Difference between revisions of "Contact Report 159"

(added missing translated portions)
(Contact Report 159 Translation)
 
(5 intermediate revisions by the same user not shown)
Line 1: Line 1:
 
[[Category:Contact Reports]]
 
[[Category:Contact Reports]]
{{Unofficialunauthorised}}
+
{{Unofficialauthorised}}
  
  
Line 7: Line 7:
 
== Introduction ==
 
== Introduction ==
 
* Contact Reports volume: 4 (Plejadisch-plejarische Kontakberichte, Gespräche, Block 4)  
 
* Contact Reports volume: 4 (Plejadisch-plejarische Kontakberichte, Gespräche, Block 4)  
* Page number(s): Unknown
+
* Page number(s): 353-361
 
* Date/time of contact: Sunday, the 10th of January 1982, 1:58 AM
 
* Date/time of contact: Sunday, the 10th of January 1982, 1:58 AM
* Translator(s): βενιαμιν
+
* Translator(s): Benjamin Stevens
* Date of original translation: Unknown
+
* Date of original translation: September 28, 2009
* Corrections and improvements made: N/A
+
* Corrections and improvements made: Benjamin, 9/9/10
 
* Contact person: [[Elektra]] and [[Quetzal]]
 
* Contact person: [[Elektra]] and [[Quetzal]]
  
 
=== Synopsis ===
 
=== Synopsis ===
  
Introduction of Elektra ([[Menara]]'s sister). Elektra's task was to telepathically communicate to Billy the interplanetary names for his book, ''[http://shop.figu.org/product_info.php?cPath=21_27&products_id=47 Books of Names]''. Quetzal talks about the origin of Earth's languages and their relationship to the Ancient Lyrian language.
+
Introduction of Elektra ([[Menara]]'s sister). Elektra's task was to telepathically communicate to Billy the interplanetary names for his book, ''[http://shop.figu.org/product_info.php?cPath=21_27&products_id=47 Book of Names]''. Quetzal talks about the origin of Earth's languages and their relationship to the Ancient Lyran language.
  
'''This is the entire contact. It is an unauthorised and unofficial translation and may contain errors.'''
+
'''This is the entire contact. It is an authorized but unofficial translation and may contain errors.'''
  
 
== Contact Report 159 Translation ==
 
== Contact Report 159 Translation ==
Line 27: Line 27:
 
| style="width:50%; background:LightSkyBlue; color:Black" | English || style="width:50%; background:LightSkyBlue; color:Black" | German  
 
| style="width:50%; background:LightSkyBlue; color:Black" | English || style="width:50%; background:LightSkyBlue; color:Black" | German  
 
|-
 
|-
| Sunday, January 10, 1982, 1:58 AM
+
| '''Billy:'''
| Sonntag, 10. Januar 1982, 01.58 Uhr
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| This is but a surprise. You are probably Elektra?
| '''Billy'''
+
| Das ist aber eine Überraschung. Du bist wohl Elektra?
 
|-
 
|-
| This is a surprise.
+
| '''Elektra:'''
| Das ist aber eine Überraschung.
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
| You must be Elektra?
+
| 1. Certainly, that’s me, and I am very glad to be able to greet you at last.
| Du bist wohl Elektra?
 
|-
 
| '''Elektra'''
 
| '''Elektra'''
 
|-
 
| 1. Certainly, that’s me, and I am very pleased to be allowed to greet you at last.
 
 
| 1. Gewiss, das bin ich, und ich freue mich sehr, dich endlich begrüssen zu dürfen.
 
| 1. Gewiss, das bin ich, und ich freue mich sehr, dich endlich begrüssen zu dürfen.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
|-
 
| And what you think, so I am pleased. Ever since I took you into my thoughts, in the name of transmissions, I’ve wondered about you.
 
| Und was denkst du, wie ich mich freue. Schon seit ich dich in meinen Gedanken bei den Namensübermittlungen erfasse bin ich auf dich wundrig.
 
 
|-
 
|-
| But you stand inferior to your sister Menara in nothing at all.
+
| And just like you, I am also glad. Ever since I held you in my thoughts during the transmissions of the names, I’ve been wondering about you. You take second place to your sister Menara, however, in nothing at all.
| Du stehst deiner Schwester Menara aber in keinen Dingen nach.
+
| Und was denkst du, wie ich mich freue. Schon seit ich dich in meinen Gedanken bei den Namensübermittlungen erfasse bin ich auf dich wundrig. Du stehst deiner Schwester Menara aber in keinen Dingen nach.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 1. That should be an honor for you, Elektra, if he speaks of you in such a way.
+
| 1. That should be an honor for you, Elektra, when he speaks to you in such a way.
 
| 1. Das soll dir, Elektra, eine Ehre sein, wenn er so zu dir spricht.
 
| 1. Das soll dir, Elektra, eine Ehre sein, wenn er so zu dir spricht.
 
|-
 
|-
| 2. That’s his own way of expressing his admiration, but as I know him, we are not everything.
+
| 2. It's his own way of expressing his admiration, but as I know him, we aren't everything.
 
| 2. Es ist das seine eigene Art, seine Bewunderung auszudrücken, doch wie ich ihn kenne, wir nicht alles sein.
 
| 2. Es ist das seine eigene Art, seine Bewunderung auszudrücken, doch wie ich ihn kenne, wir nicht alles sein.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| You embarrass the bronze rose, you twit.
+
| You bring the bronze rose into a quandary, you twit.
 
| Du bringst die bronzene Rose in Verlegenheit, du Knilch.
 
| Du bringst die bronzene Rose in Verlegenheit, du Knilch.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
 
| 3. What did I say?
 
| 3. What did I say?
 
| 3. Was sagte ich?
 
| 3. Was sagte ich?
 
|-
 
|-
| 4. It was still a compliment.
+
| 4. It's still complimentary.
 
| 4. Nun komplimentiert er noch.
 
| 4. Nun komplimentiert er noch.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
| 2. I think that the comparison is very lovely.
+
| 2. I think the comparison is very lovely.
 
| 2. Den Vergleich finde ich aber sehr hübsch.
 
| 2. Den Vergleich finde ich aber sehr hübsch.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
 
| 5. And with that, you are fond of him, of course, but it wasn’t expected to be any different.
 
| 5. And with that, you are fond of him, of course, but it wasn’t expected to be any different.
 
| 5. Und damit bist du ihm natürlich zugetan, aber das war ja nicht anders zu erwarten.
 
| 5. Und damit bist du ihm natürlich zugetan, aber das war ja nicht anders zu erwarten.
 
|-
 
|-
| 6. Moreover, I am very happy about that.
+
| 6. Anyway, I am very glad about that.
 
| 6. Ausserdem bin ich sehr erfreut darüber.
 
| 6. Ausserdem bin ich sehr erfreut darüber.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
 
| To each his own, my son.
 
| To each his own, my son.
 
| Jedem das seine, mein Sohn.
 
| Jedem das seine, mein Sohn.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 7. That is correct.
+
| 7. That is of correctness.
 
| 7. Das ist von Richtigkeit.
 
| 7. Das ist von Richtigkeit.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
|-
 
| Right. But you, Elektra, be warmly welcomed to the planet of the barbarians. It is often rather amusing here, even if sometimes, everything goes wrong.
 
| Eben. Aber du, Elektra, sei herzlich willkommen auf dem Planeten der Barbaren. Es geht hier oft recht lustig zu, auch wenn manchmal alles schief läuft.
 
 
|-
 
|-
| In any case, it is livable here.
+
| Exactly. But you, Elektra, be cordially welcomed to the planet of the barbarians. It's often quite funny here, even though sometimes, everything goes wrong. But in any case, it is livable here.
| Jedenfalls lässt es sich aber leben hier.
+
| Eben. Aber du, Elektra, sei herzlich willkommen auf dem Planeten der Barbaren. Es geht hier oft recht lustig zu, auch wenn manchmal alles schief läuft. Jedenfalls lässt es sich aber leben hier.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
| 3. I have already learned various things in relation to that.
+
| 3. I have already learned various things in this regard.
 
| 3. Ich habe schon Verschiedenes erlernt diesbezüglich.
 
| 3. Ich habe schon Verschiedenes erlernt diesbezüglich.
 
|-
 
|-
Line 123: Line 111:
 
| 4. Die Menschen dieser Welt scheinen in sehr vielen Dingen äusserst unlogisch zu sein, so sie auch dementsprechend denken und handeln.
 
| 4. Die Menschen dieser Welt scheinen in sehr vielen Dingen äusserst unlogisch zu sein, so sie auch dementsprechend denken und handeln.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| About that, I could sing some melodies to you.
+
| About that, I could sing you a few arias.
 
| Darüber könnte ich dir einige Arien vorsingen.
 
| Darüber könnte ich dir einige Arien vorsingen.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
 
| 5. ???
 
| 5. ???
 
| 5. ???
 
| 5. ???
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 8. The sense of his speech is that he could tell you many things about the illogic of the Earth people.
+
| 8. The meaning of his speech is that he could tell you many things about the illogic of the Earth human beings.
 
| 8. Der Sinn seiner Rede ist der, dass er dir bezüglich der Unlogik der Erdenmenschen viele Dinge erzählen könnte.
 
| 8. Der Sinn seiner Rede ist der, dass er dir bezüglich der Unlogik der Erdenmenschen viele Dinge erzählen könnte.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
| 6. I understand.
+
| 6. I see.
 
| 6. Ich verstehe.
 
| 6. Ich verstehe.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 9. The descriptive idioms of the Earth people are far separated from ours, as I already explained to you.
+
| 9. The descriptive phrases of the Earth human beings are very different from ours, as I already explained to you.
 
| 9. Die Beschreibungswendungen der Erdenmenschen sind zu den unseren sehr verschied, wie ich dir schon erklärte.
 
| 9. Die Beschreibungswendungen der Erdenmenschen sind zu den unseren sehr verschied, wie ich dir schon erklärte.
 
|-
 
|-
| 10. So when certain things are explained in such a way, then the descriptive idioms mean something other than what is well-known to us.
+
| 10. So if certain things become explained, then the descriptive phrases consist of other forms than the ones known to us.
| 10. Wenn also bestimmte Dinge erklärt werden, dann bestehen die Beschreibunswendungen aus anderen als den uns bekannten Formen.
+
| 10. Wenn also bestimmte Dinge erklärt werden, dann bestehen die Beschreibungswendungen aus anderen als den uns bekannten Formen.
 
|-
 
|-
| 11. I will still teach you about the most frequent idioms that are used in the near future.
+
| 11. I will still instructively teach you about the most common phrases in the near future.
| 11. Uber die häufigsten Redewendungen werde ich dich in nächster Zeit noch belehrend unterrichten.
+
| 11. Über die häufigsten Redewendungen werde ich dich in nächster Zeit noch belehrend unterrichten.
 
|-
 
|-
| 12. We also had our own troubles at the time of our initial contacts.
+
| 12. We also had our own troubles with this at the beginning of our contacts.
 
| 12. Auch wir hatten damit unsere Mühen in der Erstzeit unserer Kontakte.
 
| 12. Auch wir hatten damit unsere Mühen in der Erstzeit unserer Kontakte.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
 
| 7. That’s interesting.
 
| 7. That’s interesting.
 
| 7. Das ist interessant.
 
| 7. Das ist interessant.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| You’ll learn it, you chocolate angel.
+
| You’ll learn it all right, you chocolate angel.
 
| Du lernst es schon, du Schokoladeengel.
 
| Du lernst es schon, du Schokoladeengel.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
 
| 8. Again, I don’t understand.
 
| 8. Again, I don’t understand.
| 8. Wiederum verstehe ich nicht.
+
| 8. Wiederum verstehe ich nicht
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 13. Chocolate is an earthly confectionery that mainly consists of milk, cocoa, and sugar and, moreover, exhibits a brown color.
+
| 13. Chocolate is an earthly confectionery, which is primarily made out of milk, cocoa, and sugar and which also has a brown color.
 
| 13. Schokolade stellt eine irdische Süssware dar, die in hauptsächlichen Teilen aus Milch, Kakao und Zucker gefertigt wird und die zudem eine braune Farbe aufweist.
 
| 13. Schokolade stellt eine irdische Süssware dar, die in hauptsächlichen Teilen aus Milch, Kakao und Zucker gefertigt wird und die zudem eine braune Farbe aufweist.
 
|-
 
|-
| 14. As for the color, the Earth people compare different things to it; thus, it is said that something is a chocolate brown.
+
| 14. Therefore, with respect to the color, the Earth human beings compare different things to it, whereby it is said that something is chocolate-brown.
 
| 14. Bezüglich der Farbe vergleichen die Erdenmenschen deshalb verschiedene Dinge damit, wodurch gesagt wird, dass etwas schokoladebraun sei.
 
| 14. Bezüglich der Farbe vergleichen die Erdenmenschen deshalb verschiedene Dinge damit, wodurch gesagt wird, dass etwas schokoladebraun sei.
 
|-
 
|-
| 15. Therefore, the speech of our friend means that you are an angel of a chocolate-brown color.
+
| 15. Therefore, the speech of our friend says that you're an angel of chocolate-brown color.
 
| 15. Die Rede unseres Freundes besagt demnach, dass du ein Engel von schokoladebrauner Farbe bist.
 
| 15. Die Rede unseres Freundes besagt demnach, dass du ein Engel von schokoladebrauner Farbe bist.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
| 9. I must just be weighed down by this idiom, but I also think that this descriptive idiom is lovely.
+
| 9. I must first accustom myself to these phrases, but I also think this descriptive phrase is lovely.
| 9. An diese Redewendungen muss ich mich erst gewönen, doc ich finde auch diese Beschreibungswendung hübsch.
+
| 9. An diese Redewendungen muss ich mich erst gewöhnen, doch ich finde auch diese Beschreibungswendung hübsch.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| Yes, you must, because sweet suits sweet.
+
| You have to, yes, because sweet suits sweet.
 
| Musst du ja, denn Süsses passt zu Süssem.
 
| Musst du ja, denn Süsses passt zu Süssem.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
 
| 10. Unfortunately, I don’t understand the sense again.
 
| 10. Unfortunately, I don’t understand the sense again.
 
| 10. Leider verstehe ich den Sinn wiederum nicht.
 
| 10. Leider verstehe ich den Sinn wiederum nicht.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
|-
 
| If something is beautiful, such as you, my child, then we call this, among other things, sweet.
 
| Wenn etwas hübsch ist, wie z.B. du, mein Kind, dann nennen wir das unter anderem auch süss.
 
 
|-
 
|-
| Thus, you’re a sweet thing, just like chocolate.
+
| When something is lovely, such as you, my child, then we call this, among other things, also sweet. So you’re a sweet thing, just like chocolate.
| Du bist also ein süsses Ding, wie eben auch die Schokolade.
+
| Wenn etwas hübsch ist, wie z.B. du, mein Kind, dann nennen wir das unter anderem auch süss. Du bist also ein süsses Ding, wie eben auch die Schokolade.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
 
| 11. Now I understand.
 
| 11. Now I understand.
 
| 11. Nun verstehe ich.
 
| 11. Nun verstehe ich.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
 
| You see, now I don’t have to get you a bicycle.
 
| You see, now I don’t have to get you a bicycle.
 
| Siehst du, dann muss ich dir jetzt kein Fahrrad holen.
 
| Siehst du, dann muss ich dir jetzt kein Fahrrad holen.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
 
| 12. ???
 
| 12. ???
 
| 12. ???
 
| 12. ???
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 16. You are embarrassing Elektra.
+
| 16. You bring Elektra into a quandary.
 
| 16. Du bringst Elektra in Verlegenheit.
 
| 16. Du bringst Elektra in Verlegenheit.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
| 13. But what does that mean?
+
| 13. But what does that mean now?
 
| 13. Aber was bedeutet das nun?
 
| 13. Aber was bedeutet das nun?
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 17. If a person doesn’t understand something, this being on the Earth, then the explanation is given that his thinking is too slow.
+
| 17. If a human being doesn’t understand something, so on the Earth, then the explanation given for this is that his thinking is too slow.
 
| 17. Wenn ein Mensch etwas nicht versteht, so auf der Erde, dann geht die Erklärung darauf hinaus, dass sein Denken zu langsam ist.
 
| 17. Wenn ein Mensch etwas nicht versteht, so auf der Erde, dann geht die Erklärung darauf hinaus, dass sein Denken zu langsam ist.
 
|-
 
|-
| 18. Now, if one places these thoughts on a vehicle, so that they can move faster, then they are able to work and achieve their goal more quickly, by what means understanding then appears.
+
| 18. Now, if one puts these thoughts on a vehicle, so that they can move faster, then they are able to work faster and achieve their goal, by what means understanding then appears.
 
| 18. Wenn man diese Gedanken nun auf ein Gefährt setzt, damit sie sich schneller fortbewegen können, dann vermögen sie schneller zu arbeiten und erreichen ihr Ziel, wodurch dann das Verstehen in Erscheinung tritt.
 
| 18. Wenn man diese Gedanken nun auf ein Gefährt setzt, damit sie sich schneller fortbewegen können, dann vermögen sie schneller zu arbeiten und erreichen ihr Ziel, wodurch dann das Verstehen in Erscheinung tritt.
 
|-
 
|-
Line 264: Line 249:
 
| 20. Ein Fahrrad ist…
 
| 20. Ein Fahrrad ist…
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| A bike or pedals-romper.
+
| A boneshaker or pedal-trampler.
 
| Ein Drahtesel oder Pedalenstrampler.
 
| Ein Drahtesel oder Pedalenstrampler.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 21. Yes, so these strange companions are also called, along with many other names.
+
| 21. Yes, so these peculiar vehicles are also called, along with many other names.
 
| 21. So werden diese eigenartigen Gefährte auch genannt, ja, nebst vielen anderen Bezeichnungen.
 
| 21. So werden diese eigenartigen Gefährte auch genannt, ja, nebst vielen anderen Bezeichnungen.
 
|-
 
|-
| 22. Anyhow, a bicycle is a vehicle that has a metal frame, and there is a large wheel mounted on the back and also on the front.
+
| 22. Anyhow, a bicycle is a vehicle that has a metal frame, and on the back and front each, a large wheel is mounted.
 
| 22. Jedenfalls stellt ein Fahrrad ein Gefährt dar, das ein Metallgestell aufweist und an dem hinten und vorn je ein grosses Rad angebracht ist.
 
| 22. Jedenfalls stellt ein Fahrrad ein Gefährt dar, das ein Metallgestell aufweist und an dem hinten und vorn je ein grosses Rad angebracht ist.
 
|-
 
|-
| 23. On the rear frame portion, there is a small seat, on which the person sits with his feet at the bottom center of the frame on two rotary joints, which he turns in the driving direction, using his leg, foot, and muscle power, by what means the extremely dangerous vehicle then moves, and the person controls it by means of a handlebar that is mounted directly over the front wheel.
+
| 23. On the rear part of the frame, there is a small seat, on which the human being sits then, and he puts his feet at the bottom center of the frame on two rotary joints, which he turns with his leg and foot muscles in the direction of travel, by what means the extremely dangerous vehicle moves, which the human being steers by means of a handlebar that is firmly fixed above the front wheel in the frame.
| 23. Auf dem hinteren Gestellteil befindet sich eine kleine Sitzfläche, auf der der Mensch dann sitzt, wobei er seine Füsse in der untersten Mitte des Gestells auf zwei Drehgelenke setzt, die er mit Bein - und Fussmuskelkraft in Fahrtrichtung dreht, wodurch sich das lebensgefährliche Gefährt fortbewegt, das der Mensch mittels einer über dem Vorderrad im Gestell verankerten Lenkstange steuert.
+
| 23. Auf dem hinteren Gestellteil befindet sich eine kleine Sitzfläche, auf der der Mensch dann sitzt, wobei er seine Füsse in der untersten Mitte des Gestells auf zwei Drehgelenke setzt, die er mit Bein- und Fussmuskelkraft in Fahrtrichtung dreht, wodurch sich das lebensgefährliche Gefährt fortbewegt, das der Mensch mittels einer über dem Vorderrad im Gestell verankerten Lenkstange steuert.
|-
 
| '''Billy'''
 
| '''Billy'''
 
 
|-
 
|-
| Man, you’re a miracle of the bicycle description. I could not have come up with such a perfect description.
+
| '''Billy:'''
| Mann, du bist ja ein Wunder der Fahrradbeschreibung. Eine derartig perfekte Beschreibung hätte ich nicht zustande gebracht.
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| But that the bicycle is such a damn dangerous vehicle is probably somewhat of an exaggeration, my son.
+
| Man, you are, indeed, a wonder of the bicycle description. I wouldn't have come up with such a perfect description. But that the bicycle should be such a damn dangerous vehicle, that's probably somewhat exaggerated, my son.
| Dass aber das Fahrrad ein so verteufelt lebensgefährliches Vehikel sein soll, das ist wohl etwas übertrieben, mein Sohn.
+
| Mann, du bist ja ein Wunder der Fahrradbeschreibung. Eine derartig perfekte Beschreibung hätte ich nicht zustande gebracht. Dass aber das Fahrrad ein so verteufelt lebensgefährliches Vehikel sein soll, das ist wohl etwas übertrieben, mein Sohn.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
 
| 24. Nevertheless, from our perspective, it is.
 
| 24. Nevertheless, from our perspective, it is.
 
| 24. Aus unserer Sicht ist es das doch.
 
| 24. Aus unserer Sicht ist es das doch.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
|-
 
| Certainly for you non-experts.
 
| Für euch Nichtkönner bestimmt.
 
 
|-
 
|-
| But let’s leave this because such talk never brings anything.
+
| Certainly for you non-experts. But let’s leave this, as such speeches accomplish nothing. I have a question about the names that Elektra transmitted to me.
| Lassen wir das aber, denn solche Reden bringen ja nichts.
+
| Für euch Nichtkönner bestimmt. Lassen wir das aber, denn solche Reden bringen ja nichts. Ich habe eine Frage bezüglich der Namen, die mir Elektra übermittelt.
 
|-
 
|-
| I have a question concerning the names that Elektra transmitted to me.
+
| '''Quetzal:'''
| Ich habe eine Frage bezüglich der Namen, die mir Elektra übermittelt.
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| 25. We should still talk about that, in any case.
| '''Quetzal'''
 
|-
 
| 25. We should yet speak of that, in any case.
 
 
| 25. Darüber sollten wir in jedem Fall noch sprechen.
 
| 25. Darüber sollten wir in jedem Fall noch sprechen.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| Then it’s good.
+
| Then it is, indeed, good. You see, Elektra, we send our thoughts back and forth daily. You do not yet master our language so thoroughly that you can immediately understand the right terms for each name. This is why we must mentally converse very strenuously, in order to find the right meanings. But for me, this is tremendously strenuous, which is why I already have an unusually large headache after two hours in each case. Hence, I would be very happy if you would give me a break from time to time, so that I can recover a bit. I’m certainly not just soft, but the strains are really very great.
| Dann ist es ja gut.
+
| Dann ist es ja gut. Siehst du, Elektra, täglich senden wir unsere Gedanken hin und her. Du beherrschst unsere Sprache noch nicht so eingehend, dass du die richtigen Begriffe für die einzelnen Namen sofort erfassen kannst. Darum haben wir uns gedanklich sehr strapaziös zu unterhalten, um die richtigen Bedeutungen zu finden. Für mich aber ist das ungeheuer anstrengend, weshalb ich jeweils schon nach zwei Stunden ungewöhnlich grosse Kopfschmerzen habe. Ich wäre daher sehr froh, wenn du mir von Zeit zu Zeit eine Pause einräumen würdest, damit ich mich etwas erholen kann. Ich bin ja bestimmt nicht gerade weich, doch die Anstrengungen sind wirklich sehr gross.
 
|-
 
|-
| You see, Elektra, everyday we send our thoughts back and forth.
+
| '''Elektra:'''
| Siehst du, Elektra, täglich senden wir unsere Gedanken hin und her.
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
| You haven’t thoroughly mastered our language yet so that you can immediately grasp the correct concepts for every single term.
+
| 14. I also wanted to talk with you about that because for me, it's all very strenuous and strength-demanding.
| Du beherrschst unsere Sprache noch nicht so eingehend, dass du die richtigen Begriffe für die einzelnen Namen sofort erfassen kannst.
 
|-
 
| This is why it is very mentally exhausting to converse with one another, in order to find the right meanings.
 
| Darum haben wir uns gedanklich sehr strapaziös zu unterhalten, um die richtigen Bedeutungen zu finden.
 
|-
 
| But for me, it is incredibly stressful, which is why I already have an unusually large headache after two hours in each case.
 
| Für mich aber ist das ungeheuer anstrengend, weshalb ich jeweils schon nach zwei Stunden ungewöhnlich grosse Kopfschmerzen habe.
 
|-
 
| Therefore, I would be very happy if you could, from time to time, allow me to take a break so that I can relax a bit.
 
| Ich wäre daher sehr froh, wenn du mir von Zeit zu Zeit eine Pause einräumen würdest, damit ich mich etwas erholen kann.
 
|-
 
| I’m definitely not exactly soft, but the efforts are really very great.
 
| Ich bin ja bestimmt nicht gerade weich, doch die Anstrengungen sind wirklich sehr gross.
 
|-
 
| '''Elektra'''
 
| '''Elektra'''
 
|-
 
| 14. I also wanted to talk to you about that because for me, it is also very strenuous and strength-claiming.
 
 
| 14. Auch ich wollte darüber mit dir sprechen, denn auch für mich ist das alles äusserst anstrengend und kraftabfordernd.
 
| 14. Auch ich wollte darüber mit dir sprechen, denn auch für mich ist das alles äusserst anstrengend und kraftabfordernd.
 
|-
 
|-
| 15. My head also hurts very strongly every time and already after a short time.
+
| 15. My head also hurts very strongly every time, and that after only a short time.
 
| 15. Auch mir schmerzt der Kopf jedesmal sehr stark, und das schon nach kurzer Zeit.
 
| 15. Auch mir schmerzt der Kopf jedesmal sehr stark, und das schon nach kurzer Zeit.
 
|-
 
|-
Line 351: Line 309:
 
| 16. Niemand von uns ist sich derlei Überlastungen gewohnt.
 
| 16. Niemand von uns ist sich derlei Überlastungen gewohnt.
 
|-
 
|-
| 17. On my side, I only cooperated in this strength-demanding way because I placed myself into your work speed.
+
| 17. For my part, I only cooperated in this strength-demanding way because I adapted myself into your working speed.
 
| 17. Meinerseits arbeitete ich in dieser kraftfordernden Art nur mit, weil ich mich in deine Arbeitsgeschwindigkeit einfügte.
 
| 17. Meinerseits arbeitete ich in dieser kraftfordernden Art nur mit, weil ich mich in deine Arbeitsgeschwindigkeit einfügte.
 
|-
 
|-
| 18. It is my desire that you work in a slower form.
+
| 18. It is my wish, that you work in a slower manner.
 
| 18. Es ist mir ein Wunsch, dass du in weniger schneller Form arbeitest.
 
| 18. Es ist mir ein Wunsch, dass du in weniger schneller Form arbeitest.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| Quetzal :
 
|-
 
|-
| 26. That is correct because the overload becomes too great.
+
| 26. That is of correctness, for the overload becomes too great.
 
| 26. Das ist von Richtigkeit, denn die Überlastung wird zu gross.
 
| 26. Das ist von Richtigkeit, denn die Überlastung wird zu gross.
 
|-
 
|-
| 27. As you know, I once calculated for you that one hour of your work time is of such power that it comprises around 20 normal man-hours, whereby the means lies over that some more.
+
| 27. As you know, I once calculated for you that one hour of such work is equivalent to an output that normally comprises about 20 normal working hours, whereby the average is still somewhat higher than that.
 
| 27. Wie du weisst, errechnete ich dir einmal, dass eine Stunde derartiger Arbeitszeit einer Leistung gleichsteht, die normalerweise rund 20 Arbeitsstunden umfasst, wobei das Mittel noch etwas darüber liegt.
 
| 27. Wie du weisst, errechnete ich dir einmal, dass eine Stunde derartiger Arbeitszeit einer Leistung gleichsteht, die normalerweise rund 20 Arbeitsstunden umfasst, wobei das Mittel noch etwas darüber liegt.
 
|-
 
|-
| 28. Now, if both of you work together in this way for 7 to 8 hours a day, then the daily work output yields 140 to 160 normal man-hours.
+
| 28. Now, if you both work together in this way for 7 to 8 hours a day, then there results a daily work performance of 140 to 160 normal working hours each.
 
| 28. Wenn ihr beiden nun täglich 7-8 Stunden zusammen in dieser Form arbeitet, dann ergibt da seine tägliche Arbeitsleistung von je 140-160 Normalarbeitsstunden.
 
| 28. Wenn ihr beiden nun täglich 7-8 Stunden zusammen in dieser Form arbeitet, dann ergibt da seine tägliche Arbeitsleistung von je 140-160 Normalarbeitsstunden.
 
|-
 
|-
| 29. However, this is an achievement that is monstrous and inhuman, which can’t be answered for, neither by you nor by Elektra.
+
| 29. This is, however, an achievement that is monstrous and inhuman, but which also can't be answered for, neither by you nor by Elektra.
 
| 29. Das aber ist eine Leistung, die ungeheuerlich und unmenschlich ist, die aber auch nicht verantwortet werden kann, weder von dir noch von Elektra.
 
| 29. Das aber ist eine Leistung, die ungeheuerlich und unmenschlich ist, die aber auch nicht verantwortet werden kann, weder von dir noch von Elektra.
 
|-
 
|-
| 30. Even if you have an earthly body to call your own, which is very powerful, as we well know, it also needs many forces.
+
| 30. Even though you call an earthly body your own - which is very powerful, as we know very well - it also needs many forces.
 
| 30. Auch wenn du einen irdischen Körper dein eigen nennst, der sehr kraftvoll ist, wie wir sehr wohl wissen, so benötigt auch er viele Kräfte.
 
| 30. Auch wenn du einen irdischen Körper dein eigen nennst, der sehr kraftvoll ist, wie wir sehr wohl wissen, so benötigt auch er viele Kräfte.
 
|-
 
|-
| 31. But the body of Elektra is also dependent on forces, even more than yours, because hers is more sensitive.
+
| 31. But Elektra's body also relies on the forces, even more than yours, because it is more sensitive.
 
| 31. Doch auch der Körper Elektras ist auf die Kräfte angewiesen, noch mehr als der deine, denn er ist sensibler.
 
| 31. Doch auch der Körper Elektras ist auf die Kräfte angewiesen, noch mehr als der deine, denn er ist sensibler.
 
|-
 
|-
| 32. You two have roughly the same forces of material forms that are according to consciousness, by what means you can overload your bodies to a certain extent.
+
| 32. You both have forces of a material consciousness-related form in approximately the same proportion, through which you can overload your bodies to a certain extent.
 
| 32. Ihr beide besitzt etwa im Gleichmass dieselben Kräfte materiell-bewusstseinsmässiger Form, wodurch ihr eure Körper dermassen überbelasten könnt.
 
| 32. Ihr beide besitzt etwa im Gleichmass dieselben Kräfte materiell-bewusstseinsmässiger Form, wodurch ihr eure Körper dermassen überbelasten könnt.
 
|-
 
|-
| 33. But in the long run, you wouldn’t be able to do this because your bodies would be harmed.
+
| 33. Nevertheless, you aren't able to do this for a longer duration because your bodies would be injured.
 
| 33. Auf längere Dauer jedoch vermögt ihr das nicht zu tun, weil eure Körper Schaden nehmen würden.
 
| 33. Auf längere Dauer jedoch vermögt ihr das nicht zu tun, weil eure Körper Schaden nehmen würden.
 
|-
 
|-
| 34. With you, as with Elektra, I saw that each day, you were at the end of your strength, when the work was finished.
+
| 34. With you, like with Elektra, I've seen that you were daily at the end of your strength, when you finished working.
 
| 34. Bei dir wie bei Elektra habe ich ersehen, dass ihr täglich am Ende eurer Kraft wart, wenn ihr die Arbeit beendet habt.
 
| 34. Bei dir wie bei Elektra habe ich ersehen, dass ihr täglich am Ende eurer Kraft wart, wenn ihr die Arbeit beendet habt.
 
|-
 
|-
| 35. For this reason, I give you the advice that in the future, you only cooperate in this manner for 5 hours a day, while you also limit the pace of work and that you often interrupt work.
+
| 35. For this reason, I'm giving you the advice that in the future, you only work together in this way for 5 hours a day, while you also limit the pace of work and, on occasion, take breaks from work.
 
| 35. Aus diesem Grunde erteile ich euch die Ratgebung, dass ihr künftighin täglich nur noch 5 Stunden in dieser Art zusammenarbeitet, wobei ihr auch das Arbeitstempo einschränkt und öfters Arbeitsunterbrüche einfügt.
 
| 35. Aus diesem Grunde erteile ich euch die Ratgebung, dass ihr künftighin täglich nur noch 5 Stunden in dieser Art zusammenarbeitet, wobei ihr auch das Arbeitstempo einschränkt und öfters Arbeitsunterbrüche einfügt.
 
|-
 
|-
| 36. Even so, you still have a great deal of stress to take on because in this way, you still achieve 100 normal man-hours a day.
+
| 36. Even so, you still have to take all sorts of overloads upon yourself, for even in this way, you still daily achieve 100 normal working hours each.
 
| 36. Auch so habt noch allerhand an überbelastung auf euch zu nehmen, denn auch auf diese Art erlangt ihr täglich noch je 100 normale Arbeitsstunden.
 
| 36. Auch so habt noch allerhand an überbelastung auf euch zu nehmen, denn auch auf diese Art erlangt ihr täglich noch je 100 normale Arbeitsstunden.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
| 19. But that would mean that we couldn’t work through more than 200 names a day.
+
| 19. But that would mean that we could work through no more than 200 names a day.
 
| 19. Das würde aber bedeuten, dass wir täglich nicht mehr als 200 Namen durcharbeiten könnten.
 
| 19. Das würde aber bedeuten, dass wir täglich nicht mehr als 200 Namen durcharbeiten könnten.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 37. That is probably correct.
+
| 37. That is, indeed, of correctness.
 
| 37. Das ist wohl von Richtigkeit.
 
| 37. Das ist wohl von Richtigkeit.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| Man, then it will take longer, and I still have several other books to write.
+
| Man, then this will take a while, and at the same time, I still have several other books to write.
 
| Mann, dann dauert das aber, und dabei habe ich noch verschiedene andere Bücher zu schreiben.
 
| Mann, dann dauert das aber, und dabei habe ich noch verschiedene andere Bücher zu schreiben.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 38. That is well-known to me.
+
| 38. I know that.
 
| 38. Das ist mir bekannt.
 
| 38. Das ist mir bekannt.
 
|-
 
|-
| 39. But everything has no sense if you violently destroy yourself.
+
| 39. Nevertheless, everything has no sense if you forcibly destroy yourselves.
 
| 39. Alles hat jedoch keinen Sinn, wenn ihr euch gewaltsam zerstört.
 
| 39. Alles hat jedoch keinen Sinn, wenn ihr euch gewaltsam zerstört.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| Then the other books will just have to wait.
+
| Then the other books just have to rest and wait.
 
| Dann müssen die anderen Bücher eben ruhn und warten.
 
| Dann müssen die anderen Bücher eben ruhn und warten.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
 
| 40. So it will be.
 
| 40. So it will be.
 
| 40. So wird es sein.
 
| 40. So wird es sein.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| Good, then we’ll continue, just more slowly.
+
| Good, then we’ll just continue slowly. Do you also think so, Elektra?
| Gut, dann machen wir eben langsamer weiter.
+
| Gut, dann machen wir eben langsamer weiter. Denkst du auch so, Elektra?
 
|-
 
|-
| Do you also think in such a way, Elektra?
+
| '''Elektra:'''
| Denkst du auch so, Elektra?
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| 20. I’m glad about that, because for me, it really was unusually strenuous and painful.
| '''Elektra'''
 
|-
 
| 20. I’m happy about this because for me, it really was unusually strenuous and painful.
 
 
| 20. Ich bin erfreut darüber, denn es war für mich wirklich ungewöhnlich anstrengend und schmerzhaft.
 
| 20. Ich bin erfreut darüber, denn es war für mich wirklich ungewöhnlich anstrengend und schmerzhaft.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| If you are served by this, then I’m glad.
+
| If you are satisfied with that, then I’m happy. It really was strenuous and painful, even if the human beings of the Earth presumably can’t understand that.
| Wenn dir damit gedient ist, dann bin ich froh.
+
| Wenn dir damit gedient ist, dann bin ich froh. Anstrengend und schmerzhaft war es wirklich, auch wenn die Menschen der Erde das vermutlich nicht verstehen können.
 
|-
 
|-
| It really was hard and painful, even if the people of the world probably can’t understand this.
+
| '''Quetzal:'''
| Anstrengend und schmerzhaft war es wirklich, auch wenn die Menschen der Erde das vermutlich nicht verstehen können.
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| 41. I don’t understand that again?
| '''Quetzal'''
 
|-
 
| 41. I don’t understand?
 
 
| 41. Das verstehe ich wiederum nicht?
 
| 41. Das verstehe ich wiederum nicht?
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| There is the notion that any form of thought transmission would require little or no strength at all and that virtually everything was a breeze.
+
| They still think that thought transmissions of any kind would require little or no forces at all and that all this is practically child's play.
 
| Die denken doch, dass Gedankenübermittlungen jeder Art nur wenig oder überhaupt keine Kräfte erfordern würden und dass dies alles praktisch ein Kinderspiel sei.
 
| Die denken doch, dass Gedankenübermittlungen jeder Art nur wenig oder überhaupt keine Kräfte erfordern würden und dass dies alles praktisch ein Kinderspiel sei.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 42. For as long as they haven’t developed these capabilities and forces within themselves and haven’t brought them to application, that’s how long they won’t understand these matters and won’t be able to grasp them.
+
| 42. As long as they haven’t even developed these abilities and forces within themselves and can't bring them to application, so long won't they understand these matters and won’t be able to grasp them.
 
| 42. So lange, wie sie diese Fähigkeiten und Kräfte nicht selbst in sich aufgebaut haben und zur Anwendung bringen können, so lange werden sie diese Belange auch nicht verstehen und nicht erfassen können.
 
| 42. So lange, wie sie diese Fähigkeiten und Kräfte nicht selbst in sich aufgebaut haben und zur Anwendung bringen können, so lange werden sie diese Belange auch nicht verstehen und nicht erfassen können.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
|-
 
| So it seems to me, especially since there are so many frauds in this area, who claim that they would exhibit these abilities.
 
| So scheint es mir auch, besonders darum, weil es so viele Betrüger auf diesem Gebiet gibt, die behaupten, dass sie diese Fähigkeiten aufweisen würden.
 
|-
 
| But let’s leave this subject because I have a question that seems to be more important to me.
 
| Lassen wir aber auch von diesem Thema, denn ich habe noch eine Frage, die mir wichtiger erscheint.
 
 
|-
 
|-
| Recently, we talked about Roland and you told me that you would more closely clarify the interests surrounding him.
+
| So it also seems to me, especially since there are so many frauds in this area, who claim that they would have these abilities. But let’s also leave this subject because I still have a question that I consider to be more important. Recently, we talked about Roland, and with this, you told me that you would clarify the matters surrounding him.
| Kürzlich haben wir doch über Roland gesprochen und dabei sagtest du mir, dass du die näheren Belange um ihn abklären würdest.
+
| So scheint es mir auch, besonders darum, weil es so viele Betrüger auf diesem Gebiet gibt, die behaupten, dass sie diese Fähigkeiten aufweisen würden. Lassen wir aber auch von diesem Thema, denn ich habe noch eine Frage, die mir wichtiger erscheint. Kürzlich haben wir doch über Roland gesprochen und dabei sagtest du mir, dass du die näheren Belange um ihn abklären würdest.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 43. That’s what I’ve done, but you’ve obviously thought about it in-depth.
+
| 43. I've done this, but obviously, you've thought about this in-depth.
 
| 43. Das habe ich getan, doch offensichtlich hast du dir eingehende Gedanken darüber gemacht.
 
| 43. Das habe ich getan, doch offensichtlich hast du dir eingehende Gedanken darüber gemacht.
 
|-
 
|-
| 44. It would be interesting to hear what results you’ve obtained.
+
| 44. It would, therefore, be interesting to hear what results you’ve obtained.
 
| 44. Es wäre daher interessant zu hören, welche Resultate du erzielt hast.
 
| 44. Es wäre daher interessant zu hören, welche Resultate du erzielt hast.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| I actually didn’t want to talk about it because I don’t want to sit in the nettles with such things.
+
| I actually didn’t want to talk about it because I wouldn't like to sit down in the nettles with such things.
 
| Darüber wollte ich eigentlich nicht reden, denn ich möchte mich mit solchen Dingen nicht in die Nesseln setzen.
 
| Darüber wollte ich eigentlich nicht reden, denn ich möchte mich mit solchen Dingen nicht in die Nesseln setzen.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 45. That you become …
+
| 45. That, you will not…
 
| 45. Das wirst du ni ...
 
| 45. Das wirst du ni ...
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
| 21. I don’t understand, what does this idiom mean?
+
| 21. I don’t understand, what should this phrase mean?
 
| 21. Ich verstehe nicht, was diese Redewendung bedeuten soll?
 
| 21. Ich verstehe nicht, was diese Redewendung bedeuten soll?
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| Sit in the nettles?
+
| Sit down in the nettles?
| In die Nesseln setzen?
+
| In die Nesseln setzen ?
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
 
| 22. Yes.
 
| 22. Yes.
 
| 22. Ja.
 
| 22. Ja.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| We say “sit in the nettles” or “burn our fingers” or “step in the dirt” if we do or say something that could cause us harm.
+
| We say that we “sit down in the nettles” or “burn our fingers” or “tread in the dirt” when we do or say something that could cause us harm.
 
| In die Nesseln setzen oder sich die Finger verbrennen oder in den Schmutz treten sagen wir dann, wenn wir etwas tun oder sagen, das uns Schaden bringen könnte.
 
| In die Nesseln setzen oder sich die Finger verbrennen oder in den Schmutz treten sagen wir dann, wenn wir etwas tun oder sagen, das uns Schaden bringen könnte.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
 
| 23. But what are nettles?
 
| 23. But what are nettles?
 
| 23. Was sind aber Nesseln?
 
| 23. Was sind aber Nesseln?
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
 
| Stinging nettles, my child.
 
| Stinging nettles, my child.
 
| Brennesseln, mein Kind.
 
| Brennesseln, mein Kind.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
 
| What are those?
 
| What are those?
 
| Was ist das?
 
| Was ist das?
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| Nettles, respectively, stinging nettles, are herbs with tiny stiff hairs on the leaves.
+
| Nettles, or stinging nettles, are herbs with tiny stiff hairs on the leaves. Upon contact, the tips of these dagger-like or needle-like fine hairs break off, burrow into the skin, and drain their toxic sap under the skin. This, then, causes swelling and an itch-like burning. The nettle is an herbal herb that has an affinity with the so-called China grass, and the nettle also finds use as a medicinal herb.
| Nesseln resp. Brennesseln sind Kräuter mit winzigen steifen Haaren an den Blättern.
+
| Nesseln resp. Brennesseln sind Kräuter mit winzigen steifen Haaren an den Blättern. Bei Berührung brechen die Spitzen dieser dolchartigen oder nadelartigen feinen Haare ab, bohren sich in die Haut und entleeren ihren giftigen Saft unter die Haut. Dies ruft dann Schwellungen hervor und ein juckreizartiges Brennen. Die Nessel ist ein Kräuterkraut, das eine Verwandtschaft aufweist mit dem sogenannten Chinagras, zudem findet die Nessel auch Verwendung als Heilkraut.
 
|-
 
|-
| During contact, the tops of these dagger-like or needle-like fine hairs break off, drill into the skin, and empty their poisonous juice under the skin.
+
| '''Elektra:'''
| Bei Berührung brechen die Spitzen dieser dolchartigen oder nadelartigen feinen Haare ab, bohren sich in die Haut und entleeren ihren giftigen Saft unter die Haut.
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
| This then causes swelling and an itch-like burning.
+
| 25. Yes, this herb is known to me; we call it URTIK, which, transferred into your language, means:
| Dies ruft dann Schwellungen hervor und ein juckreizartiges Brennen.
 
|-
 
| The nettle is an herbal herb that exhibits a relationship with the so-called China grass, and the nettle is also used as a medicinal herb.
 
| Die Nessel ist ein Kräuterkraut, das eine Verwandtschaft aufweist mit dem sogenannten Chinagras, zudem findet die Nessel auch Verwendung als Heilkraut.
 
|-
 
| '''Elektra'''
 
| '''Elektra'''
 
|-
 
| 25. Yes, this herb is known to me; we call it URTIK, which in your language means:
 
 
| 25. Ja, dieses Kraut ist mir bekannt, wir nennen es URTIK, was in deine Sprache übertragen bedeutet:
 
| 25. Ja, dieses Kraut ist mir bekannt, wir nennen es URTIK, was in deine Sprache übertragen bedeutet:
 
|-
 
|-
Line 573: Line 510:
 
| 26. Das, das sticht und brennt.
 
| 26. Das, das sticht und brennt.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 46. That is correct.
+
| 46. That is of correctness.
 
| 46. Das ist von Richtigkeit.
 
| 46. Das ist von Richtigkeit.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
| 27. Now I understand the meaning of your words correctly.
+
| 27. Now I understand the meaning of your phrase correctly.
 
| 27. Jetzt verstehe ich den Sinn deiner Redewendung richtig.
 
| 27. Jetzt verstehe ich den Sinn deiner Redewendung richtig.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| I find that to be gratifying.
+
| I find that gratifying.
 
| Das finde ich erfreulich.
 
| Das finde ich erfreulich.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 47. But now, explain to me what results you’ve obtained.
+
| 47. But now, tell me what results you’ve obtained.
 
| 47. Erkläre mir nun aber trotzdem, welche Resultate du erzielt hast.
 
| 47. Erkläre mir nun aber trotzdem, welche Resultate du erzielt hast.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
|-
 
| If you want - it isn’t all nice, but, well: as I already explained to you once, something isn’t completely in order in Roland’s brain.
 
| Wenn du willst – es ist zwar alles nicht schön.  Doch gut: Wie ich dir schon einmal erklärte, ist bei Roland im Gehirn etwas nicht ganz in Ordnung.
 
|-
 
| It is evident that a “knack” is present.
 
| Offensichtlich ist, dass ein ‘Knacks’ vorhanden ist.
 
|-
 
| But he really doesn’t use this to strive for reality.
 
| Diesen aber benutzt er dazu, sich nicht real um die Wirklichkeit zu bemühen.
 
|-
 
| That is to say that through his damage in the brain, he can be tempted to be mentally lazy because this damage tends towards that.
 
| Dies soll besagen, dass er sich durch seinen Schaden im Gehirn dazu verleiten lässt, denkfaul zu sein, weil dieser Schaden eben daraufhin tendiert.
 
 
|-
 
|-
| It means that this brain damage is tendentiously loaded with a mental laziness and causes a mental dullness.
+
| If you wish - it's all, indeed, not nice. Very well: as I already explained to you once, something isn’t quite right in Roland’s brain. It's clear that a “crack” is present. But at the same time, he doesn’t really use this to strive for reality. That is to say that he can be tempted by his damage in the brain to be mentally lazy, as this damage just tends toward that. It means that this brain damage is tendentiously burdened with a mental laziness and causes a mental dullness. Where this damage comes from, I do not know, but it could be repaired by Roland if he would willfully pull himself together and concentratively strive to think properly and act properly. However, he can simply let himself be overrun by this latent, tendentious, mental dullness, and thus, he goes the way of least resistance. But this inevitably leads to the fact that the tendency of mental dullness and mental laziness expresses itself more and more, by what means he, therefore, falls further and further into the situation of more and more mental dullness and mental laziness and, at last, even totally falls to ruin. This means that he - the longer he isn’t willingly and concentratively striving for a true thinking - falls more and more into dullness and laziness. Through this, however, the last remaining will that is still in him also dwindles away, through which he, in turn, illogically goes crazy. But furthermore, this also means that his brain begins to shrink, by what means a stupefaction ultimately makes its appearance. As I see this now, this process has already begun, for a degree of stupidity is already evident. With this, however, the point is also reached, where his little remaining reason is no longer accessible, which will mean that sooner or later, he will go crazy and act crazy. This, in turn, means that one can no longer talk with him, as he acquires absurd reasoning, which arises from an inability to reason on his part. From this, it further arises - and indeed, with certainty - that an unreasonable stubbornness will be the result, according to which every good and kind word given to help him will be useless. However, it will have already come this far within the next few days, even though I recently tried several times to bring him back to the right spot. But he defended himself against this with all means. This, however, will have the effect that in the next few days, he will indulge in his unreasonableness even further, through which in 10 to 12 days at the latest, the bang must come. And I don’t see how this bang could still be prevented. The only way that he could begin to think again is that he becomes placed under a psycho-medicamentous treatment, through which, together with a suitable therapy, the wrong chemical mixtures in his brain become calmed, by what means his will, in turn, breaks through a little more and can be brought to application by him. Otherwise, I see no other possibility for him. But this would mean that only a loony bin would be his deliverance, if he becomes admitted to such in the near future. You see, unreal damages are already recognizable, which have resulted from the stubborn unwillingness of not using the brain by means of concentrated thinking. In this regard, I have already somewhat calculated the events surrounding him and have thereby come to the conclusion that he, if he goes crazy and escapes from my reach, will fall to a state of complete unreality within a few hours, which will be mixed with megalomania and violence. But this will, in turn, have the result that another tendency caused by everything will break through, namely an uncontrolled and uncontrollable malignancy, which means that he can actually become violent in any bad form. Thus, it could very easily happen that he attacks and injures some human beings – if something even worse doesn't still happen. So it will take a maximum of three days before he is finally so far that a loony bin becomes certain for him. In fact, in three days at the latest, the police will have to take him into custody, after which he will then, still during the same time, find an admission into a “cuckoo” home. My calculations have yielded this as fixed results.
| Es bedeutet dies, dass dieser Gehirnschaden tendenziös mit einer Denkfaulheit belastet ist und eine Denkdumpfheit hervorruft.
+
| Wenn du willst – es ist zwar alles nicht schön. Doch gut: Wie ich dir schon einmal erklärte, ist bei Roland im Gehirn etwas nicht ganz in Ordnung. Offensichtlich ist, dass ein ‘Knacks’ vorhanden ist. Diesen aber benutzt er dazu, sich nicht real um die Wirklichkeit zu bemühen. Dies soll besagen, dass er sich durch seinen Schaden im Gehirn dazu verleiten lässt, denkfaul zu sein, weil dieser Schaden eben daraufhin tendiert. Es bedeutet dies, dass dieser Gehirnschaden tendenziös mit einer Denkfaulheit belastet ist und eine Denkdumpfheit hervorruft. Woher dieser Schaden kommt, das weiss ich nicht, jedoch könnte er von Roland behoben werden, wenn er sich willentlich zusammenreissen und sich konzentrativ bemühen würde, um richtig zu denken und richtig zu handeln. Er aber lässt sich von dieser latenten tendenziösen Denkdumpfheit einfach überrennen und geht damit den Weg des geringsten Widerstandes. Dies aber führt unweigerlich dazu, dass sich die Tendenz der Denkdumpfheit und Denkfaulheit mehr und mehr ausprägt, wodurch er also je länger je mehr in die Lage fällt, der Denkdumpfheit und Denkfaulheit mehr und mehr und letztendlich gar total zu verfallen. Das besagt, dass er, je länger er sich nicht willentlich konzentrativ um ein wahrliches Denken bemüht, mehr und mehr der Dumpfheit und Faulheit anheimfällt. Dadurch aber schwindet auch der letzte Rest Wille dahin, der noch in ihm ist, wodurch er wiederum unlogisch durchdreht. Weiter bedeutet das aber auch, dass sein Gehirn zu schrumpfen beginnt wodurch letztlich eine Verblödung in Erscheinung tritt. Wie ich das nun sehe, hat sich dieser Vorgang bereits angemeldet, denn es tritt bereits eine gewisse Stumpfsinnigkeit zutage. Damit aber ist auch der Punkt erreicht, an dem sein Restchen Vernunft nicht mehr ansprechbar ist, was zur Folge haben wird, dass er über kurz oder lang durchdreht und verrückt spielt. Dies wiederum besagt, dass man nicht mehr mit ihm reden können wird, weil er eine Vernunftswidersinnigkeit erlangt, die aus einer Vernunftsunfähigkeit seitens ihm entsteht. Daraus ergibt sich weiter, und zwar mit Sicherheit, dass eine vernunftswidrige Sturheit die Folge sein wird, wonach jedes gute und liebe Wort zur Hilfe an ihn nutzlos sein wird. Dies aber wird schon in den nächsten Tagen soweit sein, obwohl ich in der letzten Zeit mehrmals versuchte, ihn wieder auf den richtigen Punkt zu bringen. Dagegen aber wehrte er sich mit allen Mitteln. Das aber wird zur Folge haben, dass er sich in den nächsten wenigen Tagen noch weiter in seine Unsinnigkeit hineinverfrisst, wodurch in spätestens 10 bis 12 Tagen der Knall kommen muss. Und ich sehe nicht, dass dieser Knall noch aufzuhalten wäre. Die einzige Möglichkeit, dass er doch wieder zu denken beginnt, ist die, dass er unter eine psychomedikamentöse Behandlung gestellt wird, durch die, mit einer entsprechenden Therapie zusammen, die chemischen Falschvermischungen in seinem Hirn beruhigt werden, wodurch sein Wille wieder etwas mehr durchbricht und durch ihn zur Geltung gebracht werden kann. Ansonsten sehe ich keine Möglichkeit mehr für ihn. Dies aber würde bedeuten, dass nur noch eine Klapsmühle seine Rettung wäre, wenn er in eine solche eingewiesen wird in nächster Zeit. Bereits nämlich sind irreale Schäden erkenntlich, die sich ergeben haben aus der sturen Unwilligkeit der Nichtnutzung des Gehirnes durch ein konzentratives Denken. Diesbezüglich habe ich mir die Geschehen um ihn auch bereits etwas errechnet und bin dabei zum Resultat gelangt, dass er, wenn er durchdreht und aus meiner Reichweite entweicht, innerhalb weniger Stunden in einen Zustand völliger Irrealität verfällt, der sich vermischt mit Grössenwahn und Gewalttätigkeit. Das aber wird Wiederum zur Folge haben, dass eine durch alles entstandene, weitere Tendenz durchbricht, und zwar die der unbeherrschten und unkontrollierbaren Bösartigkeit, was bedeutet, dass er tatsächlich in irgendeiner bösen Form gewalttätig werden kann. So könnte es also sehr leicht sein, dass er irgendwelche Menschen angreift und verletzt – wenn nicht gar noch Schlimmeres passiert. So wird es dann maximal drei Tage dauern, ehe er endgültig soweit ist, dass ihm eine Klapsmühle sicher wird. In spätestens drei Tagen nämlich wird ihn die Polizei in Gewahrsam nehmen müssen, wonach er dann noch in derselben Zeit eine Einweisung findet in ein « tagg-tagg » – Heim. Das haben meine Rechnungen so als fixe Resultate ergeben.
 
|-
 
|-
| Where this damage comes from, I do not know, but it could be fixed by Roland if he would willfully and concentratively strive to think and act correctly.
+
| '''Quetzal:'''
| Woher dieser Schaden kommt, das weiss ich nicht, jedoch könnte er von Roland behoben werden, wenn er sich willentlich zusammenreissen und sich konzentrativ bemühen würde, um richtig zu denken und richtig zu handeln.
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| However, he can simply be deferred by this latent, tendentious, mental dullness and, thus, take the path of least resistance.
+
| 48. Your results correspond to the complete correctness.
| Er aber lässt sich von dieser latenten tendenziösen Denkdumpfheit einfach überrennen und geht damit den Weg des geringsten Widerstandes.
 
|-
 
| But this inevitably leads to the fact that the tendency of mental dullness and mental laziness develops more and more, by what means he further falls more and more into the situation of mental dullness and mental laziness and, at last, into complete decay.
 
| Dies aber führt unweigerlich dazu, dass sich die Tendenz der Denkdumpfheit und Denkfaulheit mehr und mehr ausprägt, wodurch er also je länger je mehr in die Lage fällt, der Denkdumpfheit und Denkfaulheit mehr und mehr und letztendlich gar total zu verrfallen.
 
|-
 
| This means that the longer he isn’t willing to strive for a truly concentrative thinking, the more and more he falls into dullness and laziness.
 
| Das besagt, dass er, je länger er sich nicht willentlich konzentrativ um ein wahrliches Denken bemüht, mehr und mehr der Dumpfheit und Faulheit anheimfällt.
 
|-
 
| But through this, his last remaining will fades within himself, by what means he illogically cracks up again.
 
| Dadurch aber schwindet auch der letzte Rest Wille dahin, der noch in ihm ist, wodurch er wiederum unlogisch durchdreht.
 
|-
 
| But furthermore, this also means that his brain begins to shrink, whereby in the long run, a mental weakening appears.
 
| Weiter bedeutet das aber auch, dass sein Gehirn zu schrumpfen beginnt wodurch letztlich eine Verblödung in Erschelnung tritt.
 
|-
 
| As I see it now, this process has already begun because there already appears a certain dwindling.
 
| Wie Ich das nun sehe, hat sich dieser Vorgang bereits angemeldet, denn es tritt bereits eine gewisse. Stumpfsinnigkelt zutage.
 
|-
 
| But with this, the point is also reached, at which the little that remains of his reason is no longer accessible, which will mean that sooner or later, he will crack up and go crazy.
 
| Damit aber ist auch der Punkt erreicht, an dem sein Restchen Vernunft nicht mehr ansprechbar ist, was zur Folge haben wird, dass er über kurz oder lang durchdreht und verrückt spielt.
 
|-
 
| This, in turn, means that one won’t be able to talk with him any more because he will attain absurd reasoning, which will develop from an inability to reason on his part.
 
| Dies wiederum besagt, dass man nicht mehr mit ihm reden können wird, weil er eine Vernunftswidersinnigkeit erlangt, die aus einer Vernunftsunfähigkeit seitens ihm entsteht.
 
|-
 
| It will then certainly follow that a stubbornness which is contrary to reason will result, after which every good and kind word will be useless toward helping him.
 
| Daraus ergibt sich weiter, und zwar mit Sicherheit, dass eine vernunftswidrige Sturheit die Folge sein wird, wonach jedes gute und liebe Wort zur Hilfe an ihn nutzlos sein wird.
 
|-
 
| But this will have already gone so far in the next few days, even though recently, I repeatedly tried to put him back on the right track.
 
| Dies aber wird schon in den nächsten Tagen soweit sein, obwohl ich in der letzten Zeit mehrmals versuchte, ihn wieder auf den richtigen Punkt zu bringen.
 
|-
 
| However, he resisted this by all means.
 
| Dagegen aber wehrte er sich mit allen Mitteln.
 
|-
 
| But this will mean that in the next few days, he will further succumb to his own unreasonableness, whereby in 10 to 12 days at the latest, the bang must come.
 
| Das aber wird zur Folge haben, dass er sich in den nächsten wenigen Tagen noch weiter in seine Unsinnigkeit hineinverfrisst, wodurch in spätestens 10 bis 12 Tagen der Knall kommen muss.
 
|-
 
| And I don’t see that this bang could still be prevented.
 
| Und ich sehe nicht, dass dieser Knall noch aufzuhalten wäre.
 
|-
 
| Nevertheless, the only possible way for him to begin to think again is that he is subjected to a psycho-medicinal treatment, along with an appropriate therapy, such that wrong chemical mixtures in his brain are calmed down, by what means his will can break through a little more once again, and it can be brought to application by him.
 
| Die einzige Möglichkeit, dass er doch wieder zu denken beginnt, ist die, dass er unter eine psychomedikamentöse Behandlung gestellt wird, durch die, mit einer entsprechenden Therapie zusammen, die chemischen Falschvermischungen in seinem Hirn beruhigt werden, wodurch sein Wille wieder etwas mehr durchbricht und durch ihn zur Geltung gebracht werden kann.
 
|-
 
| Otherwise, I see no possibility for him.
 
| Ansonsten sehe ich keine Möglichkeit mehr für ihn.
 
|-
 
| However, this would mean that only a funny farm would save him if he is admitted into such in the near future.
 
| Dies aber würde bedeuten, dass nur noch eine Klapsmühle seine Rettung wäre, wenn er in eine solche eingewiesen wird in nächster Zeit.
 
|-
 
| Already, unreal damages are apparent, which have arisen from the stubborn unwillingness to utilize the brain for concentrative thinking.
 
| Bereits nämlich sind irreale Schäden erkenntlich, die sich ergeben haben aus der sturen Unwilligkeit der Nichtnutzung des Gehirnes durch ein konzentratives Denken.
 
|-
 
| In regards to this, I also already calculated something regarding the events surrounding him and came to the conclusion that if he cracks up and escapes from my reach, then he will fall into a state of complete unreality within a few hours, which will be mixed with megalomania and acts of violence.
 
| Diesbezüglich habe ich mir die Geschehen um ihn auch bereits etwas errechnet und bin dabei zum Resultat gelangt, dass er, wenn er durchdreht und aus meiner Reichweite entweicht, innerhalb weniger Stunden in einen Zustand völliger Irrealität verfällt, der sich vermischt mit Grössenwahn und Gewalttätigkeit.
 
|-
 
| But on the other hand, this will mean that through everything that develops, a further tendency breaks through, namely an intemperate and uncontrollable maliciousness, which means that he can actually become violent in any evil form.
 
| Das aber wird Wiederum zur Folge haben, dass eine durch alles entstandene, weitere Tendenz durchbricht, und zwar die der unbeherrschten und unkontrollierbaren Bösartigkeit, was bedeutet, dass er tatsächlich in irgendeiner bösen Form gewalttätig werden kann.
 
|-
 
| Thus, it could very easily happen that he attacks some people and injures them – if something even worse doesn’t happen.
 
| So könnte es also sehr leicht sein, dass er irgendwelche Menschen angreift und verletzt – wenn nicht gar noch Schlimmeres passiert.
 
|-
 
| Thus, it will be up to three days before he has finally gone so far that a funny farm becomes certain for him.
 
| So wird es dann maximal drei Tage dauern, ehe er endgültig soweit ist, dass ihm eine Klapsmühle sicher wird.
 
|-
 
| In fact, in no later than three days, the police will have to take him into custody, after which, during that same time period, he will then find his entrance into a “cuckoo” home.
 
| In spätestens drei Tagen nämlich wird ihn die Polizei in Gewahrsam nehmen müssen, wonach er dann noch in derselben Zeit eine Einweisung findet in ein « tagg-tagg » – Heim.
 
|-
 
| My calculations have yielded this in such a way as fixed results.
 
| Das haben meine Rechnungen so als fixe Resultate ergeben.
 
|-
 
| '''Quetzal'''
 
| '''Quetzal'''
 
|-
 
| 48. Your results are completely accurate.
 
 
| 48. Deine Resultate entsprechen der völligen Richtigkeit.
 
| 48. Deine Resultate entsprechen der völligen Richtigkeit.
 
|-
 
|-
| 49. Did you also calculate something about the precise time data, when all of this will happen?
+
| 49. Have you also calculated something on the precise time data, when all this will be?
 
| 49. Hast du auch etwas über die genauen Zeitdaten errechnet, wann das alles sein wird?
 
| 49. Hast du auch etwas über die genauen Zeitdaten errechnet, wann das alles sein wird?
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
 
| No.
 
| No.
 
| Nein.
 
| Nein.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 50. I have done this, but it isn’t so important.
+
| 50. I have done that, but that isn’t so important.
 
| 50. Das habe ich aber getan, doch das ist nicht so wichtig.
 
| 50. Das habe ich aber getan, doch das ist nicht so wichtig.
 
|-
 
|-
| 51. Simply do your duty and speak with him again in detail.
+
| 51. Just do your duty and speak thoroughly with him again.
 
| 51. Tue einfach deine Pflicht und sprich nochmals eingehend mit ihm.
 
| 51. Tue einfach deine Pflicht und sprich nochmals eingehend mit ihm.
 
|-
 
|-
| 52. Also, plainly explain to him about what awaits him if he doesn’t immediately mobilize his forces and stop all this evil.
+
| 52. Also, bluntly explain to him what awaits him if he doesn’t immediately mobilize his forces and stop all evil.
 
| 52. Erkläre ihm auch rundheraus, was ihn erwartet, wenn er nicht augenblicklich seine Kräfte mobilisiert und alles Übel stoppt.
 
| 52. Erkläre ihm auch rundheraus, was ihn erwartet, wenn er nicht augenblicklich seine Kräfte mobilisiert und alles Übel stoppt.
 
|-
 
|-
| 53. Nevertheless, nothing more will change because he has already determined the coming course.
+
| 53. Nevertheless, nothing can be changed any more, for he has already determined the way ahead.
 
| 53. Ändern wird sich jedoch trotzdem nichts mehr können, denn er hat sich den kommenden Weg bereits bestimmt.
 
| 53. Ändern wird sich jedoch trotzdem nichts mehr können, denn er hat sich den kommenden Weg bereits bestimmt.
 
|-
 
|-
| 54. Even before the month of January comes to a close, he will find himself admitted into an institution, which you call a funny farm.
+
| 54. Even before the month of January is over, he will find himself admitted into an institution, which you call a loony bin.
 
| 54. Noch ehe der Monat Januar zu Ende sein wird, findet er sich interniert in einer Anstalt, die du Klapsmühle nennst.
 
| 54. Noch ehe der Monat Januar zu Ende sein wird, findet er sich interniert in einer Anstalt, die du Klapsmühle nennst.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
|-
 
| Talking with him is completely pointless, as I already imagined.
 
| Reden mit ihm ist also völlig sinnlos, wie ich mir schon dachte.
 
|-
 
| Nevertheless, I will do it, but like how I did it several times in the last few days.
 
| Trotzdem werde ich es aber tun, wie ich es auch die letzten Tage mehrmals getan habe.
 
|-
 
| But I can tell you, my friend, that it isn’t exactly nice to have to do something out of pure obligation, which one knows is useless.
 
| Ich kann dir aber sagen, mein Freund, dass es nicht gerade schön ist, etwas tun zu müssen aus reiner Verpflichtung, von dem man weiss, dass es nutzlos ist.
 
 
|-
 
|-
| It requires all kinds of nerve forces, quite apart from the bad feelings and the sore thoughts which prepare hell for oneself.
+
| Talking with him is, therefore, completely pointless, as I already thought myself. But nevertheless, I will do it, as I have also done this several times in the last few days. But I can tell you, my friend, that it isn’t exactly nice to have to do something out of pure obligation, of which one knows that it is pointless. It requires all sorts of forces of the nerves, not to mention the lousy feelings and the waves of thoughts that one is preparing hell.
| Es braucht dazu allerhand Nervenkräfte, ganz abgesehen von den miesen Gefühlen und den wehen Gedanken, die einem die Hölle bereiten.
+
| Reden mit ihm ist also völlig sinnlos, wie ich mir schon dachte. Trotzdem werde ich es aber tun, wie ich es auch die letzten Tage mehrmals getan habe. Ich kann dir aber sagen, mein Freund, dass es nicht gerade schön ist, etwas tun zu müssen aus reiner Verpflichtung, von dem man weiss, dass es nutzlos ist. Es braucht dazu allerhand Nervenkräfte, ganz abgesehen von den miesen Gefühlen und den wehen Gedanken, die einem die Hölle bereiten.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 55. That is correct, and the particular evil is still that you must live among Earth people who can neither understand these things nor grasp them, and who are only too easily determined, out of hate, jealousy, and foolishness, to make you liable for these things, even though on the contrary, you have tried everything to help Roland and to protect him from what’s coming.
+
| 55. That is of correctness, and the particular evil is still the fact that you have to live among Earth human beings, who can neither understand these things nor grasp them and who are only too easily determined to make you responsible for these things, due to hatred, jealousy, and ignorance, even though, on the contrary, you have tried everything to help Roland and to keep him from what’s coming.
 
| 55. Das ist von Richtigkeit, und das besondere Übel liegt noch darin, dass du unter Erdenmenschen leben musst, die diese Dinge weder verstehen noch erfassen können und die nur zu leicht gewillt sind, aus Hass, Neid und Unverstand dich für diese Dinge haftbar zu machen, obwohl du im Gegenteil alles versucht hast, Roland zu helfen und ihn vor dem Kommenden zu bewahren.
 
| 55. Das ist von Richtigkeit, und das besondere Übel liegt noch darin, dass du unter Erdenmenschen leben musst, die diese Dinge weder verstehen noch erfassen können und die nur zu leicht gewillt sind, aus Hass, Neid und Unverstand dich für diese Dinge haftbar zu machen, obwohl du im Gegenteil alles versucht hast, Roland zu helfen und ihn vor dem Kommenden zu bewahren.
 
|-
 
|-
| 56. I still remember very well how the group members tried to keep your mouth shut at that time when it concerned his reception into the core group as well as his person and his work.
+
| 56. I still remember very well how the group members tried to shut your mouth at that time, when it concerned his reception into the core group as well as his person and his work.
 
| 56. Noch erinnere ich mich sehr gut daran, wie Gruppenglieder selbst damals versucht haben, dir den Mund zu verschliessen, als es um seine Kerngruppenaufnahme sowie um seine Person und um seine Arbeiten ging.
 
| 56. Noch erinnere ich mich sehr gut daran, wie Gruppenglieder selbst damals versucht haben, dir den Mund zu verschliessen, als es um seine Kerngruppenaufnahme sowie um seine Person und um seine Arbeiten ging.
 
|-
 
|-
| 57. But today, no one from the group wants to know anything else about him.
+
| 57. But now, not one of those involved wants to know anything about that.
 
| 57. Doch niemand der daran Beteiligten will heute davon noch etwas wissen.
 
| 57. Doch niemand der daran Beteiligten will heute davon noch etwas wissen.
 
|-
 
|-
| 58. As it is so nicely said on the Earth: they wash their hands in innocence.
+
| 58. As you all say so nicely on the Earth: they wash their hands in innocence.
 
| 58. Wie ihr so schön sagt auf der Erde; sie waschen ihre Hände in Unschuld.
 
| 58. Wie ihr so schön sagt auf der Erde; sie waschen ihre Hände in Unschuld.
 
|-
 
|-
| 59. But it has never escaped me that as of the present hour, not a single core group member has developed any knowledge of human nature in even the slightest way, which is why they are all still fooled when it comes to making judgments about people.
+
| 59. But it has never escaped me that up to this hour, not a single core group member has developed any knowledge of human nature in even the slightest way, which is why they all still let themselves be deceived when it comes to assessing human beings.
 
| 59. Niemals aber ist mir entgangen, dass kein einziges Kerngruppenglied bis zur heutigen Stunde auch nur in den geringsten Punkten irgendwelche Menschenkenntnis erarbeitet hat, weswegen sich allesamt heute noch täuschen lassen, wenn es um Menschenbeurteilungen geht.
 
| 59. Niemals aber ist mir entgangen, dass kein einziges Kerngruppenglied bis zur heutigen Stunde auch nur in den geringsten Punkten irgendwelche Menschenkenntnis erarbeitet hat, weswegen sich allesamt heute noch täuschen lassen, wenn es um Menschenbeurteilungen geht.
 
|-
 
|-
| 60. But you, who are able to judge people very well and in less than a second, are defamed and treated as stupid.
+
| 60. You, however, you who can judge the human beings very well and in less than a second, are defamed and treated as stupid.
 
| 60. Du aber, der du die Menschen sehr wohl und wie nicht so schnell ein zweiter zu beurteilen vermagst, wirst diffamiert und als dumm behandelt.
 
| 60. Du aber, der du die Menschen sehr wohl und wie nicht so schnell ein zweiter zu beurteilen vermagst, wirst diffamiert und als dumm behandelt.
 
|-
 
|-
| 61. But this will still avenge itself on the guilty ones because their time will come.
+
| 61. But this will still avenge itself on the fallible ones, as their relevant time will come.
 
| 61. Doch das wird sich an den Fehlbaren noch rächen, denn ihre diesbezügliche Zeit wird kommen.
 
| 61. Doch das wird sich an den Fehlbaren noch rächen, denn ihre diesbezügliche Zeit wird kommen.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
 
| 28. You live in this world as an outcast.
 
| 28. You live in this world as an outcast.
 
| 28. Du lebst auf dieser Welt wie ein Ausgestossener.
 
| 28. Du lebst auf dieser Welt wie ein Ausgestossener.
 
|-
 
|-
| 29. It is puzzling to me how you keep this up and can still perform your work so intensively.
+
| 29. It is a mystery to me, how you keep this up and can still perform your work so intensively.
| 29. Es ist mir rätselhaft, wie du das durchhältst und noch so intensive diene Arbeit verrichten kannst.
+
| 29. Es ist mir rätselhaft, wie du das durchhältst und noch so intensive deine Arbeit verrichten kannst.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
 
| One gets used to it, little sister.
 
| One gets used to it, little sister.
 
| Man gewöhnt sich daran, Schwesterchen.
 
| Man gewöhnt sich daran, Schwesterchen.
 
|-
 
|-
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
| '''Elektra'''
+
| '''Elektra:'''
 
|-
 
|-
| 30. You are very kind.
+
| 30. You are very sweet.
 
| 30. Du bist sehr lieb.
 
| 30. Du bist sehr lieb.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
 
| Now it starts again.
 
| Now it starts again.
 
| Jetzt fängt das schon wieder an.
 
| Jetzt fängt das schon wieder an.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 62. Your type is just attractive.
+
| 62. Your nature is just attractive.
 
| 62. Deine Art ist eben anziehend.
 
| 62. Deine Art ist eben anziehend.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| It seems so, but that isn’t true at all.
+
| It seems so, but that doesn't apply to everyone.
 
| Es scheint so, doch trifft das nicht auf alle zu.
 
| Es scheint so, doch trifft das nicht auf alle zu.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 63. Those who are unfit for life, schemers, slanderers, afraid of the truth, envious, haters, and other negative things, etc., are automatically hostile-minded toward you.
+
| 63. Those who are unable to cope with life, scheming, slanderous, truth-shy, envious, hateful, and other negative things, etc., yes, they are automatically hostile-minded toward you.
 
| 63. Lebensuntüchtige, Intriganten, Verleumder, Wahrheitsscheue, Neider und Hasser und andere Negierende usw. ja, die sind automatisch feindlich gegen dich gesinnt.
 
| 63. Lebensuntüchtige, Intriganten, Verleumder, Wahrheitsscheue, Neider und Hasser und andere Negierende usw. ja, die sind automatisch feindlich gegen dich gesinnt.
 
|-
 
|-
| 64. They neither bear sincerity nor the honest love, but to them, even the truth is an evil abomination.
+
| 64. They do not bear sincerity or sincere love, and to them, even the truth is an evil abomination.
 
| 64. Sie ertragen nicht die Ehrlichkeit und nicht die ehrliche Liebe, so aber ist ihnen auch die Wahrheit ein böser Greuel.
 
| 64. Sie ertragen nicht die Ehrlichkeit und nicht die ehrliche Liebe, so aber ist ihnen auch die Wahrheit ein böser Greuel.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
|-
 
| That is probably so.
 
| Dem ist wohl so.
 
 
|-
 
|-
| But tell me now about the names, how everything behaves with these.
+
| That is probably so. But tell me now about the names, how everything behaves with these. I mean, of what origin, etc. are they?
| Sag mir nun aber bezüglich der Namen noch, wie sich mit diesen alles verhält.
+
| Dem ist wohl so. Sag mir nun aber bezüglich der Namen noch, wie sich mit diesen alles verhält. Ich meine, welchen Ursprunges usw. sind sie?
 
|-
 
|-
| I mean, of what origin, etc. are they?
+
| '''Quetzal:'''
| Ich meine, welchen Ursprunges usw. sind sie?
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| 65. The names transmitted to you are exclusively those which have been in use among our peoples for ages and which are still commonly used among our peoples today in a modified form.
| '''Quetzal'''
 
|-
 
| 65. The names given to you exclusively concern those which were in use among our people for ages and which are still common among our people today in a modified form.
 
 
| 65. Bei den dir übermittelten Namen handelt es sich ausschliesslich um solche, die bei unseren Völkern seit eh und je in Gebrauch waren und wie diese noch heute bei allen unseren Völkern in abgeänderter Form gebräuchlich sind.
 
| 65. Bei den dir übermittelten Namen handelt es sich ausschliesslich um solche, die bei unseren Völkern seit eh und je in Gebrauch waren und wie diese noch heute bei allen unseren Völkern in abgeänderter Form gebräuchlich sind.
 
|-
 
|-
| 66. These names are names after an earthly sense, and they each have a certain significance.
+
| 66. These names are first names, according to an earthly sense, and each one has a certain meaning.
 
| 66. Diese Namen sind nach irdischem Sinne Vornamen, und sie weisen jeweils eine bestimmte Bedeutung auf.
 
| 66. Diese Namen sind nach irdischem Sinne Vornamen, und sie weisen jeweils eine bestimmte Bedeutung auf.
 
|-
 
|-
| 67. The rule is that for a person exercising a certain activity, this activity has been attached to the name as an explanation.
+
| 67. The rule is that for a person who exercises some specific activity, this activity is then added as an explanation to the name.
 
| 67. Die Regel ist die, dass ein Mensch etwas ganz Bestimmtes tätig ausübte, wonach diese Tätigkeit dann als Erklärung dem Namen beigefügt wurde.
 
| 67. Die Regel ist die, dass ein Mensch etwas ganz Bestimmtes tätig ausübte, wonach diese Tätigkeit dann als Erklärung dem Namen beigefügt wurde.
 
|-
 
|-
| 68. For example: if someone had the name TRJJDON and pulled ships along the channels, then one called this person “TRJJDON who pulls the ships” or “Trjjdon, the ship-puller.”
+
| 68. For example: if someone had worn TRJJDON as a name and had pulled ships along the channels, then this human being was named “TRJJDON, who pulls the ships” or “Trjjdon, the ship-puller.”
 
| 68. Hat jemand zum Beispiel TRJJDON als Namen getragen und ha ter Schiffe die Kanäle entlanggezogen, dann nannte man diesen Menschen TRJJDON, der die Schiffe zieht, oder Trjjdon der Schiffszieher.
 
| 68. Hat jemand zum Beispiel TRJJDON als Namen getragen und ha ter Schiffe die Kanäle entlanggezogen, dann nannte man diesen Menschen TRJJDON, der die Schiffe zieht, oder Trjjdon der Schiffszieher.
 
|-
 
|-
| 69. Thus, the name designations have arisen.
+
| 69. That's how the determinations of the names have arisen.
 
| 69. So haben sich die Namensbestimmungen ergeben.
 
| 69. So haben sich die Namensbestimmungen ergeben.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| However, there are still certain letter accents.
+
| There are, however, still quite certain emphases of letters.
 
| Da sind aber noch ganz bestimmte Buchstabenbetonungen.
 
| Da sind aber noch ganz bestimmte Buchstabenbetonungen.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 70. That is correct and very important because only the emphasis of certain syllables results in the correct pronunciation of the name.
+
| 70. That is of correctness and very important, for only the emphasis of certain syllables results in the correct pronunciation of the name.
 
| 70. Das ist von Richtigkeit und sehr wichtig, denn erst die Betonung bestimmter Silben ergibt die richtige Aussprache des Namens.
 
| 70. Das ist von Richtigkeit und sehr wichtig, denn erst die Betonung bestimmter Silben ergibt die richtige Aussprache des Namens.
 
|-
 
|-
| 71. But in this connection, I will assist you in the name lists.
+
| 71. But in this regard, I'll be helping you with the name lists.
 
| 71. Diesbezüglich aber werde ich dir behilflich sein bei den Namenlisten.
 
| 71. Diesbezüglich aber werde ich dir behilflich sein bei den Namenlisten.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| I've also noticed that different names are still common on Earth today, partly in well-preserved or partially preserved form.
+
| I've also noticed that various names are still common on the Earth today, sometimes in well-preserved or partially preserved form.
 
| Ich habe auch festgestellt, dass verschiedene Namen auch heute noch auf der Erde üblich sind, teilweise in guterhaltener oder teilweise erhaltener Form.
 
| Ich habe auch festgestellt, dass verschiedene Namen auch heute noch auf der Erde üblich sind, teilweise in guterhaltener oder teilweise erhaltener Form.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
 
| 72. That corresponds to the actual occurrences.
 
| 72. That corresponds to the actual occurrences.
 
| 72. Das entspricht den tatsächlichen Vorkommnissen.
 
| 72. Das entspricht den tatsächlichen Vorkommnissen.
 
|-
 
|-
| 73. Many of the names are still common on the Earth today, some that are exact, some in a modified form.
+
| 73. Many of the names are still common on the Earth today, some in exact, some in modified forms.
 
| 73. Viele der Namen sind auf der Erde noch heute gebräuchlich, teils in genauer, teils in abgeänderter Form.
 
| 73. Viele der Namen sind auf der Erde noch heute gebräuchlich, teils in genauer, teils in abgeänderter Form.
 
|-
 
|-
Line 870: Line 708:
 
| 74. Einerseits also wurden die Namen gänzlich in ihrem Wert erhalten, wobei sich meist nur die Betonung änderte, andererseits aber wurden Namen verändert durch neuentwickelte Sprachen oder aber einfach durch willkürliche Mutwilligkeit.
 
| 74. Einerseits also wurden die Namen gänzlich in ihrem Wert erhalten, wobei sich meist nur die Betonung änderte, andererseits aber wurden Namen verändert durch neuentwickelte Sprachen oder aber einfach durch willkürliche Mutwilligkeit.
 
|-
 
|-
| 75. When these names were introduced on Earth, these were placed into eight different languages, which were, nevertheless, all of Lyrian origin.
+
| 75. When these names were introduced on the Earth, these were given in eight different languages, which were, nevertheless, all of Lyran origin.
 
| 75. Als diese Namen auf der Erde eingeführt wurden, waren diese in acht verschiedenen Sprachen gegeben, die jedoch alle lyranischen Ursprungs waren.
 
| 75. Als diese Namen auf der Erde eingeführt wurden, waren diese in acht verschiedenen Sprachen gegeben, die jedoch alle lyranischen Ursprungs waren.
 
|-
 
|-
| 76. From this, new languages developed on the Earth in the course of millenniums, from which then, mainly, the oldest languages known on Earth arose, which had strongly developed, however, from the original languages that were introduced.
+
| 76. From this, new languages developed on the Earth over the course of millennia, from which then, primarily, the oldest languages known on Earth arose, but these strongly flowed through from the original languages introduced.
 
| 76. Daraus entwickelten sich auf der Erde im Verlaufe der Jahrtausende neue Sprachen, aus denen dann im Hauptsächlichen die ältesten auf der Erde bekannten Sprachen hervorgingen, die jedoch stark durchflossen waren von den eingeführten Ursprachen.
 
| 76. Daraus entwickelten sich auf der Erde im Verlaufe der Jahrtausende neue Sprachen, aus denen dann im Hauptsächlichen die ältesten auf der Erde bekannten Sprachen hervorgingen, die jedoch stark durchflossen waren von den eingeführten Ursprachen.
 
|-
 
|-
| 77. The most well-known languages that arose from this are the Sumerian, Aramaic, Hebrew, Minoan, Celtic, etc.
+
| 77. The best-known languages that arose from it are Sumerian, Aramaic, Hebrew, Minoan, Celtic, etc.
 
| 77. Die bekanntesten daraus hervorgegangenen Sprachen sind Sumerisch, Aramäisch, Hebräisch, Minoisch, Keltisch usw. usf.
 
| 77. Die bekanntesten daraus hervorgegangenen Sprachen sind Sumerisch, Aramäisch, Hebräisch, Minoisch, Keltisch usw. usf.
 
|-
 
|-
| 78. From the Celtic emerged many other languages, from which, ultimately, today's German language, the Flemish, and also other languages arose.
+
| 78. From the Celtic, for example, there arose many other languages, from which, ultimately, today's German language, the Flemish, and also other languages arose.
 
| 78. Aus dem Keltischen entwickelten sich z.B. viele weitere Sprachen, aus denen letztendlich die heutige Deutschsprache, das Flämische und auch andere Sprachen entstanden.
 
| 78. Aus dem Keltischen entwickelten sich z.B. viele weitere Sprachen, aus denen letztendlich die heutige Deutschsprache, das Flämische und auch andere Sprachen entstanden.
 
|-
 
|-
| 79. From the Minoan emerged the Ancient Greek and so on.
+
| 79. From the Minoans, Ancient Greek arose and so on and so forth.
 
| 79. Aus dem Minoischen entwickelte sich das Altgriechisch usw. usf.
 
| 79. Aus dem Minoischen entwickelte sich das Altgriechisch usw. usf.
 
|-
 
|-
| 80. And in all these languages, of course, the old names were common, which have been received or modified in the course of time.
+
| 80. And in all these languages, of course, the anciently introduced names were common, which have been received or modified in the course of time.
 
| 80. Und in allen diesen Sprachen waren natürlich die alteingebrachten Namen üblich, die erhalten wurden oder die sich veränderten im Verlaufe der Zeiten.
 
| 80. Und in allen diesen Sprachen waren natürlich die alteingebrachten Namen üblich, die erhalten wurden oder die sich veränderten im Verlaufe der Zeiten.
 
|-
 
|-
| 81. Even today, what still most commonly exists of those names is found in those areas of languages which run in the Minoan direction and have been taken over into the later Ancient Greek, by which they have largely been preserved until today, even though often changed.
+
| 81. What is still most commonly available today in names is found in those areas of languages that run in the Minoan direction and which have been incorporated into the later Ancient Greek, by what means they have been preserved to a large part up to this day, though often modified.
 
| 81. Was heute noch am häufigsten vorhanden ist an Namen, das findet sich in jenen Bereichen der Sprachen, die in minoischer Richtung laufen und die ins spätere Altgriechisch übernommen worden sind, wodurch sie zu grossen Teilen bis heute erhalten blieben, wenn auch oft verändert.
 
| 81. Was heute noch am häufigsten vorhanden ist an Namen, das findet sich in jenen Bereichen der Sprachen, die in minoischer Richtung laufen und die ins spätere Altgriechisch übernommen worden sind, wodurch sie zu grossen Teilen bis heute erhalten blieben, wenn auch oft verändert.
 
|-
 
|-
| 82. To all of this, then, came names which were invented by the Earth people themselves, whereby some objects, actions, and fields of work, etc. served for the formation of names.
+
| 82. Then, to all this, there still came names that were invented by the Earth human beings themselves, whereby any objects, actions, and work areas, etc. were used for the formation of names.
 
| 82. Zu all dem kamen dann noch Namen, die durch die Erdenmenschen selbst erfunden wurden, wobei irgendwelche Gegenstände, Handlungen und Arbeitsgebiete usw. zur Namensbildung dienten.
 
| 82. Zu all dem kamen dann noch Namen, die durch die Erdenmenschen selbst erfunden wurden, wobei irgendwelche Gegenstände, Handlungen und Arbeitsgebiete usw. zur Namensbildung dienten.
 
|-
 
|-
| 83. But there were also names that arose from the so-called original languages, which means that even then, names arose for people on the Earth when the people of the world just learned to speak.
+
| 83. But there were also names that came from the so-called original languages, which means that even then, names arose for human beings on the Earth when the human beings of the Earth first learned to speak.
 
| 83. Es entstanden aber auch Namen, die sich aus den sogenannten Ursprachen ergaben, was bedeutet, dass schon damals Namen für Menschen auf der Erde entstanden, als die Menschen der Erde erst das Sprechen erlernten.
 
| 83. Es entstanden aber auch Namen, die sich aus den sogenannten Ursprachen ergaben, was bedeutet, dass schon damals Namen für Menschen auf der Erde entstanden, als die Menschen der Erde erst das Sprechen erlernten.
 
|-
 
|-
| 84. Usually, these were very simple terms, from which, in the course of time, further terms arose, which then, ultimately, led to a language.
+
| 84. As a rule, these were very simple terms, from which, in the course of time, additional terms arose, which then ultimately led to a language.
 
| 84. In der Regel waren es sehr einfache Begriffe, aus denen sich im Verlaufe der Zeit jedoch weitere Begriffe ergaben, die dann letztendlich zu einer Sprache führten.
 
| 84. In der Regel waren es sehr einfache Begriffe, aus denen sich im Verlaufe der Zeit jedoch weitere Begriffe ergaben, die dann letztendlich zu einer Sprache führten.
 
|-
 
|-
| 85. But this was only like that in a few cases because the main part of the introduction of language on the Earth happened when the first spacemen were established in this world, who mixed themselves with the earthly human life forms who still did not have their own language.
+
| 85. But this was only so in a few cases, for the main part of the introduction of language on the Earth happened when the first cosmonauts resided on this world, who mixed themselves with the earthly human life forms, who still weren't strong in their own language.
 
| 85. Das war jedoch nur in wenigen Fällen so, denn das Hauptsächliche der Spracheinführung auf der Erde geschah, als die ersten Raumfahrer auf dieser Welt ansässig wurden, die sich mit den irdischen menschlichen Lebensformen vermischten, die noch keiner eigenen Sprache mächtig waren.
 
| 85. Das war jedoch nur in wenigen Fällen so, denn das Hauptsächliche der Spracheinführung auf der Erde geschah, als die ersten Raumfahrer auf dieser Welt ansässig wurden, die sich mit den irdischen menschlichen Lebensformen vermischten, die noch keiner eigenen Sprache mächtig waren.
 
|-
 
|-
| 86. Nevertheless, this goes back some millions of years.
+
| 86. Nevertheless, this goes back a few million years.
 
| 86. Das jedoch reicht auf einige Millionen Jahre zurück.
 
| 86. Das jedoch reicht auf einige Millionen Jahre zurück.
 
|-
 
|-
| 87. But about that, I will report to you some other time because today, I still have many other issues to discuss, and this will take some hours to complete.
+
| 87. But I will tell you more about that some other time, because today, I still have many other issues to discuss, and this will take several hours.
 
| 87. Darüber werde ich dir aber ein andermal berichten, denn heute habe ich noch viele andere Belange zu besprechen, und das wird einige Stunden in Anspruch nehmen.
 
| 87. Darüber werde ich dir aber ein andermal berichten, denn heute habe ich noch viele andere Belange zu besprechen, und das wird einige Stunden in Anspruch nehmen.
 
|-
 
|-
| 88. But these things should not be held in writing at a later time.
+
| 88. But these things shouldn't be held in writing at a later time.
 
| 88. Diese Dinge aber sollen nicht zu späterem Zeitpunkt schriftlich festgehalten werden.
 
| 88. Diese Dinge aber sollen nicht zu späterem Zeitpunkt schriftlich festgehalten werden.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| Then get cracking.
+
| Then get going at once.
 
| Dann leg mal los.
 
| Dann leg mal los.
 
|-
 
|-
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
| '''Quetzal'''
+
| '''Quetzal:'''
 
|-
 
|-
| 89. Still, I would first like to explain something that I've found out about Roland:
+
| 89. Still, I would first like to explain something about Roland, which I've found out:
 
| 89. Noch möchte ich zuerst über Roland etwas erklären, das ich herausgefunden habe:
 
| 89. Noch möchte ich zuerst über Roland etwas erklären, das ich herausgefunden habe:
 
|-
 
|-
| 90. The damage in his brain is not natural, as you suppose.
+
| 90. The damage in his brain isn't of a natural kind, as you suppose.
 
| 90. Der Schaden in seinem Hirn ist nicht natürlicher Art, wie du vermutest.
 
| 90. Der Schaden in seinem Hirn ist nicht natürlicher Art, wie du vermutest.
 
|-
 
|-
| 91. It is based on the fact that he suffered an accident as a boy, by running into a motorcycle.
+
| 91. It is based on the fact that he suffered an accident as a boy, as he ran into a motorcycle.
 
| 91. Er beruht darauf, dass er als Knabe einen Unfall erlitt, indem er in ein Motorrad lief.
 
| 91. Er beruht darauf, dass er als Knabe einen Unfall erlitt, indem er in ein Motorrad lief.
 
|-
 
|-
| 92. This accident had the effect that through the shock which his brain suffered, certain acid cell walls tore and slight mixtures took place, together with some bruising.
+
| 92. This accident had the effect that through the concussion, which his brain suffered, certain acid cell walls tore and slight mixtures with some bruises occurred.
 
| 92. Dieser Unfall hatte zur Folge, dass durch die Erschütterung, die sein Gehirn erlitt, gewisse Säurezellwände rissen und geringfügige Vermischungen nebst einigen Quetschungen stattfanden.
 
| 92. Dieser Unfall hatte zur Folge, dass durch die Erschütterung, die sein Gehirn erlitt, gewisse Säurezellwände rissen und geringfügige Vermischungen nebst einigen Quetschungen stattfanden.
 
|-
 
|-
| 93. This, then, led to exactly that which you've explained in detail.
+
| 93. This then triggered exactly what you've explained in such detail.
 
| 93. Diese lösten dann genau das aus, was du so ausführlich erklärt hast.
 
| 93. Diese lösten dann genau das aus, was du so ausführlich erklärt hast.
 
|-
 
|-
| 94. Nevertheless, the fact is that Roland could have become absolutely man over these disadvantages if he would have endeavored himself concentratively and willfully in progressive thinking.
+
| 94. But the fact is that Roland could have become an absolute master over these disadvantages if he had concentratively and willingly striven for progressive thinking.
| 94. Tatsache ist jedoch, dass Roland absolut Herr über diese Nachteile hätte werden können, wenn er konzentrativ willentlich sic hum ein fortschrittliches Denken bemüht hätte.
+
| 94. Tatsache ist jedoch, dass Roland absolut Herr über diese Nachteile hätte werden können, wenn er konzentrativ willentlich sich um ein fortschrittliches Denken bemüht hätte.
 
|-
 
|-
| 95. But this wasn't in his mind because such was only aimed at an easy, effort-free life.
+
| 95. But this wasn't in his mind because this was only focused on an effortless and strain-free life.
 
| 95. Das jedoch lag nicht in seinem Sinn, denn dieser stand nur nach mühelosem und anstrengungsfreiem Leben.
 
| 95. Das jedoch lag nicht in seinem Sinn, denn dieser stand nur nach mühelosem und anstrengungsfreiem Leben.
 
|-
 
|-
| 96. Another accident happened again at a later date, whereby the first episode further deepened.
+
| 96. Another accident occurred at a later date, after which the first aftereffects still worsened.
| 96. Ein weiterer Unfall ereignete sich abermals zu späterem Zeitpunkt, woraufhin sich die ersten Folgern noch vertieften.
+
| 96. Ein weiterer Unfall ereignete sich abermals zu späterem Zeitpunkt, woraufhin sich die ersten Folgen noch vertieften.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| '''Billy:'''
 
|-
 
|-
| It's good that you say that because Sissi, his mother, told me that I should ask you about it.
+
| It's good that you say that because Sissi, his mother, told me that I should ask you about it. But I would have now completely forgotten that. However, I think that nothing will change even through this, or?
| Gut, dass du das sagst, denn Sissi, seine Mutter, sagte mir, dass ich dich danach fragen soll.
+
| Gut, dass du das sagst, denn Sissi, seine Mutter, sagte mir, dass ich dich danach fragen soll. Das aber hätte ich nun völlig vergessen. Ich denke aber, dass sich auch dadurch nichts ändern wird, oder?
 
|-
 
|-
| But now, I would have completely forgotten.
+
| '''Quetzal:'''
| Das aber hätte ich nun völlig vergessen.
+
| '''Quetzal:'''
|-
 
| But I think that even as a result of this, nothing changes, right?
 
| Ich denke aber, dass sich auch dadurch nichts ändern wird, oder?
 
|-
 
| '''Quetzal'''
 
| '''Quetzal'''
 
 
|-
 
|-
 
| 97. Certainly not.
 
| 97. Certainly not.
 
| 97. Gewiss nicht.
 
| 97. Gewiss nicht.
 
|-
 
|-
| 98. But now, we should turn to those issues which Elektra and I still must discuss with you.
+
| 98. But now, we should turn to those concerns, which Elektra and I still have to discuss with you.
 
| 98. Jetzt aber sollten wir übergehen zu jenen Belangen, die ich und Elektra noch mit dir besprechen müssen.
 
| 98. Jetzt aber sollten wir übergehen zu jenen Belangen, die ich und Elektra noch mit dir besprechen müssen.
 
|}
 
|}
 
[The rest of the conversation was not released for public viewing.]
 
  
 
==Source==
 
==Source==
  
* [http://docs.google.com/View?id=dg9wd45_296cn23p6d5 English half]
+
* [http://www.billymeiertranslations.com/#contact159 Billy Meier Translations]
* [http://docs.google.com/View?id=dg9wd45_304cmfgq7d8 German half]
 

Latest revision as of 20:07, 9 September 2010

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports volume: 4 (Plejadisch-plejarische Kontakberichte, Gespräche, Block 4)
  • Page number(s): 353-361
  • Date/time of contact: Sunday, the 10th of January 1982, 1:58 AM
  • Translator(s): Benjamin Stevens
  • Date of original translation: September 28, 2009
  • Corrections and improvements made: Benjamin, 9/9/10
  • Contact person: Elektra and Quetzal

Synopsis

Introduction of Elektra (Menara's sister). Elektra's task was to telepathically communicate to Billy the interplanetary names for his book, Book of Names. Quetzal talks about the origin of Earth's languages and their relationship to the Ancient Lyran language.

This is the entire contact. It is an authorized but unofficial translation and may contain errors.

Contact Report 159 Translation

English German
Billy: Billy:
This is but a surprise. You are probably Elektra? Das ist aber eine Überraschung. Du bist wohl Elektra?
Elektra: Elektra:
1. Certainly, that’s me, and I am very glad to be able to greet you at last. 1. Gewiss, das bin ich, und ich freue mich sehr, dich endlich begrüssen zu dürfen.
Billy: Billy:
And just like you, I am also glad. Ever since I held you in my thoughts during the transmissions of the names, I’ve been wondering about you. You take second place to your sister Menara, however, in nothing at all. Und was denkst du, wie ich mich freue. Schon seit ich dich in meinen Gedanken bei den Namensübermittlungen erfasse bin ich auf dich wundrig. Du stehst deiner Schwester Menara aber in keinen Dingen nach.
Quetzal: Quetzal:
1. That should be an honor for you, Elektra, when he speaks to you in such a way. 1. Das soll dir, Elektra, eine Ehre sein, wenn er so zu dir spricht.
2. It's his own way of expressing his admiration, but as I know him, we aren't everything. 2. Es ist das seine eigene Art, seine Bewunderung auszudrücken, doch wie ich ihn kenne, wir nicht alles sein.
Billy: Billy:
You bring the bronze rose into a quandary, you twit. Du bringst die bronzene Rose in Verlegenheit, du Knilch.
Quetzal: Quetzal:
3. What did I say? 3. Was sagte ich?
4. It's still complimentary. 4. Nun komplimentiert er noch.
Elektra: Elektra:
2. I think the comparison is very lovely. 2. Den Vergleich finde ich aber sehr hübsch.
Quetzal: Quetzal:
5. And with that, you are fond of him, of course, but it wasn’t expected to be any different. 5. Und damit bist du ihm natürlich zugetan, aber das war ja nicht anders zu erwarten.
6. Anyway, I am very glad about that. 6. Ausserdem bin ich sehr erfreut darüber.
Billy: Billy:
To each his own, my son. Jedem das seine, mein Sohn.
Quetzal: Quetzal:
7. That is of correctness. 7. Das ist von Richtigkeit.
Billy: Billy:
Exactly. But you, Elektra, be cordially welcomed to the planet of the barbarians. It's often quite funny here, even though sometimes, everything goes wrong. But in any case, it is livable here. Eben. Aber du, Elektra, sei herzlich willkommen auf dem Planeten der Barbaren. Es geht hier oft recht lustig zu, auch wenn manchmal alles schief läuft. Jedenfalls lässt es sich aber leben hier.
Elektra: Elektra:
3. I have already learned various things in this regard. 3. Ich habe schon Verschiedenes erlernt diesbezüglich.
4. The people of this world seem to be extremely illogical in a lot of things, so they also think and act accordingly. 4. Die Menschen dieser Welt scheinen in sehr vielen Dingen äusserst unlogisch zu sein, so sie auch dementsprechend denken und handeln.
Billy: Billy:
About that, I could sing you a few arias. Darüber könnte ich dir einige Arien vorsingen.
Elektra: Elektra:
5. ??? 5. ???
Quetzal: Quetzal:
8. The meaning of his speech is that he could tell you many things about the illogic of the Earth human beings. 8. Der Sinn seiner Rede ist der, dass er dir bezüglich der Unlogik der Erdenmenschen viele Dinge erzählen könnte.
Elektra: Elektra:
6. I see. 6. Ich verstehe.
Quetzal: Quetzal:
9. The descriptive phrases of the Earth human beings are very different from ours, as I already explained to you. 9. Die Beschreibungswendungen der Erdenmenschen sind zu den unseren sehr verschied, wie ich dir schon erklärte.
10. So if certain things become explained, then the descriptive phrases consist of other forms than the ones known to us. 10. Wenn also bestimmte Dinge erklärt werden, dann bestehen die Beschreibungswendungen aus anderen als den uns bekannten Formen.
11. I will still instructively teach you about the most common phrases in the near future. 11. Über die häufigsten Redewendungen werde ich dich in nächster Zeit noch belehrend unterrichten.
12. We also had our own troubles with this at the beginning of our contacts. 12. Auch wir hatten damit unsere Mühen in der Erstzeit unserer Kontakte.
Elektra: Elektra:
7. That’s interesting. 7. Das ist interessant.
Billy: Billy:
You’ll learn it all right, you chocolate angel. Du lernst es schon, du Schokoladeengel.
Elektra: Elektra:
8. Again, I don’t understand. 8. Wiederum verstehe ich nicht
Quetzal: Quetzal:
13. Chocolate is an earthly confectionery, which is primarily made out of milk, cocoa, and sugar and which also has a brown color. 13. Schokolade stellt eine irdische Süssware dar, die in hauptsächlichen Teilen aus Milch, Kakao und Zucker gefertigt wird und die zudem eine braune Farbe aufweist.
14. Therefore, with respect to the color, the Earth human beings compare different things to it, whereby it is said that something is chocolate-brown. 14. Bezüglich der Farbe vergleichen die Erdenmenschen deshalb verschiedene Dinge damit, wodurch gesagt wird, dass etwas schokoladebraun sei.
15. Therefore, the speech of our friend says that you're an angel of chocolate-brown color. 15. Die Rede unseres Freundes besagt demnach, dass du ein Engel von schokoladebrauner Farbe bist.
Elektra: Elektra:
9. I must first accustom myself to these phrases, but I also think this descriptive phrase is lovely. 9. An diese Redewendungen muss ich mich erst gewöhnen, doch ich finde auch diese Beschreibungswendung hübsch.
Billy: Billy:
You have to, yes, because sweet suits sweet. Musst du ja, denn Süsses passt zu Süssem.
Elektra: Elektra:
10. Unfortunately, I don’t understand the sense again. 10. Leider verstehe ich den Sinn wiederum nicht.
Billy: Billy:
When something is lovely, such as you, my child, then we call this, among other things, also sweet. So you’re a sweet thing, just like chocolate. Wenn etwas hübsch ist, wie z.B. du, mein Kind, dann nennen wir das unter anderem auch süss. Du bist also ein süsses Ding, wie eben auch die Schokolade.
Elektra: Elektra:
11. Now I understand. 11. Nun verstehe ich.
Billy: Billy:
You see, now I don’t have to get you a bicycle. Siehst du, dann muss ich dir jetzt kein Fahrrad holen.
Elektra: Elektra:
12. ??? 12. ???
Quetzal: Quetzal:
16. You bring Elektra into a quandary. 16. Du bringst Elektra in Verlegenheit.
Elektra: Elektra:
13. But what does that mean now? 13. Aber was bedeutet das nun?
Quetzal: Quetzal:
17. If a human being doesn’t understand something, so on the Earth, then the explanation given for this is that his thinking is too slow. 17. Wenn ein Mensch etwas nicht versteht, so auf der Erde, dann geht die Erklärung darauf hinaus, dass sein Denken zu langsam ist.
18. Now, if one puts these thoughts on a vehicle, so that they can move faster, then they are able to work faster and achieve their goal, by what means understanding then appears. 18. Wenn man diese Gedanken nun auf ein Gefährt setzt, damit sie sich schneller fortbewegen können, dann vermögen sie schneller zu arbeiten und erreichen ihr Ziel, wodurch dann das Verstehen in Erscheinung tritt.
19. For this reason, it is said that a bicycle should be used for better and faster understanding. 19. Aus diesem Grunde wird gesagt, dass ein Fahrrad beigebracht werden soll zum besseren und schnelleren Verständnis.
20. A bicycle is… 20. Ein Fahrrad ist…
Billy: Billy:
A boneshaker or pedal-trampler. Ein Drahtesel oder Pedalenstrampler.
Quetzal: Quetzal:
21. Yes, so these peculiar vehicles are also called, along with many other names. 21. So werden diese eigenartigen Gefährte auch genannt, ja, nebst vielen anderen Bezeichnungen.
22. Anyhow, a bicycle is a vehicle that has a metal frame, and on the back and front each, a large wheel is mounted. 22. Jedenfalls stellt ein Fahrrad ein Gefährt dar, das ein Metallgestell aufweist und an dem hinten und vorn je ein grosses Rad angebracht ist.
23. On the rear part of the frame, there is a small seat, on which the human being sits then, and he puts his feet at the bottom center of the frame on two rotary joints, which he turns with his leg and foot muscles in the direction of travel, by what means the extremely dangerous vehicle moves, which the human being steers by means of a handlebar that is firmly fixed above the front wheel in the frame. 23. Auf dem hinteren Gestellteil befindet sich eine kleine Sitzfläche, auf der der Mensch dann sitzt, wobei er seine Füsse in der untersten Mitte des Gestells auf zwei Drehgelenke setzt, die er mit Bein- und Fussmuskelkraft in Fahrtrichtung dreht, wodurch sich das lebensgefährliche Gefährt fortbewegt, das der Mensch mittels einer über dem Vorderrad im Gestell verankerten Lenkstange steuert.
Billy: Billy:
Man, you are, indeed, a wonder of the bicycle description. I wouldn't have come up with such a perfect description. But that the bicycle should be such a damn dangerous vehicle, that's probably somewhat exaggerated, my son. Mann, du bist ja ein Wunder der Fahrradbeschreibung. Eine derartig perfekte Beschreibung hätte ich nicht zustande gebracht. Dass aber das Fahrrad ein so verteufelt lebensgefährliches Vehikel sein soll, das ist wohl etwas übertrieben, mein Sohn.
Quetzal: Quetzal:
24. Nevertheless, from our perspective, it is. 24. Aus unserer Sicht ist es das doch.
Billy: Billy:
Certainly for you non-experts. But let’s leave this, as such speeches accomplish nothing. I have a question about the names that Elektra transmitted to me. Für euch Nichtkönner bestimmt. Lassen wir das aber, denn solche Reden bringen ja nichts. Ich habe eine Frage bezüglich der Namen, die mir Elektra übermittelt.
Quetzal: Quetzal:
25. We should still talk about that, in any case. 25. Darüber sollten wir in jedem Fall noch sprechen.
Billy: Billy:
Then it is, indeed, good. You see, Elektra, we send our thoughts back and forth daily. You do not yet master our language so thoroughly that you can immediately understand the right terms for each name. This is why we must mentally converse very strenuously, in order to find the right meanings. But for me, this is tremendously strenuous, which is why I already have an unusually large headache after two hours in each case. Hence, I would be very happy if you would give me a break from time to time, so that I can recover a bit. I’m certainly not just soft, but the strains are really very great. Dann ist es ja gut. Siehst du, Elektra, täglich senden wir unsere Gedanken hin und her. Du beherrschst unsere Sprache noch nicht so eingehend, dass du die richtigen Begriffe für die einzelnen Namen sofort erfassen kannst. Darum haben wir uns gedanklich sehr strapaziös zu unterhalten, um die richtigen Bedeutungen zu finden. Für mich aber ist das ungeheuer anstrengend, weshalb ich jeweils schon nach zwei Stunden ungewöhnlich grosse Kopfschmerzen habe. Ich wäre daher sehr froh, wenn du mir von Zeit zu Zeit eine Pause einräumen würdest, damit ich mich etwas erholen kann. Ich bin ja bestimmt nicht gerade weich, doch die Anstrengungen sind wirklich sehr gross.
Elektra: Elektra:
14. I also wanted to talk with you about that because for me, it's all very strenuous and strength-demanding. 14. Auch ich wollte darüber mit dir sprechen, denn auch für mich ist das alles äusserst anstrengend und kraftabfordernd.
15. My head also hurts very strongly every time, and that after only a short time. 15. Auch mir schmerzt der Kopf jedesmal sehr stark, und das schon nach kurzer Zeit.
16. None of us are used to such overloads. 16. Niemand von uns ist sich derlei Überlastungen gewohnt.
17. For my part, I only cooperated in this strength-demanding way because I adapted myself into your working speed. 17. Meinerseits arbeitete ich in dieser kraftfordernden Art nur mit, weil ich mich in deine Arbeitsgeschwindigkeit einfügte.
18. It is my wish, that you work in a slower manner. 18. Es ist mir ein Wunsch, dass du in weniger schneller Form arbeitest.
Quetzal: Quetzal :
26. That is of correctness, for the overload becomes too great. 26. Das ist von Richtigkeit, denn die Überlastung wird zu gross.
27. As you know, I once calculated for you that one hour of such work is equivalent to an output that normally comprises about 20 normal working hours, whereby the average is still somewhat higher than that. 27. Wie du weisst, errechnete ich dir einmal, dass eine Stunde derartiger Arbeitszeit einer Leistung gleichsteht, die normalerweise rund 20 Arbeitsstunden umfasst, wobei das Mittel noch etwas darüber liegt.
28. Now, if you both work together in this way for 7 to 8 hours a day, then there results a daily work performance of 140 to 160 normal working hours each. 28. Wenn ihr beiden nun täglich 7-8 Stunden zusammen in dieser Form arbeitet, dann ergibt da seine tägliche Arbeitsleistung von je 140-160 Normalarbeitsstunden.
29. This is, however, an achievement that is monstrous and inhuman, but which also can't be answered for, neither by you nor by Elektra. 29. Das aber ist eine Leistung, die ungeheuerlich und unmenschlich ist, die aber auch nicht verantwortet werden kann, weder von dir noch von Elektra.
30. Even though you call an earthly body your own - which is very powerful, as we know very well - it also needs many forces. 30. Auch wenn du einen irdischen Körper dein eigen nennst, der sehr kraftvoll ist, wie wir sehr wohl wissen, so benötigt auch er viele Kräfte.
31. But Elektra's body also relies on the forces, even more than yours, because it is more sensitive. 31. Doch auch der Körper Elektras ist auf die Kräfte angewiesen, noch mehr als der deine, denn er ist sensibler.
32. You both have forces of a material consciousness-related form in approximately the same proportion, through which you can overload your bodies to a certain extent. 32. Ihr beide besitzt etwa im Gleichmass dieselben Kräfte materiell-bewusstseinsmässiger Form, wodurch ihr eure Körper dermassen überbelasten könnt.
33. Nevertheless, you aren't able to do this for a longer duration because your bodies would be injured. 33. Auf längere Dauer jedoch vermögt ihr das nicht zu tun, weil eure Körper Schaden nehmen würden.
34. With you, like with Elektra, I've seen that you were daily at the end of your strength, when you finished working. 34. Bei dir wie bei Elektra habe ich ersehen, dass ihr täglich am Ende eurer Kraft wart, wenn ihr die Arbeit beendet habt.
35. For this reason, I'm giving you the advice that in the future, you only work together in this way for 5 hours a day, while you also limit the pace of work and, on occasion, take breaks from work. 35. Aus diesem Grunde erteile ich euch die Ratgebung, dass ihr künftighin täglich nur noch 5 Stunden in dieser Art zusammenarbeitet, wobei ihr auch das Arbeitstempo einschränkt und öfters Arbeitsunterbrüche einfügt.
36. Even so, you still have to take all sorts of overloads upon yourself, for even in this way, you still daily achieve 100 normal working hours each. 36. Auch so habt noch allerhand an überbelastung auf euch zu nehmen, denn auch auf diese Art erlangt ihr täglich noch je 100 normale Arbeitsstunden.
Elektra: Elektra:
19. But that would mean that we could work through no more than 200 names a day. 19. Das würde aber bedeuten, dass wir täglich nicht mehr als 200 Namen durcharbeiten könnten.
Quetzal: Quetzal:
37. That is, indeed, of correctness. 37. Das ist wohl von Richtigkeit.
Billy: Billy:
Man, then this will take a while, and at the same time, I still have several other books to write. Mann, dann dauert das aber, und dabei habe ich noch verschiedene andere Bücher zu schreiben.
Quetzal: Quetzal:
38. I know that. 38. Das ist mir bekannt.
39. Nevertheless, everything has no sense if you forcibly destroy yourselves. 39. Alles hat jedoch keinen Sinn, wenn ihr euch gewaltsam zerstört.
Billy: Billy:
Then the other books just have to rest and wait. Dann müssen die anderen Bücher eben ruhn und warten.
Quetzal: Quetzal:
40. So it will be. 40. So wird es sein.
Billy: Billy:
Good, then we’ll just continue slowly. Do you also think so, Elektra? Gut, dann machen wir eben langsamer weiter. Denkst du auch so, Elektra?
Elektra: Elektra:
20. I’m glad about that, because for me, it really was unusually strenuous and painful. 20. Ich bin erfreut darüber, denn es war für mich wirklich ungewöhnlich anstrengend und schmerzhaft.
Billy: Billy:
If you are satisfied with that, then I’m happy. It really was strenuous and painful, even if the human beings of the Earth presumably can’t understand that. Wenn dir damit gedient ist, dann bin ich froh. Anstrengend und schmerzhaft war es wirklich, auch wenn die Menschen der Erde das vermutlich nicht verstehen können.
Quetzal: Quetzal:
41. I don’t understand that again? 41. Das verstehe ich wiederum nicht?
Billy: Billy:
They still think that thought transmissions of any kind would require little or no forces at all and that all this is practically child's play. Die denken doch, dass Gedankenübermittlungen jeder Art nur wenig oder überhaupt keine Kräfte erfordern würden und dass dies alles praktisch ein Kinderspiel sei.
Quetzal: Quetzal:
42. As long as they haven’t even developed these abilities and forces within themselves and can't bring them to application, so long won't they understand these matters and won’t be able to grasp them. 42. So lange, wie sie diese Fähigkeiten und Kräfte nicht selbst in sich aufgebaut haben und zur Anwendung bringen können, so lange werden sie diese Belange auch nicht verstehen und nicht erfassen können.
Billy: Billy:
So it also seems to me, especially since there are so many frauds in this area, who claim that they would have these abilities. But let’s also leave this subject because I still have a question that I consider to be more important. Recently, we talked about Roland, and with this, you told me that you would clarify the matters surrounding him. So scheint es mir auch, besonders darum, weil es so viele Betrüger auf diesem Gebiet gibt, die behaupten, dass sie diese Fähigkeiten aufweisen würden. Lassen wir aber auch von diesem Thema, denn ich habe noch eine Frage, die mir wichtiger erscheint. Kürzlich haben wir doch über Roland gesprochen und dabei sagtest du mir, dass du die näheren Belange um ihn abklären würdest.
Quetzal: Quetzal:
43. I've done this, but obviously, you've thought about this in-depth. 43. Das habe ich getan, doch offensichtlich hast du dir eingehende Gedanken darüber gemacht.
44. It would, therefore, be interesting to hear what results you’ve obtained. 44. Es wäre daher interessant zu hören, welche Resultate du erzielt hast.
Billy: Billy:
I actually didn’t want to talk about it because I wouldn't like to sit down in the nettles with such things. Darüber wollte ich eigentlich nicht reden, denn ich möchte mich mit solchen Dingen nicht in die Nesseln setzen.
Quetzal: Quetzal:
45. That, you will not… 45. Das wirst du ni ...
Elektra: Elektra:
21. I don’t understand, what should this phrase mean? 21. Ich verstehe nicht, was diese Redewendung bedeuten soll?
Billy: Billy:
Sit down in the nettles? In die Nesseln setzen ?
Elektra: Elektra:
22. Yes. 22. Ja.
Billy: Billy:
We say that we “sit down in the nettles” or “burn our fingers” or “tread in the dirt” when we do or say something that could cause us harm. In die Nesseln setzen oder sich die Finger verbrennen oder in den Schmutz treten sagen wir dann, wenn wir etwas tun oder sagen, das uns Schaden bringen könnte.
Elektra: Elektra:
23. But what are nettles? 23. Was sind aber Nesseln?
Billy: Billy:
Stinging nettles, my child. Brennesseln, mein Kind.
Elektra: Elektra:
What are those? Was ist das?
Billy: Billy:
Nettles, or stinging nettles, are herbs with tiny stiff hairs on the leaves. Upon contact, the tips of these dagger-like or needle-like fine hairs break off, burrow into the skin, and drain their toxic sap under the skin. This, then, causes swelling and an itch-like burning. The nettle is an herbal herb that has an affinity with the so-called China grass, and the nettle also finds use as a medicinal herb. Nesseln resp. Brennesseln sind Kräuter mit winzigen steifen Haaren an den Blättern. Bei Berührung brechen die Spitzen dieser dolchartigen oder nadelartigen feinen Haare ab, bohren sich in die Haut und entleeren ihren giftigen Saft unter die Haut. Dies ruft dann Schwellungen hervor und ein juckreizartiges Brennen. Die Nessel ist ein Kräuterkraut, das eine Verwandtschaft aufweist mit dem sogenannten Chinagras, zudem findet die Nessel auch Verwendung als Heilkraut.
Elektra: Elektra:
25. Yes, this herb is known to me; we call it URTIK, which, transferred into your language, means: 25. Ja, dieses Kraut ist mir bekannt, wir nennen es URTIK, was in deine Sprache übertragen bedeutet:
26. That which stings and burns. 26. Das, das sticht und brennt.
Quetzal: Quetzal:
46. That is of correctness. 46. Das ist von Richtigkeit.
Elektra: Elektra:
27. Now I understand the meaning of your phrase correctly. 27. Jetzt verstehe ich den Sinn deiner Redewendung richtig.
Billy: Billy:
I find that gratifying. Das finde ich erfreulich.
Quetzal: Quetzal:
47. But now, tell me what results you’ve obtained. 47. Erkläre mir nun aber trotzdem, welche Resultate du erzielt hast.
Billy: Billy:
If you wish - it's all, indeed, not nice. Very well: as I already explained to you once, something isn’t quite right in Roland’s brain. It's clear that a “crack” is present. But at the same time, he doesn’t really use this to strive for reality. That is to say that he can be tempted by his damage in the brain to be mentally lazy, as this damage just tends toward that. It means that this brain damage is tendentiously burdened with a mental laziness and causes a mental dullness. Where this damage comes from, I do not know, but it could be repaired by Roland if he would willfully pull himself together and concentratively strive to think properly and act properly. However, he can simply let himself be overrun by this latent, tendentious, mental dullness, and thus, he goes the way of least resistance. But this inevitably leads to the fact that the tendency of mental dullness and mental laziness expresses itself more and more, by what means he, therefore, falls further and further into the situation of more and more mental dullness and mental laziness and, at last, even totally falls to ruin. This means that he - the longer he isn’t willingly and concentratively striving for a true thinking - falls more and more into dullness and laziness. Through this, however, the last remaining will that is still in him also dwindles away, through which he, in turn, illogically goes crazy. But furthermore, this also means that his brain begins to shrink, by what means a stupefaction ultimately makes its appearance. As I see this now, this process has already begun, for a degree of stupidity is already evident. With this, however, the point is also reached, where his little remaining reason is no longer accessible, which will mean that sooner or later, he will go crazy and act crazy. This, in turn, means that one can no longer talk with him, as he acquires absurd reasoning, which arises from an inability to reason on his part. From this, it further arises - and indeed, with certainty - that an unreasonable stubbornness will be the result, according to which every good and kind word given to help him will be useless. However, it will have already come this far within the next few days, even though I recently tried several times to bring him back to the right spot. But he defended himself against this with all means. This, however, will have the effect that in the next few days, he will indulge in his unreasonableness even further, through which in 10 to 12 days at the latest, the bang must come. And I don’t see how this bang could still be prevented. The only way that he could begin to think again is that he becomes placed under a psycho-medicamentous treatment, through which, together with a suitable therapy, the wrong chemical mixtures in his brain become calmed, by what means his will, in turn, breaks through a little more and can be brought to application by him. Otherwise, I see no other possibility for him. But this would mean that only a loony bin would be his deliverance, if he becomes admitted to such in the near future. You see, unreal damages are already recognizable, which have resulted from the stubborn unwillingness of not using the brain by means of concentrated thinking. In this regard, I have already somewhat calculated the events surrounding him and have thereby come to the conclusion that he, if he goes crazy and escapes from my reach, will fall to a state of complete unreality within a few hours, which will be mixed with megalomania and violence. But this will, in turn, have the result that another tendency caused by everything will break through, namely an uncontrolled and uncontrollable malignancy, which means that he can actually become violent in any bad form. Thus, it could very easily happen that he attacks and injures some human beings – if something even worse doesn't still happen. So it will take a maximum of three days before he is finally so far that a loony bin becomes certain for him. In fact, in three days at the latest, the police will have to take him into custody, after which he will then, still during the same time, find an admission into a “cuckoo” home. My calculations have yielded this as fixed results. Wenn du willst – es ist zwar alles nicht schön. Doch gut: Wie ich dir schon einmal erklärte, ist bei Roland im Gehirn etwas nicht ganz in Ordnung. Offensichtlich ist, dass ein ‘Knacks’ vorhanden ist. Diesen aber benutzt er dazu, sich nicht real um die Wirklichkeit zu bemühen. Dies soll besagen, dass er sich durch seinen Schaden im Gehirn dazu verleiten lässt, denkfaul zu sein, weil dieser Schaden eben daraufhin tendiert. Es bedeutet dies, dass dieser Gehirnschaden tendenziös mit einer Denkfaulheit belastet ist und eine Denkdumpfheit hervorruft. Woher dieser Schaden kommt, das weiss ich nicht, jedoch könnte er von Roland behoben werden, wenn er sich willentlich zusammenreissen und sich konzentrativ bemühen würde, um richtig zu denken und richtig zu handeln. Er aber lässt sich von dieser latenten tendenziösen Denkdumpfheit einfach überrennen und geht damit den Weg des geringsten Widerstandes. Dies aber führt unweigerlich dazu, dass sich die Tendenz der Denkdumpfheit und Denkfaulheit mehr und mehr ausprägt, wodurch er also je länger je mehr in die Lage fällt, der Denkdumpfheit und Denkfaulheit mehr und mehr und letztendlich gar total zu verfallen. Das besagt, dass er, je länger er sich nicht willentlich konzentrativ um ein wahrliches Denken bemüht, mehr und mehr der Dumpfheit und Faulheit anheimfällt. Dadurch aber schwindet auch der letzte Rest Wille dahin, der noch in ihm ist, wodurch er wiederum unlogisch durchdreht. Weiter bedeutet das aber auch, dass sein Gehirn zu schrumpfen beginnt wodurch letztlich eine Verblödung in Erscheinung tritt. Wie ich das nun sehe, hat sich dieser Vorgang bereits angemeldet, denn es tritt bereits eine gewisse Stumpfsinnigkeit zutage. Damit aber ist auch der Punkt erreicht, an dem sein Restchen Vernunft nicht mehr ansprechbar ist, was zur Folge haben wird, dass er über kurz oder lang durchdreht und verrückt spielt. Dies wiederum besagt, dass man nicht mehr mit ihm reden können wird, weil er eine Vernunftswidersinnigkeit erlangt, die aus einer Vernunftsunfähigkeit seitens ihm entsteht. Daraus ergibt sich weiter, und zwar mit Sicherheit, dass eine vernunftswidrige Sturheit die Folge sein wird, wonach jedes gute und liebe Wort zur Hilfe an ihn nutzlos sein wird. Dies aber wird schon in den nächsten Tagen soweit sein, obwohl ich in der letzten Zeit mehrmals versuchte, ihn wieder auf den richtigen Punkt zu bringen. Dagegen aber wehrte er sich mit allen Mitteln. Das aber wird zur Folge haben, dass er sich in den nächsten wenigen Tagen noch weiter in seine Unsinnigkeit hineinverfrisst, wodurch in spätestens 10 bis 12 Tagen der Knall kommen muss. Und ich sehe nicht, dass dieser Knall noch aufzuhalten wäre. Die einzige Möglichkeit, dass er doch wieder zu denken beginnt, ist die, dass er unter eine psychomedikamentöse Behandlung gestellt wird, durch die, mit einer entsprechenden Therapie zusammen, die chemischen Falschvermischungen in seinem Hirn beruhigt werden, wodurch sein Wille wieder etwas mehr durchbricht und durch ihn zur Geltung gebracht werden kann. Ansonsten sehe ich keine Möglichkeit mehr für ihn. Dies aber würde bedeuten, dass nur noch eine Klapsmühle seine Rettung wäre, wenn er in eine solche eingewiesen wird in nächster Zeit. Bereits nämlich sind irreale Schäden erkenntlich, die sich ergeben haben aus der sturen Unwilligkeit der Nichtnutzung des Gehirnes durch ein konzentratives Denken. Diesbezüglich habe ich mir die Geschehen um ihn auch bereits etwas errechnet und bin dabei zum Resultat gelangt, dass er, wenn er durchdreht und aus meiner Reichweite entweicht, innerhalb weniger Stunden in einen Zustand völliger Irrealität verfällt, der sich vermischt mit Grössenwahn und Gewalttätigkeit. Das aber wird Wiederum zur Folge haben, dass eine durch alles entstandene, weitere Tendenz durchbricht, und zwar die der unbeherrschten und unkontrollierbaren Bösartigkeit, was bedeutet, dass er tatsächlich in irgendeiner bösen Form gewalttätig werden kann. So könnte es also sehr leicht sein, dass er irgendwelche Menschen angreift und verletzt – wenn nicht gar noch Schlimmeres passiert. So wird es dann maximal drei Tage dauern, ehe er endgültig soweit ist, dass ihm eine Klapsmühle sicher wird. In spätestens drei Tagen nämlich wird ihn die Polizei in Gewahrsam nehmen müssen, wonach er dann noch in derselben Zeit eine Einweisung findet in ein « tagg-tagg » – Heim. Das haben meine Rechnungen so als fixe Resultate ergeben.
Quetzal: Quetzal:
48. Your results correspond to the complete correctness. 48. Deine Resultate entsprechen der völligen Richtigkeit.
49. Have you also calculated something on the precise time data, when all this will be? 49. Hast du auch etwas über die genauen Zeitdaten errechnet, wann das alles sein wird?
Billy: Billy:
No. Nein.
Quetzal: Quetzal:
50. I have done that, but that isn’t so important. 50. Das habe ich aber getan, doch das ist nicht so wichtig.
51. Just do your duty and speak thoroughly with him again. 51. Tue einfach deine Pflicht und sprich nochmals eingehend mit ihm.
52. Also, bluntly explain to him what awaits him if he doesn’t immediately mobilize his forces and stop all evil. 52. Erkläre ihm auch rundheraus, was ihn erwartet, wenn er nicht augenblicklich seine Kräfte mobilisiert und alles Übel stoppt.
53. Nevertheless, nothing can be changed any more, for he has already determined the way ahead. 53. Ändern wird sich jedoch trotzdem nichts mehr können, denn er hat sich den kommenden Weg bereits bestimmt.
54. Even before the month of January is over, he will find himself admitted into an institution, which you call a loony bin. 54. Noch ehe der Monat Januar zu Ende sein wird, findet er sich interniert in einer Anstalt, die du Klapsmühle nennst.
Billy: Billy:
Talking with him is, therefore, completely pointless, as I already thought myself. But nevertheless, I will do it, as I have also done this several times in the last few days. But I can tell you, my friend, that it isn’t exactly nice to have to do something out of pure obligation, of which one knows that it is pointless. It requires all sorts of forces of the nerves, not to mention the lousy feelings and the waves of thoughts that one is preparing hell. Reden mit ihm ist also völlig sinnlos, wie ich mir schon dachte. Trotzdem werde ich es aber tun, wie ich es auch die letzten Tage mehrmals getan habe. Ich kann dir aber sagen, mein Freund, dass es nicht gerade schön ist, etwas tun zu müssen aus reiner Verpflichtung, von dem man weiss, dass es nutzlos ist. Es braucht dazu allerhand Nervenkräfte, ganz abgesehen von den miesen Gefühlen und den wehen Gedanken, die einem die Hölle bereiten.
Quetzal: Quetzal:
55. That is of correctness, and the particular evil is still the fact that you have to live among Earth human beings, who can neither understand these things nor grasp them and who are only too easily determined to make you responsible for these things, due to hatred, jealousy, and ignorance, even though, on the contrary, you have tried everything to help Roland and to keep him from what’s coming. 55. Das ist von Richtigkeit, und das besondere Übel liegt noch darin, dass du unter Erdenmenschen leben musst, die diese Dinge weder verstehen noch erfassen können und die nur zu leicht gewillt sind, aus Hass, Neid und Unverstand dich für diese Dinge haftbar zu machen, obwohl du im Gegenteil alles versucht hast, Roland zu helfen und ihn vor dem Kommenden zu bewahren.
56. I still remember very well how the group members tried to shut your mouth at that time, when it concerned his reception into the core group as well as his person and his work. 56. Noch erinnere ich mich sehr gut daran, wie Gruppenglieder selbst damals versucht haben, dir den Mund zu verschliessen, als es um seine Kerngruppenaufnahme sowie um seine Person und um seine Arbeiten ging.
57. But now, not one of those involved wants to know anything about that. 57. Doch niemand der daran Beteiligten will heute davon noch etwas wissen.
58. As you all say so nicely on the Earth: they wash their hands in innocence. 58. Wie ihr so schön sagt auf der Erde; sie waschen ihre Hände in Unschuld.
59. But it has never escaped me that up to this hour, not a single core group member has developed any knowledge of human nature in even the slightest way, which is why they all still let themselves be deceived when it comes to assessing human beings. 59. Niemals aber ist mir entgangen, dass kein einziges Kerngruppenglied bis zur heutigen Stunde auch nur in den geringsten Punkten irgendwelche Menschenkenntnis erarbeitet hat, weswegen sich allesamt heute noch täuschen lassen, wenn es um Menschenbeurteilungen geht.
60. You, however, you who can judge the human beings very well and in less than a second, are defamed and treated as stupid. 60. Du aber, der du die Menschen sehr wohl und wie nicht so schnell ein zweiter zu beurteilen vermagst, wirst diffamiert und als dumm behandelt.
61. But this will still avenge itself on the fallible ones, as their relevant time will come. 61. Doch das wird sich an den Fehlbaren noch rächen, denn ihre diesbezügliche Zeit wird kommen.
Elektra: Elektra:
28. You live in this world as an outcast. 28. Du lebst auf dieser Welt wie ein Ausgestossener.
29. It is a mystery to me, how you keep this up and can still perform your work so intensively. 29. Es ist mir rätselhaft, wie du das durchhältst und noch so intensive deine Arbeit verrichten kannst.
Billy: Billy:
One gets used to it, little sister. Man gewöhnt sich daran, Schwesterchen.
Elektra: Elektra:
30. You are very sweet. 30. Du bist sehr lieb.
Billy: Billy:
Now it starts again. Jetzt fängt das schon wieder an.
Quetzal: Quetzal:
62. Your nature is just attractive. 62. Deine Art ist eben anziehend.
Billy: Billy:
It seems so, but that doesn't apply to everyone. Es scheint so, doch trifft das nicht auf alle zu.
Quetzal: Quetzal:
63. Those who are unable to cope with life, scheming, slanderous, truth-shy, envious, hateful, and other negative things, etc., yes, they are automatically hostile-minded toward you. 63. Lebensuntüchtige, Intriganten, Verleumder, Wahrheitsscheue, Neider und Hasser und andere Negierende usw. ja, die sind automatisch feindlich gegen dich gesinnt.
64. They do not bear sincerity or sincere love, and to them, even the truth is an evil abomination. 64. Sie ertragen nicht die Ehrlichkeit und nicht die ehrliche Liebe, so aber ist ihnen auch die Wahrheit ein böser Greuel.
Billy: Billy:
That is probably so. But tell me now about the names, how everything behaves with these. I mean, of what origin, etc. are they? Dem ist wohl so. Sag mir nun aber bezüglich der Namen noch, wie sich mit diesen alles verhält. Ich meine, welchen Ursprunges usw. sind sie?
Quetzal: Quetzal:
65. The names transmitted to you are exclusively those which have been in use among our peoples for ages and which are still commonly used among our peoples today in a modified form. 65. Bei den dir übermittelten Namen handelt es sich ausschliesslich um solche, die bei unseren Völkern seit eh und je in Gebrauch waren und wie diese noch heute bei allen unseren Völkern in abgeänderter Form gebräuchlich sind.
66. These names are first names, according to an earthly sense, and each one has a certain meaning. 66. Diese Namen sind nach irdischem Sinne Vornamen, und sie weisen jeweils eine bestimmte Bedeutung auf.
67. The rule is that for a person who exercises some specific activity, this activity is then added as an explanation to the name. 67. Die Regel ist die, dass ein Mensch etwas ganz Bestimmtes tätig ausübte, wonach diese Tätigkeit dann als Erklärung dem Namen beigefügt wurde.
68. For example: if someone had worn TRJJDON as a name and had pulled ships along the channels, then this human being was named “TRJJDON, who pulls the ships” or “Trjjdon, the ship-puller.” 68. Hat jemand zum Beispiel TRJJDON als Namen getragen und ha ter Schiffe die Kanäle entlanggezogen, dann nannte man diesen Menschen TRJJDON, der die Schiffe zieht, oder Trjjdon der Schiffszieher.
69. That's how the determinations of the names have arisen. 69. So haben sich die Namensbestimmungen ergeben.
Billy: Billy:
There are, however, still quite certain emphases of letters. Da sind aber noch ganz bestimmte Buchstabenbetonungen.
Quetzal: Quetzal:
70. That is of correctness and very important, for only the emphasis of certain syllables results in the correct pronunciation of the name. 70. Das ist von Richtigkeit und sehr wichtig, denn erst die Betonung bestimmter Silben ergibt die richtige Aussprache des Namens.
71. But in this regard, I'll be helping you with the name lists. 71. Diesbezüglich aber werde ich dir behilflich sein bei den Namenlisten.
Billy: Billy:
I've also noticed that various names are still common on the Earth today, sometimes in well-preserved or partially preserved form. Ich habe auch festgestellt, dass verschiedene Namen auch heute noch auf der Erde üblich sind, teilweise in guterhaltener oder teilweise erhaltener Form.
Quetzal: Quetzal:
72. That corresponds to the actual occurrences. 72. Das entspricht den tatsächlichen Vorkommnissen.
73. Many of the names are still common on the Earth today, some in exact, some in modified forms. 73. Viele der Namen sind auf der Erde noch heute gebräuchlich, teils in genauer, teils in abgeänderter Form.
74. Thus, on the one hand, the names were received in their entire value, whereby usually only the emphasis changed, but on the other hand, names were changed by newly-developed languages or simply by arbitrary willfulness. 74. Einerseits also wurden die Namen gänzlich in ihrem Wert erhalten, wobei sich meist nur die Betonung änderte, andererseits aber wurden Namen verändert durch neuentwickelte Sprachen oder aber einfach durch willkürliche Mutwilligkeit.
75. When these names were introduced on the Earth, these were given in eight different languages, which were, nevertheless, all of Lyran origin. 75. Als diese Namen auf der Erde eingeführt wurden, waren diese in acht verschiedenen Sprachen gegeben, die jedoch alle lyranischen Ursprungs waren.
76. From this, new languages developed on the Earth over the course of millennia, from which then, primarily, the oldest languages known on Earth arose, but these strongly flowed through from the original languages introduced. 76. Daraus entwickelten sich auf der Erde im Verlaufe der Jahrtausende neue Sprachen, aus denen dann im Hauptsächlichen die ältesten auf der Erde bekannten Sprachen hervorgingen, die jedoch stark durchflossen waren von den eingeführten Ursprachen.
77. The best-known languages that arose from it are Sumerian, Aramaic, Hebrew, Minoan, Celtic, etc. 77. Die bekanntesten daraus hervorgegangenen Sprachen sind Sumerisch, Aramäisch, Hebräisch, Minoisch, Keltisch usw. usf.
78. From the Celtic, for example, there arose many other languages, from which, ultimately, today's German language, the Flemish, and also other languages arose. 78. Aus dem Keltischen entwickelten sich z.B. viele weitere Sprachen, aus denen letztendlich die heutige Deutschsprache, das Flämische und auch andere Sprachen entstanden.
79. From the Minoans, Ancient Greek arose and so on and so forth. 79. Aus dem Minoischen entwickelte sich das Altgriechisch usw. usf.
80. And in all these languages, of course, the anciently introduced names were common, which have been received or modified in the course of time. 80. Und in allen diesen Sprachen waren natürlich die alteingebrachten Namen üblich, die erhalten wurden oder die sich veränderten im Verlaufe der Zeiten.
81. What is still most commonly available today in names is found in those areas of languages that run in the Minoan direction and which have been incorporated into the later Ancient Greek, by what means they have been preserved to a large part up to this day, though often modified. 81. Was heute noch am häufigsten vorhanden ist an Namen, das findet sich in jenen Bereichen der Sprachen, die in minoischer Richtung laufen und die ins spätere Altgriechisch übernommen worden sind, wodurch sie zu grossen Teilen bis heute erhalten blieben, wenn auch oft verändert.
82. Then, to all this, there still came names that were invented by the Earth human beings themselves, whereby any objects, actions, and work areas, etc. were used for the formation of names. 82. Zu all dem kamen dann noch Namen, die durch die Erdenmenschen selbst erfunden wurden, wobei irgendwelche Gegenstände, Handlungen und Arbeitsgebiete usw. zur Namensbildung dienten.
83. But there were also names that came from the so-called original languages, which means that even then, names arose for human beings on the Earth when the human beings of the Earth first learned to speak. 83. Es entstanden aber auch Namen, die sich aus den sogenannten Ursprachen ergaben, was bedeutet, dass schon damals Namen für Menschen auf der Erde entstanden, als die Menschen der Erde erst das Sprechen erlernten.
84. As a rule, these were very simple terms, from which, in the course of time, additional terms arose, which then ultimately led to a language. 84. In der Regel waren es sehr einfache Begriffe, aus denen sich im Verlaufe der Zeit jedoch weitere Begriffe ergaben, die dann letztendlich zu einer Sprache führten.
85. But this was only so in a few cases, for the main part of the introduction of language on the Earth happened when the first cosmonauts resided on this world, who mixed themselves with the earthly human life forms, who still weren't strong in their own language. 85. Das war jedoch nur in wenigen Fällen so, denn das Hauptsächliche der Spracheinführung auf der Erde geschah, als die ersten Raumfahrer auf dieser Welt ansässig wurden, die sich mit den irdischen menschlichen Lebensformen vermischten, die noch keiner eigenen Sprache mächtig waren.
86. Nevertheless, this goes back a few million years. 86. Das jedoch reicht auf einige Millionen Jahre zurück.
87. But I will tell you more about that some other time, because today, I still have many other issues to discuss, and this will take several hours. 87. Darüber werde ich dir aber ein andermal berichten, denn heute habe ich noch viele andere Belange zu besprechen, und das wird einige Stunden in Anspruch nehmen.
88. But these things shouldn't be held in writing at a later time. 88. Diese Dinge aber sollen nicht zu späterem Zeitpunkt schriftlich festgehalten werden.
Billy: Billy:
Then get going at once. Dann leg mal los.
Quetzal: Quetzal:
89. Still, I would first like to explain something about Roland, which I've found out: 89. Noch möchte ich zuerst über Roland etwas erklären, das ich herausgefunden habe:
90. The damage in his brain isn't of a natural kind, as you suppose. 90. Der Schaden in seinem Hirn ist nicht natürlicher Art, wie du vermutest.
91. It is based on the fact that he suffered an accident as a boy, as he ran into a motorcycle. 91. Er beruht darauf, dass er als Knabe einen Unfall erlitt, indem er in ein Motorrad lief.
92. This accident had the effect that through the concussion, which his brain suffered, certain acid cell walls tore and slight mixtures with some bruises occurred. 92. Dieser Unfall hatte zur Folge, dass durch die Erschütterung, die sein Gehirn erlitt, gewisse Säurezellwände rissen und geringfügige Vermischungen nebst einigen Quetschungen stattfanden.
93. This then triggered exactly what you've explained in such detail. 93. Diese lösten dann genau das aus, was du so ausführlich erklärt hast.
94. But the fact is that Roland could have become an absolute master over these disadvantages if he had concentratively and willingly striven for progressive thinking. 94. Tatsache ist jedoch, dass Roland absolut Herr über diese Nachteile hätte werden können, wenn er konzentrativ willentlich sich um ein fortschrittliches Denken bemüht hätte.
95. But this wasn't in his mind because this was only focused on an effortless and strain-free life. 95. Das jedoch lag nicht in seinem Sinn, denn dieser stand nur nach mühelosem und anstrengungsfreiem Leben.
96. Another accident occurred at a later date, after which the first aftereffects still worsened. 96. Ein weiterer Unfall ereignete sich abermals zu späterem Zeitpunkt, woraufhin sich die ersten Folgen noch vertieften.
Billy: Billy:
It's good that you say that because Sissi, his mother, told me that I should ask you about it. But I would have now completely forgotten that. However, I think that nothing will change even through this, or? Gut, dass du das sagst, denn Sissi, seine Mutter, sagte mir, dass ich dich danach fragen soll. Das aber hätte ich nun völlig vergessen. Ich denke aber, dass sich auch dadurch nichts ändern wird, oder?
Quetzal: Quetzal:
97. Certainly not. 97. Gewiss nicht.
98. But now, we should turn to those concerns, which Elektra and I still have to discuss with you. 98. Jetzt aber sollten wir übergehen zu jenen Belangen, die ich und Elektra noch mit dir besprechen müssen.

Source