Contact Report 557

Revision as of 02:20, 13 September 2019 by Zutt (talk | contribs)
IMPORTANT NOTE
This is an official and authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.


Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 13 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 13)
    pp. 139-150 [Contact No. 542 - 596 from 7.7.2012 to 11.9.2014] Stats | Source

  • Contact Reports Band / Block: 27 (Semjase-Bericht Gespräch Erlebnisse Block 27)
    pp. 5390-5400 [Contact No. 541 - 557 from 2.6.2012 to 31.3.2013] Stats | (out of print)

  • Date/time of contact: Sunday, 31st March 2013 - 22:45
  • Translator(s): Lawrence Driscoli, Stefan Zutt
  • Date of first partial translation: 13 May 2016
  • Completion and improvements: 10 September 2019 by Stefan Zutt
  • Contact person(s): Ptaah

  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte
  • Semjase-Bericht



Synopsis

This is the entire contact. It is an authorised and official translation and may contain errors.

Contact Report 557 Translation

Hide EnglishHide German

British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png
Five hundred and fifty-seventh contact Fünfhundertsiebenundfünfzigster Kontakt
Sunday, 31st March 2013, 22:45

Sonntag, 31. Mai 2013, 22:45


Billy:

Billy:
You are already waiting, dear friend. Because you had said that you will not come until 23:00, I first drank a coffee in the kitchen. But be welcome and greeted accordingly. However, why are you coming today? Didn't we talk about you coming next Saturday, specifically for correction work with Bernadette? Du wartest ja schon, lieber Freund. Weil du gesagt hast, dass du erst um 23.00 h kommst, habe ich erst noch in der Küche einen Kaffee getrunken. Sei aber willkommen und auch dementsprechend gegrüsst. Aber warum kommst du heute? Wir haben doch besprochen, dass du nächsten Samstag kommst, eben zur Korrekturarbeit mit Bernadette?

Ptaah:

Ptaah:
1. Also for my part I extend my greetings to you. 1. Auch meinerseits entbiete ich dir den Gruss.
2. What you say is right, but something has arisen that requires my presence elsewhere on next Saturday, therefore Florena or Enjana will then take over the correction work. 2. Was du sagst ist richtig, doch hat sich etwas ergeben, das am nächsten Samstag meine Anwesenheit anderweitig erfordert, folglich dann Florena oder Enjana die Korrekturarbeit übernehmen werden.
3. But since there are some things that I want to discuss privately with you, which seem important to me, I am coming today. 3. Da ich aber einiges privaterweise mit dir besprechen will, das mir wichtig erscheint, komme ich heute.

Billy:

Billy:
Can we do that later, because look here, there I have copied various excerpts from the contact conversations, on which I have some questions? Können wir das später tun, denn sieh hier, da habe ich diverse Auszüge aus den Kontaktgesprächen kopiert, zu denen ich einige Fragen habe?

Ptaah:

Ptaah:
4. That doesn't pose a problem. 4. Das stellt kein Problem dar.
5. So bring up your questions. 5. Bring also deine Fragen vor.

Billy:

Billy:
Thank you. Look here, this excerpt refers to the Shroud of Turin i.e. winding-sheet: Danke. Sieh hier, dieser Auszug bezieht sich auf das Turiner Totentuch resp. Grabtuch:

Extract:

Auszug:
437th official contact conversation on 18 November 2006, Block 11, page 56 437. offizielles Kontaktgespräch vom 18. November 2006, Block 11, Seite 56

Ptaah:

Ptaah:
60. During the whole deception, a Jew was involved whose name we could not determine, but who inflicted a wound on himself in order to fabricate the forgery and caught the blood that was used to prepare the relics. 60. Beim ganzen Betrug wirkte ein Jude mit, dessen Namen wir nicht ergründen konnten, der jedoch zur Fälschung sich eine Wunde zufügte und das Blut auffing, das zum Präparieren der Reliquien diente.

To this end, I was asked what wound the man had inflicted on himself in order to use it to smear the cloth that is now known as the Shroud of Turin? Are you able to say anything more specific about it?

Dazu wurde ich gefragt, welche Wunde sich der Mann denn zugefügt hat, um damit das Tuch zu beschmieren, das heute als Turiner Grabtuch bekannt ist? Kannst du darüber etwas Genaueres sagen?

Ptaah:

Ptaah:
6. That is indeed the case, yes. 6. Das ist sehr wohl der Fall, ja.
7. The man was a Jew responsible for the traces of blood on the shroud, which had been created by a man named Luciano Canova, an alchemist, in 1324. 7. Der Mann war ein Jude, der für die Blutspuren auf dem Grabtuch verantwortlich ist, das von einem Mann namens Luciano Canova, einem Alchimisten, im Jahr 1324 erstellt wurde.
8. However, this man already died a little more than a year later, hence his entire legacy was sold, whereby the shroud then fell into the hands of the man who put the blood traces on the shroud. 8. Dieser Mann starb jedoch schon wenig mehr als ein Jahr später, folglich seine ganze Hinterlassenschaft verkauft wurde, wobei das Totentuch dann in die Hände des Mannes geriet, der die Blutspuren auf das Tuch brachte.
9. The man was of Jewish origin and a fraud, counterfeiter, liar and swindler. 9. Der Mann war jüdischen Ursprungs und ein Betrüger, Warenfälscher, Lügner und Schwindler.
10. Since our last conversation on this matter, held by two of us in 2008, I have also been able to fathom its real name and further details. 10. Seit unserem letzten Gespräch in dieser Sache, das wir zwei im Jahr 2008 führten, konnte ich auch dessen richtigen Namen und weitere Einzelheiten ergründen.
11. He was a man of about 180 centimetres in size, just about as tall as the deceased merchant Caesar Canova, who was depicted on the cloth in his death. 11. Er war ein Mann von ca. 180 Zentimeter Grösse, eben etwa so gross wie der verstorbene und im Tod auf dem Tuch abgebildete Kaufmann Caesar Canova.
12. He was called Jizchaq bin Nun, and he was a man who – as explained – spent his life with swindles, lies, counterfeiting and fraud, whereby nothing was of sufficient dignity and value for him not to eke out his criminal life through cheating, falsification, lying and swindle. 12. Er wurde Jizchaq bin Nun genannt, und er war ein Mann, der – wie erklärt – mit Schwindel, Lug, Fälscherei und Betrug sein Leben fristete, wobei ihm nichts würdig und wertig genug war, um nicht durch Betrügerei, Fälschung, Lügerei und Schwindel sein kriminelles Leben zu fristen.
13. When it came to passing off the cloth as a shroud with regard to its name as that of Jesus of Nazareth, it was not too much for him to let an accomplice inflict the so-called Christ marks on all the right areas under the pain-killing influence of a drug, after which then immediately the shroud was laid very exactly on him, whereby the blood impressions resulted exactly at the precisely determined locations on the cloth, which was then in the year 1352 sold for a high price to the French King Jean II le Bon. 13. Als es darum ging, das Tuch als Leichentuch namensmässig als das von Jesus von Nazareth auszugeben, war es ihm nicht zu viel, sich unter schmerzstillendem Drogeneinfluss von einem Mittäter die sogenannten Christusmale an allen richtigen Bereichen zufügen zu lassen, wonach dann sofort das Totentuch sehr genau auf ihn gelegt wurde, wodurch sich die Blutabdrücke exakt an den genau festgelegten Stellen auf dem Tuch ergaben, das danach im Jahr 1352 für einen hohen Preis an den französischen König Jean II. le Bon verkauft wurde.
14. These are the facts that I was still able to fathom in relation to the facts of the falsification of blood. 14. Das sind die Fakten, die ich noch zu ergründen vermochte in bezug auf die Fakten der Blutfälschung.
15. This did not give rise to any further interest on my part, consequently I am also not further busying myself with the matter. 15. Damit hat sich auch kein weiteres Interesse für mich ergeben, folglich ich mich auch nicht weiter mit der Sache beschäftige.

Billy:

Billy:
Well, that also is enough, and it is more than I had expected. Then my last question: Recently I watched a television programme that dealt with the forms of lightning that your daughter Semjase made me see during various thunderstorms in 1975, which for me were fantastic observations that I will never forget. You call these flashes of lightning shooting high up collective lightning strikes. Semjase and Quetzal talked about this several times privately in the 1970s and 1980s because I was interested in it. Then in 1989 Quetzal said the following in an official conversation about it: Das reicht ja auch, und es ist mehr, als ich erwartet habe. Dann meine letzte Frage: Letzthin habe ich im Fernsehen eine Sendung gesehen, die sich mit jenen Blitzformen befasst hat, die mich deine Tochter Semjase 1975 bei diversen Gewittern hat sehen lassen, was für mich phantastische Beobachtungen waren, die ich nie vergessen werde. Ihr bezeichnet diese hoch hinaufschiessenden Blitze als Sammelblitze. Darüber haben Semjase und Quetzal in den 1970er und in den 1980er Jahren mehrmals privaterweise gesprochen, weil ich mich dafür interessierte. 1989 sagte dann Quetzal bei einem offiziellen Gespräch darüber folgendes:

Extract:

Auszug:
230th official contact conversation on 11 October 1989, Block 6, page 110 230. offizielles Kontaktgespräch vom 11. Oktober 1989, Block 6, Seite 110

Billy:

Billy:
However, while we are on these matters, I would also like to ask you a question about the lightning strikes that occur high above the clouds at altitudes of between 35 and 100 kilometres. By this I mean the red lightning strikes, which in turn produce blue lightning strikes in the surroundings, which shoot up as far as the ionosphere. Wenn wir aber schon bei diesen Dingen sind, dann möchte ich dich noch etwas fragen hinsichtlich der Blitze, die hoch über den Wolken in etwa zwischen 35 und 100 Kilometer Höhe in Erscheinung treten. Damit meine ich die roten Blitze, die selbst wiederum in der Umgebung blaue Blitze erzeugen, die bis in die Ionosphäre hinaufschiessen.

Quetzal:

Quetzal:
732. These are so-called collective lightning strikes, as we call them. 732. Dabei handelt es sich um sogenannte Sammelblitze, wie wir sie nennen.
733. Each thunderstorm discharge leaves behind certain electrical energies and gases, which settle high above the clouds and accumulate up to a critical mass. 733. Jede Gewitterentladung hinterlässt gewisse elektrische Energien und Gase, die sich hoch über den Wolken ablagern und bis zu einer kritischen Masse ansammeln.
734. Once this is reached, an ignition of the same takes place, which then causes the red lightning phenomenon, through which blue discharges are emitted in their surroundings, which shoot up into the sky with more than 100 kilometres per second. 734. Ist diese erreicht, dann erfolgt eine Entzündung derselben, was dann die rote Blitzerscheinung hervorruft, durch die sich in ihrer Umgebung blaue Entladungen absondern, die mit mehr als 100 Sekundenkilometern in die Höhe schiessen.
735. It depends on the intensity of the thunderstorm discharges when the critical mass is reached, and an ignition can take place. 735. Bis die jeweils kritische Masse erreicht wird und eine Entzündung stattfinden kann, hängt von der Intensität der Gewitterentladungen ab.
736. Between 90 and 110 thunderstorm discharges are normally necessary before the critical mass is reached and an ignition can occur. 736. So sind normalerweise zwischen 90 und 110 Gewitterentladungen notwendig, ehe die kritische Masse erreicht wird und eine Entzündung erfolgen kann.

Today scientists call the red lightnings 'red sprites', which actually rise up to 50 kilometres or so, and the blue lightnings, which shoot up as far as nearby outer space, are called 'blue jets’. My question on this: Which substances do these 'sprites' and 'blue jets' produce as well as the normal lightnings?

Heute nennen die Wissenschaftler die roten Blitze <Rote Kobolde>, die ja bis 50 Kilometer oder so hochsteigen, und die blauen Blitze, die bis in den nahen Weltraum hochjagen, werden <Blue Jets> genannt. Meine Frage dazu: Welche Stoffe erzeugen diese <Kobolde> und <Blue Jets> sowie die normalen Blitze?

Ptaah:

Ptaah:
16. They create ozone and nitrogen oxides. 16. Es werden Ozon und Stickoxide erschaffen.
17. Normal lightnings produce up to 200 kg of ozone and about 90% of the nitrogen oxides. 17. Normale Blitze erzeugen bis 200 kg Ozon und rund 90% der Stickoxide.

Billy:

Billy:
Concerning the lightning, which we call the Freddy-lightning, because it exploded approximately a mere half-metre in front of him and me after it swished around the corner of the house, even though there was no thunderstorm, Quetzal once said that it had not originated above the Schmidrüti area. Where did it actually come from? Der Blitz, den wir den Freddy-Blitz nennen, weil er nur etwa einen halben Meter vor ihm und mir explodiert ist, nachdem er um die Hausecke gezischt kam, obwohl kein Gewitter war, dazu sagte Quetzal einmal, dass dieser nicht über der Gegend von Schmidrüti entstanden sei. Woher kam dieser denn?

Ptaah:

Ptaah:
18. It was a positive-lightning emanating from a distant thunderstorm. 18. Es war ein Positiv-Blitz, der aus einem fernen Gewitter entstammte.
19. To put it in other words, we found out that there was a thunderstorm at a distance of several kilometres, namely above Bauma, from which a flash of lightning emanated, which reached all the way to the Centre and ultimately tore the air in front of you and Freddy, which you two perceived as an explosion. 19. Mit anderen Worten gesagt, fanden wir heraus, dass in mehreren Kilometer Entfernung, und zwar über Bauma, ein Gewitter stattfand, von dem aus ein Blitz ausging, der bis ins Center gelangte und letztlich vor dir und Freddy die Luft zerriss, was ihr als Explosion wahrgenommen habt.

Billy:

Billy:
It was a positive-lightning originating from a distant thunderstorm. Interesting. Then this: During the 288th and 344th official contact conversation there was talk of Gustav Weisskopf, who was the first to fly with a motor plane, a fact that has, however, since been continually denied worldwide. Indeed, at that time I wrote to the editorial staff of the magazine SPIEGEL, who also called everything into question. At that time, for example, you said the following, evidenced by this excerpt from the report: 18. Es war ein Positiv-Blitz, der aus einem fernen Gewitter entstammte. Interessant. Dann dies: Beim 288. und 344. offiziellen Kontaktgespräch war die Rede von Gustav Weisskopf, der als erster mit einem Motorflugzeug geflogen ist, was aber seither weltweit immer bestritten wurde. Damals schrieb ich ja auch der Redaktion der Zeitschrift SPIEGEL, die auch alles in Frage stellte. Du hast damals z.B. folgendes gesagt, wie dieser Berichtauszug zeigt:

288th Contact Report, 23 July 2000

288. Kontaktbericht, 23. Juli 2000

Ptaah:

Ptaah:
29. The first motor plane that actually flew was built and flown by someone named Gustav Weisskopf. 29. Das erste Motorflugzeug, das auch tatsächlich geflogen ist, wurde von einem gewissen Gustav Weisskopf gebaut und geflogen.
30. He was a German man who emigrated to America. 30. Er war ein Deutscher, der nach Amerika auswanderte.
31. His airplane was indeed airworthy, as I have already said with my explanation, but this fact was fallaciously twisted and by means of a transatlantic plot the Americans came to praise and honour via the Wright brothers. 31. Sein Motorflugzeug war tatsächlich flugtüchtig, wie ich mit meiner Erklärung schon sagte, doch wurde diese Tatsache lügenhaft verdreht und durch ein transatlantisches Komplott bewirkt, dass die Amerikaner via die Gebrüder Wright zu Lob und Ehren kamen.
32. Truthly, Gustav Weisskopf was the actual pioneer of the motor plane and the flying with motor planes – but not the Wright brothers. 32. Wahrheitlich war Gustav Weisskopf der eigentliche Pionier des Motorflugzeuges und des Motorflugzeugfluges – nicht aber die Gebrüder Wright.

It seems that the truth still comes to light now, despite all the old lies and defamations against Gustav Weisskopf. On this subject I received the following from Achim Wolf together with a newspaper article, which I transcribed for the September Special Bulletin no. 73. He wrote the following:

Nun dringt offenbar entgegen all den altherkömmlichen Lügen und Verleumdungen gegen Gustav Weisskopf doch noch die Wahrheit ans Licht. Dazu habe ich von Achim Wolf folgendes zusammen mit einem Zeitungsartikel erhalten, den ich für das September-Sonder-Bulletin Nr. 73 abgeschrieben habe. Er hat folgendes geschrieben:

In a contact conversation (288th contact report, dated 23 July 2000, block 8, as well as 344th contact report dated 29 June 2003, block 9) between Billy and Ptaah one spoke of the fact that it was not the Wright brothers who completed the first motor flight in December 1903, but the German Gustav Weisskopf from Leutershausen in central Franconia, who had already done so two and a half years earlier. Press releases from early March 2013 now confirm this fact with new cognitions as follows:

In einem Kontaktgespräch (288. Kontaktbericht, vom 23. Juli 2000, Block 8, sowie 344. Kontaktbericht vom 29.6.2003, Block 9) zwischen Billy und Ptaah wurde davon gesprochen, dass nicht die Gebrüder Wright im Dezember 1903 den ersten Motorflug absolviert haben, sondern der aus dem mittelfränkischen Leutershausen stammende Deutsche Gustav Weisskopf bereits zweieinhalb Jahre zuvor. Pressemeldungen von Anfang März 2013 bestätigen nun diese Tatsache mit neuen Erkenntnissen wie folgt:
Greetings with love and Salome Liebe Grüsse und Salome
Achim Wolf, Germany Achim Wolf, Deutschland

New facts: Did Weisskopf succeed with the first motor flight?

Neue Fakten: Gelang Weisskopf der erste Motorflug?
Does a Franconian push the aviation pioneers from the throne? – 10 March 2013 11:47 Stösst ein Franke die Luftfahrtpioniere vom Thron? – 10.3.2013 11:47 Uhr

Leutershausen – Is there a need to rewrite the history of aviation? At least that's what historian John Brown believes. For him, the Middle Franconian Gustav Weisskopf completed the world's first motorised flight – and thus pushed the Wright brothers from the throne. New findings lead to this conclusion.

Leutershausen – Muss die Luftfahrtgeschichte neu geschrieben werden? Das glaubt zumindest der Historiker John Brown. Für ihn hat der Mittelfranke Gustav Weisskopf den ersten Motorflug der Welt absolviert – und damit die Gebrüder Wright vom Thron gestossen. Neue Erkenntnisse lassen darauf schliessen.

New findings have re-ignited the decades-long dispute over the world's first motorised flight. Intensive research in the archives would prove that Gustav Weisskopf, who originated from Leutershausen in central Franconia, had already completed his first motor flight two and a half years ahead of the Wright brothers, reported Braunschweig aviation historian John Brown in Leutershausen, Weisskopf's birthplace, during the weekend. Until now, the US American brothers Wright were considered the first pilots of a motorised aircraft in the world with their flight in December 1903.

Neue Erkenntnisse haben den jahrzehntelangen Streit um den ersten Motorflug der Welt neu entfacht. Intensive Archivrecherchen belegten, dass der aus dem mittelfränkischen Leutershausen stammende Gustav Weisskopf bereits zweieinhalb Jahre vor den Gebrüdern Wright den ersten Motorflug absolviert habe, berichtete am Wochenende der Braunschweiger Luftfahrthistoriker John Brown in Leutershausen, Weisskopfs Geburtsort. Bisher galten die US-amerikanischen Brüder Wright mit ihrem Flug im Dezember 1903 als erste Piloten eines Motorfliegers der Welt.

Brown, who is at the same time an aircraft builder, cites historical newspaper reports and albeit only a blurred picture of Weiskopf's first official motorised flight on 14 August 1901 at Bridgeport-Fairfield in the US state of Connecticut. He claims to have discovered the picture, which had previously been considered untraceable, in a photograph of Weiskopf's stand at the first Aero Club America exhibition in New York in 1906. It was attached to a blackboard. Thanks to modern photo analyses, one would have succeeded in making the flight scene depicted on it visible.

Brown, der zugleich Flugzeugbauer ist, beruft sich auf historische Zeitungsberichte und ein allerdings nur verschwommenes Bild von Weisskopfs erstem offiziellen Motorflug am 14. August 1901 in Bridgeport-Fairfield im US-Bundesstaat Connecticut. Das Bild, das bislang als verschollen galt, habe er auf einem Photo von Weisskopfs Stand auf der ersten Ausstellung des Aero Clubs America im Jahr 1906 in New York entdeckt. Es sei an einer Wandtafel angebracht gewesen. Dank modernen Photoanalysen sei es gelungen, die darauf abgebildete Flugszene sichtbar zu machen.

A comparison with a newspaper lithograph prepared on the basis of this photo would indicate with a high degree of probability that it was the photo of Weisskopf's maiden flight. Until now, historians had doubted Weiskopf's pioneering deed, among other things because of a missing photo evidence. In the light of the now discovered historical photography and other new indications, the well-founded doubts about Weiskopf's motorised first flight would be dispelled, emphasised the Australian-born Brown.

Ein Vergleich mit einer auf der Grundlage dieses Photos erstellten Zeitungslithographie weise mit hoher Wahrscheinlichkeit darauf hin, dass es sich um das Photo von Weisskopfs Erstflug handele. Bislang hatten Historiker unter anderem wegen eines fehlenden Photo-Belegs Weisskopfs Pioniertat in Zweifel gezogen. Mit der nun entdeckten historischen Photographie und anderen neuen Indizien, seien die begründeten Zweifel an Weisskopfs motorisiertem Erstflug ausgeräumt, betonte der gebürtige Australier Brown.

Furthermore, his research would have refuted the long-held opinion among historians that Weisskopf would have been a technical dilettante. Allegedly, his claimed pioneering deed was only reported in the local newspaper. Brown explained that factually, a simple Internet search by him would have yielded more than 300 newspaper articles worldwide in which Weisskopf's first motorised flight had been reported. In addition, Weisskopf would have been a trained constructor of motors, who had supplied many motors to aircraft manufacturers in the first decade of the 20th century.

Zudem hätten seine Recherchen die lange bei Historikern verbreitete Meinung widerlegt, Weisskopf sei technisch ein Dilettant gewesen. Über seine angebliche Pioniertat sei lediglich in der örtlichen Lokalzeitung berichtet worden. Tatsächlich sei er mit einer einfachen Internet-Recherche auf weltweit mehr als 300 Zeitungsartikel gestossen, in denen Weisskopfs erster Motorflug seinerzeit gemeldet worden war, erläuterte Brown. Zudem sei Weisskopf ein ausgebildeter Motorenbauer gewesen, der im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts viele Motoren an Flugzeugbauer geliefert habe.

Still on Saturday evening, Weisskopf's pioneering deed was acknowledged by Paul Jackson, publisher of <Jane's All the World's Aircraft> – one of the most important aviation history journals. In a statement broadcast live from Great Britain, Jackson declared Gustav Weisskopf the world's first motorised flight pilot. Prior to this, he had already commended Weisskopf's pioneering deed on his website. Literally it reads there: 'delayed justice is denied justice' and 'the second mouse gets the cheese: Weisskopf has done the work, the Wrights have taken the cream.'

Weisskopfs Pioniertat erkannte noch am Samstagabend Paul Jackson an, Herausgeber von <Jane's All the World's Aircraft> – eine der wichtigsten luftfahrthistorischen Zeitschriften. In einer aus Grossbritannien live übertragenen Stellungnahme ernannte Jackson Gustav Weisskopf zum ersten Motorflieger der Welt. Zuvor hatte er bereits auf seiner Website Weisskopfs Pioniertat gewürdigt. Wörtlich heisst es dort: <Verzögerte Gerechtigkeit ist verweigerte Gerechtigkeit> und <Die zweite Maus bekommt den Käse: Weisskopf hat die Arbeit gemacht, die Wrights haben abgesahnt.>
dpa, Klaus Tscharnke dpa, Klaus Tscharnke



“Flight pioneer Gustav Weisskopf – A Middle Franconian was the first man to fly”
Source: www.augsburger-allgemeine.de, Augsburg, Saturday, 9 March 2013
«Flugpionier Gustav Weisskopf – Ein Mittelfranke war der erste Mensch, der flog»
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de, Augsburg, Samstag, 9. März 2013


On the same subject Bernadette has copied the following article from the internet: Zum gleichen Thema hat Bernadette noch folgenden Artikel aus dem Internetz kopiert:



“Gustav Weißkopf – The first motor flight in history”
Source: www.bayrischer-rundfunk.de, Munich, Monday, 11 March 2013
«Gustav Weißkopf – Der erste Motorflug der Geschichte»
Quelle: www.bayrischer-rundfunk.de, München, Montag, 11. März 2013


Ptaah: Ptaah:
20. The truth concerning the first motor flight by Gustav Weisskopf, just as concerning all other things of the reality, can never be hidden, slandered or denied for all times, because sooner or later every truth finds its way to the light. 20. Die Wahrheit in bezug auf den ersten Motorflug durch Gustav Weisskopf, wie auch hinsichtlich aller sonstigen Dinge der Wirklichkeit, kann nie für alle Zeiten verheimlicht, verleumdet oder geleugnet werden, denn früher oder später findet jede Wahrheit den Weg ans Licht.

Billy:

Billy:
Exactly. How has it been called since time immemorial: As the light illuminates the darkness, so shines the truth above the lie and calumny. Genau. Wie heisst es doch seit alters her: Wie das Licht die Dunkelheit erhellt, erstrahlt die Wahrheit über die Lüge und Verleumdung.



“A Franconian "is the world's first motorised pilot"”
Source: www.welt.de, Berlin, Monday, 11 March 2013
«Ein Franke "ist der erste Motorflieger der Welt"»
Quelle: www.welt.de, Berlin, Montag, 11. März 2013


Ptaah: Ptaah:
21. That is a word from my father. 21. Das ist ein Wort meines Vaters.

Billy:

Billy:
Yes, those are his words, because he often used that phrase. Unfortunately, lying, concealing and slandering are unattractive things among the earthlings, which are customary and, accordingly, cause evil, negative and bad thoughts and feelings in those who have fallen prey to these wrong behaviours. In particular, thoughts and feelings concerning lies and slander influence, damage and weaken the immune system, and so do all other forms of negative thoughts and feelings, hence many sufferings and diseases are promoted or even triggered by them. It is therefore not only negative and bad thoughts and feelings in relation to one's own well-being or non-well-being which further suffering and illnesses, but also the wrong thought-feeling-based behaviours regarding the lying, slandering, as well as concerning the deeds and actions connected with them. Therefore, many people who have become addicted to the lie and the calumny have also fallen prey to sufferings and illnesses which, in each case according to the intensity of the lies and calumny, are as a rule manifested by psychic and psychosomatic harms. This is how your father Sfath taught me in my youth. Ja, das sind seine Worte, denn er hat diese Redewendung oft gebraucht. Leider sind bei den Erdlingen das Lügen, Verheimlichen und Verleumden unschöne Dinge, die gang und gäbe sind und auch dementsprechend böse, negative und schlechte Gedanken und Gefühle in jenen hervorrufen, welche diesen falschen Verhaltensweisen verfallen sind. Ganz speziell Gedanken und Gefühle in bezug auf Lügen und Verleumdungen beeinflussen, schädigen und schwächen das Immunsystem ebenso wie auch jegliche andere Formen von negativen Gedanken und Gefühlen, folglich dadurch viele Leiden und Krankheiten gefördert oder gar ausgelöst werden. Es sind also nicht nur negative und schlechte Gedanken und Gefühle in bezug auf das eigene Wohlergehen oder Nicht-Wohlergehen, die Leiden und Krankheiten fördern, sondern es sind auch die falschen gedanklich-gefühlsmässigen Verhaltensweisen in bezug auf das Lügen, Verleumden, wie aber auch hinsichtlich der damit verbundenen Taten und Handlungen. Daher sind auch sehr viele Menschen, die der Lüge und dem Verleumden verfallen sind, Leiden und Krankheiten verfallen, die je gemäss der lügenhaften und verleumderischen Intensität in der Regel durch psychische und psychosomatische Schäden zum Ausdruck kommen. So hat mich dein Vater Sfath in meiner Jugendzeit gelehrt.

Ptaah:

Ptaah:
22. I am aware of that. 22. Das weiss ich.
23. Yet the facts you mentioned are still unknown to earthly psychological science. 23. Die von dir genannten Fakten sind jedoch der irdischen psychologischen Wissenschaft noch unbekannt.

Billy:

Billy:
If so, it can after all in future be read in this conversation, once I have retrieved it as a report of conversation and written it down. But still another question, which I can actually answer myself. It is concerning the 'High Council', 'Nokodemion' and 'Henoch' and so on. For this I once asked you how those are to be written and spoken, whereupon you asked your experts knowledgeable in languages and writing. It was said to this that proper names should always be written and preserved in their original form, thus e.g. always only 'High Council', 'Nokodemion', 'Quran' and 'Henok' etc., therefore the 'High Councils', 'Henoks' or 'Nokodemions' must never be used. It was also explained that in correct German spelling and speaking a proper name must never end with a 's', such as e.g. 'Nokodemions', 'Qurans' or 'Henoks' etc. Hence each name must be preceded by a corresponding article like 'the' or 'of' and the sentence must be shaped in such a way that the name remains in its original form. Thus, it must be called e.g. 'the or of or of the Nokodemion', 'Henoch', 'Heinrich', 'Agata', 'Quran', 'Talmud', 'Rita', 'Vera', etc., as was explained. And names, e.g. 'Jacobus', or 'Theophilus', or 'Klemaatis', etc. which have an 's'-ending must not be provided with an apostrophe. Regarding 'High Council' one can only say and write the 'High Council' or of the 'High Council' because here too the proper name must be preserved. Do I interpret this correctly? Dann kann es ja künftig in diesem Gespräch nachgelesen werden, wenn ich dieses als Gesprächsbericht abgerufen und niedergeschrieben habe. Aber noch eine Frage, die ich eigentlich selbst beantworten kann. Es ist bezüglich des <Hoher Rat>, <Nokodemion> und <Henoch> usw. Dazu habe ich dich einmal gefragt, wie diese zu schreiben und zu sprechen sind, woraufhin du eure Sprachen- und Schriftenkundigen gefragt hast. Dazu wurde gesagt, dass Eigennamen stets in ihrer Ursprungsform zu schreiben und zu erhalten sind, so also z.B. immer nur <Hoher Rat>, <Nokodemion>, <Koran> und <Henok> usw., folglich also nie des <Hohen Rates>, <Henoks> oder <Nokodemions> usw. benutzt werden darf. Es wurde auch erklärt, dass in richtiger Deutschschreibweise und Deutschsprechweise ein Eigenname niemals mit einem 's' enden darf, wie z.B. <Nokodemions>, <Korans> oder <Henoks> usw. Folglich muss jedem Namen ein entsprechender Artikel wie <der>, <die>, <das>, <dem>, <des> oder <von> vorgesetzt und der Satz dermassen geformt werden, dass der Name in der Urform erhalten bleibt. Also muss es z.B. heissen <dem, des, der oder von Nokodemion>, <Henoch>, <Heinrich>, <Agata>, <Koran>, <Talmud>, <Rita>, <Verena> usw., so wurde erklärt. Und Namen, wie z.B. <Jacobus>, oder <Theophilus> oder <Klemaatis> usw. die eine 's'-Endung haben, dürfen nicht mit einem Apostroph versehen werden. In bezug auf <Hoher Rat> kann zudem nur gesagt und geschrieben werden der, oder des <Hoher Rat>, weil der Eigenname auch hier erhalten bleiben muss. Interpretiere ich das richtig?

Ptaah:

Ptaah:
24. Your explanation corresponds to what our scholars of languages and scriptures have explained, as I have also passed this on to you. 24. Deine Erklärung entspricht dem, was unsere Sprachen- und Schriftengelehrten erklärten, wie ich dir das auch weitergegeben habe.

Billy:

Billy:
We will adhere to this in the future, but unfortunately these rules are not yet taken into account in older publications and works, because we did of course not yet know them and used the wrong forms of the usual German way of writing and speaking. We had indeed no clue that the German language and its way of writing were distorted by all the pathologically foolish language know-it-alls, because they constantly think they would have to improve the language and written language, whereby however the correct ways of speaking and writing get lost. As a result, the grammar and thus the correct word order are obviously also demolished, i.e. the oral-linguistic and written forms, principles and their function and structure in the sentence. Das werden wir zukünftig so halten, doch sind leider in älteren Schriften und Werken diese Regeln noch nicht berücksichtigt, weil wir diese ja noch nicht kannten und die falschen Formen der üblichen deutschen Schreib- und Sprachweise benutzten. Wir hatten ja keine Ahnung, dass die deutsche Sprache und deren Schreibweise durch all die krankhaft dummen Sprache-Besserwisser verfälscht wurden, weil sie ständig denken, die Sprache und Schriftsprache verbessern zu müssen, wodurch aber die richtigen Sprech- und Schreibweisen verlorengehen. Dadurch gehen natürlich auch die Grammatik und damit die richtigen Satzstellungen kaputt resp. die mündlich-sprachlichen und schriftlichen Formen, Gesetzmässigkeiten und deren Funktion und Struktur im Satz.

Ptaah:

Ptaah:
25. Which is in fact the way you say it is. 25. Was tatsächlich so ist, wie du sagst.

Billy:

Billy:
On top of that there is the 'denglisation' of the German language, as is unfortunately idiotically done today by combining many words of the infant language English – as you once called it – with words of the German language. Dazu kommt noch die <Denglisierung> der deutschen Sprache, wie das heute leider idiotischerweise getan wird, indem viele Worte der Kleinkindersprache Englisch – wie du sie einmal genannt hast – mit Worten der deutschen Sprache kombiniert werden.

Ptaah:

Ptaah:
26. Doing so is the way of human beings whose intelligence is deficient and who are therefore unable to assess the great value of the German language and to master it correctly. 26. Solcherart tun Menschen, deren Intelligenz mangelhaft ist und die demzufolge den grossen Wert des Deutschen nicht einzuschätzen und die Sprache nicht korrekt zu beherrschen vermögen.
27. This also applies to those whom you call 'language know-it-alls', who change the German language in a detrimental way, because they do not understand the real terms and words in their fundamental value and consequently do not know which values are contained in them and what they mean fundamentally. 27. Dies trifft auch auf jene zu, welche du als Sprache-Besserwisser bezeichnest, die nachteilig die deutsche Sprache und Schriftsprache verändern, weil sie die wirklichen Begriffe und Worte in ihrem Grundwert nicht verstehen und folglich nicht wissen, welche Werte darin enthalten sind und was diese grundlegend bedeuten.

Billy:

Billy:
Well said, because it reflects exactly what already your father Sfath explained to me. It was indeed him who taught me to fathom the actual deep sense of each term and word, because only by doing so can we understand what is hidden in its origin and what must fundamentally be understood about it. Unfortunately, however, this sometimes leads to misunderstandings, because human beings generally understand it as something other than the origin of the term and the word. Even etymologic books often expound the origins of terms and words incorrectly. Das hast du gut gesagt, denn es sagt genau das aus, was mir schon dein Vater Sfath erklärt hat. Er war es ja, der mich gelehrt hat, den eigentlichen tiefen Sinn jedes Begriffs und Wortes zu ergründen, weil nur dadurch verstanden werden kann, was sich in deren Ursprung verbirgt und was grundsätzlich dabei verstanden werden muss. Leider führt das aber manchmal zu Missverständnissen, weil eben allgemein von den Menschen etwas anderes darunter verstanden wird, als dies dem Begriffs- und Wortursprung entspricht. Auch Herkunftswortebücher legen die Begriffs- und Worteursprünge oft falsch aus.

Ptaah:

Ptaah:
28. Unfortunately, this is in fact the case, as I know from our language scholars. 28. Leider ist das tatsächlich so, wie ich durch unsere Sprachengelehrten weiss.
29. However, when we already speak of books: 29. Aber wenn wir schon von Büchern sprechen:
30. It is perhaps time that Bernadette and you made an effort to write your biography, because time does not stand still and the lifetime of both of you is dwindling. 30. Es ist wohl an der Zeit, dass Bernadette und du euch um deine Biographie bemüht, denn die Zeit steht nicht still und eure Lebenszeit schwindet dahin.
31. Therefore it would be of necessity that you two find a time-rule to do the necessary work together. 31. Es wäre also die Notwendigkeit gegeben, dass ihr zwei eine Zeitregel findet, um die notwendige Arbeit zusammen zu verrichten.

Billy:

Billy:
Of course, you are right, thus I will talk to Bernadette and see what we can do. Du hast natürlich recht, folglich werde ich mit Bernadette reden und sehen, was wir machen können.

Ptaah:

Ptaah:
32. You know, time is pressing. 32. Du weisst, die Zeit drängt.

Billy:

Billy:
I am conscious of that, yes. However, unfortunately only Bernadette is there to bring my books and the contact conversations to a clean state so that they can be printed. Things are going extremely sluggish regarding the kind of new core group members, who would also be able to deal with this work. That is a problem, hence nobody will be able to do this work once Bernadette will have gone her last way. But the writing work is very important and cannot simply lie dormant. Das ist mir bewusst, ja. Leider ist aber nur Bernadette da, um meine Bücher und die Kontaktgespräche ins Reine zu bringen, damit sie gedruckt werden können. Es läuft äusserst harzig in bezug auf neue KG-Mitglieder, die sich auch mit dieser Arbeit beschäftigen könnten. Das ist ein Problem, folglich niemand mehr diese Arbeit tun kann, wenn Bernadette einmal ihren letzten Weg gegangen ist. Die Schreibarbeit ist aber sehr wichtig und kann nicht einfach brachliegen.

Ptaah:

Ptaah:
33. I am conscious of this problem. 33. Dieses Problem ist mir bewusst.
34. Unfortunately many suitable human beings hesitate to join the core group, because they do not want to take on the tasks and efforts as well as the lifelong obligations, they just want to indulge in their pleasure and their leisure time and furthermore only want to profit from the mission on a personal level. 34. Leider scheuen sich viele geeignete Menschen, der Kerngruppe beizutreten, weil sie die Aufgaben und Mühen sowie die lebenslangen Verpflichtungen nicht auf sich nehmen, sondern nur ihrem Vergnügen und ihrer Freizeit frönen und zudem nur in persönlicher Weise von der Mission profitieren wollen.
35. It is just much simpler and easier to be only a beneficiary, than to be actually voluntarily and without pay strictly cooperating for the probably most valueful mission ever on the Earth. 35. Es ist eben sehr viel einfacher und leichter, nur Nutzniesser, als eben freiwillig und unentgeltlich streng für die wohl jemals wertvollste Mission auf der Erde mitarbeitend zu sein.

Billy:

Billy:
To this nothing more is to be said, because your words hit the nail exactly on the head. But now a question concerning the irrational, crazy and confused young dictator Kim Jong Un as well as his vassals in North Korea, from whom threats of war against South Korea and US-America constantly emanate. What can we make of this; are these simply empty threats, or is this gang of criminals really so megalomaniac that they want to make their threats come true? What do you think about that? Dazu ist nichts weiter zu sagen, denn deine Worte treffen den Nagel genau auf den Kopf. Nun aber eine Frage bezüglich des irren, verrückten und wirren Jungdiktators Kim Jong Un sowie dessen Vasallen in Nordkorea, von denen ständig Kriegsdrohungen gegen Südkorea und US-Amerika ausgehen. Was ist davon zu halten; sind das einfach leere Drohungen, oder ist diese Gangsterbande wirklich so grössenwahnsinnig, dass sie ihre Drohungen wahrmachen wollen? Was denkst du darüber?



“Pyongyang threatens with pre-emptive strike”
Tages-Anzeiger, Zurich, Friday, 5 April 2013
«Pyongyang droht mit Präventivschlag»
Tages-Anzeiger, Zürich, Freitag, 5. April 2013


“Comment – Either liar or fool”
Tages-Anzeiger, Zurich, Friday, 5 April 2013
«Kommentar – Entweder Lügner oder Trottel»
Tages-Anzeiger, Zürich, Freitag, 5. April 2013


Ptaah: Ptaah:
36. Because I am based on my interest also dealing with earthly politics, I analyse these concerns too. 36. Da ich mich interessenmässig auch mit der irdischen Politik befasse, analysiere ich auch diese Belange.
37. Unfortunately, it has to be said about this, that Kim Jong Un is a psychopath and that the entire staff surrounding him are really irrational and confused and that their threats are meant seriously. 37. Leider ist dazu zu sagen, dass Kim Jong Un, ein Psychopath, und sein ganzer ihn umgebender Stab wirklich irr und wirr sind und ihre Drohungen ernst meinen.
38. On one hand the political and military political situation between the earthly states has calmed down very satisfactorily in the last decades, leaving aside the criminal acts of war by the USA and its allies in Iraq and Afghanistan as well as various military-rebellious acts of revolution and war within various states themselves. 38. Hat sich in den letzten Jahrzehnten zwischen den irdischen Staaten die politische und militärpolitische Lage sehr zufriedenstellend beruhigt, wenn von den verbrecherischen Kriegshandlungen der USA und deren Verbündeten im Irak und in Afghanistan sowie von diversen militärisch-rebellischen Revolutions- und Kriegshandlungen innerhalb diverser Staaten selbst abgesehen wird.
39. In this context, of course, the liberation struggles in those states in which the populations overthrew their governments in order to be free are also included, just as the old predictions, which can also be found in the 'Talmud Jmmanuel', report it. 39. ln dieser Beziehung sind natürlich auch die Befreiungskämpfe in jenen Staaten einbezogen, in denen die Bevölkerungen ihre Regierungen stürzten, um frei zu sein, wie dies die alten Voraussagen berichten, die auch im <Talmud Jmmanuel> zu finden sind.
40. Now, however, the new factor North Korea is coming to the fore, which once again threatens the previously satisfactory political situation in the world. 40. Nun aber tritt der neue Faktor Nordkorea in Erscheinung, der die bis anhin zufriedenstellende politische Weltlage wieder neuerlich gefährdet.
41. Although this danger was to be taken into consideration when Kim Jong Un came to the might and seized his dictatorship, the fact that the entire situation is arising so quickly, and that the hitherto painstakingly achieved satisfactory political and military world situation is endangered, is extraordinary. 41. Zwar war diese Gefahr in Betracht zu ziehen, als Kim Jong Un an die Macht kam und seine Diktatur ergriff, doch dass sich das Ganze so schnell ergibt und die bis anhin mühsam errungene zufriedenstellende politische und militärpolitische Weltlage gefährdet wird, ist aussergewöhnlich.
42. If everything would have developed within the upfront calculable scope, a state of permanent empty threats would simply have developed. 42. Hätte sich alles im vorausberechenbaren Rahmen entwickelt, dann hätte sich einfach ein Stand ständiger leerer Drohungen entwickelt.



“"Deadly serious" situation for the USA”
Der Landbote, Winterthur, Friday, 5 April 2013
««Todernste» Lage für die USA»
Der Landbote, Winterthur, Freitag, 5. April 2013


“China alerted about escalation”
Der Landbote, Winterthur, Friday, 5 April 2013
«China über Eskalation alarmiert»
Der Landbote, Winterthur, Freitag, 5. April 2013


43. However, this has changed very quickly and very radically, because Kim Jong Un has fallen unusually fast prey to a pathological megalomania and a schizophrenic lunacy, as my medical investigations have established. 43. Dies aber hat sich sehr schnell und sehr krass geändert, weil Kim Jong Un ungewöhnlich schnell einem pathologischen Grössenwahn und einem schizophrenen Irresein verfallen ist, wie meine medizinischen Recherchen ergeben haben.
44. Many of those of who have his military might are also completely unpredictable creatures, as well as haters of South Korea and the USA, just as is characteristic of the unpredictable dictator Kim Jong Un, therefore no rationality can be expected from them either. 44. Auch viele seiner militärischen Machthaber sind völlig unberechenbare Kreaturen und ebenso Südkorea- und USA-Hasser, wie dies dem unberechenbaren Diktator Kim Jong Un eigen ist, folglich auch von diesen keine Vernunft zu erwarten ist.
45. Yet even if at present only threats and threatening gestures are part of North Korea's agenda, there is nevertheless the great danger given, that suddenly the tiny bit of rationality that is still present in the one or the other high-ranking responsible military officer fails. 45. Doch auch dann, wenn gegenwärtig von Nordkorea nur Drohungen und Drohgebärden zur Tagesordnung gehören, so ist doch die grosse Gefahr gegeben, dass plötzlich doch noch das winzige Restchen Vernunft versagt, das im einen und andern hohen Militärverantwortlichen noch gegeben ist.



“Korea: Rocket and attack by hackers”
20 minutes, Zurich, Friday, 5 April 2013
«Korea: Rakete und Hackerangriff»
20 Minuten, Zürich, Freitag, 5. April 2013


46. If this were the case, a major calamity would result, not least because the Chinese rulers allied with North Korea are also unpredictable in their decisions and actions. 46. Wäre dies der Fall, dann entstünde grosses Unheil, und zwar auch deshalb, weil auch die mit Nordkorea verbündeten chinesischen Machthaber unberechenbar in ihren Entscheidungen und Handlungen sind.



“North Korea and the USA demonstrate strength”
Tages-Anzeiger, Zurich, Friday, 5 April 2013
«Nordkorea und die USA demonstrieren Stärke»
Tages-Anzeiger, Zürich, Freitag, 5. April 2013


Billy: Billy:
That means there is no certainty whether one will go haywire or not. Did you perhaps make probability calculations, or foresights? Dann ist es also nicht sicher, ob verrückt gespielt wird oder nicht. Habt ihr vielleicht Wahrscheinlichkeitsberechnungen gemacht, oder Vorausschauen?

Ptaah:

Ptaah:
47. No, the entire situation is unfortunately not searchable, because no probability calculations can be made, namely because Kim Jong Un and all the determining ones having the might are totally unpredictable in their moods, so these can change dramatically from one split second to the next. 47. Nein, das Ganze ist leider nicht eruierbar, denn es können keine Wahrscheinlichkeitsberechnungen gemacht werden, und zwar weil Kim Jong Un und all die massgebenden Machthaber völlig unberechenbar in ihren Launen sind, folglich sich diese von einem Sekundenbruchteil zum andern krass ändern können.
48. For this reason it is, regarding their decisions and actions, not possible to produce high-percentage and tangible probability calculations. 48. Folglich ist es also in bezug auf deren Entscheidungen und Handlungen nicht möglich, hochprozentige und greifende Wahrscheinlichkeitsberechnungen zu erstellen.
49. And as far as foresights are concerned, we don't make them because, as I had already explained in the past, we only carried them out because you had kindly asked us to do so. 49. Und was Vorausschauen betrifft, so machen wir solche nicht, denn wie ich schon früher erklärte, führten wir solche nur darum durch, weil du uns darum gebeten hast.
50. And as it was decided, you know it, we have not been making an effort at foresights for quite some time. 50. Und wie beschlossen wurde, das weisst du, bemühen wir uns schon seit geraumer Zeit nicht mehr um Vorausschauen.

Billy:

Billy:
It was just a question. However, how do you see the whole situation in relation to a world war, which might still develop in future time? War ja nur eine Frage. Wie siehst du das Ganze aber in bezug auf einen Weltkrieg, der doch noch in zukünftiger Zeit werden könnte?

Ptaah:

Ptaah:
Unfortunately, this possibility has to be taken into consideration time and again, given the greedy for might ones who pose as dictators in various states. 51. Diese Möglichkeit muss bei den Machtgierigen, die sich als Diktatoren in diversen Staaten geben, leider immer wieder in Betracht gezogen werden.
52. But even in the case of non-dictatorial individuals who rather exercise political might in another way, the danger is always given that, suddenly or in the long term, wars may be provoked which could spread worldwide. 52. Doch auch bei nichtdiktatorischen, sondern anderweitig politisch Machtausübenden ist immer die Gefahr gegeben, dass, plötzlich oder langfristig ersonnen, Kriege hervorgerufen werden, die sich weltweit ausweiten könnten.
53. Unfortunately, it is still the case in practically all states of the world that the rulers determine such actions, whereby the people themselves usually have no say in it, because nowhere is there an actual and real democracy, through which alone the peoples would be able to determine things. 53. Leider ist es in praktisch allen Staaten der Erde immer noch so, dass die Regierenden solche Handlungen bestimmen, wobei das Volk selbst in der Regel nichts dazu zu sagen hat, weil nirgendwo eine eigentliche und wirkliche Demokratie herrscht, durch die allein die Völker bestimmen könnten.
54. Also what is nowadays referred to as direct democracy is in reality only a partial democracy, like it is e.g. the case with Switzerland, as you know. 54. Auch das, was heutzutage als direkte Demokratie bezeichnet wird, ist in Wirklichkeit nur eine Teildemokratie, wie das z.B. bei der Schweiz der Fall ist, wie du weisst.

Billy:

Billy:
Yes, I know, because over there the parties prevail, which determine the course, just like the Federal Council, the Council of States and the National Council, whose say ultimately decides. However, tell me, what do you think in regard to the climate, can it still to be saved? Ja, weiss ich, denn da herrschen die Parteien vor, die den Gang bestimmen, wie auch der Bundesrat, der Ständerat und Nationalrat, deren Wort letztendlich entscheidet. Aber sag mal, was denkst du in bezug auf das Klima, ist das noch zu retten?

Ptaah:

Ptaah:
55. It is too late for this, because as a result of the effects of the overpopulation mass everything has been so much destroyed, that no longer change for the better can be brought about in the near future. 55. Dazu ist es zu spät, denn durch die Auswirkungen der Masse Überbevölkerung ist alles derart zerstört worden, dass auf kurze Zeit gesehen keine Änderung zur Besserung mehr herbeigeführt werden kann.
56. The exploited resources of the Earth have been irreversibly destroyed and no longer can be regenerated, and I mean not even in millions of years. 56. Die ausgebeuteten Erdressourcen sind unwiderruflich zerstört und können nicht mehr regeneriert werden, und zwar nicht einmal mehr in Jahrmillionen.
57. Admittedly the damage done to the surface nature of the Earth through human irrationality can be partially regenerated in the course of time, which however will take many decades or several centuries of time, if no further destructions are still carried out. 57. Zwar kann die erdoberflächliche Natur die an ihr durch die menschliche Unvernunft angerichteten Schäden im Laufe der Zeit teilweise regenerieren, was jedoch viele Jahrzehnte oder mehrere Jahrhunderte in Anspruch nimmt, wenn keine weitere Zerstörungen mehr vorgenommen werden.
58. Through the Earth-human delusion of breeding an excessive overpopulation these destructions are continuing unrestrictedly and become steadily even worse, the more blatantly the overpopulation increases. 58. Durch den erdenmenschlichen Wahn der Heranzüchtung einer überbordenden Überbevölkerung gehen diese Zerstörungen ungehemmt weiter und werden stetig noch schlimmer, je krasser die Überbevölkerung wächst.
59. And it is this excessively high number of Earth-humans, which causes all of the catastrophes, evils and destructions, because the growing number requires ever more perversions, through which the human needs can still be covered. 59. Und diese Überzahl an Erdenmenschen ist es, die alle Katastrophen, Übel und Zerstörungen hervorruft, denn die wachsende Anzahl fordert immer mehr Ausartungen, durch die die menschlichen Bedürfnisse noch gedeckt werden können.
60. And, that these perversions in every technological, industrial and chemical etc. as well as resources exploitation ways and in all around nature destructive ways, always progress further and gradually cause an inability for life of the planet as well as the Earth-humans themselves, no one thinks about this – particularly not the responsible ones of the sciences and the governments. 60. Und dass diese Ausartungen in jeder technischen, industriellen und chemischen usw. sowie in ressourcenausbeutungsmässiger und rundum naturzerstörerischer Hinsicht immer weiter voranschreiten und langsam eine Lebensunfähigkeit des Planeten sowie der Erdenmenschen selbst hervorrufen, daran denkt niemand — besonders nicht die Verantwortlichen der Wissenschaften und der Regierungen.
61. Thus, one continues to inflict ever greater and ever faster progressing irreparable damages and destructions on nature and on the planet itself, just as there is also no world-encompassing containment of the overpopulation, which can only be the case through a worldwide birth stop regulation, namely within the framework, as it has already often been mentioned 61. So werden weiterhin und immer grössere und schneller voranschreitende irreparable Schäden und Zerstörungen an der Natur und am Planeten selbst vorgenommen, wie auch keine weltumfassende Eindämmung der Überbevölkerung erfolgt, was nur durch eine weltweite Geburtenstoppregelung der Fall sein kann, und zwar in dem Rahmen, wie dieser bereits oftmals genannt wurde.
62. However, steadily more human beings, i.e., a continuedly raging overpopulation increase, means that more and more and constantly increasing, severe perversions become visible and as a result, the destructions and their faster advances become unstoppable. 62. Stetig mehr Menschen jedoch resp. eine weiterhin grassierende Überbevölkerungszunahme bedeutet, dass immer mehr und ständig wachsende krassere Ausartungen zutage treten und damit die Zerstörungen und deren schnelleres Vorantreiben nicht zu stoppen sind.
63. In many places the oceans are so poisoned that all life has died in them, or they are so polluted with plastics and other debris that the sea creatures and sea plants die of it. 63. Die Meere sind vielerorts derart vergiftet, dass darin alles Leben abgestorben ist, oder sie sind derart mit Kunststoffen und sonstigem Unrat verschmutzt, dass das Meeresgetier und die Meerespflanzen daran sterben.
64. Forests are clear cut of trees or burnt down and destroyed to such an extent, that the soil dries out and passes to a state of desertification. 64. Wälder werden abgeholzt oder abgebrannt und derart zerstört, dass der Boden austrocknet und der Desertation anheimfällt.
65. From this in turn results, that through the emergence of deserts tremendous sandstorms arise, which whirl enormous amounts of sand and dust into the air and push it around the world. 65. Das wiederum hat zur Folge, dass durch das Entstehen der Wüsten gewaltige Sandstürme entstehen, die ungeheure Mengen Sand und Staub in die Luft wirbeln und rund um die Welt treiben.
66. So entire landscapes and villages become covered with sand and become uninhabitable and lifeless. 66. So versanden ganze Landschaften und Dörfer und werden unbewohnbar und leblos.
67. The dust particles drift high into the atmosphere and into the clouds, become saturated with moisture particles and in turn fall as rain onto the Earth. 67. Die Staubpartikel treiben hoch in die Atmosphäre und in die Wolken, werden durch Feuchtigkeitspartikel geschwängert und fallen wiederum als Regen auf die Erde.
68. However this is no longer in the normal way, but in enormous thunderstorms which bring tremendous destructions and also claim human lives. 68. Das jedoch nicht mehr in normaler Weise, sondern in ungeheuren Unwettern, die mächtige Zerstörungen bringen und auch Menschenleben fordern.
69. The Earth is hollowed out through mining, as well as through underground explosions and likewise by the extraction of the Earth petroleum, the groundwaters and gases and the ores etc. 69. Durch Bergbau wird die Erde ausgehöhlt, wie auch durch unterirdische Explosionen sowie durch das Abziehen des Erdpetroleums, der Grundwasser und Gase und der Erze usw.
70. And the weights of the villages, cities and reservoirs which press down on the Earth, likewise cause earth tremors and earthquakes as does the rising of the land, which is pushed down beneath the enormous ice masses of Greenland, the glaciers, the Arctic and Antarctica. 70. Und die Gewichte, die durch Dörfer, Städte und Stauseen auf die Erde drücken, rufen ebenso Erdbewegungen und Erdbeben hervor wie auch das Hochsteigen des Landes, das unter den gewaltigen Eismassen von Grönland, der Gletscher, der Arktis und Antarktis niedergedrückt ist.
71. The earthquakes in turn lead among other things to Earth shifts and volcanic eruptions, whereby due to the volcanos smoke, ash and poisonous gasses are whirled into the air and up till high into the atmosphere, as well as all around the world, which also leads again to tremendous weather changes, storms and much harm. 71. Die Erdbeben wiederum führen unter anderem auch zu Erdverschiebungen und Vulkanausbrüchen, wobei durch die Vulkane Rauch, Asche und giftige Gase in die Luft und bis hoch in die Atmosphäre sowie rund um die Erde gewirbelt werden, was auch wieder zu gewaltigen Wetterveränderungen, Unwettern und zu viel Unheil führt.
72. Through the warming of the Earth, the uncovering of the methane gas deposits in the ocean beds as well as in the permafrost soils and permafrost rock occurs, and the atmosphere gets infused with the toxic gas. 72. Durch die Erderwärmung werden im Meeresboden sowie im Permafrostboden und Permafrostgestein die Methangaslagerstätten freigelegt und schwängern die Atmosphäre mit dem giftigen Gas.
73. This is done equally by the exhaust gases of the many millions of cattle and by the other animals and other creatures which are bred and fattened as food for the blatant earth-human overpopulation. 73. Gleichermassen geschieht dies durch die Abgase der vielen Millionen Rindviecher und durch die sonstigen Tiere und das Getier, die als Nahrungsmittel für die krasse erdenmenschliche Überbevölkerung herangezüchtet und gemästet werden.
74. This together with all the C02 , which is produced by all these animals, the other creatures and by the mass of human beings comprising more than 8.3 thousand million and which will slowly but surely become a problem for the preservation of all life. 74. Dies nebst all dem C02 , das durch all diese Tiere, das Getier und durch die mehr als 8,3 Milliarden umfassende Menschenmasse produziert wird und langsam aber sicher für die Erhaltung allen Lebens zum Problem werden wird.
75. The fresh water bodies, such as streams, rivers, streams and lakes, are poisoned in such a way that nothing living can be found in them anymore, nor that they can be used for anything by human beings of Earth, in particular no more as drinking water and water for cleaning the body or clothes. 75. Die Süssgewässer, wie Bäche, Flüsse, Ströme und Seen, werden derart vergiftet, dass sich nichts Lebendiges mehr darin findet, noch dass es von den Erdenmenschen zu irgend etwas genutzt werden kann, vor allem nicht mehr als Trinkwasser und Körper— oder Kleiderreinigungswasser.
76. On the other hand, however, in many places the fresh water of water bodies is irresponsibly diverted from streams, rivers and lakes to irrigate all kinds of plantations operated profit-greedily, irrespective of the fact that the water bodies dry up and their bottom becomes desolate. 76. Anderseits aber wird vielerorts das Süsswasser der Gewässer verantwortungslos aus den Bächen, Flüssen und Seen weggeleitet, um profitgierig betriebene Plantagen aller Art zu bewässern, ungeachtet dessen, dass die Gewässer versiegen und deren Grund verödet.
77. And in many cases the drying up of the water bodies not only has a destructive effect on the surrounding land and very detrimental and life-threatening effects on the human beings surrounding them, but also on the local climate or even on the continental or worldwide climate, as is known to be the case in Europe regarding the Aral Sea. 77. Und vielfach hat das Austrocknen der Gewässer nicht nur einen zerstörenden Einfluss auf das umliegende Land und sehr nachteilige und lebensbedrohende Wirkungen auf die Menschen rundum, sondern auch auf das örtliche oder gar auf das kontinentale oder weltweite Klima, wie dies bekannterweise in Europa in bezug auf den Aralsee der Fall ist.
78. Yet there would be much more to say about all these catastrophic conditions and destructions caused by the overpopulation, which however would probably be senseless, because all warnings and enumerations of all catastrophic machinations are truthfully in vain. 78. Doch über alle diese durch die Überbevölkerung hervorgerufenen katastrophalen Zustände und Zerstörungen gäbe es noch sehr viel mehr zu sagen, was aber wohl sinnlos wäre, weil alle Warnungen und Aufzählungen aller katastrophalen Machenschaften bei den Erdenmenschen wahrhaftig in den Wind gesprochen sind.

Billy:

Billy:
There you say a word of truth, because the majority of the earthlings are absolutely stubborn and unteachable. On the other hand however is also to say, that there are good documentaries which point out all of the evils mentioned by you and even a great deal more gross and destructive effects, but these documentary films are as a rule only shown late at night on the television, instead of at a time when the humans sit attentively in front of the box. But this is probably done deliberately, because the culpable ones who cause all the destructions certainly have an influence on the television stations and can keep them in check with bribes so that the people do not learn the real truth. So also on a large scale it is concealed from the people that, as you say, brooks, rivers and lakes are irreparably poisoned or pumped empty for the irrigation of plantations in order to water flower-, vegetable- and other plant-cultures, namely by flower-, vegetable- and large plant-breeders in various countries, like e.g. in Africa and Israel as well as in Russia etc. Likewise, it is kept secret from the world population, that notable groups of food companies etc, steal the drinking water, fill this into bottles and other containers and then sell it expensively back to the human beings. And this happens in such a way, although the drinking water is fundamentally a planet-own and nature-given common good for all life forms on the Earth, so that they can cover their need for liquid. This is not only theft from nature, but also from the human beings and from all other life forms in need of drinking water. Actually, the entire matter is even tolerated by the authorities and the governments, namely that the drinking water is also stolen from the population and they have to buy it at a high price from the profit-greedy corporations. It is probably undeniable that in many places the 'specialists' who draw up expert reports, as well as the scientists and various authorities and government officials, also trade in bribes. It is understandable, of course, that a certain fee has to be paid where drinking water tested and controlled for hygienic purity is pumped to the ultimate consumers through costly distribution pumping stations and pipelines from reservoirs all the way to households, bakeries and food businesses, stables, hospitals and all kinds of buildings and wells. That is because the water treatment and distribution facilities as well as the entire machinery obviously have to be maintained, which is not exactly cheap. Da sagst du ein wahres Wort, denn das Gros der Erdlinge ist absolut stur und unbelehrbar. Anderseits ist aber auch zu sagen, dass es gute Dokumentarfilme gibt, die all die von dir genannten Übel und noch sehr viel mehr Krasses und Zerstörerisches aufzeigen, doch werden diese Dokumentationen in der Regel nur spät in der Nacht im Fernsehen gebracht, anstatt zu Zeiten, da die Menschen aufmerksam vor der Glotze sitzen. Aber das wird wohl bewusst so gemacht, weil sicherlich die Schuldbaren, durch die all die Zerstörungen angerichtet werden, Einfluss auf die Fernsehsender haben und diese mit Schmiergeldern im Zaum halten können, damit das Volk nicht die wirkliche Wahrheit erfährt. So wird auch im Grossen vor dem Volk verheimlicht, dass, wie du sagst, Bäche, Flüsse und Seen irreparabel vergiftet oder für die Bewässerung von Plantagen Ieergepumpt werden, um Blumen-‚ Gemüse- und sonstige Pflanzenkulturen zu bewässern, eben durch Blumen-‚ Gemüse- und Pflanzengrosszüchtereien in diversen Ländern, wie z.B. in Afrika und in lsrael sowie in Russland usw. Ebenso wird der Weltbevölkerung verheimlicht, dass namhafte Lebensmittelkonzerne usw. das Trinkwasser stehlen, dieses in Flaschen und sonstige Behälter abfüllen und es dann den Menschen teuer verkaufen. Und dies geschieht so, obwohl das Trinkwasser von Grund auf ein planeteneigenes und naturgegebenes Allgemeingut für alle Lebensformen auf der Erde ist, damit sie ihren Flüssigkeitsbedarf decken können. Das ist nicht nur Diebstahl an der Natur, sondern auch am Menschen und an allen sonstig des Trinkwassers bedürfenden Lebensformen. Tatsächlich wird das Ganze noch von den Behörden und den Regierungen geduldet, eben dass der Bevölkerung auch das Trinkwasser gestohlen wird und sie es von den profitgierigen Konzernen teuer kaufen müssen. Dass dabei vielerorts bei den <Fachleuchten>, die Expertisen erstellen, wie bei den Wissenschaftlern sowie bei diversen Behörden und Regierenden auch ein Schmiergeldhandel läuft, das ist wohl unbestreitbar. Zu verstehen ist natürlich, dass dort ein gewisses Entgelt zu entrichten ist, wo zu den Endverbrauchern auf hygienische Reinheit geprüftes und kontrolliertes Trinkwasser durch kostspielige Verteilungspumpwerke und Rohrleitungen aus Reservoirs bis in die Haushalte, Bäckereien und Lebensmittelbetriebe, Ställe, Krankenhäuser und allerlei Gebäude und Brunnen gepumpt wird. Dies, weil die Wasseraufbereitungs- und Verteilungsanlagen sowie die ganze Maschinerie natürlich gewartet werden müssen, was nicht gerade billig ist.

Ptaah:

Ptaah:
79. That can be understood and is right. 79. Das ist zu verstehen und des Rechtens.
80. But now, dear friend, we should end our conversation, because there are still some important things to discuss, such as e.g. first of all the following: ... 80. Doch jetzt, lieber Freund, sollten wir unser Gespräch beenden, denn es sind noch einige wichtige Dinge zu besprechen, so z.B. als erstes folgende: ...


Next Contact Report

Contact Report 558

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Source


References