Difference between revisions of "Contact Report 691"

Line 468: Line 468:
 
| <br>'''Präambel'''
 
| <br>'''Präambel'''
 
|- style="vertical-align:top"
 
|- style="vertical-align:top"
| In the name of honour, equality and dignity, it is the duty of all human beings of the Swiss people, the country and the cantons to preserve freedom as well as peace, to uphold and renew the Confederation, to uphold democracy and justice, neutrality and independence, always bearing responsibility towards all Creation, all life, to live in unity in mutual consideration and respect for their diversity, in vigilant awareness of our common achievements and our debt to all future generations, in the certainty that only those are free who make liberal and tolerant use of their rights and work in openness and solidarity, strengthening the people, the country and the world, measuring themselves by the welfare of the weak and honouring this in the Constitution.<br>SSSC, 5<sup>th</sup> November 2015, 23:44 hrs, Billy
+
| In the name of honour, equality and dignity, it is the duty of<br>all human beings of the Swiss people, the country<br>and the cantons to preserve freedom as well as peace,<br>to uphold and renew the Confederation, to uphold democracy and<br>justice, neutrality and independence, always<br>bearing responsibility towards all creation,<br>all life, to live in unity in mutual consideration and<br>respect for their diversity, in vigilant<br>awareness of our common achievements<br>and our debt to all future<br>generations, in the certainty that only those are free<br>who make liberal and tolerant use of their rights<br>and work in openness and solidarity,<br>and strengthening the people, the country and the world,<br>measuring themselves by the welfare of the weak<br>and honouring this in the Constitution.<br>SSSC, 5<sup>th</sup> November 2015, 23:44 hrs, Billy
 
| Im Namen der Ehre, Gleichheit und Würde gilt<br>allen Menschen des Schweizervolkes, des Landes<br>und der Kantone Freiheit sowie Frieden zu bewahren,<br>den Bund zu halten und zu erneuern, die Demokratie und<br>Gerechtigkeit, die Neutralität und die Unabhängigkeit stets<br>in Verantwortung zu tragen gegenüber aller Schöpfung,<br>allem Leben, in gegenseitiger Rücksichtnahme und in<br>Achtung ihre Vielfalt in Einheit zu leben, im wachen<br>Bewusstsein der gemeinsamen Errungenschaften<br>und der Schuldigkeit gegenüber allen künftigen<br>Generationen, in Gewissheit, dass nur frei ist,<br>wer liberal und tolerant seine Rechte nutzt<br>und in Offenheit und Solidarität wirkt und<br>das Volk, das Land und die Welt stärkt,<br>sich am Wohl der Schwachen misst<br>und dies in der Verfassung ehrt.<br>SSSC, 5. November 2015, 23.44 h, Billy
 
| Im Namen der Ehre, Gleichheit und Würde gilt<br>allen Menschen des Schweizervolkes, des Landes<br>und der Kantone Freiheit sowie Frieden zu bewahren,<br>den Bund zu halten und zu erneuern, die Demokratie und<br>Gerechtigkeit, die Neutralität und die Unabhängigkeit stets<br>in Verantwortung zu tragen gegenüber aller Schöpfung,<br>allem Leben, in gegenseitiger Rücksichtnahme und in<br>Achtung ihre Vielfalt in Einheit zu leben, im wachen<br>Bewusstsein der gemeinsamen Errungenschaften<br>und der Schuldigkeit gegenüber allen künftigen<br>Generationen, in Gewissheit, dass nur frei ist,<br>wer liberal und tolerant seine Rechte nutzt<br>und in Offenheit und Solidarität wirkt und<br>das Volk, das Land und die Welt stärkt,<br>sich am Wohl der Schwachen misst<br>und dies in der Verfassung ehrt.<br>SSSC, 5. November 2015, 23.44 h, Billy
 
|}
 
|}

Revision as of 15:28, 16 January 2021

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 16 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 16)
  • Pages: 174–193 [Contact No. 681 to 709 from 17.05.2017 to 29.07.2018] Stats | Source
  • Date and time of contact: Friday, 20th October 2017, 21:47 hrs
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Saturday, 16th January 2021
  • Corrections and improvements made: Joseph Darmanin
  • Contact person(s): Ptaah
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte


Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 691 Translation

Hide EnglishHide German
FIGU.png
English Translation
Original German

Six Hundred and Ninety-first Contact

Sechshunderteinundneunzigster Kontakt
Friday, 20th October 2017, 21:47 hrs
Freitag, 20. Oktober 2017, 21.47 Uhr

Billy:

Billy:
Hello, here you come already. Greetings, dear friend, and welcome, Ptaah. Actually thought you would come after this afternoon's correction, but apparently it was not to be. Hallo, da kommst du schon. Grüss dich, lieber Freund, und sei willkommen, Ptaah. Dachte eigentlich, dass du nach der heutigen Nachmittagskorrektur kommen würdest, doch sollte es offenbar nicht sein.

Ptaah:

Ptaah:
1. Eduard, greetings also to you, my friend, and I am only coming now because I had other things to do in the ward that took a long time. 1. Eduard, sei auch du gegrüsst, mein Freund, und ich komme erst jetzt, weil ich anderweitig noch einiges in der Station zu tun hatte, was längere Zeit dauerte.
2. Besides, I must say that I am worried about you, because as Enjana and Florena told me, the … disturbing influences are causing you particular difficulties at the moment. 2. Ausserdem muss ich aber sagen, dass ich besorgt bin um dich, denn wie mir Enjana und Florena berichteten, machen dir gegenwärtig die … Störeinflüsse ganz besondere Schwierigkeiten.

Billy:

Billy:
That was indeed the case, but it is better now. But my dear Eva has also taken me to the Winterthur hospital four times recently and finally to the university hospital in Zurich, where the examinations were always an hour-long ordeal of waiting and absolutely pointless, because of course nothing could be found in terms of illnesses and so on. This was also clearly confirmed by the university hospital and the hospital in Winterthur, as my doctor – who is also a cardiologist – also wrote to Eva yesterday by e-mail that everything was 'highly normal' with my health. It is also impossible to find any impulses or the like from the … treating me, because if you or Yanarara and Zafenatpaneach could only detect and analyse the evil of the … with highly sensitive special equipment, how could our earthly doctors do that with their still earthly-primitive medical possibilities, which have no relevance at all for such clarifications and investigations. Even with your highly developed and highly sensitive equipment, you needed several months to even be able to register and analyse the malignant influences. Of course, I defend myself mentally against these malicious influences to the best of my ability, but they still hit me. Now, however, I have found out something and I am acting accordingly, consequently I feel better again, but I do not want to talk about it openly because uninitiated persons would not understand the whole thing. Das war tatsächlich so, ist aber jetzt besser geworden. Aber meine liebe Eva hat mich in letzter Zeit auch viermal ins Spital Winterthur und letztlich ins Unispital in Zürich bugsiert, wobei die Untersuchungen immer eine stundenlange Wartetortur und absolut sinnlos waren, weil natürlich nichts an Krankheiten und so gefunden werden konnte. Das haben ja auch die Uni-Klink und das Krankenhaus in Winterthur klar bestätigt, wie gestern auch mein Arzt – der ja auch Kardiologe ist – per E-Mail an Eva geschrieben hat, dass mit meiner Gesundheit alles ‹hochnormal› sei. Irgendwelche Impulse oder so von den mich beharkenden … zu finden ist ja auch unmöglich, denn wenn ihr resp. Yanarara und Zafenatpaneach das Übel der … nur mit hochsensiblen SpeziaIapparaturen aufspüren und analysieren konntet, wie könnten das denn unsere irdischen Mediziner mit ihren noch irdisch-primitiven medizinischen Möglichkeiten tun, die überhaupt keine Relevanz für solche Abklärungen und Erforschungen aufweisen. Selbst durch eure hochentwickelten und hochsensiblen Apparaturen habt ihr ja mehrere Monate benötigt, um die bösartigen Einflüsse überhaupt nur registrieren und analysieren zu können. Natürlich wehre ich mich gegen diese bösartigen Einflüsse mental mit besten Kräften, doch treffen sie mich trotzdem. Jetzt aber habe ich etwas herausgefunden und verhalte mich danach, folglich es mir jetzt wieder besser geht, doch darüber möchte ich nicht offen reden, weil uneingeweihte Personen das Ganze nicht verstehen würden.

Ptaah:

Ptaah:
3. I would be interested to know what you are doing about it though that is effective. 3. Mich würde es aber interessieren, was du dagegen unternimmst, das wirksam ist.

Billy:

Billy:
Good, then the following: … Gut, dann folgendes: …

Ptaah:

Ptaah:
4. What you say is plausible, but to speak openly about it would indeed not be good, because by all Earth human beings who are uninitiated in this respect the whole thing would not be understood and would therefore be rejected as unreal, which is unfortunately also the case with some core-group members who do not think their way into this matter, do not deal with it and can therefore also neither accept nor understand it. 4. Was du sagst, ist einleuchtend, doch offen darüber zu sprechen wäre tatsächlich nicht gut, denn von allen diesbezüglich uneingeweihten Erdenmenschen würde das Ganze nicht verstanden und daher als unwirklich abgelehnt werden, was ja leider auch bei einigen Kerngruppe-Mitgliedern der Fall ist, die sich nicht in diese Materie eindenken, sich nicht mit ihr auseinandersetzen und sie daher auch weder akzeptieren noch verstehen können.

Billy:

Billy:
Exactly, that would lead to declaring all of us, or at least me, crazy. Eben, das würde dazu führen, uns alle oder zumindest mich als verrückt zu erklären.

Ptaah:

Ptaah:
5. I guess that would be so. 5. Das wäre wohl so.

Billy:

Billy:
Then something else: Just today on television something was confirmed again that we already talked about a long time ago and, as far as I know, also openly announced, namely that due to the irresponsibility of the human beings of the Earth as a result of the criminal machinations arising from overpopulation, more and more in nature is being destroyed and the fauna and floral life-forms are being wiped out without salvation. Now, according to the latest research, it has been proven that in the course of the last few years and up to the present time, around 55 percent of the bird world and 75 percent of the insect world have already been wiped out in the European area. In my opinion, this now already means that a catastrophe is in progress, because both the absence of birds and insects to the extent mentioned will affect pollination and the growth of natural foodstuffs to such an extent that famines may ultimately result from the whole thing and human beings may starve to death. Dann etwas anderes: Gerade heute wurde im Fernsehen wieder etwas bestätigt, worüber wir schon vor längerer Zeit gesprochen und dies meines Wissens auch offen bekanntgegeben haben, nämlich dass durch die Verantwortungslosigkeit der Menschen der Erde infolge der aus der Überbevölkerung hervorgehenden kriminellen Machenschaften immer mehr in der Natur zerstört wird und die Fauna- und Floralebensformen rettungslos ausgerottet werden. Nun konnte gemäss neuesten Forschungen nachgewiesen werden, dass im Verlauf der letzten Jahre und bis zum heutigen Zeitpunkt im europäischen Bereich bereits rund 55 Prozent der Vogelwelt und 75 Prozent der Insektenwelt ausgetilgt wurden. Das bedeutet nunmehr meines Erachtens bereits das Laufen einer Katastrophe, denn sowohl durch das Fehlen der Vögel und der Insekten im genannten Mass wird das Bestäuben und das Wachsen natürlicher Nahrungsmittel derart beeinträchtigt, dass aus dem Ganzen letztendlich Hungersnöte entstehen und Menschen verhungern können.

Ptaah:

Ptaah:
6. We do not need to talk about this at length another time, I will just briefly explain that the blame for the ecological catastrophe that has arisen and is now underway lies first and foremost with all the manufacturers, companies and corporations that produce chemical toxins and put them on the market. 6. Darüber müssen wir nicht ein andermal ausführlich reden, folgedem ich nur kurz erklären will, dass die Schuld an der aufgekommenen und jetzt laufenden Ökokatastrophe in allererster Linie bei allen Herstellern, Firmen und Konzernen liegt, die chemische Toxine herstellen und in den Handel bringen.
7. This is in relation to pesticides and herbicides of many kinds, the latest of which, neonicotinoids or neonicotinoids, are a group of highly effective insecticides, all of which are synthetically produced toxic agents. 7. Dies ist bezogen auf Pestizide und Herbizide vielfältiger Art, wobei die neuesten Produkte, die Neonicotinoide oder Neonikotinoide, einer Gruppe von hochwirksamen Insektiziden entsprechen, die alle synthetisch hergestellten toxischen Wirkstoffen entsprechen.
8. The toxic substances bind to the 'nicotinic acetylcholine receptor' (nAChR) of nerve cells, disrupting the transmission of nerve impulses because the receptor is permanently stimulated by the toxic substances and consequently there are disturbances in chemical signal transmission. 8. Die toxischen Stoffe binden sich an den ‹Nikotinischen Acetylcholinrezeptor› (nAChR) von Nervenzellen, wodurch die Weiterleitung der Nervenreize gestört wird, weil der Rezeptor durch die toxischen Stoffe dauerhaft stimuliert wird und es folglich zu Störungen der chemischen Signalübertragung kommt.
9. Neonicotinoids have a much stronger selective effect on the nerve cells of insects than on those of vertebrates, i.e. amphibians, as well as bony and cartilaginous fish, reptiles, mammals, birds and many other living beings in great diversity, although as vertebrate carriers, human beings are also included. 9. Die Neonicotinoide wirken bei den Insekten auf deren Nervenzellen selektiv sehr viel stärker als bei denen von Wirbeltieren, also Amphibien, sowie Knochen- und Knorpelfischen, Reptilien, Säugetieren, Vögeln und vielen anderen Lebewesen in grosser Vielfalt, wobei aber als Wirbelträger auch der Mensch dazugehört.
10. Neonicotinoids and all toxic substances of any kind that act as contact or frassing poisons are absorbed by all life-forms via the skin, respiration, water and food when they are sprayed into the air or directly or indirectly into food plants etc. and onto the skin. 10. Die Neonicotinoide und alle toxischen Stoffe jeder Art, die als Kontakt- oder Frassgift wirken, werden von restlos allen Lebensformen über die Haut, die Atmung, über Wasser und die Nahrung aufgenommen, wenn sie durch Versprühen in die Luft auf oder direkt oder indirekt in die Nahrungspflanzen usw. und auf die Haut gelangen.
11. Toxic substances, such as neonicotinoids, are absorbed by plants through the roots and transported into the leaves, while other toxins are absorbed directly through the leaves and stems and accumulate in the plants. 11. Toxische Stoffe, wie Neonicotinoide, werden von den Pflanzen über die Wurzeln aufgenommen und in die Blätter transportiert, während andere Toxine direkt über die Blätter und Stengel absorbiert und in den Pflanzen angelagert werden.
12. Due to their systemic effect, neonicotinoids are mainly used as seed dressings, although they are also used, for example, as granules, sprays or as an additive to irrigation water. 12. Aufgrund der systemischen Wirkung werden die Neonicotinoide vor allem als Saatgutbeizmittel verwendet, wobei sie aber beispielsweise auch als Granulat, Spray oder als Zusatz zum Bewässerungswasser genutzt werden.
13. Neonicotinoids are broken down extremely slowly in plants, so the toxic effect lasts for a long time and is only destroyed when the plant dies, withers and rots. 13. Neonicotinoide werden in den Pflanzen nur äusserst langsam abgebaut, folgedem die toxische Wirkung über lange Zeit anhält und erst vernichtet wird, wenn die Pflanze abstirbt, verdorrt und verfault.
14. This means, however, that plants treated with such toxins always contain toxins to a certain extent that are harmful to the health of all life-forms, so also to Earth human beings. 14. Das aber bedeutet, dass mit solchen Toxinen behandelte Pflanzen immer in gewissem Rahmen Giftstoffe enthalten, die für alle Lebensformen – also auch für den Erdenmenschen – gesundheitsschädlich sind.
15. So it is a deliberate, malicious lie spread for profit by the toxin manufacturers and their researchers as well as the toxin users, especially in agriculture and horticulture, but also by the health authorities, that residual toxins in natural – as well as chemical – foodstuffs are harmless to Earth human beings. 15. Also entspricht es einer bewussten, bösartigen und aus Profitgier verbreiteten Lüge der diesbezüglichen Toxine-Hersteller und deren Forscher sowie der Toxine-Benutzer, wie eben speziell der Landwirtschaft und Gartenbaubetriebe, wie aber auch der Gesundheitsämter, dass Rest-Toxine in den natürlichen – wie auch chemischen – Nahrungsmitteln für die Erdenmenschen in bezug auf Gesundheitsschädlichkeit unbedenklich seien.
16. And the danger and harmfulness to health is much greater and more extensive than Earth human beings are aware of, because the manufacturers of the poisons – who themselves and their researchers know the facts about the lethality of their products – conceal the effective truth with malicious, deliberate lies. 16. Und die Gefährlichkeit und Gesundheitsschädlichkeit ist um sehr vieles grösser und umfangreicher, als der Erdenmenschheit bekannt ist, weil von den Herstellern der Gifte – denen selbst und ihren Forschern die Fakten der Tödlichkeit ihrer Produkte bekannt ist – die effective Wahrheit mit bösartigen, bewussten Lügen kaschiert wird.
17. The farmers and horticulturists, who are partly responsible for the unconscionable use of toxins in a manifold and irresponsible manner due to greed for profit, are also burdened with great guilt, because their actions kill several million Earth human beings worldwide every year, whereby the entire fauna and flora and especially the necessary insect world are also killed and destroyed, as well as the necessary bird life. 17. Auch die mitverantwortlichen Landwirte und Gartenbaubetreiber, die in vielfältiger und verantwortungsloser Weise infolge Profitgier die Toxine gewissenlos einsetzen, sind mit grosser Schuld beladen, denn durch ihr Tun sterben jedes Jahr weltweit mehrere Millionen Erdenmenschen, wobei aber auch die gesamte Fauna und Flora und eben speziell die notwendige Insektenwelt ebenso abgetötet und vernichtet wird wie auch die notwendige Vogelwelt.
18. Pesticides and herbicides are sometimes equated with insecticides, which are also highly toxic chemical substances that are used irresponsibly to kill or drive away insects and other living creatures that are considered a nuisance or harmful in agriculture and gardening. 18. Pestizide und Herbizide werden teilweise auch mit den Insektiziden gleichgesetzt, wobei es sich um schwergiftige chemische Substanzen handelt, mit denen in der Landwirtschaft und in den Gärtnereibetrieben als lästig oder schädlich angesehene Insekten und andere Lebewesen verantwortungslos getötet oder vertrieben werden.
19. On the other hand, herbicides are used to inhibit or completely destroy plants in their germination, growth or reproduction. 19. Anderseits werden mit Herbiziden Pflanzen in ihrer Keimung, ihrem Wachstum oder in ihrer Vermehrung gehemmt oder völlig vernichtet.
20. In principle, the use of pesticides, herbicides and other toxins – when applied to ecosystems – is not without consequences. Even when such pesticides and herbicides are used in small amounts, there are certainly high risks to the health of life-forms, including Earth human beings, but the toxins also have a detrimental, destructive and devastating effect on wide areas of the environment. 20. Grundsätzlich bleibt der Einsatz von Pestiziden, Herbiziden und anderen Toxinen – wenn diese in den Ökosystemen eingesetzt werden – nicht ohne Folgen, wobei selbst bei geringer Anwendung solcher Schädlings- und Pflanzenbekämpfungsmittel durchaus hohe Risiken für die Gesundheit der Lebensformen bestehen, und zwar auch für die Erdenmenschen, wobei sich die Gifte aber durchaus auch nachteilig, zerstörend und vernichtend auf weite Bereiche der Umwelt auswirken.
21. The main focus with regard to pesticide, herbicide and other poison residues is the pollution of natural foodstuffs, which are contaminated with pesticide residues and insecticides and cause illness in many life-forms and therefore also in Earth human beings. 21. Der Schwerpunkt in bezug auf Pestizid-, Herbizid- und andere Gift-Rückstände liegt in der Belastung der natürlichen Nahrungsmittel, die mit Pflanzenschutzmittel-Rückständen und Insektiziden kontaminiert werden und bei vielen Lebensformen und also auch bei den Erdenmenschen Krankheiten verursachen.

Billy:

Billy:
To this can only be said again and again what we have often explained. However, on your last visit, we now discussed some things in an open manner that … Dazu kann nur immer wieder das gesagt werden, was wir schon oft erklärt haben. Bei deinem letzten Besuch haben wir nun aber noch einiges in offener Weise besprochen, das …

Ptaah:

Ptaah:
22. We did, but with that all must come to terms who will read what our conversation has revealed, and that too when no understanding can be mustered. 22. Das haben wir, doch damit müssen sich alle zurechtfinden, die lesen werden, was unser Gespräch ergeben hat, und zwar auch dann, wenn kein Verständnis dafür aufgebracht werden kann.

Billy:

Billy:
Then in the report of the conversation I will leave everything as it was just spoken between us, consequently I will not leave anything out. Dann lasse ich im Gesprächsbericht alles so, wie es eben zwischen uns gesprochen wurde, folglich ich nichts auslassen werde.

Ptaah:

Ptaah:
23. Of course, but nothing more should be said about it in an open manner. 23. Natürlich, doch mehr sollte in offener Weise nicht darüber gesagt werden.

Billy:

Billy:
Good, but yet a question concerning these … which affect me so viciously; we spoke of the matter of Einsiedeln and of Korinthos and Mehrauli on your last visit, but I did not remember what the monastery in Greece was actually called. Do you perhaps still have a memory of it? Gut, aber doch eine Frage bezüglich dieser …, die derart bösartig auf mich einwirken; wir haben bei deinem letzten Besuch über die Sache von Einsiedeln sowie von Korinthos und Mehrauli gesprochen, doch habe ich nicht mehr gewusst, wie das Kloster in Griechenland eigentlich genannt wurde. Hast du vielleicht noch eine Erinnerung daran?

Ptaah:

Ptaah:
24. Yes, of course. 24. Ja, natürlich.
25. It was about the monastery called 'Monastery of St. Patapiou at Loutrákion'. 25. Es handelte sich um das Kloster, das ‹Monastery von St. Patapiou bei Loutrákion› genannt wird.
26. It was effectively the … forces, that is, not those as is the case with regard to the machinations concerning the effects on your computer, which in the meantime could be clearly proven by Zafenatpaneach and which are based on the one hand on external intrusions into your computer and into Bernadette's, whereby these disturbances on the other hand take place via the electricity lines and unfortunately cannot be stopped, because otherwise the electrical power supply would have to be blocked. 26. Es handelte sich dabei effectiv um die … Kräfte, also nicht um jene, wie das bezüglich der Machenschaften in bezug auf die Einwirkungen auf deinen Computer der Fall ist, die inzwischen von Zafenatpaneach eindeutig erwiesen werden konnten und die einerseits auf äussere Eindringungen in deinen Computer und in den von Bernadette beruhen, wobei diese Störungen anderseits über die Elektrizitätsleitungen erfolgen und leider nicht unterbunden werden können, weil sonst die elektrische Energiezufuhr blockiert werden müsste.

Billy:

Billy:
These external controlled disturbances on my computer, which recently also occur with Bernadette, are always attributed by some of our experts at the Centre to the fact that we would do something wrong with the computers themselves, tinker with them and thus manipulate them. Diese äusseren gesteuerten Störeinflüsse auf meinen Computer, die neuerdings auch bei Bernadette auftreten, werden von einigen unserer Fachleute im Center immer darauf zurückgeführt, dass wir etwas an den Computern selbst falsch machen, daran herumbasteln und diese also manipulieren würden.

Ptaah:

Ptaah:
27. This is nonsense, because Zafenatpaneach could clearly and undoubtedly prove these technical energy influences, namely that they penetrate the computers via the electrical energy lines, as well as that they sometimes cause very considerable disturbances and affect the work of you and Bernadette. 27. Das ist unsinnig, denn Zafenatpaneach konnte diese technischen Energieeinflüsse eindeutig und zweifellos nachweisen, und zwar, dass diese via die elektrischen Energieleitungen in die Computer eindringen, wie auch, dass sie teils sehr erhebliche Störungen verursachen und die Arbeit von dir und Bernadette beeinträchtigen.
28. The findings of Zafenatpaneach in this regard are really clear and prove external technical influences via the power lines, which cannot be blocked, because throughout the centre all electrical and electronic apparatus and devices of every kind depend on the power supply, which of course must not be blocked. 28. Die diesbezüglichen Erkenntnisse von Zafenatpaneach sind wirklich eindeutig und beweisen äussere technische Einwirkungen über die Energieleitungen, die nicht blockiert werden können, denn im ganzen Center sind alle elektrischen und elektronischen Apparaturen und Geräte jeder Art von der Elektrizitätszufuhr abhängig, die natürlich nicht blockiert werden darf.

Billy:

Billy:
Everything is clear to me, but I guess it's pointless to talk about it any further. Today I want to talk about what I have been thinking about a lot lately and – because I had 2 visions – I have also made probability calculations. However, this results in a different way from all the prophecies and predictions, some of which date back to the 1940s, 1950s, 1960s and also from later years and are mainly contained in the book 'Prophecies and Predictions'. Many of the predictions mentioned in this book, as well as many other things I have predicted in letters and bulletins, have come true since then and are happening now, as they will in the future. But now I have some other future things which I have calculated according to my two visions, and when I include in my explanations and declarations etc. those who are powerful in the state, those who govern and those who are politicians, as well as the miseries which prevail in these and in the affairs of state, etc., then this always and only refers to the faults of the state leaders etc. and to their faults. And I say this because I am absolutely aware that among the state powers, rulers, civil servants and politicians etc. there are also very good human beings who are aware of their duty, who do their best and good and who make an effort to fulfil their work standard and their performance target to the best of their ability and capability. I am also absolutely clear about the fact that the state laws, rules of order and ordinances are also quite justified and on the whole in order, consequently nothing negative is to be objected to them, as is also the case with regard to the righteous state powers, state officials, rulers and politicians, etc. Consequently, in every case of my statements, declarations and objections, it is to be understood that I am only denouncing the machinations of the majority of unrighteous state leaders, state officials and politicians, etc., who hold their offices only for the sake of their might and remuneration, not for the sake of the people's well-being, order, freedom and peace. Furthermore, I also denounce only the wrong laws, rules of order and ordinances, etc., which are hostile to human beings and freedom, as well as illogical, and not and in no way all that which is correct, good and effectively necessary in terms of law, order and ordinances. And all that falls within this framework of correctness with regard to laws, rules of order and ordinances as well as governance etc. allows the human beings to live largely well as well as in peace and freedom and also in a certain security, as is the case at least with us in Switzerland. But this is no longer a matter of course in today's world, with the ever-increasing serious criminality, the ever-growing criminality and the ever-increasing terrorism, as well as the emerging anarchism – which unfortunately is not yet recognised by those responsible – and the growing racial and religious hatred, the generally growing discord, the disruption of families and, and, and. Everything is simply maddening with the human beings of the Earth, because everything they do is completely idiotic, because the more human beings populate the Earth, the more are still being conceived and put into the world, and the more the mass of overpopulation increases, the more the public services are counterproductively dismantled and restricted, for example the services of the authorities, which are also charging the citizens more and more fees for all kinds of and even the smallest services, whereby the official war of forms is also becoming more and more complicated. Furthermore, public bus services and state and private rail and road transport services and the possibilities of transport connections are also being drastically reduced, with the prices for their use being constantly increased. Also, more and more railway stations and transport stops and post offices are being dismantled, as are banks and bank branches, which charge ever higher fees for their 'customer-friendly' administrative work. Hospitals and doctors' surgeries etc. are also being closed down more and more, while all the others that remain impose enormous costs on patients and literally rob them blind. But this goes on in the same framework with corporate bosses, company owners, bosses, professional sportsmen – especially footballers – and boards of directors, etc., who demand ever more immense undeserved 'rewards', whereby the individual 'reward recipients' in this respect receive sums in the millions, which are set at over 10 and 12 million Swiss francs per year. This, while the normal employees – depending on the position – are paid 3,000–4,000 Swiss francs or in better positions up to 10,000 or 12,000 Swiss francs or euros per month, even though they are the ones who effectively do the hard work, while the big-mouthed bosses loll around lazily in their showy armchairs, hardly doing a thing and just running their big mouths. All that is left is to scam immense financial resources and to obtain horrendous fortunes. Also, newly elected, self-important rich people are always 'making an effort' to be elected as 'representatives of the people' in the governments, where they then burden the people financially more and more by exploiting them with new taxes of all kinds, be it with value added taxes or taxes on the turnover of goods, etc., etc., because the only thing that is important to them is that they fleece the citizens through the tax system and can themselves collect and pocket horrendous unearned salaries and later high pensions for life. This, while those of the population who have to work hard for a living and at low wages have to pay horrendous taxes until their couches ache. And this does not even stop at the old human beings who have to live or vegetate on meagre pensions and state support money, because even the support money they receive from the state is still subject to horrendous tax levies, as a result of which they have to live in poverty and cannot afford anything that would meet their needs. But how else can one call those rulers who presumptuously and arbitrarily keep inventing new taxes in order to exploit the taxpayers on the one hand and to fill the state coffers on the other, so that they themselves can collect horrendous salaries and later pensions that are several times higher than what the effective workers have to earn hard and laboriously. And that it is clearly stated, by these state idiots and state criminals I do not mean the righteous rulers and state officials, but effectively only those exploiters of the people who use their positions to exploit the hard-working populations again and again with new taxes as well as with official and state stamp and writing fees, in order to fill the coffers of the authorities and the state and to collect horrendous salaries themselves and to live in glory and joy and to be able to afford everything, while the working class lives more poorly than well and the poor have to miserably starve. And this is unfortunately also the case in Switzerland – as in all other countries – where certain unrighteous people in government – as high-handed elements over the heads of the righteous people in the rest of government – do everything to financially exploit the population through new taxes and fees, etc. and to enrich themselves through unearned rewards and pensions. Be it through general direct or indirect taxes, through higher road tolls and motorway tolls, customs duties and, and, and … What is particularly regrettable is that the righteous of those in power allow themselves to be condemned to silence and withhold their vote by these conscienceless and anti-people elements – who are elected to government through their populist machinations – or allow themselves to be influenced and persuaded to go along with such popular exploitative machinations. And this is an epidemic that has spread far and wide, and also throughout the entire extra-official and extra-state, and indeed practically in all private and economic sectors, such as in relation to the post office, doctors, hospitals, Spitex and other care organisations, banks, dentists, companies and tradesmen, and so on. However, all this is not only criminal, but also criminal, because financially criminal, unscrupulous and money-grubbing elements get hold of ever more immense fortunes in every state-permitted way, set themselves high above the working class, dominate it and run an uncontrollable criminal capitalism, to which the working class, respectively the female and male effective labourers, must subordinate themselves and allow themselves to be exploited by the capital sharks. Of course, this is not understood by the entire working people and even by the entire population, as a result of which everything continues in this sad framework and the entire working people become poorer and poorer, more and more underpaid and more and more exploited and do not defend themselves against it, while the big capitalists and other millionaire creeps become richer and wealthier. And the peak of the whole thing is that the righteous and reasonable authorities and governments do nothing against it, but simply go along with it within the same framework, which can only happen because they, like the citizens and the people, simply let everything happen without fighting back against these abuses. And they do this as a result of their blind faith in their authorities and governments, because they are trapped in their faith in and obedience to the authorities and are therefore no longer capable of thinking and acting for themselves, but only allow the authorities and governments as well as the political parties to think for them and are nothing more than their recipients and executors of orders. And since this is the case, the citizens are effectively no longer free human beings, but politically controlled serfs by the authorities, governments and political parties, who no longer have any civil courage whatsoever, who cower like whipped dogs and allow themselves to be forced further and further into bondage and a lack of self-initiative. The human beings of today have become completely lacking in initiative, and as a result they also no longer defend themselves, or in extreme emergencies only when they no longer have anything worth defending. And if it actually comes to the point that they wake up from their lethargy, then they go completely berserk in an unreasonable way, become berserk and mobile in a way that degenerates to such an extent that they go blindly berserk, smash everything to pieces in a vicious and blind rage and do more harm than good. The out-of-control factor of intellect and reason then only allows blind hatred and boundless rage, which can no longer be countered by contemplation, because every clear thinking ability, insight and every capacity for knowledge, every cleverness, every acumen and every capacity for judgement degenerates as a result of degenerating brutality, resentment, discontent, vindictiveness and hostility etc. in such a way that only absolutely uncontrollable blind rage and fanaticism is acted upon. In this state it is to be hoped that after the inevitable degenerations at least something will remain and that in the end reason and rationality will prevail again, so that with a lot of work, effort and toil order and progress can be restored. However, the fact must be that the small clique of the power-obsessed, the upper rich and the capitalistically wealthy, who own the world because of their financial might, can no longer control it. If this happens, then it must be clearly regulated that the entire populations of the Earth are no longer governed by capitalism, but that in future the peoples in true democracy determine world events and regulate everything in such a way that equality prevails for all human beings in every respect, and also with regard to remuneration, so that some do not have to languish poor and in misery, while the others are filthy rich and can rejoice and live in glory. This, however, requires that the human beings of the Earth wake up from their torpor, begin to think for themselves and apply reason and intelligence in order to also stop the further disastrous globalisation, which has already progressed so far through capitalism and especially through the capital bosses and their money-grubbing machinations that nature has also been involved and thrown into turmoil in a devastating way. Therefore, the entire earthly population or the entire humanity must finally learn to think independently and clearly and not let the authorities and the political parties as well as the powerful capitalists think for them, but rather make an effort to think independently on their own. Independent thinking is based, on the one hand, on the human being seeking, collecting and absorbing information from as many different sources as possible in order to compare them with each other and draw his or her own conclusions. Independent thinking is not only desirable, but it must be the duty of human beings, consequently they must demand it of themselves, whereby this should actually be learned in principle at an early age through education and then also through self-education, because only this creates the possibility of forming one's own opinion. Unfortunately, however, it is the case that very many human beings – even if they are already adults – are not able to form their own opinion because they have never learned to think for themselves. And these human beings are also unable to have their say on issues that are central to them, to think about them and also to form their own opinions. Consequently, they are also unable to question the opinions of other human beings, but simply adopt them thoughtlessly and thus live under the delusion that these opinions are correct and also their own. Human beings, however, who are not able to think for themselves, are generally not able to recognise independent thinking as such, because in reality it does not exist at all, but is only an assumed product of foreign and pre-chewed thinking. Recently I had two visions in this respect and also in relation to the distant future, which were extremely frightening and affected me. Subsequently, I have thought more deeply about all the perceived factors and the coming effects, and I have also carried out probability calculations, precisely what can result from everything in the future time, and that looks not only absolutely unpleasant, but catastrophic and leads to a future Armageddon. Accordingly, I have summarised a number of things that are above all also connected with the rapidly growing overpopulation, which will lead to more and more catastrophes all over the world through its inevitably ever more blatant machinations. This was also announced by prophecies, as they are also mentioned in the prophecy book, which predicted immense conflagrations in the USA, where for years there have been more and more evil conflagrations that destroy and devastate entire villages and districts as well as landscapes. This is also the case at the moment, as a powerful conflagration with fire tornadoes has destroyed several villages and already far more than 6,000 residential buildings, but also other buildings and also forests, destroying them to the ground. But what I have calculated in terms of probability with regard to the madness of overpopulation in the future time represents – if everything actually turns out according to my calculations – an enormous and unprecedented catastrophe for humanity alone. However, the whole thing will be preceded by various extremely unpleasant factors, which I will, however, only elaborate on after what, according to my visions and calculations, will result in the future after the greatest catastrophe of humanity, if, under certain circumstances, a violent extermination of humanity on a grand scale actually takes place, which – if it really happens – will be brought about and exercised by the state powers and the capital elites, etc. So I start with the results from my calculation point of view, which is about 34 per cent probability for some things, but about 56 per cent probability for most things, but which can increase depending, but even now with this percentage there is a danger that this probability possibility can happen. These percentage results already show that the whole thing, if it really increases and actually occurs and thus becomes reality, will be so monstrous in the future that everything will be almost incomprehensible and unbearable for normal people. So now I will mention everything that I have calculated in terms of probability according to my two visions, starting with what will ultimately happen if my visions and probability calculations should come true. After that, I will mention the various factors that will add up to the end that will be inevitable if humanity does not quickly change for the better, in order to introduce a worldwide birth stop and birth control and also democratic governments based on citizenship. For this to happen, however, all unrighteous elements of the state, government, authorities and politicians would have to be removed from office and replaced by righteous forces who are effectively close to the people, who exercise their offices in accordance with citizenship and who carry out the business of government of all kinds democratically in accordance with the pure will of the people. But what I have to say and calculate in terms of probability corresponds to a somewhat extensive matter, which I have already prescribed, because the whole thing would be too extensive to keep everything in mind. So I can read everything here from the computer and now set out what my visions and probability calculations have produced, and that is the following: Mir ist alles klar, doch weiter darüber zu reden ist wohl sinnlos. Heute will ich einmal darauf zu sprechen kommen, worüber ich mir die letzte Zeit viele Gedanken gemacht und – weil ich 2 Visionen hatte – auch Wahrscheinlichkeitsberechnungen erstellt habe. Dies ergibt sich aber in anderer Weise als all die Prophezeiungen und Voraussagen, die teils schon aus den 1940er, 1950er, 1960er und auch aus späteren Jahren stammen und vorwiegend im Buch ‹Prophetien und Voraussagen› enthalten sind. Sehr viele Voraussagen, die in diesem Buch genannt sind, wie auch viele andere Dinge, die ich in Briefen und Bulletins an Voraussagen gemacht habe, sind ja seither eingetroffen und ereignen sich auch gegenwärtig, wie das aber auch zukünftig sein wird. Doch nun habe ich einiges andere Zukünftige, das ich gemäss meinen 2 Visionen errechnet habe, und wenn ich dabei Staatsmächtige, eben Regierende und Politiker, wie auch die Miseren, die bei diesen und bei den Staatsführungsgeschäften vorherrschen usw., in meine Ausführungen und Erklärungen usw. einbringe, dann bezieht sich das in jedem Fall immer und einzig auf die Fehlhaften der Staatsführenden usw. und auf deren Fehlhaftigkeiten. Und das sage ich, weil ich mir absolut bewusst bin, dass sowohl bei den Staatsmächtigen, Regierenden, Staatsbeamten und Politikern usw. sehr wohl auch gute und sich ihrer Pflicht bewusste Menschen sind, die ihr Bestes und Gutes geben und bemüht sind, ihre Arbeitsnorm und ihr Leistungssoll nach bestem Können und Vermögen zu erfüllen. Auch bin ich mir absolut klar darüber, dass auch die staatlichen Gesetze, Ordnungsregeln und Verordnungen durchaus berechtigt und im grossen und ganzen in Ordnung sind, folgedem nichts im Negativen dagegen einzuwenden ist, wie das auch in bezug auf die rechtschaffenen Staatsmächtigen, Staatsbeamten, Regierenden und Politiker usw. der Fall ist. Folgedem ist in jedem Fall meiner Aussagen, Erklärungen und Beanstandungen zu verstehen, dass ich einzig und allein nur die Machenschaften des Gros der unrechtschaffenen Staatsführenden, Staatsbeamten und Politiker usw. anprangere, die ihre Ämter nur um ihrer Macht und um der Entlohnung, nicht um des Volkes Wohl, Ordnung, Freiheit und Friedens willen ausüben. Weiter beanstande ich auch nur die falschen, menschen- und freiheitsfeindlichen sowie unlogischen Gesetze, Ordnungsregeln und Verordnungen usw., und nicht und in keiner Weise all das, was gesetz-, ordnungs- und verordnungsmässig richtig, gut und effectiv notwendig ist. Und all das, was in diesen Rahmen der Richtigkeit fällt hinsichtlich der Gesetze, Ordnung und Verordnungen sowie der Staatsführung usw. lässt die Menschen weitgehend gut sowie in Frieden und Freiheit und auch in einer gewissen Sicherheit leben, wie dies zumindest bei uns in der Schweiz der Fall ist. Doch das ist in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich bei der immer mehr aufkommenden schweren Kriminalität, dem stetig wachsenden Verbrechertum und dem immer weiter um sich greifenden Terrorismus, wie aber auch dem aufkommenden Anarchismus – der leider von den Verantwortlichen noch nicht erkannt wird – sowie dem wachsenden Rassen- und Religionshass, dem allgemein wachsenden Unfrieden, den Zerrüttungen der Familien und, und, und. Mit der Menschheit der Erde ist alles einfach zum Verrücktwerden, weil alles, was sie macht, völlig idiotisch ist, denn je mehr Menschen die Erde bevölkern, desto mehr werden noch gezeugt und in die Welt gestellt, und je umfangreicher die Masse der Überbevölkerung ansteigt, desto mehr werden die öffentlichen Dienste kontraproduktiv abgebaut und eingeschränkt, so z.B. die Dienste der Behörden, die zudem den Bürgern immer mehr Gebühren für allerlei und gar kleinste Dienstleistungen abknöpfen, wobei auch der behördliche Formularkrieg immer mehr verkompliziert wird. Weiter werden auch die öffentlichen Busbetriebe und die staatlichen und privaten Bahn- und Strassenverkehrsbetriebe und die Verkehrsverbindungsmöglichkeiten immer drastischer eingeschränkt, wobei die Preise für deren Benutzung ständig erhöht werden. Auch werden immer mehr Bahnhöfe und Verkehrshaltestellen sowie Poststellen abgebaut, wie auch Banken und Bankfilialen, die für ihre ‹kundenfreundlichen› Verwaltungsarbeiten immer höhere Gebühren verlangen. Auch Krankenhäuser und Arztpraxen usw. werden immer häufiger aufgelöst, während alle anderen, die bestehenbleiben, den Patienten ungeheure Kosten auferlegen und sie regelrecht ausräubern. Dies geht aber im gleichen Rahmen weiter mit den Konzernbossen, Firmeninhabern, Chefs, Berufssportlern – besonders Fussballern – und Verwaltungsräten usw., die immer immensere unver-diente ‹Entlohnungen› fordern, wobei die einzelnen diesbezüglichen ‹Entlohnungsbezüger› Millionenbeträge erhalten, die bis über 10 und 12 Millionen Schweizerfranken pro Jahr angesetzt werden. Dies, während die normalen Arbeitnehmer – je nachdem – mit knapp 3000–4000.– oder in besseren Positionen mit bis 10000.– oder 12000.– Franken oder Euro pro Monat abgespiesen und abserviert werden, obwohl es grundsätzlich diese sind, die effectiv die harte Arbeit leisten, während die vorgesetzten grossmäuligen Bosse faul in ihren protzigen Sesseln herumlümmeln und kaum einen Handstreich tun und nur ihr grosses Mundwerk führen. Alles ist nur noch darauf aus, immense finanzielle Mittel zu ergaunern und horrende Vermögen zu erschleichen. Auch ‹befleissigen› sich immer wieder neugewählte, selbstherrliche Reiche, als ‹Volksvertreter› in die Regierungen gewählt zu werden, wo sie dann die Völker finanziell immer mehr belasten, indem sie diese mit neuen Steuern aller Art ausbeuten; sei es mit Mehrwertsteuern oder Warenumsatzsteuern usw. usf., denn wichtig ist ihnen nur, dass sie die Bürgerinnen und Bürger durch das Steuerwesen schröpfen und selbst horrende unverdiente Entlohnungen und später lebenslang hohe Rentengelder kassieren und einheimsen können. Dies, während jene der Bevölkerung, die ihren Lebensunterhalt hart und zu niedrigen Entlohnungen erarbeiten müssen, horrende Steuern zu bezahlen haben, bis ihnen das Liegen Schmerzen bereitet. Und dabei wird selbst vor den alten Menschen nicht haltgemacht, die von kargen Renten und von staatlichen Unterstützungsgeldern leben oder dahinvegetieren müssen, denn selbst die vom Staat erhaltenen Unterstützungsgelder werden ihnen noch mit horrenden Steuerabgaben belegt, wodurch sie in Armut leben müssen und sich nichts leisten können, was ihren Bedürfnissen entsprechen würde. Doch wie anders als selbstherrliche Staatstrottel und Staatskriminelle soll man jene Regierenden benennen, die anmassend und willkürlich immer wieder neue Steuern erfinden, um einerseits die Steuerzahler auszubeuten und anderseits die Staatskassen zu füllen, damit sie selbst horrende Entlohnungen und spätere Renten kassieren können, die das Mehrfache von dem ausmachen, was die effectiv Arbeitenden hart und mühsam verdienen müssen. Und dass es klar gesagt ist, meine ich mit diesen Staatstrotteln und Staatskriminellen nicht die rechtschaffenen Regierenden und Staatsbeamten, sondern effectiv nur jene Volksausbeutenden, die ihre Positionen dazu nutzen, um die hart arbeitenden Bevölkerungen immer wieder mit neuen Steuern sowie mit behördlichen und staatlichen Stempel- und Schreibgebühren auszubeuten, um damit die Behörden- und Staatskassen zu füllen und selbst horrende Entlohnungen zu kassieren und in Herrlichkeit und Freuden zu leben und sich alles leisten zu können, während die Arbeiterschicht mehr schlecht als recht leben und die Armen jämmerlich darben müssen. Und das ist leider auch in der Schweiz so – wie auch in allen anderen Ländern –, in der gewisse Unrechtschaffene in der Regierung – als selbstherrlich wirkende Elemente über die Köpfe der Rechtschaffenen der restlichen Regierenden hinweg – alles tun, um die Bevölkerung durch neue Steuern und Gebühren usw. finanziell auszubeuten und sich durch unverdiente Entlohnungen und Renten selbst zu bereichern. Sei dies durch allgemeine direkte oder indirekte Steuern, durch höhere Strassenverkehrsabgaben und Autobahnvignetten, Zollabgaben und, und, und … Bedauerlich ist dabei besonders, dass sich die Rechtschaffenen der Regierenden von diesen gewissenlosen und volksfeindlichen Elementen – die durch ihre populistischen Machenschaften in die Regierung gewählt werden – zum Schweigen und ihre Stimme zurückzuhalten verdammen lassen, oder sich beeinflussen und überreden lassen, bei solchen volksausbeuterischen Machenschaften mitzumachen. Und dies ist eine Seuche, die weitum gegriffen und sich allüberall ausgebreitet hat, und zwar auch in den gesamten ausseramtlichen und ausserstaatlichen und eben praktisch in allen Privat- und Wirtschaftsbereichen, wie z.B. in bezug auf Post, Ärzte, Krankenhäuser, Spitex und andere Pflegeorganisationen, Banken, Zahnärzte, Firmen und Handwerker usw. Das ganze Diesbezügliche ist aber nicht nur kriminell, sondern verbrecherisch, denn dadurch ergattern finanzverbrecherische und gewissenlose sowie geldgierige Elemente in jeder staatlich erlaubten Weise stetig immensere Vermögen, setzen sich hoch über die Arbeiterklasse, beherrschen diese und betreiben einen unkontrollierbaren verbrecherischen Kapitalismus, dem sich die Arbeiterschaft resp. die weiblichen und männlichen effectiv Werktätigen unterordnen und sich von den Kapitalhaien ausbeuten lassen müssen. Natürlich wird das vom gesamten Arbeitervolk und gar von den gesamten Bevölkerungen nicht verstanden, folgedem alles in diesem traurigen Rahmen weitergeht und die gesamte Arbeiterschaft immer ärmer, unterentlohnter und immer mehr ausgebeutet wird und sich nicht dagegen wehrt, während die grossen Kapitalisten und sonstigen Millionenerschleichenden immer reicher und vermögender werden. Und der Gipfel des Ganzen ist dabei noch, dass die Rechtschaffenen und Vernünftigen der Behörden und Regierungen nichts dagegen tun, sondern im gleichen Rahmen einfach mitziehen, was aber auch nur darum geschehen kann, weil sie, wie auch die Bürgerinnen und Bürger und eben die Bevölkerungen, alles einfach geschehen lassen, ohne sich gegen diese Missstände zur Wehr zu setzen. Und das tun sie infolge ihrer blinden Gläubigkeit in ihre Behörden und Regierungen, weil sie also in ihrer Obrigkeitsgläubigkeit und Obrigkeitshörigkeit gefangen und dazu auch nicht mehr selbst zu denken und zu handeln fähig sind, sondern nur von den Behörden und Regierungen sowie von den Politparteien für sich denken lassen und nichts anderes mehr sind als deren Befehlsempfänger und Befehlsausübende. Und da dem so ist, sind die Bürgerinnen und Bürger effectiv keine freie Menschen mehr, sondern von Behörden, Regierungen und Parteien politgesteuerte Leibeigene, die über keinerlei Zivilcourage mehr verfügen, die sich duckmäuserisch wie geprügelte Hunde immer weiter in die Unfreiheit und Selbstinitiativelosigkeit zwingen lassen. Die Menschen von heute sind völlig initiativelos geworden, folgedem verteidigen sie sich auch nicht mehr, oder im äussersten Notfall erst dann, wenn sie nichts mehr haben, was sich für sie zu verteidigen lohnen würde. Und kommt es tatsächlich einmal soweit, dass sie aus ihrer Lethargie erwachen, dann rasten sie in unvernünftiger Weise völlig aus, werden berserkerhaft und in einer Art und Weise derart ausartend mobil, dass sie blindwütig ausrasten, in böser und blinder Wut alles kurz und klein schlagen und mehr Schaden als Nutzen anrichten. Der ausser Kontrolle geratende Faktor Verstand und Vernunft lässt dann nur noch blinden Hass und grenzenlose Wut zu, denen keine Besinnung mehr entgegengesetzt werden kann, weil jede klare Denkfähigkeit, Einsicht und jedes Erkenntnisvermögen, jede Klugheit, jeder Scharfsinn und jede Urteilsfähigkeit infolge ausartender Brutalität, Ressentiments, Unzufriedenheit, Rachsucht und Feindseligkeit usw. derart verkommen, dass nur noch absolut unkontrollierbar blindwütig und fanatisch gehandelt wird. Zu hoffen ist in diesem Zustand dann nur noch, dass nach den unvermeidbaren Ausartungen wenigstens noch etwas bestehenbleibt und letztendlich Verstand und Vernunft doch wieder siegen, um mit viel Arbeit, Aufwand und Mühen wieder Ordnung und ein Fortkommen schaffen zu können. Dabei muss dann aber der Fakt gegeben sein, dass die kleine Clique der Machtbesessenen, der Oberreichen und kapitalistisch Vermögenden, denen die Welt infolge ihrer finanziellen Macht gehört, diese nicht mehr beherrschen können. Geschieht dies, dann muss klar geregelt werden, dass die gesamten Bevölkerungen der Erde nicht mehr durch den Kapitalismus regiert werden, sondern dass in Zukunft die Völker in wahrer Demokratie das Weltgeschehen bestimmen und alles so regeln, dass für alle Menschen in jeder Beziehung Gleichheit herrscht, und zwar auch in Hinsicht auf die Entlohnung, damit nicht die einen arm und im Elend dahinsiechen müssen, während die andern steinreich und in Herrlichkeit frohlocken und leben können. Das aber bedingt, dass die Menschen der Erde aus ihrer Dämmerschlaflethargie erwachen, selbst zu denken beginnen und Verstand und Vernunft zur Anwendung bringen, um auch die weiter unheilbringende Globalisierung zu stoppen, die durch den Kapitalismus und eben speziell durch die Kapitalbonzen und deren geldgierigen Machenschaften bereits derart weit vorangeschritten ist, dass auch die Natur in verheerender Weise darin einbezogen und in Aufruhr gebracht wurde. Also muss die gesamte irdische Bevölkerung resp. die ganze Menschheit endlich selbständig und klar denken lernen und nicht von den Obrigkeiten und den Politparteien sowie von den Kapitalmächtigen denken lassen, sondern sich in ureigener Regie um das selbständige Denken bemühen. Ein selbständiges Denken beruht darin, dass der Mensch einerseits aus möglichst vielen unterschiedlichen Quellen Informationen sucht, sammelt und in sich aufnimmt, um diese dann anderseits miteinander zu vergleichen und eigene Schlüsse daraus zu ziehen. Das selbständige Denken ist nicht nur wünschenswert, sondern es muss des Menschen Pflicht sein, folglich er es von sich selbst fordern muss, wobei dies eigentlich grundsätzlich schon früh durch die Erziehung und dann auch durch die Selbsterziehung gelernt werden sollte, weil nur dadurch die Möglichkeit erschaffen wird, eine eigene Meinung zu bilden. Leider ist es aber so, dass sehr viele Menschen – auch wenn sie bereits Erwachsene sind – sich keine eigene Meinung zu bilden vermögen, weil sie nie selbständig zu denken gelernt haben. Und diese Menschen vermögen auch bei für sie zentralen Themen nicht mitzureden, diese nicht zu überdenken und sich auch keine eigene Meinungen zu bilden. Folgedem vermögen sie auch nicht Meinungen anderer Menschen zu hinterfragen, sondern übernehmen sie einfach unbedacht und leben damit im Wahn, dass diese Meinungen richtig und auch ihre eigenen seien. Menschen jedoch, die nicht selbständig zu denken vermögen, sind allgemein nicht dazu fähig, ein selbständiges Denken als solches zu erkennen, weil dieses in Wirklichkeit überhaupt nicht vorhanden, sondern nur ein Annahmeprodukt fremden und vorgekauten Denkens ist. Kürzlich hatte ich diesbezüglich und auch in bezug auf die fernere Zukunft 2 Visionen, die äusserst schreckeinflössend waren und mich betroffen gemacht haben. Folgedem habe ich mir über all die wahrgenommenen Faktoren und die kommenden Auswirkungen tiefere Gedanken gemacht und auch Wahrscheinlichkeitsberechnungen durchgeführt, eben was sich aus allem in zukünftiger Zeit ergeben kann, und das sieht nicht nur absolut unerfreulich, sondern katastrophal aus und führt zu einem zukünftigen Armageddon. Demgemäss habe ich einiges zusammengefasst, das vor allem auch mit der rasant wachsenden Überbevölkerung zusammenhängt, die durch ihre zwangsläufig immer krasser werdenden Machenschaften auf der ganzen Welt zu immer mehr Katastrophen führen wird. Dies wurde ja auch durch Prophetien angekündigt, wie diese auch im ProphetienBuch erwähnt sind und die ungeheure Feuersbrünste in den USA voraussagten, wo seit Jahren immer mehr böse Feuersbrünste herrschen, die ganze Dörfer und Stadtteile sowie Landschaften zerstören und vernichten. Das ist ja auch momentan der Fall, da eine mächtige Feuersbrunst mit Feuertornados mehrere Dörfer und bereits weit über 6000 Wohnhäuser, danebst aber auch andere Gebäude und auch Wälder zerstört und erdbodengleich vernichtet hat. Doch was ich in bezug auf den Wahnsinn der Überbevölkerung in zukünftiger Zeit wahrscheinlichkeitsmässig errechnet habe, stellt – wenn sich tatsächlich alles gemäss meinen Berechnungen ergibt – allein eine ungeheure und noch nie dagewesene Menschheits-Katastrophe dar. Dem Ganzen werden jedoch noch diverse äusserst unerfreuliche Faktoren vorausgehen, die ich aber erst nachführend nach dem ausführen will, was sich gemäss meinen Visionen und Berechnungen zukünftig nach der grössten Menschheits-Katastrophe ergeben wird, wenn unter Umständen tatsächlich eine gewaltsame Menschheitsausrottung im grossen Stil erfolgt, die – wenn es wirklich geschieht – von den Staatsmächtigen und den Kapitaleliten usw. herbeigeführt und ausgeübt wird. Also beginne ich mit den Resultaten aus meiner Berechnungssicht heraus, die bei einigen Dingen ca. 34 Prozent, bei den meisten aber rund 56 Prozent Wahrscheinlichkeit betragen, die sich aber je nachdem steigern können, wobei aber schon jetzt mit dieser Prozentzahl die Gefahr besteht, dass diese Wahrscheinlichkeitsmöglichkeit eintreffen kann. Diese prozentmässigen Ergebnisse ergeben bereits jetzt, dass das Ganze, wenn es sich wirklich noch steigert und tatsächlich eintrifft und also Wirklichkeit wird, in zukünftiger Zeit derart ungeheuerlich sein wird, dass für den Normalmenschen alles so gut wie unfassbar und nicht verkraftbar sein wird. Dann will ich jetzt also all das nennen, was ich wahrscheinlichkeitsmässig gemäss meinen beiden Visionen errechnet habe, wobei ich mit dem beginne, was sich letztendlich ereignen wird, wenn sich meine Visionen und Wahrscheinlichkeitsberechnungen erfüllen sollten. Danach nenne ich erst die diversen Faktoren, die sich gesamthaft zu dem Ende zusammenführen, das unvermeidlich sein wird, wenn sich die Menschheit nicht schnell zum Besseren wandelt, um weltweit einen Geburtenstopp und eine Geburtenkontrolle und auch demokratisch bürgerschaftsmässige Regierungen einzuführen. Dazu aber müssten alle unrechtschaffenen Staats-, Regierungs-, Behörden- und Politikerelemente ihrer Ämter enthoben und durch effectiv volksnahe rechtschaffene Kräfte ersetzt werden, die ihre Ämter bürgerschaftsmässig ausüben und eben demokratisch nach dem reinen Volkswillen die Regierungsgeschäfte jeder Art tätigen. Doch was ich zu sagen und wahrscheinlichkeitsmässig errechnet habe, entspricht einer etwas umfangreichen Sache, die ich bereits vorgeschrieben habe, weil das Ganze zu umfangreich wäre, um alles im Gedächtnis zu behalten. Also kann ich hier vom Computer weg alles vorlesen und nun darlegen, was meine Visionen und Wahrscheinlichkeitsberechnungen ergeben haben, und zwar folgendes:
1. The great misery and end of the overpopulation song will be that the world elites will recognise that the preservation of their might can only be guaranteed by drastically reducing overpopulation, whereby this reduction of humanity threatens to be carried out in a criminal manner by the world powers in the future, if the mass increase of overpopulation is not ended in the foreseeable future by a drastic worldwide birth stop and is classified under a world-wide birth control. The world powers, i.e. the powers of the state, the powers of the nations and the powers of capital, which as such form the world elite, which on the whole are also strongly biased towards religion and sectarianism and will also be so in the future, will be much more vicious and worse in the ways and means of their actions than the war crimes and crimes against humanity which were committed by the NAZI atrocities. This future world-powerful elite will know no mercy and will carry out an annihilation of humanity that could not be more terrible. And for this, various possibilities are likely to emerge, such as that various traditional deadly epidemics will be reworked and prepared with new deadly agents, but also artificially produced diseases will be used to decimate humanity. Likewise, the calculations also indicate that infectious toxic biological substances will be secretly used to decimate humanity and that their deadly effects will be presented as new and incurable epidemics, whereby these toxins will then penetrate the entire organism via the respiratory tract and the mouth as well as via the skin and mucous membranes, whereby unstoppable mass deaths will inevitably occur. Purposefully induced famines and wars, poisoning of food and drinking water will also be part of the arsenal of decimating human beings to a still governable minimum, which will occur worldwide, so not only in individual murderous and dictatorially led states. A thermonuclear war to depopulate the majority of Earth human beings must also be considered in order to reduce them to such an extent that they can be governed again, consequently also a genocide or human murder on an unprecedented scale can result.
1. Das grosse Elend und Ende des Überbevölkerungs-Liedes wird sein, dass von den Welteliten erkannt werden wird, dass das Erhalten ihrer Macht nur dadurch gewährleistet werden kann, indem die Überbevölkerung drastisch reduziert wird, wobei diese Menschheitsreduzierung in zukünftiger Zeit in verbrecherischer Weise durch die Weltmächtigen durchgeführt zu werden droht, wenn der Massenzuwachs der Überbevölkerung nicht in absehbarer Zeit durch einen drastischen weltweiten Geburtenstopp beendet und einer weltumfassenden Geburtenkontrolle eingeordnet wird. Die Weltmächtigen resp. die Staatsgewaltigen, die Völkerbeherrschenden und Kapitalmächtigen, die als solche die Weltelite bilden, die im grossen und ganzen auch stark religiös-sektiererisch befangen sind und es auch in Zukunft sein werden, werden in den Arten und Weisen ihres Handelns viel bösartiger und schlimmer sein als die Kriegs- und Menschheitsverbrechen, die durch die NAZI-Greuel geschehen sind. Diese zukünftige weltmächtige Elite wird kein Erbarmen kennen und eine Menschheitsvernichtung durchführen, die schrecklicher nicht sein könnte. Und dafür zeigen sich wahrscheinlichkeitsmässig verschiedene Möglichkeiten auf, wie dass diverse altherkömmliche todbringende Seuchen aufgearbeitet und mit neuen tödlichen Wirkstoffen präpariert, jedoch auch künstlich erzeugte Krankheiten zur Dezimierung der Menschheit Verwendung finden werden. Ebenso weisen die Berechnungen auch darauf hin, dass geheimerweise zur Menschheitsdezimierung infektiös wirkende giftige biologische Stoffe genutzt und deren tödliche Wirkungen als neue und unheilbare Seuchen dargestellt werden, wobei diese Giftstoffe dann über die Atemwege und den Mund sowie über die Haut und Schleimhäute in den gesamten Organismus eindringen, wodurch unweigerlich unaufhaltbare Massensterben in Erscheinung treten. Auch gezielt hervorgerufene Hungersnöte und Kriege, Vergiftungen der Nahrung und des Trinkwassers werden zum Arsenal der Dezimierung von Menschen bis auf ein noch regierbares Minimum gehören, was sich weltweit ereignen wird, also nicht nur in einzelnen mörderisch und diktatorisch geführten Staaten. Auch ein thermonuklearer Krieg zur Entvölkerung des Gros der Masse Erdenmenschheit muss in Betracht gezogen werden, um sie derart zu reduzieren, dass sie wieder regiert werden kann, folglich daraus auch ein Völkermord resp. Menschheitsmord in nie dagewesenem Ausmass hervorgehen kann.
But before all this happens, according to my probability calculations,
the following degenerations will take place:
Ehe aber all dies geschieht, werden sich jedoch gemäss meinen
Wahrscheinlichkeitsberechnungen folgende Ausartungen zutragen:
2. In general, extremely complicated changes are already taking place in the whole world and will expand in the coming time, which will have governmental, political, capitalist, military, economic and civic implications, caused by the behaviour of incompetents in power, who, through wrong decisions, mismanagement, claims to power in other countries, suppression of freedom and peace in many respects in their own states, etc., will give rise to uprisings and revolts. give reason for uprisings and revolts.
2. Allgemein bestehen bereits heute in der ganzen Welt äusserst komplizierte Veränderungen und weiten sich in kommender Zeit aus, die staatliche, politische, kapitalistische, militärische, wirtschaftliche und bürgerschaftliche Tragweiten haben, hervorgerufen durch das Machtgebaren Unfähiger, die durch Falschentscheidungen, Misswirtschaft, Machtansprüche auf andere Länder, Unterdrückung der Freiheit und des Friedens in mancherlei Hinsicht in den eigenen Staaten usw. Grund zu Aufständen und Revolten geben.
3. The small and large states all over the world will arm themselves militarily with the most modern weapons to an unprecedented extent, whereby instead of peace, freedom and security, the whole will generally become more and more a great danger for quarrels with neighbouring states and for armed conflicts and wars.
3. Die kleinen und grossen Staaten in der ganzen Welt werden in bisher nie gekanntem Mass militärisch mit modernsten Waffen aufrüsten, wodurch statt Frieden, Freiheit und Sicherheit das Ganze allgemein immer mehr zur grossen Gefahr für Streiterei mit Nachbarstaaten und für Waffengänge und Kriege werden wird.
4. In general, throughout the world, anarchist groups of the population will carry out more and more serious attacks on police organs and also claim human lives, in addition to causing destruction of state property, which may ultimately lead to military intervention against the corresponding groups if the security organs are no longer able to control them.
4. Allgemein werden in der ganzen Welt aus anarchistischen Gruppierungen der Bevölkerungen heraus immer mehr schwere Angriffe auf die Polizeiorgane erfolgen und auch Menschenleben fordern, nebst dem Entstehen von Zerstörungen von staatlichem Eigentum, was letztendlich unter Umständen auch zu militärischen Eingriffen gegen die entsprechenden Gruppierungen führen kann, wenn die Sicherheitsorgane dieser nicht mehr Herr werden.
5. Along with the USA and Russia, China is now also rising to the position of world politics and, since the Korean War, is now leaving its previous traditional purely observing, passive and spectator position and is transforming itself into a self-confident great and world power and into a new, flourishing Chinese nation with an impressively rising economy, whereby the socialist People's Republic of China will no longer make any secret of its ambitions as a leading power and great power etc. on the world political stage and will also massively arm itself militarily in every respect.
5. Nebst den USA und Russland erhebt sich nun auch China in die Position der Weltpolitik und verlässt nunmehr seit dem Korea-Krieg seine bisherige traditionelle rein beobachtende, passive und zuschauende Position und wandelt sich zur selbstbewussten Gross- und Weltmacht und zur wieder aufblühenden neuen chinesischen Nation mit einer eindrucksvoll steigenden Wirtschaft, wobei die sozialistische Volksrepublik China auf der weltpolitischen Bühne keinen Hehl mehr aus ihren Ambitionen als Führungsmacht und Grossmacht usw. machen und in jeder Beziehung in grossem Umfang auch militärisch massiv aufrüsten wird.
6. The number of refugees will continue to rise and will continue to rise in the future. Ultimately, 250 to 350 million human beings on Earth will leave their home countries as refugees and disperse all over the world. In this respect, Europe in particular, as a result of the mismanagement of refugees through the stupidity of false-humanist rulers and population groups, will promote the whole thing, causing new suffering and diseases and spreading turmoil, whereby hostility against foreigners and racial as well as religious and sectarian hatred, criminality and crime will also increase.
6. Das Flüchtlingswesen wird weiterhin und zukünftig vermehrt ansteigen, wodurch letztendlich auf der Erde 250 bis 350 Millionen Menschen als Flüchtlinge ihre Heimatländer verlassen und sich in alle Welt verteilen werden. Diesbezüglich wird besonders Europa infolge der Flüchtlingsmisswirtschaft durch die Dummheit falschhumanistischer Regierender und Bevölkerungsgruppen das Ganze fördern, wodurch neue Leiden und Krankheiten hervorgerufen und sich Wirren verbreiten werden, wobei auch die Feindschaft gegen Fremde und der Rassen- sowie Religions- und Sektenhass, die Kriminalität und die Verbrechen ansteigen.
7. The coming times will bring many technological developments, but these will bring benefits as well as disadvantages and harm to humanity. Nature and its fauna and flora, respectively the entire ecosystems and the climate, will be increasingly destroyed and annihilated by the degenerating criminal machinations and effects of overpopulation, as a result of the irrational authorisations granted for this purpose by governments with regard to environmentally destructive machinations. The state powers, rulers and politicians are also responsible for this, often also the military as well as the lobbyists, private actors, populists and all other actors who, with their growing might and their dirty fingers, reach into the governments and help to further destroy nature, its fauna and flora and the climate. In addition, the inhibition threshold is being broken down everywhere, which could still prevent much violence, which in increasing form, through degeneracy, indifference, hatred, discord and envy, etc., will arise as malignant consequences from the growing overpopulation, as well as from their machinations, evil resource struggles between states will arise and lead to war and armed conflicts. The rapidly increasing technical development as a phenomenon of the progressive times in the 21st century will be underestimated in its negativity, because it will bring great dangers with it, through which ultimately the future of the whole of humanity and thus also that of future generations will be put at risk.
7. Die kommenden Zeiten bringen viele technologische Entwicklungen, die für die Menschheit aber sowohl Nutzen als auch Nachteile und Schaden heraufbeschwören. Die Natur und deren Fauna und Flora resp. die gesamten Ökosysteme und das Klima werden durch die ausartenden verbrecherischen Machenschaften und Auswirkungen der Überbevölkerung immer mehr zerstört und vernichtet, und zwar infolge der dafür erteilten vernunftlosen Bewilligungen der Regierungen in bezug auf umweltzerstörende Machenschaften. So sind dafür auch die Staatsgewaltigen, Regierenden und Politiker verantwortlich, oft auch die Militärs sowie die Lobbyisten, privaten Akteure, Populisten und alle sonstig Handelnden, die mit ihrer wachsenden Macht und ihren schmutzigen Fingern in die Regierungen hineinlangen und mithelfen, weiterhin die Natur, deren Fauna und Flora und das Klima zu zerstören. Gesamthaft wird zudem allüberall die Hemmschwelle niedergebrochen, die viel Gewalt noch verhindern könnte, die in steigender Form durch Ausartungen, Gleichgültigkeit, Hass, Unfrieden und Neid usw. als bösartige Folgen aus der wachsenden Überbevölkerung hervorgehen, wie auch aus deren Machenschaften böse Ressourcenkämpfe zwischen den Staaten entstehen und zu Krieg und Waffengängen führen werden. Die rasend steigende technische Entwicklung als Phänomen der fortschrittlichen Zeit im 21. Jahrhundert wird in ihrer Negativität unterschätzt werden, denn sie wird grosse Gefahren mit sich bringen, durch die letztendlich die Zukunft der ganzen Menschheit und damit auch die der künftigen Generationen aufs Spiel gesetzt wird.
8. All over the world, states will again and again fall into turmoil because of civil and separatist unrest, which will lead to serious domestic and economic uprisings, riots and violence and turmoil.
8. Weltweit werden immer wieder neuerlich Staaten in Aufruhr verfallen, weil in ihnen bürgerliche und separatistisch geprägte Unruhen aufkommen, die zu schweren innenpolitischen und wirtschaftlichen Aufständen, Ausschreitungen sowie zu Gewalt und Wirren führen.
9. As has been the case since ancient times, also in the times to come the believers in God will fight each other, hate each other and make enemies of each other, not only the believers of various religions, but also of the sects, whereby also in this way religious strife and religious terrorism will flare up again and again and malignant strife, hatred as well as wars, massacres and expulsions, suffering, distress and misery will befall humanity. And this will continue to happen and repeat itself as long as religions and the sects resulting from them exist and also as long as new ones are formed.
9. Wie seit alters her werden sich auch in den kommenden Zeiten die Gottgläubigen gegenseitig bekämpfen, hassen und verfeinden, und zwar nicht nur die Gläubigen diverser Religionen, sondern auch der Sekten, wodurch auch in dieser Weise immer wieder Glaubensstreit und Glaubensterrorismus aufflammen und bösartiger Unfrieden, Hass sowie Kriege, Massaker und Vertreibungen, Leid, Not und Elend über die Menschheit kommen werden. Und das wird so lange geschehen und sich so lange wiederholen, wie Religionen und aus diesen resultierende Sekten bestehen und sich auch neue bilden.
10. The rulers, the state powers and politicians – a large part of whom are already populist, but lobbyists are also involved – are increasingly falling prey to various forms of populism and are coming to power with populist agitation, fraudulent promises and lies, leading the populations into confusion and, through misguidance, into distress, difficulties and doubts as well as into unregulated, order-destroying and state-threatening conditions, Whereas in Europe, apart from Switzerland – where unfortunately also various populists and lobbyists can do their mischief to the detriment of the rights and freedom of the citizens – also Germany and of course the EU dictatorship as well as especially France, England and Holland and also Austria, through populists and lobbyists in the governments and among the politicians, curtail the people in their rights, put them at a disadvantage and exploit them financially through new levies and taxes, etc., and this also through new taxes and levies. and will also do so in the future.
10. Die Regierenden, die Staatsmächtigen und Politiker – von denen ein grosser Teil bereits populistisch wirkt, wobei aber auch Lobbyisten mitwirken – verfallen immer mehr diversen Formen des Populismus und gelangen mit populistischen Hetzereien, betrügerischen Versprechen und mit Lügen an die Macht, führen die Bevölkerungen in Verwirrung und durch Missführung in Bedrängnis, Schwierigkeiten und Zweifel sowie in ungeregelte, ordnungszerstörende und staatsgefährdende Zustände, wobei in Europa, nebst der Schweiz – in der leider auch diverse Populisten und Lobbyisten zum Schaden der Rechte und Freiheit der Bürger/innen ihr Unwesen treiben können –, auch Deutschland und natürlich die EU-Diktatur sowie besonders Frankreich, England und Holland und auch Österreich durch Populisten und Lobbyisten in den Regierungen und bei den Politikern die Bevölkerungen in ihren Rechten beschneiden, benachteiligen und sie durch neue Abgaben und Steuern usw. finanziell ausbeuten und dies auch in Zukunft tun werden.
11. The public media of all kinds are also increasingly becoming a populist power factor, through whose machinations and sense the populations are influenced and controlled in a media-populist way, whereby through the media and their power, false information that serves them is spread and misleads the populations.
11. Die öffentlichen Medien aller Art werden auch immer mehr zu einem populistischen Machtfaktor, durch deren Machenschaften und Sinn die Bevölkerungen medien-populistisch beeinflusst und gesteuert werden, wobei durch die Medien und ihre Macht ihnen dienliche Falschinformationen Verbreitung finden und die Bevölkerungen irreführen.
12. Populist-created and controlled conspiracy theories and lie reports will appear more and more, mislead the peoples of all countries and make them believers of all those who make horrendous profits from the whole of the conspiracy lies exploiting the people and at the same time dominating the populations.
12. Populistisch erschaffene und gesteuerte Verschwörungstheorien und Lügenmeldungen werden stetig mehr in Erscheinung treten, die Völkerschaften aller Länder in die Irre führen und zu Gläubigen all derer machen, die aus dem Ganzen der Verschwörungslügen volksausbeutend horrende Gewinne erzielen und zugleich die Bevölkerungen beherrschen.
13. The political risks are increasing more and more dramatically, as well as with regard to humanitarian concerns, economic problems, the entire national economy and companies, whereby there are also great dangers from wars and the international risk of terrorism, and thus security risks also play a major role.
13. Die politischen Risiken steigen immer mehr dramatisch an, wie auch in bezug auf die humanitären Belange, die ökonomischen Probleme, die gesamte Volkswirtschaft und Unternehmen, wobei auch grosse Gefahren durch Kriege und das internationale Terrorismusrisiko bestehen und damit auch Sicherheitsrisiken grosse Rollen spielen.
14. The current world situation, and the one to come, has become so dangerous that it is already in many ways more dangerous than it was when the Cold War still prevailed, and this will now become even more so.
14. Die heutige und weiter kommende aktuelle Weltlage ist derart gefährlich geworden, dass sie bereits jetzt in vielfacher Weise gefährlicher ist als zur Zeit, als der Kalte Krieg noch vorherrschte, was sich nunmehr noch mehr ausweiten wird.
15. In the absolute foreground of all coming evil, negative and bad changes through interference in foreign countries' internal and external affairs, events, courses of action, conflicts and problems etc. is the world domination-addicted USA, which, obsessed with power – as it has been since time immemorial – is increasingly interfering in the dealings and domestic and foreign political affairs, concerns and interests of other states and thus provoking unrest, discord, wars and other armed conflicts.
15. Im absoluten Vordergrund aller kommenden bösen, negativen und schlimmen Veränderungen durch Einmischungen in fremder Länder interne und externe Affären, Ereignisse, Handlungsweisen, Konflikte und Problematiken usw. stehen die weltherrschaftssüchtigen USA, die sich machtbesessen – wie seit alters her – vermehrt in die Händel sowie innen- und aussenpolitischen Angelegenheiten, Belange und Interessen anderer Staaten einmischen und damit Unruhe, Unfrieden, Kriege und sonstige Waffengänge provozieren.
16. Hardly established and achieved positive alliances, connections, agreements and treaties between various states and organisations etc. are partially or totally dissolved and fall apart, whereby the USA is often the driving force for this, thereby again and again provoking hostilities between countries and great insecurity, unrest, discord, revolutions and the danger of war.
16. Mühsam erstellte und zustande gekommene positive Bündnisse, Verbindungen, Vereinbarungen und Verträge zwischen diversen Staaten und Organisationen usw. werden zu Teilen oder total aufgelöst und fallen auseinander, wobei vielfach die USA die treibende Kraft dafür sind und dadurch immer wieder neuerlich Feindschaften zwischen Ländern und grosse Unsicherheit, Unruhe, Unfrieden, Revolutionen und Kriegsgefahr heraufbeschwören.
17. The USA and the US government will be exposed to many threats in the future, which will come from governmental and non-governmental anti-state actors, but also from large parts of the US population, whereby the US population will split into different population groups, for which the basic factors have already been created and consequently the US population is already separating into different groups today.
17. Die USA und die US-Regierenden werden künftighin sehr vielfachen Bedrohungen ausgesetzt sein, die sowohl von staatlichen und nichtstaatlichen regierungs- und staatsfeindlichen Akteuren, wie aber auch aus grossen Teilen der US-Bevölkerung ausgehen werden, wobei sich die US-Bevölkerung in verschiedene Bevölkerungsgruppierungen aufspalten wird, wozu die Grundfaktoren bereits erschaffen sind und sich folgedem die US-Bevölkerung schon zur heutigen Zeit in verschiedene Gruppierungen separatisiert.
18. Again and again, new enmities arise between various states, which lead to political and economic differences and to evil and destructive wars and armaments – whereby a 4th world war must constantly be considered again and again. In this respect, the criminal and criminal world domination and world police airs and political machinations of the USA are particularly in the foreground as a driving force.
18. Es entstehen immer wieder neuerliche Feindschaften zwischen diversen Staaten, die zu politischen und wirtschaftlichen Differenzen und zu bösen und zerstörerischen Kriegen und Waffengängen führen – wodurch ein 4. Weltkrieg ständig immer wieder in Betracht gezogen werden muss. Diesbezüglich stehen als treibende Kraft besonders die kriminellen und verbrecherischen Weltherrschafts- und Weltpolizeiallüren sowie Politmachenschaften der USA im Vordergrund.
19. Worldwide, various states are increasingly coming to the brink of collapse in terms of public order, with a worsening of the poor security situation both internally and externally due to extreme terrorist and military as well as dictatorial machinations.
19. Weltweit geraten diverse Staaten in bezug auf die öffentliche Ordnung immer mehr an den Rand eines Kollapses, wobei eine Zuspitzung der schlechten Sicherheitslagen im Inneren wie im Äusseren durch extreme terroristische und militärische sowie diktatorische Machenschaften ansteigen werden.
20. Russia will become the target of terrorists despite the government's efforts elsewhere, with Islamist attacks from the autonomous regions of Dagestan and Chechnya threatening in particular.
20. Russland wird trotz anderweitiger Bemühungen der Regierung das Ziel von Terroristen werden, wobei insbesondere islamistische Angriffe aus den Autonomiegebieten Dagestan und Tschetschenien drohen werden.
21. The nuclear powers, for the sake of their lust for power – and to maintain it – will wage wars with nuclear weapons, as well as with other weapons of mass destruction, spreading misery, death, misery, destruction and annihilation across the Earth.
21. Die Atommächte werden um ihrer Machtgier willen – und um diese zu erhalten – Kriege mit Atomwaffen führen, wie aber auch mit anderen Massenvernichtungswaffen und damit weltweit Not, Tod, Elend, Zerstörung und Vernichtung über die ganze Erde verbreiten.
22. Raw materials will become so scarce that states will start and wage degenerating wars over them, with certain great nuclear powers in particular using their deadly weapons ruthlessly.
22. Die Rohstoffe werden zu derart raren Materialien werden, dass die Staaten ausartende Kriege um diese auslösen und führen werden, wobei ganz besonders gewisse grossmächtige Atommächte ihre tödlichen Waffen skrupellos einsetzen werden.
23. The prosperity of all mankind is threatened – already today and even more so in the future – by authoritarian tendencies of the ruling elites, politicians, populists and capitalists, which will inevitably also be accompanied by social disintegration.
23. Der Wohlstand der gesamten Menschheit wird bedroht – schon zur heutigen Zeit und in Zukunft erst recht – durch autoritäre Tendenzen der Eliten der Regierenden, Politiker, Populisten und der Kapitalisten, womit unweigerlich auch gesellschaftliche Zerfallserscheinungen einhergehen werden.
24. Earth human beings will bring forth the most ruthless and life- and human-despising systems of rule, such as have never before appeared on Earth, whereby those exercising power and rule, those greedy for property and those powerful with capital will row the ship of humanity from one catastrophe to another.
24. Die Erdenmenschheit wird die skrupellosesten und lebens- und menschenverachtendsten Herrschaftssysteme hervorbringen, wie diese noch niemals zuvor auf der Erde in Erscheinung getreten waren, wobei die Herrschafts- und Regentschaftsausübenden, Besitztumgierigen und Kapitalmächtigen das Schiff der Menschheit von einer Katastrophe in die andere rudern werden.
25. Terrorism – both religious-sectarian, political and anti-human being and anti-state – will become more and more prevalent worldwide, just as the deadly and destructive terrorist attacks of all kinds all over the world will claim more and more human lives and cause enormous destruction. All global terrorism will strike again and again and become a nightmare for Earth human beings.
25. Der Terrorismus – sowohl religiös-sektiererisch, politisch wie auch menschen- und staatsfeindlich geformt – wird weltweit immer mehr überhandnehmen, wie auch die tödlichen und zerstörenden Terroranschläge aller Art in aller Welt immer mehr Menschenleben fordern und gewaltige Zerstörungen hervorrufen werden. Der gesamte weltweite Terrorismus wird immer wieder zuschlagen und für die Erdenmenschheit zum Albtraum werden.
26. Political risks are increasing worldwide and threaten to degenerate into instability, all kinds of armed conflicts as well as into wars and acts of terrorism, whereby the degenerated danger of terrorism will also increase considerably in this respect and drive the world to the brink of collapse.
26. Die politischen Risiken nehmen weltweit zu und drohen in Instabilität, allerlei bewaffnete Konflikte sowie in Kriege und Terrorakte auszuarten, wodurch auch in dieser Beziehung die ausgeartete Terrorgefahr erheblich steigen und die Welt an den Rand eines Kollapses treiben wird.
27. The unstoppable growth of overpopulation and the whole mismanagement of all kinds and in all fields will continue to drive up the unemployment figures world-wide and will reach forms which will cause tremendous problems, as has never been the case in previous periods of unemployment.
27. Die unaufhaltsam wachsende Überbevölkerung und die gesamten misswirtschaftlichen Systeme aller Art und auf allen Gebieten werden weiterhin weltweit die Arbeitslosenzahlen in die Höhe treiben und Formen erreichen, die ungeheure Probleme hervorrufen werden, wie dies bei keinen früheren Arbeitslosenzeiten der Fall gewesen war.
28. In the economy as a whole, wages for employees will drop very low and cause enormous financial problems in all strata of the working classes, while the whole social system will also suffer damage and collapse, and the rapidly increasing crime rate will also cause enormous problems.
28. In der gesamten Wirtschaft werden die Entlohnungen für die Arbeitnehmenden sehr tief absinken und ungeheure finanzielle Probleme in allen Bevölkerungsschichten der Arbeiterwelt hervorrufen, wobei auch das ganze Sozialwesen Schaden erleiden, zusammenbrechen und rundum auch die rapid steigende Kriminalität ungeheure Probleme hervorrufen wird.
29. Speculators will cause a global financial and economic crisis, the like of which has never been seen before, as a result of which the entire financial economy will be in great distress and there will also be much disaster and great shortages of economic goods.
29. Durch Spekulanten wird eine globale Finanz- und Wirtschaftskrise hervorgerufen werden, wie es eine solche zuvor niemals gegeben hat, folgedem auch die gesamte Finanzwirtschaft in grosse Not geraten und auch viel Unheil und grosser Mangel in bezug auf Wirtschaftsgüter entstehen wird.
30. Also in the USA the population is to be expropriated as a result of the worldwide financial crisis, which will lead to vicious violence being used against the enraged and partly heavily armed population by military and police forces.
30. Auch in den USA soll die Bevölkerung als Folge der weltweiten Finanzkrise enteignet werden, was dazu führen wird, dass gegen die aufgebrachte und teils schwer bewaffnete Bevölkerung durch Militär- und Polizeikräfte mit böser Gewalt vorgegangen wird.
31. The planned ban on cash is intended to bring about the expropriation of the people, but the elite of the ruling class and capitalism will be able to 'swim' in joy and glory. And the entire financial system of the whole world is to be overturned in order to also reorganise all existing national debts of all countries, and in such a way that generally only the populations of the states are harmed. There are already secret plans in the USA and in the EU dictatorship to start a war against Russia from Germany, which is to be cited as the reason for the entire emerging world crisis. And it is clear from the outset that the blame for this war will be laid at the door of the Russians, of course completely unjustly – if it actually comes about. And if this war actually takes place, then martial law will be derived from it, which will suppress the enraged population – which will be completely dispossessed – by strong and ruthless military and police forces.
31. Das geplante Bargeldverbot soll die Enteignung der Bevölkerungen herbeiführen, wobei jedoch die Elite der Regierenden und des Kapitalismus ihrerseits in Freuden und Herrlichkeit ‹schwimmen› können. Und es soll das gesamte Finanzsystem auf der ganzen Welt umgestürzt werden, um damit auch alle bestehenden Staatsschulden aller Länder neu zu ordnen, und zwar in der Weise, dass allgemein allein die Bevölkerungen der Staaten zu Schaden kommen. Bereits bestehen in den USA und in der EU-Diktatur geheime Pläne, um von Deutschland aus einen Krieg gegen Russland zu starten, der als Grund für die gesamte aufkommende weltweite Krise genannt werden soll. Und dass dabei dann die Schuld für diesen Krieg den Russen zugeschoben werden soll, natürlich völlig zu Unrecht – wenn er tatsächlich zustande kommt –, das ist von vornherein klar. Und erfolgt dieser Krieg tatsächlich, dann wird daraus ein Kriegsrecht abgeleitet, das die aufgebrachte Bevölkerung – die völlig ent-eignet werden wird – durch starke und rücksichtslose Militär- und Polizeikräfte unterdrückt.
32. Already today there are countries which in reality only correspond to so-called nominal states and which are effectively no longer independent states, but exist only in name as such and no longer have any state authority of their own. Basically, these are only open territories teeming with criminal gangs and ruled by guerrilla fighters and warlords. Europe, too, corresponds to an area that is sullied by crime and criminality, but is also dominated by the EU dictatorship, which is a highly dangerous dictatorship that contributes a great deal to the instability of international politics and is also a starting point and, at the same time, a plaything of international terrorism, and from which threats will emanate in the future through military force. But the EU dictatorship is also the source of criminal and criminal machinations by criminals and criminals – and will be increasingly so in the future – such as drug, human being and arms trafficking, whereby the longer, the more order cannot be brought about.
32. Bereits heute existieren Länder, die in Wahrheit nur noch sogenannten Nominalstaaten entsprechen und die effectiv keine selbständige Staaten mehr sind, sondern nur noch dem Namen nach als solche existieren und selbst keinerlei eigene Staatsgewalt mehr haben. Grundsätzlich handelt es sich dabei einzig um offene Gebiete, die von kriminellen Banden wimmeln und von Guerillakämpfern und Warlords beherrscht werden. Auch Europa entspricht einem Gebiet, das von Kriminalität und Verbrechertum besudelt ist, zudem aber auch von der EU-Diktatur beherrscht wird, die eine hochgefährliche Diktatur darstellt, die sehr viel zur Instabilität der internationalen Politik beiträgt und auch ein Ausgangspunkt und zugleich Spielball des internationalen Terrorismus ist, und von wo zukünftig durch militärische Gewalt Bedrohungen ausgehen werden. Doch von der EU-Diktatur gehen auch kriminelle und verbrecherische Machenschaften durch Kriminelle und Verbrecher aus – und werden in Zukunft in vermehrtem Mass ausgehen –, wie Drogen-, Menschen- und Waffenhandel, wobei je länger, je mehr keine Ordnung zustande gebracht werden kann.
33. Efforts will be made to expropriate Greece's population, as will also be attempted with other states on occasion.
33. Es werden Bemühungen in Erscheinung treten, Griechenlands Bevölkerung zu enteignen, wie dasselbe bei Gelegenheit auch mit anderen Staaten versucht werden wird.
34. The pension institutions will no longer be able to pay out pensions because they are running out of funds, on the one hand due to the ageing of pensioners, on the other hand because the number of pensioners is increasing due to the growing mass of overpopulation and the overall cost of living is rising and with it the need for pensions, the increase and even payment of which will become increasingly questionable.
34. Die Rentenanstalten werden keine Rentenzahlungen mehr ausschütten können, weil ihnen die finanziellen Mittel ausgehen, und zwar einerseits infolge der höheren Alterung der Rentenbezüger, anderseits weil diese durch die ansteigende Masse der Überbevölkerung immer mehr werden und gesamthaft auch die Lebenserhaltungskosten steigen und damit auch der Rentenbedarf, dessen Erhöhung und gar Auszahlung jedoch immer fraglicher werden wird.
35. Many states will get into pecuniary distress due to senseless financial expenditures and overburdening, whereby the entire state structures and banks as well as the economy will collapse as a result of inevitable bankruptcy.
35. Viele Staaten werden durch unsinnige finanzielle Ausgaben und Überbelastungen in pekuniäre Not geraten, wodurch die gesamten Staatsgebilde und Banken sowie die Wirtschaft infolge unvermeidbaren Bankrotts zusammenbrechen werden.
36. All social systems worldwide will collapse, whereby more and more human beings will fall into deepest poverty, will no longer be able to enjoy health care and will also die of hunger and misery, because they will no longer be able to finance their entire livelihood and therefore also their own nutrition and health.
36. Weltweit werden alle Sozialsysteme kollabieren, wodurch dann immer mehr Menschen tiefster Armut verfallen, keine Krankenfürsorge mehr geniessen können und auch des Hungers und Elends sterben werden, weil sie ihren gesamten Lebensunterhalt und also auch die eigene Ernährung und Gesundheit nicht mehr finanzieren können.
37. Independent and sovereign states will in future be regarded by the USA as the greatest threat and enemies of US America, whereby, as has been the case since time immemorial, Russia – from the confused US point of view – will increasingly be proclaimed as the greatest danger to American security.
37. Unabhängige und souveräne Staaten werden von den USA künftighin als grösste Bedrohung und Feinde für US-Amerika eingeschätzt werden, wobei, wie seit alters her, Russland – aus wirrer US-Sicht – vermehrt als grösste Gefahr für die amerikanische Sicherheit ausgerufen wird.
38. The USA is increasingly bringing immense quantities of the most modern heavy weapons to Europe, which are stationed in Germany and in the states bordering on Russia, whereby Russia does not simply accept this and is upgrading its own nuclear arsenal and also all other weapons as well as the Russian army or the entire Russian armed forces.
38. Durch die USA werden vermehrt immense Mengen an modernsten schweren Waffen nach Europa gebracht, die in Deutschland und in den an Russland angrenzenden Staaten stationiert werden, wobei Russland dies nicht einfach hinnimmt und das eigene Atomarsenal und auch alle sonstigen Waffen sowie das russische Heer resp. die Gesamtheit der russischen Streitkräfte aufrüstet.
39. Already today there are not only two world powers – the USA and Russia – because there are also various regional superpowers, some of which are nuclear-armed and have international airs and graces, with the EU dictatorship leading the way, followed by Brazil, India, Japan, Nigeria and South Africa. This, however, increases the insecurity for all states and the whole world, because they are all arming themselves more and more, not simply to protect themselves against attacks, but also to possibly attack neighbouring states.
39. Bereits heute gibt es nicht nur 2 Weltmächte – die USA und Russland –, denn es existieren auch diverse regionale Grossmächte, die teilweise nuklear bewaffnet sind und die internationale Allüren haben, wobei allen voran die EU-Diktatur steht, dann auch Brasilien, Indien, Japan, Nigeria und Südafrika. Damit aber wächst die Unsicherheit für alle Staaten und die ganze Welt, denn alle rüsten sie immer mehr auf, und zwar nicht einfach, um sich gegen Angriffe zu schützen, sondern auch um eventuell Nachbarstaaten anzugreifen.
40. Worldwide, the populations of many countries will become more and more dissatisfied with the emerging governmental miseries and will revolt up to the point of insurrection, from which the danger of civil wars will arise.
40. Weltweit werden die Bevölkerungen vieler Länder ob aufkommender staatlicher Miseren immer unzufriedener werden und bis hin zu Aufständen aufbegehren, woraus die Gefahr von Bürgerkriegen hervorgehen wird.
41. The rulers and financial powers, who rule over the populations laxly and falsely as well as elitist, power-hungry, selfish and autocratic, will no longer be sure of their lives and will be forced to defend their lives as well as their goods and chattels, which will only be possible – if at all – if they have themselves protected by bodyguards or even their own mercenary troops.
41. Die Regierenden und Finanzmächtigen, die lasch und falsch sowie elitehaft, machtgierig, selbstsüchtig und selbstherrlich über die Bevölkerungen herrschen, werden ihres Lebens nicht mehr sicher und gezwungen sein, ihr Leben sowie ihr Hab und Gut zu verteidigen, was nur möglich sein wird – wenn überhaupt –, wenn sie sich durch Bodyguards oder gar eigene Söldnertrupps schützen lassen.
42. The elites of the ruling and moneyed aristocracy, together with corrupt politicians, will create worldwide total and dictatorial surveillance states and thus preserve their rule.
42. Die Eliten der Regierenden und des Geldadels werden zusammen mit korrupten Politikern weltweite totale und diktatorische Überwachungsstaaten erschaffen und damit ihre Herrschaft wahren.
43. The financial world promotes capitalism the longer, the more, whereby the whole thing will degenerate into nationalistic form or fascist manner, in order to possibly prevent and nip in the bud other systems emerging and against capitalism.
43. Die Finanzwelt fördert den Kapitalismus je länger, je mehr, wobei das Ganze in nationalistischer Form resp. faschistischer Weise ausarten wird, um eventuell andere in Erscheinung tretende und wider den Kapitalismus entstehende Systeme zu verhindern und im Keim zu ersticken.

Ptaah:

Ptaah:
29. Your visions and probability calculations are connected with similar calculations which I also made 3 decades ago and which can actually come true if nothing changes for the good and correct in the entire earthly world politics, the forms of government, the entire economy and in the overall behaviour of the Earth human beings as well as in their mind and reason. 29. Deine Visionen und Wahrscheinlichkeitsberechnungen verbinden sich mit gleichartigen Berechnungen, die auch ich schon vor 3 Jahrzehnten angefertigt habe und die sich tatsächlich verwirklichen können, wenn sich in der gesamten irdischen Weltpolitik, den Regierungsformen, der gesamten Wirtschaft und im Gesamtverhalten der Erdenmenschen-Völker sowie in deren Verstand und Vernunft nichts zum Guten und Richtigen wandelt.
30. And what has to be done for this good and correct, also includes effective rules for a worldwide birth stop to be adopted and implemented very quickly and a decisive birth control, in order to bring humanity back to a planet- and nature-compatible level, which for the Earth amounts to 529 million, whereby, however, for the decimation of Earth human beings a figure between 1 and 1.5 billion will be calculated, as my own probability calculations showed 3 decades ago. 30. Und was zu diesem Guten und Richtigen getan werden muss, dazu gehören auch greifende Regeln zu einem sehr schnell zu fassenden und durchzuführenden weltweiten Geburtenstopp und einer massgebenden Geburtenkontrolle, um die Menschheit wieder auf ein planeten- und naturverträgliches Mass zu bringen, das für die Erde 529 Millionen beträgt, wobei aber für die Dezimierung der Erdenmenschheit eine Zahl zwischen 1 bis 1,5 Milliarden berechnet werden wird, wie meine eigenen Wahrscheinlichkeitsberechnungen vor 3 Jahrzehnten ergaben.
31. Of course, my probability calculations 3 decades ago showed even less possibility percentages, namely only their approximately 47.7 percent, which, however, have massively increased since then. 31. Meine Wahrscheinlichkeitsberechnungen wiesen vor 3 Jahrzehnten natürlich noch weniger Möglichkeitsprozente auf, nämlich nur deren rund 47,7 Prozent, die sich jedoch seither massiv gesteigert haben.
32. I have not carried out any foresight in the calculations in this regard, but my probability calculations also clearly show – like yours – that they actually have a certain greater predictive possibility of occurrence. 32. Vorausschauen habe ich in den diesbezüglichen Berechnungen keine durchgeführt, doch auch meine Wahrscheinlichkeitsberechnungen legen klar – wie die deinen –, dass sie tatsächlich eine gewisse grössere voraussagende Eintreffensmöglichkeit aufweisen.
33. This, however, will expand if in the entire political, economic and general world events, as well as in the general overall behaviour of Earth human beings with regard to their intellect and reason, not everything changes decisively and no progressive and logical behaviour and actions arise which can guarantee a healthy continuation of Earth human beings. 33. Dies aber wird sich erweitern, wenn sich im gesamten politischen, wirtschaftlichen und allgemeinen Weltgeschehen, wie auch im allgemeinen Gesamtverhalten der Erdenmenschen in bezug auf deren Verstand und Vernunft nicht alles massgebend ändert und sich keine fortschrittliche und logische Verhaltensweisen und Handlungen ergeben, die einen gesunden Fortbestand der Erdenmenschheit gewährleisten können.

Billy:

Billy:
That is interesting, because I did not know that you too had made such calculations and that I have now arrived at the same kind of results with my calculations as yours. To me this means that in our calculations there must be at least a greater probability of fulfilment. But back to what I have calculated with regard to the fact that in the future the peoples can no longer be governed by the state powers etc. and by the capital elite. As I have calculated, the beginning of this has already been created many decades ago. And in order to recognise and understand this, one only has to look back to the 19th and 20th centuries, in the course of which large and state-uncontrollable criminal organisations arose all over the world, which have enormous might and exercise it even in the affairs of state. But it is also a fact that the leaders of the state are increasingly governing without regard for the well-being and interests of the peoples, whereby there is already such a discrepancy between the rulers and the people that no agreement can be found and everything can only fall into a deeper misery than is already the case. And this is also contributed to by the whole party system, which is fragmented into different interests instead of being structured into a compatible logical, peaceful, rational, progressive and beneficial unity. Das ist interessant, denn ich habe nicht gewusst, dass auch du solche Berechnungen gemacht hast und dass ich mit meinen Berechnungen nun zu gleichartigen Ergebnissen gelangt bin wie die deinen. Für mich bedeutet das, dass in unseren Berechnungen zumindest eine grössere Wahrscheinlichkeit in bezug auf eine Erfüllung gegeben sein muss. Doch zurück zu dem, was ich errechnet habe in bezug darauf, dass von den Staatsmächtigen usw. und von der Kapitalelite in zukünftiger Zeit die Völker nicht mehr regiert werden können. Wie ich errechnet habe, ist der Anfang dazu ja schon vor vielen Jahrzehnten geschaffen worden. Und um das zu erkennen und zu verstehen, muss man nur ins 19. und 20. Jahr-hundert zurückschauen, in deren Verlauf in aller Welt grosse und staatlich unkontrollierbare Verbrecherorganisationen entstanden sind, die ungeheure Macht haben und diese selbst in die Staatsgeschäfte hinein ausüben. Tatsache ist aber auch, dass von den Staatsführenden immer mehr am Wohl und an den Interessen der Völker vorbeiregiert wird, wobei bereits heute zwischen den Regierenden und den Bevölkerungen eine derartige Diskrepanz vorherrscht, dass keine Einigung mehr gefunden werden und alles nur noch in ein tieferes Elend verfallen kann, als dies bereits der Fall ist. Und dazu trägt auch das gesamte Parteienwesen bei, das in verschiedene Interessen aufgesplittet ist, anstatt dass es in eine verträglich logische, friedliche, verstandes- und vernunftmässige sowie fortschrittliche und vorteilbringende Einheitlichkeit gegliedert wird.

Ptaah:

Ptaah:
34. I also agree with that. 34. Das sehe ich auch so.

Billy:

Billy:
Exactly, and what I want to say in relation to the disorder that has prevailed for a long time in all states, those criminal organisations stand out particularly, which neither the security forces, such as the police, etc., nor the authorities, state powers and the military can do anything to. For the most brutal gangs or criminal organisations in the world today, violence, might, murder, trafficking in human beings and drugs, as well as manslaughter, all kinds of organised crime and effectively religiously degenerated fanaticism are in the foreground, against which nothing can be done in a legal and righteous way for about 200 years. Most of these gangs and criminal organisations – which are not simply criminal but effectively criminal and stop at nothing – were founded not only in Central and North America to defend ethnic interests, but also in Europe, Arabia, Asia and especially in China and Japan. In the meantime, their influence has spread and increased so uncontrollably throughout the world that their brutality, ruthlessness and lack of conscience, murder and killing, as well as their unscrupulousness and viciously degenerated violence, have also grown and are becoming more and more rampant, as a result of which Earth human beings are being increasingly and inexorably tyrannised. Such deadly criminal organisations have existed since time immemorial, and they continue to appear, but since the beginning of modern times in 1844 they have become more and more frequent and worse, also in terms of the techniques of torture, murder, killing and violence, and since then new techniques of all kinds have been used for this purpose. Some of these criminal organisations have world-wide networks and terrorise not only individual countries, but all earthly states, without it being possible to seriously oppose them due to their ramifications, e.g. the religious-sectarian-political terrorist networks 'Al-Qaida' and the 'Islamist State', both of which, as a worldwide form of 'transnational terrorism', have large parts of the world in their sights and want to force a change in the international economic or ruling order through vicious torture, violence, murder, manslaughter and destruction. And this will remain so in the future, even if IS has been defeated and crushed in Iraq and Syria, because the humanity-criminal 'Islamic State' IS and 'Al-Qaeda' have spread, established themselves and divided into many different groups throughout the world in such a way that there is no longer even a clear overview of them and it is also no longer clear to which original terrorist organisations they can be assigned. One thing is certain, however, and that is that behind this terrorism lies a religious-sectarian mania and fanaticism that demands the blood and death of innocent human beings because they are of a different religious faith or belong to other social classes or other peoples. There is also a whole range of other forms of terrorism, such as 'national terrorism', which is limited in its objectives and radius of action to the territory of one state, as is the case, for example, with the Maoist movements in Nepal, Bhutan, Bangladesh, Indonesia and the Philippines, and was also the case with the RAF in the Federal Republic of Germany. Then there is also 'international terrorism', which has internal state goals, but whose radius of action extends far beyond national borders, whereby uninvolved third parties also become victims, as is the case, for example, with the Philippine Abu Sayyaf terrorist organisation. But in terms of terrorism, there are other forms, such as 'social revolutionary terrorism', 'right-wing terrorism', 'ethnic terrorism', 'nationalist terrorism', 'home-grown terrorism' or 'home-grown terrorism'. 'Home-grown terrorism', 'Conservative vigilantist terrorism' (vigilant = alert, clever, nimble, resourceful, smart), 'Right-wing terrorism' (= due to violated sense of justice), 'State terrorism' and 'Eco-terrorism', whereby a number of other forms of terrorism exist, which would be too much to list. But there are also gangs and criminal organisations that are known all over the world, such as the Mafia in Italy and the USA etc., Yakuza in Japan, Hells Angels, the Triads in China, the Mara Salvatrucha (MS-13), Aryan Brotherhood in the USA, Mexican Mafia, Black Guerilla Family resp. Black Family resp. Black Vanguard in the USA, Crips in the USA to Canada and finally the Blood Alliance resp. Bloods in the USA, among many others. Eben, und was ich sagen will in bezug auf die schon seit langer Zeit herrschende Unordnung in allen Staaten, so stechen jene Verbrecherorganisationen besonders hervor, denen weder die Sicherheitskräfte, wie die Polizei usw., noch die Behörden, Staatsmächtigen und Militärs etwas anhaben können. Für die brutalsten Gangs resp. Verbrecherorganisationen der Welt stehen heute Gewalt, Macht, Mord, Menschen- und Drogenhandel sowie Totschlag, jede mögliche organisierte Kriminalität und effectiv religiössektiererisch völlig ausgearteter Fanatismus im Vordergrund, wogegen in gesetzlicher und rechtschaffener Weise schon seit rund 200 Jahren nichts mehr getan werden kann. Die meisten dieser Gangs und Verbrecherorganisationen – die nicht einfach nur kriminell, sondern effectiv verbrecherisch sind und vor nichts zurückschrecken – wurden nicht nur in Mittel- und Nordamerika gegründet, um ethnische Interessen zu verteidigen, sondern auch in Europa, in Arabien, Asien und besonders in China und Japan. Inzwischen hat sich ihr Einfluss weltweit derart unkontrollierbar verbreitet und stark gesteigert, dass in aller Welt auch ihre Brutalität, die Erbarmungslosigkeit und Gewissenlosigkeit, das Morden und Töten sowie die Skrupellosigkeit und die bösartig ausgeartete Gewalt gewachsen sind und immer mehr überhandnehmen, wodurch die Erdenmenschheit immer mehr und unaufhaltsamer tyrannisiert wird. Solche todgefährliche Verbrecherorganisationen existierten zwar schon seit alters her und treten auch immer wieder neu in Erscheinung, doch seit Beginn der Neuzeit im Jahr 1844 sind sie immer häufiger und schlimmer geworden, und zwar auch in bezug auf die Folter-, Mord-, Tötungs- und Gewalttechniken, wobei seither dazu auch die neuen Techniken aller Art genutzt werden. Teils weisen diese Verbrecherorganisationen weltumfassende Netzwerke auf und terrorisieren nicht mehr nur einzelne Länder, sondern alle irdischen Staaten, ohne dass ihnen infolge ihrer Verzweigungen noch ernsthaft entgegengetreten werden kann, wie z.B. die religiös-sektiererisch-politischen Terrornetzwerke ‹Al-Qaida› und der ‹Islamistische Staat›, die beide als weltweite Form ‹Transnationaler Terrorismus› grosse Teile der Welt als Ziele im Visier haben und mit böser Folter, Gewalt sowie Mord, Totschlag und Zerstörung die Änderung der in-ternationalen Wirtschafts- oder Herrschaftsordnung herbeizwingen wollen. Und das bleibt auch so in Zukunft, auch wenn der IS im Irak und in Syrien besiegt und zerschlagen wurde, denn der menschheits-verbrecherische ‹Islamisten Staat› IS und ‹Al-Qaida› haben sich in der ganzen Welt derart verbreitet, etabliert und in viele verschiedene Gruppierungen aufgeteilt, dass nicht einmal mehr eine klare Übersicht über sie besteht und auch nicht mehr klar ist, welchen Ur-Terroristenorganisationen sie zugeordnet werden können. Eines ist jedoch sicher, nämlich, dass hinter diesem Terrorismus ein religiös-sektiererischer Wahn und Fanatismus steckt, der das Blut und den Tod von unschuldigen Menschen fordert, weil sie anderen religiösen Glaubens sind oder anderen Gesellschaftsschichten oder anderen Völkern angehören. Danebst gibt es aber noch eine ganze Reihe anderer Formen von Terrorismus, wie z.B. ‹Nationaler Terrorismus›, der sich in Zielsetzung und im Aktionsradius auf das Territorium eines Staates beschränkt, wie das z.B. in bezug auf die maoistischen Bewegungen in Nepal, Bhutan, Bangladesch, Indonesien und auf den Philippinen der Fall ist und auch bei der RAF in der Bundesrepublik Deutschland der Fall war. Dann ist auch der ‹Internationale Terrorismus› zu nennen, der zwar staatsinterne Ziele hat, dessen Aktionsradius jedoch weit über die Landesgrenzen hinausgeht, wobei auch unbeteiligte Drittpersonen zu Opfern werden, wie das z.B. bei der philippinischen Abu Sayyaf–Terrororganisation der Fall ist. Doch in bezug auf den Terrorismus gibt es noch andere Formen, wie z.B. ‹Sozialrevolutionärer Terrorismus›, ‹Rechtsterrorismus›, ‹Ethnischer Terrorismus›, ‹Nationalistischer Terrorismus›, ‹Hausgemachter Terrorismus› resp. ‹Heimgewachsener Terrorismus›, ‹Konservativer vigilantistischer Terrorismus› (vigilant = wachsam, klug, behend, findig, pfiffig), ‹Rechtsgefühl-Terrorismus› (= aufgrund verletzten Rechtsgefühls), ‹Staatsterrorismus› und ‹Ökoterrorismus›, wobei noch eine Reihe weiterer Terrorismusformen existieren, die aufzuzählen aber zuviel wären. Aber zu nennen wären doch noch die Gangs und Verbrecherorgani-sationen, die weltweit bekannt sind, wie die Mafia in Italien und in den USA usw., Yakuza in Japan, Hells Angels, die Triaden in China, die Mara Salvatrucha (MS-13), Aryan Brotherhood in den USA, Mexican Mafia, Black Guerilla Family resp. Black Family resp. Black Vanguard in den USA, Crips in den USA bis Kanada und letztlich noch die Blood Alliance resp. Bloods in den USA, nebst vielen anderen.

Ptaah:

Ptaah:
35. All this is really very bad. 35. Das ganze Diesbezügliche ist wirklich sehr schlimm.

Billy:

Billy:
You can say that, but now something else, because just recently there was another programme on television that dealt with the Naples Caldera. When Sfath and I were at the super-volcano 'Phlegraean Fields' southeast of Naples in Italy, he showed me with the help of highly sensitive measuring instruments how the ground was rising and trembling and how gases were also flowing out, which is also the case today, because the entire caldera, which also has a connection with Vesuvius, is restless and working towards an eruption. Also, every now and then something is reported on television about Europe's super-volcano, which is increasingly rumbling and which is actually working towards an eruption, as your father Sfath explained in the 1940s, also saying that actually practically the whole Mediterranean belongs to the caldera and that on the seabed there are many smaller volcanoes which are also constantly active through small eruptions. However, the volcano Vesuvius, which is located to the south-east of Naples and is probably known to the majority of the European population, is not the great danger, but rather – what is less well known – the even more dangerous giant located nearby, the Naples Caldera or the super volcano, which is simply called the 'Phlegraean Fields' (Burning Fields). This caldera has no volcanic cone – which is usually the case with calderas – to reveal that huge masses of magma are bubbling underground to the west of Naples. During the last big eruption, which as far as I know was about 40,000 years ago, the earth's crust collapsed after the huge magma chamber had emptied and formed the 12-kilometre-wide caldera, which is actually a gigantic volcanic crater. This caldera, said Sfath, would become the most dangerous in Europe if it erupted in the third millennium, at which time many millions of human beings would have settled in the entire caldera area and most of them would have been killed, and all human beings' achievements would also have been destroyed. But similar things would also happen one day with regard to the Eifel caldera in Germany and the Yellowstone caldera, whereby also with the Andreas Fault in the USA, where – seen from today – a very severe earthquake would occur in the foreseeable future, which … Das kannst du laut sagen, doch nun etwas anderes, weil gerade kürzlich wieder einmal eine Sendung im Fernsehen gebracht wurde, die sich mit der Neapel-Caldera befasste. Als Sfath und ich bei dem Supervulkan ‹Phlegräische Felder› südöstlich von Neapel in Italien waren, zeigte er mir anhand von hochsensiblen Messgeräten, wie sich der Boden hob und zitterte und auch Gase ausströmten, was sich ja auch heute noch so ergibt, denn die gesamte Caldera, die auch eine Verbindung mit dem Vesuv aufweist, ist unruhig und arbeitet auf einen Ausbruch hin. Auch wird im Fernsehen immer wieder einmal etwas über Europas Supervulkan berichtet, der vermehrt rumort und der tatsächlich auf einen Ausbruch hinarbeitet, wie in den 1940er Jahren dein Vater Sfath erklärte, wobei er auch sagte, dass eigentlich praktisch das ganze Mittelmeer zur Caldera gehöre und dass auf dem Meeresgrund viele kleinere Vulkane seien, die auch ständig durch kleine Ausstösse aktiv seien. Der südöstlich von Neapel gelegene Vulkan Vesuv, den wohl das Gros der europäischen Bevölkerungen kennt, ist jedoch nicht die grosse Gefahr, sondern eben – was weniger bekannt ist – der in der Nähe liegende noch gefährlichere Gigant, eben die Neapel-Caldera resp. der Supervulkan, der einfach ‹Phlegräische Felder› (Brennende Felder) genannt wird. Bei dieser Caldera gibt es keinen Vulkankegel – was ja in der Regel bei den Calderen so ist –, der verrät, dass westlich von Neapel riesige Massen Magma im Untergrund brodeln. Beim letzten grossen Ausbruch, der meines Wissens vor etwa 40000 Jahren war, stürzte, nachdem sich die riesige Magma-kammer entleert hatte, die Erdkruste ein und bildete die 12 Kilometer breite Caldera, die ja eigentlich ein gigantischer Vulkankrater ist. Diese Caldera, so sagte Sfath, werde zur gefährlichsten in Europa werden, wenn sie unter Umständen im 3. Jahrtausend ausbreche, wobei dann viele Millionen Menschen im gesamten Calderagebiet angesiedelt seien und deren Gros getötet, wie dann aber auch alle menschlichen Errungenschaften der Zerstörung und Vernichtung anheimfallen würden. Ähnliches geschehe aber eines Tages auch in bezug auf die Eifel-Caldera in Deutschland und der Yellowstone-Caldera, wobei auch beim Andreasgraben in den USA, bei dem – ab heute gesehen – in absehbarer Zeit ein sehr schweres Erdbeben erfolge, das …

Ptaah:

Ptaah:
36. To which, however, you are not to give any details, even though my father has given them to you, because … 36. Wozu du aber keine Angaben machen sollst, auch wenn sie dir mein Vater genannt hat, denn …

Billy:

Billy:
I am sorry, but that is clear to me, which is why I did not want to say anything of the sort, but only that it will then cause a huge catastrophe. It would be irresponsible to predict such an event or any other event with exact dates, because on the one hand it would stir up fear and panic, while on the other hand, paradoxically, nothing at all would be done to prevent the serious consequences of the catastrophe in terms of the mass death of human beings. The only way to prevent mass deaths would be to relocate the entire population of the endangered areas to safer areas at an early stage. But this is also impossible due to the indifference and irrationality of the endangered population, because this only possibility would fall on deaf ears, while it would also be impossible due to the overpopulation of other areas. The same problem, however, would arise through the unreasonableness of human beings also with regard to a violent eruption of Vesuvius, just as in other countries where hundreds of thousands or even millions of human beings live in danger zones of volcanoes and calderas. In addition, however, such a prediction with exact dates of occurrence would cause trouble and enmity with know-it-alls and other lunatics, as well as the religious-sectarian delusion would get a tremendous boost. If, however, the Naples caldera were to blow up in the coming period on about the same scale as it did some 40,000 years ago – i.e. that not only various volcanoes were to erupt, which could possibly result from the 'Phlegraean Fields' comprising dozens of eruption craters over 150 square kilometres -, the consequences would be catastrophic, not only because of the super-volcano itself, but also because a great many human beings would die and also because the Mediterranean would be swept by several tsunamis and all the countries around would be flooded far into the land. In addition, all of Europe would be covered with ash and the sky would be darkened and carry a veil of dust for years, drastically changing the world climate and causing rapid cooling. However, the same will then also happen with the Eifel caldera and the Yellowstone caldera, both of which will increasingly lose their relative 'dormancy' and also become more and more of a danger. While such supervolcano infernos occur very rarely, with intervening periods of several hundred thousand years, when it does happen, there are world catastrophes every time. Sfath also said that it was possible that 2 or even 3 of the world's 12 or so calderas could erupt simultaneously or in quick succession because of eruption-induced tremors and thus vibrational connections between the calderas, as is also the case with simple volcanoes. On the one hand, this would happen in this way, through vibrations, and on the other hand, through the seething semi-liquid interior of the earth, which would rapidly transmit the vibrations of every volcanic eruption. This would then spread around the globe and thus also influence the activity of other volcanoes, causing further volcanic eruptions. However, this is something that is still unknown to earthly volcanologists. Entschuldige, aber das ist für mich klar, weshalb ich auch nichts dergleichen sagen wollte, sondern nur, dass das dann eine Riesenkatastrophe hervorrufen wird. Ein solches oder ein anderes Geschehen mit genauen Daten voraus zu nennen wäre verantwortungslos, denn einerseits würde damit Angst und Panik geschürt, während anderseits paradoxerweise rein gar nichts unternommen würde, um die schwerwiegenden Folgen der Katastrophe in bezug auf das massenhafte Sterben von Menschen zu verhindern. Verhindert könnte das Massensterben ja nur dadurch werden, indem die gesamte Bevölkerung der gefährdeten Gebiete frühzeitig in sichere Gegenden umgesiedelt würde. Das aber ist einerseits infolge der Gleichgültigkeit und Unvernunft der gefährdeten Bevölkerung ebenso unmöglich, weil diese einzige Möglichkeit auf taube Ohren stossen würde, während anderseits dies auch unmöglich wäre aufgrund der bereits durch die Überbevölkerung übermässig überbevölkerten anderen Gebiete. Das gleiche Problem würde sich aber durch die Unvernunft der Menschen auch in bezug auf einen gewaltigen Ausbruch des Vesuv ebenso ergeben wie in anderen Ländern, wo Hunderttausende oder gar Millionen Menschen in Gefahrenzonen von Vulkanen und Calderen leben. Zudem aber würde eine solche Voraussage mit genauen Geschehensdaten Ärger und Feindschaft mit Besserwissern und sonstig Irren hervorrufen, wie auch der religiös-sektiererische Wahn ungeheure Auftriebe bekommen würde. Wenn nun aber die Neapel-Caldera in kommender Zeit etwa im gleichen Rahmen wie vor rund 40000 Jahren hochfliegen sollte – also, dass nicht nur diverse Vulkane ausbrechen, die sich unter Umständen aus den ‹Phlegräischen Feldern› ergeben können, die Dutzende Eruptionskrater auf 150 Quadratkilometern umfassen –, dann würden die Folgen katastrophal sein, und zwar nicht nur durch das Hochgehen des Supervulkans selbst, sondern weil dann sehr viele Menschen sterben würden und auch, weil das Mittelmeer von mehreren Tsunamis aufgewühlt und alle Länder rundum bis weit ins Land hinein überflutet würden. Zudem würde ganz Europa mit Asche belegt und der Himmel verdunkelt werden und über Jahre einen Staubschleier tragen, wodurch sich das Weltklima drastisch verändern und sich eine rapide Abkühlung ergäbe. Gleiches wird sich jedoch dann auch bei der Eifel-Caldera und der Yellowstone-Caldera ereignen, die beide immer mehr ihren relativen ‹Ruhezustand› verlieren und auch immer mehr zur Gefahr werden. Zwar treten solche Supervulkan-Infernos nur sehr selten auf, und zwar mit Zwischenzeiten von mehreren hunderttausend Jahren, doch wenn es geschieht, dann gibt es jedesmal Weltkatastrophen. Sfath sagte auch, dass es möglich sei, dass 2 oder gar 3 der weltweit etwa 12 Calderen gleichzeitig oder kurz hintereinander losbrechen könnten, weil eruptionsbedingte Erschütterungen und damit schwingungsmässige Verbindungen zwischen den Calderen auftreten würden, wie dies auch bei einfachen Vulkanen der Fall sei. Dies geschehe einerseits in dieser Weise, eben durch Erschütterungsschwingungen, und anderseits durch das brodelnde halbflüssige Erdinnere, das die Schwingungen jeder vulkanischen Eruption rasend schnell weiterleite. Diese würde dann rund um den Globus ausschlagen und damit auch andere Vulkane in ihrer Tätigkeit beeinflussen und dadurch weitere Vulkanausbrüche hervorrufen. Dies sei aber eine Sache, die den irdischen Vulkanologen noch unbekannt sei.

Ptaah:

Ptaah:
37. What you say and what my father explained to you corresponds to facts, which are also clear to the earthly scientists who deal with this matter. 37. Was du sagst und was dir mein Vater erklärte, entspricht Tatsachen, worüber sich auch die irdischen Wissenschaftler klar sind, die sich mit dieser Materie befassen.
38. But with regard to the fact that there are influences and connections between calderas and volcanoes, whereby one caldera can also cause another to erupt by influencing it, as is also the case with regard to volcanoes, whereby under certain circumstances chain reactions can also be triggered worldwide, this is actually not yet known to the scientists and therefore also not clear to them, because they are still ignorant in this respect and at present only harbour initial suspicions, which, however, they have not yet been able to prove. 38. Aber in bezug darauf, dass Beeinflussungen und Verbindungen zwischen Calderen und Vulkanen bestehen, wodurch die eine Caldera eine andere beeinflussend ebenfalls zum Ausbruch bringen kann, wie das auch in bezug auf Vulkane der Fall ist, wodurch unter Umständen weltweit auch Kettenreaktionen ausgelöst werden können, das ist den Wissenschaftlern tatsächlich noch nicht bekannt und also auch nicht klar, denn noch immer sind sie diesbezüglich unwissend und hegen gegenwärtig nur erste Vermutungen, die sie bisher aber noch nicht nachweisen können.

Billy:

Billy:
Aha, so they are on the case then. But look here, this is an anonymous letter in which they write to me that I am politicising and advocating too much positivity with regard to Russia and President Putin, while on the other hand I completely misunderstand Trump as well as foul-mouthedly insulting the citizens of Switzerland who are pro-EU. Actually, I wanted to destroy this letter first, as I usually do with every anonymous letter, but I will also do so once I have given it to you to read. Please read it and then tell me what you think. Aha, dann sind sie also an der Sache dran. Aber sieh hier, das ist ein anonymer Brief, in dem man mir schreibt, dass ich in bezug auf Russland und Präsident Putin politisiere und zuviel Positives vertrete, während ich anderseits Trump völlig missverstehe sowie die Bürgerinnen und Bürger der Schweiz, die EU-freundlich seien, unflätig beschimpfen würde. Eigentlich wollte ich diesen Brief erst einfach vernichten, wie ich das üblicherweise mit jedem anonymen Wisch tue, was aber auch noch der Fall sein wird, wenn ich ihn dir zum Lesen gegeben habe. Lies bitte und sag dann, was du dazu meinst.

Ptaah:

Ptaah:
39. … (reads the few lines) 39. … (liest die wenigen Zeilen)
40. I cannot support this view, because what you have always written and published about Russia and Putin up to now, as well as your opinions, correspond in every respect to the facts, which you have also always presented in an unbiased, apolitical and impartial manner. 40. Diese Ansicht kann ich nicht vertreten, denn was du bisher über Russland und Putin immer geschrieben und veröffentlicht sowie deine Meinung kundgetan hast, entspricht in jeder Beziehung den Tatsachen, die du stets auch unvoreingenommen, unpolitisch und unparteiisch wiedergegeben hast.
41. And as far as EU-friendliness is concerned, I think that also in this respect your statements on this matter are of the right, because any EU-friendliness cannot be reconciled with neutrality, freedom, peace and the Swiss Federal Constitution, and consequently EU-friendly actions, deeds and behaviour with regard to EU accession attempts and such thinking alone are tantamount to a betrayal of the country or of Switzerland, its population and the Federal Constitution. 41. Und was das hinsichtlich der EU-Freundlichen betrifft, so denke ich, dass auch diesbezüglich deine Stellungnahmen dazu des Rechtens sind, weil sich jede EU-Freundlichkeit nicht mit der Neutralität, der Freiheit, dem Frieden und der Schweizer Bundesverfassung vereinbaren lässt, folgedem ein EU-freundliches Handeln, Tun und Verhalten in bezug auf EU-Beitrittsversuche und allein schon ein derartiges Gedankengut einem Verrat am Land resp. der Schweiz, deren Bevölkerung und der Bundesverfassung gleichkommen.

Billy:

Billy:
Thanks, that is actually what I myself also see, because what I write in each case and also express my opinion in this regard corresponds exactly to how you express it. And when I speak and write in relation to these factors, it has nothing to do with politicising or taking sides, but everything to do with my free expression of opinion in logical consideration and assessment of the respective facts. I also refer to human beings, without being their friend or enemy, because fundamentally I see in them only human beings and nothing else, whose actions, doings and behaviour I nevertheless endeavour to judge logically according to their ways and means in accordance with my ability. And when I then summarise these assessments, I use terms and words that are common in the vernacular and popular understanding and express what actually corresponds to the actions, deeds and behaviour. This, however, effectively always refers only to the actions, deeds and behaviour, and also when I call someone a lunatic or crazy, because with such terms, descriptions and words I am not attacking and criticising the human beings as such, but their actions, deeds and behaviour. If, however, this is wrongly defined and not understood or accepted by critics and other antagonists, then on the one hand this is their sick and stupid way of criticising something wrong, and on the other hand such wrong behaviour clearly indicates that such antagonists, know-it-alls and critics lack the necessary intelligence. But now back to Russia and its president: Unfortunately, I do not know Putin personally, but I appreciate his way, manner and effort with regard to the fact that he is peaceful to the world and always displays a healthy and reasonable activism by trying to solve and settle negative and, under certain circumstances, dangerous world-political problems through rational and reasonable conversations and mediations, etc., which is lacking in other state powers. This is the case, for example, with regard to the matter between the USA and North Korea, which have always been addicted to violence, quarrels, bickering and world domination – in the USA currently led by Donald Trump and his cohorts, and with regard to North Korea by the firecracker dictator Kim Jong Un. These two are equally sick, psychopathic and confused, whereby they are obviously only concerned with their insane behaviour in power and their confused ideas, and they are also war-mongering, crazy types who obviously lack any clear sense, but also reason and rationality, righteousness, understanding, the ability to think clearly, insight, the ability to recognise and effectively also the necessary intelligence. But as for the lie that I would foul-mouthedly insult those citizens of Switzerland who are flirting with the EU dictatorship and are treacherously trying to drive the people of Switzerland into the dirty clutches of the EU dictatorship with their stupidity and with all kinds of sleazy means, deceitfulness, lying to the people and misleading the people, etc., that is probably more than just a wicked and lying misrepresentation. As far as I know, I have only ever denounced the stupidity, stupidity and lies and also every crazy, insane and confused action, deed and behaviour of these traitors to the homeland – just as I described the whole thing earlier – although I have never attacked these persons as human beings and have also not insulted them, but only the stupidity, stupidity, the insane and confused actions and behaviour, as well as the clear lack of common sense, reason and the necessary intelligence, which inevitably also leads to idiotic dodges, deceptions, underhandedness, practices, double-dealing and cross-purposes, etc. etc. But as far as the treachery of those Swiss who are intent on betraying Switzerland and handing it over to the EU dictatorship and making it their vassal state is concerned, they really should have their Swiss citizenship revoked and be expelled from the country, because such treachery is tantamount to treason. It does not matter which elements belong to this treasonous group, i.e. also useless people from certain parties, the Council of States, the National Council or the highest level, because those who betray their homeland and are dishonourable in this way do not belong in such positions, nor in Switzerland. If our ancestors – who sacrificed their blood and their lives for our Confederation, our peace, our freedom and security – were to experience today what these traitors presume to do, they would turn in their graves and writhe in misery, shame, pain and tears. But the conscienceless and irresponsible homeland traitors do not care about that, just as they do not see the homeland of Switzerland in its splendour and in all that makes life in peace, freedom, security and prosperity so worth living as it is not given or even possible in any other country on the whole Earth. But the traitors to their homeland are so stupid, dimwitted and intelligence-less that they do not realise that they live in a good, modern and cosmopolitan country, Switzerland, which is really the best homeland in the world and offers a place where every human being – also real refugees, immigrants and resettled persons – can live in peace, freedom and security, where they do not have to be afraid. Worldwide, Switzerland is probably the most attractive and successful country, which is also at the top of the innovation list, or rather, which is constantly conquering new areas and bringing everything up to date through the application of new processes and the introduction of new techniques, from which the entire Swiss population benefits. Switzerland's neutrality is also an extremely important factor that is envied by many countries, as is its cultivated semi-democracy, also known as direct democracy. Political stability, legal security, the economy and the education system, as well as the quality of life of the Swiss population, as well as much more, also embody the basic pillars of Switzerland, through which everything is made liveable and a privileged life is made possible for all Swiss and all other human beings living in Switzerland. This also means that Switzerland is a very attractive country in terms of work and earnings, as well as for tourists and law-abiding immigrants. It is therefore not surprising that hundreds of thousands of righteous human beings with a migration background in Switzerland make an important and great contribution to the country as a whole on a daily basis and have also found a new, peaceful, free and secure home here. This corresponds to reality, which also proves that these well-integrated international human beings make an important economic and social contribution to Switzerland and that they do not in fact represent an enemy image, as is nonsensically claimed by the unreasonable. These Swiss-civic-minded human beings with a migration background are an enrichment for their new homeland Switzerland, as is also the case for their righteous descendants, the Secondos; and all these human beings deserve full recognition and appreciation. This must also be said and has nothing to do with the fact that nowadays the threatening finger is raised or has to be raised with regard to refugees and new immigrants from other states, in order to counteract over-foreignisation, an increase in criminalisation and crime, as well as a cultural alienation, etc. The necessary understanding must therefore be shown for this. Therefore, the necessary understanding must be shown for this, but also for all those who have immigrated to Switzerland by right and who have been integrated, who came from other countries as righteous human beings, who – like the righteous population in general – work and pay taxes for the well-being, the existence and the advancement etc. of Switzerland. It is also a fact that the righteous population of Switzerland contributes everything to shaping and securing the future of the country in a righteous manner, consequently the whole thing in this respect is not only the task of the state apparatus, but also of the population and the politicians, consequently all of them together and jointly bear the responsibility for the image of society and the well-being, peace, freedom and security of the country, which must be controlled as a whole by reason and rationality, by correct actions, deeds and behaviour. The vast majority of the Swiss population is also grateful to be able to live and work in this country, which is why they are also motivated and committed to preserving this high quality of life. The more the majority of the righteous Swiss population works, directly or indirectly, to preserve all the values that have made Switzerland so strong, the greater the likelihood that this will preserve the livable, successful, peaceful, free and secure Switzerland for all the human beings living in it, but also that it will be just as independent and secure a home for their descendants. Danke, das ist eigentlich das, was ich selbst auch so sehe, denn was ich jeweils schreibe und diesbezüglich auch meine Meinung äussere, das entspricht genau dem, wie du es zum Ausdruck bringst. Und wenn ich in bezug auf diese Faktoren spreche und schreibe, dann hat das weder mit einem Politisieren noch mit einer Parteiergreifung, sondern einzig mit meiner freien Meinungsäusserung in logischer Betrachtung und Beurteilung der jeweiligen Fakten zu tun. Das bezieht sich auch auf die Menschen, ohne dass ich deren Freund oder Feind bin, denn grundlegend sehe ich in ihnen nur Menschen und nichts anderes, deren Handeln, Tun und Verhalten ich jedoch nach ihren Arten und Weisen gemäss meinem Vermögen folgerichtig zu beurteilen bemüht bin. Und wenn ich dann diese Beurteilungen zusammenfasse, dann benutze ich dazu eben solche Begriffe und Worte, die im Volksmund und Volksverstehen üblich sind und das zum Ausdruck bringen, was dem Handeln, Tun und den Verhaltensweisen eben tatsächlich entspricht. Das aber bezieht sich effectiv in jedem Fall immer nur auf das Handeln, Tun und Verhalten, und zwar auch dann, wenn ich jemanden als Irren oder Verrückten bezeichne, folgedem ich mit solchen Begriffen, Bezeichnungen und Worten nicht den Menschen als solchen angreife und beanstande, sondern sein Handeln, Tun und Verhalten. Wenn das aber von Kritikern und sonstigen Antagonisten falsch definiert und nicht verstanden sowie nicht akzeptiert wird, dann ist das einerseits deren krank-dumme Art, etwas fehl zu beanstanden, und anderseits weist ein solches Falschverhalten eindeutig darauf hin, dass es solchen Antagonisten, Besserwissern und Kritikern an der notwendigen Intelligenz mangelt. Doch nun zurück zu Russland und dessen Präsidenten: Leider kenne ich Putin nicht persönlich, doch schätze ich seine Art, Weise und Bemühung in bezug darauf, dass er weltfriedlich ist und immer einen gesunden und vernünftigen Aktivismus an den Tag legt, indem er negative und unter Umständen auftretende gefährliche weltpolitische Probleme durch verstandesmässige und vernünftige Gespräche und Vermittlungen usw. zu lösen und zu regeln bemüht ist, was anderen Staatsmächtigen abgeht. Dies z.B. in bezug auf die Sache zwischen den seit alters her gewalt-, streit-, zank- und welt-herrschaftssüchtigen USA und Nordkorea – in den USA zur Zeit angeführt durch Trampelmann Donald Trump und Konsorten, und hinsichtlich Nordkorea durch den Knallfroschdiktator Kim Jong Un. Diese beiden sind in gleicher Weise krank, psychopathisch und wirr, wobei es ihnen ganz offensichtlich nur um ihr irrblödes Machtgebaren und ihre wirren Vorstellungen geht und sie zudem kriegslüsterne, verrückte Typen sind, denen es ganz offensichtlich an jeder klaren Besinnung mangelt, wie aber auch an Verstand und Vernunft, an Rechtschaffenheit, Verständnis, klarer Denkfähigkeit, Einsicht, Erkenntnisvermögen und effectiv auch an der notwendigen Intelligenz. Was nun aber die Lüge betrifft, dass ich jene Bürgerinnen und Bürger der Schweiz unflätig beschimpfen würde, die mit der EU-Diktatur liebäugeln und heimatverräterisch versuchen, mit ihrer Dummheit und mit allen möglichen schmierigen Mitteln, Hinterlistigkeiten, Volksbelügereien und Volksirreführungen usw. die Bevölkerung der Schweiz in die schmutzigen Fänge der EU-Diktatur zu treiben, das ist wohl mehr als nur eine böse und lügenhafte Un-terstellung. Meines Wissens habe ich stets nur die Dummheit, Dämlichkeit und Lügen und auch j edes diesbezüglich verrückte, irre und wirre Handeln, Tun und Verhalten dieser Heimatverräterinnen und Heimatverräter angeprangert – eben so, wie ich das Ganze vorhin schon beschrieben habe –, wobei ich jedoch diese Personen nie als Menschen angegriffen und auch nicht beleidigt habe, sondern eben stets nur die an den Tag gelegte Dummheit, Dämlichkeit, das irre und wirre Handeln, Tun und Verhalten, wie aber auch das eindeutige Fehlen des gesunden Verstandes, der Vernunft und der notwendigen Intelligenz, was eben zwangsläufig auch zu idiotischen Winkelzügen, Täuschungen, Hinterhältigkeiten, Praktiken, Gleisnereien, Doppelspielen sowie zu Quertreibereien usw. führt. Was nun aber die Heimatverräterei jener Schweizerinnen und Schweizer betrifft, die darauf aus sind, die Schweiz zu verraten und an die EU-Diktatur auszuliefern und zu deren Vasallenstaat zu machen, denen sollte wirklich das Schweizerbürgerrecht entzogen und sie des Landes verwiesen werden, denn ein solcher Verrat ist mit Landesverrat gleichzusetzen. Dabei spielt es keine Rolle, welche Elemente dieser Verräterschaft angehören, folgedem es also auch Nichtsnutzige gewisser Parteien, des Ständerates, Nationalrates oder der höchsten Ebene sind, denn solcherart an der Heimat Verrat Treibende und Ehrlose gehören vor allem auf keinen Fall in solche Positionen, wie aber auch nicht in die Schweiz. Würden unsere Ahnen – die ihr Blut und ihr Leben für unsere Eidgenossenschaft, unseren Frieden, unsere Freiheit und Sicherheit geopfert haben – das heute erleben, was diese Verräter sich anmassen und tun, würden sie sich im Grab umdrehen und sich vor Elend, Scham und in Schmerz und Tränen winden. Doch die gewissenlose und verantwortungslose Heimatverräterschaft kümmert das nicht, wie sie auch nicht die Heimat Schweiz in ihrer Pracht und in all dem sehen, was das Leben in Frieden, Freiheit, Sicherheit und Wohlstand derart lebenswert macht, wie das auf der ganzen Erde in keinem anderen Land gegeben oder überhaupt nur möglich ist. Doch die Heimatverräter sind derart dumm, dämlich und intelligenzlos, dass sie nicht wahrnehmen, dass sie in der Schweiz in einem guten, modernen und weltoffenen Land leben, das als wirklich beste Heimat der Welt einen Platz bietet, in dem jeder Mensch – also auch wirkliche Flüchtlinge, Zugewanderte resp. Übersiedelte – in Frieden, Freiheit und Sicherheit leben kann, wo er keine Angst haben muss. Weltweit ist die Schweiz wohl das attraktivste und erfolgreichste Land, das auch auf dem ersten Platz der Innovationsliste steht, resp. das durch die Anwendung neuer Verfahren und die Einführung neuer Techniken immer wieder neue Bereiche erobert und alles auf den neuesten Stand bringt, wovon die ganze Schweizerbevölkerung profitiert. Auch die Neutralität der Schweiz ist ein äusserst wichtiger Faktor, der von vielen Staaten beneidet wird, wie ebenso die gepflegte Halb demokratie, die auch als Direkte Demokratie bezeichnet wird. Auch die politische Stabilität, Rechtssicherheit, Wirtschaft und das Bildungssystem sowie die Lebensqualität der Schweizerbevölkerung, wie aber auch noch einiges mehr, verkörpern die Grundpfeiler der Schweiz, durch die alles lebenswert gemacht und allen Schweizerinnen und Schweizern sowie allen sonst in der Schweiz lebenden Menschen ein privilegiertes Leben ermöglicht wird. Das bedeutet auch, dass die Schweiz auch in bezug auf Arbeit und Verdienst, wie auch für Touristen und rechtschaffene Zuwanderer ein sehr attraktives Land ist. So ist es nicht verwunderlich, dass Hunderttausende von rechtschaffenen Menschen mit Migrationshintergrund in der Schweiz täglich einen wichtigen und grossen Beitrag für das ganze Land leisten und zudem hier auch eine neue, friedliche, freiheitliche und sichere Heimat gefunden haben. Dies entspricht der Realität, die auch beweist, dass diese gut integrierten internationalen Menschen einen wichtigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Beitrag für die Schweiz leisten und sie in Wahrheit kein Feindbild darstellen, wie von Unvernünftigen unsinnig behauptet wird. Diese schweizerisch-bürgerlich denkenden Menschen mit Migrationshintergrund sind als Integrierte für ihre neue Heimat Schweiz eine Bereicherung, wie das auch für deren rechtschaffene Nachkommen, die Secondos, der Fall ist; und all diese Menschen verdienen die volle Anerkennung und Wertschätzung. Das muss auch gesagt sein und hat dabei nichts damit zu tun, wenn heutzutage in bezug auf Flüchtlinge und Neuzuwanderungen aus anderen Staaten der Droh-finger erhoben wird oder werden muss, um einer Überfremdung, Steigerung von Kriminalisierung und Verbrechen sowie einer Kulturfremdeinwirkung usw. entgegenzuwirken. Also muss dafür das notwendige Verständnis aufgebracht werden, wie aber auch für alle des Rechtens in die Schweiz Eingewanderten und Integrierten, die als rechtschaffene Menschen aus anderen Ländern stammten, die – wie überhaupt die rechtschaffene Bevölkerung – für das Wohl, den Bestand und das Fortkommen usw. der Schweiz arbeiten und Steuern zahlen. Tatsache ist auch, dass die rechtschaffene Bevölkerung der Schweiz alles dazu beiträgt, die Zukunft des Landes in rechtschaffener Weise zu gestalten und zu sichern, folglich das diesbezüglich Ganze also nicht nur die Aufgabe des Staatsapparates, sondern eben auch der Bevölkerung und der Politiker ist, folgedem also alle zusammen und eben gemeinsam die Verantwortung über das Gesellschaftsbild und das Wohl, den Frieden, die Freiheit und die Sicherheit des Landes tragen, was gesamthaft durch Verstand und Vernunft, durch richtiges Handeln, Tun und Verhalten ge-steuert werden muss. Die grosse Mehrheit der Schweizerbevölkerung ist auch dankbar, in diesem Land leben und arbeiten zu dürfen, weshalb sie sich auch dafür motiviert und einsetzt, um diesen Umstand der hohen Lebensqualität bewahren zu können. Je mehr das Gros der rechtschaffenen Schweizerbevölkerung direkt oder indirekt an der Erhaltung aller Werte arbeitet, durch die die Schweiz so stark gemacht wurde, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit, dass dadurch die lebenswerte, erfolgreiche, friedliche, freiheitliche und sichere Schweiz für alle in ihr lebenden Menschen erhalten werden kann, wie dass sie aber auch den Nachkommen eine ebensolche unabhängige und sichere Heimat sein wird.

Ptaah:

Ptaah:
42. Your comments are impressive. 42. Deine Ausführungen sind beeindruckend.

Billy:

Billy:
What I say are my honest thoughts, which also correspond to my attitude and opinion. Of course there are – as everywhere – also in Switzerland things that could and should be improved, because in all and every things everything is always only relatively perfect, because there is nothing that is effectively perfect. Perfection does not even exist in relation to creation, which embodies itself as nature and the entire universe – for this is all creation, not an imaginary deity invented by delusional human beings – and proves through its constant changes and continuous evolutionary developments that everything and anything is never perfect, but is subject to unstoppable innovation, increase, improvement and further development. So I think that in this respect there are also factors in Switzerland that would have to or should be further developed, such as the Preamble, which is set forth in the Federal Constitution of the Swiss Confederation (from 18th April 1999; as of 1st January 2016) as follows: Was ich sage, sind meine ehrlichen Gedanken, die auch meiner Einstellung und Meinung entsprechen. Natürlich gibt es – wie überall – auch in der Schweiz Dinge, die verbessert werden könnten und sollten, denn in allen und jeden Dingen ist alles immer nur relativ perfekt, weil es ja nichts gibt, dass effectiv vollkommen wäre. Eine Perfektion gibt es ja nicht einmal in bezug auf die Schöpfung, die sich als Natur und gesamtes Universum verkörpert – denn dies ist ja alles Schöpfung, nicht jedoch eine von wahngläubigen Menschen erdachte imaginäre Gottheit – und durch ihre ständigen Veränderungen und fortlaufenden evolutiven Entwicklungen beweist, dass alles und jedes niemals perfekt, sondern der unaufhaltsamen Neuerung, Steigerung, Verbesserung und Weiterentwicklung eingeordnet ist. Also denke ich, dass diesbezüglich auch in der Schweiz Faktoren sind, die weiterentwickelt werden müssten oder sollten, wie z.B. die Präambel, die der Bundesverfassung der Schweizer Eidgenossenschaft (vom 18. April 1999; Stand am 1. Januar 2016) folgendermassen vorgesetzt ist:
Federal Constitution
Preamble:
In the name of God Almighty!
The Swiss people and the Cantons,
in their responsibility towards Creation,
in their endeavour to renew the Confederation in order to strengthen freedom and democracy, independence
and peace in solidarity and openness towards the world,
in their will to live their diversity in unity in mutual consideration and respect,
in their awareness of their common achievements and their responsibility towards
future generations,
certain that only those who use their freedom are free, and that the strength of the people
is measured by the well-being of the weak,
give themselves the following Constitution:
Bundesverfassung
Präambel:
Im Namen Gottes des Allmächtigen!
Das Schweizervolk und die Kantone,
in der Verantwortung gegenüber der Schöpfung,
im Bestreben, den Bund zu erneuern, um Freiheit und Demokratie, Unabhängigkeit
und Frieden in Solidarität und Offenheit gegenüber der Welt zu stärken,
im Willen, in gegenseitiger Rücksichtsnahme und Achtung ihre Vielfalt in der Einheit zu leben,
im Bewusstsein der gemeinsamen Errungenschaften und der Verantwortung gegenüber
den künftigen Generationen,
gewiss, dass frei nur ist, wer seine Freiheit gebraucht, und dass die Stärke des Volkes
sich misst am Wohl der Schwachen,
geben sich folgende Verfassung:
(The articles of the Federal Constitution follow)
(Es folgen die Artikel der Bundesverfassung)

In addition, I would suggest that a new and contemporary preamble should be written, for example, in the same or similar framework as I have written the following:

Dazu hätte ich den Vorschlag, dass eine neue und zeitgemässe Präambel verfasst werden sollte, wie z.B. in dem oder ähnlichem Rahmen, wie ich folgende geschrieben habe:

Preamble

Präambel
In the name of honour, equality and dignity, it is the duty of
all human beings of the Swiss people, the country
and the cantons to preserve freedom as well as peace,
to uphold and renew the Confederation, to uphold democracy and
justice, neutrality and independence, always
bearing responsibility towards all creation,
all life, to live in unity in mutual consideration and
respect for their diversity, in vigilant
awareness of our common achievements
and our debt to all future
generations, in the certainty that only those are free
who make liberal and tolerant use of their rights
and work in openness and solidarity,
and strengthening the people, the country and the world,
measuring themselves by the welfare of the weak
and honouring this in the Constitution.
SSSC, 5th November 2015, 23:44 hrs, Billy
Im Namen der Ehre, Gleichheit und Würde gilt
allen Menschen des Schweizervolkes, des Landes
und der Kantone Freiheit sowie Frieden zu bewahren,
den Bund zu halten und zu erneuern, die Demokratie und
Gerechtigkeit, die Neutralität und die Unabhängigkeit stets
in Verantwortung zu tragen gegenüber aller Schöpfung,
allem Leben, in gegenseitiger Rücksichtnahme und in
Achtung ihre Vielfalt in Einheit zu leben, im wachen
Bewusstsein der gemeinsamen Errungenschaften
und der Schuldigkeit gegenüber allen künftigen
Generationen, in Gewissheit, dass nur frei ist,
wer liberal und tolerant seine Rechte nutzt
und in Offenheit und Solidarität wirkt und
das Volk, das Land und die Welt stärkt,
sich am Wohl der Schwachen misst
und dies in der Verfassung ehrt.
SSSC, 5. November 2015, 23.44 h, Billy

I also find one thing in the Federal Constitution that needs to be addressed and renewed, and that is regarding the peace factor, because it is not brought up in the whole Constitution, only freedom, as in the following 2 articles:

Auch in der Bundesverfassung finde ich eine Sache, die angesprochen und erneuert werden müsste, und zwar hinsichtlich des Faktors Frieden, weil dieser in der ganzen Verfassung nicht zur Sprache kommt, sondern nur die Freiheit, wie in folgenden 2 Artikeln:

Art. 2/1 Purpose: The Swiss Confederation shall protect the liberty and rights of the people and preserve the independence and security of the country.

Art. 2/1 Zweck: Die Schweizerische Eidgenossenschaft schützt die Freiheit und die Rechte des Volkes und wahrt die Unabhängigkeit und Sicherheit des Landes.
Art. 10/2 Right to life and personal liberty: Every human being has the right to personal liberty, in particular to physical and mental integrity and to freedom of movement.
Art. 10/2 Recht auf Leben und persönliche Freiheit: Jeder Mensch hat das Recht auf persönliche Freiheit, insbesondere auf körperliche und geistige Unversehrtheit und auf Bewegungsfreiheit.

Articles 15, 16, 17, 18, 20, 21, 22, 23, 24, 27 and 28 also deal with freedom, but not with peace, as this is only mentioned in Art. 58/2, as follows:

Auch die Artikel 15, 16, 17, 18, 20, 21, 22, 23, 24, 27 und 28 befassen sich mit Freiheit, jedoch nicht mit dem Frieden, denn dieser wird nur im Art. 58/2 erwähnt, und zwar folgenderweise:

Art. 58/2 Army: The army shall serve to prevent war and contribute to the maintenance of peace; it shall defend the country and its people. It supports the civilian authorities in warding off serious threats to internal security and in dealing with other extraordinary situations. The law may provide for further tasks.

Art. 58/2 Armee: Die Armee dient der Kriegsverhinderung und trägt bei zur Erhaltung des Friedens; sie verteidigt das Land und seine Bevölkerung. Sie unterstützt die zivilen Behörden bei der Abwehr schwerwiegender Bedrohungen der inneren Sicherheit und bei der Bewältigung anderer ausserordentlicher Lagen. Das Gesetz kann weitere Aufgaben vorsehen.

In my opinion, this article says practically nothing with regard to Switzerland's peacekeeping behaviour in relation to its own country and towards foreign countries, which is why I think that from this point of view it would be urgently necessary to introduce a separate or additional article into the Federal Constitution. Of course, this would have to be done democratically, because I think the electorate would be responsible for this. Such an article could, for example, read as follows and clarify the matter:

Meines Erachtens sagt dieser Artikel praktisch nichts aus hinsichtlich des Friedensverhaltens der Schweiz in bezug auf das eigene Land und gegenüber den fremden Ländern, weshalb ich denke, dass es aus dieser Sicht dringend notwendig wäre, einen separaten resp. zusätzlichen Artikel in die Bundesverfassung einzubringen. Dies müsste natürlich demokratisch geschehen, weil dafür wohl das Stimmvolk zuständig wäre, wie ich denke. Ein solcher Artikel könnte z.B. folgendermassen lauten und die Sache klarlegen:
Art. ? Right to peace: The Swiss Confederation shall maintain and protect peace, liberty and security through the Swiss Armed Forces, politics, governance and population, and with all related rights of citizenship in its own country, as peace is also maintained in an unrestricted and neutral manner towards all other countries/states and their peoples.
Art. ? Recht auf Frieden: Die Schweizerische Eidgenossenschaft pflegt und schützt den Frieden, die Freiheit und die Sicherheit durch die Schweizer Armee, die Politik, die Staatsführung und Bevölkerung sowie mit allen damit verbundenen Rechten der Bürgerschaft im eigenen Land, wie auch der Frieden gegenüber allen anderen Ländern/Staaten und deren Völkern unumschränkt und in neutraler Weise gewahrt wird.

What do you think of this, my friend?

Was meinst du dazu, mein Freund?

Ptaah:

Ptaah:
43. According to what you have explained and listed, the fact of 'peace' is indeed deficiently and insufficiently mentioned in the Federal Constitution, and only in unclear connection with the army, which contributes to the preservation of peace by preventing war and defending the country and its people. 43. Nach dem, was du erklärt und aufgeführt hast, wird in der Bundesverfassung das Faktum ‹Frieden› tatsächlich mangelhaft und unzureichend genannt, und zwar nur in unklarem Zusammenhang mit der Armee, die durch Kriegsverhinderung zur Erhaltung des Friedens beiträgt, indem sie das Land und die Bevölkerung verteidigt.
44. The whole thing corresponds to a somewhat strange and unclear formulation and, moreover, says nothing about maintaining and protecting peace in one's own country and also with other countries. 44. Das Ganze entspricht einer etwas seltsamen und unklaren Formulierung und sagt zudem nichts darüber aus, dass im eigenen Land und auch mit anderen Ländern der Frieden gepflegt und geschützt werden soll.
45. Subsequently, it would require an innovation with regard to the interpretation and preservation of peace, its care and protection by the army, politics, the government and the people, whereby I consider your proposal to be acceptable, at least just in the formulation and correctness that you have created. 45. Folgedem bedürfte es einer Neuerung hinsichtlich der Auslegung und Wahrung des Friedens, dessen Pflege und Schutz durch die Armee, die Politik, die Regierung und die Bevölkerung, wobei ich deinen Vorschlag als akzeptabel einschätze, zumindest eben in der von dir erstellten Formulierung und Richtigkeit.

Billy:

Billy:
Thanks for your assessment. However, I doubt whether my suggestion will ever be taken into consideration by influential people, parties or even those in power, because I guess that as a simple non-political man from the citizenry I have no chance of being heard. This is especially also because I do not hold back with my well-considered opinion regarding injustice and wrong behaviour of those unrighteous people who are in charge in the media and in the governments and who are harmful to the population, the state and the truth by misinformation etc., or who out themselves as traitors to the homeland. This is also the case with your and my warnings and predictions regarding impending political, economic and religious-sectarian world events, as well as with regard to natural disasters and the consequences of overpopulation. And it is also a fact that many of the 'elite acrobats' of governments, political parties, homeland traitors, politicians, economic magnates and powerful capitalists etc., whom I have cited and exposed, pretend to be righteous during the day. who, during the day, pose as righteous, gentle and devout members of religions or sects and thus as good human beings, and also diligently throw around Bible verses and 'God's' words, make their speeches and even pray hypocritically, only to let out in the evening what is really bad for their real, unpeaceful, dangerous, dishonest, unrighteous and compassionless thinking, believing, acting, doing and behaving, be it in relation to one's own family, which is then bullied, or otherwise in some way of injustice, hatred or violence etc. However, I must specifically explain – as is always necessary when I clarify something and denounce the unjust, because everything is always misunderstood or maliciously and enviously interpreted and twisted by antagonists, know-it-alls and troublemakers of both sexes as a result of their lack of intelligence – that I am not, never and under no circumstances to be understood in this way by all those righteous human beings, or rather human beings of the world. I am not talking in this way, never and in no way about all those righteous human beings or leaders of the state, civil servants, politicians, economic and capital powers and party leaders etc. who are honest, conscientiously working, acting, doing, blameless, solid, blameless, trustworthy, decent, loud, clean, upright, sincere, truth-loving, without falsehoods, capable, patented, orderly, honourable, honourable, of good character, reliable, dependable, brave and correctly fulfilling their duty. And to this I must add that fortunately enough such honourable human beings are active in the state leaderships, among the state officials, politicians, capital powers and in the political parties as well as in the business community and are endeavouring to do everything for the best for the good of the people and the country, and that too in the relationship by always endeavouring to restrain all those wrong-doers in their government, official, business, political, party and capital circles who only have in mind and represent their power, their own good and their advantages in every respect. Danke für deine Beurteilung. Ob jedoch meine Anregung bei massgebenden Leuten, Parteien oder gar bei Regierenden einmal in Betracht gezogen wird, das bezweifle ich, denn ich schätze, dass ich als einfacher unpolitischer Mann aus der Bürgerschaft keine Chance habe, gehört zu werden. Dies besonders auch darum, weil ich mit meiner gutüberlegten Meinung in bezug auf Unrecht und falsches Verhalten jener unrechtschaffenen Leute nicht zurückhalte, die in Medien und in den Regierungen das Sagen haben und durch Falschinformationen usw. bevölkerungs-, staats- und wahrheitsschädlich wirken, oder die sich als Heimatverräter outen. Das ist ja auch so bezüglich euren und meinen Warnungen und Voraussagen hinsichtlich der drohenden politischen, wirtschaftlichen sowie religiös-sektiererischen Weltgeschehen, wie auch in bezug auf Naturkatastrophen und die Folgen der Überbevölkerung. Und Tatsache ist dabei auch, dass viele der von mir angeführten und blankgelegten ‹Eliteakrobaten› der Regierungen, Politparteien, Heimatverräter/innen, Politiker/innen, Wirtschaftsmagnaten und Kapitalmächtigen usw. sich tagsüber als rechtschaffene, sanfte und gläubige Religions- oder Sektenangehörige und damit als gute Menschen aufspielen und auch fleissig mit Bibelsprüchen und ‹Gottes›-Worten um sich werfen, ihre Reden führen und gar heuchlerisch beten, um dann jedoch am Abend das rauszulassen, was ihrem wirklichen, krummen, unfriedlichen, gefährlichen, unredlichen, unrechtschaffenen und mitleidlosen Denken, Glauben, Handeln, Tun und Verhalten entspricht, sei es dabei in bezug auf die eigene Familie, die dann tyrannisiert wird, oder anderweitig in irgendwelcher Art und Weise von Unrecht, Hass oder Gewalt usw. Dazu muss ich aber speziell erklären – wie das ja immer notwendig ist, wenn ich etwas klarlege und die Unrechtschaffenen anprangere, weil von Antagonisten, Besserwissern und Stänkerern beiderlei Geschlechts infolge deren Intelligenzmangel stets alles falsch verstanden oder böswillig und neidisch ausgelegt und verdreht wird –, dass ich in dieser Weise nicht, nie und keinesfalls von all jenen rechtschaffenen Menschen resp. Staatsführenden, Beamten, Politikern, Wirtschafts- und Kapitalmächtigen sowie Parteileuten usw. rede, die redliche, in beflissener Form arbeitende, handelnde, tuende, untadelige, solide, unbescholtene, vertrauenswürdige, anständige, lautere, saubere, aufrechte, aufrichtige, wahrheitsliebende, ohne Falsch seiende, tüchtige, patente, ordentliche, honorige, ehrenhafte, charakterfeste, zuverlässige, verlässliche, wackere und korrekt ihre Pflicht erfüllende ehrwürdige Menschen sind. Und dazu muss ich noch sagen, dass glücklicherweise genügend solche ehrenhafte Menschen in den Staatsführungen, unter den Staatsbeamten, Politikern, Kapitalmächtigen und in den politischen Parteien sowie in der Wirtschaft tätig und bemüht sind, zum Wohl der Bevölkerung und des Landes alles zum Besten zu machen, und zwar auch in der Beziehung, indem sie sich immer bemühen, all jene Unrechtschaffenen in ihrem Regierungs-, Beamten-, Wirtschafts-, Politik-, Parteien- und Kapitalkreis zurückzuhalten, die nur ihre Macht, ihr eigenes Wohl und ihre Vorteile in jeder Beziehung im Sinn haben und vertreten.

Ptaah:

Ptaah:
46. That you always have to make this clear, that is understandable to me, because many malicious Earth human beings make it a point to insult you and the truth with lying attacks in order to lift themselves up and to be able to believe that they are great, knowledgeable, educated and by their insults, lies and slanders are respected and irresistible to their fellow human beings. 46. Dass du das immer wieder klarlegen musst, das ist für mich verständlich, weil es viele böswillige Erdenmenschen darauf anlegen, dich und die Wahrheit mit lügenvollen Angriffigkeiten zu beschimpfen, um sich selbst hochzuheben und glauben zu können, dass sie gross, wissend, gebildet und durch ihre Beschimpfungen, Lügen und Verleumdungen für die Mitmenschen angesehen und unwiderstehlich seien.

Billy:

Billy:
Yes, that is unfortunately the case. Ja, das ist leider so.

Ptaah:

Ptaah:
47. Then we should now turn to things that should not be official, after which I must leave. 47. Dann sollten wir uns jetzt den Dingen zuwenden, die nicht offiziell sein sollten, wonach ich dann gehen muss.

Billy:

Billy:
Of course, then I will start with the following … Natürlich, dann will ich mit folgendem beginnen …

Next Contact Report

Contact Report 692

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z