Difference between revisions of "Contact Report 722"

(partial translation of CR 722)
(partial translation of CR 722)
Line 65: Line 65:
 
Die nicht invasiven und schon längst sich im schweizerischen und europäischen Klima eingewöhnten und für die einheimische Grundpflanzenwelt ungefährlichen und gutgedeihenden Neophyten nun vernichten und ausrotten zu wollen, ist absolut unbedacht und unsinnig, und zwar insbesondere auch deshalb, weil diese Pflanzen in kommenden Zeiten infolge der nicht mehr aufzuhaltenden Veränderung des Klimas auf völlig natürliche Weise in Europa neue Wachstumsorte finden werden. Und dies wird geschehen durch einen natürlichen Samenflug und eine natürliche Einwanderung über ein Einbringen und Mittragen resp. Übertragen durch ebenfalls einwandernde exotische Tiere, Vögel und Getier usw. mancherlei Gattungen und Arten. Also entspricht es auch aus diesem Grund einer Unsinnigkeit, nicht invasive fremde resp. exotische und bereits angesiedelte Pflanzen zu vernichten und auszurotten, weil der Wandel und die natürliche Neuansiedelung früher oder später unaufhaltsam so oder so erfolgen wird. Die Unsinnigkeit einer Vernichtung und Ausrottung nicht invasiver Pflanzen, wie Büsche, Sträucher und Bäume, die schon seit langen Zeiten in der Schweiz und in ganz Europa gedeihen und sich eingewöhnt und akklimatisiert haben, beruht in einer pathologisch fundierten Hysterie und Dummheit des Nichtgebrauchens von Verstand und Vernunft.
 
Die nicht invasiven und schon längst sich im schweizerischen und europäischen Klima eingewöhnten und für die einheimische Grundpflanzenwelt ungefährlichen und gutgedeihenden Neophyten nun vernichten und ausrotten zu wollen, ist absolut unbedacht und unsinnig, und zwar insbesondere auch deshalb, weil diese Pflanzen in kommenden Zeiten infolge der nicht mehr aufzuhaltenden Veränderung des Klimas auf völlig natürliche Weise in Europa neue Wachstumsorte finden werden. Und dies wird geschehen durch einen natürlichen Samenflug und eine natürliche Einwanderung über ein Einbringen und Mittragen resp. Übertragen durch ebenfalls einwandernde exotische Tiere, Vögel und Getier usw. mancherlei Gattungen und Arten. Also entspricht es auch aus diesem Grund einer Unsinnigkeit, nicht invasive fremde resp. exotische und bereits angesiedelte Pflanzen zu vernichten und auszurotten, weil der Wandel und die natürliche Neuansiedelung früher oder später unaufhaltsam so oder so erfolgen wird. Die Unsinnigkeit einer Vernichtung und Ausrottung nicht invasiver Pflanzen, wie Büsche, Sträucher und Bäume, die schon seit langen Zeiten in der Schweiz und in ganz Europa gedeihen und sich eingewöhnt und akklimatisiert haben, beruht in einer pathologisch fundierten Hysterie und Dummheit des Nichtgebrauchens von Verstand und Vernunft.
 
|-
 
|-
|
+
| <br>'''Billy:'''
| '''Billy:'''
+
| <br>'''Billy:'''
| '''Billy:'''
 
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|
 
|
Line 73: Line 72:
 
|
 
|
 
Danke, dann ist damit auch das klar. Weshalb ich nun aber heute mit dir reden wollte und es nun auch tun werde, das betrifft einerseits das, was mein Freund Ernst gerne möchte, und dazu könnte ich etwas davon anführen, was ich in den 1940er Jahren von deinem Vater Sfath gelernt habe.
 
Danke, dann ist damit auch das klar. Weshalb ich nun aber heute mit dir reden wollte und es nun auch tun werde, das betrifft einerseits das, was mein Freund Ernst gerne möchte, und dazu könnte ich etwas davon anführen, was ich in den 1940er Jahren von deinem Vater Sfath gelernt habe.
|
+
|-
| '''Ptaah:'''
+
| <br>'''Ptaah:'''
| '''Ptaah:'''
+
| <br>'''Ptaah:'''
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|
 
|
Line 81: Line 80:
 
|
 
|
 
Was dich damals mein Vater bezüglich des aufkommenden und sich nun tatsächlich in schlimmer Weise ergebenden Klimawandels lehrte, das sollte tatsächlich zur Sprache kommen, wobei ich aus seinen Annalen etwas dazu beifügen möchte. Seine Voraussagen, wie er dich diesbezüglich lehrte, zeitigen schon seit langem die Richtigkeit seiner Warnungen, die ich aus seinen Annalen kenne. Hinsichtlich all der Zerstörungen an und auf der Erde, an der Natur und an allem Leben der Fauna und Flora, der Atmosphäre und dem Klima durch die verantwortungslosen Machenschaften der viel zu umfangreichen Masse Erdenmenschheit resp. der Überbevölkerung, entstanden Schäden, die nichtwiedergutgemacht werden können. Und all diese erdenmenschlichen Verantwortungslosigkeiten gehen in unverminderter Weise weiter und werden zudem immer schlimmer, und zwar mit jedem einzelnen neu geborenwerdenden Erdenmenschen. Daher ist es dringendst notwendig, darüber einmal Fakten zu nennen, die von einem gewissen, die Wirklichkeit und deren Wahrheit bestreitenden Teil verantwortungsloser Klimatologen, Umweltschutzorganisationen, Geologen und Agrologen usw. bestritten werden, weil sie die Fakten nicht oder nur oberflächlich behandeln.
 
Was dich damals mein Vater bezüglich des aufkommenden und sich nun tatsächlich in schlimmer Weise ergebenden Klimawandels lehrte, das sollte tatsächlich zur Sprache kommen, wobei ich aus seinen Annalen etwas dazu beifügen möchte. Seine Voraussagen, wie er dich diesbezüglich lehrte, zeitigen schon seit langem die Richtigkeit seiner Warnungen, die ich aus seinen Annalen kenne. Hinsichtlich all der Zerstörungen an und auf der Erde, an der Natur und an allem Leben der Fauna und Flora, der Atmosphäre und dem Klima durch die verantwortungslosen Machenschaften der viel zu umfangreichen Masse Erdenmenschheit resp. der Überbevölkerung, entstanden Schäden, die nichtwiedergutgemacht werden können. Und all diese erdenmenschlichen Verantwortungslosigkeiten gehen in unverminderter Weise weiter und werden zudem immer schlimmer, und zwar mit jedem einzelnen neu geborenwerdenden Erdenmenschen. Daher ist es dringendst notwendig, darüber einmal Fakten zu nennen, die von einem gewissen, die Wirklichkeit und deren Wahrheit bestreitenden Teil verantwortungsloser Klimatologen, Umweltschutzorganisationen, Geologen und Agrologen usw. bestritten werden, weil sie die Fakten nicht oder nur oberflächlich behandeln.
|
+
|-
| '''Billy:'''
+
| <br>'''Billy:'''
| '''Billy:'''
+
| <br>'''Billy:'''
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|
 
|
Line 90: Line 89:
 
Du kannst natürlich etwas aus den Annalen von deinem Vater Sfath rezitieren, wenn du willst.
 
Du kannst natürlich etwas aus den Annalen von deinem Vater Sfath rezitieren, wenn du willst.
 
|-
 
|-
|
+
| <br>'''Ptaah:'''
| '''Ptaah:'''
+
| <br>'''Ptaah:'''
| '''Ptaah:'''
 
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|
 
|
Line 98: Line 96:
 
|
 
|
 
Das will ich gerne tun und das wiedergeben was ihr letzthin gemeinsam korrigiert habt, wenn du es mir aus deinem Computer heraussuchst und ich es vorlesend wiedergeben kann.
 
Das will ich gerne tun und das wiedergeben was ihr letzthin gemeinsam korrigiert habt, wenn du es mir aus deinem Computer heraussuchst und ich es vorlesend wiedergeben kann.
|
+
|-
| '''Billy:'''
+
| <br>'''Billy:'''
| '''Billy:'''
+
| <br>'''Billy:'''
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|
 
|
Line 107: Line 105:
 
Natürlich, … nur einen Moment, … die, das meinst du wohl, oder?
 
Natürlich, … nur einen Moment, … die, das meinst du wohl, oder?
 
|-
 
|-
|
+
| <br>'''Ptaah:'''
| '''Ptaah:'''
+
| <br>'''Ptaah:'''
| '''Ptaah:'''
 
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|
 
|
Line 116: Line 113:
 
Ja, doch lass mich es selbst suchen … ja … auf diesen Seiten muss es irgendwo sein …
 
Ja, doch lass mich es selbst suchen … ja … auf diesen Seiten muss es irgendwo sein …
 
|-
 
|-
|
+
| <br>'''Billy:'''
| '''Billy:'''
+
| <br>'''Billy:'''
| '''Billy:'''
 
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|
 
|
Line 125: Line 121:
 
Das ist vom Mai 1946, da hat …
 
Das ist vom Mai 1946, da hat …
 
|-
 
|-
|
+
| <br>'''Ptaah:'''
| '''Ptaah:'''
+
| <br>'''Ptaah:'''
| '''Ptaah:'''
 
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|- style="vertical-align:top;"
 
|
 
|
Line 133: Line 128:
 
|
 
|
 
Ja, und ich habe schon gefunden was ich suche. Also will ich es sogleich vorlesen:
 
Ja, und ich habe schon gefunden was ich suche. Also will ich es sogleich vorlesen:
 +
|- style="vertical-align:top;"
 
|
 
|
... in the future very many people will turn into enemies among themselves, and more and more towards the inability to live and indifference in every way, from which work shyness, fraud and thievery will arise and many criminals will become burglars, murderers and robbers. Others, on the other hand, will be attacked again, as from time immemorial, by boundless hatred against acquaintances, friends, family members and against neighbours, people of other faiths, strangers, foreigners and other peoples. The racial madness built up in the Nazi Empire will continue in an expanding way and will be carried far into the 3rd millennium, whereby many innocent people will continue to be murdered worldwide by various racial madness movements. In the coming decades and also well into the 3rd millennium, many people will become degenerate blind fanatic believers and heirs of religions and sects, bloodthirsty, dehumanized and murdering family honour fanatics, as well as murder delusional believers of worldwide terror organizations. And from these many murderers will emerge, especially from the 1990's and well into the 3rd millennium, who as individuals or in groups carry out assassinations, murder actions and suicide attacks and in this way murder masses of innocent people - women, children, young people and men of all ages. In this way, terrorism will spread throughout the world, causing many deaths of innocent and uninvolved people, which will briefly affect the thoughts and feelings of many Earthly human beings, but will not really make them pensive, as has always been the case. Even the most gruesome, murderous and catastrophic events and occurrences touch, seize and stimulate people in their thoughts and feelings as they have always done for only a short time, after which everything is quickly forgotten again, without any actual, profound upheaval and shaking in their senses taking place, which could lead to at least an attempt to do something to counter the evils. And this also refers to the fact that people live indifferently into the day and into time and do not make any serious thoughts about life, all events, everything that exists as well as all essentials of life. On the other hand, it also refers to the fact that in the coming times, well into the 3rd millennium, as a result of the rapid departure and passing away of thoughts and feelings concerning bad events and facts, such as catastrophic human degenerations, deadly and destructive events and degenerating machinations as a result of overpopulation, will result in ever worse consequences. And through the unstoppably increasing overpopulation, malignant, dramatic and mutating changes as well as death and destructive factors, will arise in the future on the planet, the seas and all continental waters, as well as on the land and in all forms of life. The health capacity and behaviour of people will also degenerate into disease and harm, leading to many and varied deaths, and the climate will be adversely affected and catastrophically altered by the effects of irresponsible practices arising from overpopulation. And for all fauna and flora, for the planet itself, as well as for all things of life and existence of all things, the result is that ultimately the destructive effects in every respect are no longer controlled, can no longer be reversed, can no longer be stopped, and thus the entire Earthly existence is called into question. And if mankind of the Earth does not bring to a halt the growth of the degenerating overpopulation to avoid further disaster in this way and to reduce the already existing one then the last catastrophe of extinction will be unavoidable. But if catastrophic events now appear, like murder and mass murder by individuals or groups, which are caused by terrorism or by depressive, jealous, hate afflicted, criminal, mentally or consciously ill people, then many governing and other responsible persons of all states will also be affected by it. But the majority of them - as since time immemorial - will only express dishonest, unrelated and hypocritical condolences and other great words when murderous acts are committed by individuals or entire groups. No matter whether the acts are committed by perpetrators who are depressed or suffering from mental illness, the confused, the hated, racists or terrorists, it will not matter, because as a rule - as has always been the case - the condolences and sympathies of rulers and other responsible persons will only be false, deceptive and illusory, and foreign to sincerity and honest compassion. Therefore, the appearance and presence of the rulers, state powers and those responsible at the scene of bad events will be just as useful only for themselves and for the preservation of their office as their words and promises, which for those who are suffering will be nothing but deceit, cunning, deceitfulness, deception and empty words, as has been the case from time immemorial. And just as the majority of those in authority and all the other responsible persons will only make empty promises and stupid speeches in the many and varied murder incidents by individual perpetrators or by terrorist groups, this will also be the case in many other relationships. So it will happen in the same way in the coming decades and far into the third millennium, when the natural disasters that are already looming on the horizon today will occur, the origin of which will be traced back to the machinations of overpopulation that destroy nature as well as planets and the climate. Everything will be irreparable and, in addition, will claim human lives, cause enormous destruction and ultimately lead to the fact that distress, misery, diseases, epidemics, lack of space, food and water will spread over the whole Earth and mankind in such a way that nothing can be done to counteract it. And when this time comes, when Earthly mankind does not return in a foreseeable and useful time to the way of sound mind and reason, then there will be no more help. This also means that if the growth of overpopulation is not stopped and is not rigorously reduced by a birth control and brought to a normal and planetary level in the foreseeable future, if a worldwide state of peace, comprehensive freedom and security for the planet and its nature as well as for all life is not finally created, then an end to the advanced civilizations of Earthly mankind will be inevitable. It will still take time until then, but it will be inevitable if the overpopulation and everything else will not stop the entire Earthly life of the planet and all living beings that endanger it. Unfortunately, this will not be the case in the coming decades and well into the 3rd millennium, even if you write your letters and send them to all governments, media and important organizations. But as you do your work, gradually people will come together, group themselves together and learn your teachings worldwide, strive to follow them, learn to live and spread them, from which the hope will arise that in 800 to 900 years very many people will slowly make an effort to consciously use their intellect and reason and turn to the teachings which you will henceforth write down, spread and teach people on a large scale. But you must know that this will be an exceptionally difficult and very arduous task and work, which you will have to fulfil in a world that is very hostile to you with regard to your mission, because in this world people have been misled, made unfree, oppressed and enslaved by religions and sects, as well as falling prey to know-it-alls, habits, self-importance, vices and addictions, as well as vanity, megalomania and delusions of grandeur in many ways, etc. And as it has been in this respect up to now, it will continue to be so in the future, and to an ever-increasing extent, because as a result of the still for a long time inexorably increasing overpopulation, it is clear that in the decades to come, up to the third millennium, there will be an increase in the number of people living in the world. As a result of the still for a long time inexorably rising overpopulation, it is clear that in the coming decades up to the third millennium, as well as far into the present, more and more people will fall prey to alcohol, drugs and jealousy, greed for money, violence, sexual abuse of children, abuse of children and women, rape and prostitution, which will be permitted and taxed by the state in the future, all of which will become major problems. In the future there will be more and more people who are confused in their consciousness as well as those who suffer from disorders of the psyche, who will suffer from severe depressions and many other diseases of a damaged consciousness and a damaged psyche. The origins will be rooted in the many effects and things of the overflowing overpopulation, such as in fanatically degenerating political, religious, sectarian delusions, in religious and sectarian superstition (delusions), in delusions, fantasies and illusions caused by alcohol and drugs, unrealities, illusions, deceptions, visions, wishful thinking, delusions and suggested delusions of unscrupulous seducers. The rapidly increasing overpopulation will also have very lasting bad and evil effects on morality as well as on people's behaviour, illnesses and sufferings, as will be the case, for example, with regard to anancastic neuroses, obsessions, morbid passions, as well as manias, excessive desires and addictions, which will also include frenzy, raving madness and foolhardiness, anger, obsessive-compulsive disorder, obsessional neurosis and so on. And the overpopulation will also bring about an effeminacy of thoughts, feelings and the psyche, the body and the instability of life in general, so that even small tensions and efforts will lead to hot flushes, fever, delusion and breakdown.
+
in the future very many people will turn into enemies among themselves, and more and more towards the inability to live and indifference in every way, from which work shyness, fraud and thievery will arise and many criminals will become burglars, murderers and robbers. Others, on the other hand, will be attacked again, as from time immemorial, by boundless hatred against acquaintances, friends, family members and against neighbours, people of other faiths, strangers, foreigners and other peoples. The racial madness built up in the Nazi Empire will continue in an expanding way and will be carried far into the 3rd millennium, whereby many innocent people will continue to be murdered worldwide by various racial madness movements. In the coming decades and also well into the 3rd millennium, many people will become degenerate blind fanatic believers and heirs of religions and sects, bloodthirsty, dehumanized and murdering family honour fanatics, as well as murder delusional believers of worldwide terror organizations. And from these many murderers will emerge, especially from the 1990's and well into the 3rd millennium, who as individuals or in groups carry out assassinations, murder actions and suicide attacks and in this way murder masses of innocent people - women, children, young people and men of all ages. In this way, terrorism will spread throughout the world, causing many deaths of innocent and uninvolved people, which will briefly affect the thoughts and feelings of many Earthly human beings, but will not really make them pensive, as has always been the case. Even the most gruesome, murderous and catastrophic events and occurrences touch, seize and stimulate people in their thoughts and feelings as they have always done for only a short time, after which everything is quickly forgotten again, without any actual, profound upheaval and shaking in their senses taking place, which could lead to at least an attempt to do something to counter the evils. And this also refers to the fact that people live indifferently into the day and into time and do not make any serious thoughts about life, all events, everything that exists as well as all essentials of life. On the other hand, it also refers to the fact that in the coming times, well into the 3rd millennium, as a result of the rapid departure and passing away of thoughts and feelings concerning bad events and facts, such as catastrophic human degenerations, deadly and destructive events and degenerating machinations as a result of overpopulation, will result in ever worse consequences. And through the unstoppably increasing overpopulation, malignant, dramatic and mutating changes as well as death and destructive factors, will arise in the future on the planet, the seas and all continental waters, as well as on the land and in all forms of life. The health capacity and behaviour of people will also degenerate into disease and harm, leading to many and varied deaths, and the climate will be adversely affected and catastrophically altered by the effects of irresponsible practices arising from overpopulation. And for all fauna and flora, for the planet itself, as well as for all things of life and existence of all things, the result is that ultimately the destructive effects in every respect are no longer controlled, can no longer be reversed, can no longer be stopped, and thus the entire Earthly existence is called into question. And if mankind of the Earth does not bring to a halt the growth of the degenerating overpopulation to avoid further disaster in this way and to reduce the already existing one then the last catastrophe of extinction will be unavoidable. But if catastrophic events now appear, like murder and mass murder by individuals or groups, which are caused by terrorism or by depressive, jealous, hate afflicted, criminal, mentally or consciously ill people, then many governing and other responsible persons of all states will also be affected by it. But the majority of them - as since time immemorial - will only express dishonest, unrelated and hypocritical condolences and other great words when murderous acts are committed by individuals or entire groups. No matter whether the acts are committed by perpetrators who are depressed or suffering from mental illness, the confused, the hated, racists or terrorists, it will not matter, because as a rule - as has always been the case - the condolences and sympathies of rulers and other responsible persons will only be false, deceptive and illusory, and foreign to sincerity and honest compassion. Therefore, the appearance and presence of the rulers, state powers and those responsible at the scene of bad events will be just as useful only for themselves and for the preservation of their office as their words and promises, which for those who are suffering will be nothing but deceit, cunning, deceitfulness, deception and empty words, as has been the case from time immemorial. And just as the majority of those in authority and all the other responsible persons will only make empty promises and stupid speeches in the many and varied murder incidents by individual perpetrators or by terrorist groups, this will also be the case in many other relationships. So it will happen in the same way in the coming decades and far into the third millennium, when the natural disasters that are already looming on the horizon today will occur, the origin of which will be traced back to the machinations of overpopulation that destroy nature as well as planets and the climate. Everything will be irreparable and, in addition, will claim human lives, cause enormous destruction and ultimately lead to the fact that distress, misery, diseases, epidemics, lack of space, food and water will spread over the whole Earth and mankind in such a way that nothing can be done to counteract it. And when this time comes, when Earthly mankind does not return in a foreseeable and useful time to the way of sound mind and reason, then there will be no more help. This also means that if the growth of overpopulation is not stopped and is not rigorously reduced by a birth control and brought to a normal and planetary level in the foreseeable future, if a worldwide state of peace, comprehensive freedom and security for the planet and its nature as well as for all life is not finally created, then an end to the advanced civilizations of Earthly mankind will be inevitable. It will still take time until then, but it will be inevitable if the overpopulation and everything else will not stop the entire Earthly life of the planet and all living beings that endanger it. Unfortunately, this will not be the case in the coming decades and well into the 3rd millennium, even if you write your letters and send them to all governments, media and important organizations. But as you do your work, gradually people will come together, group themselves together and learn your teachings worldwide, strive to follow them, learn to live and spread them, from which the hope will arise that in 800 to 900 years very many people will slowly make an effort to consciously use their intellect and reason and turn to the teachings which you will henceforth write down, spread and teach people on a large scale. But you must know that this will be an exceptionally difficult and very arduous task and work, which you will have to fulfil in a world that is very hostile to you with regard to your mission, because in this world people have been misled, made unfree, oppressed and enslaved by religions and sects, as well as falling prey to know-it-alls, habits, self-importance, vices and addictions, as well as vanity, megalomania and delusions of grandeur in many ways, etc. And as it has been in this respect up to now, it will continue to be so in the future, and to an ever-increasing extent, because as a result of the still for a long time inexorably increasing overpopulation, it is clear that in the decades to come, up to the third millennium, there will be an increase in the number of people living in the world. As a result of the still for a long time inexorably rising overpopulation, it is clear that in the coming decades up to the third millennium, as well as far into the present, more and more people will fall prey to alcohol, drugs and jealousy, greed for money, violence, sexual abuse of children, abuse of children and women, rape and prostitution, which will be permitted and taxed by the state in the future, all of which will become major problems. In the future there will be more and more people who are confused in their consciousness as well as those who suffer from disorders of the psyche, who will suffer from severe depressions and many other diseases of a damaged consciousness and a damaged psyche. The origins will be rooted in the many effects and things of the overflowing overpopulation, such as in fanatically degenerating political, religious, sectarian delusions, in religious and sectarian superstition (delusions), in delusions, fantasies and illusions caused by alcohol and drugs, unrealities, illusions, deceptions, visions, wishful thinking, delusions and suggested delusions of unscrupulous seducers. The rapidly increasing overpopulation will also have very lasting bad and evil effects on morality as well as on people's behaviour, illnesses and sufferings, as will be the case, for example, with regard to anancastic neuroses, obsessions, morbid passions, as well as manias, excessive desires and addictions, which will also include frenzy, raving madness and foolhardiness, anger, obsessive-compulsive disorder, obsessional neurosis and so on. And the overpopulation will also bring about an effeminacy of thoughts, feelings and the psyche, the body and the instability of life in general, so that even small tensions and efforts will lead to hot flushes, fever, delusion and breakdown.
But it will also result in strange imaginations, delusional phenomena, fantasies, unrealities and dizziness. In the coming decades and well into the 3rd millennium, countless people will become addicted to pathological thoughts, feelings and thus to confusion of consciousness and severe mental disorders, which will result in the future in a reduction of life control and quality of life, and this will be due to a loss of control of life. The lack of interest in life, lack of courage to face life and tedium of life will also spread far and wide and lead to many suicides. Extensive disinterestedness and indifference with regard to one's own development of consciousness, personal values of well-being, education, self-knowledge and self-esteem will also become the order of the day, especially for many younger people. And what will be related to one's own person in terms of indifference will also be transferred to others and will increasingly prevent and ultimately dissolve connecting relationships between people. As a result, unrelated conditions will arise not only in society, but also in families, acquaintances, friendships and partnerships, making people alien, meaningless and indifferent to each other, and consequently making everyone go their own way. In the future, however, it will also be the case that many people will fall prey to a noncontrol and atrophy of mind and reason, as a result of a degenerative destructive change in the perception, understanding and processing ability of consciousness. And this will already begin to take place in the course of the next decades, which will have a particularly negative impact on young and younger people in terms of their negative lifestyle and regression.
+
But it will also result in strange imaginations, delusional phenomena, fantasies, unrealities and dizziness. In the coming decades and well into the 3rd millennium, countless people will become addicted to pathological thoughts, feelings and thus to confusion of consciousness and severe mental disorders, which will result in the future in a reduction of life control and quality of life, and this will be due to a loss of control of life. The lack of interest in life, lack of courage to face life and tedium of life will also spread far and wide and lead to many suicides. Extensive disinterestedness and indifference with regard to one's own development of consciousness, personal values of well-being, education, self-knowledge and self-esteem will also become the order of the day, especially for many younger people. And what will be related to one's own person in terms of indifference will also be transferred to others and will increasingly prevent and ultimately dissolve connecting relationships between people. As a result, unrelated conditions will arise not only in society, but also in families, acquaintances, friendships and partnerships, making people alien, meaningless and indifferent to each other, and consequently making everyone go their own way. In the future, however, it will also be the case that many people will fall prey to a noncontrol and atrophy of mind and reason, as a result of a degenerative destructive change in the perception, understanding and processing ability of consciousness. And this will already begin to take place in the course of the next decades, which will have a particularly negative impact on young and younger people in terms of their negative lifestyle and regression.
  
 
This is the text I wanted to bring into our conversation. This is because there is a little more on this subject in this part of my father's annals, which you have not called up, and that is the following:
 
This is the text I wanted to bring into our conversation. This is because there is a little more on this subject in this part of my father's annals, which you have not called up, and that is the following:
Line 142: Line 138:
 
What should be mentioned in addition to this, refers to statements by my father Sfath, which he gave you in the autumn of 1948, which you then wrote, worked out and sent to several newspaper editorial offices as predictions on a Saturday and Sunday in 1949. The date was 13 and 14 May. I want to send you your predictions the day after tomorrow, Saturday, so that you can retrieve them and write them down, so that you can publish them. Even then, as I have read in my father's annals, you have, through his help, gained insight into many false machinations of those unjust people in the governments and authorities, who have been damaging the people and have continued to do so ever since. And I think that you should say something about this again today, because since 1949, things have got a lot worse in this regard.
 
What should be mentioned in addition to this, refers to statements by my father Sfath, which he gave you in the autumn of 1948, which you then wrote, worked out and sent to several newspaper editorial offices as predictions on a Saturday and Sunday in 1949. The date was 13 and 14 May. I want to send you your predictions the day after tomorrow, Saturday, so that you can retrieve them and write them down, so that you can publish them. Even then, as I have read in my father's annals, you have, through his help, gained insight into many false machinations of those unjust people in the governments and authorities, who have been damaging the people and have continued to do so ever since. And I think that you should say something about this again today, because since 1949, things have got a lot worse in this regard.
 
|
 
|
… es wandeln sich zukünftig sehr viele Menschen zu Feinden unter sich, wie auch immer mehr zur Lebensunfähigkeit und Gleichgültigkeit in jeder Weise, woraus auch Arbeitsscheue, Betrügerei und Dieberei entstehen und viele Kriminelle zu Einbrechern, Mordenden und Raubenden werden. Andere wiederum werden, wie schon von alters her, neuerlich von grenzenlosem Hass wider Bekannte, Freunde, eigene Familienangehörige und gegen Nachbarn, Andersgläubige, Fremde, Ausländer und andere Völker befallen. Der im Nazireich aufgebaute Rassenwahn wird sich in erweiternder Weise fortsetzen und weit ins 3. Jahrtausend hineingetragen, wodurch weltweit weiterhin durch verschiedenste Rassenwahnbewegungen sehr viele unschuldige Menschen ermordet werden. Viele Menschen werden in den kommenden Jahrzehnten und ebenfalls weit ins 3. Jahrtausend hinein zu ausgearteten blindfanatischen Gläubigen und Hörigen von Religionen und Sekten, blutheischenden, entmenschten und mordenden Familienehre-Fanatikern, wie auch zu Mordwahngläubigen von weltweit agierenden Terrororganisationen. Und aus diesen werden auch viele Mordtäter hervorgehen, besonders ab den 1990er Jahren und bis weit ins 3. Jahrtausend hinein, die als einzelne oder in Gruppen Attentate, Mordaktionen sowie Selbstmordattentate verüben und in dieser Weise massenweise unbeteiligte unschuldige Menschen ermorden – Frauen, Kinder, Jugendliche und Männer jeden Alters. In dieser Weise wird der Terrorismus weltweit um sich greifen und viele Tode über unbeteiligte und unschuldige Menschen bringen, was zwar viele der irdischen Menschheit in ihren Gedanken und Gefühlen kurzzeitig betroffen, jedoch nicht wirklich nachdenklich machen wird, wie dies seit jeher so gewesen ist. Selbst grauenvollste, mörderische und katastrophalste Geschehen und Vorkommnisse berühren, ergreifen und regen die Menschen in ihren Gedanken und Gefühlen wie seit eh und je nur kurze Zeit an, wonach alles schnell wieder vergessen wird, ohne dass ein eigentliches, tiefgründiges Aufwühlen und Erschüttern in ihrem Sinnen zustande kommt, was dazu führen könnte, mindestens versuchsweise etwas zu tun, um den Übeln entgegenzuwirken. Und dies bezieht sich auch darauf, dass die Menschen gleichgültig in den Tag und in die Zeit hineinleben und sich keinerlei ernsthafte Gedanken bezüglich des Lebens, aller Geschehen, alles Existierenden sowie aller Lebenswichtigkeiten machen. Anderseits bezieht es sich auch darauf, dass in den kommenden Zeiten, bis weit ins 3. Jahrtausend hinein, sich infolge des schnellen Hinweggehens und Vergehens der Gedanken und Gefühle bezüglich schlimmer Geschehen und Tatsachen, wie katastrophale menschliche Ausartungen, tödliche und zerstörende Geschehen und ausartende Machenschaften infolge der Überbevölkerung, immer schlimmere Folgen ergeben werden. Und durch die unaufhaltsam steigende Überbevölkerung werden sich künftighin bösartige, dramatische und mutierende Veränderungen sowie tod- und zerstörungsbringende Faktoren am Planeten, den Meeren und allen Festlandgewässern, wie auch am Land und an allen Lebensformen ergeben. Auch das Gesundheitsvermögen und die Verhaltensweisen der Menschen werden krankheits- und schadenbringend ausarten und zu vielen und vielartigen Toden führen, wie auch das Klima durch Auswirkungen von aus der Überbevölkerung hervorgehenden verantwortungslosen Machenschaften beeinträchtigt und katastrophenheraufbeschwörend verändert wird. Und bei der gesamten Fauna und Flora, beim Planeten selbst sowie bezüglich aller Dinge des Lebens und der Existenz aller Dinge ergibt sich, dass schlussendlich die destruktiven Auswirkungen in jeder Beziehung nicht mehr kontrolliert, nicht mehr rückgängig gemacht und nicht mehr aufgehalten werden können und dadurch die gesamte irdische Existenz in Frage gestellt wird. Und wenn die Menschheit der Erde nicht dazu gebracht wird, das Wachstum der ausartenden Überbevölkerung zu stoppen, um in dieser Weise weiteres Unheil zu vermeiden und das bereits bestehende zu reduzieren, dann wird die letzte Katastrophe des Untergangs nicht zu vermeiden sein. Wenn nun aber katastrophale Geschehen in Erscheinung treten, wie Mord- und Massenmordtaten durch einzelne Personen oder durch Gruppierungen, die terroristisch bedingt sind oder durch depressive, eifersüchtige, hassbefallene, kriminelle, an der Psyche oder im Bewusstsein erkrankte Menschen, dann werden davon auch viele Regierende und sonstig Verantwortliche aller Staaten betroffen sein. Doch deren Gros wird – wie seit alters her – nur unehrliche, beziehungslose und scheinheilige Beileidsbezeugungen und sonstig grosse Worte von sich geben, wenn durch einzelne Menschen Mordtaten oder durch ganze Gruppen Mordaktionen ausgeführt werden. Dabei wird es keine Rolle spielen, ob die Taten durch depressive oder anderswie im Bewusstsein oder an der Psyche erkrankte Täter oder Täterinnen, Verwirrte, Hassgestresste, Rassisten oder Terroristen ausgeübt werden, denn in der Regel werden – wie seit jeher – die Beileidbezeugungen und Anteilnahmen der Regierenden und sonstig Verantwortlichen nur Lug, Trug und Schein und der Aufrichtigkeit sowie des ehrlichen Mitgefühls fremd sein. Also wird das Erscheinen und Präsentwerden der Regierenden, Staatsmächtigen und Verantwortlichen an schlimmen Geschehensorten ebenso nur für diese selbst und zum Erhalt ihres Amtes von Nutzen sein wie auch ihre Worte und Versprechungen, die für die Leidbetroffenen nur Betrug, List, Lüge, Täuschung und leere Worte sein werden, wie dies schon seit jeher so gehalten wird. Und wie das Gros der Staatsgewaltigen und all die anderen Verantwortlichen bei den vielerlei in Erscheinung tretenden Mordgeschehen durch einzelne Täter oder Täterinnen oder durch terroristische Gruppen nur leere Versprechungen machen und dumme Reden führen werden, wird dies auch in vielen anderen Beziehungen sein. Also wird es sich in den kommenden Jahrzehnten und weit ins 3. Jahrtausend hinein in gleicher Weise zutragen, wenn sich die bereits zur heutigen Zeit anbahnenden Naturkatastrophen ergeben, deren Ursprung auf die natur- sowie planeten- und klimazerstörenden Machenschaften der Überbevölkerung zurückführen wird. Alles wird nicht wieder gutzumachen sein und zudem Menschenleben fordern, ungeheure Zerstörungen hervorrufen und letztlich dazu führen, dass sich Not, Elend, Krankheiten, Seuchen, Platzmangel, Nahrungs- und Wassermangel derart über die gesamte Erde und die Menschheit ausbreiten, dass allem nichts mehr entgegengesetzt werden kann. Und wenn diese Zeit kommt, wenn die irdische Menschheit nicht in absehbarer und nützlicher Frist auf den Weg des gesunden Verstandes und der Vernunft zurückkehrt, dann wird es keine Hilfe mehr geben. Das heisst auch, wenn das Wachsen der Überbevölkerung nicht gestoppt und nicht durch eine Geburtenregelung rigoros reduziert und in absehbarer Zeit auf einen normalen und planetengerechten Stand gebracht wird, nicht endlich ein weltweiter Friedenszustand, umfängliche Freiheit und eine umfassende Sicherheit für den Planeten und dessen Natur sowie für alles Leben geschaffen wird, dann wird ein Ende der Hochkulturen der irdischen Menschheit unumgänglich sein. Bis dahin wird es zwar noch dauern, doch wird es unausweichlich sein, wenn nicht die Überbevölkerung und alles sonstig das gesamte irdische Leben des Planeten und aller Lebewesen Gefährdende gestoppt wird. Leider wird das jedoch in den kommenden Jahrzehnten und auch noch weit ins 3. Jahrtausend hinein nicht der Fall sein, und zwar auch dann nicht, wenn du deine Schreiben verfasst und an alle Regierungen, Medien und wichtigen Organisationen senden wirst. Es werden sich aber, wenn du deine Arbeit tust, nach und nach Menschen zusammenfinden, sich gruppieren und weltweit deine Lehre lernen, sie zu befolgen bemühen, zu leben lernen und zu verbreiten beginnen, woraus die Hoffnung hervorgehen wird, dass in 800 bis 900 Jahren sehr viele Menschen sich langsam bemühen werden, ganz bewusst ihren Verstand und ihre Vernunft zu nutzen und sich der Lehre zuzuwenden, die du fortan in grossem Umfang niederschreiben, verbreiten und den Menschen lehren wirst. Doch du musst wissen, dass dies eine ausnehmend schwere und sehr schwierige Aufgabe und Arbeit sein wird, die du in einer dir bezüglich deiner Mission sehr feindlich entgegentretenden Welt zu erfüllen hast, weil in dieser die Menschen durch Religionen und Sekten irregeführt, unfrei, geknechtet und versklavt, wie aber auch der Besserwisserei, Gewohnheiten, der Eigenherrlichkeit, Lastern und Süchten sowie der Eitelkeit, dem Grössenwahn und dem Wahnglauben in mancherlei Hinsicht usw. verfallen sind. Und wie es diesbezüglich bisher war, wird es auch zukünftig sein, und zwar in sich stetig steigerndem Mass, denn infolge der noch lange Zeit unaufhaltsam steigenden Überbevölkerung ergibt sich, dass in den kommenden Jahrzehnten bis ins 3. Jahrtausend, wie noch weit in dieses hinein, immer mehr Menschen der Alkohol-, Drogen- und Eifersucht, der Geldgier, Gewalttätigkeit, dem sexuellen Kindesmissbrauch, den Kindes- und Frauenmisshandlungen und Vergewaltigungen, wie auch der zukünftig staatlich erlaubten und besteuerten Prostitution verfallen, wobei all diese Ausartungen zu grossen Problemen werden. Zukünftig treten auch immer mehr bewusstseinsverwirrte wie auch an der Psyche erkrankende Menschen in Erscheinung, die an schweren Depressionen und vielen anderen Krankheiten eines geschädigten Bewusstseins und einer geschädigten Psyche leiden werden. Die Ursprünge dafür werden in den vielartigen Auswirkungen und Dingen der überbordenden Überbevölkerung fundieren, wie z.B. in einem fanatisch ausartenden politischen, religiösen, sektiererischen Wahn, im religiösen und sektiererischen Aberglauben (Wahnglauben), in durch Alkohol und Drogen hervorgerufenen Wahnerscheinungen, Hirngespinsten und Illusionen, Irrealitäten, Sinnestäuschungen, Trügereien, Wahnvisionen, Wunschbildern, Trugbildern und suggerierten
+
… es wandeln sich zukünftig sehr viele Menschen zu Feinden unter sich, wie auch immer mehr zur Lebensunfähigkeit und Gleichgültigkeit in jeder Weise, woraus auch Arbeitsscheue, Betrügerei und Dieberei entstehen und viele Kriminelle zu Einbrechern, Mordenden und Raubenden werden. Andere wiederum werden, wie schon von alters her, neuerlich von grenzenlosem Hass wider Bekannte, Freunde, eigene Familienangehörige und gegen Nachbarn, Andersgläubige, Fremde, Ausländer und andere Völker befallen. Der im Nazireich aufgebaute Rassenwahn wird sich in erweiternder Weise fortsetzen und weit ins 3. Jahrtausend hineingetragen, wodurch weltweit weiterhin durch verschiedenste Rassenwahnbewegungen sehr viele unschuldige Menschen ermordet werden. Viele Menschen werden in den kommenden Jahrzehnten und ebenfalls weit ins 3. Jahrtausend hinein zu ausgearteten blindfanatischen Gläubigen und Hörigen von Religionen und Sekten, blutheischenden, entmenschten und mordenden Familienehre-Fanatikern, wie auch zu Mordwahngläubigen von weltweit agierenden Terrororganisationen. Und aus diesen werden auch viele Mordtäter hervorgehen, besonders ab den 1990er Jahren und bis weit ins 3. Jahrtausend hinein, die als einzelne oder in Gruppen Attentate, Mordaktionen sowie Selbstmordattentate verüben und in dieser Weise massenweise unbeteiligte unschuldige Menschen ermorden – Frauen, Kinder, Jugendliche und Männer jeden Alters. In dieser Weise wird der Terrorismus weltweit um sich greifen und viele Tode über unbeteiligte und unschuldige Menschen bringen, was zwar viele der irdischen Menschheit in ihren Gedanken und Gefühlen kurzzeitig betroffen, jedoch nicht wirklich nachdenklich machen wird, wie dies seit jeher so gewesen ist. Selbst grauenvollste, mörderische und katastrophalste Geschehen und Vorkommnisse berühren, ergreifen und regen die Menschen in ihren Gedanken und Gefühlen wie seit eh und je nur kurze Zeit an, wonach alles schnell wieder vergessen wird, ohne dass ein eigentliches, tiefgründiges Aufwühlen und Erschüttern in ihrem Sinnen zustande kommt, was dazu führen könnte, mindestens versuchsweise etwas zu tun, um den Übeln entgegenzuwirken. Und dies bezieht sich auch darauf, dass die Menschen gleichgültig in den Tag und in die Zeit hineinleben und sich keinerlei ernsthafte Gedanken bezüglich des Lebens, aller Geschehen, alles Existierenden sowie aller Lebenswichtigkeiten machen. Anderseits bezieht es sich auch darauf, dass in den kommenden Zeiten, bis weit ins 3. Jahrtausend hinein, sich infolge des schnellen Hinweggehens und Vergehens der Gedanken und Gefühle bezüglich schlimmer Geschehen und Tatsachen, wie katastrophale menschliche Ausartungen, tödliche und zerstörende Geschehen und ausartende Machenschaften infolge der Überbevölkerung, immer schlimmere Folgen ergeben werden. Und durch die unaufhaltsam steigende Überbevölkerung werden sich künftighin bösartige, dramatische und mutierende Veränderungen sowie tod- und zerstörungsbringende Faktoren am Planeten, den Meeren und allen Festlandgewässern, wie auch am Land und an allen Lebensformen ergeben. Auch das Gesundheitsvermögen und die Verhaltensweisen der Menschen werden krankheits- und schadenbringend ausarten und zu vielen und vielartigen Toden führen, wie auch das Klima durch Auswirkungen von aus der Überbevölkerung hervorgehenden verantwortungslosen Machenschaften beeinträchtigt und katastrophenheraufbeschwörend verändert wird. Und bei der gesamten Fauna und Flora, beim Planeten selbst sowie bezüglich aller Dinge des Lebens und der Existenz aller Dinge ergibt sich, dass schlussendlich die destruktiven Auswirkungen in jeder Beziehung nicht mehr kontrolliert, nicht mehr rückgängig gemacht und nicht mehr aufgehalten werden können und dadurch die gesamte irdische Existenz in Frage gestellt wird. Und wenn die Menschheit der Erde nicht dazu gebracht wird, das Wachstum der ausartenden Überbevölkerung zu stoppen, um in dieser Weise weiteres Unheil zu vermeiden und das bereits bestehende zu reduzieren, dann wird die letzte Katastrophe des Untergangs nicht zu vermeiden sein. Wenn nun aber katastrophale Geschehen in Erscheinung treten, wie Mord- und Massenmordtaten durch einzelne Personen oder durch Gruppierungen, die terroristisch bedingt sind oder durch depressive, eifersüchtige, hassbefallene, kriminelle, an der Psyche oder im Bewusstsein erkrankte Menschen, dann werden davon auch viele Regierende und sonstig Verantwortliche aller Staaten betroffen sein. Doch deren Gros wird – wie seit alters her – nur unehrliche, beziehungslose und scheinheilige Beileidsbezeugungen und sonstig grosse Worte von sich geben, wenn durch einzelne Menschen Mordtaten oder durch ganze Gruppen Mordaktionen ausgeführt werden. Dabei wird es keine Rolle spielen, ob die Taten durch depressive oder anderswie im Bewusstsein oder an der Psyche erkrankte Täter oder Täterinnen, Verwirrte, Hassgestresste, Rassisten oder Terroristen ausgeübt werden, denn in der Regel werden – wie seit jeher – die Beileidbezeugungen und Anteilnahmen der Regierenden und sonstig Verantwortlichen nur Lug, Trug und Schein und der Aufrichtigkeit sowie des ehrlichen Mitgefühls fremd sein. Also wird das Erscheinen und Präsentwerden der Regierenden, Staatsmächtigen und Verantwortlichen an schlimmen Geschehensorten ebenso nur für diese selbst und zum Erhalt ihres Amtes von Nutzen sein wie auch ihre Worte und Versprechungen, die für die Leidbetroffenen nur Betrug, List, Lüge, Täuschung und leere Worte sein werden, wie dies schon seit jeher so gehalten wird. Und wie das Gros der Staatsgewaltigen und all die anderen Verantwortlichen bei den vielerlei in Erscheinung tretenden Mordgeschehen durch einzelne Täter oder Täterinnen oder durch terroristische Gruppen nur leere Versprechungen machen und dumme Reden führen werden, wird dies auch in vielen anderen Beziehungen sein. Also wird es sich in den kommenden Jahrzehnten und weit ins 3. Jahrtausend hinein in gleicher Weise zutragen, wenn sich die bereits zur heutigen Zeit anbahnenden Naturkatastrophen ergeben, deren Ursprung auf die natur- sowie planeten- und klimazerstörenden Machenschaften der Überbevölkerung zurückführen wird. Alles wird nicht wieder gutzumachen sein und zudem Menschenleben fordern, ungeheure Zerstörungen hervorrufen und letztlich dazu führen, dass sich Not, Elend, Krankheiten, Seuchen, Platzmangel, Nahrungs- und Wassermangel derart über die gesamte Erde und die Menschheit ausbreiten, dass allem nichts mehr entgegengesetzt werden kann. Und wenn diese Zeit kommt, wenn die irdische Menschheit nicht in absehbarer und nützlicher Frist auf den Weg des gesunden Verstandes und der Vernunft zurückkehrt, dann wird es keine Hilfe mehr geben. Das heisst auch, wenn das Wachsen der Überbevölkerung nicht gestoppt und nicht durch eine Geburtenregelung rigoros reduziert und in absehbarer Zeit auf einen normalen und planetengerechten Stand gebracht wird, nicht endlich ein weltweiter Friedenszustand, umfängliche Freiheit und eine umfassende Sicherheit für den Planeten und dessen Natur sowie für alles Leben geschaffen wird, dann wird ein Ende der Hochkulturen der irdischen Menschheit unumgänglich sein. Bis dahin wird es zwar noch dauern, doch wird es unausweichlich sein, wenn nicht die Überbevölkerung und alles sonstig das gesamte irdische Leben des Planeten und aller Lebewesen Gefährdende gestoppt wird. Leider wird das jedoch in den kommenden Jahrzehnten und auch noch weit ins 3. Jahrtausend hinein nicht der Fall sein, und zwar auch dann nicht, wenn du deine Schreiben verfasst und an alle Regierungen, Medien und wichtigen Organisationen senden wirst. Es werden sich aber, wenn du deine Arbeit tust, nach und nach Menschen zusammenfinden, sich gruppieren und weltweit deine Lehre lernen, sie zu befolgen bemühen, zu leben lernen und zu verbreiten beginnen, woraus die Hoffnung hervorgehen wird, dass in 800 bis 900 Jahren sehr viele Menschen sich langsam bemühen werden, ganz bewusst ihren Verstand und ihre Vernunft zu nutzen und sich der Lehre zuzuwenden, die du fortan in grossem Umfang niederschreiben, verbreiten und den Menschen lehren wirst. Doch du musst wissen, dass dies eine ausnehmend schwere und sehr schwierige Aufgabe und Arbeit sein wird, die du in einer dir bezüglich deiner Mission sehr feindlich entgegentretenden Welt zu erfüllen hast, weil in dieser die Menschen durch Religionen und Sekten irregeführt, unfrei, geknechtet und versklavt, wie aber auch der Besserwisserei, Gewohnheiten, der Eigenherrlichkeit, Lastern und Süchten sowie der Eitelkeit, dem Grössenwahn und dem Wahnglauben in mancherlei Hinsicht usw. verfallen sind. Und wie es diesbezüglich bisher war, wird es auch zukünftig sein, und zwar in sich stetig steigerndem Mass, denn infolge der noch lange Zeit unaufhaltsam steigenden Überbevölkerung ergibt sich, dass in den kommenden Jahrzehnten bis ins 3. Jahrtausend, wie noch weit in dieses hinein, immer mehr Menschen der Alkohol-, Drogen- und Eifersucht, der Geldgier, Gewalttätigkeit, dem sexuellen Kindesmissbrauch, den Kindes- und Frauenmisshandlungen und Vergewaltigungen, wie auch der zukünftig staatlich erlaubten und besteuerten Prostitution verfallen, wobei all diese Ausartungen zu grossen Problemen werden. Zukünftig treten auch immer mehr bewusstseinsverwirrte wie auch an der Psyche erkrankende Menschen in Erscheinung, die an schweren Depressionen und vielen anderen Krankheiten eines geschädigten Bewusstseins und einer geschädigten Psyche leiden werden. Die Ursprünge dafür werden in den vielartigen Auswirkungen und Dingen der überbordenden Überbevölkerung fundieren, wie z.B. in einem fanatisch ausartenden politischen, religiösen, sektiererischen Wahn, im religiösen und sektiererischen Aberglauben (Wahnglauben), in durch Alkohol und Drogen hervorgerufenen Wahnerscheinungen, Hirngespinsten und Illusionen, Irrealitäten, Sinnestäuschungen, Trügereien, Wahnvisionen, Wunschbildern, Trugbildern und suggerierten irren und wirren Eingebungen gewissenloser Verführer. Die rasant ansteigende Überbevölkerung wird sich auch sehr nachhaltig schlecht und übel auf die Moral sowie auf Verhaltensweisen, Krankheiten und Leiden der Menschen auswirken, wie sich das z.B. ergeben wird in bezug auf anankastische Neurosen, Getriebenheiten, krankhafte Leidenschaften, wie auch hinsichtlich Manien, masslosen Begehren und Süchten, wobei auch Raserei, Tobsucht, Tollheit und Tollkühnheit, Wut, Zwangserkrankung, Zwangsneurose und Zwangsstörung usw. dazugehören werden. Und die Überbevölkerung wird auch eine in der Menschheit allgemein um sich greifende Verweichlichung der Gedanken, Gefühle und der Psyche, des Körpers sowie der Lebensunbeständigkeit mit sich bringen, dass selbst kleine Anspannungen und Anstrengungen zu Hitzewallungen, Fieber, Wahn und Zusammenbruch führen. Es werden sich daraus aber auch seltsame Einbildungen, wahnkranke Erscheinungen, Hirngespinste, Irrealitäten und Schwindel ergeben. In den kommenden Jahrzehnten und bis weit ins 3. Jahrtausend hinein werden unzählige Menschen krankhaften Gedanken, Gefühlen und damit Verwirrungen des Bewusstseins und schweren psychischen Störungen verfallen, die sich zukünftig durch eine Minderung der Lebensbeherrschung und Lebensqualität ergeben, und zwar durch eine Lebensverweichlichung. Auch Lebensinteressenlosigkeit, Lebensmutlosigkeit und Lebensüberdrüssigkeit werden weit um sich greifen und sich ausbreitend zu vielen Selbstmorden führen. Auch eine umfängliche Interesselosigkeit und Gleichgültigkeit bezüglich der eigenen Bewusstseinsentwicklung, der persönlichen Werte des Wohlbefindens, der Bildung, Selbsterkenntnis und des Selbstwertes werden besonders bei vielen jüngeren Menschen zur Tagesordnung gehören. Und was bezüglich der Gleichgültigkeit auf die eigene Person bezogen sein wird, wird auch auf andere übertragen werden und verbindende Beziehungen zwischen den Menschen immer mehr verhindern und diese schlussendlich auflösen. Dadurch entstehen nicht nur in der Gesellschaft beziehungslose Zustände, sondern auch in den Familien, in Bekanntschaften, Freundschaften und Partnerschaften, wodurch sich die Menschen fremd, bedeutungslos und gleichgültig werden und folglich alle ihre eigenen Wege gehen. Es wird zukünftig aber auch sein, dass viele Menschen einer Nichtbeherrschung und Verkümmerung von Verstand und Vernunft verfallen, und zwar infolge einer ausartenden destruktiven Veränderung der Auffassungs-, Verstehens- und Verarbeitungsfähigkeit des Bewusstseins. Und dies wird sich schon im Laufe der nächsten Jahrzehnte anbahnen, was sich besonders bei jungen und jüngeren Menschen bezüglich ihrer negativen Lebensführung und Zurückbildung beeinträchtigend zum Ausdruck bringen wird. …
irren und wirren Eingebungen gewissenloser Verführer. Die rasant ansteigende Überbevölkerung wird sich auch sehr nachhaltig schlecht und übel auf die Moral sowie auf Verhaltensweisen, Krankheiten und Leiden der Menschen auswirken, wie sich das z.B. ergeben wird in bezug auf anankastische Neurosen, Getriebenheiten, krankhafte Leidenschaften, wie auch hinsichtlich Manien, masslosen Begehren und Süchten, wobei auch Raserei, Tobsucht, Tollheit und Tollkühnheit, Wut, Zwangserkrankung, Zwangsneurose und Zwangsstörung usw. dazugehören werden. Und die Überbevölkerung wird auch eine in der Menschheit allgemein um sich greifende Verweichlichung der Gedanken, Gefühle und der Psyche, des Körpers sowie der Lebensunbeständigkeit mit sich bringen, dass selbst kleine Anspannungen und Anstrengungen zu Hitzewallungen, Fieber, Wahn und Zusammenbruch führen. Es werden sich daraus aber auch seltsame Einbildungen, wahnkranke Erscheinungen, Hirngespinste, Irrealitäten und Schwindel ergeben. In den kommenden Jahrzehnten und bis weit ins 3. Jahrtausend hinein werden unzählige Menschen krankhaften Gedanken, Gefühlen und damit Verwirrungen des Bewusstseins und schweren psychischen Störungen verfallen, die sich zukünftig durch eine Minderung der Lebensbeherrschung und Lebensqualität ergeben, und zwar durch eine Lebensverweichlichung. Auch Lebensinteressenlosigkeit, Lebensmutlosigkeit und Lebensüberdrüssigkeit werden weit um sich greifen und sich ausbreitend zu vielen Selbstmorden führen. Auch eine umfängliche Interesselosigkeit und Gleichgültigkeit bezüglich der eigenen Bewusstseinsentwicklung, der persönlichen Werte des Wohlbefindens, der Bildung, Selbsterkenntnis und des Selbstwertes werden besonders bei vielen jüngeren Menschen zur Tagesordnung gehören. Und was bezüglich der Gleichgültigkeit auf die eigene Person bezogen sein wird, wird auch auf andere übertragen werden und verbindende Beziehungen zwischen den Menschen immer mehr verhindern und diese schlussendlich auflösen. Dadurch entstehen nicht nur in der Gesellschaft beziehungslose Zustände, sondern auch in den Familien, in Bekanntschaften, Freundschaften und Partnerschaften, wodurch sich die Menschen fremd, bedeutungslos und gleichgültig werden und folglich alle ihre eigenen Wege gehen. Es wird zukünftig aber auch sein, dass viele Menschen einer Nichtbeherrschung und Verkümmerung von Verstand und Vernunft verfallen, und zwar infolge einer ausartenden destruktiven Veränderung der Auffassungs-, Verstehens- und Verarbeitungsfähigkeit des Bewusstseins. Und dies wird sich schon im Laufe der nächsten Jahrzehnte anbahnen, was sich besonders bei jungen und jüngeren Menschen bezüglich ihrer negativen Lebensführung und Zurückbildung beeinträchtigend zum Ausdruck bringen wird. …
 
  
 
Das ist der Text, den ich wünschte in unser Gespräch einzubringen. Dies darum, weil diesbezüglich noch etwas weiter dazu in diesem Teil in meines Vaters Annalen themafremd aufgeführt ist, was du aber nicht abgerufen hast, und zwar folgendes:
 
Das ist der Text, den ich wünschte in unser Gespräch einzubringen. Dies darum, weil diesbezüglich noch etwas weiter dazu in diesem Teil in meines Vaters Annalen themafremd aufgeführt ist, was du aber nicht abgerufen hast, und zwar folgendes:
Line 150: Line 145:
 
Was darüber hinaus noch zu erwähnen ist, das bezieht sich auf Erklärungen meines Vaters Sfath, die er dir im Herbst 1948 gegeben hat, die du dann im Jahr 1949 an einem Samstag und Sonntag als Voraussagen geschrieben, ausgearbeitet und an mehrere Zeitungsredaktionen gesendet hast. Das Datum war der 13. und 14. Mai. Diese deine Voraussagen will ich dir übermorgen Samstag noch übermitteln, damit du sie abrufen und niederschreiben kannst, um das Ganze dann vielleicht auch noch zu veröffentlichen. Schon damals hast du, wie ich in meines Vaters Annalen gelesen habe, durch seine Hilfe auch Einblicke erhalten hinsichtlich vieler falscher Machenschaften jener Unrechtschaffenen in den Regierungen und Behörden, die volksschädigend gewirkt haben und seither weiterhin wirken. Und dazu, denke ich, solltest du auch in heutiger Zeit wieder einmal etwas sagen, denn seit 1949 hat sich diesbezüglich das Ganze vielfach verschlimmert.
 
Was darüber hinaus noch zu erwähnen ist, das bezieht sich auf Erklärungen meines Vaters Sfath, die er dir im Herbst 1948 gegeben hat, die du dann im Jahr 1949 an einem Samstag und Sonntag als Voraussagen geschrieben, ausgearbeitet und an mehrere Zeitungsredaktionen gesendet hast. Das Datum war der 13. und 14. Mai. Diese deine Voraussagen will ich dir übermorgen Samstag noch übermitteln, damit du sie abrufen und niederschreiben kannst, um das Ganze dann vielleicht auch noch zu veröffentlichen. Schon damals hast du, wie ich in meines Vaters Annalen gelesen habe, durch seine Hilfe auch Einblicke erhalten hinsichtlich vieler falscher Machenschaften jener Unrechtschaffenen in den Regierungen und Behörden, die volksschädigend gewirkt haben und seither weiterhin wirken. Und dazu, denke ich, solltest du auch in heutiger Zeit wieder einmal etwas sagen, denn seit 1949 hat sich diesbezüglich das Ganze vielfach verschlimmert.
 
|-
 
|-
 +
|
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
|
 +
I know what you said earlier, but I didn't want to write that down regarding... well, I didn't want to write that down. I can still remember my prediction from 1949, and perhaps it would be good if you could send it to me and I could write it down. And perhaps it would also be good if I follow your advice and once again talk turkey about how I did it in 1949 and sent it to various newspapers, which of course never published anything, because they were probably too cowardly to do so, as usual, and also with regard to my predictions.
 +
But as for what else you read, I think it is good that you repeated your father's predictions. But the majority of stubborn Earthlings talk into the wind of the desert, because they are only concerned with themselves, their own well-being, their pleasure, their own possessions and wealth, and every personal advantage. However, little or no thought is given to the well-being of all humanity, the Earth, its nature, fauna and flora, the atmosphere and climate, nor to the well-being of the next person in one's own family. That is why more and more family quarrels are taking place, whereby more and more often whole families are exterminated by murder and manslaughter. In addition to this, we have elements in the world's leaderships that are incapable of governing, such as in the EU dictatorship in particular, and especially in Germany, although the worst creature in this respect is currently ruling the USA, namely Donald Tramp Trump, who is causing an extremely threatening uproar throughout the world, just as most of his predecessors did. And if this madman and psychopath, who provokes worldwide political unrest and damages the financial and merchandise economy, as well as spreading threats and creating disaster and terror, is not stopped, then the lousy guy will manage that the Earth will have a war-like and violent clash. But this is obviously not noticed or even tolerated by all the power possessed around him - as it is also the case on the whole chain of countries of the Earth - because all of them are equally possessed by their power. For in truth there are only a few in all the governments of all the states of the Earth who really do not bask in the obsession of power. But they hold themselves back and do not dare to openly express their true opinion because they are afraid of losing their office. And while I am at it I can talk about what you think I should say about it again like in 1949. In the meantime I have learned a lot about the same thing, so I will now explain it as follows:
 +
 +
What I have to say now will not please the majority of rulers and authorities around the world, because, as usual, I do not hold back with what is reality and truth, not even towards the rulers and authorities. And when I target the majority of power-obsessed, self-important, arrogant, mendacious, alien-to-the-people, and effectively incapable of governing, and talk about these things, then I am effectively referring only to these fallible people who belong to this majority. So I am not talking about the people-oriented righteous of any government and officials who do their best and are unfortunately in the minority in relation to the wrong-doers. The righteous, who unfortunately do not have the chance to make a move and, so to speak, have to parry under the unjustly created power, cannot do all that they want to do for the good and the best, because they are disregarded by the power-obsessed and are prevented from acting according to the right understanding, reason, logic, people and government. It must also be clear, however, that all the fallible members of the clique of unrighteous rulers and public officials of both sexes have the audacity to pretend to be righteous and close to the people in order to appear to belong to the righteous minority. And this they do for their own personal benefit and for their own choice, in such a way as to betray the electorate by lying, deceiving, and empty, false, and unredeemable promises, and to make themselves popular, good, and progressive, in order to get at the helm of the government or the rudder of a civil servant. And if they succeed in their deceitful hypocrisy, then they use their gained position contrary to what they have populistically and lyingly promised the electorate to acted out, which is very easy for the power-obsessed, because the majority of the people are  accompanied by psychological poverty of education and simplemindedness and become enslaved to the power-hungry for their empty and deceitful-lying promises. As a result of this, all those obsessed with power, who are hostile to the people, hostile to freedom and cause unrest, strife and unfreedom among the people, as well as those who are tax-paying, regularly come to the helm of the government and into official positions, and can work as they wish, doing harm and harming the people.
 +
Of course it will be so that all the wrong-doers, power-mad and self-important people in the governments and civil servants - who as usual are good believers in religion and God - will find my words offensive and will deny them, because they do not stand by the truth and do not want to admit it, which undoubtedly corresponds to their bad character traits and is to be objected to. This is exactly what I am doing with regard to all those governments and authorities which, as such, are exercising their power and self-importance to the detriment of the citizens and the whole of the national population, but which, as a result of their inability to deal with financial matters, are also accumulating absurd mountains of debt which the people have to pay for.
 +
The fact is that states and their populations are largely misgoverned by those incapable of government, just as many of those incapable of governance are not able to carry out their duties in the manner demanded by the people. Instead of striving for peace and treating all people equally, they, like the majority of peoples, are malicious and devious in their religious beliefs towards those of other faiths and express their personal and collective religious hatred. And they do this also with regard to their xenophobia, namely in the name of their delusional God and his alleged love, as well as their alleged love and humanity, which they play greasily to the outside world, but immediately let their hatred and all their evil violence against people of other faiths, people of a different colour and strangers break through as soon as even the slightest thing happens that does not suit them.
 +
And the more profoundly they have fallen into their delusional belief in God, the more malicious and worse they bring their hatred against people of different faith, people of a different colour and strangers, to full blast. They resort to weapons and violence and do not shrink back from murder and manslaughter. And their role models are the unrighteous, power-hungry rulers and civil servants who are elected by them and who create strife, unrest, lack of freedom and ever increasing tax burdens for the people in their own country. This, while in their megalomania and power madness - coupled with cowardly fear - they have nonsensical walls and death fences erected around their states, either to prevent their own people from leaving the dictatorship at home, or to prevent people of different faith, different colour and other foreigners from entering the country. In their own country, the civil and political rights of their own people are stifled by the unrighteous and power-mad governments and civil servants, and the economy and trade with the whole world is affected. But social and cultural human rights are also either being affected or completely stifled, including freedom of speech and opinion, etc., which is why hardly anyone or no one dares to speak and describe openly what corresponds to the effective reality and truth. This, as is the case in many countries, particularly in terms of policies which, as is the case with many governmental decrees and judicial decisions, are directed against the freedom of the individual or even against the whole people and against justice.
 +
All unjustly created governments and officials, however, also use their obsession with power to terrorize other states, threatening them with bold demands and driving their peoples into the greatest distress with trade and economic wars, as is done with punitive duties and sanctions. Especially sanctions are to be understood as particularly criminal and inhuman machinations, because they are not only directed against the rulers, who are in a clinch with another government imposing sanctions, because basically the whole people is always affected, who effectively did not or cannot do anything to provoke or abolish this nonsense. And such sanctions are not only mindless, unreasonable and inhumane, but they are also clearly a crime, because the populations of sanctioned states lose their rights to acquire the necessary necessities of life. Therefore, it is a fact that only criminal and inhuman and humanly degenerated elements, as miserable rulers, use their power mania to impose sanctions on other states. And if we look at all earthly governments and organizations, which are usually led by people who are afflicted with religious delusion and who believe in God, we can see that these rulers or despots act out their vengeance against other leaders who do not follow the demands but keep their own freedom of decision. And for this they are punished by the despots with sanctions, but these do not affect the rulers of the foreign states in any way, but rather their populations, who have nothing to say and are not involved in the governmental machinations and are therefore innocent of the whole thing.
 +
Effectively, sanctions are dirty political machinations of a coercion that are downplayed as a penalty. The point is that foreign states, to whom unfulfillable demands are made, disregard them, so that they are then forced by sanctions to comply with and fulfil the demands of the foreign state. This criminal behaviour, which is politically called <procedure and negative reinforcement of the demand>, corresponds to nothing other than a malicious coercion and thus an injustice of the utmost gravity, which also creates evil hostility. Responsibility for exercising and imposing sanctions lies primarily with the US despots who are incapable of governing, the elements of the EU dictatorship who are also incapable of governing, and the despotic leadership clique of the UN Security Council and the United Nations, respectively, in decisions or resolutions taken within the framework of the Common Foreign or Security Policy (CFSP). The basis of a sanction is an embargo, which is based on a state prohibition that no trade may be conducted with a certain state that is to be forced to fulfil a demand by means of a sanction. However, the imposition of sanctions by a state also leads to the retention or confiscation of foreign property, especially merchant ships.
 +
Well, in the relationships I've mentioned, I'm talking exclusively about those governments and authorities which are to be classified in the aforementioned division and whose actions and activities give rise to the complaint. In doing so, of course, I can only object to and despise their rotten thinking, their dishonesty, their wrong actions, their selfishness and self-importance, as well as their entire inhumane behaviour and thus their mis-shapen, lousy and miserable character, but not them as a human being whom I have to respect, honour and dignify and never condemn and must never do so.
 +
In contrast to those character flawed and egoists who stand in governments and public authorities and exercise their injustice to their personal addiction to the exercise of power, self-exaltation and self-congratulation, the righteous stand in contrast to those who are not. These are all others, but as a minority, namely the righteous and honest, who exercise their offices with honour and dignity and for the good of the people, and who on the one hand are to be regarded as conscientiously superior to the unrighteous, dishonest and people-damaging, and on the other hand are also worthy of great thanks being expressed to them in an honourable and dignified manner.
 +
As a rule, the majority is only eager to indulge in the exercise of power, self-importance, braggadocio and adoration and cheering by its followers. This is because the majority is unable to fulfil the duties of government or office, because they lack the necessary knowledge of government and leadership, the know-how of the authorities and the necessary expertise. And since this is the case, it costs all taxpayers immense state expenses for the stupidity and ignorance of the majority of the rulers and public officials, because the majority of them are divided into individuals, and their simplicity and lack of leadership, as well as the lack of important expertise, are nothing more than rivets and zeroes. But this is being made up for at the taxpayer's expense by hiring lobbyists to act as advisors to those who are incapable of government and authority, for horrendous salaries. This is because, as a rule, those in power who are elected by parties and not directly by the people are absolutely incapable of governing and making decisions for the good of the people, as is the case with all governments and authorities around the world. So it is the case that the majority of those who exercise governmental and official power are on the one hand enormously mismanaged, but on the other hand can only be at the helm, because lobbyists act in an advisory capacity as saviours in times of need and are actually those who are in this way in principle the conductors of government and authorities. Because of their ignorance of governmental and official leadership, they have no choice but to consult the lobbyists who advise them, who curry favour with government and official officials and who are in fact the real government and official leaders. And they are paid incredibly high fees for their advice out of taxpayers' money, which ultimately runs into millions. This is precisely because the parties, etc. and the people, in their stupidity, are catapulting rivets and zeros into governments and authorities, who in their stupidity could only speak empty words, if they were capable of doing so at all - if they are not crazy dictatorial powers, who indulge in despotism from the bottom up. But governmental and official rivets and zeros, however big-mouthed, high-handed, powerful and arrogant they may be in their stupidity, like the old and new EU dictatorship powers, especially those in Germany, France and the USA, can only hold and keep their posts and collect high salaries because they waste millions of Euros of state money to keep their personal office through their expensive lobbyist advisors and also to let their state govern. It doesn't matter whether it is the highest state <leaders> themselves in this respect, such as a high-handed EU dictator president or his equally green-eared zero, who has already spent millions of tax euros on her advisors as a result of her incompetence as 'Minister of War' in Germany, it doesn't matter. This is also the case with her subsequent rivet, who is just as naive and nevertheless one day should rise to the Chancellor's office, which is why she was beamed up by the Chancellor as a defense minister or even as a <ministress of war>, because she lives in the delusion, as a still-state power, to have to bring about a matriarchy in Europe regarding the state authorities.
 +
Now, to the whole of all the disgracefulness that the zero-value rulers and authority figures etc. are incompetent zeros, I have a few things to say - but with which I do not in any way want to attack or involve the just and righteous rulers and authority figures who do the best they can in their offices. My attack is directed only at those who do not understand anything about the whole of government, but only want to shine in their self-importance. So I am only talking about the majority of those who abuse their position of power and can only hold it - but cannot govern themselves - because they have lobbyists and advisers who are paid with horrendous amounts of tax money and act as the actual rulers. And to this we only have to say that this kind of loud-mouthed governors sell the people as fools, but know nothing about it and therefore cheer on all the useless zeros and rivets. Unfortunately, neither a citizen - or very few citizens - dare speak about this in public, because they have to fear official reprisals, so that the majority of the so-called rulers and authorities can continue to work within the same framework. It does not matter to me, however, because I dare to speak out and tell the facts, even if it means that I am being pestered. Admittedly, this will not change anything, because the people will simply be lax in living and allowing themselves to be treated in the same way by those in power and officials.
 +
I would like to say that I respect, appreciate and pay tribute to all righteous rulers and officials with the greatest respect and dignity, as well as I am honestly glad that these people give their best according to their abilities and possibilities. I value their attitude, their actions, their behaviour and their sense of responsibility as highly as I value them as human beings. And I do so even when they can do little or hardly anything against the nonsense and treason of those who work maliciously and treacherously against the welfare of the people, as well as against the freedom and peace of the homeland, just as we unfortunately have such elements in the government, in the authorities and in the people in Switzerland, who want to sell our homeland to the slavish EU dictatorship with zero understanding and zero reason due to stupidity and lack of intelligence. That, my friend, is what has to be said today.
 +
However, just as I assess Tramp Trump - probably not understandable as a human being, because as such he is taboo, absolutely unassailable and of no integrity - in terms of his attitude, his character and his behaviour, he is obviously not only contradictory in public, but also in himself. Moreover, he is also a confused loudmouth and is incapable of assessing what he is doing to other peoples, and therefore also to their religious beliefs, with his erroneous orders, instructions, threats and racist insults. All his behaviour in this respect is not only stupid and simple-minded, but also degenerates in a way that not even people who still live as savages and primitives somewhere in the densest bush and have no idea of civilisation whatsoever are capable of.
 +
Furthermore, Trample-Trump is an opinion deceiver who plays the powerful and strong man in the government and in public, but who is an absolute coward at the bottom of his being and is small and ugly in his private life and pretends to be simple and decent because he is afraid of being attacked and of suffering any damage. And that he creates mischief in the USA through his racial hatred and his xenophobia as well as through his otherwise stupid and triumphantly primitive views, opinions, expressions and speeches, he cannot grasp that. So he also cannot understand that he, through his idiocy of speech, is driving followers of both sexes, who are morally unstable, insane and irrational, into an unconsidered hatred, who then freak out and murder innocent people senselessly and ruthlessly in their hate-mania, and if possible in equal measure. But this is something that the megalomaniac, who is obviously incapable of logic, is not able to assess in his arrogance, because he believes in his nonsense that he is above everything and perhaps even the great saviour of America or the creator of the universe. And that he in his primitive disposition and in his manifold hatred - which, however, he denies lyingly and, moreover, wants to exterminate other haters by the death penalty - conjures up malicious disaster, he is not able to understand, let alone recognize it at all. In his catastrophically degenerated foolhardy and audacious behaviour he thus also includes the refugees who want to emigrate from South American states and reach the USA via Mexico. But this creates enormous misery and causes many deaths that have to be put on his conscience, but which neither worries nor burdens him in his indifference towards the welfare and woe of his fellow human beings, because he regards these people only as vermin that have to be trampled underfoot.
 +
Basically, Tramp Trump only puts his own well-being above all the well-being and woe of every single other human being, and with this he makes it clear that he also puts his personal well-being above all the well-being and woe of the entire humanity on Earth. Therefore, this is also in the foreground of his policy, especially in connection with the US-American striving for world domination and the 'America must be big and powerful', which is why he also attacks other states with his crazy and unpredictable demands, false accusations, threats and with idiotic customs duties and puts the otherwise already fragile world peace at risk worldwide.
 +
|
 +
Das, was du vorhin gesagt hast, ist mir bekannt, doch das bezüglich … nun, das wollte ich nicht aufschreiben. An meine Voraussage aus dem Jahr 1949 vermag ich mich noch zu erinnern, und vielleicht ist es gut, wenn du mir diese noch übermittelst und ich sie niederschreiben kann. Und vielleicht ist es auch gut, wenn ich deinem Rat folge und wieder einmal darüber Tacheles rede, wie ich das 1949 getan und an diverse Zeitungen gesendet habe, die natürlich niemals etwas veröffentlicht haben, weil sie dazu wohl, wie üblich, zu feige waren, wie auch hinsichtlich meiner Voraussagen.
 +
Was aber das betrifft, was du noch vorgelesen hast, dazu denke ich, dass es gut ist, dass du deines Vaters Voraussagen wiederholt hast. Beim Gros der sturen Erdlinge redet man aber in den Wind der Wüste hinein, weil es nur auf sich selbst, das eigene Wohlergehen, sein Vergnügen, seinen eigenen Besitz und sein Vermögen und auf jeden persönlichen Vorteil bedacht ist. An das Wohl der ganzen Menschheit jedoch, der Erde, ihrer Natur, Fauna und Flora, der Atmosphäre und des Klimas wird nicht oder nur wenig gedacht, wie auch nicht an das Wohl des nächsten Menschen in der eigenen Familie. Deshalb erfolgen auch immer mehr Familienstreitereien, wodurch immer häufiger ganze Familien durch Mord und Totschlag ausgerottet werden. Nebst dem haben wir weltweit regierungsunfähige Elemente in den Staatsführungen, wie speziell in der EU-Diktatur und ganz besonders auch in Deutschland, wobei aber die diesbezüglich schlimmste Kreatur gegenwärtig in den USA herrscht, nämlich Donald Trampeltramp Trump, der die ganze Welt äusserst bedrohlich in Aufruhr bringt, wie das auch das Gros seiner Vorgänger tat. Und wenn dieser Verrückte und weltweit politische Unruhe provozierende sowie die Finanz- und Warenwirtschaft schädigende, wie auch Drohungen verbreitende und Unheil schaffende und Terror verbreitende Irre und Psychopath nicht gestoppt wird, dann wird es der miese Typ fertigbringen, dass es auf der Erde kriegerisch noch gewaltig kracht. Das aber wird offenbar von allen Machtbesessenen um ihn herum – wie es auch auf der ganzen Länderkette der Erde ist – nicht bemerkt oder gar geduldet, weil nämlich allesamt gleichermassen von ihrer Macht besessen sind. Wahrheitlich sind es nämlich nur einige wenige in allen Regierungen aller Erdenstaaten, die sich wirklich nicht in Machtbesessenheit sonnen. Diese aber halten sich zurück und getrauen sich nicht, ihre wahre Meinung offen kundzutun, weil sie Angst davor haben, ihr Amt zu verlieren. Und wenn ich nun schon dabei bin, kann ich davon reden, wozu du meinst, dass ich dazu wie 1949 nochmals etwas sagen soll. Inzwischen habe ich noch sehr viel zur gleichen Sache dazugelernt, was ich also nun folgendermassen darlegen will:
 +
 +
Was ich nun zu sagen habe, das wird dem Gros aller Regierenden und Behörden in aller Welt nicht gefallen, denn wie üblich halte ich nicht mit dem hinter dem Berg zurück, was Wirklichkeit und Wahrheit ist, und zwar auch nicht gegenüber den Regierenden und Behörden. Und wenn ich das Gros der machtbesessenen, selbstherrlichen, überheblichen, verlogenen, volksfremden und effectiv regierungsunfähigen Regierenden und Behördenbeamten ins Visier nehme und über diese Tacheles rede, dann sind effectiv nur diese Fehlbaren gemeint, die in dieses Gros gehören. Also spreche ich keinesfalls von den volksnahen Rechtschaffenen irgendwelcher Regierenden und Behördenbeamten, die ihr Bestes tun und leider in der Minderheit gegenüber den Unrechtschaffenen sind. Die Rechtschaffenen, die leider unter den unrechtschaffenen Machtgierigen nicht zum Zug kommen und sozusagen parieren müssen, können nicht all das im Guten und Besten tun, was sie wollen, weil sie von den Machtbesessenen missachtet und am verstandes-, vernunft- und logisch- sowie volks- und regierungsgemäss richtigen Handeln gehindert werden. Klar muss aber auch sein, dass restlos alle die Fehlbaren der Clique unrechtschaffener Regierender und Behördenbeamter beiderlei Geschlechts sich erdreisten, sich als Rechtschaffene und Volksnahe auszugeben, um als der rechtschaffenen Minderheit angehörend zu erscheinen. Und das tun sie schon zum persönlichen Vorteil zu ihrer Wahl in der Weise, indem sie die Wählerschaften betrügend sich durch Lug, Trug und leere sowie falsche und uneinlösbare Versprechungen volksnah, gut und fortschrittlich geben, um ans Ruder der Regierung oder an ein Beamtenruder zu kommen. Und gelingt ihnen ihre betrügerische Heuchelei, dann nutzen sie ihre gewonnene Stellung gegenteilig zu dem, was sie der Wählerschaft populistisch lügnerisch versprochen und schauspielend vorgegaukelt haben, was den Machtbesessenen sehr leichtfällt, weil das Gros des Volkes in psychologischer Bildungsarmut und in Unbedarftheit einhergeht und den Machtgierigen für deren leere und betrügerisch-verlogene Versprechungen hörig wird. Folgedem gelangen regelmässig alle volksfeindlichen, freiheitsfeindlichen und im Volk Unruhe, Unfrieden und Unfreiheit sowie Steuerbelastungen stiftenden Machtbesessenen ans Regierungsruder und in Beamtenstellungen und können schadenbringend und volksfeindlich dahinwerkeln, wie sie wollen.
 +
Natürlich wird es so sein, dass alle Unrechtschaffenen, Machtwahnbesessenen und Selbstherrlichen in den Regierungen und Beamtenständen – die wie üblich <gute> Religions- und Gottgläubige sind – meine Worte angriffig finden und bestreiten werden, weil sie nicht zur Wahrheit stehen und diese nicht eingestehen wollen, was zweifellos deren miesen Charaktereigenschaften entspricht und des rechtens zu beanstanden ist. Genau das tue ich in bezug auf alle jene Regierenden und Behördenführenden, die als solche miese Elemente ihre Macht und Selbstherrlichkeit zum Leid und Schaden der Bürger und Bürgerinnen und der gesamten Staatsbevölkerungen ausüben, zudem aber auch infolge ihrer Unfähigkeit hinsichtlich Finanzbelange unsinnige Schuldenberge anhäufen, die dann durch die Bevölkerungen zu berappen sind.
 +
Tatsache ist, dass die Staaten und deren Bevölkerungen durch Regierungsunfähige grossteils missregiert werden, wie auch viele der Behördenführungsunfähigen nicht in der Lage sind, ihre Pflicht in der Weise wahrzunehmen, wie sie von den Völkern gefordert wird. Statt nach Frieden zu streben und alle Menschen gleichermassen zu behandeln, sind sie, wie das Gros der Völker, in ihrer Religionswahngläubigkeit bösartig und hinterhältig gegenüber Andersgläubigen und leben ihren persönlichen und auch gemeinschaftlichen Religionshass aus. Und das tun sie auch hinsichtlich ihrer Fremdenfeindlichkeit, und zwar im Namen ihres wahnerdachten Gottes und dessen angeblicher Liebe, wie auch ihrer angeblichen Liebe und Mitmenschlichkeit, die sie schmierig nach aussen spielen, jedoch sofort ihren Hass und all ihre böse Gewalt gegen Andersgläubige, Andersfarbige und Fremde durchbrechen lassen, sobald auch nur etwas äusserst Geringes geschieht, das ihnen nicht in den Kram passt.
 +
Und je tiefgründiger sie ihrem Gotteswahnglauben verfallen sind, desto bösartiger und schlimmer bringen sie ihren Hass gegen Andersgläubige, Andersfarbige und Fremde auf Hochtouren, greifen zu Waffen und zur Gewalt und schrecken vor Mord und Totschlag nicht zurück. Und ihre Vorbilder sind die von ihnen gewählten unrechtschaffenen machtgierigen Regierenden und Beamten, die im eigenen Land Unfrieden, Unruhen, Unfreiheit und immer mehr Steuerbelastungen für die Bevölkerungen schaffen. Dies, während sie in ihrem Grössenwahn und Machtwahn – die mit feiger Angst gepaart sind – unsinnige Mauern und Todeszäune um ihre Staaten errichten lassen, um entweder zu verhindern, dass die eigene Bevölkerung die Diktatur in der eigenen Heimat verlassen kann, oder um zu verhindern, dass Andersgläubige, Andersfarbige und sonstige Fremde ins Land kommen können. Im eigenen Land werden durch die unrechtschaffenen und vom Machtwahn befallenen Regierenden und Beamten die bürgerlichen und politischen Rechte der eigenen Bevölkerung gegenüber ebenso abgewürgt, wie auch die Wirtschaft und der Handel mit aller Welt beeinträchtigt. Weiter werden aber auch die sozialen und kulturellen Menschenrechte entweder beeinträchtigt oder völlig abgewürgt, wozu auch die Rede- und Meinungsfreiheit usw. gehören, weshalb kaum jemand oder niemand sich getraut, offen das zu sagen und zu beschreiben, was der effectiven Wirklichkeit und Wahrheit entspricht. Dies, wie es sich in vielen Staaten ergibt, insbesondere gesehen in bezug auf die Politik, die, wie vielfache Regierungsverordnungen und Gerichtsbeschlüsse, gegen die Freiheit des einzelnen Menschen oder gar gegen das ganze Volk sowie gegen die Gerechtigkeit gerichtet sind.
 +
Alle unrechtschaffenen Regierenden und Beamten nutzen jedoch ihre Machtwahnbesessenheit auch dazu, andere Staaten zu terrorisieren, diesen zu drohen, ihnen erdreistend Forderungen aufzuzwingen und deren Völker mit Handels- und Wirtschaftskriegen in grösste Not zu treiben, wie das mit Strafzöllen und Sanktionen getan wird. Besonders Sanktionen sind dabei als besonders verbrecherische und menschheitsverachtende Machenschaften zu verstehen, weil diese nicht nur gegen die Regierenden gerichtet sind, die mit einer anderen Sanktionen verhängenden Regierung im Clinch stehen, denn grundsätzlich wird immer das gesamte Volk betroffen, das effectiv nichts dafür getan hat oder tun kann, um diesen Schwachsinn heraufzubeschwören oder aufzuheben. Und solche Sanktionen sind nicht nur verstand- und vernunftlos sowie menschenunwürdig, sondern ganz klar und deutlich als Verbrechen zu bezeichnen, weil die Bevölkerungen sanktionierter Staaten ihrer Rechte zum Erwerb notwendiger Lebensgüter verlustig gehen. Daher ist es Tatsache, dass nur verbrecherische und menschenverachtende und menschlich ausgeartete Elemente als miserable Regierende ihren Machtwahn nutzen, um Sanktionen über andere Staaten zu verhängen. Und werden alle irdischen Regierungen und Organisationen betrachtet, die in der Regel von Religionswahnbefallenen und Gotteswahngläubigen geführt werden, dann wird erkannt, dass diese Regierenden resp. Despoten ihre Rachsucht gegen andere Staatsführende ausleben, die nicht nach den Forderungen spuren, sondern ihre eigene Entscheidungsfreiheit bewahren. Und dafür werden sie von den Despoten mit Sanktionen bestraft, die aber in keiner Weise die Regierenden der Fremdstaaten treffen, sondern deren Bevölkerungen, die in keiner Weise etwas zu sagen haben und nicht in die Regierungsmachenschaften involviert und also unschuldig am Ganzen sind.
 +
Effectiv sind Sanktionen schmutzig-politische Machenschaften eines Zwanges, der als Bestrafung bagatellisiert wird. Dabei geht es darum, dass fremde Staaten, an die für diese unerfüllbare Forderungen gestellt werden, diese missachten, folglich sie dann durch Sanktionen dazu gezwungen werden sollen, den fremdstaatlichen Forderungen nachzukommen und sie zu erfüllen. Dieses verbrecherische Verhalten, das politisch als <Vorgehensweise und negative Verstärkung der Forderung> bezeichnet wird, entspricht aber nichts anderem als einem bösartigen Zwang und damit einem Unrecht sondergleichen, das zudem böse Feindschaft schafft. Verantwortlich für das Ausüben und Auferlegen von Sanktionen sind in hauptsächlichster Weise die regierungsunfähigen Despoten der USA, die ebenfalls regierungsunfähigen Elemente der EU-Diktatur, wie auch die despotische Führungsclique vom UN-Sicherheitsrat resp. der Vereinten Nationen, und zwar der im Rahmen der Gemeinsamen Aussen- oder Sicherheitspolitik (GASP) gefassten Beschlüsse oder Entscheidungen. Eine Sanktion entspricht dabei in ihrer Grundlage einem Embargo, das in einem staatlichen Verbot fundiert, dass mit einem bestimmten Staat, der mit einer Sanktion zur Erfüllung einer Forderung gezwungen werden soll, kein Handel betrieben werden darf. Durch das Verhängen von Sanktionen durch einen Staat wird aber von diesem auch fremdes Eigentum zurückgehalten resp. beschlagnahmt, besonders Handelsschiffe.
 +
Nun, in den genannten Beziehungen rede ich ausschliesslich von jenen Regierenden und Behördenführenden, die eben in die genannte Sparte einzuteilen sind und deren Handeln und Wirken zur Beanstandung Anlass gibt. Dabei kann ich natürlich nur ihr mieses Denken, ihre Unehrlichkeit, ihr falsches Handeln, ihre Selbstsucht und Selbstherrlichkeit sowie ihr gesamtes menschenunwürdiges Verhalten und damit ihr missratenes, lausiges und miserables Charakterbild beanstanden und verachten, nicht jedoch sie als Mensch, den ich zu achten, zu respektieren, zu ehren und zu würdigen und niemals zu verurteilen habe und das auch niemals tun darf.
 +
Im Gegensatz zu jenen Charakterbildgeschädigten und Egoisten, die in den Regierungen und Behörden stehen und ihr Unrechtstun zu ihrer persönlichen Sucht der Machtausübung, Selbsterhebung und Selbstbeweihräucherung ausüben, stehen die Gerechten. Dies sind alle anderen, jedoch als Minderheit, nämlich die Rechtschaffenen und Ehrlichen, die ihre Ämter in Ehre und Würde und zum Wohl der Bevölkerungen ausüben, und diese sind einerseits als Pflichtbewusste erhaben gegenüber den Unrechtschaffenen, Unehrlichen und Volksschädigenden zu erachten, und anderseits auch würdig, dass ihnen grosser Dank in ehrenvoller und würdigender Weise ausgesprochen wird.
 +
In der Regel ist das Gros nur darauf erpicht, der Machtausübung, Selbstherrlichkeit, Grossmäuligkeit und Anhimmelung sowie Bejubelung durch seine Anhänger zu frönen. Dies, weil das Gros unfähig ist, die regierungsbedingten oder amtsbedingten Pflichten zu erfüllen, weil eben weder die erforderlichen Kenntnisse in bezug auf das Regieren und Staatsführen, noch das Behörden-know-how resp. das notwendige Fachwissen vorhanden ist. Und da dies so ist, kostet das alle Steuerzahlenden immense Staatsausgaben für die Dummheit und das Fachunwissen des Gros der Regierenden und Behördenbeamten, und zwar darum, weil dieses Gros in Einzelpersonen zerlegt, in ihrer Einfältigkeit und in ihren fehlenden Führungsqualitäten, wie auch bezüglich des Fehlens des wichtigen Fachwissens nichts anderes als Nieten und Nullen sind. Dies aber wird auf Kosten der Steuerzahler wettzumachen versucht, indem Lobbyisten angeheuert werden, die für horrende Entlohnungen als Berater für die Regierungs- und Behördenunfähigen fungieren. Dies, weil in der Regel die von Parteien und nicht direkt vom Volk gewählten Machthaber zum Regieren und Entscheiden zum Wohl des Volkes absolut unfähig sind, wie das rund um die Welt bei allen Regierungen und Behörden zutrifft. Also ist es so, dass das Gros jener, das die Regierungsmacht und Behördengewalt ausübt, einerseits gewaltig misswirtschaftet, anderseits jedoch nur am Ruder stehen kann, weil Lobbyisten beratend als Retter in der Not auftreten und eigentlich jene sind, die dieserweise in Wahrheit grundsätzlich die Regierungs- und Behördendirigenten sind. Diesen bleibt nämlich infolge ihres regierungs- und behördlichen Führungsunwissens nichts anderes übrig, als die sie beratenden Lobbyisten zu konsultieren, die sich an die Regierenden und Behördenbeamten anbiedern und in Wahrheit die eigentlichen Regierenden und Behördenführenden sind. Und dafür werden ihnen aus Steuergeldern unglaublich hohe Entschädigungen für ihre Beratungen bezahlt, die letztendlich in die Millionen gehen. Dies eben darum, weil die Parteien usw. und die Völker in ihrer Dummheit Nieten und Nullen in die Regierungen und in Behörden katapultieren, die in ihrer Dummheit nur leeres Stroh dreschen könnten, wenn sie überhaupt dazu fähig wären – wenn es sich nicht gerade um irre diktatorische Mächtige handelt, die von Grund auf dem Despotismus frönen. Regierungsamtliche und behördliche Nieten und Nullen jedoch, wenn sie in ihrer Dummheit auch noch so grossmäulig, selbstherrlich, mächtig und überheblich sind, wie z.B. die alten und neuen EU-Diktaturmächtigen, wie besonders auch jene in Deutschland, Frankreich und den USA, können ihre Posten nur innehaben, behalten und hohe Entlohnungen kassieren, weil sie Millionen Euros von Staatsgeldern verpulvern, um durch ihre teuren Lobbyisten-Berater ihr persönliches Amt zu behalten und auch ihren Staat regieren zu lassen. Ob es diesbezüglich die obersten Staats- <führenden> selbst sind, wie z.B. ein selbstherrlicher EU-Diktator-Präsident oder dessen ebenso grünohrige Null, die schon infolge ihrer Unfähigkeit als <Kriegsministerin> in Deutschland Millionen Steuer-Euros für ihre Berater ausgegeben hat, das ist ja egal. Das ist ebenso der Fall hinsichtlich ihrer nachfolgenden Niete, die ebenso nullig ist und trotzdem eines Tages ins Kanzleramt emporsteigen soll, weshalb sie von der Kanzlerin als Verteidigungs- oder eben als <Kriegsministerin> hochgebeamt wurde, weil sie als Noch-Staatsmächtige im Wahn lebt, in Europa bezüglich der Staatsobrigkeiten ein Matriarchat herbeiführen zu müssen.
 +
Nun, zum Ganzen aller Schändlichkeiten, dass die nullwertigen Regierenden und Behördenleute usw. unfähige Nullen sind, habe ich einiges zu sagen – womit ich aber in keiner Art und Weise die gerechten und rechtschaffenen Regierenden und Behördenmitglieder angreifen oder einbeziehen will, die in ihren Ämtern das Bestmögliche tun. Mein Angriff gilt nur jenen, welche vom Ganzen des Regierens rein gar nichts verstehen, sondern nur in ihrer Selbstherrlichkeit glänzen wollen. Also ist nur die Rede vom Gros jener, welche ihre Machtposition missbrauchen und nur innehaben können – aber selbst nicht regieren können –, weil sie Lobbyisten und Berater haben, die mit horrenden Steuergeldern bezahlt werden und als eigentliche Regierende fungieren. Und dazu ist nur noch zu sagen, dass diese Art grossmäulig Regierender die Bevölkerungen als dumm verkaufen, wovon diese aber nichts wissen und deshalb all die untauglichen Nullen und Nieten hochjubeln. Leider getraut sich weder eine Bürgerin noch ein Bürger – oder nur sehr wenige – öffentlich darüber zu reden, weil sie amtliche Repressalien befürchten müssen, folglich das Gros der sogenannten Regierenden und Behörden weiterhin im gleichen Rahmen weiterwerkeln kann. Für mich spielt das aber keine Rolle, denn ich getraue mich trotzdem, mein Wort zu erheben und die Tatsachen zu nennen, auch wenn man mir deswegen auf die Pelle rücken will. Zwar wird sich auch dadurch nichts ändern, weil die Bevölkerungen einfach lasch in den Tag hineinleben und mit sich machen lassen, was die Regierenden und Behördenbeamten mit ihnen machen.
 +
Sagen will ich noch, dass ich wirklich unumwunden alle rechtschaffenen Regierenden und Behördenmitglieder achte, schätze und ihnen meine Ehre und Würde zolle, wie ich auch ehrlich froh darüber bin, dass diese Menschen gemäss ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten ihr Bestes geben. Ihre Gesinnung, ihr Handeln, ihr Verhalten und ihre Verantwortungswahrnehmung schätze ich ebenso hoch ein, wie sie als Menschen. Und das tue ich auch dann, wenn sie kaum oder nur wenig gegen die Unsinnigkeiten und den Heimatverrat jener tun können, welche bösartig und verräterisch gegen das Wohl der Bevölkerungen werkeln, wie auch gegen die Freiheit und den Frieden des Heimatlandes, wie wir leider auch in der Schweiz diesartige Elemente in der Regierung, in den Behörden und im Volk haben, die unsere Heimat infolge Dummheit und Mangel an Intelligentum resp. Intelligentsein mit null Verstand und null Vernunft schmählich an die sklavische EU-Diktatur verschachern wollen. Das, mein Freund, ist das, was zur heutigen Zeit zu sagen ist.
 +
So, wie ich nun aber Trampeltramp Trump einschätze – wohlverstanden nicht als Mensch, denn als solcher ist er für mich tabu, absolut unangreifbar und integer –, in bezug auf seine Gesinnung, seinen Charakter und seine Verhaltensweisen, so ist er offenbar nicht nur in der Öffentlichkeit widersprüchlich, sondern auch in sich selbst. Zudem ist er auch ein wirres Grossmaul und vermag nicht einzuschätzen, was er mit seinen irren Befehlen, Anordnungen, Drohungen und rassistischen Beschimpfungen gegen andere Völker und damit auch gegen deren religiösen Glauben anrichtet. Alle seine diesbezüglichen Verhaltensweisen sind nicht nur dumm und einfältig, sondern derart ausgeartet, wie das nicht einmal Menschen sind, die noch als Wilde und Primitive irgendwo im dichtesten Busch leben und keinerlei Ahnung von einer Zivilisation haben.
 +
Trampeltramp Trump ist zudem ein Gesinnungsbetrüger, der in der Regierung und in der Öffentlichkeit den Mächtigen und starken Mann spielt, jedoch im Grunde seines Wesens ein absoluter Feigling und in seinem Privatleben klein und hässlich ist und sich bieder und anständig gibt, weil er feige Angst davor hat, dass er angegriffen werden und irgendwelchen Schaden erleiden könnte. Und dass er in den USA durch seinen Rassenhass und seinen Fremdenhasswahn sowie durch seine sonstig dumm-dreistprimitiven Ansichten, Meinungen, Äusserungen und Reden Unheil schafft, das kann er nicht erfassen. Also kann er auch nicht verstehen, dass er durch seinen Redensschwachsinn ihm hörige, moralisch labile, verstand- und vernunftunfähige Anhänger beiderlei Geschlechts in einen bedenkenlosen Hass treibt, die dann ausflippen und in ihrem Hasswahn sinnlos und rücksichtslos unschuldige Menschen ermorden, und zwar nach Möglichkeit gleich massenweise. Das aber vermag der offensichtlich der Logik unfähige Grössenwahnsinnige in seiner Selbstüberheblichkeit nicht einzuschätzen, weil er in seinem Schwachsinn glaubt, über alles erhaben und vielleicht gar der grosse Retter von US-Amerika oder der Erschaffer des Universums zu sein. Und dass er in seiner primitiven Gesinnung und in seinem vielfältigen Hass – den er jedoch lügnerisch bestreitet und zudem andere Hassende durch die Todesstrafe ausrotten will – bösartiges Unheil heraufbeschwört, das vermag er nicht zu verstehen, geschweige denn überhaupt zu erkennen. In seinen katastrophal ausgearteten dumm-dreisten Verhaltensweisen bezieht er damit auch die Flüchtlinge mit ein, die aus südamerikanischen Staaten abwandern und über Mexiko in die USA gelangen wollen. Das aber schafft ungeheures Elend und fordert viele Tote, die auf sein Gewissen zu verbuchen sind, was ihn in seiner Gleichgültigkeit in bezug auf das Wohl und Wehe der Mitmenschen aber weder kümmert noch belastet, weil er diese Menschen nur als Ungeziefer betrachtet, das es zu zertreten gilt.
 +
Grundsätzlich setzt Trampeltramp Trump nur sein eigenes Wohl über jedes Wohl und Wehe jedes einzelnen anderen Menschen, und damit legt er klar, dass er sein persönliches Wohlergehen auch über alles Wohl und Wehe der gesamten Erdenmenschheit setzt. Daher steht dies bei ihm auch im Vordergrund seiner Politik, und zwar besonders im Zusammenhang mit dem US-amerikanischen Weltherrschaftsstreben und dem <Amerika muss gross und mächtig sein>, weshalb er auch andere Staaten mit seinen verrückten und unberechenbaren Forderungen, falschen Anschuldigungen, Drohungen und mit idiotischen Zollgebühren beharkt und weltweit den sonst schon seit jeher brüchigen Weltfrieden aufs Spiel setzt.
 
|-
 
|-
| English text
+
| <br>'''Ptaah:'''
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
|
 +
Trump is a comedic actor, and the way you describe him is exactly the same as the great danger he poses to the whole world, but all his advocates are stupid and do not recognize his dangerous unpredictability. The man is not only an actor, but also a hypocrite, who gives himself as conciliatory, sociable and peaceful to make good weather for himself, as you like to say, but he is bossy and willing to destroy the still existing weak approach of world peace and the whole still partly existing world order for his greed for power. He is ready to plunge the world and the earthly mankind into irreparable ruin, as Hitler did, but failed to do so. In this sense, Trump also promotes racism, ethnic hatred, religious hatred, left-wing and right-wing extremism, violence and degeneration by force of arms, and so on. But we should not talk about it now, but about what your friend said, and I think that you should raise the word and then publish it. … … …
 +
 
 +
… So I also think that with your knowledge, which you already learned as a boy from my father and which you have also fathomed very much yourself, as I know from my father's annals, you are now better able to explain the facts which we have addressed with regard to overpopulation on earth and its destructive manipulations of the planet, its nature, fauna and flora, the atmosphere and the climate.
 +
|
 +
Trump ist ein komödiantischer Schauspieler, und wie du ihn beschreibst, so trifft das auch exakt zu, wie auch die grosse Gefahr, die für die gesamte Welt von ihm ausgeht, wobei jedoch alle seine ihn Befürwortenden dumm sind und seine gefährliche Unberechenbarkeit nicht erkennen. Der Mann ist nicht nur ein Schauspieler, sondern auch ein Heuchler, der sich versöhnlich, umgänglich und friedlich gibt, um gutes Wetter für sich zu machen, wie du zu sagen pflegst, wobei er jedoch herrisch und gewillt ist, den noch bestehenden schwachen Ansatz von Weltfrieden und die gesamte noch teils bestehende Weltordnung für seine Machtgier zu zerstören. Er ist bereit, die Welt und die Erdenmenschheit ins rettungslose Verderben zu stürzen, wie das auch in Hitlers Sinn war, was ihm jedoch in der Umsetzung missglückte. Trump fördert in diesem Sinn auch den Rassismus, Völkerhass, Religionshass sowie den linken und rechten Extremismus, die Gewalt und die Ausartungen mit Waffengewalt usw. Doch wir sollten jetzt nicht davon reden, sondern davon, was dein Freund angesprochen hat, wobei ich denke, dass du das Wort erheben und das Ganze dann auch veröffentlichen sollst. … … …
 +
 
 +
… Also denke ich auch, dass du nun mit deinem Wissen, das du schon als Knabe von meinem Vater gelernt und zudem sehr vieles selbst ergründet hast, wie ich aus meines Vaters Annalen weiss, besser fähig bist, die Fakten zu erklären, die wir hinsichtlich der irdischen Überbevölkerung und deren zerstörerischen Manipulationen am Planeten, dessen Natur, Fauna und Flora, der Atmosphäre und des Klimas angesprochen haben.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy'''
 +
| <br>'''Billy'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
|
 +
Ptaah, for my part, I do not have a monopoly on omniscience, nor on absolute wisdom, but nevertheless I will try to cite and explain the facts that arise and that are decisive. Some things I can still get out of my memories, but I must honestly admit that I am no longer familiar with everything, which is why I have to search it out of my memory bank. And what Sfath taught me or what I take out of my memory bank, I naturally form according to my own usage of language and in relation to the present time, but I try not to make any interpretations of what Sfath said, but to stick to what he said. … … …
 +
|
 +
Ptaah, meinerseits habe ich kein Monopol auf Allwissenheit und auch nicht auf absolute Weisheit, aber trotzdem will ich mich bemühen, die anfallenden und massgebenden Fakten anzuführen und zu erklären. Einiges kann ich noch aus meinen Erinnerungen herausholen, doch ich muss ehrlich zugeben, dass mir nicht mehr alles geläufig ist, weshalb ich es aus meiner Speicherbank heraussuchen muss. Und das, was mich Sfath lehrte oder ich aus meiner Speicherbank heraushole, forme ich natürlich nach meinem eigenen Sprachgebrauch und auf die Jetztzeit bezogen, wobei ich mich aber bemühe in bezug darauf, was Sfath gesagt hat, keine eigene Interpretationen anzubringen, sondern einzig bei dem zu bleiben, was er gesagt hat. … … …
 +
|-
 +
| <br>'''Billy'''
 +
| <br>'''Billy'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
|
 +
… … …
 +
That is so, but I actually wanted to raise another topic. As usual, it turned out that the wrong peace sign, the so-called 'death rune' slipped into my thoughts, so I brought it up, which was good. But now that this has been clarified, I can now talk about what you and my friend Ernst think is necessary. But it must be clear that I cannot list and explain everything that could be said in its entirety, because everything is so extensive that a comprehensive book would have to be written about it. With my explanations I will now begin with the fact that it must first be said that you have declared that your Plejaren clarifications with regard to global warming produce a completely different result than our Earthly 'climate experts' claim - consciously or through stupidity or simply according to inability as a result of a still insufficient technology - because according to your clarifications the average total Earthly warming has already risen to 1.4 degrees, if I have understood your last statements correctly?
 +
|
 +
… … …
 +
Das ist so, doch wollte ich eigentlich ein anderes Thema ansprechen. Wie üblich hat es sich nun jedoch ergeben, dass mir das falsche Friedenszeichen, eben die sogenannte <Todesrune>, in meine Gedanken gerutscht ist, folglich ich diese zur Sprache brachte, was ja sicher auch gut war. Da nun aber auch das geklärt ist, kann ich somit darauf zu sprechen kommen, was du und mein Freund Ernst für notwendig findet. Es muss dabei aber klar sein, dass ich nicht alles aufführen und erklären kann, was gesamthaft zu sagen wäre, weil nämlich alles derart weitumfassend ist, dass darüber ein umfangreiches Buchwerk geschrieben werden müsste. Mit meinen Ausführungen will ich nun damit beginnen, indem erst einmal gesagt werden muss, dass du erklärt hast, dass eure plejarischen Abklärungen in bezug auf die Erderwärmung ein völlig anderes Ergebnis ergeben, als dies unsere erdlingschen <Klimafachleute> behaupten – bewusst oder durch Dummheit oder einfach gemäss Unfähigkeit infolge einer noch unzureichenden Technik –, denn nach uren Abklärungen ist die durchschnittliche gesamtirdische Erwärmung bereits auf 1,4 Grad angestiegen, wenn ich deine letzten Angaben richtig verstanden habe?
 +
|-
 +
| <br>'''Ptaah'''
 +
| <br>'''Ptaah'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
|
 +
That is correct, but that the statements of the Earthly climatologists do not agree with our findings, is probably due to incorrect records, which are erroneous due to the total local heat values at false local measurements. Still the terrestrial climate researchers and their heat recording technology as well as their knowledge and understanding are in development, consequently all measuring techniques, prognoses and necessary local measurement knowledge etc. are insufficient. Therefore, even today, unfortunately, there are still incorrect average calculation results, which is why meteorology and climatology always falsely assert - which is repeated every few years - that the summer of this or that year was the 'hottest summer' since the meteorological and climatological recording values etc. And for this fact the error is found in the fact that the Earthly climate research and its heat recording technology are still and just as much in a state of inexperience as their findings and understanding. This leads to errors, especially with regard to the necessary knowledge of local measurements etc., which are indispensable if an average heat value is to be calculated. This shortcoming of the lack of the necessary local measurement knowledge was already made in the 1940s and has not been remedied, which is why there are still no records in pan-European meteorology that show that in 1947 a temperature of 47 degrees Celsius prevailed in many places or in various areas in Switzerland and throughout Europe during the height of summer. This is also mentioned in my father's annals, as elsewhere the fact of this temperature was confirmed to you and Silvano by various people in Schmidrüti and Germany. But what I have to say now is this: Those who deny the destruction of the climate form a power that suppresses and falsifies the truth in a way that negates and distorts it and penetrates it as a lie in the media, leaving the whole of humanity on Earth in the dark about what is actually happening to the climate, the atmosphere, nature, its fauna and flora and planet Earth itself. It must also be said that the so-called 'experts' in this matter, such as climatologists, have still not grasped the true nature of the entire state of the Earth and the effective facts of climate destruction in every respect, and on the other hand they produce false results of knowledge and, in addition, due to ignorance of the effective real truth, unconsciously and consciously spread lies and deceive the population of the Earth. The truth of the whole requires a spark to ignite the truth, which is a fight against the deniers and falsifiers of truth and against the fantasized unreal, confused and untrue assertions, as well as against the consciously invented conspiracy theories etc., which serve the purpose of money-making. Thus, the people of the Earth are falling into a belief similar to their delusion of God and are drifting around with confused ideas, under the delusion that the nonsensical proposals of a simple reduction of CO2 would solve all climate problems and make them null and void.
 +
In this way no iota of a spark of recognition is produced, neither with regard to the mind nor with regard to reason, because the real reality and its truth opposes the lies and confusion of climate denial and, moreover, the religious and belief delusions that a God will or has already judged everything for the good, destroying every knowledge already at its very foundation. Through this delusion the Earthly people direct every fight indirectly against themselves because they are ruled by their delusional faith and by their religion against which they are not able to defend themselves. This is also because they are all around held prisoner by preachers etc. who are delusional about their faith and are held prisoner by their lies of faith to which they themselves are hopelessly addicted and are unable to perceive even a tiny iota of truth. But this also means, because every delusion of faith is dominated by egoism, that the greater part of the Earthly humanity cannot perceive and does not want to recognize that only a birth stop and birth control can lead to the solution of the problem of climate destruction, because where understanding and reason lie fallow, nothing can be planted.
 +
|
 +
Das ist richtig, dass jedoch die Angaben der irdischen Klimaforscher nicht mit unseren Feststellungen übereinstimmen, das ergibt sich wohl aus falschen Aufzeichnungen, die sich durch die gesamten örtlichen Wärmewerte an falschen Ortsmessungen fehlerhaft ergeben. Noch stehen die irdische Klimaforschung und deren Wärmeerfassungstechnik sowie deren Erkenntnisse und Verständnis in der Entwicklung, folglich alle Messtechniken, Prognosen und notwendigen Ortsmessungskenntnisse usw. unzureichend sind. Daher ergeben sich bedauerlicherweise auch noch in der heutigen Zeit falsche Durchschnittsberechnungsresultate, weshalb durch die Meteorologie und die Klimatologie fälschlich immer behauptet wird – was sich alle paar Jahre wiederholt –, dass der jeweils entsprechende Sommer von diesem oder jenem Jahr der <heisseste Sommer> seit den meteorologischen und klimatologischen Aufzeichnungswerten gewesen sei usw. Und für diese Tatsache findet sich das Fehlerhafte darin, dass die irdische Klimaforschung und deren Wärmeerfassungstechnik immer noch und ebenso in einem Unbedarftheitszustand verweilen, wie auch deren Erkenntnisse und Verständnis. Dadurch entstehen Fehler, die sich insbesondere bezüglich der notwendigen Ortsmessungskenntnisse usw. ergeben, die unumgänglich sind, wenn ein Wärmedurchschnittswert errechnet werden soll. Diese Fehlhaftigkeit der fehlenden notwendigen Ortsmessungskenntnisse wurde schon in den 1940er Jahren gemacht und nicht behoben, weshalb bis heute von der gesamteuropäischen Meteorologie keinerlei Aufzeichnungen dafür bestehen, dass im Jahr 1947 vielerorts resp. in verschiedenen Gebieten in der Schweiz und in ganz Europa während der Hochsommerzeit eine Temperatur von 47 Grad Celsius herrschte. Das ist so auch in meines Vaters Annalen aufgeführt, wie anderweitig die Tatsache dieser damaligen Temperatur dir und Silvano auch von verschiedenen Personen in Schmidrüti und Deutschland bestätigt wurde. Was dazu nun aber noch zu sagen ist, das ist folgendes: Die Leugnenden hinsichtlich der Klimazerstörung bilden eine Macht, die die Wahrheit negierend unterdrückt und verfälscht und als Lüge in den Medien durchdringt, wodurch die gesamte Erdenmenschheit im Unklaren darüber gelassen wird, was mit dem Klima, der Atmosphäre, der Natur, deren Fauna und Flora und mit dem Planeten Erde selbst tatsächlich geschieht. Auch ist dazu zu sagen, dass die diesbezüglich sogenannten <Fachkräfte>, wie Klimatologen, einerseits die wahre Natur des gesamten Zustandes der Erde und die effectiven Tatsachen der Klimazerstörung in jeder Beziehung noch immer nicht erfasst haben, anderseits falsche Erkenntnisresultate erstellen und zudem – infolge Unkenntnis der effectiv realen Wahrheit – unbewusst wie aber auch bewusst Lügen verbreiten und die Erdenbevölkerung betrügen. Die Wahrheit des Ganzen bedarf eines Funkens zur Entzündung der Wahrheit, die ein Kampf gegen die Wahrheitsleugner und Wahrheitsverfälscher sowie gegen die erphantasierten irrealen, wirren und unwahren Behauptungen, wie auch gegen die bewusst erfundenen Verschwörungstheorien usw. ist, die dem Zweck der Geldmacherei dienen. Dadurch verfallen die Erdenmenschen einem Glauben ähnlich ihrem Gottglaubenswahn und irren dahintreibend mit wirren Vorstellungen umher, im Wahn, dass die unsinnigen Vorschläge der einfachen Reduzierung des |CO2| alle Klimaprobleme lösen und nichtig machen würden.
 +
Dieserart entsteht kein Jota eines Funkens der Erkennung, und zwar weder in bezug auf den Verstand noch hinsichtlich der Vernunft, weil die reale Wirklichkeit und deren Wahrheit gegen die Lügen und Wirrnis der Klimaleugnung und zudem gegen den Religions- und Glaubenswahn, dass ein Gott schon alles zum Guten richten werde oder gerichtet hat, jede Erkenntnis bereits im Grund zerstört. Durch diesen Wahn richten die Erdenmenschen jeden Kampf mittelbar gegen sich selbst, denn sie werden durch ihren Wahnglauben und durch ihre Religion beherrscht, wogegen sie sich nicht zur Wehr zu setzen vermögen. Dies auch darum, weil sie rundum von glaubenswahnbefallenen Predigern usw. durch deren Glaubenslügen gefangengehalten werden, denen sie selbst rettungslos verfallen und unfähig sind, auch nur ein winziges Jota der Wahrheit wahrzunehmen. Das aber bedeutet auch, weil jeder Glaubenswahn von Egoismus beherrscht wird, dass das Gros der Erdenmenschheit nicht wahrnehmen kann und nicht erkennen will, dass nur ein Geburtenstopp und eine Geburtenkontrolle zur Problemlösung der Klimazerstörung führen kann, denn wo Verstand und Vernunft brachliegen, kann nichts gepflanzt werden.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy'''
 +
| <br>'''Billy'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
|
 +
All explanations and talking are of no use here, because on the one hand - as you say - false averages and individual values were calculated through incorrect location measurements, and on the other hand hardly anyone today can remember the weather conditions of 1947, while in addition the majority of the people of that time have already died and can no longer bear witness to the whole of that summer. This means, however, that meteorology and climatology can and will continue to deny that in 1947 the average temperature was 47 degrees, and that from March to November not a drop of rain fell. This, as well as the fact that the whole of this hot summer was due to the criminal US atomic bombs dropped on Hiroshima and Nagasaki, was concealed. This was precisely because, as Sfath explained, the violent atomic explosions had upset the fabric of the atmosphere, causing the whole of this atmospheric disturbance to expand and move around the Earth to reach Europe two years later. On the other hand, another effect was that the climate was also affected, resulting in the hot summer of 1947.
 +
|
 +
Da nutzt alles Erklären und Reden nichts, denn einerseits wurden – wie du ja sagst – durch falsche Ortsmessungen ebenso falsche Durchschnittswerte und Einzelwerte errechnet, und andererseits vermag sich heute kaum noch jemand an die Wetterverhältnisse von 1947 zu erinnern, während zudem das Gros der damaligen Menschen bereits verstorben ist und für das Ganze des damaligen Sommers kein Zeugnis mehr ablegen kann. Das aber bedeutet, dass die Meteorologie und Klimatologie weiterhin und bis in alle Zukunft bestreiten kann und wird, dass 1947 eine Durchschnittstemperatur von 47 Grad herrschte, wie auch, dass ab März bis November kein Tropfen Regen gefallen war. Dies, wie auch verschwiegen wurde, dass das Ganze dieses heissen Sommers auf den verbrecherischen US-amerikanischen Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki beruhte. Dies eben darum, wie Sfath erklärte, weil durch die gewaltigen Atomexplosionen das Gefüge der Atmosphäre in Aufruhr gebracht wurde, was zur Folge hatte, dass sich das Ganze dieser Atmosphärenstörung einerseits sich fortbewegend ausweitete und sich rund um die Erde bewegte, um nach zwei Jahren nach Europa zu gelangen. Anderseits ergab sich als weiterer Effekt, dass auch das Klima beeinflusst wurde, wodurch sich dann der 1947er Hitzesommer ergab.
 +
|-
 +
| <br>'''Ptaah'''
 +
| <br>'''Ptaah'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
|
 +
This is exactly how it is recorded in the annals of my father, for he, together with other Plejaren working with him in this regard, carried out in-depth studies and research. It is also worth mentioning that at that time, as early as 1943, the first atmospheric and climatic disturbances were detected, which were caused by CO2 emissions and other greenhouse gases. On the one hand, these were caused by the entire war machine, such as passenger transporters, cargo transporters and tanks, etc., and on the other hand by the emissions and exhaust gases of all firearms, tank guns, cannons, rocket tests, transport, combat and bombing aircraft, etc. Furthermore, the extensive war-induced pillaging, which produced an enormous amount of greenhouse gases, as well as all the crematoria and other extermination facilities which were used for genocide in order to exterminate the entire Jewish people had to be taken into account, whereby this enormous genocide was intended for the whole world, if the Third Reich or Nazi Reich could have been spread over the whole Earth and could not have been stopped and ended by the Allied Alliance. I have wanted to talk to you about this for a long time, because my father has taken you back to different times in the past, where you have also observed acts of war in different ages, but also how you have met people from different cultures and experienced many things, because sometimes you could stay among these people for several days or weeks. In general, as I know from my father's annals, as a young boy you often observed or witnessed events which would be difficult even for life-experienced adults of advanced age to cope with, but like many who have experienced and witnessed less terrible and horrible things than you did in your early youth, could not cope with them.
 +
Many people on Earth, who fought in the last world war or even experienced terrible things outside of the direct acts of war, could not cope with their experiences in this regard and became psychologically seriously ill and never again free of it, which is why many sought release from their agonies in suicide. It has happened in the same way since time immemorial, and this is also the case with the Iraq wars and the IS, as well as everywhere else where wars and terror reign. But what I want to say now is that - although I have experienced and learned so much from my father's annals about you - I simply cannot understand how it was and is possible that you have survived and coped with everything mentally and psychologically unscathed and, moreover, have been able to develop in the opposite direction to the person you have become. Neither my great knowledge nor my training in psychology, and thus in my knowledge of psychology, which is much more extensive than the still extremely deficient Earthly psychology teachings, leads me to an understanding of how you were able to cope with everything. In my opinion, if I consider everything I could read about you in my father's annals, you should be psychologically destroyed and not the way you are, and above all you should not be a philanthropist, because your experiences and experiences usually have such an effect on people, that they develop hatred in themselves against everything and anything and especially against other people who commit such terrible atrocities, as you have so often experienced and as my father described and explained in detail that these were horrible and not completely bearable even for him. You, however, are a true philanthropist of the highest order, which puzzles me. This is another reason why I would like to ask you to talk to me about this, so that I can perhaps learn to understand what your secret is, which leaves me no peace to explore. If you will please consider that. But now I have deviated from what I was talking about, because during the last devastating world war my father took you to many theatres of war, where you witnessed horrible atrocities of inhumanity. We should not talk about this in public, but it is worth mentioning it because in 1943, as a result of the acts of war, the first observations we made were that greenhouse gases were already causing damage to the atmosphere and climate.
 +
Also as a result of the already rapidly growing humanity on Earth, which had already grown to more than 2 billion in 1947, our scientists at that time explained that in relation to the growth of the Earth's population - if the progeny generations were not restricted - the atmosphere as well as the climate would be more and more impaired by ever more greenhouse gases. This would drive the whole thing to the danger of climate destruction within only 50 to 70 years. And these impairments and damages, which at that time were still slowly expanding, have now actually become, with the growth of the total Earthly population, what climate destruction is today. This is therefore not of natural origin and has nothing to do with natural climate change, as such a climate change occurs in a completely natural way, globally, naturally, evolutionally, every millennium.
 +
|
 +
Exakt so ist es in den Annalen meines Vaters aufgeführt, denn er führte damals, nebst anderen diesbezüglich mit ihm arbeitenden Plejaren, eingehende Studien und Forschungen durch. Dazu ist auch zu erwähnen, dass damals, und zwar bereits ab dem Jahr 1943, erste atmosphärische und klimatische Störungen festgestellt wurden, die sich infolge der Einflüsse durch CO2-Emissionen und anderweitige Treibhausgase ergaben. Diese entstanden einerseits durch die gesamte Kriegsmaschinerie wie Personentransporter, Lastentransporter und Panzer usw. sowie durch die Ausstoss- resp. Abgase aller Schusswaffen, Panzergeschütze, Kanonen, Raketenversuche sowie Transport-, Kampf- und Bombenflugzeuge usw. Weiter waren diesbezüglich auch die weitumfassenden kriegsausgelösten Brandschatzungen einzuberechnen, durch die ungeheuer viele Treibhausgase entstanden, wie auch durch alle Krematorien und sonstigen Vernichtungsanlagen, die dem Genozid dienten, um das gesamte jüdische Volk auszurotten, wobei dieser ungeheure Völkermord auf die gesamte Welt vorgesehen war, wenn das Dritte Reich resp. Nazi-Reich über die ganze Erde hätte ausgebreitet werden können und nicht durch die Alliierte Allianz hätte gestoppt und beendet werden können. Darüber wollte ich eigentlich schon lange mit dir sprechen, denn mein Vater hat dich ja in verschiedene Zeiten der Vergangenheit zurückgeführt, wo du auch Kriegshandlungen in verschiedenen Zeitaltern beobachtet hast, wie du aber auch verschiedentlich Personen verschiedener Kulturen kennengelernt und vieles miterlebt hast, weil du manchmal mehrere Tage oder Wochen unter jenen Menschen verweilen konntest. Allgemein, das weiss ich aus meines Vaters Annalen, hast du als Junge auch oft Geschehen beobachtet oder miterlebt, die selbst für lebenserfahrene hoch im Alter stehende Erwachsene nur schwer zu verkraften wären, wie aber viele, die weniger Schreckliches und Grauenvolles als du schon in deiner frühen Jugendzeit erlebt und erfahren hast, das nicht verkraftet haben.
 +
Viele Erdenmenschen, die im letzten Weltkrieg kämpften oder auch nur ausserhalb der direkten Kriegshandlungen Schreckliches erlebten, konnten ihre diesbezüglichen Erlebnisse nicht verkraften und wurden psychisch schwer krank und nie wieder davon frei, weshalb viele im Suizid Erlösung von ihren Qualen suchten. Gleichermassen hat es sich seit alters her so zugetragen, folgedem auch bei den Irakkriegen und beim IS, wie auch sonst überall, wo Kriege und Terror herrschen. Was ich nun aber sagen will ist das, dass ich – obwohl ich aus meines Vaters Annalen über dich so sehr viel erfahren und gelernt habe – einfach nicht verstehen kann, wie es möglich war und möglich ist, dass du psychisch und mental alles schadlos überstanden hast und zu verkraften und zudem dich gegenteilig zu dem Menschen zu entwickeln vermochtest, zu dem du geworden bist. Weder mein grosses Wissen noch meine Ausbildung in Psychologie und also hinsichtlich meiner Psychologiekenntnisse, die sehr viel umfangreicher sind als die noch äusserst mangelhaften irdischen Psychologielehren, weisen mich zu einer Erkenntnis, wie du alles zu bewältigen vermochtest. Meines Erachtens, wenn ich alles bedenke, was ich aus meines Vaters Annalen über dich herauslesen konnte, müsstest du psychisch zerstört und nicht so sein wie du bist, vor allem müsstest du kein Menschenfreund sein, denn deine Erlebnisse und deine Erfahrungen wirken normalerweise derart bei Menschen, dass sie in sich Hass gegen alles und jedes und vor allem gegen andere Menschen entwickeln, die derartige schreckliche Greueltaten begehen, wie du sie so oft erlebt hast und wie sie mein Vater eingehend beschrieben und dazu erklärt hat, dass diese selbst für ihn grauenvoll und nicht vollständig verkraftbar gewesen seien. Du aber bist ein wahrer Philanthrop grösster Ordnung, was mir Rätsel aufgibt. Auch daher möchte ich dich diesbezüglich um ein Gespräch bitten, um vielleicht verstehen lernen zu können, was dein Geheimnis ist, das mir keine Ruhe lässt, es ergründen zu müssen. Wenn du das bitte bedenken willst. Aber nun bin ich davon abgewichen, wovon ich gesprochen habe, denn während des letzten verheerenden Weltkrieges hat dich mein Vater zu vielen Kriegsschauplätzen hingeführt, wo du Schreckliches an unmenschlichen Greueltaten beobachtet hast. Darüber sollten wir zwar nicht öffentlich reden, doch ist die Rede derweise darauf zu kommen, weil sich im Jahr 1943 durch die Kriegshandlungen bereits erste Feststellungen unsererseits ergaben, dass durch Treibhausgase bereits Beeinträchtigungen der Atmosphäre und des Klimas auftraten.
 +
Auch infolge der bereits rapide anwachsenden Erdenmenschheit, die schon 1947 auf mehr als 2 Milliarden angewachsen war, so wurde von unseren damaligen Wissenschaftlern erklärt, würde in Relation zum Wachstum der Erdbevölkerung – wenn die Nachkommenschaftszeugungen nicht eingeschränkt würden – die Atmosphäre sowie das Klima durch stetig mehr Treibhausgase immer mehr beeinträchtigt. Dadurch würde das Ganze innerhalb von nur 50 bis 70 Jahren zu einer Gefahr einer Klimazerstörung hintreiben. Und diese sich damals noch langsam ausweitenden Beeinträchtigungen und Schädigungen wurden mit dem Wachstum der gesamtirdischen Bevölkerung nun tatsächlich dazu, was heute die Klimazerstörung ist. Diese ist also nicht natürlichen Ursprungs und hat nichts mit einem natürlichen Klimawandel zu tun, wie ein solcher in völlig natürlicher Weise global-natürlich-evolutions-wandlungsgemäss alle Jahrtausende immer wieder erfolgt. … … …
 +
|-
 +
 
 +
| English text ... More to come
 
| German text
 
| German text
 
|-
 
|-

Revision as of 22:32, 28 February 2020

IMPORTANT NOTE
This is an official and authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.


Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 17 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 17)
    pp. TBD-TBD [Contact No. TBD - TBD from TBD to TBD] Stats | Source

  • Date/time of contact: Thursday, 08th August 2019
  • Translator(s): DeepL Online Translator, Stephen Lane (UK)
  • Date of original translation: 28 February 2020
  • Corrections and improvements: Stephen Lane
  • Contact person(s): Ptaah

  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte


Synopsis

Billy talks in the greatest detail yet about the effects of overpopulation.

Contact Report 722 Translation

Hide EnglishHide German

British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png
Seven hundred and twenty-second contact Siebenhundertzwanzig Sekunden Kontakt
Friday, 08th August 2019

Friday, 08. August 2019


Ptaah:

Ptaah:

What your friend writes about the climate demonstrators and Greta Thunberg is correct, and I also have something to say about that, namely that I tried to observe the child, the demonstrators and various government figures in order to judge their attitude, nature and behaviour. Unfortunately, my findings in this regard are not good, for in the meantime Greta has succumbed to a delusion of importance and arrogance, which was to be feared from the very beginning, as you yourself predicted. Neither the child nor those demonstrating about the climate have a clue as to why they actually go out into the streets and shout. The same goes for the rulers, who now only want to stir things up, speak big words and make themselves important, because the protests of the demonstrators have put them in fear that they could be verbally or physically attacked, or that they could lose their well-paid office, their reputation and their power. Which is why in fact, as Ernst writes, it is important to speak enlighteningly about how he is asking you to.

Was dein Freund bezüglich der Klimademonstranten und Greta Thunberg schreibt, hat seine Richtigkeit, wozu auch ich noch etwas zu sagen habe, und zwar, dass ich mich darum bemüht habe, das Kind, die Demonstranten und diverse Regierungspersonen zu beobachten, um deren Gesinnung, Wesen und Verhalten zu beurteilen. Meine diesbezüglichen Feststellungen sind leider nicht des Guten, denn inzwischen ist Greta einem Wahn des Wichtigseins und der Überheblichkeit verfallen, was aber schon von Anfang an zu befürchten war, wie du ja auch selbst vorausgesagt hast. Weder das Kind noch die bezüglich des Klimas Demonstrierenden haben eine Ahnung davon, wofür sie eigentlich auf die Strassen gehen und herumschreien. Gleichermassen gilt das für die Regierenden, die sich jetzt nur darum regen, grosse Worte reden und sich wichtig machen, weil sie durch die Proteste der Demonstranten in Angst verfallen, dass sie verbal oder tätlich angegriffen werden könnten, oder dass sie ihr gutbezahltes Amt, ihr Ansehen und ihre Macht verlieren könnten. Tatsächlich so, wie Ernst schreibt, weshalb es wichtig ist, darüber aufklärend zu reden, wie er dich dazu auffordert.


Billy:

Billy:

I thought so too, but I would like to ask you something first, namely whether it would be appropriate and whether you could agree to first quote some of your father Sfath's predictions before we come to the actual conversation. In addition, you have recently said that the time has come for Sfath's early statements to be initiated and fulfilled in the connection that also relates to epidemics and pandemics. In addition, by transporting goods with trucks, passenger cars, parcel post, ships, railways and airplanes from Africa or the south of Europe as well as from the American continent and from Asia, insects, creatures and animals etc. are to be brought into Europe, which can cause diseases, epidemics and infections etc.. These are predictions that I have known from Sfath since the 1940's, about which I have also written, and which will inevitably come true, but it is my interest to know what you think about what is going on, that all exotic plants should be destroyed and exterminated in Switzerland, including all those that have not been invasive and have been settled in Switzerland for decades or for one, two or three centuries, and thrive well without spreading?

Das habe ich auch gedacht, doch möchte ich dich zuerst etwas fragen, nämlich ob es angebracht wäre und du dich damit einverstanden erklären könntest, zuerst einmal etwas von den Voraussagen deines Vaters Sfath anzuführen, ehe wir zum eigentlichen Gespräch kommen. Zudem hast du letzthin gesagt, dass nun die Zeit naht, dass sich die frühen Aussagen von Sfath auch in der Beziehung anbahnen und zu erfüllen beginnen, die sich auch auf Epidemien und Pandemien beziehen. Dabei sollen zudem durch Warentransporte mit Lastwagen, Personenautos, Paketpost, Schiffe, Eisenbahn und Flugzeugen aus Afrika oder dem Süden von Europa sowie aus dem amerikanischen Kontinent und aus Asien Insekten, Getier und Tiere usw. nach Europa eingeschleppt werden, die Krankheiten, Seuchen und Infektionen usw. hervorrufen können. Das sind zwar Voraussagen, die ich schon seit den 1940er Jahren von Sfath kenne, worüber ich auch geschrieben habe und die sich unweigerlich erfüllen werden, doch geht mein Interesse eigentlich dahin, was du dazu meinst bezüglich dem, was kursiert, dass in der Schweiz alle exotischen Pflanzen vernichtet und ausgerottet werden sollen, und zwar auch alle jene, die nicht invasiv und schon seit Jahrzehnten oder seit einem, zwei oder drei Jahrhunderten in der Schweiz angesiedelt wurden und gut gedeihen ohne auszuwuchern?


Ptaah:

Ptaah:

This is indeed the case, as you say, because various insects, animals, plants and creatures etc. have been brought into Europe, among other things, but also non-invasive plants such as shrubs, bushes and trees have always been legally imported, which thrive well in Switzerland and throughout Europe and cause no invasive problems whatsoever. And this is so contrary to the untrue claims of 'info Flora', whose claims and information I see from time to time at 'info Flora', which is the 'Swiss Flora National Data and Information Centre', which keeps a blacklist of plants that are supposed to be invasive or otherwise harmful to the native flora. What 'info Flora' refers to as invasive neophytes does not always correspond to reality, but corresponds to unfounded illogical assumptions and unrealistic fears as well as hysteria and stupidity due to a misunderstanding of the laws of nature and of the concern for invasive neophytes and exotic plant genera and species.

Das ist tatsächlich so, wie du sagst, denn es sind unter anderem diverse Insekten, Tiere, Pflanzen und Getier usw. nach Europa eingeschleppt worden, wie aber auch seit jeher legal nicht invasive Pflanzen, wie Sträucher, Büsche und Bäume eingeführt wurden, die in der Schweiz und auch in ganz Europa gut gedeihen und keinerlei invasive Probleme verursachen. Und dies ist so entgegen den unwahren Behauptungen von <info Flora>, deren Behauptungen und Informationen ich von Zeit zu Zeit bei <info Flora> einsehe, bei dem es sich um das <Nationales Daten- und Informationszentrum der Schweizer Flora> handelt, das eine schwarze Liste über Pflanzen führt, die angeblich invasiv oder sonstwie für die heimische Pflanzenwelt schädlich sein sollen. Was von <info Flora> alles als invasive Neophyten bezeichnet wird, stimmt nicht in jedem Fall mit der Wirklichkeit überein, sondern entspricht unbegründeten unlogischen Annahmen und irrealen Ängsten sowie einer Hysterie und Dummheit infolge eines Missverstehens bezüglich der Naturgesetze sowie der auf auswuchernde invasive Neophyten resp. auf exotische Pflanzengattungen und Pflanzenarten bezogenen Bedenklichkeit.

The non-invasive neophytes, which have long since become accustomed to the Swiss and European climate and which are harmless and well-established for the indigenous native plant world, are now to be destroyed and exterminated. This is absolutely ill-considered and absurd, especially because these plants will find new growth sites in Europe in a completely natural way in the coming times as a result of the unstoppable change in the climate. And this will happen by a natural flight of seeds and a natural immigration by bringing in and carrying along or transferring by exotic animals, birds and creatures etc., which are also migrating, various genera and species. So it is also for this reason a nonsense to destroy and exterminate non-invasive foreign or exotic and already settled plants, because sooner or later the change and the natural resettlement will take place inexorably one way or the other. The nonsense of annihilation and extermination of non-invasive plants, such as bushes, shrubs and trees, which have been thriving in Switzerland and throughout Europe for a long time and which have become accustomed and acclimatised, is based on a pathologically founded hysteria and stupidity of the non-use of intellect and rationality.

Die nicht invasiven und schon längst sich im schweizerischen und europäischen Klima eingewöhnten und für die einheimische Grundpflanzenwelt ungefährlichen und gutgedeihenden Neophyten nun vernichten und ausrotten zu wollen, ist absolut unbedacht und unsinnig, und zwar insbesondere auch deshalb, weil diese Pflanzen in kommenden Zeiten infolge der nicht mehr aufzuhaltenden Veränderung des Klimas auf völlig natürliche Weise in Europa neue Wachstumsorte finden werden. Und dies wird geschehen durch einen natürlichen Samenflug und eine natürliche Einwanderung über ein Einbringen und Mittragen resp. Übertragen durch ebenfalls einwandernde exotische Tiere, Vögel und Getier usw. mancherlei Gattungen und Arten. Also entspricht es auch aus diesem Grund einer Unsinnigkeit, nicht invasive fremde resp. exotische und bereits angesiedelte Pflanzen zu vernichten und auszurotten, weil der Wandel und die natürliche Neuansiedelung früher oder später unaufhaltsam so oder so erfolgen wird. Die Unsinnigkeit einer Vernichtung und Ausrottung nicht invasiver Pflanzen, wie Büsche, Sträucher und Bäume, die schon seit langen Zeiten in der Schweiz und in ganz Europa gedeihen und sich eingewöhnt und akklimatisiert haben, beruht in einer pathologisch fundierten Hysterie und Dummheit des Nichtgebrauchens von Verstand und Vernunft.


Billy:

Billy:

Thank you, then that is also clear. But why I wanted to talk to you today and why I will do it now, that concerns on the one hand what my friend Ernst would like to do, and I could mention some of what I learned from your father Sfath in the 1940s.

Danke, dann ist damit auch das klar. Weshalb ich nun aber heute mit dir reden wollte und es nun auch tun werde, das betrifft einerseits das, was mein Freund Ernst gerne möchte, und dazu könnte ich etwas davon anführen, was ich in den 1940er Jahren von deinem Vater Sfath gelernt habe.


Ptaah:

Ptaah:

What my father taught you then regarding the emerging and now actually badly arising climate change should actually be discussed, and I would like to add something from his annals. His predictions, as he taught you in this regard, have for a long time shown the correctness of his warnings, which I know from his annals. With regard to all the destruction of and on the Earth, of nature and of all life of fauna and flora, of the atmosphere and the climate by the irresponsible machinations of the far too extensive mass of Earthly humanity, respectively the overpopulation, damages arose which cannot be repaired. And all these Earthly human irresponsibilities continue in undiminished fashion and are getting worse and worse with every single Earthly man being born anew. Therefore it is most urgently necessary to mention facts about this which are disputed by a certain part of irresponsible climatologists, environmental protection organisations, geologists and agriculturalists etc. who dispute reality and its truth, because they do not treat the facts at all or only superficially.

Was dich damals mein Vater bezüglich des aufkommenden und sich nun tatsächlich in schlimmer Weise ergebenden Klimawandels lehrte, das sollte tatsächlich zur Sprache kommen, wobei ich aus seinen Annalen etwas dazu beifügen möchte. Seine Voraussagen, wie er dich diesbezüglich lehrte, zeitigen schon seit langem die Richtigkeit seiner Warnungen, die ich aus seinen Annalen kenne. Hinsichtlich all der Zerstörungen an und auf der Erde, an der Natur und an allem Leben der Fauna und Flora, der Atmosphäre und dem Klima durch die verantwortungslosen Machenschaften der viel zu umfangreichen Masse Erdenmenschheit resp. der Überbevölkerung, entstanden Schäden, die nichtwiedergutgemacht werden können. Und all diese erdenmenschlichen Verantwortungslosigkeiten gehen in unverminderter Weise weiter und werden zudem immer schlimmer, und zwar mit jedem einzelnen neu geborenwerdenden Erdenmenschen. Daher ist es dringendst notwendig, darüber einmal Fakten zu nennen, die von einem gewissen, die Wirklichkeit und deren Wahrheit bestreitenden Teil verantwortungsloser Klimatologen, Umweltschutzorganisationen, Geologen und Agrologen usw. bestritten werden, weil sie die Fakten nicht oder nur oberflächlich behandeln.


Billy:

Billy:

Of course, you can recite something from the annals of your father Sfath if you want.

Du kannst natürlich etwas aus den Annalen von deinem Vater Sfath rezitieren, wenn du willst.


Ptaah:

Ptaah:

That's what I'd like to do, and to reproduce what you have recently corrected together, if you find it on your computer and I can read it to you.

Das will ich gerne tun und das wiedergeben was ihr letzthin gemeinsam korrigiert habt, wenn du es mir aus deinem Computer heraussuchst und ich es vorlesend wiedergeben kann.


Billy:

Billy:

Of course... just a moment, that's what you mean, or...?

Natürlich, … nur einen Moment, … die, das meinst du wohl, oder?


Ptaah:

Ptaah:

Yes, but let me find it myself ... yes ... on these pages it must be somewhere ...

Ja, doch lass mich es selbst suchen … ja … auf diesen Seiten muss es irgendwo sein …


Billy:

Billy:

It's from May 1946, there has ...

Das ist vom Mai 1946, da hat …


Ptaah:

Ptaah:

Yeah, and I've already found what I'm looking for. So I want to read it out right away:

Ja, und ich habe schon gefunden was ich suche. Also will ich es sogleich vorlesen:

… in the future very many people will turn into enemies among themselves, and more and more towards the inability to live and indifference in every way, from which work shyness, fraud and thievery will arise and many criminals will become burglars, murderers and robbers. Others, on the other hand, will be attacked again, as from time immemorial, by boundless hatred against acquaintances, friends, family members and against neighbours, people of other faiths, strangers, foreigners and other peoples. The racial madness built up in the Nazi Empire will continue in an expanding way and will be carried far into the 3rd millennium, whereby many innocent people will continue to be murdered worldwide by various racial madness movements. In the coming decades and also well into the 3rd millennium, many people will become degenerate blind fanatic believers and heirs of religions and sects, bloodthirsty, dehumanized and murdering family honour fanatics, as well as murder delusional believers of worldwide terror organizations. And from these many murderers will emerge, especially from the 1990's and well into the 3rd millennium, who as individuals or in groups carry out assassinations, murder actions and suicide attacks and in this way murder masses of innocent people - women, children, young people and men of all ages. In this way, terrorism will spread throughout the world, causing many deaths of innocent and uninvolved people, which will briefly affect the thoughts and feelings of many Earthly human beings, but will not really make them pensive, as has always been the case. Even the most gruesome, murderous and catastrophic events and occurrences touch, seize and stimulate people in their thoughts and feelings as they have always done for only a short time, after which everything is quickly forgotten again, without any actual, profound upheaval and shaking in their senses taking place, which could lead to at least an attempt to do something to counter the evils. And this also refers to the fact that people live indifferently into the day and into time and do not make any serious thoughts about life, all events, everything that exists as well as all essentials of life. On the other hand, it also refers to the fact that in the coming times, well into the 3rd millennium, as a result of the rapid departure and passing away of thoughts and feelings concerning bad events and facts, such as catastrophic human degenerations, deadly and destructive events and degenerating machinations as a result of overpopulation, will result in ever worse consequences. And through the unstoppably increasing overpopulation, malignant, dramatic and mutating changes as well as death and destructive factors, will arise in the future on the planet, the seas and all continental waters, as well as on the land and in all forms of life. The health capacity and behaviour of people will also degenerate into disease and harm, leading to many and varied deaths, and the climate will be adversely affected and catastrophically altered by the effects of irresponsible practices arising from overpopulation. And for all fauna and flora, for the planet itself, as well as for all things of life and existence of all things, the result is that ultimately the destructive effects in every respect are no longer controlled, can no longer be reversed, can no longer be stopped, and thus the entire Earthly existence is called into question. And if mankind of the Earth does not bring to a halt the growth of the degenerating overpopulation to avoid further disaster in this way and to reduce the already existing one then the last catastrophe of extinction will be unavoidable. But if catastrophic events now appear, like murder and mass murder by individuals or groups, which are caused by terrorism or by depressive, jealous, hate afflicted, criminal, mentally or consciously ill people, then many governing and other responsible persons of all states will also be affected by it. But the majority of them - as since time immemorial - will only express dishonest, unrelated and hypocritical condolences and other great words when murderous acts are committed by individuals or entire groups. No matter whether the acts are committed by perpetrators who are depressed or suffering from mental illness, the confused, the hated, racists or terrorists, it will not matter, because as a rule - as has always been the case - the condolences and sympathies of rulers and other responsible persons will only be false, deceptive and illusory, and foreign to sincerity and honest compassion. Therefore, the appearance and presence of the rulers, state powers and those responsible at the scene of bad events will be just as useful only for themselves and for the preservation of their office as their words and promises, which for those who are suffering will be nothing but deceit, cunning, deceitfulness, deception and empty words, as has been the case from time immemorial. And just as the majority of those in authority and all the other responsible persons will only make empty promises and stupid speeches in the many and varied murder incidents by individual perpetrators or by terrorist groups, this will also be the case in many other relationships. So it will happen in the same way in the coming decades and far into the third millennium, when the natural disasters that are already looming on the horizon today will occur, the origin of which will be traced back to the machinations of overpopulation that destroy nature as well as planets and the climate. Everything will be irreparable and, in addition, will claim human lives, cause enormous destruction and ultimately lead to the fact that distress, misery, diseases, epidemics, lack of space, food and water will spread over the whole Earth and mankind in such a way that nothing can be done to counteract it. And when this time comes, when Earthly mankind does not return in a foreseeable and useful time to the way of sound mind and reason, then there will be no more help. This also means that if the growth of overpopulation is not stopped and is not rigorously reduced by a birth control and brought to a normal and planetary level in the foreseeable future, if a worldwide state of peace, comprehensive freedom and security for the planet and its nature as well as for all life is not finally created, then an end to the advanced civilizations of Earthly mankind will be inevitable. It will still take time until then, but it will be inevitable if the overpopulation and everything else will not stop the entire Earthly life of the planet and all living beings that endanger it. Unfortunately, this will not be the case in the coming decades and well into the 3rd millennium, even if you write your letters and send them to all governments, media and important organizations. But as you do your work, gradually people will come together, group themselves together and learn your teachings worldwide, strive to follow them, learn to live and spread them, from which the hope will arise that in 800 to 900 years very many people will slowly make an effort to consciously use their intellect and reason and turn to the teachings which you will henceforth write down, spread and teach people on a large scale. But you must know that this will be an exceptionally difficult and very arduous task and work, which you will have to fulfil in a world that is very hostile to you with regard to your mission, because in this world people have been misled, made unfree, oppressed and enslaved by religions and sects, as well as falling prey to know-it-alls, habits, self-importance, vices and addictions, as well as vanity, megalomania and delusions of grandeur in many ways, etc. And as it has been in this respect up to now, it will continue to be so in the future, and to an ever-increasing extent, because as a result of the still for a long time inexorably increasing overpopulation, it is clear that in the decades to come, up to the third millennium, there will be an increase in the number of people living in the world. As a result of the still for a long time inexorably rising overpopulation, it is clear that in the coming decades up to the third millennium, as well as far into the present, more and more people will fall prey to alcohol, drugs and jealousy, greed for money, violence, sexual abuse of children, abuse of children and women, rape and prostitution, which will be permitted and taxed by the state in the future, all of which will become major problems. In the future there will be more and more people who are confused in their consciousness as well as those who suffer from disorders of the psyche, who will suffer from severe depressions and many other diseases of a damaged consciousness and a damaged psyche. The origins will be rooted in the many effects and things of the overflowing overpopulation, such as in fanatically degenerating political, religious, sectarian delusions, in religious and sectarian superstition (delusions), in delusions, fantasies and illusions caused by alcohol and drugs, unrealities, illusions, deceptions, visions, wishful thinking, delusions and suggested delusions of unscrupulous seducers. The rapidly increasing overpopulation will also have very lasting bad and evil effects on morality as well as on people's behaviour, illnesses and sufferings, as will be the case, for example, with regard to anancastic neuroses, obsessions, morbid passions, as well as manias, excessive desires and addictions, which will also include frenzy, raving madness and foolhardiness, anger, obsessive-compulsive disorder, obsessional neurosis and so on. And the overpopulation will also bring about an effeminacy of thoughts, feelings and the psyche, the body and the instability of life in general, so that even small tensions and efforts will lead to hot flushes, fever, delusion and breakdown. But it will also result in strange imaginations, delusional phenomena, fantasies, unrealities and dizziness. In the coming decades and well into the 3rd millennium, countless people will become addicted to pathological thoughts, feelings and thus to confusion of consciousness and severe mental disorders, which will result in the future in a reduction of life control and quality of life, and this will be due to a loss of control of life. The lack of interest in life, lack of courage to face life and tedium of life will also spread far and wide and lead to many suicides. Extensive disinterestedness and indifference with regard to one's own development of consciousness, personal values of well-being, education, self-knowledge and self-esteem will also become the order of the day, especially for many younger people. And what will be related to one's own person in terms of indifference will also be transferred to others and will increasingly prevent and ultimately dissolve connecting relationships between people. As a result, unrelated conditions will arise not only in society, but also in families, acquaintances, friendships and partnerships, making people alien, meaningless and indifferent to each other, and consequently making everyone go their own way. In the future, however, it will also be the case that many people will fall prey to a noncontrol and atrophy of mind and reason, as a result of a degenerative destructive change in the perception, understanding and processing ability of consciousness. And this will already begin to take place in the course of the next decades, which will have a particularly negative impact on young and younger people in terms of their negative lifestyle and regression.

This is the text I wanted to bring into our conversation. This is because there is a little more on this subject in this part of my father's annals, which you have not called up, and that is the following:

Your life will be a struggle because there will be repeated attacks on your life, but you will have to take care of them yourself to parry them, because nobody will be able to help you. Between them many adversaries will publicly try to cover you with lies and slander, while they superficially feign hypocrisy, but underhandedly try to inflict lies, deceit, dishonesty and unrighteousness on you. Unfortunately, this will also be your wife, although you cannot avoid marriage with her, because only through this unwanted union will you find the final step to the fulfilment of your task and through which you will learn much that you will need for it. This will be the real reason that will break through your memory again and again inexorably, drowning out all your inner distress, covering it up and distracting you from everything that will then constantly overload and fill you up and be ever present. But only then will you then be unstoppably ready to break through the piled up confusion and, even if it is sometimes only suggestive, show your smile and humour, which will stand above everything and make you invulnerable and exalted, whereby you can look down on everything without evil impulses, how your wife humiliates you, but turns herself into dry dust and for a long time will no longer bear her own created misery and flee in cowardice. What should be mentioned in addition to this, refers to statements by my father Sfath, which he gave you in the autumn of 1948, which you then wrote, worked out and sent to several newspaper editorial offices as predictions on a Saturday and Sunday in 1949. The date was 13 and 14 May. I want to send you your predictions the day after tomorrow, Saturday, so that you can retrieve them and write them down, so that you can publish them. Even then, as I have read in my father's annals, you have, through his help, gained insight into many false machinations of those unjust people in the governments and authorities, who have been damaging the people and have continued to do so ever since. And I think that you should say something about this again today, because since 1949, things have got a lot worse in this regard.

… es wandeln sich zukünftig sehr viele Menschen zu Feinden unter sich, wie auch immer mehr zur Lebensunfähigkeit und Gleichgültigkeit in jeder Weise, woraus auch Arbeitsscheue, Betrügerei und Dieberei entstehen und viele Kriminelle zu Einbrechern, Mordenden und Raubenden werden. Andere wiederum werden, wie schon von alters her, neuerlich von grenzenlosem Hass wider Bekannte, Freunde, eigene Familienangehörige und gegen Nachbarn, Andersgläubige, Fremde, Ausländer und andere Völker befallen. Der im Nazireich aufgebaute Rassenwahn wird sich in erweiternder Weise fortsetzen und weit ins 3. Jahrtausend hineingetragen, wodurch weltweit weiterhin durch verschiedenste Rassenwahnbewegungen sehr viele unschuldige Menschen ermordet werden. Viele Menschen werden in den kommenden Jahrzehnten und ebenfalls weit ins 3. Jahrtausend hinein zu ausgearteten blindfanatischen Gläubigen und Hörigen von Religionen und Sekten, blutheischenden, entmenschten und mordenden Familienehre-Fanatikern, wie auch zu Mordwahngläubigen von weltweit agierenden Terrororganisationen. Und aus diesen werden auch viele Mordtäter hervorgehen, besonders ab den 1990er Jahren und bis weit ins 3. Jahrtausend hinein, die als einzelne oder in Gruppen Attentate, Mordaktionen sowie Selbstmordattentate verüben und in dieser Weise massenweise unbeteiligte unschuldige Menschen ermorden – Frauen, Kinder, Jugendliche und Männer jeden Alters. In dieser Weise wird der Terrorismus weltweit um sich greifen und viele Tode über unbeteiligte und unschuldige Menschen bringen, was zwar viele der irdischen Menschheit in ihren Gedanken und Gefühlen kurzzeitig betroffen, jedoch nicht wirklich nachdenklich machen wird, wie dies seit jeher so gewesen ist. Selbst grauenvollste, mörderische und katastrophalste Geschehen und Vorkommnisse berühren, ergreifen und regen die Menschen in ihren Gedanken und Gefühlen wie seit eh und je nur kurze Zeit an, wonach alles schnell wieder vergessen wird, ohne dass ein eigentliches, tiefgründiges Aufwühlen und Erschüttern in ihrem Sinnen zustande kommt, was dazu führen könnte, mindestens versuchsweise etwas zu tun, um den Übeln entgegenzuwirken. Und dies bezieht sich auch darauf, dass die Menschen gleichgültig in den Tag und in die Zeit hineinleben und sich keinerlei ernsthafte Gedanken bezüglich des Lebens, aller Geschehen, alles Existierenden sowie aller Lebenswichtigkeiten machen. Anderseits bezieht es sich auch darauf, dass in den kommenden Zeiten, bis weit ins 3. Jahrtausend hinein, sich infolge des schnellen Hinweggehens und Vergehens der Gedanken und Gefühle bezüglich schlimmer Geschehen und Tatsachen, wie katastrophale menschliche Ausartungen, tödliche und zerstörende Geschehen und ausartende Machenschaften infolge der Überbevölkerung, immer schlimmere Folgen ergeben werden. Und durch die unaufhaltsam steigende Überbevölkerung werden sich künftighin bösartige, dramatische und mutierende Veränderungen sowie tod- und zerstörungsbringende Faktoren am Planeten, den Meeren und allen Festlandgewässern, wie auch am Land und an allen Lebensformen ergeben. Auch das Gesundheitsvermögen und die Verhaltensweisen der Menschen werden krankheits- und schadenbringend ausarten und zu vielen und vielartigen Toden führen, wie auch das Klima durch Auswirkungen von aus der Überbevölkerung hervorgehenden verantwortungslosen Machenschaften beeinträchtigt und katastrophenheraufbeschwörend verändert wird. Und bei der gesamten Fauna und Flora, beim Planeten selbst sowie bezüglich aller Dinge des Lebens und der Existenz aller Dinge ergibt sich, dass schlussendlich die destruktiven Auswirkungen in jeder Beziehung nicht mehr kontrolliert, nicht mehr rückgängig gemacht und nicht mehr aufgehalten werden können und dadurch die gesamte irdische Existenz in Frage gestellt wird. Und wenn die Menschheit der Erde nicht dazu gebracht wird, das Wachstum der ausartenden Überbevölkerung zu stoppen, um in dieser Weise weiteres Unheil zu vermeiden und das bereits bestehende zu reduzieren, dann wird die letzte Katastrophe des Untergangs nicht zu vermeiden sein. Wenn nun aber katastrophale Geschehen in Erscheinung treten, wie Mord- und Massenmordtaten durch einzelne Personen oder durch Gruppierungen, die terroristisch bedingt sind oder durch depressive, eifersüchtige, hassbefallene, kriminelle, an der Psyche oder im Bewusstsein erkrankte Menschen, dann werden davon auch viele Regierende und sonstig Verantwortliche aller Staaten betroffen sein. Doch deren Gros wird – wie seit alters her – nur unehrliche, beziehungslose und scheinheilige Beileidsbezeugungen und sonstig grosse Worte von sich geben, wenn durch einzelne Menschen Mordtaten oder durch ganze Gruppen Mordaktionen ausgeführt werden. Dabei wird es keine Rolle spielen, ob die Taten durch depressive oder anderswie im Bewusstsein oder an der Psyche erkrankte Täter oder Täterinnen, Verwirrte, Hassgestresste, Rassisten oder Terroristen ausgeübt werden, denn in der Regel werden – wie seit jeher – die Beileidbezeugungen und Anteilnahmen der Regierenden und sonstig Verantwortlichen nur Lug, Trug und Schein und der Aufrichtigkeit sowie des ehrlichen Mitgefühls fremd sein. Also wird das Erscheinen und Präsentwerden der Regierenden, Staatsmächtigen und Verantwortlichen an schlimmen Geschehensorten ebenso nur für diese selbst und zum Erhalt ihres Amtes von Nutzen sein wie auch ihre Worte und Versprechungen, die für die Leidbetroffenen nur Betrug, List, Lüge, Täuschung und leere Worte sein werden, wie dies schon seit jeher so gehalten wird. Und wie das Gros der Staatsgewaltigen und all die anderen Verantwortlichen bei den vielerlei in Erscheinung tretenden Mordgeschehen durch einzelne Täter oder Täterinnen oder durch terroristische Gruppen nur leere Versprechungen machen und dumme Reden führen werden, wird dies auch in vielen anderen Beziehungen sein. Also wird es sich in den kommenden Jahrzehnten und weit ins 3. Jahrtausend hinein in gleicher Weise zutragen, wenn sich die bereits zur heutigen Zeit anbahnenden Naturkatastrophen ergeben, deren Ursprung auf die natur- sowie planeten- und klimazerstörenden Machenschaften der Überbevölkerung zurückführen wird. Alles wird nicht wieder gutzumachen sein und zudem Menschenleben fordern, ungeheure Zerstörungen hervorrufen und letztlich dazu führen, dass sich Not, Elend, Krankheiten, Seuchen, Platzmangel, Nahrungs- und Wassermangel derart über die gesamte Erde und die Menschheit ausbreiten, dass allem nichts mehr entgegengesetzt werden kann. Und wenn diese Zeit kommt, wenn die irdische Menschheit nicht in absehbarer und nützlicher Frist auf den Weg des gesunden Verstandes und der Vernunft zurückkehrt, dann wird es keine Hilfe mehr geben. Das heisst auch, wenn das Wachsen der Überbevölkerung nicht gestoppt und nicht durch eine Geburtenregelung rigoros reduziert und in absehbarer Zeit auf einen normalen und planetengerechten Stand gebracht wird, nicht endlich ein weltweiter Friedenszustand, umfängliche Freiheit und eine umfassende Sicherheit für den Planeten und dessen Natur sowie für alles Leben geschaffen wird, dann wird ein Ende der Hochkulturen der irdischen Menschheit unumgänglich sein. Bis dahin wird es zwar noch dauern, doch wird es unausweichlich sein, wenn nicht die Überbevölkerung und alles sonstig das gesamte irdische Leben des Planeten und aller Lebewesen Gefährdende gestoppt wird. Leider wird das jedoch in den kommenden Jahrzehnten und auch noch weit ins 3. Jahrtausend hinein nicht der Fall sein, und zwar auch dann nicht, wenn du deine Schreiben verfasst und an alle Regierungen, Medien und wichtigen Organisationen senden wirst. Es werden sich aber, wenn du deine Arbeit tust, nach und nach Menschen zusammenfinden, sich gruppieren und weltweit deine Lehre lernen, sie zu befolgen bemühen, zu leben lernen und zu verbreiten beginnen, woraus die Hoffnung hervorgehen wird, dass in 800 bis 900 Jahren sehr viele Menschen sich langsam bemühen werden, ganz bewusst ihren Verstand und ihre Vernunft zu nutzen und sich der Lehre zuzuwenden, die du fortan in grossem Umfang niederschreiben, verbreiten und den Menschen lehren wirst. Doch du musst wissen, dass dies eine ausnehmend schwere und sehr schwierige Aufgabe und Arbeit sein wird, die du in einer dir bezüglich deiner Mission sehr feindlich entgegentretenden Welt zu erfüllen hast, weil in dieser die Menschen durch Religionen und Sekten irregeführt, unfrei, geknechtet und versklavt, wie aber auch der Besserwisserei, Gewohnheiten, der Eigenherrlichkeit, Lastern und Süchten sowie der Eitelkeit, dem Grössenwahn und dem Wahnglauben in mancherlei Hinsicht usw. verfallen sind. Und wie es diesbezüglich bisher war, wird es auch zukünftig sein, und zwar in sich stetig steigerndem Mass, denn infolge der noch lange Zeit unaufhaltsam steigenden Überbevölkerung ergibt sich, dass in den kommenden Jahrzehnten bis ins 3. Jahrtausend, wie noch weit in dieses hinein, immer mehr Menschen der Alkohol-, Drogen- und Eifersucht, der Geldgier, Gewalttätigkeit, dem sexuellen Kindesmissbrauch, den Kindes- und Frauenmisshandlungen und Vergewaltigungen, wie auch der zukünftig staatlich erlaubten und besteuerten Prostitution verfallen, wobei all diese Ausartungen zu grossen Problemen werden. Zukünftig treten auch immer mehr bewusstseinsverwirrte wie auch an der Psyche erkrankende Menschen in Erscheinung, die an schweren Depressionen und vielen anderen Krankheiten eines geschädigten Bewusstseins und einer geschädigten Psyche leiden werden. Die Ursprünge dafür werden in den vielartigen Auswirkungen und Dingen der überbordenden Überbevölkerung fundieren, wie z.B. in einem fanatisch ausartenden politischen, religiösen, sektiererischen Wahn, im religiösen und sektiererischen Aberglauben (Wahnglauben), in durch Alkohol und Drogen hervorgerufenen Wahnerscheinungen, Hirngespinsten und Illusionen, Irrealitäten, Sinnestäuschungen, Trügereien, Wahnvisionen, Wunschbildern, Trugbildern und suggerierten irren und wirren Eingebungen gewissenloser Verführer. Die rasant ansteigende Überbevölkerung wird sich auch sehr nachhaltig schlecht und übel auf die Moral sowie auf Verhaltensweisen, Krankheiten und Leiden der Menschen auswirken, wie sich das z.B. ergeben wird in bezug auf anankastische Neurosen, Getriebenheiten, krankhafte Leidenschaften, wie auch hinsichtlich Manien, masslosen Begehren und Süchten, wobei auch Raserei, Tobsucht, Tollheit und Tollkühnheit, Wut, Zwangserkrankung, Zwangsneurose und Zwangsstörung usw. dazugehören werden. Und die Überbevölkerung wird auch eine in der Menschheit allgemein um sich greifende Verweichlichung der Gedanken, Gefühle und der Psyche, des Körpers sowie der Lebensunbeständigkeit mit sich bringen, dass selbst kleine Anspannungen und Anstrengungen zu Hitzewallungen, Fieber, Wahn und Zusammenbruch führen. Es werden sich daraus aber auch seltsame Einbildungen, wahnkranke Erscheinungen, Hirngespinste, Irrealitäten und Schwindel ergeben. In den kommenden Jahrzehnten und bis weit ins 3. Jahrtausend hinein werden unzählige Menschen krankhaften Gedanken, Gefühlen und damit Verwirrungen des Bewusstseins und schweren psychischen Störungen verfallen, die sich zukünftig durch eine Minderung der Lebensbeherrschung und Lebensqualität ergeben, und zwar durch eine Lebensverweichlichung. Auch Lebensinteressenlosigkeit, Lebensmutlosigkeit und Lebensüberdrüssigkeit werden weit um sich greifen und sich ausbreitend zu vielen Selbstmorden führen. Auch eine umfängliche Interesselosigkeit und Gleichgültigkeit bezüglich der eigenen Bewusstseinsentwicklung, der persönlichen Werte des Wohlbefindens, der Bildung, Selbsterkenntnis und des Selbstwertes werden besonders bei vielen jüngeren Menschen zur Tagesordnung gehören. Und was bezüglich der Gleichgültigkeit auf die eigene Person bezogen sein wird, wird auch auf andere übertragen werden und verbindende Beziehungen zwischen den Menschen immer mehr verhindern und diese schlussendlich auflösen. Dadurch entstehen nicht nur in der Gesellschaft beziehungslose Zustände, sondern auch in den Familien, in Bekanntschaften, Freundschaften und Partnerschaften, wodurch sich die Menschen fremd, bedeutungslos und gleichgültig werden und folglich alle ihre eigenen Wege gehen. Es wird zukünftig aber auch sein, dass viele Menschen einer Nichtbeherrschung und Verkümmerung von Verstand und Vernunft verfallen, und zwar infolge einer ausartenden destruktiven Veränderung der Auffassungs-, Verstehens- und Verarbeitungsfähigkeit des Bewusstseins. Und dies wird sich schon im Laufe der nächsten Jahrzehnte anbahnen, was sich besonders bei jungen und jüngeren Menschen bezüglich ihrer negativen Lebensführung und Zurückbildung beeinträchtigend zum Ausdruck bringen wird. …

Das ist der Text, den ich wünschte in unser Gespräch einzubringen. Dies darum, weil diesbezüglich noch etwas weiter dazu in diesem Teil in meines Vaters Annalen themafremd aufgeführt ist, was du aber nicht abgerufen hast, und zwar folgendes:

Dein Leben wird ein Kampf sein, denn es werden sich immer wiederholende Angriffe auf dein Leben ergeben, wofür du aber selbst besorgt sein musst, um sie zu parieren, denn niemand wird dir dabei helfen können. Dazwischen werden viele Widersacher öffentlich versuchen, dich durch Lügen und Verleumdungen zu überdecken, während sie dir vordergründig heucheln, hinterhältig jedoch versuchen werden, dir Lug und Betrug, Unredlichkeit und Unrechtschaffenheit zuzuschieben. Leider wird das auch deine Frau sein, wobei du jedoch der Ehe mit ihr nicht ausweichen kannst, weil du nur durch diese von dir ungewollte Verbindung den endgültigen Schritt zur Erfüllung deiner Aufgabe finden und wodurch du vieles lernen wirst, dessen du für diese dann bedarfst. Das wird der eigentliche Grund sein, der bei dir immer wieder unaufhaltsam in Erinnerung durchbrechen und all deine innere Not übertönen, überdecken und dich von allem ablenken wird, was dich dann laufend überladen und vollschütten und immer gegenwärtig sein wird. Aber nur dadurch wirst du dann unaufhaltsam bereit sein, durch den aufgehäuften Wirrwarr durchzubrechen und, wenn es auch manchmal nur andeutungsweise ist, dein Lächeln und deinen Humor zeigen, die über allem stehen werden und dich unverwundbar und erhaben machen, wodurch du ohne böse Regungen auf alles herabschauen kannst, wie dich deine Frau erniedrigt, sich selbst jedoch zu trockenem Staub macht und auf lange Zeit ihr eigens erschaffenes Elend nicht mehr ertragen und in Feigheit fliehen wird. Was darüber hinaus noch zu erwähnen ist, das bezieht sich auf Erklärungen meines Vaters Sfath, die er dir im Herbst 1948 gegeben hat, die du dann im Jahr 1949 an einem Samstag und Sonntag als Voraussagen geschrieben, ausgearbeitet und an mehrere Zeitungsredaktionen gesendet hast. Das Datum war der 13. und 14. Mai. Diese deine Voraussagen will ich dir übermorgen Samstag noch übermitteln, damit du sie abrufen und niederschreiben kannst, um das Ganze dann vielleicht auch noch zu veröffentlichen. Schon damals hast du, wie ich in meines Vaters Annalen gelesen habe, durch seine Hilfe auch Einblicke erhalten hinsichtlich vieler falscher Machenschaften jener Unrechtschaffenen in den Regierungen und Behörden, die volksschädigend gewirkt haben und seither weiterhin wirken. Und dazu, denke ich, solltest du auch in heutiger Zeit wieder einmal etwas sagen, denn seit 1949 hat sich diesbezüglich das Ganze vielfach verschlimmert.


Billy:

Billy:

I know what you said earlier, but I didn't want to write that down regarding... well, I didn't want to write that down. I can still remember my prediction from 1949, and perhaps it would be good if you could send it to me and I could write it down. And perhaps it would also be good if I follow your advice and once again talk turkey about how I did it in 1949 and sent it to various newspapers, which of course never published anything, because they were probably too cowardly to do so, as usual, and also with regard to my predictions. But as for what else you read, I think it is good that you repeated your father's predictions. But the majority of stubborn Earthlings talk into the wind of the desert, because they are only concerned with themselves, their own well-being, their pleasure, their own possessions and wealth, and every personal advantage. However, little or no thought is given to the well-being of all humanity, the Earth, its nature, fauna and flora, the atmosphere and climate, nor to the well-being of the next person in one's own family. That is why more and more family quarrels are taking place, whereby more and more often whole families are exterminated by murder and manslaughter. In addition to this, we have elements in the world's leaderships that are incapable of governing, such as in the EU dictatorship in particular, and especially in Germany, although the worst creature in this respect is currently ruling the USA, namely Donald Tramp Trump, who is causing an extremely threatening uproar throughout the world, just as most of his predecessors did. And if this madman and psychopath, who provokes worldwide political unrest and damages the financial and merchandise economy, as well as spreading threats and creating disaster and terror, is not stopped, then the lousy guy will manage that the Earth will have a war-like and violent clash. But this is obviously not noticed or even tolerated by all the power possessed around him - as it is also the case on the whole chain of countries of the Earth - because all of them are equally possessed by their power. For in truth there are only a few in all the governments of all the states of the Earth who really do not bask in the obsession of power. But they hold themselves back and do not dare to openly express their true opinion because they are afraid of losing their office. And while I am at it I can talk about what you think I should say about it again like in 1949. In the meantime I have learned a lot about the same thing, so I will now explain it as follows:

What I have to say now will not please the majority of rulers and authorities around the world, because, as usual, I do not hold back with what is reality and truth, not even towards the rulers and authorities. And when I target the majority of power-obsessed, self-important, arrogant, mendacious, alien-to-the-people, and effectively incapable of governing, and talk about these things, then I am effectively referring only to these fallible people who belong to this majority. So I am not talking about the people-oriented righteous of any government and officials who do their best and are unfortunately in the minority in relation to the wrong-doers. The righteous, who unfortunately do not have the chance to make a move and, so to speak, have to parry under the unjustly created power, cannot do all that they want to do for the good and the best, because they are disregarded by the power-obsessed and are prevented from acting according to the right understanding, reason, logic, people and government. It must also be clear, however, that all the fallible members of the clique of unrighteous rulers and public officials of both sexes have the audacity to pretend to be righteous and close to the people in order to appear to belong to the righteous minority. And this they do for their own personal benefit and for their own choice, in such a way as to betray the electorate by lying, deceiving, and empty, false, and unredeemable promises, and to make themselves popular, good, and progressive, in order to get at the helm of the government or the rudder of a civil servant. And if they succeed in their deceitful hypocrisy, then they use their gained position contrary to what they have populistically and lyingly promised the electorate to acted out, which is very easy for the power-obsessed, because the majority of the people are accompanied by psychological poverty of education and simplemindedness and become enslaved to the power-hungry for their empty and deceitful-lying promises. As a result of this, all those obsessed with power, who are hostile to the people, hostile to freedom and cause unrest, strife and unfreedom among the people, as well as those who are tax-paying, regularly come to the helm of the government and into official positions, and can work as they wish, doing harm and harming the people. Of course it will be so that all the wrong-doers, power-mad and self-important people in the governments and civil servants - who as usual are good believers in religion and God - will find my words offensive and will deny them, because they do not stand by the truth and do not want to admit it, which undoubtedly corresponds to their bad character traits and is to be objected to. This is exactly what I am doing with regard to all those governments and authorities which, as such, are exercising their power and self-importance to the detriment of the citizens and the whole of the national population, but which, as a result of their inability to deal with financial matters, are also accumulating absurd mountains of debt which the people have to pay for. The fact is that states and their populations are largely misgoverned by those incapable of government, just as many of those incapable of governance are not able to carry out their duties in the manner demanded by the people. Instead of striving for peace and treating all people equally, they, like the majority of peoples, are malicious and devious in their religious beliefs towards those of other faiths and express their personal and collective religious hatred. And they do this also with regard to their xenophobia, namely in the name of their delusional God and his alleged love, as well as their alleged love and humanity, which they play greasily to the outside world, but immediately let their hatred and all their evil violence against people of other faiths, people of a different colour and strangers break through as soon as even the slightest thing happens that does not suit them. And the more profoundly they have fallen into their delusional belief in God, the more malicious and worse they bring their hatred against people of different faith, people of a different colour and strangers, to full blast. They resort to weapons and violence and do not shrink back from murder and manslaughter. And their role models are the unrighteous, power-hungry rulers and civil servants who are elected by them and who create strife, unrest, lack of freedom and ever increasing tax burdens for the people in their own country. This, while in their megalomania and power madness - coupled with cowardly fear - they have nonsensical walls and death fences erected around their states, either to prevent their own people from leaving the dictatorship at home, or to prevent people of different faith, different colour and other foreigners from entering the country. In their own country, the civil and political rights of their own people are stifled by the unrighteous and power-mad governments and civil servants, and the economy and trade with the whole world is affected. But social and cultural human rights are also either being affected or completely stifled, including freedom of speech and opinion, etc., which is why hardly anyone or no one dares to speak and describe openly what corresponds to the effective reality and truth. This, as is the case in many countries, particularly in terms of policies which, as is the case with many governmental decrees and judicial decisions, are directed against the freedom of the individual or even against the whole people and against justice. All unjustly created governments and officials, however, also use their obsession with power to terrorize other states, threatening them with bold demands and driving their peoples into the greatest distress with trade and economic wars, as is done with punitive duties and sanctions. Especially sanctions are to be understood as particularly criminal and inhuman machinations, because they are not only directed against the rulers, who are in a clinch with another government imposing sanctions, because basically the whole people is always affected, who effectively did not or cannot do anything to provoke or abolish this nonsense. And such sanctions are not only mindless, unreasonable and inhumane, but they are also clearly a crime, because the populations of sanctioned states lose their rights to acquire the necessary necessities of life. Therefore, it is a fact that only criminal and inhuman and humanly degenerated elements, as miserable rulers, use their power mania to impose sanctions on other states. And if we look at all earthly governments and organizations, which are usually led by people who are afflicted with religious delusion and who believe in God, we can see that these rulers or despots act out their vengeance against other leaders who do not follow the demands but keep their own freedom of decision. And for this they are punished by the despots with sanctions, but these do not affect the rulers of the foreign states in any way, but rather their populations, who have nothing to say and are not involved in the governmental machinations and are therefore innocent of the whole thing. Effectively, sanctions are dirty political machinations of a coercion that are downplayed as a penalty. The point is that foreign states, to whom unfulfillable demands are made, disregard them, so that they are then forced by sanctions to comply with and fulfil the demands of the foreign state. This criminal behaviour, which is politically called <procedure and negative reinforcement of the demand>, corresponds to nothing other than a malicious coercion and thus an injustice of the utmost gravity, which also creates evil hostility. Responsibility for exercising and imposing sanctions lies primarily with the US despots who are incapable of governing, the elements of the EU dictatorship who are also incapable of governing, and the despotic leadership clique of the UN Security Council and the United Nations, respectively, in decisions or resolutions taken within the framework of the Common Foreign or Security Policy (CFSP). The basis of a sanction is an embargo, which is based on a state prohibition that no trade may be conducted with a certain state that is to be forced to fulfil a demand by means of a sanction. However, the imposition of sanctions by a state also leads to the retention or confiscation of foreign property, especially merchant ships. Well, in the relationships I've mentioned, I'm talking exclusively about those governments and authorities which are to be classified in the aforementioned division and whose actions and activities give rise to the complaint. In doing so, of course, I can only object to and despise their rotten thinking, their dishonesty, their wrong actions, their selfishness and self-importance, as well as their entire inhumane behaviour and thus their mis-shapen, lousy and miserable character, but not them as a human being whom I have to respect, honour and dignify and never condemn and must never do so. In contrast to those character flawed and egoists who stand in governments and public authorities and exercise their injustice to their personal addiction to the exercise of power, self-exaltation and self-congratulation, the righteous stand in contrast to those who are not. These are all others, but as a minority, namely the righteous and honest, who exercise their offices with honour and dignity and for the good of the people, and who on the one hand are to be regarded as conscientiously superior to the unrighteous, dishonest and people-damaging, and on the other hand are also worthy of great thanks being expressed to them in an honourable and dignified manner. As a rule, the majority is only eager to indulge in the exercise of power, self-importance, braggadocio and adoration and cheering by its followers. This is because the majority is unable to fulfil the duties of government or office, because they lack the necessary knowledge of government and leadership, the know-how of the authorities and the necessary expertise. And since this is the case, it costs all taxpayers immense state expenses for the stupidity and ignorance of the majority of the rulers and public officials, because the majority of them are divided into individuals, and their simplicity and lack of leadership, as well as the lack of important expertise, are nothing more than rivets and zeroes. But this is being made up for at the taxpayer's expense by hiring lobbyists to act as advisors to those who are incapable of government and authority, for horrendous salaries. This is because, as a rule, those in power who are elected by parties and not directly by the people are absolutely incapable of governing and making decisions for the good of the people, as is the case with all governments and authorities around the world. So it is the case that the majority of those who exercise governmental and official power are on the one hand enormously mismanaged, but on the other hand can only be at the helm, because lobbyists act in an advisory capacity as saviours in times of need and are actually those who are in this way in principle the conductors of government and authorities. Because of their ignorance of governmental and official leadership, they have no choice but to consult the lobbyists who advise them, who curry favour with government and official officials and who are in fact the real government and official leaders. And they are paid incredibly high fees for their advice out of taxpayers' money, which ultimately runs into millions. This is precisely because the parties, etc. and the people, in their stupidity, are catapulting rivets and zeros into governments and authorities, who in their stupidity could only speak empty words, if they were capable of doing so at all - if they are not crazy dictatorial powers, who indulge in despotism from the bottom up. But governmental and official rivets and zeros, however big-mouthed, high-handed, powerful and arrogant they may be in their stupidity, like the old and new EU dictatorship powers, especially those in Germany, France and the USA, can only hold and keep their posts and collect high salaries because they waste millions of Euros of state money to keep their personal office through their expensive lobbyist advisors and also to let their state govern. It doesn't matter whether it is the highest state <leaders> themselves in this respect, such as a high-handed EU dictator president or his equally green-eared zero, who has already spent millions of tax euros on her advisors as a result of her incompetence as 'Minister of War' in Germany, it doesn't matter. This is also the case with her subsequent rivet, who is just as naive and nevertheless one day should rise to the Chancellor's office, which is why she was beamed up by the Chancellor as a defense minister or even as a <ministress of war>, because she lives in the delusion, as a still-state power, to have to bring about a matriarchy in Europe regarding the state authorities. Now, to the whole of all the disgracefulness that the zero-value rulers and authority figures etc. are incompetent zeros, I have a few things to say - but with which I do not in any way want to attack or involve the just and righteous rulers and authority figures who do the best they can in their offices. My attack is directed only at those who do not understand anything about the whole of government, but only want to shine in their self-importance. So I am only talking about the majority of those who abuse their position of power and can only hold it - but cannot govern themselves - because they have lobbyists and advisers who are paid with horrendous amounts of tax money and act as the actual rulers. And to this we only have to say that this kind of loud-mouthed governors sell the people as fools, but know nothing about it and therefore cheer on all the useless zeros and rivets. Unfortunately, neither a citizen - or very few citizens - dare speak about this in public, because they have to fear official reprisals, so that the majority of the so-called rulers and authorities can continue to work within the same framework. It does not matter to me, however, because I dare to speak out and tell the facts, even if it means that I am being pestered. Admittedly, this will not change anything, because the people will simply be lax in living and allowing themselves to be treated in the same way by those in power and officials. I would like to say that I respect, appreciate and pay tribute to all righteous rulers and officials with the greatest respect and dignity, as well as I am honestly glad that these people give their best according to their abilities and possibilities. I value their attitude, their actions, their behaviour and their sense of responsibility as highly as I value them as human beings. And I do so even when they can do little or hardly anything against the nonsense and treason of those who work maliciously and treacherously against the welfare of the people, as well as against the freedom and peace of the homeland, just as we unfortunately have such elements in the government, in the authorities and in the people in Switzerland, who want to sell our homeland to the slavish EU dictatorship with zero understanding and zero reason due to stupidity and lack of intelligence. That, my friend, is what has to be said today. However, just as I assess Tramp Trump - probably not understandable as a human being, because as such he is taboo, absolutely unassailable and of no integrity - in terms of his attitude, his character and his behaviour, he is obviously not only contradictory in public, but also in himself. Moreover, he is also a confused loudmouth and is incapable of assessing what he is doing to other peoples, and therefore also to their religious beliefs, with his erroneous orders, instructions, threats and racist insults. All his behaviour in this respect is not only stupid and simple-minded, but also degenerates in a way that not even people who still live as savages and primitives somewhere in the densest bush and have no idea of civilisation whatsoever are capable of. Furthermore, Trample-Trump is an opinion deceiver who plays the powerful and strong man in the government and in public, but who is an absolute coward at the bottom of his being and is small and ugly in his private life and pretends to be simple and decent because he is afraid of being attacked and of suffering any damage. And that he creates mischief in the USA through his racial hatred and his xenophobia as well as through his otherwise stupid and triumphantly primitive views, opinions, expressions and speeches, he cannot grasp that. So he also cannot understand that he, through his idiocy of speech, is driving followers of both sexes, who are morally unstable, insane and irrational, into an unconsidered hatred, who then freak out and murder innocent people senselessly and ruthlessly in their hate-mania, and if possible in equal measure. But this is something that the megalomaniac, who is obviously incapable of logic, is not able to assess in his arrogance, because he believes in his nonsense that he is above everything and perhaps even the great saviour of America or the creator of the universe. And that he in his primitive disposition and in his manifold hatred - which, however, he denies lyingly and, moreover, wants to exterminate other haters by the death penalty - conjures up malicious disaster, he is not able to understand, let alone recognize it at all. In his catastrophically degenerated foolhardy and audacious behaviour he thus also includes the refugees who want to emigrate from South American states and reach the USA via Mexico. But this creates enormous misery and causes many deaths that have to be put on his conscience, but which neither worries nor burdens him in his indifference towards the welfare and woe of his fellow human beings, because he regards these people only as vermin that have to be trampled underfoot. Basically, Tramp Trump only puts his own well-being above all the well-being and woe of every single other human being, and with this he makes it clear that he also puts his personal well-being above all the well-being and woe of the entire humanity on Earth. Therefore, this is also in the foreground of his policy, especially in connection with the US-American striving for world domination and the 'America must be big and powerful', which is why he also attacks other states with his crazy and unpredictable demands, false accusations, threats and with idiotic customs duties and puts the otherwise already fragile world peace at risk worldwide.

Das, was du vorhin gesagt hast, ist mir bekannt, doch das bezüglich … nun, das wollte ich nicht aufschreiben. An meine Voraussage aus dem Jahr 1949 vermag ich mich noch zu erinnern, und vielleicht ist es gut, wenn du mir diese noch übermittelst und ich sie niederschreiben kann. Und vielleicht ist es auch gut, wenn ich deinem Rat folge und wieder einmal darüber Tacheles rede, wie ich das 1949 getan und an diverse Zeitungen gesendet habe, die natürlich niemals etwas veröffentlicht haben, weil sie dazu wohl, wie üblich, zu feige waren, wie auch hinsichtlich meiner Voraussagen. Was aber das betrifft, was du noch vorgelesen hast, dazu denke ich, dass es gut ist, dass du deines Vaters Voraussagen wiederholt hast. Beim Gros der sturen Erdlinge redet man aber in den Wind der Wüste hinein, weil es nur auf sich selbst, das eigene Wohlergehen, sein Vergnügen, seinen eigenen Besitz und sein Vermögen und auf jeden persönlichen Vorteil bedacht ist. An das Wohl der ganzen Menschheit jedoch, der Erde, ihrer Natur, Fauna und Flora, der Atmosphäre und des Klimas wird nicht oder nur wenig gedacht, wie auch nicht an das Wohl des nächsten Menschen in der eigenen Familie. Deshalb erfolgen auch immer mehr Familienstreitereien, wodurch immer häufiger ganze Familien durch Mord und Totschlag ausgerottet werden. Nebst dem haben wir weltweit regierungsunfähige Elemente in den Staatsführungen, wie speziell in der EU-Diktatur und ganz besonders auch in Deutschland, wobei aber die diesbezüglich schlimmste Kreatur gegenwärtig in den USA herrscht, nämlich Donald Trampeltramp Trump, der die ganze Welt äusserst bedrohlich in Aufruhr bringt, wie das auch das Gros seiner Vorgänger tat. Und wenn dieser Verrückte und weltweit politische Unruhe provozierende sowie die Finanz- und Warenwirtschaft schädigende, wie auch Drohungen verbreitende und Unheil schaffende und Terror verbreitende Irre und Psychopath nicht gestoppt wird, dann wird es der miese Typ fertigbringen, dass es auf der Erde kriegerisch noch gewaltig kracht. Das aber wird offenbar von allen Machtbesessenen um ihn herum – wie es auch auf der ganzen Länderkette der Erde ist – nicht bemerkt oder gar geduldet, weil nämlich allesamt gleichermassen von ihrer Macht besessen sind. Wahrheitlich sind es nämlich nur einige wenige in allen Regierungen aller Erdenstaaten, die sich wirklich nicht in Machtbesessenheit sonnen. Diese aber halten sich zurück und getrauen sich nicht, ihre wahre Meinung offen kundzutun, weil sie Angst davor haben, ihr Amt zu verlieren. Und wenn ich nun schon dabei bin, kann ich davon reden, wozu du meinst, dass ich dazu wie 1949 nochmals etwas sagen soll. Inzwischen habe ich noch sehr viel zur gleichen Sache dazugelernt, was ich also nun folgendermassen darlegen will:

Was ich nun zu sagen habe, das wird dem Gros aller Regierenden und Behörden in aller Welt nicht gefallen, denn wie üblich halte ich nicht mit dem hinter dem Berg zurück, was Wirklichkeit und Wahrheit ist, und zwar auch nicht gegenüber den Regierenden und Behörden. Und wenn ich das Gros der machtbesessenen, selbstherrlichen, überheblichen, verlogenen, volksfremden und effectiv regierungsunfähigen Regierenden und Behördenbeamten ins Visier nehme und über diese Tacheles rede, dann sind effectiv nur diese Fehlbaren gemeint, die in dieses Gros gehören. Also spreche ich keinesfalls von den volksnahen Rechtschaffenen irgendwelcher Regierenden und Behördenbeamten, die ihr Bestes tun und leider in der Minderheit gegenüber den Unrechtschaffenen sind. Die Rechtschaffenen, die leider unter den unrechtschaffenen Machtgierigen nicht zum Zug kommen und sozusagen parieren müssen, können nicht all das im Guten und Besten tun, was sie wollen, weil sie von den Machtbesessenen missachtet und am verstandes-, vernunft- und logisch- sowie volks- und regierungsgemäss richtigen Handeln gehindert werden. Klar muss aber auch sein, dass restlos alle die Fehlbaren der Clique unrechtschaffener Regierender und Behördenbeamter beiderlei Geschlechts sich erdreisten, sich als Rechtschaffene und Volksnahe auszugeben, um als der rechtschaffenen Minderheit angehörend zu erscheinen. Und das tun sie schon zum persönlichen Vorteil zu ihrer Wahl in der Weise, indem sie die Wählerschaften betrügend sich durch Lug, Trug und leere sowie falsche und uneinlösbare Versprechungen volksnah, gut und fortschrittlich geben, um ans Ruder der Regierung oder an ein Beamtenruder zu kommen. Und gelingt ihnen ihre betrügerische Heuchelei, dann nutzen sie ihre gewonnene Stellung gegenteilig zu dem, was sie der Wählerschaft populistisch lügnerisch versprochen und schauspielend vorgegaukelt haben, was den Machtbesessenen sehr leichtfällt, weil das Gros des Volkes in psychologischer Bildungsarmut und in Unbedarftheit einhergeht und den Machtgierigen für deren leere und betrügerisch-verlogene Versprechungen hörig wird. Folgedem gelangen regelmässig alle volksfeindlichen, freiheitsfeindlichen und im Volk Unruhe, Unfrieden und Unfreiheit sowie Steuerbelastungen stiftenden Machtbesessenen ans Regierungsruder und in Beamtenstellungen und können schadenbringend und volksfeindlich dahinwerkeln, wie sie wollen. Natürlich wird es so sein, dass alle Unrechtschaffenen, Machtwahnbesessenen und Selbstherrlichen in den Regierungen und Beamtenständen – die wie üblich <gute> Religions- und Gottgläubige sind – meine Worte angriffig finden und bestreiten werden, weil sie nicht zur Wahrheit stehen und diese nicht eingestehen wollen, was zweifellos deren miesen Charaktereigenschaften entspricht und des rechtens zu beanstanden ist. Genau das tue ich in bezug auf alle jene Regierenden und Behördenführenden, die als solche miese Elemente ihre Macht und Selbstherrlichkeit zum Leid und Schaden der Bürger und Bürgerinnen und der gesamten Staatsbevölkerungen ausüben, zudem aber auch infolge ihrer Unfähigkeit hinsichtlich Finanzbelange unsinnige Schuldenberge anhäufen, die dann durch die Bevölkerungen zu berappen sind. Tatsache ist, dass die Staaten und deren Bevölkerungen durch Regierungsunfähige grossteils missregiert werden, wie auch viele der Behördenführungsunfähigen nicht in der Lage sind, ihre Pflicht in der Weise wahrzunehmen, wie sie von den Völkern gefordert wird. Statt nach Frieden zu streben und alle Menschen gleichermassen zu behandeln, sind sie, wie das Gros der Völker, in ihrer Religionswahngläubigkeit bösartig und hinterhältig gegenüber Andersgläubigen und leben ihren persönlichen und auch gemeinschaftlichen Religionshass aus. Und das tun sie auch hinsichtlich ihrer Fremdenfeindlichkeit, und zwar im Namen ihres wahnerdachten Gottes und dessen angeblicher Liebe, wie auch ihrer angeblichen Liebe und Mitmenschlichkeit, die sie schmierig nach aussen spielen, jedoch sofort ihren Hass und all ihre böse Gewalt gegen Andersgläubige, Andersfarbige und Fremde durchbrechen lassen, sobald auch nur etwas äusserst Geringes geschieht, das ihnen nicht in den Kram passt. Und je tiefgründiger sie ihrem Gotteswahnglauben verfallen sind, desto bösartiger und schlimmer bringen sie ihren Hass gegen Andersgläubige, Andersfarbige und Fremde auf Hochtouren, greifen zu Waffen und zur Gewalt und schrecken vor Mord und Totschlag nicht zurück. Und ihre Vorbilder sind die von ihnen gewählten unrechtschaffenen machtgierigen Regierenden und Beamten, die im eigenen Land Unfrieden, Unruhen, Unfreiheit und immer mehr Steuerbelastungen für die Bevölkerungen schaffen. Dies, während sie in ihrem Grössenwahn und Machtwahn – die mit feiger Angst gepaart sind – unsinnige Mauern und Todeszäune um ihre Staaten errichten lassen, um entweder zu verhindern, dass die eigene Bevölkerung die Diktatur in der eigenen Heimat verlassen kann, oder um zu verhindern, dass Andersgläubige, Andersfarbige und sonstige Fremde ins Land kommen können. Im eigenen Land werden durch die unrechtschaffenen und vom Machtwahn befallenen Regierenden und Beamten die bürgerlichen und politischen Rechte der eigenen Bevölkerung gegenüber ebenso abgewürgt, wie auch die Wirtschaft und der Handel mit aller Welt beeinträchtigt. Weiter werden aber auch die sozialen und kulturellen Menschenrechte entweder beeinträchtigt oder völlig abgewürgt, wozu auch die Rede- und Meinungsfreiheit usw. gehören, weshalb kaum jemand oder niemand sich getraut, offen das zu sagen und zu beschreiben, was der effectiven Wirklichkeit und Wahrheit entspricht. Dies, wie es sich in vielen Staaten ergibt, insbesondere gesehen in bezug auf die Politik, die, wie vielfache Regierungsverordnungen und Gerichtsbeschlüsse, gegen die Freiheit des einzelnen Menschen oder gar gegen das ganze Volk sowie gegen die Gerechtigkeit gerichtet sind. Alle unrechtschaffenen Regierenden und Beamten nutzen jedoch ihre Machtwahnbesessenheit auch dazu, andere Staaten zu terrorisieren, diesen zu drohen, ihnen erdreistend Forderungen aufzuzwingen und deren Völker mit Handels- und Wirtschaftskriegen in grösste Not zu treiben, wie das mit Strafzöllen und Sanktionen getan wird. Besonders Sanktionen sind dabei als besonders verbrecherische und menschheitsverachtende Machenschaften zu verstehen, weil diese nicht nur gegen die Regierenden gerichtet sind, die mit einer anderen Sanktionen verhängenden Regierung im Clinch stehen, denn grundsätzlich wird immer das gesamte Volk betroffen, das effectiv nichts dafür getan hat oder tun kann, um diesen Schwachsinn heraufzubeschwören oder aufzuheben. Und solche Sanktionen sind nicht nur verstand- und vernunftlos sowie menschenunwürdig, sondern ganz klar und deutlich als Verbrechen zu bezeichnen, weil die Bevölkerungen sanktionierter Staaten ihrer Rechte zum Erwerb notwendiger Lebensgüter verlustig gehen. Daher ist es Tatsache, dass nur verbrecherische und menschenverachtende und menschlich ausgeartete Elemente als miserable Regierende ihren Machtwahn nutzen, um Sanktionen über andere Staaten zu verhängen. Und werden alle irdischen Regierungen und Organisationen betrachtet, die in der Regel von Religionswahnbefallenen und Gotteswahngläubigen geführt werden, dann wird erkannt, dass diese Regierenden resp. Despoten ihre Rachsucht gegen andere Staatsführende ausleben, die nicht nach den Forderungen spuren, sondern ihre eigene Entscheidungsfreiheit bewahren. Und dafür werden sie von den Despoten mit Sanktionen bestraft, die aber in keiner Weise die Regierenden der Fremdstaaten treffen, sondern deren Bevölkerungen, die in keiner Weise etwas zu sagen haben und nicht in die Regierungsmachenschaften involviert und also unschuldig am Ganzen sind. Effectiv sind Sanktionen schmutzig-politische Machenschaften eines Zwanges, der als Bestrafung bagatellisiert wird. Dabei geht es darum, dass fremde Staaten, an die für diese unerfüllbare Forderungen gestellt werden, diese missachten, folglich sie dann durch Sanktionen dazu gezwungen werden sollen, den fremdstaatlichen Forderungen nachzukommen und sie zu erfüllen. Dieses verbrecherische Verhalten, das politisch als <Vorgehensweise und negative Verstärkung der Forderung> bezeichnet wird, entspricht aber nichts anderem als einem bösartigen Zwang und damit einem Unrecht sondergleichen, das zudem böse Feindschaft schafft. Verantwortlich für das Ausüben und Auferlegen von Sanktionen sind in hauptsächlichster Weise die regierungsunfähigen Despoten der USA, die ebenfalls regierungsunfähigen Elemente der EU-Diktatur, wie auch die despotische Führungsclique vom UN-Sicherheitsrat resp. der Vereinten Nationen, und zwar der im Rahmen der Gemeinsamen Aussen- oder Sicherheitspolitik (GASP) gefassten Beschlüsse oder Entscheidungen. Eine Sanktion entspricht dabei in ihrer Grundlage einem Embargo, das in einem staatlichen Verbot fundiert, dass mit einem bestimmten Staat, der mit einer Sanktion zur Erfüllung einer Forderung gezwungen werden soll, kein Handel betrieben werden darf. Durch das Verhängen von Sanktionen durch einen Staat wird aber von diesem auch fremdes Eigentum zurückgehalten resp. beschlagnahmt, besonders Handelsschiffe. Nun, in den genannten Beziehungen rede ich ausschliesslich von jenen Regierenden und Behördenführenden, die eben in die genannte Sparte einzuteilen sind und deren Handeln und Wirken zur Beanstandung Anlass gibt. Dabei kann ich natürlich nur ihr mieses Denken, ihre Unehrlichkeit, ihr falsches Handeln, ihre Selbstsucht und Selbstherrlichkeit sowie ihr gesamtes menschenunwürdiges Verhalten und damit ihr missratenes, lausiges und miserables Charakterbild beanstanden und verachten, nicht jedoch sie als Mensch, den ich zu achten, zu respektieren, zu ehren und zu würdigen und niemals zu verurteilen habe und das auch niemals tun darf. Im Gegensatz zu jenen Charakterbildgeschädigten und Egoisten, die in den Regierungen und Behörden stehen und ihr Unrechtstun zu ihrer persönlichen Sucht der Machtausübung, Selbsterhebung und Selbstbeweihräucherung ausüben, stehen die Gerechten. Dies sind alle anderen, jedoch als Minderheit, nämlich die Rechtschaffenen und Ehrlichen, die ihre Ämter in Ehre und Würde und zum Wohl der Bevölkerungen ausüben, und diese sind einerseits als Pflichtbewusste erhaben gegenüber den Unrechtschaffenen, Unehrlichen und Volksschädigenden zu erachten, und anderseits auch würdig, dass ihnen grosser Dank in ehrenvoller und würdigender Weise ausgesprochen wird. In der Regel ist das Gros nur darauf erpicht, der Machtausübung, Selbstherrlichkeit, Grossmäuligkeit und Anhimmelung sowie Bejubelung durch seine Anhänger zu frönen. Dies, weil das Gros unfähig ist, die regierungsbedingten oder amtsbedingten Pflichten zu erfüllen, weil eben weder die erforderlichen Kenntnisse in bezug auf das Regieren und Staatsführen, noch das Behörden-know-how resp. das notwendige Fachwissen vorhanden ist. Und da dies so ist, kostet das alle Steuerzahlenden immense Staatsausgaben für die Dummheit und das Fachunwissen des Gros der Regierenden und Behördenbeamten, und zwar darum, weil dieses Gros in Einzelpersonen zerlegt, in ihrer Einfältigkeit und in ihren fehlenden Führungsqualitäten, wie auch bezüglich des Fehlens des wichtigen Fachwissens nichts anderes als Nieten und Nullen sind. Dies aber wird auf Kosten der Steuerzahler wettzumachen versucht, indem Lobbyisten angeheuert werden, die für horrende Entlohnungen als Berater für die Regierungs- und Behördenunfähigen fungieren. Dies, weil in der Regel die von Parteien und nicht direkt vom Volk gewählten Machthaber zum Regieren und Entscheiden zum Wohl des Volkes absolut unfähig sind, wie das rund um die Welt bei allen Regierungen und Behörden zutrifft. Also ist es so, dass das Gros jener, das die Regierungsmacht und Behördengewalt ausübt, einerseits gewaltig misswirtschaftet, anderseits jedoch nur am Ruder stehen kann, weil Lobbyisten beratend als Retter in der Not auftreten und eigentlich jene sind, die dieserweise in Wahrheit grundsätzlich die Regierungs- und Behördendirigenten sind. Diesen bleibt nämlich infolge ihres regierungs- und behördlichen Führungsunwissens nichts anderes übrig, als die sie beratenden Lobbyisten zu konsultieren, die sich an die Regierenden und Behördenbeamten anbiedern und in Wahrheit die eigentlichen Regierenden und Behördenführenden sind. Und dafür werden ihnen aus Steuergeldern unglaublich hohe Entschädigungen für ihre Beratungen bezahlt, die letztendlich in die Millionen gehen. Dies eben darum, weil die Parteien usw. und die Völker in ihrer Dummheit Nieten und Nullen in die Regierungen und in Behörden katapultieren, die in ihrer Dummheit nur leeres Stroh dreschen könnten, wenn sie überhaupt dazu fähig wären – wenn es sich nicht gerade um irre diktatorische Mächtige handelt, die von Grund auf dem Despotismus frönen. Regierungsamtliche und behördliche Nieten und Nullen jedoch, wenn sie in ihrer Dummheit auch noch so grossmäulig, selbstherrlich, mächtig und überheblich sind, wie z.B. die alten und neuen EU-Diktaturmächtigen, wie besonders auch jene in Deutschland, Frankreich und den USA, können ihre Posten nur innehaben, behalten und hohe Entlohnungen kassieren, weil sie Millionen Euros von Staatsgeldern verpulvern, um durch ihre teuren Lobbyisten-Berater ihr persönliches Amt zu behalten und auch ihren Staat regieren zu lassen. Ob es diesbezüglich die obersten Staats- <führenden> selbst sind, wie z.B. ein selbstherrlicher EU-Diktator-Präsident oder dessen ebenso grünohrige Null, die schon infolge ihrer Unfähigkeit als <Kriegsministerin> in Deutschland Millionen Steuer-Euros für ihre Berater ausgegeben hat, das ist ja egal. Das ist ebenso der Fall hinsichtlich ihrer nachfolgenden Niete, die ebenso nullig ist und trotzdem eines Tages ins Kanzleramt emporsteigen soll, weshalb sie von der Kanzlerin als Verteidigungs- oder eben als <Kriegsministerin> hochgebeamt wurde, weil sie als Noch-Staatsmächtige im Wahn lebt, in Europa bezüglich der Staatsobrigkeiten ein Matriarchat herbeiführen zu müssen. Nun, zum Ganzen aller Schändlichkeiten, dass die nullwertigen Regierenden und Behördenleute usw. unfähige Nullen sind, habe ich einiges zu sagen – womit ich aber in keiner Art und Weise die gerechten und rechtschaffenen Regierenden und Behördenmitglieder angreifen oder einbeziehen will, die in ihren Ämtern das Bestmögliche tun. Mein Angriff gilt nur jenen, welche vom Ganzen des Regierens rein gar nichts verstehen, sondern nur in ihrer Selbstherrlichkeit glänzen wollen. Also ist nur die Rede vom Gros jener, welche ihre Machtposition missbrauchen und nur innehaben können – aber selbst nicht regieren können –, weil sie Lobbyisten und Berater haben, die mit horrenden Steuergeldern bezahlt werden und als eigentliche Regierende fungieren. Und dazu ist nur noch zu sagen, dass diese Art grossmäulig Regierender die Bevölkerungen als dumm verkaufen, wovon diese aber nichts wissen und deshalb all die untauglichen Nullen und Nieten hochjubeln. Leider getraut sich weder eine Bürgerin noch ein Bürger – oder nur sehr wenige – öffentlich darüber zu reden, weil sie amtliche Repressalien befürchten müssen, folglich das Gros der sogenannten Regierenden und Behörden weiterhin im gleichen Rahmen weiterwerkeln kann. Für mich spielt das aber keine Rolle, denn ich getraue mich trotzdem, mein Wort zu erheben und die Tatsachen zu nennen, auch wenn man mir deswegen auf die Pelle rücken will. Zwar wird sich auch dadurch nichts ändern, weil die Bevölkerungen einfach lasch in den Tag hineinleben und mit sich machen lassen, was die Regierenden und Behördenbeamten mit ihnen machen. Sagen will ich noch, dass ich wirklich unumwunden alle rechtschaffenen Regierenden und Behördenmitglieder achte, schätze und ihnen meine Ehre und Würde zolle, wie ich auch ehrlich froh darüber bin, dass diese Menschen gemäss ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten ihr Bestes geben. Ihre Gesinnung, ihr Handeln, ihr Verhalten und ihre Verantwortungswahrnehmung schätze ich ebenso hoch ein, wie sie als Menschen. Und das tue ich auch dann, wenn sie kaum oder nur wenig gegen die Unsinnigkeiten und den Heimatverrat jener tun können, welche bösartig und verräterisch gegen das Wohl der Bevölkerungen werkeln, wie auch gegen die Freiheit und den Frieden des Heimatlandes, wie wir leider auch in der Schweiz diesartige Elemente in der Regierung, in den Behörden und im Volk haben, die unsere Heimat infolge Dummheit und Mangel an Intelligentum resp. Intelligentsein mit null Verstand und null Vernunft schmählich an die sklavische EU-Diktatur verschachern wollen. Das, mein Freund, ist das, was zur heutigen Zeit zu sagen ist. So, wie ich nun aber Trampeltramp Trump einschätze – wohlverstanden nicht als Mensch, denn als solcher ist er für mich tabu, absolut unangreifbar und integer –, in bezug auf seine Gesinnung, seinen Charakter und seine Verhaltensweisen, so ist er offenbar nicht nur in der Öffentlichkeit widersprüchlich, sondern auch in sich selbst. Zudem ist er auch ein wirres Grossmaul und vermag nicht einzuschätzen, was er mit seinen irren Befehlen, Anordnungen, Drohungen und rassistischen Beschimpfungen gegen andere Völker und damit auch gegen deren religiösen Glauben anrichtet. Alle seine diesbezüglichen Verhaltensweisen sind nicht nur dumm und einfältig, sondern derart ausgeartet, wie das nicht einmal Menschen sind, die noch als Wilde und Primitive irgendwo im dichtesten Busch leben und keinerlei Ahnung von einer Zivilisation haben. Trampeltramp Trump ist zudem ein Gesinnungsbetrüger, der in der Regierung und in der Öffentlichkeit den Mächtigen und starken Mann spielt, jedoch im Grunde seines Wesens ein absoluter Feigling und in seinem Privatleben klein und hässlich ist und sich bieder und anständig gibt, weil er feige Angst davor hat, dass er angegriffen werden und irgendwelchen Schaden erleiden könnte. Und dass er in den USA durch seinen Rassenhass und seinen Fremdenhasswahn sowie durch seine sonstig dumm-dreistprimitiven Ansichten, Meinungen, Äusserungen und Reden Unheil schafft, das kann er nicht erfassen. Also kann er auch nicht verstehen, dass er durch seinen Redensschwachsinn ihm hörige, moralisch labile, verstand- und vernunftunfähige Anhänger beiderlei Geschlechts in einen bedenkenlosen Hass treibt, die dann ausflippen und in ihrem Hasswahn sinnlos und rücksichtslos unschuldige Menschen ermorden, und zwar nach Möglichkeit gleich massenweise. Das aber vermag der offensichtlich der Logik unfähige Grössenwahnsinnige in seiner Selbstüberheblichkeit nicht einzuschätzen, weil er in seinem Schwachsinn glaubt, über alles erhaben und vielleicht gar der grosse Retter von US-Amerika oder der Erschaffer des Universums zu sein. Und dass er in seiner primitiven Gesinnung und in seinem vielfältigen Hass – den er jedoch lügnerisch bestreitet und zudem andere Hassende durch die Todesstrafe ausrotten will – bösartiges Unheil heraufbeschwört, das vermag er nicht zu verstehen, geschweige denn überhaupt zu erkennen. In seinen katastrophal ausgearteten dumm-dreisten Verhaltensweisen bezieht er damit auch die Flüchtlinge mit ein, die aus südamerikanischen Staaten abwandern und über Mexiko in die USA gelangen wollen. Das aber schafft ungeheures Elend und fordert viele Tote, die auf sein Gewissen zu verbuchen sind, was ihn in seiner Gleichgültigkeit in bezug auf das Wohl und Wehe der Mitmenschen aber weder kümmert noch belastet, weil er diese Menschen nur als Ungeziefer betrachtet, das es zu zertreten gilt. Grundsätzlich setzt Trampeltramp Trump nur sein eigenes Wohl über jedes Wohl und Wehe jedes einzelnen anderen Menschen, und damit legt er klar, dass er sein persönliches Wohlergehen auch über alles Wohl und Wehe der gesamten Erdenmenschheit setzt. Daher steht dies bei ihm auch im Vordergrund seiner Politik, und zwar besonders im Zusammenhang mit dem US-amerikanischen Weltherrschaftsstreben und dem <Amerika muss gross und mächtig sein>, weshalb er auch andere Staaten mit seinen verrückten und unberechenbaren Forderungen, falschen Anschuldigungen, Drohungen und mit idiotischen Zollgebühren beharkt und weltweit den sonst schon seit jeher brüchigen Weltfrieden aufs Spiel setzt.


Ptaah:

Ptaah:

Trump is a comedic actor, and the way you describe him is exactly the same as the great danger he poses to the whole world, but all his advocates are stupid and do not recognize his dangerous unpredictability. The man is not only an actor, but also a hypocrite, who gives himself as conciliatory, sociable and peaceful to make good weather for himself, as you like to say, but he is bossy and willing to destroy the still existing weak approach of world peace and the whole still partly existing world order for his greed for power. He is ready to plunge the world and the earthly mankind into irreparable ruin, as Hitler did, but failed to do so. In this sense, Trump also promotes racism, ethnic hatred, religious hatred, left-wing and right-wing extremism, violence and degeneration by force of arms, and so on. But we should not talk about it now, but about what your friend said, and I think that you should raise the word and then publish it. … … …

… So I also think that with your knowledge, which you already learned as a boy from my father and which you have also fathomed very much yourself, as I know from my father's annals, you are now better able to explain the facts which we have addressed with regard to overpopulation on earth and its destructive manipulations of the planet, its nature, fauna and flora, the atmosphere and the climate.

Trump ist ein komödiantischer Schauspieler, und wie du ihn beschreibst, so trifft das auch exakt zu, wie auch die grosse Gefahr, die für die gesamte Welt von ihm ausgeht, wobei jedoch alle seine ihn Befürwortenden dumm sind und seine gefährliche Unberechenbarkeit nicht erkennen. Der Mann ist nicht nur ein Schauspieler, sondern auch ein Heuchler, der sich versöhnlich, umgänglich und friedlich gibt, um gutes Wetter für sich zu machen, wie du zu sagen pflegst, wobei er jedoch herrisch und gewillt ist, den noch bestehenden schwachen Ansatz von Weltfrieden und die gesamte noch teils bestehende Weltordnung für seine Machtgier zu zerstören. Er ist bereit, die Welt und die Erdenmenschheit ins rettungslose Verderben zu stürzen, wie das auch in Hitlers Sinn war, was ihm jedoch in der Umsetzung missglückte. Trump fördert in diesem Sinn auch den Rassismus, Völkerhass, Religionshass sowie den linken und rechten Extremismus, die Gewalt und die Ausartungen mit Waffengewalt usw. Doch wir sollten jetzt nicht davon reden, sondern davon, was dein Freund angesprochen hat, wobei ich denke, dass du das Wort erheben und das Ganze dann auch veröffentlichen sollst. … … …

… Also denke ich auch, dass du nun mit deinem Wissen, das du schon als Knabe von meinem Vater gelernt und zudem sehr vieles selbst ergründet hast, wie ich aus meines Vaters Annalen weiss, besser fähig bist, die Fakten zu erklären, die wir hinsichtlich der irdischen Überbevölkerung und deren zerstörerischen Manipulationen am Planeten, dessen Natur, Fauna und Flora, der Atmosphäre und des Klimas angesprochen haben.


Billy

Billy

Ptaah, for my part, I do not have a monopoly on omniscience, nor on absolute wisdom, but nevertheless I will try to cite and explain the facts that arise and that are decisive. Some things I can still get out of my memories, but I must honestly admit that I am no longer familiar with everything, which is why I have to search it out of my memory bank. And what Sfath taught me or what I take out of my memory bank, I naturally form according to my own usage of language and in relation to the present time, but I try not to make any interpretations of what Sfath said, but to stick to what he said. … … …

Ptaah, meinerseits habe ich kein Monopol auf Allwissenheit und auch nicht auf absolute Weisheit, aber trotzdem will ich mich bemühen, die anfallenden und massgebenden Fakten anzuführen und zu erklären. Einiges kann ich noch aus meinen Erinnerungen herausholen, doch ich muss ehrlich zugeben, dass mir nicht mehr alles geläufig ist, weshalb ich es aus meiner Speicherbank heraussuchen muss. Und das, was mich Sfath lehrte oder ich aus meiner Speicherbank heraushole, forme ich natürlich nach meinem eigenen Sprachgebrauch und auf die Jetztzeit bezogen, wobei ich mich aber bemühe in bezug darauf, was Sfath gesagt hat, keine eigene Interpretationen anzubringen, sondern einzig bei dem zu bleiben, was er gesagt hat. … … …


Billy

Billy

… … … That is so, but I actually wanted to raise another topic. As usual, it turned out that the wrong peace sign, the so-called 'death rune' slipped into my thoughts, so I brought it up, which was good. But now that this has been clarified, I can now talk about what you and my friend Ernst think is necessary. But it must be clear that I cannot list and explain everything that could be said in its entirety, because everything is so extensive that a comprehensive book would have to be written about it. With my explanations I will now begin with the fact that it must first be said that you have declared that your Plejaren clarifications with regard to global warming produce a completely different result than our Earthly 'climate experts' claim - consciously or through stupidity or simply according to inability as a result of a still insufficient technology - because according to your clarifications the average total Earthly warming has already risen to 1.4 degrees, if I have understood your last statements correctly?

… … … Das ist so, doch wollte ich eigentlich ein anderes Thema ansprechen. Wie üblich hat es sich nun jedoch ergeben, dass mir das falsche Friedenszeichen, eben die sogenannte <Todesrune>, in meine Gedanken gerutscht ist, folglich ich diese zur Sprache brachte, was ja sicher auch gut war. Da nun aber auch das geklärt ist, kann ich somit darauf zu sprechen kommen, was du und mein Freund Ernst für notwendig findet. Es muss dabei aber klar sein, dass ich nicht alles aufführen und erklären kann, was gesamthaft zu sagen wäre, weil nämlich alles derart weitumfassend ist, dass darüber ein umfangreiches Buchwerk geschrieben werden müsste. Mit meinen Ausführungen will ich nun damit beginnen, indem erst einmal gesagt werden muss, dass du erklärt hast, dass eure plejarischen Abklärungen in bezug auf die Erderwärmung ein völlig anderes Ergebnis ergeben, als dies unsere erdlingschen <Klimafachleute> behaupten – bewusst oder durch Dummheit oder einfach gemäss Unfähigkeit infolge einer noch unzureichenden Technik –, denn nach uren Abklärungen ist die durchschnittliche gesamtirdische Erwärmung bereits auf 1,4 Grad angestiegen, wenn ich deine letzten Angaben richtig verstanden habe?


Ptaah

Ptaah

That is correct, but that the statements of the Earthly climatologists do not agree with our findings, is probably due to incorrect records, which are erroneous due to the total local heat values at false local measurements. Still the terrestrial climate researchers and their heat recording technology as well as their knowledge and understanding are in development, consequently all measuring techniques, prognoses and necessary local measurement knowledge etc. are insufficient. Therefore, even today, unfortunately, there are still incorrect average calculation results, which is why meteorology and climatology always falsely assert - which is repeated every few years - that the summer of this or that year was the 'hottest summer' since the meteorological and climatological recording values etc. And for this fact the error is found in the fact that the Earthly climate research and its heat recording technology are still and just as much in a state of inexperience as their findings and understanding. This leads to errors, especially with regard to the necessary knowledge of local measurements etc., which are indispensable if an average heat value is to be calculated. This shortcoming of the lack of the necessary local measurement knowledge was already made in the 1940s and has not been remedied, which is why there are still no records in pan-European meteorology that show that in 1947 a temperature of 47 degrees Celsius prevailed in many places or in various areas in Switzerland and throughout Europe during the height of summer. This is also mentioned in my father's annals, as elsewhere the fact of this temperature was confirmed to you and Silvano by various people in Schmidrüti and Germany. But what I have to say now is this: Those who deny the destruction of the climate form a power that suppresses and falsifies the truth in a way that negates and distorts it and penetrates it as a lie in the media, leaving the whole of humanity on Earth in the dark about what is actually happening to the climate, the atmosphere, nature, its fauna and flora and planet Earth itself. It must also be said that the so-called 'experts' in this matter, such as climatologists, have still not grasped the true nature of the entire state of the Earth and the effective facts of climate destruction in every respect, and on the other hand they produce false results of knowledge and, in addition, due to ignorance of the effective real truth, unconsciously and consciously spread lies and deceive the population of the Earth. The truth of the whole requires a spark to ignite the truth, which is a fight against the deniers and falsifiers of truth and against the fantasized unreal, confused and untrue assertions, as well as against the consciously invented conspiracy theories etc., which serve the purpose of money-making. Thus, the people of the Earth are falling into a belief similar to their delusion of God and are drifting around with confused ideas, under the delusion that the nonsensical proposals of a simple reduction of CO2 would solve all climate problems and make them null and void. In this way no iota of a spark of recognition is produced, neither with regard to the mind nor with regard to reason, because the real reality and its truth opposes the lies and confusion of climate denial and, moreover, the religious and belief delusions that a God will or has already judged everything for the good, destroying every knowledge already at its very foundation. Through this delusion the Earthly people direct every fight indirectly against themselves because they are ruled by their delusional faith and by their religion against which they are not able to defend themselves. This is also because they are all around held prisoner by preachers etc. who are delusional about their faith and are held prisoner by their lies of faith to which they themselves are hopelessly addicted and are unable to perceive even a tiny iota of truth. But this also means, because every delusion of faith is dominated by egoism, that the greater part of the Earthly humanity cannot perceive and does not want to recognize that only a birth stop and birth control can lead to the solution of the problem of climate destruction, because where understanding and reason lie fallow, nothing can be planted.

Das ist richtig, dass jedoch die Angaben der irdischen Klimaforscher nicht mit unseren Feststellungen übereinstimmen, das ergibt sich wohl aus falschen Aufzeichnungen, die sich durch die gesamten örtlichen Wärmewerte an falschen Ortsmessungen fehlerhaft ergeben. Noch stehen die irdische Klimaforschung und deren Wärmeerfassungstechnik sowie deren Erkenntnisse und Verständnis in der Entwicklung, folglich alle Messtechniken, Prognosen und notwendigen Ortsmessungskenntnisse usw. unzureichend sind. Daher ergeben sich bedauerlicherweise auch noch in der heutigen Zeit falsche Durchschnittsberechnungsresultate, weshalb durch die Meteorologie und die Klimatologie fälschlich immer behauptet wird – was sich alle paar Jahre wiederholt –, dass der jeweils entsprechende Sommer von diesem oder jenem Jahr der <heisseste Sommer> seit den meteorologischen und klimatologischen Aufzeichnungswerten gewesen sei usw. Und für diese Tatsache findet sich das Fehlerhafte darin, dass die irdische Klimaforschung und deren Wärmeerfassungstechnik immer noch und ebenso in einem Unbedarftheitszustand verweilen, wie auch deren Erkenntnisse und Verständnis. Dadurch entstehen Fehler, die sich insbesondere bezüglich der notwendigen Ortsmessungskenntnisse usw. ergeben, die unumgänglich sind, wenn ein Wärmedurchschnittswert errechnet werden soll. Diese Fehlhaftigkeit der fehlenden notwendigen Ortsmessungskenntnisse wurde schon in den 1940er Jahren gemacht und nicht behoben, weshalb bis heute von der gesamteuropäischen Meteorologie keinerlei Aufzeichnungen dafür bestehen, dass im Jahr 1947 vielerorts resp. in verschiedenen Gebieten in der Schweiz und in ganz Europa während der Hochsommerzeit eine Temperatur von 47 Grad Celsius herrschte. Das ist so auch in meines Vaters Annalen aufgeführt, wie anderweitig die Tatsache dieser damaligen Temperatur dir und Silvano auch von verschiedenen Personen in Schmidrüti und Deutschland bestätigt wurde. Was dazu nun aber noch zu sagen ist, das ist folgendes: Die Leugnenden hinsichtlich der Klimazerstörung bilden eine Macht, die die Wahrheit negierend unterdrückt und verfälscht und als Lüge in den Medien durchdringt, wodurch die gesamte Erdenmenschheit im Unklaren darüber gelassen wird, was mit dem Klima, der Atmosphäre, der Natur, deren Fauna und Flora und mit dem Planeten Erde selbst tatsächlich geschieht. Auch ist dazu zu sagen, dass die diesbezüglich sogenannten <Fachkräfte>, wie Klimatologen, einerseits die wahre Natur des gesamten Zustandes der Erde und die effectiven Tatsachen der Klimazerstörung in jeder Beziehung noch immer nicht erfasst haben, anderseits falsche Erkenntnisresultate erstellen und zudem – infolge Unkenntnis der effectiv realen Wahrheit – unbewusst wie aber auch bewusst Lügen verbreiten und die Erdenbevölkerung betrügen. Die Wahrheit des Ganzen bedarf eines Funkens zur Entzündung der Wahrheit, die ein Kampf gegen die Wahrheitsleugner und Wahrheitsverfälscher sowie gegen die erphantasierten irrealen, wirren und unwahren Behauptungen, wie auch gegen die bewusst erfundenen Verschwörungstheorien usw. ist, die dem Zweck der Geldmacherei dienen. Dadurch verfallen die Erdenmenschen einem Glauben ähnlich ihrem Gottglaubenswahn und irren dahintreibend mit wirren Vorstellungen umher, im Wahn, dass die unsinnigen Vorschläge der einfachen Reduzierung des |CO2| alle Klimaprobleme lösen und nichtig machen würden. Dieserart entsteht kein Jota eines Funkens der Erkennung, und zwar weder in bezug auf den Verstand noch hinsichtlich der Vernunft, weil die reale Wirklichkeit und deren Wahrheit gegen die Lügen und Wirrnis der Klimaleugnung und zudem gegen den Religions- und Glaubenswahn, dass ein Gott schon alles zum Guten richten werde oder gerichtet hat, jede Erkenntnis bereits im Grund zerstört. Durch diesen Wahn richten die Erdenmenschen jeden Kampf mittelbar gegen sich selbst, denn sie werden durch ihren Wahnglauben und durch ihre Religion beherrscht, wogegen sie sich nicht zur Wehr zu setzen vermögen. Dies auch darum, weil sie rundum von glaubenswahnbefallenen Predigern usw. durch deren Glaubenslügen gefangengehalten werden, denen sie selbst rettungslos verfallen und unfähig sind, auch nur ein winziges Jota der Wahrheit wahrzunehmen. Das aber bedeutet auch, weil jeder Glaubenswahn von Egoismus beherrscht wird, dass das Gros der Erdenmenschheit nicht wahrnehmen kann und nicht erkennen will, dass nur ein Geburtenstopp und eine Geburtenkontrolle zur Problemlösung der Klimazerstörung führen kann, denn wo Verstand und Vernunft brachliegen, kann nichts gepflanzt werden.


Billy

Billy

All explanations and talking are of no use here, because on the one hand - as you say - false averages and individual values were calculated through incorrect location measurements, and on the other hand hardly anyone today can remember the weather conditions of 1947, while in addition the majority of the people of that time have already died and can no longer bear witness to the whole of that summer. This means, however, that meteorology and climatology can and will continue to deny that in 1947 the average temperature was 47 degrees, and that from March to November not a drop of rain fell. This, as well as the fact that the whole of this hot summer was due to the criminal US atomic bombs dropped on Hiroshima and Nagasaki, was concealed. This was precisely because, as Sfath explained, the violent atomic explosions had upset the fabric of the atmosphere, causing the whole of this atmospheric disturbance to expand and move around the Earth to reach Europe two years later. On the other hand, another effect was that the climate was also affected, resulting in the hot summer of 1947.

Da nutzt alles Erklären und Reden nichts, denn einerseits wurden – wie du ja sagst – durch falsche Ortsmessungen ebenso falsche Durchschnittswerte und Einzelwerte errechnet, und andererseits vermag sich heute kaum noch jemand an die Wetterverhältnisse von 1947 zu erinnern, während zudem das Gros der damaligen Menschen bereits verstorben ist und für das Ganze des damaligen Sommers kein Zeugnis mehr ablegen kann. Das aber bedeutet, dass die Meteorologie und Klimatologie weiterhin und bis in alle Zukunft bestreiten kann und wird, dass 1947 eine Durchschnittstemperatur von 47 Grad herrschte, wie auch, dass ab März bis November kein Tropfen Regen gefallen war. Dies, wie auch verschwiegen wurde, dass das Ganze dieses heissen Sommers auf den verbrecherischen US-amerikanischen Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki beruhte. Dies eben darum, wie Sfath erklärte, weil durch die gewaltigen Atomexplosionen das Gefüge der Atmosphäre in Aufruhr gebracht wurde, was zur Folge hatte, dass sich das Ganze dieser Atmosphärenstörung einerseits sich fortbewegend ausweitete und sich rund um die Erde bewegte, um nach zwei Jahren nach Europa zu gelangen. Anderseits ergab sich als weiterer Effekt, dass auch das Klima beeinflusst wurde, wodurch sich dann der 1947er Hitzesommer ergab.


Ptaah

Ptaah

This is exactly how it is recorded in the annals of my father, for he, together with other Plejaren working with him in this regard, carried out in-depth studies and research. It is also worth mentioning that at that time, as early as 1943, the first atmospheric and climatic disturbances were detected, which were caused by CO2 emissions and other greenhouse gases. On the one hand, these were caused by the entire war machine, such as passenger transporters, cargo transporters and tanks, etc., and on the other hand by the emissions and exhaust gases of all firearms, tank guns, cannons, rocket tests, transport, combat and bombing aircraft, etc. Furthermore, the extensive war-induced pillaging, which produced an enormous amount of greenhouse gases, as well as all the crematoria and other extermination facilities which were used for genocide in order to exterminate the entire Jewish people had to be taken into account, whereby this enormous genocide was intended for the whole world, if the Third Reich or Nazi Reich could have been spread over the whole Earth and could not have been stopped and ended by the Allied Alliance. I have wanted to talk to you about this for a long time, because my father has taken you back to different times in the past, where you have also observed acts of war in different ages, but also how you have met people from different cultures and experienced many things, because sometimes you could stay among these people for several days or weeks. In general, as I know from my father's annals, as a young boy you often observed or witnessed events which would be difficult even for life-experienced adults of advanced age to cope with, but like many who have experienced and witnessed less terrible and horrible things than you did in your early youth, could not cope with them. Many people on Earth, who fought in the last world war or even experienced terrible things outside of the direct acts of war, could not cope with their experiences in this regard and became psychologically seriously ill and never again free of it, which is why many sought release from their agonies in suicide. It has happened in the same way since time immemorial, and this is also the case with the Iraq wars and the IS, as well as everywhere else where wars and terror reign. But what I want to say now is that - although I have experienced and learned so much from my father's annals about you - I simply cannot understand how it was and is possible that you have survived and coped with everything mentally and psychologically unscathed and, moreover, have been able to develop in the opposite direction to the person you have become. Neither my great knowledge nor my training in psychology, and thus in my knowledge of psychology, which is much more extensive than the still extremely deficient Earthly psychology teachings, leads me to an understanding of how you were able to cope with everything. In my opinion, if I consider everything I could read about you in my father's annals, you should be psychologically destroyed and not the way you are, and above all you should not be a philanthropist, because your experiences and experiences usually have such an effect on people, that they develop hatred in themselves against everything and anything and especially against other people who commit such terrible atrocities, as you have so often experienced and as my father described and explained in detail that these were horrible and not completely bearable even for him. You, however, are a true philanthropist of the highest order, which puzzles me. This is another reason why I would like to ask you to talk to me about this, so that I can perhaps learn to understand what your secret is, which leaves me no peace to explore. If you will please consider that. But now I have deviated from what I was talking about, because during the last devastating world war my father took you to many theatres of war, where you witnessed horrible atrocities of inhumanity. We should not talk about this in public, but it is worth mentioning it because in 1943, as a result of the acts of war, the first observations we made were that greenhouse gases were already causing damage to the atmosphere and climate. Also as a result of the already rapidly growing humanity on Earth, which had already grown to more than 2 billion in 1947, our scientists at that time explained that in relation to the growth of the Earth's population - if the progeny generations were not restricted - the atmosphere as well as the climate would be more and more impaired by ever more greenhouse gases. This would drive the whole thing to the danger of climate destruction within only 50 to 70 years. And these impairments and damages, which at that time were still slowly expanding, have now actually become, with the growth of the total Earthly population, what climate destruction is today. This is therefore not of natural origin and has nothing to do with natural climate change, as such a climate change occurs in a completely natural way, globally, naturally, evolutionally, every millennium.

Exakt so ist es in den Annalen meines Vaters aufgeführt, denn er führte damals, nebst anderen diesbezüglich mit ihm arbeitenden Plejaren, eingehende Studien und Forschungen durch. Dazu ist auch zu erwähnen, dass damals, und zwar bereits ab dem Jahr 1943, erste atmosphärische und klimatische Störungen festgestellt wurden, die sich infolge der Einflüsse durch CO2-Emissionen und anderweitige Treibhausgase ergaben. Diese entstanden einerseits durch die gesamte Kriegsmaschinerie wie Personentransporter, Lastentransporter und Panzer usw. sowie durch die Ausstoss- resp. Abgase aller Schusswaffen, Panzergeschütze, Kanonen, Raketenversuche sowie Transport-, Kampf- und Bombenflugzeuge usw. Weiter waren diesbezüglich auch die weitumfassenden kriegsausgelösten Brandschatzungen einzuberechnen, durch die ungeheuer viele Treibhausgase entstanden, wie auch durch alle Krematorien und sonstigen Vernichtungsanlagen, die dem Genozid dienten, um das gesamte jüdische Volk auszurotten, wobei dieser ungeheure Völkermord auf die gesamte Welt vorgesehen war, wenn das Dritte Reich resp. Nazi-Reich über die ganze Erde hätte ausgebreitet werden können und nicht durch die Alliierte Allianz hätte gestoppt und beendet werden können. Darüber wollte ich eigentlich schon lange mit dir sprechen, denn mein Vater hat dich ja in verschiedene Zeiten der Vergangenheit zurückgeführt, wo du auch Kriegshandlungen in verschiedenen Zeitaltern beobachtet hast, wie du aber auch verschiedentlich Personen verschiedener Kulturen kennengelernt und vieles miterlebt hast, weil du manchmal mehrere Tage oder Wochen unter jenen Menschen verweilen konntest. Allgemein, das weiss ich aus meines Vaters Annalen, hast du als Junge auch oft Geschehen beobachtet oder miterlebt, die selbst für lebenserfahrene hoch im Alter stehende Erwachsene nur schwer zu verkraften wären, wie aber viele, die weniger Schreckliches und Grauenvolles als du schon in deiner frühen Jugendzeit erlebt und erfahren hast, das nicht verkraftet haben. Viele Erdenmenschen, die im letzten Weltkrieg kämpften oder auch nur ausserhalb der direkten Kriegshandlungen Schreckliches erlebten, konnten ihre diesbezüglichen Erlebnisse nicht verkraften und wurden psychisch schwer krank und nie wieder davon frei, weshalb viele im Suizid Erlösung von ihren Qualen suchten. Gleichermassen hat es sich seit alters her so zugetragen, folgedem auch bei den Irakkriegen und beim IS, wie auch sonst überall, wo Kriege und Terror herrschen. Was ich nun aber sagen will ist das, dass ich – obwohl ich aus meines Vaters Annalen über dich so sehr viel erfahren und gelernt habe – einfach nicht verstehen kann, wie es möglich war und möglich ist, dass du psychisch und mental alles schadlos überstanden hast und zu verkraften und zudem dich gegenteilig zu dem Menschen zu entwickeln vermochtest, zu dem du geworden bist. Weder mein grosses Wissen noch meine Ausbildung in Psychologie und also hinsichtlich meiner Psychologiekenntnisse, die sehr viel umfangreicher sind als die noch äusserst mangelhaften irdischen Psychologielehren, weisen mich zu einer Erkenntnis, wie du alles zu bewältigen vermochtest. Meines Erachtens, wenn ich alles bedenke, was ich aus meines Vaters Annalen über dich herauslesen konnte, müsstest du psychisch zerstört und nicht so sein wie du bist, vor allem müsstest du kein Menschenfreund sein, denn deine Erlebnisse und deine Erfahrungen wirken normalerweise derart bei Menschen, dass sie in sich Hass gegen alles und jedes und vor allem gegen andere Menschen entwickeln, die derartige schreckliche Greueltaten begehen, wie du sie so oft erlebt hast und wie sie mein Vater eingehend beschrieben und dazu erklärt hat, dass diese selbst für ihn grauenvoll und nicht vollständig verkraftbar gewesen seien. Du aber bist ein wahrer Philanthrop grösster Ordnung, was mir Rätsel aufgibt. Auch daher möchte ich dich diesbezüglich um ein Gespräch bitten, um vielleicht verstehen lernen zu können, was dein Geheimnis ist, das mir keine Ruhe lässt, es ergründen zu müssen. Wenn du das bitte bedenken willst. Aber nun bin ich davon abgewichen, wovon ich gesprochen habe, denn während des letzten verheerenden Weltkrieges hat dich mein Vater zu vielen Kriegsschauplätzen hingeführt, wo du Schreckliches an unmenschlichen Greueltaten beobachtet hast. Darüber sollten wir zwar nicht öffentlich reden, doch ist die Rede derweise darauf zu kommen, weil sich im Jahr 1943 durch die Kriegshandlungen bereits erste Feststellungen unsererseits ergaben, dass durch Treibhausgase bereits Beeinträchtigungen der Atmosphäre und des Klimas auftraten. Auch infolge der bereits rapide anwachsenden Erdenmenschheit, die schon 1947 auf mehr als 2 Milliarden angewachsen war, so wurde von unseren damaligen Wissenschaftlern erklärt, würde in Relation zum Wachstum der Erdbevölkerung – wenn die Nachkommenschaftszeugungen nicht eingeschränkt würden – die Atmosphäre sowie das Klima durch stetig mehr Treibhausgase immer mehr beeinträchtigt. Dadurch würde das Ganze innerhalb von nur 50 bis 70 Jahren zu einer Gefahr einer Klimazerstörung hintreiben. Und diese sich damals noch langsam ausweitenden Beeinträchtigungen und Schädigungen wurden mit dem Wachstum der gesamtirdischen Bevölkerung nun tatsächlich dazu, was heute die Klimazerstörung ist. Diese ist also nicht natürlichen Ursprungs und hat nichts mit einem natürlichen Klimawandel zu tun, wie ein solcher in völlig natürlicher Weise global-natürlich-evolutions-wandlungsgemäss alle Jahrtausende immer wieder erfolgt. … … …

English text ... More to come German text
English text German text

Billy:

Billy:
English text German text

Ptaah:

Ptaah:
English text German text

Billy:

Billy:
English text German text
... ...


Next Contact Report

Contact Report 723

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Source

References