Contact Report 160

Revision as of 09:44, 7 November 2009 by MarksmanR (talk | contribs) (contact 160)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
IMPORTANT NOTE
This is an unofficial and unauthorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports volume: 4 (Plejadisch-plejarische Kontakberichte, Gespräche, Block 4)
  • Page number(s): Unknown
  • Date/time of contact: Wednesday, the 3rd of February 1982, 11:41 PM
  • Translator(s): βενιαμιν
  • Date of original translation: Unknown
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person: Quetzal

Synopsis

It is Billy's 45th birthday. Billy's health is strained again so Quetzal takes him for a long walk in the Canadian wilderness.

This is the entire contact. It is an unauthorised and unofficial translation and may contain errors.

Contact Report 160 Translation

English German
Wednesday, February 3, 1982, 11:41 PM Mittwoch, 3. Februar 1982, 23.41 Uhr
Billy Billy
I already thought that no one would come today. Ich dachte schon, dass niemand mehr kommt heute.
Quetzal Quetzal
1. Unfortunately, at an earlier time, there was no opportunity, but for your birthday, we always visit you, as you know. 1. Zu früherem Zeitpunkt war leider keine Möglichkeit; doch zu deinem Geburtstag, das weisst du, werden wir dich immer besuchen.
Billy Billy
This pleases me. Das freut mich.
Quetzal Quetzal
2. Everyone greets you in love. 2. Alle lassen dich in Liebe grüssen.
Billy Billy
For which I also thank you in love, my friend. Wofür ich mich ebenso in Liebe bedanke, mein Freund.
Quetzal Quetzal
3. Unfortunately, Elektra did not find the necessary time for a visit. 3. Elektra fand leider nicht die erforderliche Zeit zu einem Besuch.
Billy Billy
Aha, again, you rumble around where you don’t have to. Aha, du rumorst wieder dort rum, wo du nicht solltest.
Quetzal Quetzal
4. No, I just saw in your eyes that you also expected her. 4. Nein, ich sah nur in deinen Augen, dass du sie ebenfalls erwartet hast.
Billy Billy
Oh, I see. Ach so.
Quetzal Quetzal
5. For her, I am to convey special thanks to you. 5. Von ihr soll ich dir speziellen Dank übermitteln.
Billy Billy
For what? Wofür denn?
Quetzal Quetzal
6. You ask? - 6. Das fragst du? —
7. Nevertheless, you know very well what impression you made with her. 7. Du weisst doch genau, welchen Eindruck du bei ihr erzeugt hast.
Billy Billy
Aha, and was that so wrong? Aha, und war der etwa falsch?
Quetzal Quetzal
8. No, on the contrary, you presented yourself in such a way as you always do with new acquaintances, as it corresponds to your actual nature. 8. Nein, im Gegenteil, du hast dich wie eh und je bei neuen Bekanntschaften so gegeben, wie es deinem tatsächlichen Wesen entspricht.
9. Something which I admire in you, when I consider that you live among the Earth people and behave with these very differently because it is necessary. 9. Etwas, das ich an dir bewundere, wenn ich bedenke, dass du unter den Erdenmenschen lebst und dich bei diesen völlig anders verhältst, weil es erforderlich ist.
Billy Billy
I would also prefer it if it could be otherwise. Es wäre mir auch lieber, wenn es anders sein könnte.
The damn masquerade gives me a hard time more and more, I can tell you. Die verdammte Maskerade macht mir immer mehr zu schaffen, das kann ich dir sagen.
Quetzal Quetzal
10. I wouldn't know on my side, in any case. 10. Meinerseits könnte ich das jedenfalls nicht.
Billy Billy
For a long time, you have no longer lived among the barbarians, and you only have to handle a single one of them - me. Du lebst auch schon lange nicht mehr unter Barbaren und musst dich nur noch mit einem einzigen herumschlagen — mit mir.
Quetzal Quetzal
11. I often wish that I could remove this burden from you because I very well see the difficulties that are in your life. 11. Oftmals wünsche ich mir, dass ich dir diese Last abnehmen könnte, denn ich sehe sehr wohl die Harte, die in deinem Leben liegt.
Billy Billy
Let’s not start with that again. Beginn nur nicht wieder damit.
Rather, tell me once what I should do because I have a problem again. Sag mir lieber einmal, was ich tun soll, denn ich habe wieder einmal ein Problem.
You know that we wanted to buy a lithograph camera, but now, the money isn’t available again because we need it for other future things. Du weisst ja, dass wir eine Lithokamera kaufen wollten, doch nun reicht das Geld wieder nicht, weil wir es für andere Dinge benötigen.
Quetzal Quetzal
12. Yes, I know; you already spoke of it at our last meeting. 12. Ja, ich weiss, du hast schon bei unserem letzten Treffen davon gesprochen.
13. In the meantime, I have occupied myself with these issues and calculated that for the time being, you must do without this camera because the other concerns are of greater importance. 13. In der Zwischenzeit habe ich mich um diese Belange bemüht und errechnet, dass ihr vorderhand auf dieses Kameragerät verzichten must, weil das anderweitig Anfallende von sehr viel grosser Wichtigkeit ist.
Billy Billy
Well, how do I tell this to Bernadette? Because she thinks that she would have work at the center as a result of this camera, such that she would no longer have to go abroad to work - particularly because of the child, because she does not want to entrust this to anyone. Tja, und wie sage ich das Bernadette, denn sie denkt, das sie durch diese Kamera eine Centerarbeit gehabt hätte, durch die sie nicht mehr hätte auswärts arbeiten gehen müssen. Besonders wegen des Kindes, weil sie dieses niemandem anvertrauen will.
Quetzal Quetzal
14. That is very illogical, as I already explained to you last time. 14. Das ist sehr unlogisch, wie ich dir schon das letzte Mal erklärte.
15. On the one hand, it isn't possible that this device can be purchased for financial reasons, and on the other hand, her financial assistance wouldn’t be guaranteed if she would solely rely on this work with that camera. 15. Einerseits ist es aus finanziellen Gründen nicht möglich, dass dieses Gerät erworben wird, und andererseits ist ihre finanzielle Mithilfe nicht gesichert, wenn sie sich auf diese Arbeit mit diesem Kameragerät verlassen würde.
16. A firm family of clientele would be necessary, which could in no way be taught in an appropriate amount of time. 16. Es wäre eine feste Stammkundschaft erforderlich, die jedoch in keinem Fall in zweckdienlicher Zeit beigebracht werden könnte.
17. As I calculated, a period of several years would be required before the necessary clientele would be taught, which would make an appropriate activity profitable. 17. Wie ich nämlich errechnete, wäre ein Zeitraum von mehreren Jahren erforderlich, ehe die notwendige Kundschaft beigebracht wäre, die eine dementsprechende Tätigkeit rentabel machen würde.
18. And in all other respects, you live on the Earth, where also other laws prevail in all things than what is the case with us. 18. Und da ihr im übrigen auf der Erde lebt, herrschen in allen Dingen auch andere Gesetze vor als bei uns.
19. Also, it will be quite impossible that Bernadette can find work where she can always have the child with her, so it is good that she gathers her thoughts and realizes that after the birth of the boy, hardly a way can be found where she no longer has to work abroad. 19. Es wird auch Bernadette wohl unmöglich sein, dass sie eine Arbeit findet, bei der sie das Kind allzeitlich um sich haben kann, so es wohl getan ist, wenn sie ihre Gedanken ordnet und sich klar darüber ist, dass nach der Geburt des Knaben kaum ein Weg gefunden werden kann, damit sie nicht mehr auswärts arbeiten muss.
20. But this implies that she has clear thoughts about the fact that for the time being, her plans are not feasible and that she must, thus, hand over the child into protecting hands; otherwise, the whole financial and work plans, as well as all the newly begun determinations, will start to become futile. 20. Das aber bedingt, dass sie klare Gedanken fasst darüber, dass ihre Pläne vorderhand nicht durchführbar sind und dass sie das Kind also in behütende Hände übergeben muss, ansonsten die gesamten Finanz- und Arbeitspläne sowie alle nun neu begonnenen Bestimmungen nichtig werden.
Billy Billy
Man, how do I say that – how do I explain that to her? Mann, wie soll ich das nur sagen - wie soll ich ihr das erklären?
Quetzal Quetzal
21. Talk with her calmly and rationally. 21. Rede mit ihr ruhig und vernünftig.
Billy Billy
You have well-said. Du hast gut reden.
Quetzal Quetzal
22. It is well-known to me that she is very sensitive and, unfortunately, only too often works herself up over things that are quite unreasonable, which, as a rule, could be condemned and repaired absolutely by a few clear thoughts. 22. Es ist mir bekannt, dass sie sehr sensibel ist und sich leider nur zu oft in Dinge hineinsteigert, die recht unvernünftig sind und die in der Regel durch einige wenige klare Gedanken eingedämmt und absolut behoben werden könnten.
23. In this connection, she should truly endeavor very much more. 23. Sie sollte sich diesbezüglich wahrheitlich sehr viel mehr bemühen.
Billy Billy
However, I may not speak of it because once again, I whistle from the last holes. Ich mag aber nicht darüber sprechen, denn ich pfeife wieder einmal aus den letzten Löchern.
I think that I will collapse by the end of the year. Ich denke, dass ich spätestens Ende Jahr zusammenklappe.
Quetzal Quetzal
24. You cannot be helped; your breakdown is predetermined. 24. Du lässt dir ja nicht helfen, so ist dein Zusammenbruch vorbestimmt.
Billy Billy
I was at the doctor - too high blood pressure - and as a remedy for it, so said the doctor, I require quite a lot of annoyance. Ich war beim Arzt; zu hoher Blutdruck — und als Heilmittel dafür, so meinte der Arzt, brauche ich recht viel Ärger.
Quetzal Quetzal
25. Your appearance is also appropriate. 25. Dementsprechend ist auch dein Aussehen.
26. You absolutely must protect yourself from straining your nerves, getting excited, or overexerting yourself. 26. Du musst dich unbedingt davor bewahren, deine Nerven zu strapazieren, dich aufzuregen oder zu überanstrengen.
27. I will talk to Elektra about the fact that she very strongly moderates the speed of the name transmissions and that she checks you regarding your condition. 27. Ich werde mit Elektra darüber sprechen, dass sie bei den Namensdurchgaben die Schnelligkeit sehr stark mässigt und dich bezüglich deines Zustandes kontrolliert.
28. Also, I will trouble myself over an inspection of your will, so that you are not overexerted by us. 28. Auch ich werde mich wider deinen Willen um eine Kontrolle kümmern, damit du durch uns nicht überanstrengt wirst.
29. In all other respects, you should remember my words again, that you urgently need a lot of sleep and fresh air. 29. Im übrigen solltest du wieder einmal meiner Worte gedenken, dass du viel Schlaf und frische Luft dringend nötig hast.
30. Thus, go for long walks and the like. 30. Unternimm also weite Spaziergänge und dergleichen.
Billy Billy
You begin to preach again, my son. Du beginnst wieder zu predigen, mein Sohn.
Quetzal Quetzal
31. But I am serious, and we should now lose no more words over it. 31. Es ist aber mein Ernst, und darüber sollten wir jetzt keine weiteren Worte mehr verlieren.
32. Here, you can wear these clothes and footwear; then, we can go for a walk together at a suitable place. 32. Du kannst diese Kleidung und diese Fusskleidung hier überziehen, dann gehen wir zusammen an einem geeigneten Ort spazieren.
Billy Billy
You are... Du bist ja.
Quetzal Quetzal
33. No, I am serious. 33. Nein, es ist mein Ernst.-
34. Thus, we are at the place. 34. So, wir sind am Ort.
35. Outside, it is cold, so take the clothing and footwear. 35. Draussen ist es kalt, nimm daher die Kleidung und das Schuhwerk.
36. Before we've been gone for two hours, I won't bring you back. 36. Ehe wir zwei Stunden gegangen sind, werde ich dich nicht zurückbringen.
Billy Billy
Then I just march, my friend. Dann marschiere ich eben, mein Freund.
Quetzal Quetzal
37. You would have to do that for a long time because we are here in the Canadian wilderness. 37. Das müsstest du lange tun, denn wir sind hier in der kanadischen Wildnis.
Billy Billy
Man, you are really crazy. Mann, du bist wirklich verrückt.
Quetzal Quetzal
38. You say yourself: “burned children avoid the fire.” 38. Du sagst selbst:
39. Think of the last episode when you should walk. 39. Denke an die letzte Episode, als du spazieren solltest.
40. But now, come... 40. Doch nun komm...

[The rest of the conversation was not released for public viewing.]

Source