Contact Report 666

Revision as of 19:28, 9 August 2019 by Lance L (talk | contribs) (Contact Report 666 Translation)
IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 15 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 15)
    pp. 283-TBC [Contact No. 646 - 680 from 03.03.2016 to 07.05.2017] Stats | Source

  • Date/time of contact: Saturday, 3rd December 2016, 15:07
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
  • Date of original translation: Friday, 3rd May 2019
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person(s): Ptaah

  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte


Synopsis

This is the entire contact report.

Contact Report 666 Translation

English Translation
Original German

Six Hundred and Sixty-sixth Contact

Sechshundertsechsundsechzigster Kontakt
Saturday, 3rd December 2016, 15:07
Samstag, 3. Dezember 2016, 15.07 Uhr

Billy:

Billy:
Here I am, dear friend, greetings and welcome again, Ptaah. Da bin ich, lieber Freund, sei nochmals gegrüsst und sei auch willkommen, Ptaah.

Ptaah:

Ptaah:
1. Greetings to you too, Eduard, dear friend. 1. Auch mein Gruss sei dir, Eduard, lieber Freund.
2. Thanks for your welcome, too. 2. Auch danke für dein Willkomm.

Billy:

Billy:
If you don't mind, I would like to ask you a question right at the beginning of our conversation about the drug Ayahuasca, which we talked about privately last year. Wenn es dir recht ist, dann hätte ich gleich zu Beginn unseres Gespräches eine Frage, die sich auf die Droge Ayahuasca bezieht, worüber wir ja schon letztes Jahr einmal privaterweise gesprochen haben.

Ptaah:

Ptaah:
3. What other question do you have? 3. Welche Frage hast du denn noch dazu?

Billy:

Billy:
It's a reader's question, and it's this one. Now look, that's the question. Elisabeth has already answered her in a short way according to what I explained to her, but I said that I will go into it in more detail in a bulletin. The reason was that I wanted to check with you a second ago. If you want to read it, please. …wait a minute, phone. It was Bernadette. Es handelt sich um eine Leserfrage, und zwar um diese hier. Sieh nun aber, das ist die Frage. Elisabeth hat sie in kurzer Weise schon demgemäss beantwortet, was ich ihr erklärt habe, wobei ich aber sagte, dass ich in einem Bulletin noch näher darauf eingehen werde. Der Grund war, dass ich bei dir eben noch rückfragen wollte. Wenn du sie lesen willst, bitte. … Augenblick, Telephon. … Es war Bernadette.

Ptaah:

Ptaah:
4. Apparently a bit lengthy, but I want to read it …

4. Offenbar etwas langatmig, aber ich will sie lesen …

Question: Frage:
Ayahuasca and Dimethyltryptamine – because of some reports with opposing opinions and evaluations about the natural intoxicant 'Ayahuasca' I have noted a few questions below and wanted to ask you if you might be able to help. Ayahuasca und Dimethyltryptamin – wegen einiger Berichte mit gegensächlichen Meinungen und Bewertungen zum Naturrauschmittel ‹Ayahuasca› habe ich nachfolgend ein paar Fragen notiert und wollte Dich fragen, ob Du vielleicht weiterhelfen kannst.
Ayahuasca is a drink which is drunk in Amazonia by the primitive peoples. The drinking happens with a kind of ritual, which a shaman carries out. First one drinks the allegedly very bitter drink and after short time the shaman begins with a song. The drink brings the user into a noisy state, which lasts for outsiders approximately 15 minutes. The user perceives this time span as much longer. The time between drinking the drink and the onset of intoxication varies from user to user. For one it can start shortly after drinking, for the next it can take 2 hours until the effect starts. Ayahuasca ist ein Getränk, welches in Amazonien von den Naturvölkern getrunken wird. Das Trinken geschieht mit einer Art Ritual, welches ein Schamane durchführt. Zuerst trinkt man das angeblich sehr bittere Getränk und nach kurzer Zeit beginnt der Schamane mit einem Gesang. Das Getränk bringt den Anwender in einen rauschartigen Zustand, der für Aussenstehende annähernd 15 Minuten dauert. Der Anwender empfindet diese Zeitspanne als sehr viel länger. Der Zeitraum ab dem Trinken des Getränks bis zum Rauschbeginn ist für die unterschiedlichen Anwender unterschiedlich lang. Bei dem einen kann es kurze Zeit nach dem Trinken losgehen, beim Nächsten kann es bis zum Beginn der Wirkung 2 Stunden dauern.
During the noise phase, the users tell of many patterns and colours that are seen. These patterns, similar to music pictures for us, should be singable among primitive peoples, so that one person can sing what is seen in intoxication and the next person can paint the pattern correctly through this singing. A shaman can influence the patterns just seen by the user with his singing. If only the user drinks the drink, the shaman has no knowledge of what the user is going through. If the shaman also drinks ayahuasca, he is supposed to be exactly where the user is and could act if necessary. Während der Rauschphase erzählen die Anwender von vielen Mustern und Farben, die gesehen werden. Diese Muster, ähnlich wie für uns Notenbilder, sollen bei den Naturvölkern singbar sein, und so könne eine Person das im Rausch Gesehene singen und die nächste Person könne durch diesen Gesang das Muster richtig aufmalen. Ein Schamane könne mit seinem Gesang die vom Anwender gerade gesehenen Muster beeinflussen. Trinkt nur der Anwender das Getränk, hat der Schamane keine Kenntnis, was der Anwender gerade durchläuft. Trinkt der Schamane auch Ayahuasca, befindet er sich angeblich genau dort, wo sich der Anwender befindet und könnte bei Bedarf einwirken.
The effect is achieved by singing and hitting the user with a tuft of leaves, the purpose of which is to divert negative energies. Das Einwirken geschieht durch Gesang und durch Schlagen auf den Anwender mit einem Büschel Blätter, was den Zweck hat, negative Energien ab- bzw. wegzuleiten.
The first times of the application the users should vomit strongly. This is intended to eliminate negative vibrations and make the body feel more comfortable. Vomiting is then also the end of the intoxication. In general, the users talk about a kind of inner cleansing, liberation from stress and as a result a better memory should be available, whereby in general also a certain healing is spoken of. Die ersten Male der Anwendung sollen sich die Anwender stark erbrechen. Hierdurch sollen negative Schwingungen ausgeschieden werden und der Körper soll sich wohler fühlen. Das Erbrechen ist dann auch das Ende des Rausches. Allgemein erzählen die Anwender von einer Art innerer Reinigung, Befreiung von Belastungen und als Resultat soll eine bessere Merkfähigkeit vorhanden sein, wobei allgemein auch von einer gewissen Heilung gesprochen wird.
The drink Ayahuasca consists of the following plants: Das Getränk Ayahuasca besteht aus folgenden Pflanzen:
Ayahuasca liana (Banisteriopsis caapi) containing Harman alkaloids Ayahuasca-Liane (Banisteriopsis caapi), die Harman-Alkaloide enthält
Chacruna (Psychotria viridis) or Chacruna (Psychotria viridis) oder
Chaliponga (Diplopterys cabrerana) containing DMT. Chaliponga (Diplopterys cabrerana), in denen DMT enthalten ist.
DMT = dimethyltryptamine is a substance that should be present in every living body. Taking it by smoking or vaporizing should lead to altered states of consciousness, and there is also talk of experiencing a greater reality than is experienced in a normal waking state. The effect of DMT lasts about 15 minutes, and it is claimed that the pineal gland is 'decalcified' by DMT. DMT = Dimethyltryptamin ist ein Stoff, der in jedem lebenden Körper vorhanden sein soll. Die Einnahme durch Rauchen oder Vaporisieren soll zu veränderten Bewusstseinszuständen führen, auch wird davon gesprochen, eine grössere Realität zu erleben, als diese im normalen Wachzustand erlebt wird. Die Wirkung von DMT dauert ca. 15 Minuten, und es wird behauptet, dass die Zirbeldrüse durch DMT ‹entkalkt› wird.
The drink Ayahuasca is obtained by boiling up the plant parts described above. This boiling up can take several days by open fire, and it develops a dark-coloured drinkable broth or depending upon the recipe a kind of syrup, which one can spoon. Das Getränk Ayahuasca wird durch Aufkochen der oben beschriebenen Pflanzenteile erreicht. Dieses Aufkochen kann durch offenes Feuer mehrere Tage dauern, und es entsteht ein dunkelfarbiger trinkbarer Sud oder je nach Rezept eine Art Sirup, den man löffeln kann.
Now there are very contrary opinions and views about Ayahuasca and DMT. Some claim that both should be legalised, as it is not a drug and only serves to increase awareness. The others say that without an accompanying shaman one can suffer permanent psychological damage and, depending on the condition of the user, also go on infernal trips. Without a shaman he might not be able to end such a 'hell trip state' himself. Now a few questions remain unanswered and I wanted to ask you if you still have some information about Ayahuasca and DMT that will satisfy my thirst for questions. I'd be interested: Nun existieren sehr konträre Meinungen und Ansichten über Ayahuasca und DMT. Die einen behaupten, dass beides legalisiert werden sollte, da es keine Droge darstelle und nur der Bewusstseinserweiterung diene. Die anderen sagen, dass man ohne einen beisitzenden Schamanen bleibende psychische Schäden erleiden und, je nach Verfassung des Anwenders, dieser auch sinngemäss Höllentrips durchlaufen könne. Ohne Schamane könne er so einen ‹Höllentrip-Zustand› evtl. auch nicht selbst beenden. Nun bleiben bei mir ein paar Fragen offen und ich wollte Dich fragen, ob Du zu Ayahuasca und DMT noch ein paar Informationen hast, die meinen Fragendrang stillen. Mich würde interessieren:
1) Can the intake of DMT or Ayahuasca cause long-term physical damage? 1) Ob durch die Einnahme von DMT oder Ayahuasca langfristige körperliche Schäden entstehen können?
2) Is it necessary that a shaman accompanies the session and can intervene? Because a negative situation could not be resolved after all. 2) Ist es notwendig, dass ein Schamane die Sitzung begleitet und eingreifen kann? Weil eben doch eine negative Situation nicht aufgelöst werden könnte.
3) Do the two means (DMT and Ayahuasca) really serve the expansion of consciousness; could they perhaps support meditation? 3) Dienen die beiden Mittel (DMT und Ayahuasca) wirklich der Bewusstseinserweiterung; könnten diese vielleicht das Meditieren unterstützen?
4) Or is the effect, short-term or long-term, to be classified as dangerous? 4) Oder ist die Wirkung, kurzzeitig oder auch langzeitig, als gefährlich einzustufen?
5) Would the use of means anticipate a goal to be achieved through learning and practicing, so that perhaps a skill to be learned is not learned, but would be needed for further development and thus hamper further development? 5) Würde die Verwendung der Mittel uns ein durch Lernen und Üben zu erreichendes Ziel vorwegnehmen, so dass vielleicht eine anzulernende Fähigkeit nicht erlernt wird, die aber für die weitere Entwicklung gebraucht würde und dadurch eine Weiterentwicklung gehemmt würde?

Thank you very much,

Lieben Dank dafür,
Ralf Gande, Germany
Ralf Gande, Deutschland

Billy:

Billy:
It's really a little lengthy, and I … somebody's knocking on the door. I must have a look … Es ist wirklich etwas langatmig und ich … jemand klopft an die Tür. Muss wohl nachschauen …

Ptaah:

Ptaah:
5. It's awkward when we're disturbed. 5. Es ist unangenehm, wenn wir gestört werden.
6. It should be taken care that we can talk in peace, or have you forgotten to put the small sign next to the door? 6. Es sollte darauf geachtet werden, dass wir in Ruhe reden können, oder hast du vergessen, das kleine Schild neben der Türe anzubringen?

Billy:

Billy:
I didn't, no. Habe ich nicht, nein.

Ptaah:

Ptaah:
7. Then I don't understand why it's ignored when there's nothing urgent or important going on. 7. Dann verstehe ich nicht, warum es nicht beachtet wird, wenn nichts Dringendes oder Wichtiges anliegt.

Billy:

Billy:
I guess it's inattention, but I'm going to go check it out now. … There was no one outside, apparently someone's patience is torn, because the two of us have only just talked together. But now, I think you can turn to the answer. Es ist wohl die Unaufmerksamkeit, doch gehe ich jetzt schnell nachschauen. … Es war niemand draussen, ist jemandem offenbar der Geduldfaden gerissen, weil wir zwei erst noch zusammen geredet haben. Doch jetzt, denke ich, dass du dich der Antwort zuwenden kannst.

Ptaah:

Ptaah:
8. I'd like to be a little more specific about that: 8. Dazu will ich etwas ausführlich sein:
9. Ayahuasca' (Banisteriopsis caapi) is a liana species from the Malpighiaceae family. 9. ‹Ayahuasca› (Banisteriopsis caapi) ist eine Lianen-Art aus der Familie der Malpighiengewächse (Malpighiaceae).
10. A bitter tasting potion is made from the plant parts, especially the stems and leaves. 10. Aus den Pflanzenteilen, besonders aus den Stengeln und Blättern, wird ein bitter schmeckender Trank hergestellt.
11. So 'Ayahuasca', a hallucinogenic drink, is produced from several plant components or main components, which is used especially by rainforest Indians on the upper reaches of the Amazon. 11. Also wird aus mehreren pflanzlichen Komponenten resp. Hauptbestandteilen ‹Ayahuasca›, ein halluzinogener Trunk hergestellt, der speziell von Regenwaldindianern am Oberlauf des Amazonas genutzt wird.
12. The liana – like the trunk – is also called 'Ayahuasca' itself and corresponds to a plant brew which influences the mental and psychic feelings. 12. Die Liane wird – wie der Trunk – selbst auch ‹Ayahuasca› genannt und entspricht einem gedankengefühl-psychebeeinflussenden Pflanzensud.
13. The rainforest Indians on the upper reaches of the Amazon use the brew for 'necromancy', whereby they have become deluded that the plant souls themselves have taught them to brew this psychoactive drink from components of the Banisteriopsis caapi liana and the leaves of the chacruna bush. 13. Die Regenwaldindianer am Oberlauf des Amazonas nutzen den Sud zur ‹Geisterbeschwörung›, wobei sie dem Wahn verfallen sind, dass ihnen die Pflanzenseelen selbst gelehrt hätten, diesen psychoaktiven Trunk aus Bestandteilen der Liane Banisteriopsis caapi und den Blättern des Chacruna-Strauches zu brauen.
14. In general, this plant is native to the tropical zones of the South American subcontinent. 14. Generell ist diese Pflanze in den tropischen Zonen des südamerikanischen Subkontinents beheimatet.
15. Ayahuasca', this name comes from the Quechua language and means as much as 'liane of spirits'. 15. ‹Ayahuasca›, diese Bezeichnung entstammt der Quechua-Sprache und bedeutet so viel wie ‹Liane der Geister›.
16. The appearance of the plant varies greatly, as a result of which the liana plant or Banisteriopsis caapi is not only known under the name 'Ayahuasca', but is also reflected in several synonyms depending on the region: 16. Das Erscheinungsbild der Pflanze variiert stark, folgedem das Lianengewächs resp. Banisteriopsis caapi nicht nur unter dem Namen ‹Ayahuasca› bekannt ist, sondern sich je nach Region in mehreren synony-men Bezeichnungen widerspiegelt:
17. Banisteria caapi', Spruce ex Grisebach; 'Banisteria quitensis', Niedenzu; 'Banisteriopsis inebrians' Morton and 'Banisteriopsis quitensis' (Niedenzu) Morton. 17. ‹Banisteria caapi›, Spruce ex Grisebach; ‹Banisteria quitensis›, Niedenzu; ‹Banisteriopsis inebrians› Morton und ‹Banisteriopsis quitensis› (Niedenzu) Morton.
18. Also in various countries the plant is called differently, so in Colombia: 18. Auch in diversen Ländern wird das Gewächs anders bezeichnet, so in Kolumbien:
19. Yagé, ayahuasca, yagé del monte, yagé sembrado; in Ecuador: 19. Yagé, ayahuasca, yagé del monte, yagé sembrado; in Ecuador:
20. Ayahuasca, natema, nepe; in Peru: 20. Ayahuasca, natema, nepe; in Peru:
21. Ayahuasca, ayahuasca amarilla, purga-huasca, ciele ayahuasca, ayahuasca negra, shuri-fisopa; and in Brazil: 21. Ayahuasca, ayahuasca amarilla, purga-huasca, ciele ayahuasca, ayahuasca negra, shuri-fisopa; und in Brasilien:
22. Caapí, yagé, cauupuri mariri, mão de onça, tiwaco-mariri. 22. Caapí, yagé, cauupuri mariri, mão de onça, tiwaco-mariri.
23. Also terms like Cappi, Natema, Dapa, Yagé (ja' he), Yajé (ja'he), Natem, Cipó, Daime or Hoasca Yage are common. 23. Auch Begriffe wie Cappi, Natema, Dapa, Yagé (ja' he), Yajé (ja'he), Natem, Cipó, Daime oder Hoasca Yage sind gebräuchlich.
24. The brew of the liana 'Banisteriopsis caapi' has a psychedelic effect, as do the N,N-dimethyltryptamine-containing leaves of the coffee shrub Chacruna (Psychotria viridis), a coffee shrub also known as 'sacrament of the spirits of the Amazon'. 24. Der Sud der Liane ‹Banisteriopsis caapi› wirkt psychedelisch, wie auch die N,N-Dimethyltryptaminhaltigen Blätter des Kaffeestrauchgewächses Chacruna (Psychotria viridis), ein Kaffeestrauchgewächs, das auch als ‹Sakrament von den Geistern des Amazonas› bezeichnet wird.
25. Beside Banisteriopsis caapii the most important ingredient to the famous 'Amazonastrank' or 'Ayahuasca' is Chacruna. 25. Nebst Banisteriopsis caapii ist die wichtigste Zutat zum berühmt-berüchtigten ‹Amazonastrank› resp. ‹Ayahuasca› zusätzlich Chacruna.
26. It uses the leathery leaves of a tropical shrub that loves humidity and warmth and brews the ingredients of these two plants together. 26. Davon werden die ledrigen Blätter eines tropischen, die Feuchte und Wärme liebenden Strauches genutzt, wobei Bestandteile dieser zwei Gewächse zusammengebraut werden.
27. While neither Yagé nor Chacruna alone have a significant effect, the mixture of both plants exerts a powerful reaction on the psyche. 27. Während weder Yagé noch Chacruna allein für sich genommen eine nennenswerte Wirkung entfalten, übt die Mischung beider Pflanzen eine gewichtige Reaktion auf die Psyche aus.
28. The brew contains harman alkaloids which act as monoaminooxidase inhibitors and thus activate the active ingredient N,N-dimethyltryptamine (DMT). 28. Der Sud enthält Harman-Alkaloide, die als Monoaminooxidase-Hemmer wirken und so den Wirkstoff N,N-Dimethyltryptamin (DMT) aktivieren.
29. The members of various Amazon ethnic groups, as explained, use Ayahuasca in ritual religious ceremonies to put themselves into a state of trance. 29. Die Angehörigen diverser Amazonas-Ethnien nutzen, wie erklärt, Ayahuasca in rituellen religiösen Zeremonien, um sich in einen Trance-Zustand zu versetzen.
30. The use is widespread in Amazon Brazil, Bolivia, in the Orinoco Delta of Venezuela, in Peru and as far as the Pacific coast of Colombia and Ecuador. 30. Der Gebrauch ist im amazonischen Brasilien, Bolivien, im Orinocodelta von Venezuela, in Peru und bis an die Pazifikküste von Kolumbien und Ecuador verbreitet.
31. In addition, various ayahuasca religions emerged in Brazil in the 20th century, such as 'União do Vegetal', 'Barquinha' and 'Santo Daime', which are popular and widespread among the middle class in the cities, but which have also become internationally present in the meantime. 31. Ausserdem sind im 20. Jahrhundert in Brasilien diverse Ayahuasca-Religionen entstanden, wie unter anderem ‹União do Vegetal›, ‹Barquinha› und ‹Santo Daime›, die in den Städten bei der Mittelschicht populär sind und verbreitet werden, ausserdem aber inzwischen auch international präsent geworden sind.
32. The religious use of the 'drink' or 'intoxication' is not only legally guaranteed in Brazil, but was also legalised in the USA on 21 February 2006 by a decision of the Supreme Court following the 'Gonzales v. O Centro Espirita Beneficente Uniao do Vegetal' trial. 32. Der religiöse Gebrauch des ‹Trunkes› oder ‹Rauschgenusses› ist nicht nur in Brasilien rechtlich garantiert, sondern er wurde am 21. Februar 2006 in den USA auch durch eine Entscheidung des Supreme Court infolge des Prozesses ‹Gonzales v. O Centro Espirita Beneficente Uniao do Vegetal› legalisiert.
33. The psychedelic brew is also sold in Europe and, of course, traded on the Internet. 33. Auch in Europa wird das psychedelisch wirkende Gebräu verkauft und natürlich auch im Internetz gehandelt.
34. In principle, it can produce both positive and negative experiences and effects, but consumption definitely affects mental balance – and it is undoubtedly an addictive drug. 34. Grundsätzlich kann es sowohl positive als auch negative Erfahrungen und Wirkungen erzeugen, wobei aber der Konsum auf jeden Fall das psychische Gleichgewicht beeinflusst – und es handelt sich zweifellos um eine Suchtdroge.
35. The plant brew 'Ayahuasca' is also called 'potion of true reality' and used by shamans and medicine men to 'enable' them to travel to the world of myths to make contact with spirits, which is nonsense, of course, because the ayahuasca brew truly causes hallucinations. 35. Der Pflanzensud ‹Ayahuasca› wird wahngläubig auch als ‹Trank der wahren Wirklichkeit› bezeichnet, und von Schamanen und Medizinmännern benutzt, soll er diese ‹befähigen›, in die Welt der Mythen zu reisen, um Kontakt mit Geistern aufzunehmen, was natürlich Unsinn ist, weil das Ayahuasca-Gebräu wahrheitlich Halluzinationen hervorruft.
36. The plant world in the Amazon is extremely diverse, so that many psychoactive plants can be found among them, which are also often harmless if they are not processed together with other plants to porridge or potion etc.. 36. Die Pflanzenwelt im Amazonas ist äusserst vielfältig, folgedem also auch viele psychoaktive Pflanzen darunter gefunden werden können, die zudem oft harmlos sind, wenn sie nicht mit anderen Pflanzen zusammen zu Brei oder Trank usw. verarbeitet werden.
37. The two plants Yagé and Chacruna are also harmless plants, but when they are combined to a brew, it becomes a hallucinogen, which also strongly influences thoughts, feelings and the psyche. 37. Auch die beiden Pflanzen Yagé und Chacruna sind eigentlich harmlose Gewächse, doch wenn sie zusammen zu einem Sud kombiniert werden, dann wird dieser zu einem Halluzinogen, das auch die Gedanken, Gefühle und die Psyche stark beeinflusst.
38. By mixing components of the two plants Yagé and the Chacruna a strong psychotropic substance, a psychoactive substance, a psychotropic or a mixture containing an active substance is created, whereby this active substance strongly influences the human psyche and causes uncontrollable delusional hallucinations, which are also influenced and controlled by delusional ideas, such as religious and sectarian or natural beliefs. 38. Durch das Mischen von Bestandteilen der beiden Pflanzen Yagé und der Chacruna entsteht eine starke psychotrope Substanz, eine psychoaktive Substanz, ein Psychotropikum resp. eine Wirkstoff enthaltende Mischung, wobei dieser Wirkstoff die menschliche Psyche sehr stark beeinflusst und unkontrollierbare Wahn-Halluzinationen hervorruft, die zudem noch beeinflusst und gesteuert werden durch wahnglaubensmässige Vorstellungen, wie eben Religions- und Sekten- oder Naturglauben.
39. The plants which, as already mentioned, occur in the rainforest of South America and from which the ayahuasca brew is brewed, are also called 'holy' master plants, whereby these are used for ritual purposes. 39. Die Pflanzen, die, wie gesagt, im Regenwald Südamerikas vorkommen und aus denen der Ayahuasca-Sud gebraut wird, werden auch als ‹heilige› Meister-Pflanzen bezeichnet, wobei diese zu rituellen Zwecken genutzt werden.
40. The Ayahuasca potion is therefore a combination of the Ayahuasca liana and Chacruna and a TranceSud. 40. Der Ayahuasca-Trank ist also eine Kombination aus der Ayahuasca-Liane und Chacruna und ein TranceSud.
41. The ayahuasca ceremony causes a delusional transformation in the entire human body, but the corresponding effect of the ayahuasca brew is naturally strongest in the area of origin, because in the Amazon rainforest the fresh plants rich in active ingredients are used directly for the brew. 41. Die Ayahuasca-Zeremonie bewirkt wahnglaubensmässig eine Transformation im gesamten menschlichen Körper, wobei die entsprechende Wirkung des Ayahuasca-Sudes jedoch im Herkunftsgebiet natürlich am stärksten ist, weil im Amazonas-Regenwald direkt die frischen und wirkstoffreichen Pflanzen für den Sud verwendet werden.
42. However, there is no spiritual 'journey' with the Ayahuasca brew, nor is there any expansion of consciousness, but only a hallucinatory and physical effect, which can also have an addictive effect as well as damage to consciousness and psychological disorders. 42. Eine spirituelle ‹Reise› gibt es mit dem Ayahuasca-Gebräu allerdings nicht, wie auch keine Bewusstseinserweiterung, sondern nur eine halluzinatorische und körperliche Wirkung, die sich auch zur Sucht sowie zu Bewusstseinsschäden und Psychestörungen auswirken kann.
43. So there is also no high vibrating energy in the body through the ayahuasca brew, but the use of the brew clouds the clear thoughts and destroys over time the self-responsibility and the healthy behaviours, which is why it is incomprehensible why the drug was legalized in the civilized world and is freely marketable, which on the other hand could be processed into an effective antidepressant. 43. Also gibt es im Körper auch keine hochschwingende Energie durch den Ayahuasca-Sud, sondern der Gebrauch des Gebräus vernebelt die klaren Gedanken und zerstört mit der Zeit die Eigenverantwortung und die gesunden Verhaltensweisen, weshalb es unverständlich ist, warum die Droge in der zivilisierten Welt legalisiert wurde und frei verkäuflich ist, die andererseits zu einem wirksamen Antidepressivum verarbeitet werden könnte.
44. So the psychodrug is the product of two rainforest plants which, when used by humans, can have many faces, because the effects mix with delusions, hallucinations and reality. 44. Die Psychodroge ist also das Produkt aus zwei Regenwaldgewächsen, die, wenn sie vom Menschen gebraucht wird, vielerlei Gesichter haben kann, weil sich die Wirkungen mit Wahnideen, Halluzinationen und der Wirklichkeit vermischen.
45. Therefore, it is advisable to weigh correctly whether the Earth human being wants to get involved in an ayahuasca experience, because the use of the drug is not harmless, because the hallucinatory effect is indelibly imprinted physically, psychologically and consciously, and in addition a change of thoughts and feelings and thus also of the psyche and possibly also of the character, personality and behaviour is definitely caused. 45. Also ist zu raten, dass richtig abgewogen wird, ob sich der Erdenmensch auf eine Ayahuasca-Erfahrung einlassen will, denn der Gebrauch der Droge ist nicht harmlos, denn die halluzinatorische Wirkung prägt sich unauslöschlich physisch, psychisch und bewusstseinsmässig ein, und zudem wird definitiv eine Veränderung der Gedanken und Gefühle und damit auch der Psyche sowie unter Umständen auch des Charakters, der Persönlichkeit und der Verhaltensweisen hervorgerufen.
46. Whoever stupidly, unreasonably and perhaps selfishly hopes through the ayahuasca brew to be able to fathom any secrets of life, etc., etc., is mistaken and should be warned in this regard just as if irresponsible attempts are also made with the brew to achieve better and good meditation successes, to free himself from worries or to want to solve problems. 46. Wer dummerweise, unvernünftig und vielleicht selbstsüchtig durch den Ayahuasca-Sud darauf hofft, irgendwelche Geheimnisse des Lebens usw. ergründen zu können usw., der irrt und sei diesbezüglich ebenso gewarnt, wie wenn ebenfalls unverantwortlich versucht wird, mit dem Sud bessere und gute Meditationserfolge zu erlangen, sich von Sorgen zu befreien oder Probleme lösen zu wollen.
47. Especially when the person is unstable, the whole thing quickly leads to severe psychological problems and dependence. 47. Insbesondere wenn der Mensch labil ist, führt das Ganze sehr schnell zu schweren psychischen Problemen und zur Abhängigkeit.
48. The Incas called the liana 'grapevine of the souls', but also 'whip of the dead', and just as these imaginative names of the psycho-drink are, so too are the false hopes associated with them and the numerous legends and legends that entwine around this mysterious liana and the chacruna leaves. 48. Die Inkas nannten die Liane ‹Weinrebe der Seelen›, wie aber auch ‹Peitsche der Toten›, und so, wie diese phantasievollen Benennungen des Psycho-Trunkes sind, so sind gleicherart auch die damit verbundenen falschen Hoffnungen und die zahlreichen Legenden und Sagen, die sich um diese geheimnisvolle Liane und die Chacruna-Blätter ranken.
49. The alleged magic potion is therefore, as I said, especially not recommended for unstable people, as all psychodrugs are never recommendable at all. 49. Der angebliche Zaubertrank ist also, wie gesagt, besonders für labile Menschen nicht zu empfehlen, wie überhaupt alle Psychodrogen niemals empfehlenswert sind.
50. And this is also the case when the rainforest Indians on the upper reaches of the Amazon have been using the plant brew for ritual purposes since time immemorial and have fallen into the delusion that they could talk to ghosts in ayahuasca intoxication. 50. Und dies ist auch so, wenn die Regenwaldindianer am Oberlauf des Amazonas seit alters her den Pflanzensud zu rituellen Zwecken verwenden und dem Wahnglauben verfallen sind, dass sie im Ayahuasca-Rausch mit Geistern reden könnten.

Billy:

Billy:
To my knowledge, the hallucinogenic 'Ayahuasca' has been particularly popular in the New York scene and among hobby drug tourists in the Amazon. But now the drug, which is made from lianas and leaves, is also spreading in Switzerland, as I know. This especially thanks to shaman rituals, which are performed on both sides of the 'Röstigraben'. It's … it can't be true, now someone is bothering again, but I think that this time we just disregard it. Bisher war meines Wissens das halluzinogene ‹Ayahuasca› vor allem in der New Yorker Szene und bei Hobby-Drogentouristen im Amazonas beliebt. Nun aber verbreitet sich die Droge, die aus Lianen und Blättern hergestellt wird, auch in der Schweiz, wie ich weiss. Dies insbesondere dank Schamanenritualen, die auf beiden Seiten des ‹Röstigrabens› betrieben werden. Es ist … es darf nicht wahr sein, jetzt stört schon wieder jemand, aber ich denke, dass wir es diesmal einfach missachten.

Ptaah:

Ptaah:
51. Then I want to talk about two things that are unpleasant in nature. 51. Dann will ich jetzt erst auf zwei Dinge zu sprechen kommen, die unerfreulicher Natur sind.
52. Firstly, I have to explain that Enjana and Florena have been instructed by me over the last few months to observe … the behaviour of … after their return, but this has not exactly been positive. 52. Erstens muss ich erklären, dass Enjana und Florena die letzten Monate von mir beauftragt waren, nach der Rückkehr das Verhalten von … zu beobachten, wobei sich jedoch nicht gerade Erfreuliches ergeben hat.
53. I must therefore say that … the following must be addressed as a warning, and you must also … inform us: … 53. Folgedem muss ich dazu sagen, dass … ermahnend auf folgendes angesprochen werden muss, wobei du auch … zu informieren hast: …
54. The second thing relates to …, because now we have exactly what we discussed last year, whereby this weekend a supposedly S… will be put forward, but that will not … correspond. 54. Die zweite Sache bezieht sich auf …, denn es ergibt sich nun exakt das, was wir schon letztes Jahr besprochen haben, wobei noch dieses Wochenende eine angeblich S… vorgeschoben werden wird, was jedoch nicht … entsprechen wird.

Billy:

Billy:
This is indeed unpleasant, but of course I will act according to your instructions, and the other was clear from the start. So what we knew months ago will come true. …again. It's actually ringing again. Das ist tatsächlich unerfreulich, doch werde ich natürlich nach deiner Anweisung handeln, und das andere war ja von vornherein klar. Also erfüllt sich einfach das, was wir schon vor Monaten wussten, dass es sich ergeben wird. … schon wieder. Es läutet tatsächlich schon wieder.

Ptaah:

Ptaah:
55. I think it's better if I go now, because it's the fourth disorder now. 55. Es ist wohl besser, wenn ich jetzt gehe, denn es ist nun schon die vierte Störung.
56. Goodbye, dear friend. 56. Auf Wiedersehn, lieber Freund.
57. Tomorrow or Monday I will come back, because it will certainly not remain with these four disturbances so far. 57. Morgen oder am Montag werde ich wieder herkommen, denn es wird sicher nicht bei diesen bisher vier Störungen bleiben.

Billy:

Billy:
Excuse me, please, I don't know why today, of all days, people are constantly disturbed. I'll see you tomorrow or Monday. Goodbye too, Ptaah. Entschuldige, bitte, ich weiss auch nicht, warum ausgerechnet heute dauernd gestört wird. Dann bis morgen oder am Montag. Auch auf Wiedersehn, Ptaah.
Continuation of the conversation, Monday, 5 December, 20:28 Fortsetzung des Gesprächs, Montag, 5. Dezember, 20.28 Uhr

Billy:

Billy:
Nathan just left, apparently you were watching us. But be welcome and greetings, Ptaah, dear friend. Gerade ist Natan gegangen, offenbar hast du uns beobachtet. Sei aber willkommen und gegrüsst, Ptaah, lieber Freund.

Ptaah:

Ptaah:
58. No, I did not watch you, but Florena informed you that I would come here at 20.30 so that we could continue and finish our conversation, which we stopped on Saturday due to constant disturbances. 58. Nein, beobachtet habe ich euch nicht, doch Florena hat dich ja informiert, dass ich um 20.30 h herkommen werde, damit wir unser Gespräch fortsetzen und beenden können, das wir am Samstag infolge ständiger Störungen abgebrochen haben.
59. Greetings to you too, Eduard, dear friend. 59. Sei aber auch du gegrüsst, Eduard, lieber Freund.

Billy:

Billy:
Then everything is fine, except what always happens with my computer, like yesterday again. In the evening I am away from the computer to watch the news on TV in the living room over there, after which I watched a crime film with Eva. But I left my computer in the office switched on, but only in a local state, because I haven't been working with the central computer for some years now, but only locally, because time and again, when I was still connected to the central computer, I was maliciously tampered with in my work from outside. As you know, sometimes my written texts in the computer were simply rewritten in sentences, half pages or full pages, or whole sentence passages were deleted. Also strange things were inserted into my written articles etc., like e.g. in Arabic language and writing a prayer to Allah, although I have no Arabic characters in my computer. And this has happened since 2001 and has happened again and again to this day, although you have taken all sorts of precautions to stop the whole thing. Unfortunately, however, this has not been of any use in this respect to this day, nor in the sense that very strange things happen again and again, even to this day, which are simply inexplicable and also arise in the direct presence of group members who can testify to this. They are simply unexplainable incidents, which one is not allowed to tell at the top of one's voice, otherwise one would be described as crazy, sick in the head and crazy, because the whole thing cannot be understood by anyone and therefore cannot be comprehended. That is why it is actually better not to talk about it, but recently there has been an increase in incidents, which is why I have to talk about it again. For two months now, a window has been constantly appearing on the computer screen saying that the computer databases have been damaged and that the computer could suffer damage as a result. Besides, my paperwork is tampered with, as it has been since 2001, following the whole passage of texts disappearing, while on the other hand words are simply deformed by having too many or too few letters in them. And this can happen 20-30 times on an A4 page. But now back to yesterday night, when I came back to the office at about 23.00 h and wanted to turn back to my work at the computer, the internet was switched on, but not by myself, because I didn't use it yesterday at all. So there is only the possibility that from the outside into my computer hacked and a religious-sectarian article was inserted, which included 46 A4 pages and was declared as follows:

Dann ist ja alles in Ordnung, ausser, was sich immer mit meinem Computer ergibt, wie gestern wieder. Am Abend bin ich vom Computer weg, um im Wohnraum drüben die Nachrichten im Fernseher zu sehen, wonach ich dann mit Eva noch einen Kriminalfilm angeschaut habe. Meinen Computer im Büro habe ich aber eingeschaltet gelassen, jedoch nur im lokalen Zustand, weil ich schon seit einigen Jahren nicht mehr über die Zentralcomputeranlage arbeite, sondern nur noch lokal, weil mir immer wieder, als ich eben noch mit dem Zentralcomputer verbunden war, von auswärts böswillig in meine Arbeit hineingepfuscht wurde. Wie du weisst, wurden meine geschriebenen Texte im Computer manchmal einfach satzweise, halbseitig oder ganzseitig hinterhältig umgeschrieben, oder es wurden ganze Satzpassagen gelöscht. Auch wurden mir fremde Dinge in meine geschriebenen Artikel usw. eingesetzt, wie z.B. in arabischer Sprache und Schrift ein Gebet an Allah, obwohl ich in meinem Computer keine arabische Schriftzeichen habe. Und dies ist so geschehen seit dem Jahr 2001 und bis heute immer wieder, obwohl ihr allerlei Vorsichtsmassnahmen getroffen habt, um das Ganze zu unterbinden. Leider hat das aber bis heute in dieser Beziehung ebenso nichts genutzt, wie auch nicht in der Hinsicht, dass immer wieder, und zwar auch bis heute, sehr seltsame Dinge geschehen, die einfach unerklärlich sind und sich auch im direkten Beisein von Gruppemitgliedern ergeben, die das bezeugen können. Es sind einfach unerklärbare Vorkommnisse, die man eigentlich nicht lauthals erzählen darf, ansonsten man als Spinner, krank im Kopf und als Verrückter bezeichnet würde, weil das Ganze von niemandem verstanden und also auch nicht nachvollzogen werden kann. Darum ist es eigentlich besser, nicht darüber zu reden, doch in letzter Zeit mehren sich die Vorfälle wieder, weshalb ich nun doch wieder davon sprechen muss. Seit zwei Monaten nun erscheint im Computerbildschirm ständig ein Fenster, das aussagt, dass die Computer-Datenbänke beschädigt seien und dadurch der Computer Schaden erleiden könne. Ausserdem wird in meine Schreibarbeit hineingepfuscht, wie eben immer wieder gehabt seit dem Jahr 2001, folge dem ganze Passagen von Texten verschwinden, während anderseits Worte einfach dadurch deformiert werden, indem in diesen zu viele oder zu wenige Buchstaben sind. Und das kann sich auf einer A4-Seite gar 20–30mal ergeben. Doch nun zurück zu gestern nacht, als ich etwa um 23.00 h wieder ins Büro kam und mich wieder meiner Arbeit am Computer zuwenden wollte, war das Internetz eingeschaltet, jedoch nicht von mir selbst, denn ich habe es gestern überhaupt nicht benutzt. Also gibt es nur die Möglichkeit, dass von aussen in meinen Computer gehackt und ein religiös-sektiererischer Artikel eingesetzt wurde, der 46 A4-Seiten umfasste und folgendermassen deklariert war:

16.11.2010 (current date) I Am Love Droplet of God from the Heavenly Source Message of 21.09.2010 "False View and Application of Positive Thinking with Disastrous Consequences" (46 pages) F2 – (A-G) www.ich-bin-liebetroepfchen-gottes.de; www.lebensrat-gottes.de

16.11.2010 (aktuelles Datum) Ich Bin-Liebetröpfchen Gottes aus der himmlischen Quelle Botschaft vom 21.09.2010 „Falsche Anschauung und Anwendung des positiven Denkens mit verhängnisvollen Folgen“ (46 Seiten) F2 – (A-G) www.ich-bin-liebetroepfchen-gottes.de; www.lebensrat-gottes.de

as you can see here on this original on the screen.

wie du hier auf diesem Original auf dem Bildschirm sehen kannst.


Ptaah:

Ptaah:
60. As you know, we have been dealing with all these unpleasant phenomena since 2001, which do not occur anywhere in the centre on other computers than yours. 60. Wie du ja weisst, beschäftigen wir uns schon seit dem Jahr 2001 mit all diesen für dich unerfreulichen Phänomenen, die nirgendwo im Center bei anderen Computern auftreten als bei deinem.
61. How, why and where the whole thing appears, we have not yet been able to fathom, why we only saw possibilities and realized them in a protective way in the centre, which however did not bring any success until now. 61. Wie, warum und woher das Ganze in Erscheinung tritt, vermochten wir bisher nicht zu ergründen, weshalb wir nur Möglichkeiten sahen und diese schutzbringend im Center verwirklichten, die jedoch bis anhin keinen Erfolg brachten.
62. Even Zafenatpaneach, who is very well versed and trained in the corresponding earthly computer technology, has so far been unable to find anything concerning the origin and the possibility of how everything can arise. 62. Auch Zafenatpaneach, der in der entsprechenden irdischen Computer-Technik sehr gut bewandert und ausgebildet ist, vermochte bisher nichts zu finden bezüglich der Herkunft und der Möglichkeit, wie sich alles ergeben kann.
63. It is also very puzzling to him how, despite our high technical and electronic means, which we use in cooperation with the Sonaern, all the appropriate safety barriers can be circumvented or broken through. 63. Sehr rätselhaft ist auch ihm, wie trotz unserer hohen technischen und elektronischen Mittel, die wir in Zusammenarbeit mit den Sonaern einsetzen, all die angebrachten Sicherheitsbarrieren umgangen oder durchbrochen werden können.
64. The Zafenatpaneach employee, Yanarara, is a special specialist in this field, so it is very useful that she and Zafenatpaneach will devote themselves to all the strange occurrences in your workroom and your computer. 64. Die Mitarbeiterin von Zafenatpaneach, Yanarara, ist eine besondere Spezialistin in bezug auf diesbezügliche Fachgebiete, folgedem es also sehr nutzvoll ist, dass sie sich zusammen mit Zafenatpaneach dem Ganzen aller seltsamen Vorkommnisse in deinem Arbeitsraum und bezüglich deines Computers widmen wird.

Billy:

Billy:
Yanarara, is she a Plejarin or a person from your Federation? Yanarara, ist sie eine Plejarin oder eine Person aus eurer Föderation?

Ptaah:

Ptaah:
65. Yanarara comes from the Dal Universe and is a Sonaerin. 65. Yanarara entstammt aus dem Dal-Universum und ist eine Sonaerin.

Billy:

Billy:
Oh well, then I can also understand that she is a particular specialist in relation to the issues discussed. But tell me, dear friend, what is the correct name for the Sonaer planet, because I have heard different names from Quetzal, Asket, Nera and Pleija? Ach so, dann kann ich auch verstehen, dass sie eine besondere Spezialistin in bezug auf die besprochenen Belange ist. Aber sag mal, lieber Freund, wie wird eigentlich der Planet der Sonaer richtig genannt, denn von Quetzal, Asket, Nera und Pleija habe ich je verschiedene Namen gehört?

Ptaah:

Ptaah:
66. Sonara' is basically the correct name for the home planet of the Sonaer, whereby Sonara has the meaning 'universe flower'. 66. ‹Sonara› ist grundsätzlich die richtige Bezeichnung des Heimatplaneten der Sonaer, wobei Sonara die Bedeutung ‹Universum-Blume› hat.
67. In Sonaer language 'Son' means universe, 'Ara' means flower. 67. In der Sonaer-Sprache bedeutet ‹Son› Universum, ‹Ara› jedoch Blume.
68. In different languages, however, 'Sonara' is pronounced quite naturally in a different way, so you have noticed linguistic differences in Quetzal, Pleija, Asket and Nera with regard to the term 'Sonara'. 68. In verschiedenen Sprachen wird ‹Sonara› jedoch ganz natürlicherweise anders ausgesprochen, folglich du bei Quetzal, Pleija, Asket und Nera in bezug auf die Bezeichnung ‹Sonara› sprachliche Unterschiede festgestellt hast.

Billy:

Billy:
Interesting, thank you. But tell me, Ptaah, can you remember what you said last year about the Indian M.K.? Interessant, danke. Aber sag mal, Ptaah, vermagst du dich daran zu erinnern, was du schon letztes Jahr bezüglich des Inders M.K. gesagt hast?

Ptaah:

Ptaah:
69. Of course, why do you ask? 69. Natürlich, warum fragst du?

Billy:

Billy:
Yesterday evening Christian told me that Michael Horn was in contact with this person, as well as that this Mahesch or Maesch, as he calls himself, was still cheerfully trying to make me look bad by lying and slandering me. Recently he refers to the fact that I would contradict myself in the contact reports because I talked to you – it was in 1991 when the accident happened – about the accident of my daughter Gilgamesha and asked you and said that you had not told me about it and I knew nothing about it. And I said this although your daughter Semjase had told me in the 1970s what would happen to Gilgamesha. But I had buried their prediction so deep inside me that I effectively didn't think about it when the misfortune happened. As your father Sfath had taught me, I have usually buried in my memory many terrible predictions of Sfath, Asket and Semjase, as well as of Quetzal and you, for it was and is simply unbearable in many cases to know when something specific will happen. Many things, especially personal and also those that affect my family and friendships etc., I have always locked deep in the deepest drawer of my memory – which I still do today and continue to do when you make predictions that affect me psychologically and consciously. Nowadays I often bury such knowledge so deep inside myself – as I have received predictions from Asket, Semjase, Quetzal and you – that I don't even think about it anymore and just forget everything. Only sometimes, due to some special circumstances, memories of it come up again, consequently it also happens that sometimes I have been bumped off my head when a prediction is fulfilled, because I have simply completely forgotten it, like the accident that Gilgamesha had. Gestern am späteren Abend hat mir Christian berichtet, dass Michael Horn mit diesem Typen in Kontakt steht, wie auch, dass dieser Mahesch oder Maesch, wie er sich nennt, munter weiter versucht, mich durch Lügenbehauptungen und Verleumdungen unmöglich zu machen. Neuerdings bezieht er sich darauf, dass ich mir in den Kontaktberichten selbst widersprechen würde, weil ich mit dir – es war 1991, als der Unfall geschah – über den Unfall meiner Tochter Gilgamesha gesprochen und dich gefragt habe und sagte, dass du mir nichts davon gesagt hättest und ich nichts davon wusste. Und dies sagte ich, obwohl mir deine Tochter Semjase in den 1970er Jahren gesagt hatte, was sich mit Gilgamesha zutragen werde. Ihre Voraussage hatte ich aber derart tief in mir vergraben, dass ich effectiv nicht mehr daran dachte, als das Unglück dann geschah. So wie mich dein Vater Sfath gelehrt hatte, habe ich in der Regel viele schlimme Voraussagen von Sfath, Asket und Semjase, wie auch von Quetzal und dir, tief in meinem Gedächtnis vergraben, denn es war und ist einfach in vielen Fällen unerträglich zu wissen, wenn etwas Bestimmtes geschehen wird. Viele Dinge, insbesondere persönliche und auch solche, die meine Familie und Freundschaften usw. betreffen, habe ich immer tief in der möglichst tiefsten Schublade meines Gedächtnisses eingeschlossen – was ich auch noch heute und weiterhin tue, wenn du mir Voraussagen machst, die mich psychisch und bewusstseinsmässig treffen. Oft vergrabe ich auch heutzutage – wie eben schon seit ich Voraussagen von Asket, Semjase, Quetzal und dir erhalten habe – solches Wissen derart tief in mir, dass ich überhaupt nicht mehr daran denke und einfach alles vergesse. Nur manchmal kommen durch irgendwelche besondere Umstände wieder Erinnerungen daran hoch, folglich es auch vorkommt, dass ich manchmal wie vor den Kopf gestossen bin, wenn sich eine Voraussage erfüllt, weil ich sie eben einfach vollständig vergessen habe, wie eben den Unfall, den Gilgamesha hatte.

Ptaah:

Ptaah:
70. What my father taught you in this regard is known to me, and I must also say that you are absolutely right to bury certain predictions in yourself, as you say, that you even forget them and are very strongly affected by them when a prediction is fulfilled. 70. Was dich mein Vater diesbezüglich gelehrt hat, das ist mir bekannt, wozu ich auch sagen muss, dass du absolut richtig handelst damit, dass du bestimmte Voraussagen soweit in dir vergräbst, wie du sagst, dass du sie sogar vergisst und dadurch dann sehr stark betroffen wirst, wenn sich eine Voraussage erfüllt.
71. So it is normal that after such an event – when a shock occurs – it can even take a few days for the memory of a prediction to reappear. 71. Also ist es normal, dass es nach einem solchen Geschehen – wenn ein Schock entsteht – sogar einige Tage dauern kann, bis die Erinnerung an eine Voraussage wieder hervordringt.
72. This Indian, however, who attacks you for reasons of hatred, is consciously too limited to think the whole thing over even halfway. 72. Dieser Inder jedoch, der dich aus Gründen des Hasses angreift, ist bewusstseinsmässig zu beschränkt, um das Ganze auch nur halbwegs überdenken zu können.
73. As a result, he lacks and fails to have the necessary intelligence, as well as the intellect and reason that lie dormant in him, which is why he cannot understand, let alone judge, nor comprehend what it means for a human being to have prior knowledge of evil, terrible, grave, evil, highly unpleasant, negative, bad, malicious, wicked, hurtful and painful events, situations and other unpleasant occurrences. 73. Folgedem mangelt und fehlt es ihm an der erforderlichen Intelligenz, wie auch am Verstand sowie der Vernunft, die bei ihm brachliegen, weshalb er auch nicht verstehen, geschweige denn beurteilen, noch nachvollziehen kann, was es für einen Menschen bedeutet, wenn er Vorauskenntnisse von bösen, schlimmen, schwerwiegenden, üblen, in hohem Masse unangenehmen, negativen, argen, schlechten, niederträchtigen, verletzenden und schmerzlichen Ereignissen, Geschehen, Situationen und sonstigen unerfreulichen Vorkommnissen hat.
74. And if you hadn't been prepared by my father for all the hundreds of predictions he revealed to you and taught you what you have to do about your memory and your recollections in order not to endanger your thoughts and feelings and thus also your psyche and your mind, then you would never have coped with all the predictions. 74. Und wärst du nicht durch meinen Vater auf all die vielen Hunderte von Voraussagen, die er dir offenbart hat, vorbereitet und dazu belehrt worden, was du in bezug auf dein Gedächtnis und deine Erinnerungen tun musst, um deine Gedanken und Gefühle und damit auch deine Psyche sowie deinen Verstand nicht zu gefährden, dann hättest du das Ganze aller Voraussagen niemals verkraftet.
75. The fact is that even for us Plejaren very bad, negative and bad predictions in the way I have just mentioned would have equally very bad moral, psychological and consciousness-related consequences, following that we usually – at least in a personal way – do not take into account any desire for foresight and foreknowledge. 75. Tatsache ist, dass auch für uns Plejaren sehr schlechte, negative und schlimme Voraussagen in der Weise, wie ich sie eben angeführt habe, gleichermassen sehr schlimme moralische, psychische und bewusst-seinsmässige Folgen haben würden, folgedem wir in der Regel – zumindest auf persönliche Weise bezogen – jedes Voraussehen- und Vorauswissenwollen nicht in Betracht ziehen.
76. But what my father did with regard to your person in this regard had to be, because on the one hand it was so determined according to old Nokodemion records, and on the other hand it was necessary in connection with your mission. 76. Was mein Vater jedoch diesbezüglich in bezug auf deine Person getan hat, das musste sein, denn das war einerseits gemäss alten Nokodemion-Aufzeichnungen so bestimmt, und anderseits war es notwendig im Zusammenhang mit deiner Mission.
77. So it had to be assumed that only through the many hundreds of predictions that my father, Asket, my daughter Semjase, Quetzal and also I have made to you under the seal of silence, will you become morally, psychologically and consciously strong and stable enough to fulfill your mission unswervingly. 77. Also musste davon ausgegangen werden, dass du erst durch die vielen Hunderte von Voraussagen, die dir mein Vater, Asket, meine Tochter Semjase, Quetzal und auch ich unter dem Siegel des Schweigens kundgetan haben, moralisch, psychisch und bewusstseinsmässig stark und stabil genug werden wirst, um unbeirrbar deine Mission zu erfüllen.
78. So the whole thing was unavoidable, which my father had already explained to you in the 1940s, and what you were already able to grasp intellectually at that time and you also agreed to take everything upon yourself, even if you had to take your personal loneliness upon yourself as a result. 78. Das Ganze war also unumgänglich, was dir mein Vater aber schon in den 1940er Jahren erklärt hat, und was du schon damals verstandesmässig zu erfassen vermochtest und du dich auch damit einver-standen erklärt hast, alles auf dich zu nehmen, auch wenn du dadurch deine persönliche Einsamkeit auf dich nehmen musstest.

Billy:

Billy:
… Sorry … sometimes, … yes, it was necessary and not to change, but I'm glad that I really made it. And as for your father Sfath, I am infinitely grateful to him for all that he has taught me and taught me. It is so effective that only through him, his efforts, teachings and everything in general, could I create everything that has happened in my life. … Entschuldige … manchmal, … ja, es war notwendig und nicht zu ändern, aber ich bin froh, dass ich es wirklich geschafft habe. Und was deinen Vater Sfath betrifft, so bin ich ihm unendlich dankbar für all das, was er mich gelehrt und mir beigebracht hat. Es ist effectiv so, dass ich nur durch ihn, seine Bemühungen, Belehrungen und alles überhaupt, all das schaffen konnte, was sich in meinem Leben ergeben und zugetragen hat.

Ptaah:

Ptaah:
79. It pleases me how much you value my father and all that he has taught you. 79. Es erfreut mich, wie sehr du meinen Vater und all das schätzt, was er dich gelehrt hat.

Billy:

Billy:
You can say that out loud, dear friend, and in my youth – along with my father and mother – he was really the only friend I had outside my family. All my schoolmates were simply comrades, but not what friends can be called. And in the surroundings of Niederflachs, where we lived, among the four boys and three girls who either still went to kindergarten or already went to the upper school classes, there were no other children with whom I could make friends, so these also simply remained comrades. And what was with the adults and much older people, with whom I often had conversations or sometimes gave them advice despite my young age, I considered them simply as adult fellow human beings, but also not as friends, but simply as people whom I had to honour and appreciate out of my own need. That was because even then I understood friendship to be something other than a simple camaraderie. So I considered only my father as a friend, my mother as a friend and your father Sfath as a friend, and later also Asket, Nera and your daughters Semjase and Pleija, as well as you and Quetzal came into my circle of friends, but then also Enjana and Florena and some other of you Plejaren. On Mother Earth herself, I must honestly admit, I never had any friendships – except father and mother – as is still the case today. Nevertheless, I have extremely pleasant relationships, such as with the group members, which I cannot, however, include in a mutual friendship, but only in a one-sided friendship that emanates from me, precisely according to how I see and understand a friendship relationship through the teachings of Sfath. Nonetheless, I value, honor, and honor all group members, be they core group or passive members, but I do not do so in a simple camaraderie, but in a form that goes far beyond that and corresponds to a form of friendship, but not to an effective friendship as I judge it according to the teachings of Sfath. For this way of my connection with the group members – also other people from outside – I have coined two terms for myself which go far beyond a simple camaraderie and somehow join a pre-friendship or approach a friendship. And these two terms I call 'philanthropy-comradeship' and 'sympathy-connectedness-comradeship', which correspond to a kind of consciousness kinship, brotherhood, trust and unity-connectedness. Das darfst du ruhig laut sagen, lieber Freund, ausserdem war er in meiner Jugendzeit – nebst meinem Vater und meiner Mutter – der wirklich einzige Freund ausserhalb meiner Familie, den ich hatte. All meine Schulkameraden waren eben einfach Kameraden und Kameradinnen, jedoch nicht das, was Freunde und Freundinnen genannt werden kann. Und in der Umgebung in Niederflachs, wo wir wohnten, waren unter den vier Jungen und drei Mädchen, die entweder noch in den Kindergarten oder bereits in die oberen Schulklassen gingen, keine andere Kinder, mit denen ich mich anfreunden konnte, folglich blieben auch diese einfach Kameraden. Und was mit den Erwachsenen und viel älteren Menschen war, mit denen ich oft Gespräche führte oder ihnen trotz meines jungen Alters manchmal ratgebend war, so erachtete ich diese einfach als erwachsene Mitmenschen, jedoch auch nicht als Freunde, sondern eben einfach als Menschen, die ich aus meinem eigenen Bedürfnis zu ehren und zu würdigen hatte. Das war darum so, weil ich unter Freundschaft schon damals etwas anderes verstand, als eben nur eine einfache Kameradschaft. Also erachtete ich nur meinen Vater als Freund, meine Mutter als Freundin und deinen Vater Sfath als Freund, und später kamen dann auch Asket, Nera sowie deine Töchter Semjase und Pleija, wie auch du und Quetzal in meinen Freundeskreis, wie dann aber auch Enjana und Florena und einige andere von euch Plejaren. Auf Mutter Erde selbst, das muss ich ehrlich gestehen, hatte ich – eben ausser Vater und Mutter – nie Freundschaften, wie das auch heute noch der Fall ist. Dessen ungeachtet, habe ich aber doch äusserst erfreuliche Beziehungen, wie eben zu den Gruppenmitgliedern, die ich aber nicht in eine gegenseitige, sondern nur in eine einseitige von mir ausgehende Freundschaft einschliessen kann, eben gemäss dem, wie ich durch die Lehre von Sfath ein Freundschafts-verhältnis eben sehe und verstehe. Nichtdestotrotz schätze, ehre und würdige ich alle Gruppenmitglieder, seien es die Kerngruppe- oder Passivmitglieder, wobei ich dies aber nicht in einer einfachen Kameradschaft tue, sondern in einer Form, die weit darüber hinausgeht und einer Freundschaftsform entspricht, jedoch nicht einer effectiven Freundschaft, wie ich diese nach der Lehre von Sfath beurteile. Für diese Weise meiner Verbundenheit mit den Gruppenmitgliedern – auch aussenstehenden anderen Menschen – habe ich für mich selbst zwei Begriffe geprägt, die weit über eine einfache Kameradschaft hinausgehen und sich irgendwie an eine Vor-Freundschaft angliedern resp. sich einer Freundschaft annähern. Und diese beiden Begriffe nenne ich ‹Philanthropie-Kameradschaft› und ‹Sympathie-Verbundenheits-Kameradschaft›, was sozusagen einer Bewusstseinsverwandtschaft, Geschwisterschaft, Vertrauensschaft und Eintracht-Verbundenheit entspricht.

Ptaah:

Ptaah:
80. I know that, and perhaps it would be good if you would say something openly about it in one of our conversations, through which other earth people also learn something about it, through which they read your explanations and statements when they are published. 80. Das weiss ich, und vielleicht wäre es gut, wenn du einmal etwas offen darüber sagen würdest in einem unserer Gespräche, wodurch auch andere Erdenmenschen diesbezüglich etwas erfahren, wodurch sie deine Ausführungen und Darlegungen dann lesen, wenn sie veröffentlicht werden.
81. At least it would be necessary to talk a little about a real friendship in detail, because I know that terrestrial people think of it as something that has nothing to do with it. 81. Zumindest wäre es einmal notwendig, etwas ausführlich über eine wirkliche Freundschaft zu sprechen, denn ich weiss, dass sich die Erdenmenschen darunter etwas vorstellen, das nichts damit zu tun hat.
82. If you like, we can address this topic once, which would give a lot to say. 82. Wenn du magst, können wir dieses Thema einmal ansprechen, das viel zu sagen geben würde.

Billy:

Billy:
Of course, I can do that once in a while, if the time comes. Das kann ich natürlich einmal tun, wenn sich die Zeit dafür ergibt.

Ptaah:

Ptaah:
83. That can also be now, because on the one hand time is not running out on me, and on the other hand I would like to hear what you have to explain for Earth people regarding friendship. 83. Das kann auch jetzt sein, denn einerseits eilt mir die Zeit nicht davon, und anderseits würde ich gerne hören, was du in bezug auf Freundschaft für die Erdenmenschen zu erklären hast.
84. Although I know your attitude towards friendship, I am interested in how you interpret it. 84. Zwar weiss ich um deine Einstellung in bezug auf Freundschaft, doch interessiert es mich, wie du dies erklärend auszulegen hast.

Billy:

Billy:
If you say so, then I can do that if you don't have to leave quickly again. Then first of all I want to say, … Wenn du meinst, dann kann ich das ja tun, wenn du nicht wieder schnell weggehen musst. Dann will ich aber zuerst einmal sagen, …

Ptaah:

Ptaah:
85. Time is not running out today, so we can have a longer conversation. 85. Die Zeit eilt heute nicht davon, folgedem wir auch ein längeres Gespräch führen können.

Billy:

Billy:
All right, here's the deal: For my part, I behave as a friend to all people from my point of view, including those who are against me and slander me. This is my behaviour towards all people, whereby I may also say that I do not bring hate thoughts or feelings of hatred towards anybody and thus any person, even if he complains about me, lies to me or slanders me etc. … Gut, dann folgendes: Meinerseits benehme ich mich aus meiner Sicht gegenüber allen Menschen als Freund, und zwar auch jenen gegenüber, die gegen mich sind und mich verlästern. Dies ist mein Benehmen gegenüber allen Menschen, wobei ich dazu auch sagen darf, dass ich niemandem und also keinem Menschen Hassgedanken oder Hassgefühle entgegenbringe, und zwar auch dann nicht, wenn er über mich schimpft, mich belügt und verleumdet usw. …

Ptaah:

Ptaah:
86. Excuse me if I interrupt you, for I have an objection; I want to say something about it in order to correct in advance that this often happens, just that you are insulted, lied to and slandered. 86. Entschuldige, wenn ich dich unterbreche, denn ich habe einen Einwand; ich will dazu etwas sagen, um vornweg richtigzustellen, dass das oft geschieht, eben, dass du beschimpft, belogen und verleumdet wirst.
87. This happens quite often, as I said, but you leave the persons concerned and defaming you in many ways of the naïve belief that you would not realize their verbal underhand attacks. 87. Das geschieht wie gesagt recht häufig, wobei du aber die betreffenden und dich auf mancherlei Weisen diffamierenden Personen des unbedarften Glaubens lässt, dass du ihre verbalen hinterhältigen Angriffe nicht realisieren würdest.

Billy:

Billy:
Well, if you think it should be, then from the point of view which I have taken from Sfath and which I have kept throughout my life and which I am sure I will bring together to some extent, I can explain an effective friendship in the form of an extensive set of prerequisites which, according to Sfath's teaching, I put into my own words and which applies to both the female and the male sex. So here's what I want to do: Gut, wenn du denkst, dass es sein soll, dann kann ich aus der Sicht, die ich von Sfath übernommen und mein Leben lang bewahrt habe und sicher noch einigermassen zusammenbringe, eine effective Freundschaft in Form einer umfangreichen Reihe von Voraussetzungen erklären, die ich gemäss Sfaths Lehre in meine eigenen Worte fasse und was sowohl für das weibliche als auch für das männliche Geschlecht gilt. Also will ich das Ganze folgendermassen ausführen:

1) An intimate and mutual intimacy must be a prerequisite for a true friendship.

1) Eine innige und gegenseitige Vertrautheit muss voraussetzend bei einer wahren Freundschaft gegeben sein.
2) In a true friendship it is very important and must be self-evident that everything that arises can be talked about reasonably and confidentially. 2) In einer wahren Freundschaft ist es sehr wichtig und muss selbstverständlich sein, dass über alles, was anfällt, vernünftig und vertraulich geredet werden kann.
3) A friendship must be guaranteed and there must be certainty that confidential information will not be passed on. 3) Bei einer Freundschaft muss gewährleistet sein und die Gewissheit bestehen, dass vertrauliche Informationen nicht weitergetragen werden.
4) In an intimate, true friendship, in addition to familiarity, there must also be the certainty that trust will continue to exist even if contact with one another is broken for a longer period of time. 4) Bei einer innigen, wahren Freundschaft muss nebst der Vertrautheit auch die Gewissheit gegeben sein, dass das Vertrauen auch dann weiterbesteht, wenn längere Zeit ein Kontaktunterbruch zueinander gegeben ist.
5) True friendship means that no untruths are ever told about each other's behaviour, but only about the effective truths when it is necessary to talk about them for any reason. This means that if it is necessary, negative and bad as well as good and positive must be mentioned in the right context without adding or removing anything. 5) Eine wahre Freundschaft bedingt, dass niemals Unwahrheiten über das Benehmen und Verhalten des anderen, sondern nur die effectiven Wahrheiten erzählt werden, wenn aus irgendwelchen Gründen darüber gesprochen werden muss. Das bedeutet, dass, wenn es erforderlich ist, sowohl Negatives und Schlechtes als auch Gutes und Positives in richtigem Rahmen genannt werden müssen, ohne etwas hinzuzutun oder etwas hinwegzunehmen.
6) A true friendship requires that each friend can freely and openly represent his or her own views and opinions, even if there are differences of opinion and verbal arguments are made about them at the top of his or her voice, but in any case they may be absolutely correct, factual and provocative, hard-core and merciless, but not insulting, insulting and therefore not incorrectly polemicizing. 6) Eine wahre Freundschaft bedingt, dass jede Freundschaftsperson ihre eigenen Ansichten und Meinungen frei und offen vertreten kann, und zwar auch dann, wenn Meinungsverschiedenheiten bestehen und darüber lauthals verbale Auseinandersetzungen erfolgen, die jedoch in jedem Fall absolut korrekt-sachbezogen und zur Sachdarstellung provozierend, knallhart und schonungslos sein dürfen, jedoch nicht beleidigend, beschimpfend und also auch nicht unrichtigerweise polemisierend.
7) An effective true friendship implies that when miswords are made or mistakes are made, in this regard, without ifs and buts a forgiveness can be taken for granted. 7) Eine effectiv wahre Freundschaft bedingt, dass, wenn Fehlworte fallen oder Fehler begangen werden, diesbezüglich ohne Wenn und Aber ein Verzeihenkönnen selbstverständlich sein muss.
8) A genuine, true friendship requires that a tolerance and desire for correct, pertinent criticism be given, just as open and honest words may and must always be spoken in every case. 8) Eine echte, wahre Freundschaft bedingt, dass ein Tolerieren und Gewünschtwerden von korrekter, sachbezogener Kritik ebenso gegeben sein muss, wie auch in jedem Fall immer offene und ehrliche Worte gesprochen werden dürfen und müssen.
9) A true, honest friendship requires that each party may and can unchallengedly keep its own secrets, because the personal keeping of secrets must always remain incontestably an absolutely personal affair, even under friendship partnerships, and therefore under no circumstances may the ventilation or disclosure of a personal secret be forced by a friendship partner side. And this also corresponds to a fact when lovers have personal secrets whose ventilation must not be forced. 9) Eine wahre, ehrliche Freundschaft bedingt, dass jede Partei unangefochten auch eigene Geheimnisse wahren darf und kann, weil das persönliche Geheimniswahren auch unter Freundschaftspartnerschaften stets unanfechtbar eine absolut persönliche Angelegenheit bleiben muss, folglich unter keinen Umständen von einer Freundschaftspartnerseite die Lüftung resp. das Offenlegen eines persönlichen Geheimnisses erzwungen werden darf. Und das entspricht auch einem Fakt, wenn Liebende persönliche Geheimnisse haben, deren Lüftung nicht erzwungen werden darf.
10) A true, good, honest friendship implies that if the right, good, righteous, and positive behaviours and behaviours are correct, the friendship partners can give and behave as they are honorable, so they do not have to pretend or deceive each other. 10) Eine wahre, gute, ehrliche Freundschaft bedingt, dass, wenn die richtigen, guten, rechtschaffenen und positiven Benehmens- und Verhaltensweisen korrekt sind, sich die Freundschaftspartner so geben und verhalten können, wie sie in ehrenhafter Weise sind, folglich sie sich nicht verstellen oder einander auch nicht etwas vormachen müssen.
11) In a true friendship, each friend knows from the other how he leads his world of thoughts and which feelings move him accordingly. 11) In einer wahren Freundschaft weiss jeder Freundschaftspartner vom anderen, wie dieser seine Gedankenwelt führt und welche Gefühle ihn demgemäss auch bewegen.
12) In a true friendship, togetherness must be a basic rule and must also be cultivated and enjoyed, but this does not mean constant togetherness, constant planning or joint action, as well as non-permanent collective undertakings. 12) In einer wahren Freundschaft muss das Miteinander eine Grundregel sein und auch gepflegt sowie genossen werden, was aber nicht ein ständiges Zusammensein, ein stetes zusammen Planen oder ein gemeinsames Handeln, wie auch nicht ständige kollektive Unternehmungen bedingt.
13) A true friendship requires that the friendship partners are there for each other especially in those times when something goes wrong, problems arise or for some reason the help of the other is needed. 13) Eine wahre Freundschaft bedingt, dass die Freundschaftspartner speziell in jenen Zeiten füreinander da sind, wenn etwas schiefläuft, Probleme auftreten oder aus irgendwelchen Gründen die Hilfe des andern benötigt wird.
14) An effective true friendship means that both friendship partners can always rely on each other, build each other up morally, motivate each other, support each other and offer each other support in life and existence. 14) Eine effectiv wahre Freundschaft bedingt, dass beide Freundschaftspartner sich immer aufeinander verlassen können, einander gegenseitig moralisch aufzubauen, zu motivieren, zu unterstützen und sich gegenseitig Halt im Dasein und Leben zu bieten vermögen.
15) A true friendship is built up over a lifetime, which is why it usually takes – with very few exceptions – a lot of time to develop, as well as lasting and amicable love and care, both human and for the partner. A friendship usually does not develop from one hour to the next or from one hour to the next or from one day to the next, because a friendship bond develops through getting to know each other and growing together, which can only happen slowly with time and with common conversations, experiences and experiences etc. 15) Eine wahre Freundschaft ist auf eine lebenslange Zeit aufgebaut, weshalb sie in der Regel – mit äusserst wenigen Ausnahmen – viel Zeit für die Entwicklung braucht, wie aber auch eine dauernde und freundschaftliche sowie menschliche und für den Freundschaftspartner bedingte Liebe und Pflege. Eine Freundschaft entsteht in der Regel nicht von einer Stunde zur anderen oder von heute auf morgen, weil sich eine Freundschaftsverbundenheit durch ein Kennenlernen und Aneinanderwachsen entwickelt, was nur langsam mit der Zeit und mit gemeinsamen Gesprächen, Erfahrungen und Erlebnissen usw. geschehen kann.
16) A sincere, honest friendship requires sincerity, attention and cultivated care, which must be cultivated to a sufficient degree. Only in this way can friendship grow and an ever deeper bond develop and remain. 16) Eine aufrichtige, ehrliche Freundschaft bedingt Aufrichtigkeit, Aufmerksamkeit und eine kultivierte Fürsorge, die in ausreichendem Mass gepflegt werden müssen. Nur dadurch kann die Freundschaft wachsen und eine immer tiefere Verbundenheit entstehen und diese auch bleiben.
17) A good and true friendship requires that in between, if necessary, open, hard and enlightening conversations can be held, which may be very noisy, if the situation requires it. However, being noisy should not lead to fights or quarrels, but should keep calm. 17) Eine gute und wahre Freundschaft bedingt, dass zwischendurch, wenn die Notwendigkeit dazu besteht, unnachsichtig offene, harte und aufklärende Gespräche geführt werden können, die unter Umständen auch sehr lautstark sein dürfen, wenn es die Situation erfordert, wobei das Lautstarksein jedoch weder zu Handgreiflichkeiten noch zu Streit führen soll, sondern die Ruhe bewahrt werden muss.
18) A good and lasting friendship requires that the balance of friendship is shown every now and then with loving gestures, attentive words or small gifts, but this must not amount to a testimony etc.. 18) Eine gute und beständige Freundschaft bedingt, dass immer wieder einmal mit lieben Gesten, aufmerksamen Worten oder kleinen Zuwendungen die Freundschafts-Gewogenheit aufgezeigt wird, was aber nicht einer Bezeugung usw. gleichkommen darf.
19) A true and good friendship implies equality of rights and duties, while taking into account special abilities in the exercise of the rights and duties of the respective partners of friendship. 19) Eine wahre, gute Freundschaft bedingt eine Gleichheit der Rechte und Pflichten, wobei jedoch besondere Fähigkeiten in bezug auf die Ausübung der Rechte und Pflichten der entsprechenden Freundschaftspartner berücksichtigt werden müssen.
20) A real good friendship requires that the effective truth always prevails between the friendship partners, which in this way must also be held externally for each other. Consequently, it must also be given externally for the friend that in every relationship only the truth is valid, said and cultivated, consequently no untruths or lies may be said or conjured up, even if the friend is harmed in any way. In principle, lies or untruths must not be used to try to preserve the friendship partnership or to save the friendship, e.g. when court cases threaten, as in any other case. In my opinion, untruths or lies, which are spoken or even witnessed for the sake of friendship service and friendship partnership, negatively burden and destroy friendship. So a true, good and effective friendship must be so firm and strong in every possible, honest and righteous relationship that untruths or lies should never serve to save 'friendship'. Truth is in this regard, and so I see that there is no real friendship if one lies to one another or for one another in such a relationship. 20) Eine wirkliche gute Freundschaft bedingt, dass immer die effective Wahrheit zwischen den Freundschaftspartnern herrscht, was in dieser Weise auch nach aussen füreinander so gehalten werden muss. Folgedem muss auch nach aussen für den Freundschaftspartner gegeben sein, dass in jeder Beziehung nur die Wahrheit gilt, gesagt und gepflegt wird, folglich keine Unwahrheiten resp. Lügen gesagt oder beschworen werden dürfen, und zwar auch dann nicht, wenn dem Freundschaftspartner dadurch in irgendwelcher Weise Schaden entsteht. Grundsätzlich darf durch Lügen oder eben Unwahrheiten nicht versucht werden, die Freundschaftspartnerschaft zu bewahren resp. die Freundschaft zu retten, wie z.B., wenn Gerichtssachen drohen, wie aber auch in jedem anderen Fall. Meines Erachtens wird durch Unwahrheiten resp. Lügen, die um des Freundschaftsdienstes und der Freundschaftspartnerschaft willen ausgesprochen oder gar bezeugt werden, die Freundschaft schwer negativ belastet und zerstört. Also muss eine wahre, gute und effective Freundschaft in jeder erdenklich möglichen, ehrlichen und rechtschaffenen Beziehung derart fest und stark sein, dass niemals Unwahrheiten resp. Lügen dazu dienen sollen, die ‹Freundschaft› zu retten. Wahrheit ist diesbezüglich nämlich, und so sehe ich das, dass keine wirkliche Freundschaft gegeben ist, wenn in einer solchen untereinander oder füreinander gelogen wird.
21) A true friendship must be such that there is empathy and empathy for one another. 21) Eine wahre Freundschaft muss derart sein, dass gegenseitig eine Empathie und ein Einfühlungsvermögen bestehen.
22) An effective true friendship requires a sincere, honest love or friendship love, as well as correspondingly good, positive and rich thoughts and feelings, and mutually reasonable and not abstract, not intellectual and not exaggerated decisions. 22) Eine effectiv wahre Freundschaft bedingt eine aufrichtige, ehrliche Liebe resp. Freundschaftsliebe, wie auch entsprechend gute, positive und reichhaltige Gedanken und Gefühle sowie gegenseitig vernünftige und nicht abstrakte, nicht intellektuelle und nicht übertriebene Entscheidungen.
23) A genuine and good friendship requires a positive and preventive, valuable conflict management as a prerequisite, through which disputes are settled in the friendship before they break out, and which must be followed by the mutual friendship partners, as it were, seeking and implementing a guided mediation procedure. This is done in such a way that a mutually autonomous consensus is reached or a common, recognised and appropriate approval and agreement is reached. 23) Eine echte und gute Freundschaft bedingt als Voraussetzung ein positives und vorbeugendes, wertvolles Konfliktmanagement, durch das in der Freundschaft Streit beigelegt wird, ehe er zum Ausbruch kommt, folgedem von den Freundschaftspartnern gegenseitig sozusagen ein geleitetes Vermittlungsverfahren gesucht und umgesetzt werden muss. Dies in der Weise, dass eine beidseitig autonome Konsensfindung resp. eine gemeinsame und anerkannte und treffende Billigung und Einigkeit zustande kommt.
24) Real friendship requires an inevitable dynamism, as well as a good flexibility with regard to the changes that appear in man, because these are inevitable and inevitable as a result of evolution and aging. 24) Eine wirkliche Freundschaft bedingt eine unumgängliche Dynamik, wie auch eine gute Flexibilität in bezug auf in Erscheinung tretende Veränderungen des Menschen, weil diese infolge der Evolution und des Älterwerdens unabwendbar sind und sich unausbleiblich ergeben.
25) A good, positive and valuable friendship requires that no friendship partner ever agrees to compromise, because in principle only clear agreements, decisions and decisions may be given and implemented. Compromises always and in any case mean that one friend should give in to one another and be taken advantage of, while the other should be given more rights. A compromise therefore means that one person must be accommodated and a compulsory agreement must be reached with him or her. 25) Eine gute, positive und wertvolle Freundschaft bedingt, dass sich kein Freundschaftspartner jemals auf Kompromisse einlässt, denn grundsätzlich dürfen einzig und allein nur klare Abmachungen, Beschlüsse und Entscheide gegeben sein und umgesetzt werden. Kompromisse bedeuten immer und in jedem Fall, dass der eine Freundschaftspartner in irgendeiner Sache nachgeben und übervorteilt, dem anderen jedoch mehr Recht eingeräumt werden müsste. Ein Kompromiss bedeutet also, dass dem einen Menschen entgegengekommen und mit ihm eine Zwangsvereinbarung beschlossen werden muss.
26) A real, true friendship is only then valuable and profitable if a face-to-face contact can be maintained, which is nowadays also possible via electronic technology or screens or monitors and Skype, if people go out of town or country or live in other countries. 26) Eine echte, wahre Freundschaft ist freundschaftsbezogen erst dann wertvoll und gewinnbringend, wenn ein Gesicht-zu-Gesicht-Kontakt gepflegt werden kann, was heutzutage auch über die elektronische Technik resp. Bildschirme resp. Monitore und Skype möglich ist, wenn Menschen ausser Ortes oder Landes gehen oder in anderen Ländern leben.
27) A true friendship is based on an absolute voluntariness, never in the same way as with a family, into which the person is born and is then assigned to this more forced mass. 27) Eine wahre Freundschaft basiert auf einer absoluten Freiwilligkeit, also niemals in gleicher Weise wie bei einer Familie, in die der Mensch hineingeboren wird und dieser dann gezwungener massen zugeordnet ist.
28) An effective true friendship requires a good and positive willingness to support all changes in friendship that occur, if they are not anti-social, criminal, criminal or otherwise illegal, life-destroying or life-threatening. 28) Eine effectiv wahre Freundschaft bedingt eine gute und positive Bereitschaft, alle auftretenden Veränderungen in der Freundschaft mitzutragen, wenn diese nicht asozialer, krimineller, verbrecherischer oder sonstwie gesetzeswidriger, lebenszerstörender oder lebensgefährdender Natur sind.
29) A good, real friendship requires, for example, that a certain sense of humour of any decent species is tolerated. 29) Eine gute, wirkliche Freundschaft bedingt, dass z.B. ein gewisser Humor jeder anstandsbedingten Art toleriert wird.
30) A friendship in an honest framework requires that friendship partners build up and strengthen each other in every necessary and important way, but also cultivate their equal rights. 30) Eine Freundschaft in ehrlichem Rahmen bedingt, dass sich Freundschaftspartner gegenseitig in jeder erdenklich notwendigen und wichtigen Weise aufbauen und stark machen, jedoch dabei auch ihre Gleichberechtigung pflegen.
31) A true friendship implies that everything and everyone can be discussed at any time with each other and among each other in complete openness, except for strictly personal secrets, which must always remain personal unless there is a personal need to talk about them. 31) Eine wahre Freundschaft bedingt, dass jederzeit alles und jedes miteinander und untereinander in völliger Offenheit besprochen werden kann, ausser streng persönliche Geheimnisse, die stets persönlich bleiben müssen, ausser wenn ein persönliches Bedürfnis besteht, darüber sprechen zu müssen.
32) A righteous friendship requires absolute loyalty, constancy with regard to stability, reliability, straightforwardness, steadfastness, immutability, sense of duty, secrecy and loyalty. These values are the cornerstones of a true and lifelong friendship. 32) Eine rechtschaffene Freundschaft bedingt eine absolute Loyalität, eine Konstanz in bezug auf Beständigkeit, Zuverlässigkeit, Geradlinigkeit, Standhaftigkeit, Unwandelbarkeit, Pflichtgefühl, Verschwiegenheit und Treue. Diese Werte sind die Grundpfeiler für eine wahre und lebenslang anhaltende Freundschaft.
33) A friendship requires that both sides (all sides) – when profound differences of opinion and problems arise that could almost degenerate into arguments – are willing and exercised to process everything sensibly in thought and feeling and to find and work out a mutual consensus. 33) Eine Freundschaft bedingt, dass beidseitig (allseitig) – wenn tiefgreifende Meinungsverschiedenheiten und Probleme auftreten, die nahezu in Streit ausarten könnten – die Bereitschaft dafür besteht, und diese auch ausgeübt wird, alles gedanklich und gefühlsmässig vernünftig zu bearbeiten und einen gegenseitigen Konsens zu finden und zu erarbeiten.
34) A true friendship is to be understood in the definition that it is based on an essential agreement concerning a harmonious community of persons, in which each person included in the friendship is respected, honored, appreciated and appreciated for its own sake, everything being based on honesty, comradeship, fidelity, trust and affection. 34) Eine wahre Freundschaft ist in der Definition zu verstehen, dass sie auf einer wesenhaften Übereinstimmung bezüglich einer harmonierenden Gemeinschaft der Personen fundiert, in der jede, die in die Freundschaft eingeschlossen ist, um ihrer selbst willen geachtet, geehrt, gewürdigt und geschätzt wird, wobei alles auf Ehrlichkeit, Kameradschaft, Treue, Vertrauen und Zuneigung basieren muss.
35) True friendship requires an appropriate genuine commitment to mutual interests. 35) Eine wahre Freundschaft erfordert ein angemessenes echtes Engagement in bezug auf gegenseitige Interessen.
36) An effective, good, real friendship requires mutual thoughts and feelings of responsibility, which must be perceived and translated into reality. 36) Eine effective, gute, wirkliche Freundschaft bedingt gegenseitige Verantwortungsgedanken und Verantwortungsgefühle, die wahrgenommen und in die Wirklichkeit umgesetzt werden müssen.
37) A true friendship requires the open pointing out in relation to one's own person that something is important to the other friend, therefore he is respected and appreciated, which of course must be the case on both sides. 37) Eine wahre Freundschaft bedingt das offene Aufzeigen in bezug auf die eigene Person, dass am andern Freundschaftspartner etwas gelegen ist, folglich er geachtet und geschätzt wird, was natürlich von beiden Seiten der Fall sein muss.
38) An open, good friendship implies the need to accept expenses, deprivations, renunciations, sacrifices and sacrifices, etc., which should not, however, be regarded as sacrifices but, as a rule, as peculiarities or necessities related to the subject. 38) Eine offene, gute Freundschaft bedingt der Notwendigkeit, dass Aufwendungen, Entbehrungen, Entsagungen, Hinreichungen und Verzichte usw. akzeptiert werden müssen, die jedoch nicht als Opfer betrachtet werden dürfen, sondern in der Regel als sachbezogene Besonderheiten oder Notwendigkeiten.
39) A true, real friendship requires a willingness to invest financial resources for fair purposes, if these are justified and helpful, but this is only of the right, if damage is not caused by negligent, asocial, criminal, criminal or wilful self-fault of a friend. However, if financial means are used to conceal a legal offence and thereby avoid a punishment under the law, that would be injustice and would destroy the relationship of trust of friendship for all time, because the memory of it could never be dissolved. 39) Eine wahre, wirkliche Freundschaft bedingt eine Bereitschaft, finanzielle Mittel für lautere Zwecke zu investieren, wenn diese gerechtfertigt und auch hilfreich sind, wobei dies jedoch nur des Rechtens ist, wenn nicht durch fahrlässiges, asoziales, kriminelles, verbrecherisches oder mutwilliges Selbstverschulden eines Freundschaftspartners Schaden hervorgerufen wird. Wenn jedoch durch finanzielle Mittel eine gesetzliche Straftat verheimlicht und dadurch eine gesetzbedingte Strafe vermieden werden soll, dann wäre das des Unrechtens und würde für alle Zeit das Vertrauensverhältnis der Freundschaft zerstören, weil die Erinnerung daran niemals aufgelöst werden könnte.
40) A true friendship requires that no false assertions may be made, false statements made or false testimonies given for or against one or the other of the partners of friendship, such as in disputes, hostilities, hostilities, foreign rabble, foreign dealings, foreign conflicts, foreign confrontations and controversies, in foreign friction and quarrels, foreign feuds as well as in court proceedings, criminal proceedings and legal disputes. 40) Eine wahre Freundschaft bedingt, dass in dieser niemals für noch wider den einen oder anderen Freundschaftspartner falsche Behauptungen erhoben, falsche Aussagen gemacht oder falsche Zeugnisse abgelegt werden dürfen, wie z.B. bei freundschaftsfremden Auseinandersetzungen, Feindschaften, Feindseligkeiten, fremdem Hader, fremden Händeln, fremden Konflikten, fremden Konfrontationen und Kontroversen, bei fremden Reibereien und Streitereien, fremden Fehden sowie bei Gerichtsverfahren, Strafprozessen und Rechtsstreitereien.
41) A person can only have a genuine and deep friendship with one or more other people if he himself is an effective friend to himself and to a relevant fellow human being. 41) Eine echte und tiefe Freundschaft mit einem oder mehreren anderen Menschen kann ein Mensch nur dann haben, wenn er selbst ein effectiver Freund zu sich selbst und zu einem betreffenden Mitmenschen ist.
42) A true friendship requires a friendship-altruism or a friendship-related unselfishness, a lack of selfishness, empathy, willingness to help friends, tolerance, altruism, etc., which are great values of the breeding ground for a friendship. 42) Eine wahre Freundschaft bedingt einen Freundschafts-Altruismus resp. eine auf Freundschaft bezogene Uneigennützigkeit, Egoismuslosigkeit, Einfühlsamkeit, Freundschafts-Hilfsbereitschaft, Duldsamkeit, Uneigennützigkeit und Toleranz usw., was grosse Werte des Nährbodens für eine Freundschaft sind.
43) A true friendship between two or more people requires that all respect, honour and dignify each other and that they prove to be worthy of humanity in their mutual opposition to each other. 43) Eine echte Freundschaft zwischen zwei oder mehreren Menschen bedingt, dass alle einander achten, ehren und würdigen und sich gemeinsam in ihrer Art gegeneinander als menschenwürdig erweisen.
44) An effective, true friendship requires that the mistakes and weaknesses of the friend are understood, but that these must be shown in an instructive way so that the mistake can be corrected and brought into better and healthy forms. 44) Eine effective, wahre Freundschaft bedingt, dass den Fehlern und Schwächen des Freundschaftspartners Verständnis entgegengebracht wird, diese jedoch belehrend aufgezeigt werden müssen, damit das Fehlerhafte behoben und dieses in bessere und gesunde Formen gebracht werden können.
45) A true good friendship does not require human perfection, for there is no such thing; neither the perfect girlfriend nor the perfect boyfriend. 45) Eine wahre gute Freundschaft bedingt keine Perfektion des Menschen, denn eine solche gibt es nicht; also weder die perfekte Freundin noch den perfekten Freund.
46) A valuable and honest friendship in no way justifies an expectation and a demand that everything is always made flawlessly and correctly. 46) Eine wertvolle und ehrliche Freundschaft berechtigt in keiner Art und Weise eine Erwartungshaltung und ein Einforderndürfen, dass immer alles fehlerfrei und richtig gemacht wird.
47) A good, healthy friendship requires that all the good qualities of the friend partner are recognized and appreciated to the right degree, whereby mistakes must be taken into account and treated leniently, because on the one hand man can only learn by first making mistakes and then correcting them, and on the other hand his whole life is oriented towards learning, which inevitably requires making mistakes. 47) Eine gute, gesunde Freundschaft bedingt, dass alle guten Qualitäten des Freundschaftspartners in richtigem Mass anerkannt und geschätzt werden, wobei Fehler einkalkuliert und nachsichtig behandelt werden müssen, denn grundsätzlich kann einerseits der Mensch nur dadurch lernen, indem er erst Fehler begeht und diese dann behebt, und anderseits ist das ganze Leben darauf ausgerichtet zu lernen, was also unvermeidlich ein Fehlermachen bedingt.
48) A good friendship requires common interests and regular communication regarding personal views, which must be respected but discussed and rectified as necessary. 48) Eine gute Freundschaft bedingt gemeinsame Interessen und eine regelmässige Kommunikation in bezug auf persönliche Ansichten, die zu respektieren, jedoch bei Notwendigkeit zu diskutieren und zu berichtigen sind.
49) True friendship sometimes means that one or the other friend needs advice or even correction, but this should not be a problem in a good and real friendship. It is true that advice is not always easy to give when it is not asked for, but in a genuine friendship there must be the courage to give good advice unasked for and of one's own free will. In a manner of sensitiveness, an error is correctly pointed out and help offered. 49) Eine wahre Freundschaft bedingt manchmal, dass der eine oder andere Freundschaftspartner einer Ratgebung bedarf oder dass sogar korrigiert werden muss, was jedoch in einer guten und wirklichen Freundschaft kein Problem sein darf. Zwar ist eine Ratgebung nicht immer leicht zu geben, wenn nicht danach gefragt wird, aber in einer echten Freundschaft muss der Mut gegeben sein, auch ungefragt und aus freien Stücken einen guten Rat zu erteilen. In einer Weise des Feingefühls geschehend, wird korrekt auf einen Fehler hingewiesen und Hilfe angeboten.
50) A true friendship requires an absolute 'for one another and standing together through thick and thin', which in any case can only be in mutual righteousness, but must be excluded if honour, law and dignity, the protection of life and limb of human beings are deliberately violated or laws are deliberately violated in a punishable manner. 50) Eine wahre Freundschaft bedingt ein absolutes ‹Füreinander und ein Zusammenstehen durch Dick und Dünn›, was in jedem Fall aber nur in gegenseitiger Rechtschaffenheit sein kann, jedoch ausgeschlossen sein muss, wenn bewusst gegen Ehre, Recht und Würde, gegen den Schutz von Leib und Leben von Menschen oder bewusst in strafbarer Weise gegen Gesetze verstossen wird.
51) An effective, good, true and valuable friendship between two or more people is like a single consciousness in two or more bodies. 51) Eine effective, gute, wahre und wertvolle Freundschaft zwischen zwei oder mehreren Menschen ist wie ein einziges Bewusstsein in zwei oder mehreren Leibern.
That is what I have to say and define in terms of genuine, true, effective friendship, but there are a number of other aspects that I would also like to mention below, even though we are already on the subject: The longing for an effective, true and honest friendship is as old as mankind itself among the people of Earth – as probably everywhere in the universe. Finding truly true and good friendships that last a long life is extremely rare. Das ist das, was ich zu sagen und zu definieren habe in bezug auf echte, wahre, effective Freundschaft, doch dazu gibt es noch einige andere Aspekte zu erklären, die ich folgendermassen auch noch anführen will, wenn wir jetzt schon beim Thema sind: Bei den Menschen der Erde – wie wahrscheinlich überall im Universum – ist die Sehnsucht nach einer effectiven, wahren und ehrlichen Freundschaft so alt wie die Menschheit selbst. Wirklich wahre und gute Freundschaften zu finden, die ein ganzes langes Leben halten, das ist äusserst selten.
The fact is that real friendships do mankind good in many ways, but he must first create them for himself if he actually manages to do so and can build up good relationships in this respect, although then it is usually doubtful whether this is a real friendship, but not simply a comradeship, which in no way has anything to do with a real friendship that increases man's well-being. So when cronyism, good acquaintance, connecting comradeship or good companionship etc. appear, they are usually no more and no less than simply functioning social relationships, according to which people live happier and healthier and not isolated. Thus, according to Sfath and you, the whole of such social relationships is a natural means of reducing susceptibility to depression and the risk of cardiovascular disease, for example, but less stress hormones are released when being with friends in difficult situations, etc., because people feel calmer and safer when being with friends. Tatsache ist, dass wirkliche Freundschaften dem Menschen in mancherlei Weisen guttun, doch muss er sich diese zuerst erschaffen, wenn er es tatsächlich schafft und diesbezüglich entsprechend gute Beziehungen aufbauen kann, wobei dann aber in der Regel zu bezweifeln ist, dass es sich um eine wirkliche Freundschaft handelt, sondern nicht einfach um eine Kameradschaft, was jedoch in keiner Art und Weise etwas mit einer echten Freundschaft zu tun hat, die das Wohlbefinden des Menschen steigert. Treten also Kumpanenschaft, gute Bekanntschaft, verbindende Kameradschaft oder gute Gefährtenschaft usw. in Erscheinung, dann sind das in der Regel nicht mehr und nicht weniger als einfach funktionierende soziale Beziehungen, denen zufolge die Menschen zufriedener und gesünder sowie nicht isoliert leben. Dadurch ist das Ganze solcher sozialer Beziehungen – gemäss den Aussagen von Sfath und dir – ein natürliches Mittel, durch das sich etwa die Anfälligkeit für Depressionen und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringert, wie aber im Zusammensein mit Freundschaftspartnern in schwierigen Situationen usw. weniger Stresshormone ausgeschüttet werden, weil sich die Menschen im freundschaftspartnerschaftlichen Zusammensein ruhiger und sicherer fühlen.
If a person cultivates a good friendship – or several – then a different, better, more peaceful and more harmonious view of existence and life results, which also applies equally if there is a righteous 'philanthropy comradeship' or 'sympathy-connectedness comradeship' and thus, so to speak, a consciousness kinship, brotherhood, intimacy and harmony-connectedness. It is also a fact that when people who are familiar with each other in a friendly partnership are open, honest, loving and helpful to each other – as is also the case in a good, connecting love in the alliance between two people – then dangers and problems are felt to be much less threatening. In addition, however, at those times when direct eye-to-eye communication takes place and is cultivated, personal joy and self-esteem are raised to a higher level. Wenn ein Mensch eine gute Freundschaft pflegt – oder mehrere –, dann ergibt sich auch ein anderer, besserer, friedlicherer und harmonischerer Blick auf das Dasein und das Leben, was gleichermassen auch zutrifft, wenn eine rechtschaffene ‹Philanthropie-Kameradschaft› resp. ‹Sympathie-Verbundenheits-Kameradschaft› und damit also sozusagen eine Bewusstseinsverwandtschaft, Geschwisterschaft, Vertrautenschaft und Eintracht-Verbundenheit besteht. Tatsache ist dabei auch, dass, wenn freundschaftspartnerschaftlich vertraute Menschen einander offen, ehrlich, liebevoll und hilfreich zur Seite stehen – wie das auch in einer guten, verbindenden Liebe im Bündnis zwischen zwei Menschen ebenso der Fall ist –, dann Gefahren und Probleme viel weniger bedrohlich empfunden werden. Zudem ergibt sich aber auch zu jenen Zeiten, in denen die direkte von Augen-zu-Augen-Kommunikation stattfindet und gepflegt wird, dass persönliche Freude und das Selbstwertgefühl sich auf ein höheres Niveau heben.
So cultivating a good friendship – or several friendships – is just as good as building and maintaining good relationships in the form of camaraderie and thereby increasing well-being. It is a fact that if man, as a result of true friendship or comradeship, has righteous functioning social relationships, then he is thought-feel-psych-consciously more puritanical about correctness. But it also determines other high values, such as virtue, morality, chastity and ethics, and it follows that it is also morally oriented towards stricter principles, such as morality. Also the basic objection, the goodness, the blamelessness, the indescribability and mobility and the satisfaction and health are more pronounced than with humans, who live isolated due to missing friendship, social relations or lacking 'philanthropy comradeship' and/or 'sympathy-connectedness comradeship'. Eine gute Freundschaft – oder mehrere Freundschaften – zu pflegen ist also ebensogut, wie wenn sonst gute Beziehungen in Form von Kameradschaft aufgebaut und erhalten werden und sich dadurch das Wohlbefinden steigert. Tatsache ist, wenn der Mensch infolge wahrer Freundschaft oder Kameradschaft rechtschaffene funktionierende soziale Beziehungen hat, dann ist er gedanken-gefühls-psyche-bewusstseinsmässig puritanischer in bezug auf Korrektheit. Weiter werden dadurch aber auch andere hohe Werte bestimmt, wie Tugendhaftigkeit, Sittenstrenge, Sittlichkeit, Züchtigkeit und Ethik, folgedem er auch moralisch auf strengere Prinzipien ausgerichtet ist, wie z.B. das Gesittetsein. Auch der Grundanstand, das Gutsein, die Unbescholtenheit, das Unbeschriebensein und Mobilsein und die Zufriedenheit und Gesundheit sind ausgeprägter als bei Menschen, die infolge fehlender Freundschaft, sozialer Beziehungen oder mangelnder ‹Philanthropie-Kameradschaft› resp. ‹Sympathie-Verbundenheits-Kameradschaft› isoliert leben.
Basically, it is not about having as many friendships as possible, so the quantity is absolutely insignificant, because effectively, friendships, social relations and 'philanthropy-comradeship' or 'sympathy-connectedness-comradeship' is about quality. So it's absolutely not important to have as many friends as possible, as is the case with 'Facebook', where hundreds and thousands of people pretend to be 'friends' and 'girlfriends' for just about any Facebook users without really knowing them with an Atto-Jota; these are truly not friendships. Grundsätzlich geht es beim Menschen nicht darum, möglichst viele Freundschaften zu haben, folglich also die Quantität absolut unbedeutend ist, denn effectiv geht es bei Freundschaften, sozialen Bezie-hungen und ‹Philanthropie-Kameradschaft› resp. ‹Sympathie-Verbundenheits-Kameradschaft› um die Qualität. Also ist es absolut nicht wichtig, möglichst zahlreiche Freundinnen und Freunde zu haben, wie dies in bezug auf das ‹Facebook› der Fall ist, wo sich Hunderte und Tausende von Menschen als ‹Freunde› und ‹Freundinnen› für x-beliebige Facebook-Nutzende ausgeben, ohne diese wahrheitlich auch nur mit einem Atto-Jota zu kennen; das sind wahrhaftig keine Freundschaften.
True, genuine, real and good friendships as well as 'philanthropy comradeships' or 'sympathy-connectedness comradeships' and other righteous social relationships and bonds are a great enrichment in life and contribute a tremendously powerful piece to the quality of life and thus also to staying agile and vital in old age. Wahre, echte, wirkliche und gute Freundschaften sowie ‹Philanthropie-Kameradschaften› resp. ‹Sympathie-Verbundenheits-Kameradschaften› und sonstige rechtschaffene soziale Beziehungen und Bindungen sind eine grosse Bereicherung im Leben und tragen ein ungemein-gewaltiges Stück zur Lebensqualität und damit auch zum Agilbleiben und Vitalbleiben im hohen Alter bei.
In a true friendship, the friendship partners are always there for each other as best they can when they are needed, and help is always provided where help can be provided, but circumstances concerning and perpetrating punishable crimes, dishonesty, dignity, injustice, etc. are absolutely excluded. If a true friendship exists, then it doesn't matter for the friendship partner(s) whether the face is made up and the hair styled, no matter what the person looks like, because no person is perfect, and consequently it is also possible to overlook the quirks that a friendship partner has per se. Basically, it is also important in these relationships to first become aware of what a true friendship personally means, as well as to ask whether one's own person is a good friend. In einer wahren Freundschaft sind die Freundschaftspartner so gut es geht immer füreinander da, wenn sie gebraucht werden, und es wird immer geholfen, wo geholfen werden kann, wobei jedoch Umstände, die zu ahndende Straftaten, Ehr- und Würdelosigkeiten und Ungerechtigkeiten usw. betreffen und begangen werden, absolut ausgeschlossen sind. Besteht eine wahre Freundschaft, dann ist es für den oder die Freundschaftspartner egal, ob das Gesicht geschminkt und das Haar gestylt ist, wie es auch egal ist, wie der Mensch aussieht, weil kein Mensch perfekt ist, folgedem auch über Macken hinwegzusehen ist, die ein Freundschaftspartner an sich hat. Grundsätzlich ist es aber auch in diesen Beziehungen wichtig, sich zuerst bewusst zu machen, was eine wahre Freundschaft persönlich bedeutet, wie auch in bezug auf die eigene Person gefragt werden muss, ob diese selbst ein guter Freundschaftspartner ist.
Unfortunately, many people can be found in life who are considered suitable for friendships, especially through advertisements published in magazines, newspapers, Internet blogs and 'Facebook', but unfortunately only in the greatest need or through great financial damage it is recognized whether they do justice to the term 'friendship'. Many of the antisocial relationships that arise through such media – or through occasions or private meetings – under the dirty guise and abused term 'friendship' are truly not friend requests, but only criminal machinations. In this way, lonely, unneeded, naive and even stupid friendship seekers are deceived. On this perfidious tour many women and men fall for fraudsters and swindlers who are not looking for honest and good friendships, but on the one hand only degenerating sex adventures, or on the other hand stupid or people, to whom they can take their wages, their old-age pension and even their entire fortune through lies and fraud. The aggrieved become thoughtless and even insane victims of the fraudsters and swindlers, believe their lies carelessly and usually do not let the financial, psychological and conscious damage suffered deter them from their delusion. Leider lassen sich im Leben viele Menschen finden, die für Freundschaften geeignet gehalten werden, insbesondere auch durch in Zeitschriften, Zeitungen, Internetz-Blogs und ‹Facebook› veröffentlichte Annoncen, doch leider wird nur in allergrösster Not oder durch grossen finanziellen Schaden erkannt, ob sie dem Begriff ‹Freundschaft› gerecht werden. Viele der durch solche Medien – oder durch Anlässe oder private Treffen – zustande kommenden asozialen Beziehungen unter dem schmutzigen Deckmantel und missbrauchten Begriff ‹Freundschaft› sind wahrheitlich nicht Freundschaftsgesuche, sondern einzig und allein nur kriminelle Machenschaften. In dieser Weise werden einsame, unbedarfte, naive und gar dumm zu nennende Freundschaftssuchende betrogen. Auf diese perfide Tour fallen viele Frauen und Männer auf Betrüger und Schwindler herein, die nicht ehrliche und gute Freundschaften suchen, sondern einerseits nur ausartende Sexabenteuer, oder dann anderseits Dumme resp. Menschen, denen sie durch Lug und Betrug ihren Lohn, ihre Altersrente und gar ihr ganzes Vermögen abluchsen können. Die Geschädigten werden dabei zu gedankenlosen und gar wahnbesessenen Opfern der Betrüger und Schwindler, glauben diesen unbedacht deren Lügen und lassen sich in der Regel auch durch den erlittenen finanziellen, psychischen und bewusstseinsmässigen Schaden nicht von ihrem Wahn abbringen.
It is rarely possible to make it clear to such delusional people that these 'friendships' are only lies and deception, that consequently very few start to think about them and turn away from the 'friendly' criminal rip-offs, deceivers and liars and have them prosecuted by the police. And the bottom line for these people – usually women – who allow themselves to be financially excluded and exploited by criminals as a result of false 'friendship' is that they lose their fortunes and accumulate large debts in order to continue to 'supply' the criminal rip-offs with money and ultimately possibly become in need of social assistance. In order to get through life well, these people must learn to trust only themselves and their own minds as well as their own reason and always help themselves in any case. However, this requires, on the one hand, that a clear mind and reason must be developed and used so that the necessary self-confidence can also be built up and used. The trust of others who only call themselves friends is worth as much as a burnt out wick of a candle. True, honest, effective and good friendship must be developed over a long period of time, for it can never be simply given in blind trust or created by blind hope. Nur selten gelingt es, solchen wahnbefallenen Menschen klar verständlich zu machen, dass es sich bei diesen ‹Freundschaften› nur um Lug und Betrug handelt, folglich nur wenige darüber nachzudenken beginnen und sich von den ‹freundschaftlichen› kriminellen Abzockern, Betrügern und Lügnern abwenden und sie durch die Polizei strafrechtlich verfolgen lassen. Und das Fazit für diese Menschen – in der Regel Frauen –, die sich infolge falscher ‹Freundschaft› durch Kriminelle finanziell ausnehmen und ausbeuten lassen, ist, dass sie ihr Vermögen verlieren und grosse Schulden anhäufen, um die kriminellen Abzocker weiterhin mit Geld zu ‹beliefern› und letztendlich unter Umständen noch sozialhilfebedürftig zu werden. Diese Menschen müssen lernen, um gut durch das Leben zu kommen, nur sich selbst und dem eigenen Verstand sowie der eigenen Vernunft zu vertrauen und sich in jedem Fall immer selbst zu helfen. Dazu aber ist es erforderlich, dass einerseits ein klarer Verstand und klare Vernunft erarbeitet und genutzt werden müssen, damit auch das notwendige Selbstvertrauen aufgebaut und genutzt werden kann. Das Vertrauen von anderen, die sich nur Freundinnen und Freunde nennen, ist so viel wert wie ein ausgebrannter Docht einer Kerze. Wahre, ehrliche, effective und gute Freundschaft muss über lange Zeit hinweg erarbeitet werden, denn niemals kann sie im blinden Vertrauen einfach geschenkt werden oder durch blinde Hoffnungen entstehen.
True friendship does not consist of blind trust, for such a trust, like friendship itself, must be earned first. First and foremost, a person must first be confronted in a neutral and unbiased manner in order to get to know him and thereby give him the opportunity to express his views in any way he can think of. This is the only way to ensure that everything that is necessary is experienced, which can serve to develop a friendship. Eine wahre Freundschaft besteht nicht aus einem blinden Vertrauen, denn ein solches muss, wie die Freundschaft selbst, zuerst erarbeitet werden. In erster Linie muss einem Menschen erst einmal neutral und unvoreingenommen gegenübergetreten werden, um ihn kennenzulernen und ihm dadurch die Möglichkeit zu geben, seine Äusserungen in jeder erdenklich notwendigen Weise vorbringen zu können. Erst dadurch bietet sich die Gelegenheit, dass alles Notwendige erfahren wird, was dazu dienen kann, dass sich daraus eine Freundschaft entwickelt.
It is a fact that everyone defines a friendship differently, but does not mean a real friendship in line and thread, as I have explained in the 51 points according to the teachings of Sfath, consequently as a rule only fragile and unrhymed social relationships and acquaintances are meant by friendship and come into being. Therefore it is not understood – as I have already mentioned – that a real friendship must function like an alliance or a good marriage, in which good and bad days appear, which must be managed together in a uniform way, no matter what happens. But this does not work in many so-called 'friendships' any more than it does in many alliances or marriages, because in reality they are not given as such, but exist in imaginary realms of consciousness and thoughts. And that this corresponds to the effective truth is something that all those people who lead false and constantly contentious as well as dissatisfied 'friendships' and 'alliances' or 'marriages' do not want to admit, consequently they also do not like the truth that is told to them in this respect, precisely because they do not appreciate the knowledge that is given to them in this respect. Tatsache ist, dass jeder eine Freundschaft anders definiert, jedoch nicht eine wirkliche Freundschaft nach Strich und Faden meint, wie ich sie in den 51 Punkten gemäss der Lehre von Sfath dargelegt habe, folglich in der Regel unter Freundschaft nur brüchigwerdende ungereimte soziale Beziehungen und Bekanntschaften gemeint sind und zustande kommen. Daher wird auch nicht verstanden – wie ich bereits angesprochen habe –, dass eine wirkliche Freundschaft wie ein Bündnis resp. eine gute Ehe funktionieren muss, in der gute wie schlechte Tage in Erscheinung treten, die einheitlich zusammen bewältigt werden müssen, und zwar ganz egal, was passiert. Das aber funktioniert in sehr vielen sogenannten ‹Freundschaften› ebensowenig, wie auch in sehr vielen Bündnissen resp. Ehen nicht, weil sie in Wahrheit nicht als solche gegeben sind, sondern in Phantasiebereichen des Bewusstseins und der Gedanken bestehen. Und dass das der effectiven Wahrheit entspricht, das wollen alle jene Menschen, die falsche und ständig streitige sowie unzufriedene ‹Freundschaften› und ‹Bündnisse› resp. ‹Ehen› führen, nicht wahrhaben, folglich ihnen auch die Wahrheit nicht schmeckt, die ihnen diesbezüglich gesagt wird, eben darum, weil sie das Wissen, das ihnen diesbezüglich gegeben wird, nicht zu schätzen wissen.
True intimate, honest, real and effective friendships are few and far between among mankind, except for the unreal and illusionistic portrayals in films that give a completely false picture of friendship. In reality, the majority of terrestrial mankind no longer cares about profound friendships, but only about the electronic nonsense which it has made into 'friendship' and thus completely neglects social relations with fellow human beings. Only superficial illusory relationships are searched for and accepted, whereby even simple comradeships are 'out'. Correctly seen, friendships are actually only old and useless formulas existing on paper, which are nowadays only used to somehow justify any contact with another person. But for the majority of people on earth today that is still the only thing they want to have, and anyone who wants more than that, such as a good camaraderie, a social relationship or even a friendship, gets to hear all sorts of derogatory and malicious things, whereby the lack of time is also cited as the ultimate due to a lot of pleasure-seeking, and as a result of this today there is no longer any room for real friendships. On the other hand, there are also many people who would like to have contact and social relationships as well as comradeships etc. with other people, but the hustle and bustle in everyday life and the morbidly stupid attitude of the majority of human beings on earth to 'occupy' themselves only monotonously, complacently and selfishly according to their own mistaken and confused ideas of life does not allow them to make use of their intellect and reason. So it happens that otherwise many people are quite lonely and can't talk to anybody anymore. Hardly any more does a lonely person find anyone with whom he can communicate sensibly, although he longingly strives to find someone who can still be addressed empathetically. For someone who seeks in vain a good, righteous social acquaintance, relationship and connection and who would like to talk to a fellow human being, this is a real torture. It all had to be said. Wahre innige, ehrliche, wirkliche und effective Freundschaften gibt es unter der Menschheit der Erde nur wenige, wenn von den unwirklichen und illusionistischen Darstellungen in Filmen abgesehen wird, die ein völlig falsches Bild von Freundschaft vermitteln. In der Realität kümmert sich das Gros der Erdenmenschheit nicht mehr um tiefgreifende Freundschaften, sondern nur noch um den elektronischen Schwachsinn, den es sich zur ‹Freundschaft› gemacht hat und dadurch die sozialen Beziehungen mit den Mitmenschen völlig vernachlässigt. Nur noch oberflächliche Scheinbeziehungen werden gesucht und akzeptiert, wobei selbst einfache Kameradschaften ‹out› sind. Richtig gesehen sind Freundschaften eigentlich nur auf dem Papier bestehende alte und wertunnütze Formeln, die heutzutage nur noch benutzt werden, um irgendwie noch irgendeinen Kontakt mit einem anderen Menschen zu rechtfertigen. Das aber ist für das heutige Gros der Menschen der Erde noch das einzige, was sie haben wollen, und wer mehr möchte als das, wie z.B. eine gute Kameradschaft, eine soziale Beziehung oder gar eine Freundschaft, bekommt allerlei abwertende und bösartige Dinge zu hören, wobei auch die mangelnde Zeit infolge viel Vergnügungssucht als Nonplusultra angeführt wird, folgedem heute wirklichen Freundschaften kein Platz mehr eingeräumt wird. Anderseits sind da aber auch viele Menschen, die gerne Kontakt und soziale Beziehungen sowie Kameradschaften usw. mit anderen Menschen hätten, doch die Hetze im Alltag und die krankhaft dumme Einstellung des Gros der Erdenmenschheit, sich nur noch monoton, selbstgefällig und selfish gemäss eigenen irren und wirren Lebensvorstellungen zu ‹beschäftigen›, lässt es nicht zu, noch Verstand und Vernunft in Anspruch zu nehmen. So kommt es, dass anderweise viele Menschen ziemlich einsam sind und sich mit keinem Mitmenschen mehr unterhalten können. Kaum mehr findet ein einsamer Mensch irgend jemanden, mit dem er vernünftig kommunizieren kann, obwohl er sehnsüchtig danach strebt, irgendeinen Menschen zu finden, der noch einfühlsam angesprochen werden kann. Für jemanden, der vergeblich eine gute, rechtschaffene soziale Bekanntschaft, Beziehung und Verbindung sucht und der sich gerne mit einem Mitmenschen unterhalten würde, ist das eine richtige Qual. Das alles musste noch gesagt sein.

Ptaah:

Ptaah:
88. And that is a good thing, because your words belong in the ears of earthlings and in their intellect and reason. 88. Und das ist gut so, denn deine Worte gehören in der Erdenmenschen Ohren und in deren Verstand und Vernunft.

Billy:

Billy:
This would also be the case with the sneaky political machinations of various states in which the stupid banging heads of politicians and rulers believe that they alone have to protect national interests in their own country. In this madness, however, they unjustifiably and defamatory attack other countries and their rulers through sanctions, lies, slander, hate speech and aggression. And very unfortunately, unfortunately, this is also happening in Switzerland by certain unneeded, crazy and Russia-hostile politicians, but – which is a very clear case – this is practised especially by the world domination-addicted USA as well as by the entire state-eating EU dictatorship. In their naivety and stupidity, all these politically unfit creatures prove their inability to lead a state and do not recognize and understand that they would have to establish and maintain relations in a peaceful, understandable and good manner with their political colleagues and the statesmen of other countries without attacks in a decent manner. With their sick brains, the aggressors and agitators of the USA and the EU dictatorship, as well as certain stupid Swiss citizens and politicians, who are particularly raving against Russia, do not understand that with their hostility towards other countries they represent completely wrong positions in terms of opinion and politics and that they walk in ways that lead to great misfortune and prevent any effective peace on earth. It does not make sense to these stupid fools that it is absolutely necessary and right to respect and defend one's own national interests in order to protect one's homeland, but that it is absolutely wrong and incorrect not to respect and defend the protection and national interests of all other countries as well. And since those stupid, stupid Swiss, as well as those many citizens of the USA and the EU dictatorship, heat up the aggressions, war inflammations and hate speeches especially against Russia by lying and slanderous political propaganda, it is absolutely clear that no peaceful coexistence or peaceful coexistence and cooperation between the West and Russia can come about. As a result, the Eastern and Western countries suffer great economic and cultural losses, which are lost due to the many differences between the West and East, especially Russia. Das wäre auch so hinsichtlich der hinterhältigen politischen Machenschaften diverser Staaten, in denen die dummen Knallköpfe von Politikern und Regierenden glauben, dass sie allein im eigenen Land die nationalen Interessen schützen müssten. In diesem Wahn jedoch greifen sie unberechtigt und diffamierend durch Sanktionen, Lügen, Verleumdungen, Hassreden und Aggressionen andere Länder und deren Machthaber an. Und sehr bedauerlicherweise geschieht das leider durch gewisse unbedarfte, irre und russlandfeindliche Politiker auch in der Schweiz, wie dies aber – was ein ganz klarer Fall ist – speziell von den weltherrschaftssüchtigen USA sowie von der gesamten staatenfressenden EU-Diktatur praktiziert wird. In ihrer Naivität und Dummheit beweisen all diese politikuntauglichen Kreaturen ihre Staatsführungsunfähigkeit und erkennen und verstehen nicht, dass sie ohne Angriffigkeiten in anständiger Manier mit Politikkollegen und den Staatsmächtigen anderer Länder in friedlicher, verständlicher und guter Weise Beziehungen aufnehmen und pflegen müssten. Mit ihren kranken Gehirnen verstehen die Aggressoren und Hetzer der USA und der EU-Diktatur ebensowenig wie jene gewissen dummen Schweizerbürger/innen und Schweizerpolitiker/innen, die eben besonders gegen Russland wettern, dass sie mit ihrer Feindlichkeit gegen andere Länder meinungsmässig und politisch völlig falsche Standpunkte vertreten und auf Wegen wandeln, die zu grossem Unheil führen und jeden effectiven Frieden auf der Erde verhindern. Diesen Dumm-Dämlichen leuchtet es nicht ein, dass es zwar absolut notwendig und richtig ist, zum Schutz der Heimat die eigenen nationalen Interessen zu respektieren und zu vertreten, dass es aber absolut falsch und unrichtig ist, nicht auch den Schutz und die nationalen Interessen aller anderen Länder zu respektieren und zu vertreten. Und da jene dumm-dämlichen Schweizer/innen, wie auch jene vielen Bürger/innen der USA und der EU-Diktatur durch verlogene und verleumderische Polit-Propaganda die Aggressionen, Kriegshetzereien und Hasstiraden speziell gegen Russland aufheizen, ist es ja absolut klar, dass keine friedliche Koexistenz resp. kein friedliches Nebeneinanderbestehen und Miteinanderwirken zwischen dem Westen und Russland zustande kommen kann. Dadurch gehen in den östlichen wie westlichen Ländern grosse wirtschaftliche und kulturelle Verluste einher, die durch die vielen Verschiedenartigkeiten des Westens und Ostens, besonders eben Russlands, verlorengehen.

Ptaah:

Ptaah:
89. What should I say about that, because what you have said is true. 89. Was soll ich dazu noch sagen, denn was du zum Ausdruck gebracht hast, entspricht den Tatsachen.

Billy:

Billy:
But there is more to be said, but with regard to the fact that the criminal overpopulation, which continues to grow rapidly, is leading to ever worse forms of destruction and disorder all around. If, for example, one considers that the degenerated excesses caused by the increasing mass of people in the relationship are progressing rapidly, that more and more young people and older people are brutally, beating and even armed against state officials, against the police and security forces, as well as against harmless passers-by, attack them, beat them down, injure and even kill them, because they can no longer defend themselves against the rabid attackers, then this is a sign and the beginning of the fact that anarchism is no longer far away. Es liegt aber noch weiteres an, was zu sagen ist, jedoch in bezug darauf, dass durch die verbrecherisch weiterhin rapide anwachsende Überbevölkerung rundum immer schlimmere Formen der Zerstörung und Unordnung entstehen. Wenn z.B. daran gedacht wird, dass die ausgearteten Auswüchse durch die steigende Masse der Menschen in der Beziehung rasant voranschreiten, dass immer mehr Jugendliche und ältere Personen brutal, prügelnd und gar bewaffnet gegen Staatsbeamte, gegen die Polizei und Sicherheitskräfte, wie auch gegen harmlose Passanten vorgehen, diese angreifen, niederknüppeln, verletzen und gar töten, weil diese sich gegen die rabiaten Angreifer nicht mehr zur Wehr setzen können, dann ist das ein Zeichen und der Anfang davon, dass der Anarchismus nicht mehr weit weg ist.
Violence against policemen has been increasing for years. Police officers and politicians are hoping in vain for improvement through tougher sanctions, with effectively good reasons to tighten the screw more to tackle the verbal and violent attacks against officials, police and security forces. Die Gewalt gegen Polizisten nimmt seit Jahren zu. Polizeibeamte und Politiker erhoffen sich umsonst Besserung durch schärfere Sanktionen, wobei es effectiv gute Gründe gibt, die Schraube mehr anzuziehen, um gegen die verbalen und handgreiflichen Angriffigkeiten gegen Beamte, die Polizei und Sicherheitskräfte vorzugehen.
The more the overpopulation grows, the more people become constantly violent, with young people and older people in particular becoming uninhibitedly violent, discharging their accumulated aggressions against civil servants, police officers and security forces, with all forms of violence ranging from verbal to physical violence, including assault and battery and killings. In this respect, there is a growing and accelerating lack of inhibition, which is effectively spreading. The reasons for this, as well as for the rapid increase in violence against civil servants, police officers and security forces, but also against harmless passers-by, are manifold. Je mehr die Überbevölkerung wächst, desto mehr Menschen arten ständig in Gewalttätigkeit aus, wobei insbesondere Jugendliche und altersmässig gesetztere Personen ungehemmt der Gewalt verfallen, die ihre aufgestauten Aggressionen gewalttätig gegen Beamte, Polizisten und Sicherheitskräfte entladen, wobei die diesbezüglichen Ausartungen alle Formen von verbaler bis körperlicher Gewalt bis hin zu Körperverletzungen und Tötungen umfassen. Effectiv breitet sich in dieser Hinsicht eine immer mehr und schneller zunehmende Hemmungslosigkeit aus, wobei die Ursachen dafür, wie auch für die rasante Zunahme von Gewalt gegen Beamte, Polizisten und Sicherheitskräfte, wie aber auch gegen harmlose Passanten sehr vielfältig sind.
Many people today, in particular young people and medieval people, in general allow themselves to be advised and told less or nothing more by authorities, whereby there is no longer any question of prescribing anything at all, that, as in the past, reasonable rules of order could still be made, and that these were followed as a matter of course for the sake of their own respect, honour and security, as well as for the sake of dignity and order. Viele heutige Menschen, insbesondere Jugendliche und Mittelalterliche, lassen sich ganz allgemein von Autoritäten weniger oder nichts mehr raten und sagen, wobei von etwas Vorschreiben schon überhaupt nicht mehr die Rede sein kann, dass, wie früher, noch vernünftige ordnungsbestimmte Vorschriften gemacht werden konnten und diese auch um der eigenen Achtung, Ehre und Sicherheit, wie auch um der Würde und Ordnung willen in Selbstverständlichkeit befolgt wurden.
Today, however, there is a contrary tendency, which brings disaster and with which not only the officials, police and security organs have to fight, but also many parents, other educators and also the population in general, who are attacked, beaten and beaten to death or kicked to death on the open street, in public places etc. by degenerate adolescents and older degenerates. In addition, there is the fact that sports events are also used for effective terror, with an increase in the propensity to violence, especially in connection with football and ice hockey matches, as well as unsportsmanlike occasions and unauthorised demonstrations, but also in schools. Degenerate terrorists often ignite dangerous fireworks, but they also use batons, ball rackets, knuckles, knives, long and handguns as well as all kinds of stabbing weapons, which can injure or kill people dangerously. Heute besteht jedoch gegenteilig eine Tendenz, die Unheil bringt und mit der nicht nur die Beamten, Polizei und Sicherheitsorgane zu kämpfen haben, sondern auch viele Eltern, sonstig Erziehende und auch die Bevölkerung allgemein, die auf offener Strasse, auf öffentlichen Plätzen usw. von ausgearteten Jugendlichen und älteren Ausgearteten angegriffen, geprügelt und totgeschlagen oder totgetreten werden. Hinzu kommt die Tatsache, dass auch Sportveranstaltungen zu effectivem Terror genutzt werden, wobei insbesondere ein Anstieg der Gewaltbereitschaft vor allem im Zusammenhang mit Fussball- und Eishockeyspielen, wie aber auch bei unsportlichen Anlässen und bei nicht bewilligten Demonstrationen, wie aber auch in Schulen zu verzeichnen ist. Dabei werden von den ausgearteten Terrorisierenden oft auch gefährliche Feuerwerkskörper gezündet, wie aber auch Schlagstöcke, Ballschläger, Schlagringe, Messer, Lang- und Handfeuer- sowie allerlei Stichwaffen zum Einsatz gebracht und dadurch Menschen gefährlich verletzt oder getötet werden.
Civil servants, policemen and security forces are not immune to violence, although it is said that they are friends and helpers of the population, but in reality they are nowadays only used as beaters and foot casts, because the violence done to them by yesterday's, today's and tomorrow's generations is already part of the normal occupational risk and everyday life. And despite bans on hooding, this is despised, hence hooded police patrols, police stations and security forces attack. And this violence becomes more and more blatant, whereby the attackers not only become more and more vicious and violent, but want to kill effectively. Beamte, Polizisten und Sicherheitskräfte sind gegen Gewalt nicht gefeit, obwohl es heisst, dass sie Freunde und Helfer der Bevölkerung seien, doch in Wahrheit werden sie in der heutigen Zeit nur noch als Prügelobjekte und Fussabtreter benutzt, denn die Gewalt, die ihnen durch die gestrigen, heutigen und die Generationen von morgen angetan wird, gehört bereits heute zum normalen Berufsrisiko und Alltag. Und trotz Vermummungsverboten wird dieses verachtet, folglich Vermummte Polizeipatrouillen, Polizeiwachen und Sicherheitskräfte angreifen. Und diese Gewalt wird immer krasser, wobei die Angreifer nicht nur immer bösartiger und gewalttätiger werden, sondern effectiv töten wollen.
Violence of every kind, including murder and manslaughter against female and male state officials, police officers, security forces and passers-by, as well as in schools, in the military, at events and especially in evil and badly-managed families, is on the increase. And this is an inevitable consequence of the rapidly growing overpopulation, from which more and more psychopathically inclined humans emerge and degenerate maliciously, negatively violently. But this is also due to a lack of education, as well as unemployment, atrophying social relations, general indifference and the degenerations shown in all media and feature films, brutality, violence and human depravity. The general indifference and contempt of earthly mankind with regard to the protection of life and limb has fallen to an unprecedented low point in human history. And this cannot be compared to the horrors of the three world wars of 1756-1763 and 1914-1918 and 1939-1945, for these are three other inglorious murderous episodes in the history of terrestrial mankind. Gewalt jeder Art und bis hin zu Mord und Totschlag gegen weibliche und männliche Staatsbeamte, Polizeibeamte, Sicherheitskräfte und Passanten, wie auch in Schulen, im Militär, bei Veranstaltungen und speziell in böse und schlecht geführten Familien nimmt immer mehr zu. Und das ist eine zwangsläufige Folge der rasant wachsenden Überbevölkerung, aus der immer mehr und mehr psychopathisch veranlagte Menschen hervorgehen und bösartig, negativ gewalttätig ausarten. Daran sind aber auch eine mangelnde Erziehung, wie auch Arbeitslosigkeit sowie die verkümmernden sozialen Beziehungen, die allgemeine Gleichgültigkeit und die in allen Medien und Spielfilmen gezeigten Ausartungen, die Brutalität, Gewalt und menschliche Verkommenheit schuld. Die allgemeine Gleichgültigkeit und Verachtung der irdischen Menschheit in bezug auf den Schutz von Leib und Leben ist auf einen in der Menschheitsgeschichte noch niemals dagewesenen Tiefpunkt gefallen. Und das kann nicht mit den Schauerlichkeiten und Greueln der drei Weltkriege von 1756–1763 und 1914–1918 sowie 1939–1945 verglichen werden, denn das sind drei andere unrühmliche mörderische Episoden in der Geschichte der Erdenmenschheit.
Of course, murder and manslaughter, family dramas, wars, their spouses, 'friends', children and cronies beating, bludgeoning and murdering men and women have always been, this cannot be denied, but by the madly growing overpopulation all malicious, negative and destructive machinations resulting from it become more and more degenerate, violent and irresponsible, worse and worse and not more intellect and rationality based. And the media, as I said, contribute enormously to this, as do the religions and sects, which preach the imaginary 'punishment of God' according to their 'holy' books and do not understand that this nonsense contributes a great deal to all evil and evil. This is precisely because the mad believers of Earth interpret all nonsense in such a way that, if 'God' already punishes the people, they advocate acts of war by priests and clergymen, etc. Blessed weapons for wars, having 'divine' punishments carried out and thus teaching violence, etc., then man should probably also do so. So it is not surprising that wars rage, the death penalty, hatred, murder and manslaughter as well as discord and destruction etc. are widespread. Natürlich, Mord und Totschlag, Familiendramen, Kriege, ihre Ehepartner, ‹Freunde›, Kinder und Kumpane prügelnde, niederknüppelnde und mordende Männer und Frauen gab es schon immer, das kann nicht bestritten werden, doch durch die wahnsinnsmässig wachsende Überbevölkerung werden alle daraus hervorgehenden bösartigen, negativen und zerstörenden Machenschaften immer ausgearteter, gewalttätiger und verantwortungsloser, schlimmer und verstandes- sowie vernunftmässig nicht mehr nachvollziehbar. Und dazu tragen die Medien, wie gesagt, ungeheuer viel bei, wie auch die Religionen und Sekten, die gemäss ihren ‹heiligen› Büchern die imaginäre ‹Strafe Gottes› predigen und nicht verstehen, dass dieser Unsinn sehr viel zum ganzen Unheil und Übel beiträgt. Dies eben darum, weil die wahngläubigen Menschen der Erde den ganzen Unsinn derart interpretieren, dass, wenn schon ‹Gott› die Menschen straft, Kriegshandlungen befürwortet, durch Pfaffen und Priester usw. Waffen für Kriege segnet, ‹göttliche› Strafgerichte durchführen lässt und also Gewalt lehrt usw., dann soll es wohl auch der Mensch tun. Also ist es nicht verwunderlich, dass Kriege toben, die Todesstrafe, Hass, Mord und Totschlag sowie Unfrieden und Zerstörung usw. weit verbreitet sind.
Threats, violence, rape as well as murders, deadly brawls, deadly family dramas as well as all kinds of criminality and crimes have increased tremendously fast worldwide since the turn of the millennium alone, whereby in the last 16 years alone violent attacks against civil servants, police and security forces have increased by more than 270%. Weltweit sind Drohungen, Gewalttätigkeiten, Vergewaltigungen sowie Morde, tödliche Schlägereien, tödliche Familiendramen sowie allerlei Kriminalität und Verbrechen allein seit dem Jahrtausendwechsel ungeheuer schnell um das Vielfache gestiegen, wobei allein in den letzten 16 Jahren gewalttätige Angriffe gegen Beamte, Polizei und Sicherheitskräfte um mehr als 270% zugenommen haben.
The continuing rise in violence, which is constantly growing in relation to the increase in overpopulation, is having a very massive impact on those affected by the violence. If they are not killed, then in addition to simple physical damage, serious psychological illnesses appear in the worse case, as well as insecurities of various kinds. The whole thing can, however, also lead to a readiness to use violence and the use of violence in victims of violence. Die weiterhin steigende Entwicklung der Gewalt, die in Relation zur Zunahme der Überbevölkerung ständig wächst, bringt sehr massive Auswirkungen für die von den Gewalttätigkeiten Betroffenen. Wenn sie nicht getötet werden, dann treten nebst einfachen physischen Schädigungen im schlimmeren Fall schwere psychische Erkrankungen in Erscheinung, wie aber auch Unsicherheiten mancherlei Art. Das Ganze kann aber bei Gewaltopfern ebenfalls zur Gewaltbereitschaft und Gewaltausübung führen.
However, the uncontrolled increase in overpopulation also brings monstrosities with regard to the existence and life of all forms of life, whereby the fauna and flora, which are increasingly impaired and destroyed by the machinations of the overpopulation, are particularly to be addressed in this regard. Due to the madness of creating offspring of Earthlings, more and more fertile agricultural and garden areas are built up, which on the one hand should secure the food cultivation for the people, but on the other hand also form the habitat of the fauna and flora. But fauna and flora lose all their habitats due to overpopulation, because the inexorably growing mass of selfish terrestrial mankind is poisoning and destroying more and more often and more and more fertile land, food areas for all wild life and the entire plant life, as well as building and concreting with more and more new residential buildings, roads, paths, farm buildings and factories etc.. Die unkontrolliert zunehmende Überbevölkerung bringt aber auch Ungeheures in bezug auf das Dasein und Leben aller Lebensformen, wobei diesbezüglich besonders die Fauna und Flora anzusprechen sind, die durch die Machenschaften der Überbevölkerung immer mehr beeinträchtigt und zerstört werden. Durch den Nachkommenschaffungs-Wahnsinn der Erdlinge werden immer mehr und mehr fruchtbare Landwirtschafts- und Gartenflächen verbaut, die einerseits den Nahrungsmittelanbau für die Menschen sichern sollten, anderseits jedoch auch den Lebensraum der Fauna und Flora bilden. Doch Fauna und Flora verlieren durch die Überbevölkerung alle ihre Lebensräume, weil die unaufhaltsam wachsende Masse der selbstsüchtigen Erdenmenschheit immer häufiger und immer mehr fruchtbares Land, Nahrungsgebiete für alles Wildleben und das gesamte Pflanzenleben vergiftet, zerstört sowie mit immer mehr neuen Wohnbauten, Strassen, Wegen, Wirtschaftsgebäuden und Fabriken usw. verbaut und zubetoniert.
Pathologically stupid and even poorly reasoned 'experts' claim that the growth of mankind is decreasing, which contradicts what the Plejaren state year after year, namely that the growth of mankind is continuously increasing, consequently on 31 December 2015 exactly 8634006014 = resp. 8.634 billion people have populated Earth. According to Plejaren data, Earthly mankind grows every year by a number of more or less 100 million, whereby the whole is increasing, therefore it is stupid and idiotic-illusory from the 'experts' to claim that only in the year 2050 an earth population of 10 billion is to be expected. So if there were already more than 8.6 billion people on earth at the beginning of 2016, then it has to be said that Earthly 'experts', who carry out 'counts' with regard to earthly humanity, in reality make only very inaccurate estimates with regard to the entire earthly mankind and therefore cannot calculate the actual number of people who populate Mother Earth. To put it bluntly, the entire terrestrial-human population is lied to in this respect by the 'experts' in brand black, as well as with regard to the facts destroying the fauna and flora with regard to the construction of the fertile land areas important for this and also the terrestrial-humanity as well as the forests, which are also very necessary and extremely important for the existence and life of man as well as for the existence of all genera and species. Krankhaft dumme und gar verstandes- und vernunftarme ‹Fachleute› behaupten, dass das Wachstum der Menschheit abnehme, was dem entgegenspricht, was die Plejaren Jahr für Jahr feststellen, nämlich dass der Menschheitszuwachs kontinuierlich ansteigt, folglich am 31. Dezember 2015 exakt 8634006014 = resp. 8,634 Milliarden Menschen die Erde bevölkert haben. Gemäss plejarischen Angaben wächst die irdische Menschheit jedes Jahr um eine Anzahl von mehr oder weniger 100 Millionen, wobei das Ganze steigend ist, folglich es also von den ‹Fachleuten› dumm und idiotisch-illusorisch ist, zu behaupten, dass erst im Jahr 2050 eine Erdbevölkerung von 10 Milliarden zu erwarten sei. Waren also bereits zu Beginn des Jahres 2016 über 8,6 Milliarden Menschen auf der Erde, dann ist damit zu sagen, dass die irdischen ‹Fachleute›, die in bezug auf die Erdenmenschheit ‹Zählungen› durchführen, in Wirklichkeit nur sehr ungenaue Schätzungen hinsichtlich der gesamten irdischen Menschheit vornehmen und also nicht die tatsächliche Anzahl Menschen berechnen können, die Mutter Erde bevölkern. Gelinde gesagt, wird die gesamte irdisch-menschliche Bevölkerung in dieser Beziehung also durch die ‹Fachleute› brandschwarz belogen, wie auch bezüglich der die Fauna und Flora zerstörenden Fakten hinsichtlich der Verbauungen der für diese und auch die Erdenmenschheit wichtigen fruchtbaren Landflächen sowie ebenfalls der Wälder, die auch sehr notwendig und äusserst wichtig für das Dasein und Leben des Menschen sowie für die Existenz aller Gattungen und Arten sind.
If mankind cannot control its own reproduction then it really means its end in the end and that will be very bitter. And so it will be if 'only' two thirds are to be wiped out by epidemics, wars, natural disasters and crimes, as prophesied from time immemorial. And that something will happen in any such or similar way is already clearly apparent on the horizon of the fate of earthly mankind, because the whole disaster of destruction, which happens through the criminal machinations of the previous overpopulation of the climate, on practically all inland waters, the seas, forests and the fertile land, has been taking its toll worldwide for quite some time. This is denied by all those irresponsible stupid and insane 'experts' and truth-negotiators who are either horrendously paid for their lies by corporations and governments, or who are already so effectively stupid that they go blindly or with blinders through the world and do not perceive the truth. In fact, however, some form of apocalypse by overpopulation has already become possible, which earthly mankind is now definitely heading for. And this statement has absolutely nothing to do with panic-mongering, but only with the effective truth, which should cause every earthling legitimate worries. Wenn die Menschheit ihre eigene Vermehrung nicht in den Griff bekommt, dann bedeutet das letztendlich wirklich deren Ende, und das wird sehr bitter sein. Und so wird es auch sein, wenn ‹nur› zwei Drittel durch Seuchen, Kriege, Naturkatastrophen und Verbrechen ausgerottet werden sollten, wie von alters her prophezeit ist. Und dass etwas in irgendeiner solchen oder ähnlichen Weise geschehen wird, das zeichnet sich bereits deutlich am Schicksalshorizont der irdischen Menschheit ab, denn das ganze Unheil der Zerstörungen, das durch die kriminellen Machenschaften der bisherigen Überbevölkerung am Klima, an praktisch allen Binnengewässern, den Meeren, Wäldern und am fruchtbaren Land geschieht, fordert bereits seit geraumer Zeit weltweit seinen Tribut. Das wird zwar von all jenen verantwortungslosen dummen und irren ‹Fachleuten› und Wahrheitsnegierenden bestritten, die entweder für ihre Lügen von Konzernen und Regierungen horrend bezahlt werden, oder die effectiv bereits derart verblödet sind, dass sie blind oder mit Scheuklappen durch die Welt gehen und die Wahrheit nicht wahrnehmen. Tatsächlich ist es aber so, dass irgendeine Form einer Apokalypse durch die Überbevölkerung jedenfalls bereits möglich geworden ist, worauf die irdische Menschheit jetzt definitiv zuläuft. Und diese Fest stellung hat rein gar nichts mit einer Panikmache zu tun, sondern nur mit der effectiven Wahrheit, die jedem Erdling berechtigte Sorgen machen müsste.
The growing overpopulation threatens already now in the beginnings begun the existence of many humans, but scholars argue about it already for approximately 200 years, without those clever heads, which were among these disputables or are also today, could penetrate so far with the stupid and crazy 'Fachkollegen'. The fact is that until the 18th century confused economists believed – and this is still assumed today – that the growth of the world population would also increase the economic performance of every country. It was also openly explained, as e.g. by a certain Thomas Robert Malthus, that food production only increased linearly, but humanity increased exponentially and thus much faster. It was proclaimed that if humanity was not forced into sexual abstinence through marriage prohibitions, then it was inevitable that poverty, misery and hunger would spread in such a way that humanity would sink into them. Just as his words disappeared into oblivion back then, so did my warnings about overpopulation, which I have been making since the 1950s, and so is it today, when the truth is warned about the catastrophes already underway and to come, for mistaken and confused or criminal, paid 'experts', as well as know-it-alls who contradict the truth, are able to use the ignorance of the ignorant people to win them as antagonists against the effective facts. Die wachsende Überbevölkerung bedroht bereits jetzt in den begonnenen Anfängen die Existenz vieler Menschen, doch darüber streiten sich Gelehrte schon seit rund 200 Jahren, ohne dass bisher jene gescheiten Köpfe, die unter diesen Streitbaren waren oder auch heute sind, bisher bei den dummen und irren ‹Fachkollegen› durchdringen konnten. Tatsache ist, dass bis ins 18. Jahrhundert verwirrte Ökonomen glaubten – was gar heute noch so angenommen wird –, dass durch den Zuwachs der Weltbevölkerung auch die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit jedes Landes wachse. Auch wurde offen erklärt, wie z.B. durch einen gewissen Thomas Robert Malthus, dass die Nahrungsmittelproduktion nur linear zunehme, die Menschheit jedoch exponentiell und damit also viel schneller. Es wurde proklamiert, wenn die Menschheit nicht zur sexuellen Enthaltsamkeit gezwungen werde, und zwar durch Heiratsverbote, dann sei es unausweichlich, dass die Armut, wie auch Elend und Hunger derart um sich greifen würden, dass die Menschheit darin versinke. Wie schon damals seine Worte in der Versenkung verschwanden, so geschah es bisher auch mit meinen Warnungen hinsichtlich der Überbevölkerung, die ich seit den 1950er Jahren gemacht habe, und so geschieht es auch heute, wenn die Wahrheit in bezug auf die bereits laufenden und noch weiter kommenden Katastrophen warnend gesagt wird, denn irre und wirre oder kriminelle, bezahlte ‹Fachleute›, wie auch der Wahrheit widersprechende Besserwisser vermögen die Unbedarftheit des unwissenden Volkes zu nutzen, um sie als Antagonisten wider die effectiven Tatsachen zu gewinnen.
When listening to the ecologists who, in their ignorance of the effective truth, want to determine the maximum number of specimens of a species on earth, what they call 'carrying capacity', they are so disunited and 'foddery' among themselves that they all arrive at extremely different results, none of which corresponds to reality. And this refers equally to how many people a certain habitat is really able to feed, if it is used at all as a food space, but it is probably not calculated how much of it also the entire wild life living in this space needs for food. Thus it is given that with all the hopeless attempts to calculate the food planting demand area for mankind all over the world, nothing but false results are achieved. On the one hand, this is due to the many important parameters involved in the game, and on the other hand, the 'food envy' and dogmatism of the narrow-minded scientists also play their part in the fact that no correct and uniform results are achieved. For these reasons it results that up to the present time in the guild of the demographers and/or the high-flown population scientists abysmal pessimists as well as eco-optimists can be found, who despite all worldwide destruction of nature and its fauna and flora, the climate, the seas and inland waters, like the dwindling earthly resources for endless criminal exploitation still see the sky on earth. Wird auf die Ökologen gehört, die in ihrer Unwissenheit der effectiven Wahrheit die maximale Anzahl von Exemplaren einer Spezies auf der Erde bestimmen wollen, was sie als ‹Tragfähigkeit› bezeichnen, dann sind sie sich untereinander derart uneinig und ‹futterneidig›, dass sie allesamt zu äusserst unterschiedlichen Ergebnissen gelangen, wovon keines der Wirklichkeit entspricht. Und dies bezieht sich gleichermassen darauf, wenn es darum geht, wieviel Menschen ein bestimmter Lebensraum wirklich zu ernähren vermag, wenn er überhaupt zum Nahrungsraum benutzt wird, wobei aber dabei wohl nicht berechnet wird, wie viel davon auch das gesamte in diesem Raum lebende Wildleben an Nahrung bedarf. So ist daher gegeben, dass bei allen rettungslosen Versuchen, den Nahrungsanpflanzungsbedarfsraum für die Menschheit der ganzen Erde zu berechnen, nichts als falsche Resultate erzielt werden. Das ergibt sich einerseits infolge der vielen dazugehörenden, wichtigen Parameter, die im Spiel sind, und anderseits spielt dabei auch der ‹Futterneid› und die Rechthaberei der bornierten Wissenschaftler mit, dass keine richtige und einheitliche Ergebnisse erzielt werden. Aus diesen Gründen ergibt sich, dass sich bis zum heutigen Zeitpunkt in der Zunft der Demographen resp. der hochtrabenden Bevölkerungswissenschaftler abgrundtiefe Pessimisten ebenso finden lassen wie auch Öko-Optimisten, die trotz aller weltweiten Zerstörungen der Natur und deren Fauna und Flora, des Klimas, der Meere und Binnengewässer, wie der schwindenden irdischen Ressourcen zur endlosen kriminellen Ausbeutung immer noch den Himmel auf Erden sehen.
It was in 1968 that a certain Paul R. Ehrlich in 'The Population Bomb' called the 'human carrying capacity' of Earth with a number of 1.2 billion, although the overpopulation already then amounted to 3 700 641 801 people. At the present time, respectively on 31 December 2015, the overpopulation of Earth was, as already mentioned, exactly 8 634 006014 = respectively 8.634 billion people, whose number will increase again at the end of this month, according to your Plejaren new registrations probably again against 100 million. And this is so, although Earthly better knowers of the population counters etc. claim that more than one billion are less, consequently only about 7 billion and 480 million people. Es war 1968, als damals ein gewisser Paul R. Ehrlich in ‹Die Bevölkerungsbombe› die ‹Menschen-Tragfähigkeit› der Erde mit einer Anzahl von 1,2 Milliarden nannte, obwohl die Überbevölkerung schon damals 3 700 641 801 Menschen betrug. Zur heutigen Zeit, resp. am 31. Dezember 2015, betrug die irdische Überbevölkerung, wie bereits gesagt, exakt 8 634 006014 = resp. 8,634 Milliarden Menschen, deren Anzahl Ende dieses Monats wieder steigen wird, und zwar gemäss euren plejarischen neuen Registrierungen wohl wieder gegen 100 Millionen. Und dies ist so, obwohl die irdischen Besser wisser der Bevölkerungszähler usw. behaupten, dass mehr als eine Milliarde weniger seien, folglich also nur rund 7 Milliarden und 480 Millionen Menschen.
Well, there was a systems theorist in the 1970s named Cesare Marchetti, who – like many others – was of the mistaken belief that there was much more room for earthlings on earth, as he wrote in an essay in which he made the mad lying claim that Earth could carry and nourish a trillion people when 'Urban Gardens' or 'Urban Gardens' were in place. Garden cities' would be built, landscaped and stuffed with micro-organisms, creating enough food for humanity. And just as the systems theorist Cesare Marchetti hatched this nonsense brain-ill, many scientists today continue his idea in such a way that general progress in every respect compensates for all the negative consequences of the growth of overpopulation. In this respect, the Danish scientist Ester Boserup also hit the same horn in an unaccountable way, by claiming that her research in developing countries had confirmed that population growth led to innovations in agricultural technology. But in no way did it take into account the fact that the fertile soils and lands are increasingly being built over with houses, factories, roads and paths, etc., and are being destroyed hopelessly, following soil and garden and farmland are dwindling just as much as the forests, meadows and pastures, which are just as vital for the survival of the very important wild life of all genera and species as they are for humanity's ability to survive. But I think that for today I have said enough again, what is heard in the ears of earthlings, which however, due to false information by know-it-alls and purchasable 'experts' and scientists does not want to be heard and is denied. Consequently everything will remain with the old destroyer and drive Earth with its rapidly increasing overpopulation again and again into new and constantly worse catastrophes, whereby especially also enormous natural catastrophes will cause more and more disaster and will make the people of Earth their earthly homeland hell. Nun, da gab es in den 1970er Jahren einen Systemtheoretiker namens Cesare Marchetti, der – wie viele andere auch – des irren Glaubens war, dass auf der Erde noch viel mehr Platz für Erdlinge sei, wie er das in einem Aufsatz schrieb, in dem er die wahnwitzige Lügenbehauptung aufstellte, dass die Erde eine Billion Menschen tragen und ernähren könne, wenn ‹Urbanische Gärten› resp. ‹Gartenstädte› gebaut, angelegt und mit Mikroorganismen vollgestopft würden, wodurch diese dann für die Menschheit genügend Lebensmittel erschaffen würden. Und wie von diesem Systemtheoretiker Cesare Marchetti dieser Unsinn gehirnkrank ausgebrütet wurde, setzen auch heute viele Wissenschaftler seine Idee in der Weise fort, dass der allgemeine Fortschritt in jeder Beziehung alle negativen Folgen des Wachstums der Überbevölkerung ausgleiche. Diesbezüglich stiess auch die Dänin Ester Boserup in unzurechnungs-fähiger Weise praktisch ins gleiche Horn, und zwar damit, dass sie behauptete, bei ihren Forschungen in Entwicklungsländern die Bestätigung gefunden zu haben, dass das Bevölkerungswachstum zu Innovationen in der Agrartechnik führe. Dabei aber bedachte sie in keiner Art und Weise dessen, dass die fruchtbaren Böden und Ländereien immer mehr mit Häusern, Fabriken, Strassen und Wegen usw. überbaut und rettungslos zerstört werden, folgedem Boden und Garten- und Ackerland ebenso immer mehr schwinden, wie aber auch die Wälder, Auen und Wiesen, die für das Weiterbestehen des sehr wichtigen Wildlebens aller Gattungen und Arten ebenso lebensnotwendig sind wie auch für das Weiterbestehen-Können der Menschheit. Doch ich denke, dass ich für heute wieder genug gesagt habe, was in der Erdlinge Ohren gehört, das jedoch infolge Falschinformationen durch Besserwisser und käufliche ‹Fachleute› und Wissenschaftler nicht gehört werden will und bestritten wird. Folglich wird alles beim alten Zerstörenden bleiben und die Erde mit ihrer rasant steigenden Überbevölkerung immer wieder in neue und stetig schlimmere Katastrophen treiben, wobei besonders auch ungeheure Naturkatastrophen immer mehr Unheil anrichten und den Menschen der Erde ihre irdische Heimat zur Hölle machen werden.

Ptaah:

Ptaah:
90. You have really said, elaborated, explained and clarified enough what should really suffice for today. 90. Du hast auch wirklich genug gesagt, ausgeführt, dargelegt und erklärt, was für heute wirklich genügen sollte.
91. Therefore, I think that we should now only discuss a few concerns about what is to happen under four ears. 91. Daher denke ich, dass wir jetzt nur noch einige Belange besprechen sollten, was unter vier Ohren geschehen soll.

Billy:

Billy:
Good, and I'll keep that in mind with the "under four ears". Then I think you should start now with what you have to say. Gut, und das mit den ‹unter vier Ohren› werde ich mir merken. Dann denke ich, dass du jetzt mit dem beginnen sollst, was du zu sagen hast.

Next Contact Report

Contact Report 667

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

References


Source

  • German Source:
  • English Source: