Contact Report 460

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 11 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 11)
  • Pages: 295–299 [Contact No. 434 to 475 from 9.09.2006 to 26.11.2008] Stats | Source
  • Date and time of contact: Sunday, 3rd February 2008, 00:07
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Tuesday, 23rd June 2020
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person(s): Florena
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte

Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 460 Translation

Hide EnglishHide German

FIGU.png
English Translation
Original German

Four Hundred Sixtieth Contact

Vierhundertsechzigster Kontakt
Monday, 3rd March 2008, 00:43
Montag, 3. März 2008, 00.43 Uhr

Billy:

Billy:
Ah, there you are, my child. You are most welcome and equally welcome. It is a pleasant surprise, because I was not expecting visitors. So when you called me half an hour ago, I was really not prepared for it, because Ptaah told me on his last visit that he would be absent until mid-March. I really was not expecting you. That is why I prepared for you the 'Introduction' by Hans-Georg for the new book 'Goblet of the Truth', so that you could pick it up and present it to Ptaah. And since you brought it back to me last week with the note that Ptaah is fine with it, but you did not show up at my place, I thought nobody would come here. Ah, da bist du schon, mein Kind. Sei herzlich willkommen und auch ebenso herzlich gegrüsst. Es ist mir eine freudige Überraschung, denn ich habe nicht erwartet, dass ich Besuch erhalte. Als du mich daher vor einer halben Stunde gerufen hast, war ich wirklich nicht darauf vorbereitet, denn Ptaah sagte mir beim letzten Besuch, dass er bis Mitte März abwesend sei. Mit dir habe ich wirklich nicht gerechnet. Aus diesem Grunde habe ich dir ja auch die ‹Einführung› von Hans-Georg für das neue Buch ‹Kelch der Wahrheit› zurechtgelegt, damit du es abholen und Ptaah vorlegen konntest. Und da du es mir letzte Woche ja wieder zurückgebracht hast mit dem Vermerk, dass es Ptaah in Ordnung findet, du dich aber nicht bei mir hast blicken lassen, so dachte ich, dass wohl niemand herkommen werde.

Florena:

Florena:
1. That was not intended either, dear father friend. 1. Das war auch nicht vorgesehen, lieber Vaterfreund.
2. But since I had to watch your March meeting, I noticed that you were absent on both days, so I looked around and found that you were not well. 2. Da ich aber eure März-Zusammenkunft zu beobachten hatte, stellte ich fest, dass du bei dieser beide Tage abwesend warst, weshalb ich mich bei dir umsah und feststellte, dass es dir nicht gut ergeht.
3. And you look really pitiful, which makes me want to take care of you now. 3. Und du schaust wirklich bedauernswert aus, was mich jetzt veranlasst, mich um dich zu kümmern.
4. But first I want to greet you … like this, and with this I want to see what health problems you have. 4. Aber erst will ich dich begrüssen … so, und damit will ich nun sehen, welche gesundheitlichen Schwierigkeiten bei dir vorliegen.

Billy:

Billy:
The day before last Thursday I was at the doctor's, but he did not find any bacteria in my blood, but he diagnosed a solid flu, with inflammations from the abdomen to the head. Strangely enough, I have not got any pain, but I had a strong fever up to 40 degrees Celsius, then it levelled off at 38 degrees. Neither the antiviral medication from the doctor nor all the various home remedies helped to cure the evil. Also the anti-fever medication did not help during all the 16 days that I am now lying flat. Vorletzten Donnerstag war ich beim Arzt, der hat aber im Blut kein Bakterium gefunden, jedoch eine handfeste Grippe festgestellt, mit Entzündungen vom Unterleib bis zum Kopf. Schmerzen habe ich aber seltsamerweise keine, dafür jedoch hatte ich erst starkes Fieber bis über 40 Grad, danach hat es sich bei 38 Grad eingependelt. Weder die Antigrippe-Medikamente vom Arzt noch all die diversen Haus-medikamente haben geholfen, das Übel zu beheben. Auch die Anti-Fiebermedikamente haben während all den 16 Tagen keine Wirkung gebracht, während denen ich nun flach liege.

Florena:

Florena:
5. Your appearance is really not pleasing. 5. Dein Erscheinungsbild ist wirklich nicht erfreulich.
6. But now let me find out what kind of suffering has afflicted you. 6. Lass mich nun aber ergründen, welches Leiden dich befallen hat.
7. From what you tell me, it seems to be a strange flu. 7. Nach dem, was du mir sagst, scheint es eine seltsame Grippe zu sein.
8. Here, with this device, which you already know, I will now diagnose which evil has actually afflicted you and then treat it. 8. Hier, mit diesem Gerät, das du ja schon kennst, werde ich nun diagnostizieren, welches Übel dich tatsächlich befallen hat, um dieses dann zu behandeln.
9. So sit still and breathe normally … 9. Bleib also ruhig sitzen und atme ganz normal …
10. Dear friend, you are not affected by a flu, even if there is inflammation in the whole body from the abdomen to the head. 10. Lieber Freund, von einer Grippe bist du nicht befallen, auch wenn im ganzen Körper vom Unterleib bis zum Kopf Entzündungen zu verzeichnen sind.
11. My device does not show a flu effect, but a very severe physical overload or physical breakdown, which has also led to a complete breakdown of the immune system. 11. Mein Gerät verzeichnet keinen grippalen Effekt, sondern eine sehr schwere physische Überbelastung resp. einen physischen Zusammenbruch, der auch zum völligen Zusammenbruch des Immunsystems geführt hat.
12. And I have to counteract this, which I can do not here, but only in my flying apparatus, which is why we have to go there. 12. Und dem muss ich entgegenwirken, was ich aber nicht hier, sondern nur in meinem Fluggerät tun kann, weshalb wir uns dorthin begeben müssen.
13. After the treatment you will feel well again, but you should rest for two or three days afterwards. 13. Nach der Behandlung wirst du dich aber wieder wohlfühlen, doch solltest du dir danach noch zwei oder drei Tage Schonung gewähren.

Billy:

Billy:
… Physical overload, so, so – from where? I have not done anything unusual, at least I would not know anything like that. … Physische Überbelastung, so, so – woher denn? Habe ja nichts Aussergewöhnliches getan, jedenfalls wüsste ich nichts dergleichen.

Florena:

Florena:
14. From Ptaah I know what incredible work you have done with regard to the Book of the Prophets or the 'Goblet of the Truth'. 14. Von Ptaah weiss ich, welche unglaubliche Arbeit du geleistet hast bezüglich des Buches der Propheten resp. dem ‹Kelch der Wahrheit›.
15. That is the explanation for your health breakdown, which you really should not consider as easy, because the truth is that the whole thing is very serious, which is why I will do the necessary things against it. 15. Das ist die Erklärung für deinen gesundheitlichen Zusammenbruch, den du wirklich nicht als leicht betrachten solltest, denn wahrheitlich ist das Ganze sehr ernst, weshalb ich auch das Notwendige dagegen unternehmen werde.

Billy:

Billy:
I feel lousy, which is why I am glad you can help me, but I do not think it is going to be that bad. Es ist mir zwar lausig zumute, weshalb ich froh bin, wenn du mir helfen kannst, doch so schlimm wird es nun wohl auch wieder nicht sein.

Florena:

Florena:
16. Your breakdown is not harmless. 16. Dein Zusammenbruch ist nicht harmlos.
17. And I want to advise you not to do such violent work again. 17. Und ich will dir raten, dass du nicht noch einmal eine solche Gewaltarbeit leistest.
18. Not only does retrieving the information demand great energies and powers from you, but otherwise, the formulation and coding of the whole thing. 18. Nicht nur das Abrufen der Informationen fordert von dir grosse Energien und Kräfte, sondern anderweitig auch das Formulieren und Codieren des Ganzen.
19. You are not a superhuman, even if you often demand energies and powers that are actually beyond your capacity, as with the 'Goblet of the Truth', which is why the physical and immune breakdown has now thrown you down. 19. Du bist kein Übermensch, auch wenn du dir oft Energien und Kräfte abforderst, die eigentlich über dein Vermögen gehen, wie eben mit dem ‹Kelch der Wahrheit›, weshalb dich der physische und immunmässige Zusammenbruch nun niedergeworfen hat.
20. You should really be more considerate of yourself. 20. Du solltest wirklich mehr auf dich Rücksicht nehmen.

Billy:

Billy:
Yes, girl, I guess you are right. I probably put up with the 5½ months too much – I am already an old geezer. Ja, Mädchen, du hast ja wohl recht. Wahrscheinlich habe ich mir die 5½ Monate zuviel zugemutet – bin eben auch schon ein alter Knacker.

Florena:

Florena:
21. It is not only the work with the 'Goblet of the Truth', because as I know, you have spent your whole life again and again and again until your last energies and powers. 21. Es ist nicht nur die Arbeit mit dem ‹Kelch der Wahrheit›, denn wie ich weiss, hast du dich während deines ganzen Lebens immer und immer wieder bis zu deinen letzten Energien und Kräften verausgabt.
22. But now, dear father friend, I no longer want to talk but to act. 22. Doch jetzt, lieber Vaterfreund, will ich nicht mehr reden, sondern handeln.
23. We are now entering my flying machine, where I will connect you to a device and fix the evil. 23. Wir begeben uns jetzt in mein Fluggerät, wo ich dich an eine Apparatur anschliessen und das Übel beheben werde.
24. We can talk more afterwards. 24. Weiter unterhalten können wir uns danach wieder.
25. So come now … 25. So komm jetzt …

(After a 20 minute stay and treatment in Florena's ship, now back in the office.)

(Nach 20 Minuten Aufenthalt und Behandlung in Florenas Schiff nun wieder im Büro zurück.)

Billy:

Billy:
Thank you again very much, my child. I am now really well again, and also in my breast I have become free again. The pressure is largely gone. Nochmals sehr lieben Dank, mein Kind. Es ist mir nun wirklich wieder rundum wohl, und auch in meiner Brust bin ich wieder freier geworden. Der Druck ist weitgehend verschwunden.

Florena:

Florena:
26. Everything will regenerate completely in the next weeks, during which you should take it easy on yourself. 26. Es wird sich alles noch völlig regenerieren in den nächsten Wochen, während denen du dir Schonung gewähren sollst.

Billy:

Billy:
Thanks again, Florena. I will follow your advice, because I do not want to provoke the whole thing again. I have had enough. I will cut back a little. But may I ask you something else, because we should clarify something in the group, and I would also be very happy if you could ask Quetzal if he could come here next week or the week after next, because I have to discuss some important things with him, which are his responsibility. There are some ambiguities that need to be clarified, what should be done by the third weekend at the latest. Nochmals lieben Dank, Florena. Deinen Ratschlag werde ich befolgen, denn ich möchte das Ganze nicht nochmals provozieren. Es reicht mir wirklich. Trete ich eben etwas kürzer. Darf ich dich aber noch etwas fragen, denn wir sollten in der Gruppe noch etwas klären, wobei ich auch sehr froh wäre, wenn du Quetzal fragen könntest, ob er nächste ober übernächste Woche herkommen könnte, weil ich einige wichtige Dinge mit ihm zu besprechen habe, die in seinen Verantwortungsbereich fallen. Es gibt einige Unklarheiten, die geklärt werden müssen, was spätestens bis zum dritten Wochenende getan sein sollte.

Florena:

Florena:
27. If things are so important, I will inform Quetzal as soon as I am back in my plane, whereupon I will give you his answer. 27. Wenn die Dinge so wichtig sind, dann werde ich Quetzal benachrichtigen, sobald ich wieder in meinem Fluggerät bin, worauf ich dir dann noch seine Antwort bekanntgebe.
28. But what do you want to ask me? 28. Aber was willst du mich fragen?

Billy:

Billy:
Look here, read this once. Sieh hier, lies das bitte einmal.

Florena:

Florena:
29. … Yes, I read it – what do you want with it? 29. … Ja, ich habe es gelesen – was willst du damit?

Billy:

Billy:
Look at this, what do you understand by "taking up regular wage work/payroll employment or professional practice"? It is Quetzal's formulation. Sieh das hier, was verstehst du unter «Aufnahme einer regulären Lohnarbeit/Lohnbeschäftigung resp. Berufsausübung»? Es ist Quetzals Formulierung.

Florena:

Florena:
30. – – – In my opinion, this execution refers to a regular employment with a regular wage. 30. – – – Meines Erachtens bezieht sich diese Ausführung auf eine geregelte Beschäftigung mit einer geregelten Entlohnung.

Billy:

Billy:
Aha, that is how I also see it. In other words I would say: "Taking up a regular job with a regular salary and a regular occupation", by which I think that this means a regular or regular occupation with a regular salary, which corresponds to a reasonable standard of living, which covers all living costs and necessities as well as the obligations to the state, such as taxes, and all matters of security, including insurance, as is necessary and partly required by law here on earth. Aha, so verstehe ich es auch. Mit andern Worten würde ich sagen: «Aufnahme einer geregelten Arbeit mit geregeltem Lohn und geregelter Berufsausübung», womit ich denke, dass damit eine geregelte resp. reguläre Berufstätigkeit mit einem geregelten Salär gemeint ist, das einem angemessenen Existenzstand entspricht, der alle Lebens- und Bedürfniskosten ebenso deckt wie auch die Verpflichtungen gegenüber dem Staat, wie Steuern, und allen Dingen der Sicherheit, wozu ich auch Versicherungen zähle, wie diese bei uns auf der Erde notwendig und teils gesetzlich vorgeschrieben sind.

Florena:

Florena:
31. You understand very well how to formulate the facts correctly in just a few words. 31. Du verstehst es sehr gut, die Fakten mit wenigen Worten richtig zu formulieren.
32. And what you say also corresponds to my sense regarding the 'taking up regular wage work/payroll employment or professional practice', as it is written here. 32. Und das, was du sagst, entspricht auch meinem Sinn hinsichtlich der ‹Aufnahme einer regulären Lohnarbeit/Lohnbeschäftigung resp. Berufsausübung›, wie es hier geschrieben steht.

Billy:

Billy:
Thanks for your explanation. So I am on the right track and I have understood the whole thing correctly. But I still have to clarify these things with Quetzal, although I think that perhaps a better wording or an addition is necessary to clear up ambiguities and misunderstandings. Danke für deine Erklärung. Dann bin ich also auf dem richtigen Weg und habe das Ganze richtig verstanden. Aber trotzdem muss ich diese Dinge noch mit Quetzal klären, wobei ich denke, dass vielleicht auch eine bessere Formulierung oder ein Zusatz notwendig ist, durch die Unklarheiten und Missverständnisse ausgeräumt werden.

Florena:

Florena:
33. That will probably be the case if misunderstandings have arisen from it. 33. Das wird wohl so sein, wenn Missverständnisse daraus entstanden sind.

Billy:

Billy:
That is indeed the case. – Are there any new things concerning the alien universe, RADERN universe you call it, if I remember correctly? Are there any new insights? Das ist tatsächlich der Fall. – Gibt es bei euch irgendwelche neue Dinge bezüglich des Fremduniversums, RADERN-Universum nennt ihr es, wenn ich mich recht entsinne? Gibt es da irgendwelche neue Erkenntnisse?

Florena:

Florena:
34. If your question refers to new worlds inhabited by humans, then I must disappoint you, because more such worlds have not been found yet except those you already know about. 34. Wenn sich deine Frage auf neue Welten bezieht, die von Menschen bewohnt sind, dann muss ich dich enttäuschen, denn weitere solche wurden bisher nicht gefunden ausser denen, von denen du bereits weisst.
35. Like the DERN universe, the RADERN universe is also sparsely populated by human life-forms. 35. Wie auch das DERN-Universum ist auch das RADERN-Universum dünn besiedelt durch menschliche Lebensformen.

Billy:

Billy:
I guess it is. But are you already exploring other space-time structures in the new universe? Das ist wohl so. Aber werden von euch im neuen Universum auch bereits andere Raum-Zeit-Gefüge erforscht?

Florena:

Florena:
36. No, we are not yet given the opportunity for this, which will remain so for a long time to come, because the necessary conditions must first be created. 36. Nein, dafür ist uns die Möglichkeit noch nicht gegeben, was auch noch lange so bleiben wird, denn es müssen erst die notwendigen Voraussetzungen dazu geschaffen werden.

Billy:

Billy:
But even if you do, it will not be possible to find masses of planets with humanities. Aber auch dann, wenn es euch möglich wird, werden sich nicht massenweise Planeten mit Menschheiten finden lassen.

Florena:

Florena:
37. That will be the case. 37. Das wird so sein.

Billy:

Billy:
Reality is a little different than what science fiction movies make us believe that there are worlds inhabited by humans in every corner of the universe. In truth, they are extremely rare, which is why your Federation is scattered over 50 million light years and comprises two different space-time structures, if I remember Quetzal's explanations correctly. Die Wirklichkeit sieht eben etwas anders aus, als den Menschen der Erde durch die Science-fiction-Filme vorgegaukelt wird, dass eben in jeder Ecke des Universums von Menschen bewohnte Welten sind. Wahrheitlich sind diese ja äusserst rar gesät, weshalb auch euer Föderationsbund über rund 50 Millionen Lichtjahre verstreut ist und zwei verschiedene Raum-Zeit-Gefüge umfasst, wenn ich mich noch richtig an Quetzals Erklärungen erinnere.

Florena:

Florena:
38. Your memory is not deceiving you. 38. Deine Erinnerung täuscht dich nicht.
39. Worlds habitable by human life-forms are seldom found in all space-time structures of the universe. 39. Für menschliche Lebensformen bewohnbare Welten sind selten zu finden in allen Raum-Zeit-Gefügen des Universums.

Billy:

Billy:
Quetzal once said that the same is true of planets that support only animal and vegetable life. Worlds on which the lowest life exists, such as microbes and bacteria, are more frequent. Such worlds could be very hot, also normal or very cold, so to speak, if there is also life that exists in or on fire planets or ice planets etc. Quetzal sagte einmal, dass das auch der Fall sei in bezug auf Planeten, die nur tierisches und getierisches Leben tragen. Häufiger seien schon Welten, auf denen niedrigstes Leben existiere, wie eben Mikroben und Bakterien. Solche Welten könnten dabei sehr heiss, auch sozusagen normal oder sehr kalt sein, so es also auch Leben gebe, das in oder auf Feuerplaneten oder Eisplaneten usw. existiere.

Florena:

Florena:
40. That corresponds to our scientific findings. 40. Das entspricht unseren wissenschaftlichen Erkenntnissen.
41. But now, dear fatherly friend, I must go back to my duties. 41. Doch nun, lieber Vaterfreund, muss ich wieder meinen Pflichten nachgehen.
42. Farewell, and be careful to be really gentle with yourself and not to put yourself in such a health-endangering situation as you have done by your overexertion. 42. Leb wohl und sei darauf bedacht, dir wirklich Schonung zu gewähren und dich nicht mehr in eine solche gesundheitsbeeinträchtigende Lage zu bringen, wie du das getan hast durch deine Überanstrengung.

Billy:

Billy:
I promise, my child. Then farewell, and it was also an unusual pleasure to have you visit me without … oh well, thank you very much again. Verspreche ich, mein Kind. Dann leb wohl, und es war mir auch eine ungewöhnliche Freude, dich zu Besuch zu haben, ohne … ach was, nochmals sehr lieben Dank.

Florena:

Florena:
43. We will … come, my dear friend … goodbye. 43. Wir werden uns … komm, mein lieber Freund … auf Wiedersehn.
44. Be well. 44. Sei behütet.

Next Contact Report

Contact Report 461

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z