only then, if the aliens themselves approach us and would seek contact with us. 35. Gestattet wäre es uns ausserdem auch nur dann, wenn die Fremden selbst an uns herantreten und Kontakt mit uns suchen würden.
36. However this is not only questionable, that they will do it, because as far as our directives permit, we are able to clarify, that the three alien groups to us up to now send out signals in no way whatsoever, which would indicate that they would know of our existence. 36. Das aber ist nicht nur fraglich, dass sie es tun werden, denn soweit es unsere Direktiven erlauben, konnten wir abklären, dass von den uns fremden drei Gruppierungen bis anhin keinerlei Signale ausgingen, die darauf hinweisen würden, dass sie um unsere Existenz wüssten.
37. So then as we see everything, our presence is therefore not known to them, which certainly therein is based on the fact, that we always protect ourselves against them from an open contact, as a result they can have no awareness of our presence in the terrestrial area, because we protect ourselves against them from any awareness. 37. So wie wir daher alles einschätzen, ist ihnen also unsere Gegenwart nicht bekannt, was wohl darin beruht, dass wir uns seit jeher gegenüber ihnen gegen eine offene Beobachtung schützen, folglich sie von unserer Anwesenheit im irdischen Bereich keine direkte Kenntnis haben können, weil wir uns gegenüber ihnen vor jeder Wahrnehmung schützen.
38. Thus, regarding our presence only assumption can be given by them – if at all. 38. Also könnten von ihnen aus in bezug auf unsere Anwesenheit nur Vermutungen gegeben sein – wenn überhaupt.
39. However this does not mean, contrarily that we from our side are not able to perceive them, because their activities are indeed such, that these also are apparently undisputed for Earth humans and again and again are able to be observed. 39. Das bedeutet aber nicht, dass wir gegenteilig sie von unserer Seite aus nicht wahrzunehmen vermögen, denn ihre Aktivitäten sind ja derart, dass diese auch für die Erdenmenschen unumstritten sichtbar sind und immer wieder beobachtet werden können.
40. These are our certain discoveries, which our directives permit us to be able to gain clarifications. 40. Das sind unsere sicheren Erkenntnisse, die wir durch die uns durch unsere Direktiven erlaubten Abklärungen gewinnen konnten.
41. This also means for us thus, that we ourselves already for considerable time in no way try to obtain more about the three alien groups to us, as a result we also have no knowledge about their time and time again occurring activities. 41. Das bedeutet für uns also auch, dass wir uns schon seit geraumer Zeit in keiner Weise mehr um die uns fremden drei Gruppierungen bemühen, folglich wir auch keine Kenntnisse über ihre immer wieder auftretenden Aktivitäten haben.

Billy:

Billy:
Then it is also senseless, if I perhaps were to ask you once again, when it concerns a UFO which was observed? Anyway – as a realisation – therefore it also would not be permitted to you, to help Earth if some foreign extraterrestrials came in power to the Earth and would display ambitions of conquest? Dann ist es auch sinnlos, wenn ich euch vielleicht wieder einmal danach frage, wohin ein UFO belangt, das beobachtet wurde? Ausserdem – als Feststellung – wäre es euch also auch nicht erlaubt, der Erde Hilfestellung zu leisten, wenn irgendeine fremde ausserirdische Macht zur Erde käme und Eroberungsambitionen an den Tag legen würde.

Ptaah:

Ptaah:
42. That is absolutely correct, because since we no longer concern ourselves about these interests, no more are we are able to deliver information and explanations. 42. Das ist absolut richtig, denn seit wir uns nicht mehr um diese Belange bemühen, können wir auch keine Auskünfte und Erklärungen mehr abgeben.
43. Clarifications in the mentioned connection are for us not of interest and they also never were, but we endeavoured ourselves to obtain always simply only about clarifications, which fell within our own interests and will fall in the future. 43. Abklärungen in genannter Beziehung sind für uns nicht von Belang und waren es auch nie, sondern wir bemühten uns seit jeher lediglich nur um Abklärungen, die in unser Interesse fielen und auch weiterhin fallen.
44. What we have done further regarding, that which goes beyond our own interests, this we have carried out only, in order to be able to deliver certain data to you and the group members. 44. Was wir weiter getan haben in bezug darauf, was über unsere eigenen Interessen hinausging, das haben wir nur darum durchgeführt, um dir und den Gruppemitgliedern bestimmte Daten liefern zu können.
45. We no longer do this for considerable time, as you know, because in no way whatsoever did it bring usefulness in any connection. 45. Dies tun wir aber schon seit geraumer Zeit nicht mehr, wie du weisst, denn es brachte keinerlei Nutzen in irgendwelcher Beziehung.
46. This also applies to many other things and also private interests of persons etc., which in their regard we no longer endeavour ourselves to obtain clarifications for them. 46. Dies bezieht sich auch auf viele andere Dinge und auch auf private Belange von Personen usw., in deren Bezug wir uns nicht mehr um Abklärungen bemühen.
47. And what you say regarding foreign extraterrestrial powers, then this would actually be the case, as you say; we permit ourselves in no way to interfere. 47. Und was du sagst bezüglich fremder ausserirdischer Mächte, dann wäre dies tatsächlich so der Fall, wie du sagst; wir dürften uns in keiner Art und Weise einmischen.

Billy:

Billy:
Actually a pity, that you no longer make clarifications and that you also no longer deliver explanations, but I can understand the whole matter, when I consider, in all of the years everything in this connection has brought no usefulness. Then therefore also there will be no more clarifications made regarding previous personalities? And with regard to your directives is indeed also everything clear. Eigentlich schade, dass ihr keine Abklärungen mehr macht und dass ihr diesbezüglich auch keine Erklärungen mehr abgebt, aber ich kann das Ganze verstehen, wenn ich bedenke, dass in all den Jahren alles in dieser Beziehung keinen Nutzen gebracht hat. Dann werden also auch keine Abklärungen mehr gemacht in bezug auf frühere Persönlichkeiten? Und bezüglich euren Direktiven ist ja auch alles klar.

Ptaah:

Ptaah:
48. This follows from my explanation. 48. Das geht aus meiner Erklärung hervor.

Billy:

Billy:
Clear. Than once again a question regarding the three alien groups: Do you assume perhaps, that these could turn out to be a danger for you? Klar. Dann nochmals eine Frage bezüglich der drei fremden Gruppierungen: Nehmt ihr vielleicht an, dass von diesen für euch Gefahr ausgehen könnte?

Ptaah:

Ptaah:
49. We do not assume this, because according to our discoveries their technology is still extremely underdeveloped compared to ours, which is to be concluded from their flight manoeuvres and from their total behaviour. 49. Das nehmen wir nicht an, denn gemäss unseren Erkenntnissen ist ihre Technik gegenüber unserer noch äusserst rückständig, was aus ihren Flugmanövern und aus ihrem ganzen Verhalten zu schliessen ist.
50. And what arises with the technology of their aircraft, this applies with certainty also to their possible weapon technology, consequently we would have a great and not to be surpassed advantage over them. 50. Und was sich mit der Technik ihrer Fluggeräte ergibt, das trifft mit Sicherheit auch auf ihre eventuelle Waffentechnik zu, folglich wir gegenüber ihnen in grossem und nicht zu überbietendem Vorteil wären.
51. If they would be in possession of ray weapons, then would a use of these be the same in every case to our favour and to our great advantage, because we absorb all kinds of radiation and know how to use for our own energy production. 51. Wären sie im Besitz von Strahlenwaffen, dann wäre ein Einsatz derselben in jedem Fall zu unseren Gunsten und zu unserem grossen Vorteil, weil wir alle Arten von Strahlen absorbieren und zur eigenen Energiegewinnnung zu nutzen wissen.
52. Radiations appearing to our protection shields and similar energies are absorbed and to our own energies adapted, accumulated and from them strengthened. 52. Auf unsere Schutzschirme auftreffende Strahlungen und sonstige Energien werden absorbiert und mit den eigenen Energien aufbereitet, kumuliert und damit verstärkt.

Billy:

Billy:
I know this, because you have already earlier explained to me, that your protection- and weapon systems in your ships do not work the same, as those in science fiction movies – like Star Trek, etc., – on the Earth is shown, that the protection shields just become weaker by energy – and radiation bombardment etc., but that you absorb the on to your protection shield appearing energies and as a result the energetic all around cloaking shield of your ships is strengthened. Thus it is such, that the more radiation energy etc., is fired onto your ships, the stronger their protection shields become. Das weiss ich, denn du hast mir schon früher erklärt, dass eure Schutz- und Waffensysteme in euren Schiffen nicht derart arbeiten, wie dies in Science-fiction-Filmen – wie Star Trek usw. – auf der Erde dargestellt wird, dass eben die Schutzschirme durch Energie- und Strahlenbeschüsse usw. schwächer werden, sondern dass ihr die auf eure Schutzschirme auftreffenden Energien absorbiert und damit die energetische Schutzummantelung eurer Schiffe verstärkt. Also ist es so, dass je mehr Strahlenenergie usw. auf eure Schiffe abgefeuert wird, desto stärker deren Schutzschirme werden.

Ptaah:

Ptaah:
53. That is correct. 53. Das ist richtig.
54. However also if solid projectiles, respectively solid materials are shot at our protection shields, we are able to transfer their kinetic energy into an energy usefulness while the projectiles change and becomes useless. 54. Doch auch wenn feste Geschosse resp. feste Materie auf unsere Schutzschirme abgeschossen werden, können wir deren kinetische Energie in eine uns energetisch-nützliche umwandeln, während die Geschosse abgelenkt und nutzlos werden.
55. If the projectiles contain explosives of any kind, then these will become neutralised and become a harmless mass. 55. Enthalten Geschosse Sprengstoffe irgendwelcher Art, dann werden diese neutralisiert und werden zur harmlosen Masse.

Billy:

Billy:
And how is it, if it would concern asteroids, meteors and space rubbish or missiles with atomic warheads? Und wie steht es, wenn es sich um Asteroiden, Meteore und Weltraummüll oder um Geschosse mit atomaren Sprengköpfen handeln würde?

Ptaah:

Ptaah:
56. These also would be neutralised and present no danger for us. 56. Auch diese würden neutralisiert und stellten für uns keine Gefahr dar.

Billy:

Billy:
So it should also be with we Earthlings, then much disaster would be avoided. When alone I think about, what everything is caused by Earth humans with weapons, then this terrifies me. Many Earthlings have weapons of all kinds, who really should not be granted a permit for a weapon, because many weapon possessors are unstable and cracking up in their lack of self-control. This proves time and time again and more and more, like I have indeed revealed this in my predictions, and I mean in connection to the fact, that by unstable and cracking up humans more and more murders and mass murders occur in families, groups and schools, as well as however also more and more murders and mass-murders through foreigner- race and religious hate, as well as also through terrorism. So müsste es auch bei uns Erdlingen sein, dann würde viel Unheil vermieden. Wenn ich allein daran denke, was durch Erdenmenschen alles mit Waffen an Unheil angerichtet wird, dann graut mir. Viele Erdlinge haben Waffen aller Art, denen eigentlich keine Erlaubnis für eine Waffe erteilt werden dürfte, denn viele Waffenbesitzer sind labil und in ihrer Unbeherrschtheit unzurechnungsfähig. Das erweist sich immer wieder und immer mehr, wie ich das ja auch in meinen Voraussagen kundgetan habe, und zwar in der Beziehung, dass durch labile und durchdrehende Menschen immer mehr Morde und Massenmorde in Familien, Gruppen und Schulen geschehen, wie aber auch immer mehr Morde und Massen-morde durch Fremden-, Rassen- und Religionshass, wie aber auch durch Terrorismus.

Ptaah:

Ptaah:
57. Weapons impart to an unstable-intemperate human crazed and confused thoughts and feelings of invulnerability, as well as also an unscrupulous willingness for violence and an unlimited power behaviour. 57. Waffen vermitteln einem labil-unbeherrschten Menschen irre und wirre Gedanken und Gefühle der Unverwundbarkeit, wie auch eine bedenkenlose Gewaltbereitschaft und ein unbeschränktes Machtgebaren.
58. As a result he is not in control of his thoughts-feelings-emotion-like stirrings, consequently he is in no way able to control himself and his actions. 58. Dadurch ist er nicht Herr seiner gedanken-gefühls-emotionsmässigen Regungen, folglich er sich selbst und seine Handlungen in keiner Weise zu kontrollieren vermag.
59. If such a human uses a weapon and sets it into function, then he is captivated by an adrenalin rush, whereby all control mechanisms in the brain are left without power, and he only just automatically aggressively acts and in this way also unhesitatingly kills and possibly falls victim to a killing frenzy. 59. Nutzt ein solcher Mensch eine Waffe und setzt sie in Funktion, dann verfällt er einem Adrenalinrausch, wobei alle Kontrollmechanismen im Gehirn ausser Kraft gesetzt werden und er nur noch automatisch aggressiv handelt und in dieser Weise auch bedenkenlos tötet und unter Umständen in einen Tötungsrausch verfällt.
60. With this, the kind of weapon plays no roll, consequently it can therefore be a shooting-, stabbing or beating weapon, as well as also a suffocation- order strangling weapon, as well as also the bare hands, the arms, fists, the feet and knees as well as the head etc. 60. Dabei spielt die Art der Waffe keine Rolle, folglich es also eine Schuss-, Stich- oder Schlagwaffe sein kann, wie auch eine Erstickungs- oder Würgewaffe, so auch die blossen Hände, die Arme, Fäuste, die Füsse und Knie sowie der Kopf usw.

Billy:

Billy:
Let's get back to the three alien groups: So you do not suppose that you could be in danger from aliens. But what about the fact that danger for the Earth resp. for terrestrial mankind could come from them? Nochmals zurück zu den drei fremden Gruppierungen: Also nehmt ihr nicht an, dass euch von Erdfremden Gefahr drohen könnte. Wie steht es aber damit, dass jedoch von ihnen Gefahr für die Erde resp. für die irdische Menschheit ausgehen könnte?

Ptaah:

Ptaah:
61. For all of the last 200 years nothing has indicated that such a danger could come from foreigners to the Earth, but we do not know their intentions and hence cannot say with certainty, whether it might not be the case that some strangers to the Earth have evil intentions. 61. All die letzten 200 Jahre hat nichts darauf hingewiesen, dass eine solche Gefahr von Erdfremden ausgehen könnte, doch kennen wir deren Absichten nicht und können daher auch nicht mit Sicherheit sagen, ob es nicht doch einmal der Fall sein könnte, dass irgendwelche Erdfremde Übles vorhaben.

Billy:

Billy:
Not exactly a consolation. So we can only hope that these foreigners are as peaceful as you Plejaren and those of your Federation. If the Earth and terrestrial humanity were threatened with disaster by the extraterrestrial foreigners or by those from the future, how would you then react? Nicht gerade ein Trost. So können wir nur hoffen, dass die fremden Knilche so friedfertig sind wie ihr Plejaren und eure Föderierten. Würde der Erde und der irdischen Menschheit von Erdfremden oder von Erdzukünftigen Unheil drohen, wie würdet ihr euch dann verhalten?

Ptaah:

Ptaah:
62. You know, that our directives would forbid an intervention, as I already mentioned. 62. Du weisst, dass unsere Direktiven ein Eingreifen verbieten würden, wie ich schon erwähnte.

Billy:

Billy:
I know, however also this is indeed just not exactly comforting. It is only to assume, that everything turns out peacefully, if someday official contacts come to take place with Earth aliens or those from the future, which in fact certain prophecies have announced already from time immemorial. Weiss ich, aber auch das ist ja eben nicht gerade tröstlich. Ist nur anzunehmen, dass sich alles friedlich gestaltet, wenn einmal offizielle Kontakte mit Erdfremden oder Erdzukünftigen zustande kommen, was ja durch gewisse Prophezeiungen schon seit alters her angekündigt wird.

Ptaah:

Ptaah:
63. What someday arises, this will prove with time. 63. Was sich einmal ergibt, das wird die Zeit erweisen.

Billy:

Billy:
Therefore, it is very comforting, not to know, what actually will arise. However perhaps it is good for the humans of Earth. On the other hand, however, it has also proven, that predictions likewise are not paid heed to, as well as also prophecies, because the majority of terrestrial humanity is not concerned about them. This likewise has been proven since time immemorial in regard to all of the prophecies and their fulfilments as well as also all of yours and mine predictions, all which have completely been fulfilled and also still in the future will be fulfilled. But let me ask you a question regarding Venus, because seen from the North Pole, this planet does not rotate clockwise in relation to all other SOL planets, but is the only one that rotates in the opposite direction, in a non-clockwise direction. Why is this so? Auch sehr tröstlich, nicht zu wissen, was sich wirklich ergeben wird. Aber vielleicht ist es für die Menschen der Erde gut, dies nicht zu wissen. Anderseits aber hat sich ja auch erwiesen, dass Voraussagen ebenso in den Wind geschlagen werden wie auch Prophetien, denn das Gros der irdischen Menschheit kümmert sich nicht darum. Das haben seit alters her all die Prophezeiungen und deren Erfüllung ebenso erwiesen wie auch alle eure und meine Voraussagen, die sich alle restlos erfüllt haben und die sich auch noch zukünftig erfüllen werden. Aber mal eine Frage bezüglich der Venus, denn dieser Planet dreht sich ja vom Nordpol aus gesehen gegenüber allen anderen SOL-Planeten nicht im Uhrzeigersinn, sondern als einziger gegenläufig im Nichtuhrzeigersinn. Warum ist das so?

Contact Report 556 Translation: Part 3

  • Translator: DeepL Translator

Ptaah:

Ptaah:
64. Except for the planet Venus, all other planets in the SOL system have formed within the system itself and have remained on their original orbits. 64. Ausser dem Planeten Venus haben sich alle andern Planeten im SOL-System in diesem selbst gebildet und sind auf ihrer ursprünglichen Eigenumdrehungsbahn geblieben.
65. The planet Venus, however, as you know, was dragged into the interior of the SOL system by the destroyer, as a result of which the direction of rotation also changed, and this was counter-clockwise, as you call it. 65. Der Planet Venus wurde aber, wie du ja weisst, durch den Zerstörer in das Innere des SOL-Systems geschleppt, in dessen Folge sich auch die Drehrichtung veränderte, und zwar gegen den Uhrzeigersinn betrachtet, wie du es nennst.

Billy:

Billy:
Sure, I forgot, because you explained that earlier. Klar, habe ich vergessen, denn ihr habt das ja schon früher erklärt.

Ptaah:

Ptaah:
66. Correct. 66. Richtig.

Billy:

Billy:
Then the following question: Here on Earth every life-form after procreation first develops as a female form, after which it is only determined by the process of development whether the being remains female or whether a male form develops from it. This corresponds to a creative-natural principle, and consequently, in my opinion, this applies universally, and also to exotic respectively unfamiliar extraterrestrial life-forms, or? Dann folgende Frage: Hier auf der Erde entwickelt sich doch nach der Zeugung zuerst jede Lebensform als weibliche Form, wonach dann erst durch den Entwicklungsprozess bestimmt wird, ob das Wesen weiblich bleibt oder ob eine männliche Form daraus entsteht. Dies entspricht einem schöpferisch-natürlichen Prinzip, und folglich gilt das meines Erachtens gesamtuniversell, und zwar auch für exotische resp. fremdartige extraterrestrische Lebensformen, oder?

Ptaah:

Ptaah:
67. Of course. 67. Natürlich.

Billy:

Billy:
I thought so. Then there is the question: Only from creative-natural energy solid matter is created, therefore this can also be transformed back into creative-natural energy without exception. Is that correct? Dachte ich mir. Dann noch die Frage: Einzig aus schöpferisch-natürlicher Energie entsteht feste Materie, folglich diese ausnahmslos auch wieder in schöpferisch-natürliche Energie zurückverwandelt werden kann. Ist das richtig?

Ptaah:

Ptaah:
68. This is correct, because all matter is created from pure natural energy and can therefore also be transformed back into pure natural energy. 68. Das entspricht der Richtigkeit, denn alle Materie ist aus reiner natürlicher Energie hervorgegangen und kann daher auch wieder in reine natürliche Energie zurückverwandelt werden.

Billy:

Billy:
Then it should also be possible that such energies can be produced from many different kinds of matter and used as propulsion energies for spaceships and for many other things. One example is atomic energy, but it should also be possible with any other matter than uranium. Dann müsste es also auch möglich sein, dass solche Energien aus vielerlei Materien hergestellt und als Antriebsenergien für Raumschiffe und für viele andere Dinge genutzt werden können. Als Beispiel ist hierzu ja die atomare Energie zu nennen, doch müsste das Ganze ja auch mit jeder anderen Materie, als eben nur mit Uran, möglich sein.

Ptaah:

Ptaah:
69. That is indeed the case, but our di… 69. Das ist tatsächlich der Fall, doch unsere Di…

Billy:

Billy:
…rectives forbid you to discuss this. But I also did not want you to make statements about it. My only interest was whether I was right or not, and you confirmed that, which is enough for me. …rektiven verbieten dir, darüber Auskunft zu geben. Aber ich wollte ja auch nicht, dass du darüber Erklärungen abgibst. Mein Interesse war nur, ob ich recht habe oder nicht, und das hast du ja bestätigt, was für mich genügt.

Ptaah:

Ptaah:
70. Well, then there is the following, which must be private. … 70. Gut, dann wäre noch über folgendes zu sprechen, das privaterweise sein muss. …

Next Contact Report

Contact Report 557

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z