Contact Report 702

Revision as of 22:09, 14 February 2021 by Earth Human Being (talk | contribs)
IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 16 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 16)
  • Pages: 306–307 [Contact No. 681 to 709 from 17.05.2017 to 29.07.2018] Stats | Source
  • Date and time of contact: Sunday, 4th February 2018, 12:41 hrs
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Sunday, 14th February 2021
  • Corrections and improvements made: Joseph Darmanin
  • Contact person(s): Florena
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte


Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 702 Translation

Hide EnglishHide German
FIGU.png
English Translation
Original German

Seven Hundred Second Contact

Siebenhundertzweiter Kontakt
Sunday, 4th February 2018, 12:41 hrs
Sonntag, 4. Februar 2018, 12.41 Uhr

Billy:

Billy:
Excuse me, I am a bit out of breath from rushing here, but be welcome and greetings. Your coming here would not have been so hurried though, for it would have been early enough also in the evening. Entschuldige bitte, bin etwas ausser Atem, weil ich hergeeilt bin, doch sei willkommen und gegrüsst. Dein Herkommen wäre zwar nicht so eilig gewesen, denn es wäre auch am Abend noch früh genug gewesen.

Florena:

Florena:
1. Dear father friend … 1. Lieber Vaterfreund …
2. It is a pleasure for me, and since I am not pressed for time, I will come now at this hour. 2. Es ist mir eine Freude, und da ich nicht zeitbedrängt bin, komme ich eben jetzt zu dieser Stunde.
3. What is it that I am to convey to Ptaah, as you said? 3. Was fällt denn an, das ich Ptaah übermitteln soll, wie du gesagt hast?

Billy:

Billy:
It is an internal group matter and issue for which I promised at the general assembly last night that I would bring it to Ptaah or that I would ask you to convey it to him because it is important. Es handelt sich um eine gruppeinterne Sache und Frage, für die ich bei der GV letzte Nacht versprochen habe, sie Ptaah vorzutragen resp., dass ich dich bitten werde, sie ihm zu übermitteln, weil es wichtig ist.

Florena:

Florena:
4. Which I will do of course. 4. Was ich selbstverständlich tun werde.
5. What is the matter in question? 5. Worum handelt es sich denn?

Billy:

Billy:
Just an internal group thing that we cannot discuss in an open way, and that's why … Eben um eine gruppeinterne Sache, die wir nicht in offener Weise besprechen können, und zwar darum …

Florena:

Florena:
6. This is really internal to the group, but why does this question arise? 6. Das ist wirklich gruppeintern, doch warum ergibt sich diese Frage?

Billy:

Billy:
The exact connections, just what exactly has arisen, I only know from hearsay, and that is the following … Die genauen Zusammenhänge, eben was sich exakt ergeben hat, das kenne ich nur vom Hörensagen, und das ist folgendes …

Florena:

Florena:
7. That is unpleasant. 7. Das ist unerfreulich.

Billy:

Billy:
I think so too, and we could do without such, because it always creates like… oh, again, and I thought it ended with the number 13. But you are scared and now you are making a face like a big question mark. You should not be frightened because, on the one hand, I do not think there is any danger in that and, on the other hand, you get used to it. Das finde auch ich, und auf solches könnten wir verzichten, denn es schafft immer wie… ach, schon wieder, und ich dachte, dass es mit der Zahl 13 beendet sei. Aber du bist erschrocken und machst jetzt ein Gesicht wie ein grosses Fragezeichen. Du solltest dich nicht erschrecken, denn einerseits ist damit wohl keine Gefahr verbunden, und anderseits gewöhnt man sich daran.

Florena:

Florena:
8. … That is strange and really frightened me. 8. … Das ist seltsam und hat mich wirklich erschreckt.
9. Ptaah told us about his experience, but we could not imagine what was explained. 9. Ptaah hat uns zwar von seinem Erlebnis erzählt, doch konnten wir uns das Erklärte nicht vorstellen.
10. And the fact that I myself saw and experienced how something suddenly materialised in front of your face and fell onto the work table, that really startled me. 10. Und dass ich nun selbst gesehen und erlebt habe, wie plötzlich etwas vor deinem Gesicht materialisierte und auf den Arbeitstisch gefallen ist, das hat mich jetzt doch erschreckt.
11. What is that and how does something materialise in that way? 11. Was ist denn das, und wie ergibt sich etwas in dieser Weise?

The 200-franc note that fell on Billy's desk in front of Florena.

Die 200-Franken-Geldnote, die vor den Augen von Florena auf das Pult von Billy fiel.

Billy:

Billy:
Unfortunately, I do not know that either, consequently I cannot explain it either. I also witnessed such an incident on the 1st of February when these jewels fell on the table in front of me. He was as perplexed and a big question mark as you are now, Florena. But look here, all these coins and these rings have materialised and fallen on the table in front of my face in the last 3 months. And this little cloth rose, that also suddenly materialised out of nowhere next to my son Atlantis some time ago and fell next to him on the sofa. And the one that materialised now and is lying here in front of me is a money note worth 200 francs. Das weiss ich leider auch nicht, folglich ich es auch nicht erklären kann. Auch Ptaah ist am 1. Februar Zeuge eines solchen Vorfalls geworden, als diese Schmuckstücke hier vor mir auf den Tisch gefallen sind. Er war so perplex und ein grosses Fragezeichen wie du jetzt, Florena. Sieh aber hier, all diese Geldstücke und diese Ringe sind in den letzten 3 Monaten vor meinem Gesicht materialisiert und auf den Tisch gefallen. Und dieses kleine Stoffröschen, das ist vor geraumer Zeit neben meinem Sohn Atlantis auch plötzlich aus dem Nichts materialisiert und neben ihm auf das Sofa gefallen. Und das, was jetzt materialisiert und hier vor mir liegt, ist eine Geldnote im Wert von 200 Franken.

Billy with all the objects that materialised in front of his face until the 4th of February 2018 and then fell on his desk.

Billy mit allen Gegenständen, die bis zum 4. Februar 2018 vor seinem Gesicht materialisiert haben und dann auf sein Pult gefallen sind.

Florena:

Florena:
12. I do not understand, why is this happening to you? 12. Das verstehe ich nicht, warum geschieht das bei dir?

Billy:

Billy:
Really, Florena, I do not know, and I do not have an explanation for it either, just as I do not have an explanation for all the other strange occurrences that have been happening again and again for years, which also affect the functions of my computer and thus my work. For some time now, such strange effects have also been occurring with Bernadette, as a result of which she too has been unpleasantly harmed in relation to her computer work. Wirklich, Florena, ich weiss es nicht, und eine Erklärung dafür habe ich auch nicht, wie auch nicht für all die anderen seltsamen Vorkommnisse, die sich seit Jahren immer wieder ergeben und auch die Funktionen meines Computers und damit meine Arbeit beeinträchtigen. Seit einiger Zeit treten solch seltsame Einwirkungen auch bei Bernadette auf, folgedem auch sie unerfreulicherweise in bezug auf ihre Computerarbeit geschädigt wird.

Florena:

Florena:
13. Ptaah has also told us about this on various occasions, which is why we understand that for you and Bernadette, computer work is tedious and arduous. 13. Auch davon hat uns Ptaah verschiedentlich erzählt, weshalb wir verstehen, dass für dich und Bernadette die Arbeit am Computer mühsam und beschwerlich ist.

Billy:

Billy:
Unfortunately, it is. But now the time is running out again and I have to be in the hall at 13:00 hrs because we still have some things to do from yesterday's general assembly. But since it is now only 3 minutes until then, I have to phone quickly that I will be a few minutes late and then hurry so that they do not have to wait long for me. Das ist es leider. Jetzt aber ist auch die Zeit wieder vorangeschritten und ich muss um 13.00 Uhr im Saal drüben sein, weil wir noch einiges von der gestrigen GV zu erledigen haben. Da es nun aber bis dahin nur noch 3 Minuten sind, muss ich schnell telephonieren, dass ich einige Minuten später komme und mich dann beeilen, damit nicht lange auf mich gewartet werden muss.

Florena:

Florena:
14. Then I also want to leave right away. 14. Dann will ich auch gleich gehen.
15. Goodbye, dear father friend … 15. Auf Wiedersehn, lieber Vaterfreund …

Billy:

Billy:
… Salome and goodbye, Florena. … Salome und auf Wiedersehn, Florena.

Next Contact Report

Contact Report 703

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z