Contact Report 584

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 13 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 13)
  • Pages: 347–355 [Contact No. 542 to 596 from 07.07.2012 to 11.09.2014] Stats | Source
  • Date and time of contact: Saturday, 5th April 2014, 13:29 hrs
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Sunday, 29th November 2020
  • Corrections and improvements made: Joseph Darmanin
  • Contact person(s): Ptaah
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte

Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 584 Translation

Hide EnglishHide German
FIGU.png
English Translation
Original German

Five Hundred and Eighty-fourth Contact

Fünfhundertvierundachtzigster Kontakt
Saturday, 5th April 2014, 13:29 hrs
Samstag, 5. April 2014, 13.29 Uhr

Ptaah:

Ptaah:
1. Hello, Eduard, my friend. 1. Grüss dich, Eduard, mein Freund.

Billy:

Billy:
Ah, you are here already. I was only a short time in the print shop of Atlantis. Greetings and welcome. I am glad that you are coming, even though there is no correction work today. Ah, du bist schon da. War nur noch kurz bei Atlantis in der Druckerei. Sei gegrüsst und willkommen. Es freut mich, dass du kommst, auch wenn heute keine Korrekturarbeit anfällt.

Ptaah:

Ptaah:
2. It can also be that we can simply enjoy a conversation without having to devote ourselves to any work first. 2. Es kann ja auch einmal sein, dass wir uns einfach in einem Gespräch ergehen können, ohne dass wir uns vorher noch einer Arbeit widmen müssen.

Billy:

Billy:
Of course, and as you probably assume, I still have some questions, so you are right about that. If it is all right with you, I would like to discuss this here unofficially. Christian Frehner gave it to me, because I told him that I also want to talk to you about the tiresome thing and hear what you think about it. But first I want to tell you what I have advised from my side and what Christian has already passed on. So … And if you want to read through this, please … Natürlich, und wie du sicher annimmst, habe ich noch einige Fragen, so hast du recht damit. Wenn es dir recht ist, dann möchte ich gleich dies hier inoffiziell zur Sprache bringen. Christian Frehner hat es mir gegeben, weil ich ihm gesagt habe, dass ich über die leidige Sache auch noch mit dir sprechen und hören will, was du dazu meinst. Erst will ich dir aber sagen, was ich von meiner Seite aus geraten habe und was Christian bereits weitergegeben hat. Also … Und wenn du hier nun dies noch kurz durchlesen willst, bitte …

Ptaah:

Ptaah:
3. In regard to what is written here, I can only say that, when I look at the statements of both sides, I agree with your advice in every respect. 3. Zu dem, was hier geschrieben steht, kann ich nur sagen, dass ich, wenn ich die Ausführungen beider Seiten betrachte, deiner Ratgebung umfänglich zustimme.
4. I think that you should also repeat it in my name about Christian, so that he can pass everything on to … 4. Dabei denke ich, dass du über Christian diese auch in meinem Namen wiederholen solltest, damit er alles an … weiterleitet.
5. Everything is unfortunate, but I think it should have been foreseen by … that the whole thing could not have gone well because of completely different personal interests, as well as an age difference, from which a serious degree of inexperience in life resulted from the younger side, but which also gave rise to illusory expectations and ideas on both sides in some respects, instead of a neutral point of view. 5. Alles ist zwar bedauerlich, doch meines Erachtens hätte von … vorausgesehen werden sollen, dass das Ganze nicht gutgehen konnte, weil völlig verschiedene persönliche Interessen vorgegeben waren, wie auch ein Altersunterschied, aus dem sich von der jüngeren Seite ein gravierendes Mass an Lebensunerfahrenheit ergeben hat, wie aber beidseitig auch illusorische Erwartungen und Vorstellungen in mancherlei Hinsicht gegeben waren, anstatt einer neutralen Betrachtungsweise.

Billy:

Billy:
Then I will try to explain everything to Christian again so that he can pass on your and my advice to both parties. But thanks for your clarification. But what I want to say is that in such situations it is very difficult for the human beings to remain neutral in order to be able to judge all facts correctly. But how can the human being do that, if the politicians cannot remain neutral, as is unfortunately also the case in Switzerland, where it is claimed that real neutrality is exercised, which in my opinion is not the case, because by neutrality I understand something else. I do not see what is happening in terms of interaction with the EU as neutral behaviour, because Switzerland is gradually allowing itself to be bought by the EU, or what do you think, how should we understand the whole thing? Dann werde ich darum bemüht sein, Christian nochmals alles darzulegen, damit er deine und meine Ratgebung an beide Parteien weiterleiten kann. Für deine Klarlegung aber lieben Dank. Was ich dazu aber sagen will ist noch das, dass es eben in solchen Situationen für die Menschen sehr schwer ist, neutral zu bleiben, um dadurch alle Fakten richtig beurteilen zu können. Wie soll das aber der einfache Mensch schaffen, wenn schon die Politiker nicht neutral bleiben können, wie das leider auch in der Schweiz der Fall ist, da behauptet wird, dass eine wirkliche Neutralität ausgeübt werde, was aber meines Erachtens nicht der Fall ist, denn unter Neutralität verstehe ich etwas anderes. Das, was in bezug auf das Zusammenspiel mit der EU geschieht, das sehe ich nicht als ein neutrales Verhalten, denn die Schweiz lässt sich von der EU nach und nach kaufen, oder was meinst du dazu, wie soll man das Ganze denn verstehen?

Ptaah:

Ptaah:
6. What you say is correct, because acting in relation to various treaties concluded with the EU by Swiss politicians violated Switzerland's neutrality, namely in relation to those treaties by which Switzerland adopted and implemented EU law and EU regulations etc. which contain laws, regulations and ordinances that are foreign to the Swiss state. 6. Was du sagst ist richtig, denn das Handeln in bezug auf diverse Verträge, die durch die Schweizer Politiker mit der EU abgeschlossen wurden, verletzte die Neutralität der Schweiz, und zwar hinsichtlich jener Verträge, durch die von der Schweiz EU-Recht und EU-Verordnungen usw. angenommen und umgesetzt wurden, die in bezug auf die Schweiz staatsfremdes Gesetz-, Ordnungs- und Verordnungsgut enthalten.
7. Switzerland's neutrality has thus been grossly violated and Switzerland has been made a follower of the EU, also in cases where Switzerland has no full legal link with all EU laws and regulations. 7. Dadurch wurde die Neutralität der Schweiz gröblich verletzt und diese zum EU-Mitläufer gemacht, und zwar auch dann, wenn keine volle Rechtsverbindung der Schweiz mit allen EU-Rechten und EU-Gesetzen sowie EU-Verordnungen besteht.
8. A thing, however, which is constantly threatening Switzerland by those who are willing to betray their homeland and drive them into EU dictatorship. 8. Eine Sache, die aber der Schweiz ständig durch jene droht, welche gewillt sind, ihre Heimat zu verraten und sie in die EU-Diktatur zu treiben.
9. If Switzerland is to maintain its neutrality, then on the one hand it must never join the EU as a member, but on the other hand efforts are also unavoidable to break away from the dictatorial treaties with the EU. 9. Wenn die Schweiz ihre Neutralität bewahren soll, dann darf sie einerseits niemals der EU als Mitglied beitreten, wie aber auch Bemühungen unumgänglich sind, sich von den diktatorischen Verträgen mit der EU wieder zu lösen.
10. It is further to be said that true neutrality of a country, and thus also of Switzerland, requires that such neutrality must exist in every respect. 10. Weiter ist zu sagen, dass eine wahre Neutralität eines Landes, und damit also auch der Schweiz, fordert, dass eine solche in jeder Beziehung gegeben sein muss.
11. This means that a neutral country may not sell to other states any weapons, machines, vehicles, aircraft etc. of any kind whatsoever, nor any other material which may be used for the purposes of insurrection, war etc. or for the suppression or killing of individuals, groups of people or entire peoples. 11. Das bedeutet, dass ein neutrales Land keine Waffen, Maschinen, Fahr- und Flugzeuge usw. irgendwelcher Art wie auch sonst kein Material an andere Staaten veräussern darf, das zu Aufstands- und Kriegszwecken usw. oder zur Unterdrückung oder Tötung von einzelnen Menschen, Menschengruppen oder ganzen Völkern verwendet werden kann.
12. Neither may it interfere with the policies of other states, and consequently no country may be recognised as a new state that declares itself autonomous, as Switzerland did the opposite with regard to Kosovo. 12. Auch darf niemals in die Politik anderer Staaten eingegriffen werden, folglich also auch kein Land als neuer Staat anerkannt werden darf, der sich als autonom erklärt, so wie das gegenteilig durch die Schweiz in bezug auf den Kosovo geschehen ist.
13. Such action represents a blatant breach of neutrality, because as a neutral state, a territory that is breaking away from a group may only be recognized as an autonomous and independent state if this has already been done previously by the international community. 13. Ein solches Handeln bedeutet einen krassen Neutralitätsbruch, denn als neutraler Staat darf ein sich aus einem Verbund lösendes Gebiet nur dann als autonomer und selbständiger Staat anerkannt werden, wenn dies schon vorher durch die Weltgemeinschaft getan wurde.
14. The fact that a Federal Council of Switzerland, using a stupid excuse, did not take part in the 2014 Paralympic Games in Sotchi, even though this was intended, also constitutes a breach of neutrality. 14. Auch das, was sich ergeben hat, dass ein Bundesrat der Schweiz mit einer dummen Ausrede nicht an den Paralympic Games 2014 in Sotchi teilgenommen hat, obwohl dies so vorgesehen war, entspricht einem Neutralitätsbruch.
15. This is because the refusal to attend the Games was for political reasons, in order to punish Russia or its President Putin, so to speak. 15. Dies darum, weil die Absage zur Präsenz an den Spielen aus politischen Gründen geschah, um sozusagen Russland resp. dessen Präsidenten Putin abzustrafen.
16. This does not mean, however, that Putin's power-hungry actions were and are right-wing, because he, like the EU, also acts in a purely dictatorial manner. 16. Das bedeutet nun aber nicht, dass das machtheischende Handeln von Putin des Rechtens war und ist, denn auch er handelt – wie die EU – rein diktatorisch.
17. However, representing a neutrality such as that of Switzerland, which you mentioned, means much more than just what I mentioned in a few words, because real neutrality can only exist if it is consciously respected in all areas and nuances. 17. Eine Neutralität zu vertreten, wie die der Schweiz, die du angesprochen hast, bedeutet aber noch sehr viel mehr als nur das, was ich mit wenigen Worten angesprochen habe, denn eine wirkliche Neutralität kann nur dann gegeben sein, wenn sie in allen Bereichen und Nuancen bewusst eingehalten wird.
18. In this way a government must never interfere in the interests of other states, whether political, military, economic, religious, ideological or in any other form, and also not in such a way that intended or already promised state visits or any other important visits to foreign governments and organisations etc. are cancelled or simply not respected. 18. In dieser Weise darf sich eine Regierung niemals in die Belange anderer Staaten einmischen, sei es in politischer, militärpolitischer, wirtschaftspolitischer, religiöser, ideologischer oder in sonst irgendwelcher Form, und zwar auch nicht in der Weise, dass angestrebte oder bereits zugesagte staatsmässige oder irgendwelche andere wichtige Besuche bei fremdstaatlichen Regierungen und Organisationen usw. ab-gesagt oder einfach nicht eingehalten werden.
19. True neutrality inevitably requires that it be respected and represented in every way and that a neutral state does not allow itself to be forced by other states or alliances of states into things, actions, laws, regulations, treaties etc. which violate neutrality. 19. Eine wahre Neutralität erfordert unausweichlich, dass diese in jeder Art und Weise eingehalten und vertreten wird und sich ein neutraler Staat nicht von anderen Staaten oder Staatenbündnissen zu Dingen, Handlungsweisen, Gesetzen, Verordnungen und zu Verträgen usw. zwingen lässt, die wider die Neutralität verstossen.
20. True neutrality only allows a peaceable and neutral mediating role to be exercised in foreign states with regard to special concerns, events and situations, if such a role is requested or desired by the foreign states. 20. Eine wahre Neutralität erlaubt lediglich, in fremden Staaten in bezug auf besondere Anliegen, Geschehen und Situationen eine friedensgegebene und neutrale Vermittlerrolle auszuüben, wenn eine solche von den fremden Staaten angefordert resp. gewünscht wird.
21. But with regard to true neutrality there are many factors to be mentioned and explained which are very far-reaching and which I cannot mention in a short time, so I will leave it at that which has been explained. 21. Doch in bezug auf eine wahre Neutralität sind sehr viele Faktoren anzuführen und zu erklären, die sehr weitführend sind und die ich in kurzer Zeit nicht nennen kann, weshalb ich es mit dem Erklärten be-wenden lassen will.

Billy:

Billy:
That is actually quite a lot, but I have a question about it: How do you feel about neutrality? Das ist eigentlich schon sehr viel, doch habe ich eine Frage dazu: Wie haltet ihr es mit der Neutralität?

Ptaah:

Ptaah:
22. We cultivate it in a very serious way. 22. Wir pflegen diese in sehr ernsthafter Weise.

Billy:

Billy:
But what is it like in relation to your Federation? Wie ist das aber denn in bezug auf eure Föderation?

Ptaah:

Ptaah:
23. On all the worlds of our Federation the same laws, rights and regulations apply, both to the world governments of the different worlds and to the governments of the people. 23. Auf allen Welten unserer Föderation gelten die gleichen Gesetzgebungen, Rechte und Verordnungen, so sowohl in bezug auf die Weltregierungen der verschiedenen Welten wie auch auf die Volksregierungen.
24. Our Plejaren World Government is the guideline for all other world governments, as it is also the case for the governments of the people. 24. Unsere Plejarische Weltregierung ist dabei die Vorgabe für alle anderen Weltregierungen, wie das auch der Fall ist für die Volksregierungen.
25. No world government, as well as no people's government, which you call e.g. cantonal or district and municipal government etc., interferes in any way in the interests of others, because they maintain neutrality throughout. 25. Keine Weltregierung, wie auch keine Volksregierung, die ihr z.B. Kantons- oder Bezirks- und Gemeinderegierung usw. nennt, mischt sich irgendwie in die Belange anderer ein, denn sie pflegen durchwegs die Neutralität.

Billy:

Billy:
On the 1st of March you said that you Plejaren on other worlds of your Federation are entitled to intervene in emergency situations or in the maintenance of order etc.; what about your neutrality? Am 1. März hast du gesagt, dass ihr Plejaren auf anderen Welten eurer Föderation in Notsituationen oder in bezug auf Ordnungserhaltung usw. berechtigt seid einzugreifen; wie verhält es sich denn da mit eurer Neutralität?

Ptaah:

Ptaah:
26. Interventions are only made according to established treaties with the different worlds, but such interventions do not mean more than assistance, which, above all, is only given when it is demanded by the majority of the respective world population. 26. Eingriffe erfolgen nur gemäss festgelegten Verträgen mit den verschiedenen Welten, wobei solche Eingriffe jedoch nicht mehr bedeuten als Hilfestellungen, die vor allem aber nur dann erfolgen, wenn sie von der Mehrheit der jeweiligen Weltbevölkerung gefordert werden.

Billy:

Billy:
By aid I mean aid that is really only aimed at doing the best possible for the benefit of the respective populations. I also understand that this does not mean going to arms, but really only providing assistance. But what is it like when situations and events of violence occur on any world of your Federation? Unter Hilfestellungen verstehe ich Hilfeleistungen, die wirklich nur darauf ausgerichtet sind, das Bestmögliche zum Wohl der jeweiligen Bevölkerungen zu leisten. Auch verstehe ich, dass darunter keine Waffengänge zu verstehen sind, sondern wirklich nur das Ausüben von Hilfe. Wie ist es aber, wenn auf irgendwelchen Welten eurer Föderation Situationen und Geschehen der Gewalt in Erscheinung treten?

Ptaah:

Ptaah:
27. Then these are matters which have to be settled by the respective forces of order of the respective Federation worlds, and this in a way which corresponds to non-Gewalt (note Billy: non-Gewalt means: active use without harmful Gewalt).[1] 27. Dann sind dies Belange, die durch die jeweiligen Ordnungskräfte der entsprechenden Föderationswelten zu bereinigen sind, und zwar in einer Art und Weise, die der gewaltsamen Gewaltlosigkeit entspricht (Anm. Billy: Gewaltsame Gewaltlosigkeit bedeutet: Aktiver Einsatz ohne schadenbringende Gewalt).
28. In such things – if such things arise at all, which is extremely rare – we Plejaren have no authority to interfere and become action-oriented. 28. In solche Dinge – wenn sich solche überhaupt einmal ergeben, was äusserst selten ist – haben wir Plejaren keine Befugnis, um uns einzumischen und handlungsmässig zu werden.
29. If, however, a decision is made by the respective world population to provide mediatory and advisory assistance, then we may of course become active in this way. 29. Wenn jedoch ein Beschluss der jeweiligen Weltbevölkerung an uns ergeht, vermittelnd und beratend Hilfe zu leisten, dann dürfen wir natürlich in dieser Weise aktiv werden.

Billy:

Billy:
I see, then that is also settled. But there is something else: As you know, the day before yesterday I asked Florena to ask you if I could retrieve some of the statements you made in our private conversation last Saturday and write down what you agreed to. So I retrieved the relevant part of the interview and wrote it down, giving it the title "The descent of the human beings through unemployment consists of five phases". With regard to your explanation, which, as you know, is related to a particular matter, I thought that your explanations might be useful to many human beings, just as they read the lines and think things through carefully, to avoid the threat of what you are saying. For this reason I ask you whether or not I can include your statement in our official conversation report today? Verstehe, dann ist auch das geklärt. Da ist aber noch etwas anderes: Wie du weisst, habe ich vorgestern Florena gebeten, dich zu fragen, ob ich einen Teil deiner Erklärungen aus unserem privaten Gespräch vom letzten Samstag abrufen und niederschreiben darf, wozu du deine Einwilligung gegeben hast. Also habe ich den entsprechenden Gesprächsteil abgerufen und schriftlich festgehalten, wobei ich dem Ganzen den Titel «Der Abstieg des Menschen durch Arbeitslosigkeit besteht aus fünf Phasen» gegeben habe. Bezüglich deiner Erklärung, die ja im Zusammenhang mit einer bestimmten Sache steht, wie du ja weisst, dachte ich, dass deine Ausführungen vielleicht für viele Menschen nützlich sein könnten, eben wenn sie die Zeilen lesen und alles genau durchdenken, um sich vor dem Drohenden zu bewahren, wie es durch deine Worte beschrieben ist. Aus diesem Grund frage ich dich, ob ich deine Erklärung in unseren heutigen offiziellen Gesprächsbericht einfügen kann oder nicht?

Ptaah:

Ptaah:
30. There is nothing to prevent the inclusion. 30. Der Beifügung steht nichts entgegen.

Billy:

Billy:
Thanks, then I will insert the whole thing in the report of the conversation immediately in place of my current words, which I am saying right now. Danke, dann füge ich das Ganze dann im Gesprächsbericht gleich an die Stelle meiner jetzigen Worte ein, die ich gerade sage.

The Descent of the Human beings through Unemployment consists of five Phases.

Der Abstieg des Menschen durch Arbeitslosigkeit besteht aus fünf Phasen.

1. Phase

1. Phase
The human being, who still has a regular job, has a decent wage and bread, and he or she maintains intact relationships with fellow human beings, family, and acquaintances and friends. He lives in a flat or a room, is sufficiently provided for financially and materially and is thus independent. However, if he loses his job through some stupid act or behaviour, such as theft, dispute, due to insufficient work performance or work rationalisation, etc., then everything deteriorates very quickly. The human being affected by it falls into wrong subjective thoughts and the resulting feelings that he has only bad luck in life, and therefore he inevitably feels less happy than before, but is still optimistic enough to believe that he can find work again without help from outside, or – as a result of confused thoughts and opinions – even become independent. His family, as well as his acquaintances and friends, are also usually still confident and naive enough to believe that he can get himself out of the misery again on his own. This is especially true because the human being who is unemployed often gets entangled in lies and untruths with explanations and does not see reality and its truth as they are effective. This phase, however, is very often a denial of the effective truth. It is usually a fact that such a state of affairs very quickly reduces the willingness to work, the search for work and the willingness to be employed to zero if work is not found again immediately. Der Mensch, der noch eine geregelte Arbeit hat, steht in ordentlichem Lohn und Brot, und er führt intakte Beziehungen zu den Mitmenschen, der Familie sowie zu den Bekannten und Freunden. Er wohnt in einer Wohnung oder in einem Zimmer, ist finanziell und materiell hinlänglich versorgt und in dieser Weise unabhängig. Verliert er jedoch durch irgendeine dumme Fügung, Handlung oder Verhaltensweise, wie z.B. Diebstahl, Streitigkeit, infolge ungenügender Arbeitsleistung oder Arbeitsrationalisierung usw. die Arbeit, dann verschlechtert sich alles sehr schnell. Der davon betroffene Mensch verfällt in falsche subjektive Gedanken und daraus resultierende Gefühle, dass er im Leben nur Pech habe, und darum fühlt er sich zwangsläufig weniger glücklich als zuvor, wobei er aber immer noch optimistisch genug ist, um zu glauben, dass er ohne Hilfe von aussen wieder Arbeit finden oder sich – infolge wirrer Gedanken und Ansichten – gar selbständig machen könne. Auch seine Familie, wie auch seine Bekannten und Freunde sind dabei in der Regel noch zuversichtlich und naiv genug zu glauben, dass er sich von allein wieder aus der Misere befreien könne. Dies insbesondere, weil sich der arbeitslose Mensch oft mit Erklärungen in Flunkereien und Unwahrheiten verstrickt und die Wirklichkeit sowie deren Wahrheit nicht so sieht, wie sie effectiv sind. Diese Phase ist aber sehr oft eine Verleugnung der effectiven Wahrheit. Tatsache ist in der Regel, dass ein solcher Zustand sehr schnell die Arbeitsfreudigkeit, Arbeitssuche und die Beschäftigungswilligkeit auf Null sinken lässt, wenn nicht umgehend wieder Arbeit gefunden wird.

2. Phase

2. Phase
At this stage of initial unemployment, the human being is now literally affected. He is now forced to stop earning his money and to earn his scarce income through the unemployment insurance fund or the social welfare office. He has to 'work' his meagre income by filling out dozens of forms that humiliate him, with details of his previous employment and all his private circumstances. His family, acquaintances and friends lose respect for him, and instead of love, only pity and contempt are shown to him. As an additional demoralisation, he is forced to seek work ex officio and to disclose his necessities of life. He is also forced to commit himself to dubious employers for short-term work, etc. Furthermore, he is expected to show submissive gratitude for finding work and to cooperate in everything that is required of him. As soon as the Office notices that he no longer fulfils his obligation to register as a beneficiary, his benefits will be cancelled, but until then, of course, time will elapse as determined by the relevant Office. He may have to move out of his home if this becomes necessary, while he may now have to buy his clothes from a brothel or second-hand shop and his food from a discount shop. Hope is not yet completely abandoned, and so the search for work continues, even though the first psychosomatic complaints of doing nothing, or even brain damage from not thinking, and increased intraocular pressure from watching so much television are already apparent. Already at this stage, however, there are signs of mental, emotional and psychological damage and the first signs of psychopathic behaviour. In diesem Stadium der ersten Arbeitslosigkeit ist der Mensch jetzt im wahrsten Sinne des Wortes betroffen. Er ist nun gezwungen, sein Geld nicht mehr zu verdienen, sondern nunmehr sein rares Einkommen über die Arbeitslosenkasse oder über das Sozialamt zu erstreiten. Sein mageres Auskommen muss er mit dem Ausfüllen von Dutzenden ihn demütigenden Formularen ‹erarbeiten›, mit Angaben über seine bisherige Tätigkeit und all seine privaten Verhältnisse. Seine Familie, Bekannten und Freunde verlieren den Respekt vor ihm, und statt Liebe wird ihm nur noch Mitleid und Missachtung entgegengebracht. Als zusätzliche Demoralisierung wird er gezwungen, sich von Amtes wegen Arbeit zu suchen und seine Lebensbedürfnisse offenzulegen. Auch wird er gezwungen, sich dubiosen Arbeitgebern für Kurzzeitarbeiten usw. zu verpflichten. Darüber hinaus wird von ihm erwartet, dass er für die Vermittlung von Arbeit eine unterwürfige Dankbarkeit an den Tag legt und dass er alles mitmacht, was von ihm verlangt wird. Sobald das Amt merkt, dass er als Leistungsempfänger seiner Meldepflicht nicht mehr nachkommt, werden ihm die Leistungen gestrichen, doch bis dahin vergeht natürlich die Zeit, die vom entsprechenden Amt festgesetzt wird. Er muss unter Umständen aus seiner Wohnung ausziehen, wenn dies notwendig wird, während er nunmehr seine Kleider vielleicht im Brockenhaus oder im Second-Hand-Laden kaufen muss und seine Lebensmittel im Billigladen. Die Hoffnung wird zwar noch nicht gänzlich auf-gegeben, und so wird weiter nach einer Arbeit gesucht, obwohl sich bereits erste psychosomatische Leiden infolge des Nichtstuns, oder gar Hirnschwund vom Nichtdenken sowie erhöhter Augeninnendruck vom vielen Fernsehschauen ergeben. Bereits in diesem Stadium ergeben sich aber Anzeichen gedanklich-gefühlsmässiger und psychischer Schäden und erste Anzeichen psychopathischer Verhaltensweisen.

3. Phase

3. Phase
If the human being still shows some initiative, the candidate for social welfare benefits tries to earn some money by doing small jobs, this is when he has still not found a job and when the entitlement period for unemployment benefits has ended. Slowly, however, things are getting tighter and tighter, and the human being becomes more and more uncomfortable, because he realises that it is too late for him to find work by himself, with the help of the authorities or through friends and acquaintances. This is the state in which he may already begin to search rubbish bins for recyclable materials in order to get some money. The unemployed human being's family, friends and acquaintances slowly turn their backs on him and he becomes psychologically severely battered, also because he is no longer able to bear the social humiliation. As a result, he gradually falls more and more quickly into the state in which he visits the social welfare office – if he does so out of shame at all. He has to move from his flat to a simple room, leave his car because he is no longer allowed to use it, and he has to be insulted and harassed and slips further and further. This is how he ends up stealing his clothes from old clothes collections and fetching his food from supermarket containers. In this phase, the human being quickly abandons himself, because he is no longer able to wash, and he begins to consume alcohol and to drink effectively and to turn to vices and addictions, which isolates him more and more from his fellow human beings and from society. Wenn der Mensch noch etwas Initiative aufbringt, dann versucht der Sozialanwartungskandidat, sich durch kleine Arbeiten etwas Geld zu verdienen, dies eben, wenn er noch immer keine Arbeitsstelle gefunden hat und wenn die Anspruchszeit für Arbeitslosengeldbezüge beendet ist. Langsam wird es nun aber immer enger, und es wird dem Menschen immer ungemütlicher, und zwar weil er nun realisiert, dass es inzwischen für ihn zu spät ist, durch eigene Kraft, durch die Hilfe des Amtes oder durch Bekannte und Freunde noch Arbeit zu finden. Dies ist der Zustand, in dem er unter Umständen schon beginnt, Mülltonnen nach Verwertbarem zu durchsuchen, um sich ein wenig Geld zu verschaffen. Die Familie, Freunde und Bekannte des arbeitslosen Menschen wenden sich langsam von ihm ab, und er wird psychisch schwer angeschlagen, und zwar auch darum, weil er die soziale Schmach nicht mehr zu ertragen vermag. Damit verfällt er nach und nach immer schneller dem Zustand, in dem er das Sozialamt aufsucht – wenn er dies aus Scham überhaupt tut. Er muss aus seiner Wohnung in ein einfaches Zimmer umziehen, sein Fahrzeug stehen lassen, weil ihm dies zu nutzen nicht mehr erlaubt wird, und er muss sich beleidigen und schikanieren lassen und rutscht immer weiter ab. So kommt es letztendlich, dass er unter Umständen seine Kleidung aus Altkleidersammlungen stiehlt und seine Lebensmittel aus den Supermarktcontainern holt. In dieser Phase stellt sich schnell die Selbstvernachlässigung ein, denn in dieser Lage kommt der Mensch in den Zustand, sich nicht mehr zu waschen, und er beginnt spätestens jetzt Alkohol zu konsumieren und effectiv zu saufen und sich Lastern und Süchten zuzuwenden, wodurch er sich immer mehr von den Mitmenschen und von der Gesellschaft isoliert.

4. Phase

4. Phase
When self-created isolation appears, this is the point at which the actual deterioration takes place, and the human being slips into unwillingness to work. This state of affairs is accompanied by a glorification and glorification of anti-social behaviour which is generally regarded by society as undesirable and disgusting. The main feature of this state is now the constant and extremely high consumption of alcohol and the glorification of cirrhosis of the liver as a declared aim of life. The person unwilling to work then likes to brag to like-minded people, especially if he or she has only just survived life-threatening situations in a drunken stupor or if he or she can hardly remember anything. In this state, the human being's attitude is also decisive in that he no longer takes the reactions to his antisocial behaviour seriously and they no longer make him think, but only amuse him, which is why taboo slogans and jokes and completely disrespectful behaviour towards any higher authority also appear. Adapting to society, diligence and good hygiene are also strictly rejected, as is any sporting activity. In this state of affairs, the human being generally has no more interests at all, just as he is also no longer interested in achieving anything of value in his life, either professionally or privately. This is also the reason why he usually only makes his 'living' by begging, stealing and parasitising. It also follows from all this that the human being in this state is molesting his fellow human beings and anything and everything that he does not like, even if there are no logical reasons for this, because it is done completely illogically. After drinking alcohol, the human being's favourite pastime is to romp and laze about. The only thing that is left to do is loaf around, and what is crazy about it is that a certain complacency appears, which results from a complete indifference towards everything and everyone. This is accompanied by the fact that the human being no longer cleans his or her teeth, smokes a lot under certain circumstances, and in addition constantly drinks himself or herself into a coma with high-proof alcohol. In this state, various maladjustments and a beginning change of character also occur, whereby speech also suffers and can only be spoken in a broken form or with slurred speech. This is the point in time when the political attitude slips into the so-called right or left scene, depending on the influences that are brought to bear. At this point 65% to 80% of the brain is already atrophied and remains unused, irreparably deformed and destroyed. This is the latest point in time when the human being is finally incurable and completely rotten, and therefore can no longer be helped, but only watched sinking deeper and deeper. Tritt die selbsterschaffene Isolation in Erscheinung, dann erfolgt spätestens zu diesem Zeitpunkt der eigentliche Verfall, folglich der Mensch in die Beschäftigungsunwilligkeit abrutscht, wobei dieser Zustand mit einer Glorifizierung und Verherrlichung asozialer Verhaltensweisen einhergeht, die von der Gesellschaft generell als nicht erstrebenswert und widerlich angesehen werden. Das Hauptmerkmal dieses Zustandes ist nunmehr der ständige und extrem hohe Alkoholkonsum und die Verherrlichung der Leber-zirrhose als erklärtes Lebensziel. Der Beschäftigungsunwillige prahlt dann gerne vor Gleichgesinnten, dies insbesondere, wenn er in einem Vollrausch nur knapp lebensgefährliche Situationen überlebt hat, oder er sich kaum noch an etwas zu erinnern vermag. Massgebend wird in diesem Zustand auch die Einstellung des Menschen, dass er die Reaktionen auf sein asoziales Verhalten nicht mehr ernst nimmt und sie ihn nicht mehr zum Nachdenken anregen, sondern ihn einzig noch belustigen, weshalb auch tabulose Aussprüche und Witze und ein völlig respektloses Verhalten gegenüber jeder höheren Instanz in Erscheinung treten. Sich der Gesellschaft anzupassen, Fleiss aufzubringen und eine gute Hygiene werden ebenso strikt abgelehnt wie auch jede sportliche Betätigung. Ausserdem hat der Mensch in diesem Zustand allgemein überhaupt keine Interessen mehr, wie ihn auch nicht mehr interessiert, in seinem Leben beruflich oder privat noch irgendwas Wertvolles zu erreichen. Das ist auch der Grund dafür, dass er seinen ‹Lebensunterhalt› in der Regel nur noch durch Betteln, Stehlen und Schmarotzen bestreitet. Weiter ergibt sich aus dem Ganzen, dass der Mensch in diesem Zustand die Mitmenschen und alles und jedes anpöbelt, was ihm nicht gefällt, auch wenn es dafür keinerlei logische Gründe gibt, denn es wird völlig unlogisch gehandelt. Das Strolchen und Faulenzen ist nach dem Alkoholkonsum die Lieblingsbeschäftigung des völlig vergammelten Menschen. Es wird nur noch herumgelungert, wobei das Irre beim Ganzen ist, dass eine gewisse Selbstzufriedenheit in Erscheinung tritt, die aus einer völligen Gleichgültigkeit gegenüber allem und jedem resultiert. Damit geht einher, dass sich der Mensch die Zähne nicht mehr reinigt, unter Umständen viel raucht und zudem sich ständig mit hochprozentigem Alkohol ins Koma trinkt. Auch stellen sich in diesem Zustand verschiedene Fehleinstellungen und ein beginnender Wesenswandel ein, wobei auch die Sprache leidet und nur noch gebrochen geredet oder gelallt werden kann. Dies ist dann der Zeitpunkt, zu dem in bezug auf die politische Gesinnung in die sogenannte rechte oder linke Szene abgerutscht wird, und zwar je gemäss dem, welchen Einflüssen erlegen wird. 65% bis 80% des Gehirns sind zu diesem Zeitpunkt bereits verkümmert und bleiben ungenutzt, sind unrettbar deformiert und vernichtet. Das ist der späteste Zeitpunkt, ab dem der Mensch endgültig unheilbar und völlig vergammelt ist, folglich ihm nicht mehr geholfen, sondern nur noch zugesehen werden kann, wie er tiefer und tiefer sinkt.

5. Phase

5. Phase
The human beings in the 5th phase is so indifferent to everything that he no longer cares what happens to him or around him. He is no longer interested in anything at all, so he also no longer tries to consciously register anything. He no longer cleans himself in the slightest, simply lets everything happen to him, no longer talks to other people, only begs and no longer changes his dirty and lice-ridden clothes. He does not even enjoy looking at something joyfully, and his health is getting worse and worse, because now other medical ailments are appearing, such as depression, mouth rot and wounds etc. This is the final stage of the former unemployment and the consequences of the human being not being able to work and not being able to do anything of value. The person affected by this cannot save himself from himself on his own initiative, so he only vegetates until the vermin have eaten him up. In the end, they become slummy and polluted, languish miserably and die. Dem Menschen im Zustand der 5. Phase ist mittlerweile alles derart egal, dass ihn überhaupt nichts mehr kümmert, was mit ihm oder um ihn her geschieht. Es interessiert ihn rein gar nichts mehr, folglich er sich auch nicht mehr bemüht, noch bewusst etwas zu registrieren. Er säubert sich selbst nicht mehr im Geringsten, lässt einfach alles an sich ablaufen und geschehen, unterhält sich nicht mehr mit Mitmenschen, bettelt nur noch und wechselt nicht mehr seine schmutzigen und verlausten Kleider. Nicht einmal etwas freudig zu betrachten macht ihm noch Spass, und gesundheitlich geht es ihm immer schlechter, denn nun stellen sich weitere medizinische Leiden ein, wie Depressionen, Mundfäule und Wunden usw. Dies ist dann das Endstadium der einstigen Arbeitslosigkeit und der daraus entstandenen Folgen dessen, dass der Mensch keiner Arbeit mehr nachgegangen ist und sich um nichts Wertvolles mehr bemüht hat. Der davon Betroffene kann sich aus alleinigem Antrieb nicht mehr vor sich selbst retten, folglich er nur noch so lange vor sich hinvegetiert, bis ihn das Ungeziefer aufgefressen hat. Letztendlich verslumt und verseucht er, siecht elend dahin und stirbt.

Ptaah:

Ptaah:
31. It may really be possible that one or the other Earth human beings can benefit from this. 31. Es mag wirklich möglich sein, dass vom einen oder anderen Erdenmenschen Nutzen daraus gezogen werden kann.

Billy:

Billy:
That is what I think it will be. But I have another question now, because I read something, namely a forecast of the future situation that threatens Europe or the European Union in the next few years, namely that things will get out of hand. We have not been talking openly about political matters for a long time now, but this is the dictatorship of the EU, and I would like to know personally – also in the interests of the people who ask me – what is the situation as regards the human beings who are finally going to fight against this crazy dictatorship? Das denke ich eben, dass es so sein wird. Da habe ich jetzt aber eine andere Frage, denn ich habe etwas gelesen, nämlich eine Prognose über die zukünftige Lage, die in den nächsten Jahren in Europa resp. in der Europäischen Union droht, eben dass einiges aus dem Ruder laufen wird. Wir reden zwar schon lange nicht mehr offen über politische Angelegenheiten, doch handelt es sich dabei um die Diktatur der EU, wobei ich persönlich wissen möchte – auch im Interesse von Menschen, die mich anfragen –, wie es denn damit steht, dass die Völker sich endlich gegen diese hirnrissige Diktatur zur Wehr setzen werden?

Ptaah:

Ptaah:
32. It is undeniable that social unrest has been going on for some time in various EU countries, and this is already a precursor to further and ever-increasing unrest, which in the coming years threatens to become more and more widespread in many EU countries, even to the point of civil war-like conditions. 32. Es ist unbestreitbar, dass in verschiedenen EU-Staaten schon seit geraumer Zeit soziale Unruhen herrschen, die bereits Vorläufer für weitere und sich stetig verstärkende Unruhen sind, die in den kommenden Jahren in vielen EU-Ländern immer mehr um sich zu greifen drohen, und zwar bis hin zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen.
33. And since the common sense of the majority of the Swiss people has spoken a clear word and triumphed over the mass immigration initiative, many citizens of EU countries have been startled out of their lethargy and EU bondage and have realised how unfree they really are under the EU dictatorship. 33. Und da die Vernunft des Gros der Schweizer in bezug auf die Masseneinwanderungsinitiative ein klares Wort gesprochen und gesiegt hat, wurden viele Bürger der EU-Staaten aus ihrer Lethargie und EU-Knechtschaft aufgeschreckt und haben erkannt, wie unfrei sie in der EU-Diktatur wirklich sind.
34. As a result, more and more resistance is now beginning to stir up from the peoples of the EU, although according to our calculations the risk of preparatory riots in civil war-like forms is already 27% for some EU peoples. 34. Folgedem beginnt sich nunmehr immer mehr Widerstand aus den Völkern der EU zu regen, wobei unseren Berechnungen nach bei einigen EU-Völkern das Risiko in bezug auf vorbereitende Ausschreitungen in bürgerkriegsähnliche Formen bereits mit 27 Prozent zu berechnen ist.
35. It is a fact that not only in the EU dictatorship and in all the supposedly democratic states belonging to it there are secret plans – as well as in non-EU states worldwide – that, if the already threatening riots break out, the police will no longer be responsible for maintaining order, but that everything will be effectively put down with evil military force, as is also the case in many places worldwide in non-EU states. 35. Tatsache ist beim Ganzen, dass nicht nur in der EU-Diktatur und in all den ihr angehörenden angeblich demokratischen Staaten ebenso geheime Pläne existieren – wie auch weltweit in Nicht-EU-Staaten –, die darauf hinauslaufen, dass wenn die bereits drohenden Aufstände ausbrechen, dass dann nicht mehr die Polizei für Ordnung sorgen soll, sondern dass effectiv alles mit böser militärischer Gewalt niedergeschlagen werden soll, wie das weltweit vielerorts auch in EU-fremden Staaten der Fall ist.

Billy:

Billy:
That is already a lot. I think the reasons for this are probably the oppressing and financially exploitative machinations of the EU and the governments of the individual EU states. When I think of the horrendous and manifold taxes that are taken from the citizens because the governments squander tax money en masse and pointlessly, because they cannot handle money, but collect horrendous rewards, then it is understandable when the people stand up against their authorities and begin to defend themselves. Then there is also the enormous unemployment and the forced savings regulations imposed by EU criminals in Brussels etc. on ailing EU countries, which means that the citizens of these countries are financially fleeced by their own governments, by imposing ever higher taxes and by state regulations which even plunder their bank accounts to a large extent. It also plays a role in the fact that the bosses of the economy and banks and other people living on horseback swindle immense and for the normal worker unimaginable amounts of millions as wages or severance pay, making them richer and richer and turning them into oligarchs or multi-millionaires and even billionaires, all at the expense of those who have to work their hands to earn their living. But there is something else: The NSA espionage of the USA, I have read, was not only carried out with regard to government people and other persons, but also with regard to the economy. Do you know what all this is all about; somehow there must be something more than just spying behind it to know what is being done and thought politically, etc. Das ist schon sehr viel. Als Ursachen, so denke ich, sind wohl die das Volk verknechtenden und finanziell ausbeutenden Machenschaften der EU und der Regierungen der einzelnen EU-Staaten zu nennen. Wenn ich an die horrenden und vielfältigen Steuern denke, die den Bürgern abgeknöpft werden, weil die Regierenden massenweise und sinnlos die Steuergelder verschleudern, weil sie eben nicht mit Geld umgehen können, dafür aber horrende Entlohnungen an sich raffen, dann ist es verständlich, wenn die Völker gegen ihre Obrigkeiten aufstehen und sich zu wehren beginnen. Da kommt aber auch noch die ungeheure Arbeitslosigkeit hinzu und durch die EU-Kriminellen in Brüssel usw. zwangsmässig verordneten Sparverordnungen in bezug auf marode EU-Staaten, wodurch die Bürger dieser Länder von ihren eigenen Regierungen finanziell geschröpft werden, indem ihnen immer höhere Steuern auferlegt und ihnen durch Staatsverordnungen gar zu grossen Teilen die Bankkonten geplündert werden. Auch spielt es eine Rolle, dass die Wirtschafts- und Bankenbosse und sonstig hoch zu Ross Lebenden sich immense und für den Normalarbeiter unvorstellbare Millionenbeträge als Entlohnung oder Abfindung ergaunern, wodurch sie immer reicher und zu Oligarchen resp. vielfachen Millionären und gar zu Milliardären werden, und zwar alles auf Kosten jener, welche mit ihrer Hände Arbeit sauer ihren Lebensunterhalt verdienen müssen. Aber noch etwas anderes: Die NSA-Spionage der USA, so habe ich gelesen, wurde nicht nur in bezug auf Regierungsleute und andere Personen, sondern auch hinsichtlich der Wirtschaft betrieben. Weisst du, was das Ganze überhaupt soll; irgendwie muss doch etwas mehr als nur ein Spionieren dahinterstecken, um zu wissen, was politisch getrieben und gedacht wird usw.

Ptaah:

Ptaah:
36. That is correct, because the espionage activities of the NSA – as well as other secret services of various states, which, however, are hardly ever mentioned – do not only refer to private and insignificant as well as political interests of the rulers worldwide, but the whole thing is mainly focused on military strategies, weapons, computer and nanotechnology, as well as on general economic, aerospace and space technology, but ultimately also on chemistry and medicine etc. 36. Das ist richtig, denn die Spionagetätigkeit der NSA– wie auch anderer Geheimdienste diverser Staaten, von denen jedoch kaum jemals die Rede ist – bezieht sich nicht nur auf private und unbedeutende sowie politische Belange der Regierenden weltweit, sondern das Ganze ist hauptsächlich ausgerichtet auf Militärstrategien, Waffen-, Computer- und Nanotechnik, wie auch auf die allgemeine Wirtschafts-, Luft- und Raumfahrttechnik, letztlich jedoch auch auf Chemie und Medizin usw.
37. The reason for this far-reaching and diverse espionage is that, compared to other foreign companies, corporations, the military and all kinds of other companies, data, formulas and plans are stolen. to gain advantages. 37. Der Grund dieser weitreichenden und vielfältigen Spionage ist der, gegenüber anderen fremdländischen Firmen, Konzernen, Militärs und allerlei sonstigen Unternehmen durch Daten-, Formeln- und Plänediebstal usw. Vorteile zu erringen.

Billy:

Billy:
I am also interested in how the various so-called nuclear states dispose of their nuclear waste, and I am also thinking of nuclear warheads, which are said to have been destroyed under the disarmament treaties, especially by the USA and the USSR or Russia. I have read that such nuclear waste, as well as other nuclear waste, explosives and ammunition, are also said to have been dumped in deep waters instead of being dismantled and destroyed. This has also been the practice in Switzerland, where tonnages of explosives and ammunition have been dumped in the Swiss lakes, which poses several major dangers for the future. Weiter interessiert mich einmal, wie die diversen sogenannten Atomstaaten ihren Atommüll entsorgen, wobei ich auch an atomare Sprengköpfe denke, die ja infolge der Abrüstungsverträge besonders von den USA und von der UdSSR resp. Russland vernichtet worden sein sollen. Dazu habe ich gelesen, dass solcher Atommüll, wie auch anderer sowie Sprengstoffe und Munition, in tiefen Gewässern versenkt worden sein sollen, anstatt demontiert und vernichtet zu werden. Das wurde ja auch in der Schweiz praktiziert, da in den Schweizerseen Tonnagen von Sprengstoff und Munition versenkt wurden, was für die Zukunft diverse grosse Gefahren in sich birgt.

Ptaah:

Ptaah:
38. If you are addressing the USA and the USSR or Russia, it must be said that these states have in fact dumped vast quantities of tons of conventional nuclear waste as well as nuclear explosives, explosives and conventional bombs, ammunition as well as uranium ammunition and also weapons at various locations in the oceans, which means that unpredictable time bombs have been created which could lead to devastating disasters in the future. 38. Wenn du die USA und die UdSSR resp. Russland ansprichst, dann ist dazu zu sagen, dass diese Staaten tatsächlich Unmengen an Tonnen herkömmlichem Atommüll sowie Atomsprengkörper, Sprengstoffe und herkömmliche Bomben, Munition sowie Uran-Munition und auch Waffen an verschiedenen Orten in den Meeren versenkt haben, was bedeutet, dass dadurch unberechenbare Zeitbomben geschaffen wurden, die zukünftig zu verheerenden Katastrophen führen können.
39. But it is also to be said that secretly the nuclear disarmament treaties have not been fully complied with, so there are even more nuclear weapons than are claimed, including in Europe. 39. Zu sagen ist aber auch, dass geheimerweise die Verträge des Atomwaffenabbaus nicht voll erfüllt wurden, folglich also noch mehr Atomwaffen existieren, als behauptet wird, und zwar auch im europäischen Raum.

Billy:

Billy:
That was actually to be expected, but we should not say more about these things, hence another question: What happened with the Sonaer technology, where a small army was involved in finding a solution? Das war ja eigentlich zu erwarten, doch mehr über diese Dinge sollten wir aber nicht sagen, daher eine andere Frage: Was hat sich mit der Sonaer-Technik ergeben, da war ja eine kleine Armee daran, um eine Lösung zu finden?

Ptaah:

Ptaah:
40. You are of course thinking of the strange incidents in the centre. 40. Du denkst natürlich an die seltsamen Vorkommnisse im Center.
41. In this regard I forgot to inform you. 41. Diesbezüglich habe ich vergessen, dich zu informieren.
42. Just one week after we last talked about it, a solution was found and the necessary equipment was installed in the area of the centre. 42. Schon eine Woche nachdem wir letztmals darüber gesprochen haben, wurde eine Lösung gefunden, folglich im Bereich des Centers das Notwendige installiert wurde.
43. In cooperation with the Sonaer, we have not been able to detect any impulses of the kind you are familiar with since then. 43. In Zusammenarbeit der Sonaer haben wir seither keinerlei Impulse der dir bekannten Art mehr feststellen können.
44. Therefore we know that no more incidents have occurred due to such impulses. 44. Daher wissen wir, dass sich keine Vorkommnisse durch solche Impulse mehr ergeben haben.

Billy:

Billy:
That is indeed the case; nothing of this kind has occurred since then. But then I would like to ask you something about table salt, sugar and alcohol, which you, Quetzal and I have officially talked about several times in all the years of our contacts, precisely because table salt is very important for the human beings, animals and plants, but is just as dangerous and deadly as alcohol and sugar, if these substances are consumed in excess. I think that you should also make a statement about this in an open conversation, because alcohol, sugar and salt are not harmless, they are even life-threatening if too much of them is administered to the body, and I mean if too much is eaten or even injected. Regarding salt, you said in a conversation that the human beings of the Earth eat more unnecessarily and usually 10-15 grams of table salt per day, which is definitely too much. Das ist tatsächlich so; es hat sich nichts Derartiges mehr ereignet. Dann will ich jetzt aber etwas fragen in bezug auf Speisesalz, Zucker und Alkohol, worüber du, Quetzal und ich schon mehrmals offiziell gesprochen haben in all den Jahren unserer Kontakte, eben hinsichtlich dessen, dass das Speisesalz für die Menschen, Tiere und Pflanzen sehr wichtig, jedoch ebenso gefährlich und tödlich ist wie Alkohol und Zucker, wenn diese Stoffe im Übermass genossen werden. Dazu finde ich, dass du einmal auch in einem offenen Gespräch darüber eine Erklärung abgeben solltest, weil Alkohol, Zucker und Salz nicht ungefährlich, sondern sogar lebensgefährlich sind, wenn davon dem Körper zuviel zugeführt wird, wobei ich meine, wenn zuviel davon gegessen oder sogar injiziert wird. Bezüglich Salz hast du bei einem Gespräch gesagt, dass der Mensch der Erde unnötiger- und üblicherweise 10–15 Gramm Speisesalz pro Tag zu sich nehme, was jedoch entschieden zuviel sei.

Ptaah:

Ptaah:
45. This is correct, because the normal daily requirement of salt should not exceed 3-4 grams for the adult and really healthy human being, and correspondingly less for children, infants and young people according to their age and body weight. 45. Das ist richtig, denn der normale Tagesbedarf von Salz sollte für den erwachsenen und wirklich gesunden Menschen nicht mehr als 3–4 Gramm betragen, dementsprechend für Kinder, Kleinkinder und Jugendliche gemäss ihrem Alter und Körpergewicht weniger.
46. The human body is not able to produce the necessary salt components sodium and chloride, which is why these substances have to be supplied to the body, usually through food or, if necessary, through appropriate sodium chloride tablets etc. 46. Der menschliche Körper vermag die notwendigen Salzbestandteile Natrium und Chlorid nicht zu produzieren, weshalb ihm diese Stoffe zugeführt werden müssen, was in der Regel durch die Nahrung oder notfalls durch entsprechende Natriumchlorid-Tabletten usw. geschieht.
47. However, if the salt dose is exceeded too much, then even one to three grams per kilo of body weight are absolutely fatal for adults, depending on the physical condition and age of the person. 47. Wird aber die Salzdosis zu sehr überschritten, dann wirken bei Erwachsenen bereits ein bis drei Gramm pro Kilo Körpergewicht absolut tödlich, und zwar je nach körperlicher Verfassung und Alter des Men-schen.
48. For infants and children in general, the lethal amount is of course much lower, and also in relation to alcohol, which has a lethal effect on the human being in adults with a concentration of four to six grams per kilo of body weight. 48. Bei Kleinkindern und Kindern überhaupt liegt die tödliche Menge natürlich noch viel niedriger, und zwar auch in bezug auf Alkohol, der beim erwachsenen Menschen bereits zwischen vier bis sechs Gramm pro Kilo Körpergewicht eine tödliche Wirkung zeitigt.
49. The lethal dose of sugar must also be calculated on the basis of age and physical constitution, so that the lethal dose in infants and children is also much lower than in the adult human being, because a quantity of sugar of 35 to 50 grams per kilo body weight can cause death, even in the adult being. 49. Auch bei Zucker ist die tödliche Dosis anhand des Alters und der körperlichen Konstitution zu errechnen, folglich auch in dieser Beziehung das lebensgefährliche Mass bei Kleinkindern und Kindern überhaupt sehr viel niedriger ist als beim erwachsenen Menschen, denn je nachdem kann eine Zuckermenge von 35 bis 50 Gramm pro Kilo Körpergewicht den Tod bringen, eben auch beim erwachsenen Menschen.

Billy:

Billy:
Could you please explain to lay people, especially with regard to salt, why it is deadly at all. Kannst du bitte auch für Laien erklären, besonders in bezug auf das Salz, warum es überhaupt tödlich wirkt.

Ptaah:

Ptaah:
50. In sodium chloride resp. in salt a toxic effect is produced, which develops in the body through osmosis. This is of central importance in all of nature, especially for the regulation of the water balance of all living beings and their cells, so of the human being, the animal, the animals and the plants. 50. Im Natriumchlorid resp. im Salz entsteht eine toxische Wirkung, die sich im Körper durch die Osmose entwickelt, die in der gesamten Natur von zentraler Bedeutung ist, insbesondere für die Regulation des Wasserhaushalts aller Lebewesen und ihren Zellen, so des Menschen, des Getiers, der Tiere und Pflanzen.

Billy:

Billy:
Osmosis – my Greek has not been around since I stopped using it in 1995; is it something like a driving force? Osmose – mein Griechisch ist nicht mehr weit her, seit ich es seit 1995 nicht mehr brauche; ist darunter etwas wie ein Antreiben zu verstehen?

Ptaah:

Ptaah:
51. The term osmosis, from the Greek 'drive, penetration, thrust, substance', is used in the natural sciences to describe the directed flow of molecules through a semi-permeable, also: selectively permeable, membrane-bran. 51. Unter dem Begriff Osmose, von griechisch ‹Antrieb, Eindringen, Schub, Stoff›, wird in den Naturwissenschaften der gerichtete Fluss von Molekülen durch eine semipermeable, auch: selektiv permeable, Mem-bran verstanden.
52. The … 52. Das …

Billy:

Billy:
What does 'semipermeable' or 'selectively permeable' mean, is it a permeability? Was bedeutet ‹semipermeable› resp. ‹selektiv permeable›, ist damit ein Durchdringen-Können gemeint?

Ptaah:

Ptaah:
53. Semipermeable means 'semipermeable'. 53. Semipermeabel bedeutet ‹halbdurchlässig›.
54. It means that osmosis is a directed flow of molecules through a partially permeable membrane. 54. Es bedeutet also, dass die Osmose ein gerichteter Fluss von Molekülen durch eine teilweise durchlässige Membran ist.
55. Human, animal, animal and plant tissue consists of cells, which are usually surrounded by a membrane, the cell membrane. 55. Menschliches, getierisches, tierisches und pflanzliches Gewebe besteht aus Zellen, die in der Regel von einer Membran, der Zellmembran, umgeben sind.
56. This allows water to pass through in both directions, but not certain substances, such as salt or sugar. 56. Diese lässt zwar Wasser in beiden Richtungen durch, nicht aber bestimmte Stoffe, wie zum Beispiel Salz oder Zucker.
57. However, water is anxious that the concentration of dissolved substances is the same on the inside and outside, so if substances such as salt or sugar cannot pass through the membrane, the water tries to compensate for the difference in concentration. 57. Wasser ist aber bestrebt, dass die Konzentration der gelösten Stoffe im Inneren und im Äusseren gleich gross ist, folglich also, wenn Stoffe wie Salz oder Zucker nicht durch die Membran wandern können, das Wasser versucht, die Konzentrationsunterschiede auszugleichen.
58. This effect is osmosis, a diffusion or passage of liquid molecules through a semi-permeable membrane or wall with the tendency to equalise the concentration differences of dissolved particles on both sides. 58. Dieser Effekt ist eben die Osmose, eine Diffusion resp. das Hindurchtreten von Flüssigkeitsmolekülen durch eine halbdurchlässige Membran resp. Wand mit der Tendenz, die Konzentrationsunterschiede gelöster Teilchen auf beiden Seiten auszugleichen.
59. Osmosis is important for many processes in nature. 59. Osmose ist für viele Abläufe in der Natur wichtig.
60. Especially for the regulation of the water balance of the cells of the human being, animals, plants and animals. 60. Besonders für die Regelung des Wasserhaushaltes der Zellen des Menschen, Getiers, der Tiere und Pflanzen.
61. However, it is also used for medical and technical purposes. 61. Sie wird jedoch auch medizinisch und technisch eingesetzt.
62. Every cell of the human being, animal, animal and plant is surrounded by a membrane which forms a barrier for the transport of substances, but not for water. 62. Jede Zelle des Menschen, Getiers, der Tiere und Pflanzen ist von einer Membran umgeben, die eine Barriere für den Stofftransport bildet, nicht jedoch für Wasser.
63. Many cells, especially in plants, are in exchange with water, because they transport water from the root area to the tip of the plant by osmosis. 63. Viele Zellen, insbesondere bei Pflanzen, stehen im Austausch mit Wasser, denn diese befördern durch Osmose Wasser aus dem Wurzelbereich bis in die Pflanzenspitze.
64. Ripe cherries, for example, burst due to osmosis when they have been wet by rain. 64. Reife Kirschen z.B. platzen durch Osmose, wenn sie vom Regen nass geworden sind.
65. When preserving food by means of sugar or salt, osmosis removes water from the food, making it keep for a long time. 65. Beim Konservieren von Lebensmitteln mittels Zucker oder Salz wird durch Osmose den Lebensmitteln Wasser entzogen, wodurch sie lange haltbar werden.
66. When vegetables are boiled in water, salt is added to it to cause osmosis, because this prevents water from penetrating the vegetables. 66. Wird Gemüse in Wasser gekocht, dann wird diesem Salz zugesetzt, um die Osmose hervorzurufen, denn dadurch wird das Eindringen von Wasser in das Gemüse verhindert.
67. If this were not done, the taste would suffer. 67. Würde das nicht getan, dann litte der Geschmack darunter.
68. Osmosis can also be understood as a passive method of transporting substances from one cell to another. 68. Unter Osmose kann auch eine passive Stofftransportart von einer Zelle zur anderen verstanden werden.

Billy:

Billy:
If I understand it correctly, it means that salt in the body, when it is too much, withdraws water from the body's cells, thus making the body extremely thirsty and drying it out internally, so to speak, if the body is not immediately supplied with enough neutral liquid, such as water. But if this is not the case, or if the fluid intake is too late, then 'Matthäi is at the last', which means that life can no longer be saved. What really is a hellish thirst is something I know from my own experience, on the one hand because of my trips through deserts and mountains during my globetrotting, but also because I ate highly salted dried meat, which meant that I had to drink litres of water for hours. Wenn ich richtig verstehe, dann bedeutet das, dass Salz im Körper, eben dann, wenn dessen zuviel ist, den Körperzellen das Wasser entzieht, folglich er also gewaltigen Durst kriegt und sozusagen innerlich austrocknet, wenn nicht umgehend dem Körper genügend neutrale Flüssigkeit, wie eben Wasser zugeführt wird. Ist das aber nicht der Fall, oder erfolgt die Flüssigkeitszufuhr zu spät, dann ist ‹Matthäi am Letzten›, das heisst, dass dann das Leben nicht mehr gerettet werden kann. Was wirklich höllischer Durst ist, das weiss ich aus eigener Erfahrung zur Genüge, eben einerseits durch meine Trips durch Wüsten und Gebirge während meiner Globetrotterei, anderseits aber auch daher, wenn ich stark gesalzenes Trockenfleisch gegessen habe, infolgedessen ich über Stunden hinweg literweise Wasser trinken musste.

Ptaah:

Ptaah:
69. I can understand that, because when I eat too much salt, my body actually dries out from the inside, which is why I have to drink a lot of neutral liquid, which also slowly reduces my thirst. 69. Das kann ich verstehen, denn bei zuviel Salzgenuss trocknet der Körper tatsächlich von innen her aus, weshalb ihm zwangsläufig viel neutrale Flüssigkeit zugeführt werden muss, wodurch auch der Durst langsam nachlässt.
70. However, if the salt intake is too high in the form of an overdose, then it is fatal, because a lot of liquid is also no longer helpful, which ultimately results in general organ failure, which inevitably leads to death. 70. Ist die Salzzufuhr jedoch zu gross in Form einer Überdosis, dann ist das tödlich, weil auch viel Flüssigkeit nicht mehr helfen kann, folglich letztendlich ein allgemeines Organversagen die Folge ist, das unweigerlich zum Tod führt.
71. And this is not only true for the human being, but also for the animals and the plants. 71. Und das trifft nicht nur beim Menschen zu, sondern auch beim Getier und bei den Tieren sowie auch bei den Pflanzen.
72. In the human beings, animals and creatures, the worst can still be prevented by counteracting by drinking a lot of neutral liquid, as you say, while plants inevitably die. 72. Bei Mensch, Getier und Tier kann durch ein Entgegenwirken infolge des Trinkens von viel neutraler Flüssigkeit, wie du sagst, das Schlimmste noch verhindert werden, während Pflanzen jedoch unweigerlich ab-sterben.

Billy:

Billy:
If we want to stay with the human being, what happens organically to him when he drinks too much salt or also when he overdoses? Wenn wir beim Menschen bleiben wollen, was geschieht denn organisch bei ihm bei zuviel Salzzufuhr oder eben auch bei einer Überdosis?

Ptaah:

Ptaah:
73. The whole organic system collapses. 73. Das ganze organische System kollabiert.
74. As a result of the contraction of the muscles of the blood vessels, blood pressure rises on the one hand and on the other hand water accumulation or oedema in the tissue occurs, which can cause severe breathing difficulties or even cardiac arrest. 74. Infolge des Zusammenziehens der Muskulatur der Blutgefässe steigt einerseits der Blutdruck und andererseits entstehen Wasseransammlungen resp. Ödeme im Gewebe, wodurch schwere Atembeschwerden auftreten oder gar ein Herzstillstand die Folge sein kann.

Billy:

Billy:
Interesting, but as I have known about your father Sfath since my childhood, without salt the life of the human being and at least of many animals and creatures is not possible, because salt maintains the pressure of the fluids in the cells of the body, regulates the blood pressure and – if I remember correctly – is also somehow important with regard to the structure of the bones. Interessant, doch wie ich schon seit meiner Kindheit von deinem Vater Sfath weiss, ist ohne Salz das Leben des Menschen und zumindest von vielem Getier und von Tieren nicht möglich, weil Salz doch den Druck der Flüssigkeiten in den Körperzellen aufrechterhält, den Blutdruck regelt und – wenn ich mich noch richtig erinnere – auch irgendwie noch wichtig ist in bezug auf den Aufbau der Knochen.

Ptaah:

Ptaah:
75. Excuse me, I am called (speaking with Enjana) 75. Entschuldige, ich werde gerufen (spricht mit Enjana)
76. I am afraid I have to go now, dear friend. 76. Jetzt muss ich leider gehen, lieber Freund.
77. We will have to continue our pertinent conversation at another time. 77. Unser sachbezogenes Gespräch müssen wir ein andermal fortsetzen.
78. Farewell and goodbye, Eduard. 78. Leb wohl und auf Wiedersehn, Eduard.

Billy:

Billy:
So be it. Goodbye, Ptaah, my friend. Dann sei es eben so. Auf Wiedersehn, Ptaah, mein Freund.

Next Contact Report

Contact Report 585

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

References

  1. FIGU Dictionary Site: Gewalt Explanation from Ptaah: Gewalt has nothing to do with the terms ‹heftig› (violent) and ‹Heftigkeit› (violence), because the old-Lyrian term with regard to ‹Gewalt› means ‹Gewila›, and it is defined as using, with all the coercive means that are at one’s disposal, physical, psychical, mental, and consciousness-based powers, abilities and skills, in order to carry out and carry through terrible actions and deeds.