Contact Report 459

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 11 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 11)
  • Pages: 280–295 [Contact No. 434 to 475 from 9.09.2006 to 26.11.2008] Stats | Source
  • Date and time of contact: Sunday, 3rd February 2008, 00:07
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Monday, 22nd June 2020
  • Corrections and improvements made: Joseph Darmanin
  • Contact person(s): Ptaah
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte

Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 459 Translation

Hide EnglishHide German
FIGU.png
English Translation
Original German

Four Hundred and Fifty-ninth Contact

Vierhundertneunundfünfzigster Kontakt
Sunday, 3rd February 2008, 00:07
Sonntag, 3. Februar 2008, 00.07 Uhr

Ptaah:

Ptaah:
1. My greetings to you today, my dear friend Eduard. 1. Meinen Gruss zu deinem heutigen Tag, mein lieber Freund Eduard.

Billy:

Billy:
Thank you, I greet you too, and welcome Ptaah, dear friend. I completely forgot the last hour that today is the 3rd of February. So I wanted to leave half an hour ago, after I had done his bookkeeping with Silvano. When I wanted to go into the kitchen with him, he suddenly said that I should give my regards to my visitor. I replied that I was not expecting anyone else, because I had finished my work for today. He grinned and said that the 3rd of February was just around the corner, which made me a bit surprised because I was not thinking about my birthday right away. Only after a few seconds did my brain switch on, whereupon I said that I had actually already forgotten that day, but that I wanted to go to the kitchen to have another cup of coffee. So I did, after Silvano himself had brewed the coffee for me, which he often does for me. So I just came from drinking coffee and there you are already waiting. Danke, auch ich grüsse dich, und sei herzlich willkommen Ptaah, lieber Freund. Habe die letzte Stunde ganz vergessen, dass heute ja der 3. Februar ist. Also wollte ich vor einer halben Stunde Feierabend machen, nachdem ich mit Silvano noch seine Buchhaltung gemacht hatte. Als ich mit ihm in die Küche gehen wollte, da sagte er plötzlich, ich soll dann meinem Besuch noch Grüsse ausrichten. Darauf antwortete ich, dass ich niemanden mehr erwarte, denn für heute hätte ich meine Arbeit beendet. Da grinste er und meinte, dass doch der 3. Februar vor der Tür stehe, worüber ich mich etwas wunderte, weil ich nicht gleich an meinen Geburtstag dachte. Erst nach einigen Sekunden schaltete es in meinem Gehirn, worauf ich sagte, dass ich tatsächlich diesen Tag bereits vergessen hatte, nun aber doch noch in die Küche wolle, um noch einen Kaffee zu trinken. So tat ich dann auch, nachdem mir Silvano selbst den Kaffee gebrüht hatte, was er des öfteren für mich tut. So komme ich nun eben gerade vom Kaffeetrinken, und da wartest du schon.

Ptaah:

Ptaah:
2. It is hardly half a minute since I have been here. 2. Es ist noch kaum eine halbe Minute her, seit ich hier bin.

Billy:

Billy:
At least I have not kept you waiting. Dann habe ich dich wenigstens nicht warten lassen.

Ptaah:

Ptaah:
3. It would not have been a problem. 3. Das wäre kein Problem gewesen.
4. How far have you progressed with the Goblet of the Truth? 4. Wie weit bist du mit dem ‹Kelch der Wahrheit› vorangekommen?

Billy:

Billy:
The way I see it, I should be able to write the end of the book on Tuesday, the 5th of February, which will be about 260 A4 pages. That is assuming that there is not something in the memory banks that comes out of the background again, which destroys my assumption. The actual old 'Teaching of the Prophets' resp. the 'Goblet of the Truth' comprises 14 sections, after which comes my duty, which comprises another 14 sections which I had to write myself, according to certain thematic specifications, which Nokodemion has already recorded in the memory banks. The first part of the 'Teaching of the Prophets' resp. The first sections 1 to 14 of the 'Goblet of the Truth' were designed by Nokodemion himself and were offered and taught by the individual prophets Enoch, Elijah, Isaiah, Jeremiah, Jmmanuel and Muhammad according to their time and according to the respective understanding of the language of the humans of the earth, after which I had to write the next sections 15 to 28 myself, first in the old style of writing and then in the good written language of today, according to the topic specifications in the memory banks by Nokodemion. So wie ich das Ganze einschätze, dürfte ich am Dienstag, also am 5. Februar, das Ende des Buches schreiben, das dann rund 260 A4-Seiten umfasst. Das immer vorausgesetzt, dass in den Speicherbänken nicht nochmals etwas aus dem Hintergrund auftaucht, das meine Annahme zunichte macht. Die eigentliche alte ‹Lehre der Propheten› resp. der ‹Kelch der Wahrheit› umfasst 14 Abschnitte, wonach meine Pflicht kommt, die weitere 14 Abschnitte umfasst, die ich selbst schreiben musste, und zwar nach bestimmten Themavorgaben, die bereits Nokodemion in den Speicherbänken festgehalten hat. Der erste Teil der ‹Lehre der Propheten› resp. die ersten Abschnitte 1 bis 14 vom ‹Kelch der Wahrheit› sind von Nokodemion selbst entworfen und von den einzelnen Propheten Henoch, Elia, Jesaja, Jeremia, Jmmanuel und Muhammad je nach ihrer Zeit und gemäss dem jeweiligen Sprachverständnis der Menschen der Erde dargebracht und gelehrt worden, wonach nun ich gemäss den Themavorgaben in den Speicherbänken durch Nokodemion die nächsten Abschnitte 15 bis 28 selbst schreiben musste, und zwar erstlich im alten Schreibstil und danach in guter heutiger Schriftsprache.

Ptaah:

Ptaah:
5. So you only needed about five and a half months for this, whereas we expected three to four years. 5. Du hast dafür also nur gerade rund fünfeinhalb Monate benötigt, während wir jedoch mit drei bis vier Jahren rechneten.
6. A very astonishing achievement, which could only have been achieved through your tirelessness and diligence. 6. Eine sehr erstaunliche Leistung, die nur durch deine Unermüdlichkeit und durch deinen Fleiss zustande kommen konnte.
7. But with you I have often wrestled with my astonishment and wondered how you managed everything. 7. Aber bei dir habe ich meinerseits schon oft mit meinem Erstauntsein gerungen und mich gefragt, wie du alles fertigbringst.

Billy:

Billy:
Please do not embarrass me and remember that I am only doing my duty and trying to do the best I can. Bring mich bitte nicht in Verlegenheit und bedenke, dass ich nur meine Pflicht erfülle und versuche, das Bestmögliche zu tun.

Ptaah:

Ptaah:
8. Try, this probably does not correspond to reality. 8. Versuch, das entspricht wohl nicht dem, was der Wirklichkeit entspricht.
9. But there is probably no point in discussing this with you, because you will stick to your explanation of things anyway. 9. Aber mit dir darüber zu rechten hat wohl keinen Sinn, denn du bleibst sowieso bei deiner Darlegung der Dinge.

Billy:

Billy:
Well roared, lion. But remember, my son, if I did not constantly try to do my duty, nothing would have come of it. Gut gebrüllt, Löwe. Doch bedenke, mein Sohn, wenn ich nicht ständig versuchen würde, meine Pflicht zu erfüllen, dann wäre nie etwas zustande gekommen.

Ptaah:

Ptaah:
10. Yes, but I just think that you are not simply trying to do your duty, but that you are doing it very consciously – dear Daddy. 10. Ja, aber ich denke eben, dass du nicht einfach versuchst, deine Pflicht zu tun, sondern, dass du sie sehr bewusst erfüllst – lieber Papa.

Billy:

Billy:
Ah –. Then let's let it go. – Well, Bernadette said that she is leaving the 10th contact volume aside for now, and that she is working up the 'Goblet of the Truth' first, so that it can go through the correction group again and then be printed as soon as possible. What do you think? Ah –. Dann wollen wir es gut sein lassen. – Nun, Bernadette meinte, dass sie den 10er-Kontaktblock vorerst beiseite lässt und erst den ‹Kelch der Wahrheit› aufarbeitet, damit er nochmals durch die Korrektorengruppe durchläuft und dann so schnell wie möglich gedruckt werden kann. Was meinst du dazu?

Ptaah:

Ptaah:
11. You are also one of the proofreaders, so you still have two or three more times to work with it. 11. Du gehörst ja auch zu den Korrektoren, folglich du noch zwei- oder dreimal damit Arbeit hast.

Billy:

Billy:
That is true, but what do you think of Bernadette's proposition? Das ist richtig, doch was meinst du zu Bernadettes Vorschlag?

Ptaah:

Ptaah:
12. I can agree to that. 12. Damit kann ich mich gerne einverstanden erklären.
13. But if this work is done, then it is imperative that the 10th volume of the contact conversations be completed and the book 'Zur Besinnung' be tackled, and then the 11th volume of contact conversations. 13. Ist dieses Werk jedoch getan, dann sollte unbedingt der 10. Block der Kontaktgespräche fertiggestellt und das Buch ‹Zur Besinnung› in Angriff genommen werden, um dann den 11. Block der Kontaktgespräche anzugehen.
14. And this is of enormous importance for the 'Goblet of the Truth'; since it is the most important work of all in relation to the whole mission, you should make an effort to have the book translated as soon as possible, at least into the main languages that exist on Earth. 14. Und was von enormer Bedeutung ist für den ‹Kelch der Wahrheit›; da es sich um das wichtigste Werk überhaupt handelt in bezug auf die gesamte Mission, solltet ihr darum bemüht sein, dass das Buch so schnell wie möglich zumindest in die wichtigsten Sprachen übersetzt wird, die auf der Erde vorherrschen.
15. The book should be distributed worldwide as soon as possible, because the fact that it goes out into the whole world is of very special importance. 15. Das Buch sollte so schnell wie möglich weltweit verbreitet werden, denn dass es in die ganze Welt hinausgeht, ist von ganz besonderer Bedeutung.

Billy:

Billy:
We will follow your wishes regarding the order in which books are published. However, as for the translation of the new work, 'Goblet of the Truth', there will be difficulties, because it will have to be translated professionally, but that will cost a lot of money, which we do not have. For this it would be necessary that responsible humans with sufficient financial means as sponsors would be involved. But to find such responsible people would probably be very difficult, because whoever is financially rich usually has no need to commit himself to the effective truth and its teaching, as well as to a teaching through which humans can find the path of true love, peace, freedom and harmony within themselves and also bring all these high values to all earthly humanity. The people of the earth prefer to donate a great deal of money to religions, ideologies and philosophies, as well as to wars etc., because they believe they can buy their salvation or security with it. They thus hope to go to heaven and to be allowed to lie humbly and worshipfully at the feet of their imaginary, fictional God in the heavenly dust, or to be safe in their country from terrorist attacks etc., if they advocate wars, from which they hope to profit if they put their money into them. Wir werden uns hinsichtlich der Reihenfolge der Bucherscheinungen nach deinem Wunsch richten. Was allerdings die Übersetzung des neuen Werkes ‹Kelch der Wahrheit› betrifft, da wird es wohl Schwierigkeiten geben, denn es müsste professionell übersetzt werden, was aber ungeheuer viel Geld kostet, das wir nicht zur Verfügung haben. Dazu wäre es notwendig, dass sich verantwortungsbewusste Menschen mit genügend finanziellen Mitteln als Sponsoren dafür einsetzten. Solche Verantwortungsbewusste zu finden dürfte aber sehr schwierig sein, denn wer finanziell reich ist, hat in der Regel kein Bedürfnis, sich für die effective Wahrheit und deren Lehre sowie für eine Lehre einzusetzen, durch die die Menschen den Weg der wahren Liebe, des Friedens, der Freiheit und Harmonie in sich selbst finden können und all diese hohen Werte auch zur ganzen irdischen Menschheit hinaustragen. Lieber spenden die Menschen der Erde, weil sie religiöse, sektiererische, ideologische oder philosophische Gläubige sind, sehr viel Geld für die Religionen, Ideologien und Philosophien sowie für Kriege usw., weil sie glauben, damit ihr Seelenheil oder ihre Sicherheit erkaufen zu können. Sie hoffen so, in den Himmel zu kommen und demütig und anbetend vor den Füssen ihres imaginären, erdichteten Gottes im himmlischen Staube liegen zu dürfen, oder in ihrem Land sicher vor Terroristenanschlägen usw. zu sein, wenn sie Kriege befürworten, von denen sie aber auch zu profitieren hoffen, wenn sie ihre Gelder da rein stecken.

Ptaah:

Ptaah:
16. Your explanation is unfortunately frighteningly true, but nevertheless you must make an effort to be able to make the translations and the distribution of the work. 16. Deine Erklärung entspricht leider erschreckend der Wahrheit, aber trotzdem müsst ihr bemüht sein, um die Übersetzungen und die Verbreitung des Werkes machen zu können.

Billy:

Billy:
Of course we will try, but there are not many wealthy humans here on Earth who will stand up for selfless help. For donations for the translation, responsible humans are more likely to be found in our core and passive groups, as well as among friends and interested people who are committed to our mission and to teaching the effective truth. In this way, small amounts of money could be raised, which would accumulate over time in such a way that at least once the 'Goblet of the Truth' could be translated into English, to which we could also bring in a professional who speaks both languages perfectly and could do the work, but only for a fee. Of course, a translation into Arabic and Chinese would also be very important. The Japanese translation will certainly be provided by the members of FIGU-Japan, who are very busy and have already translated various books and writings. English, Arabic, Russian, Japanese, Spanish and Chinese would be the most important languages for the time being. Natürlich werden wir uns bemühen, doch hier auf der Erde lassen sich nicht viele begüterte Menschen finden, die dafür einstehen werden, selbstlos zu helfen. Zu Spenden für die Übersetzung finden sich verantwortungsvolle Menschen eher in unserer Kerngruppe und Passivgruppe sowie unter Freunden und Interessenten, die sich um unsere Mission und um die Lehre der effectiven Wahrheit bemühen. Auf diese Art und Weise könnten kleine Beträge zusammenkommen, die sich mit der Zeit derart anreichern, dass zumindest einmal der ‹Kelch der Wahrheit› ins Englische übersetzt werden könnte, wozu wir auch eine Fachkraft beibringen könnten, die beide Sprachen perfekt beherrscht und die Arbeit tun könnte, aber eben auch nur gegen Bezahlung. Sehr wichtig wären natürlich auch eine Übersetzung ins Arabische und Chinesische. Für die japanische Übersetzung werden mit Sicherheit die Mitglieder der FIGU-Japan sorgen, die sehr emsig sind und schon verschiedene Bücher und Schriften übersetzt haben. Englisch, Arabisch, Russisch, Japanisch, Spanisch und Chinesisch wären aber vorerst die wichtigsten Sprachen.

Ptaah:

Ptaah:
17. This is how I see the whole thing, and I think that English is the most important language into which the 'Goblet of the Truth' must be translated for the time being, but Arabic, Chinese, Spanish and Japanese must not be ignored, after which other languages must also be considered. 17. So schätze auch ich das Ganze ein, wobei ich denke, dass Englisch vorerst die wichtigste Sprache ist, in die der ‹Kelch der Wahrheit› übersetzt werden muss, wobei aber Arabisch, Chinesisch, Spanisch und Japanisch nicht ausser acht gelassen werden dürfen, wonach dann weitere Sprachen ebenfalls in Betracht gezogen werden müssen.
18. I know that you will make an effort. 18. Ihr werdet euch bemühen, das weiss ich.
19. Until then, as the whole thing becomes current, I guess Guido's book will be due, which you will correct and edit according to my wishes. 19. Bis dahin, da das Ganze aktuell wird, fällt dann wohl auch Guidos Buch noch an, das ihr korrigiert und auch noch gemäss meinen Wünschen aufarbeitet.

Billy:

Billy:
We work on it twice a week, at least as far as it is possible for Andrea. But it is going well. Wir arbeiten jede Woche zweimal daran, wenigstens soweit es für Andrea möglich ist. Aber es geht gut voran.

Ptaah:

Ptaah:
20. This is gratifying, and I would not want to miss the opportunity to express my gratitude to all the staff, and to all the others who are working on this difficult mission and who are making every effort to ensure that there is constant progress and success. 20. Das ist erfreulich, und ich möchte nicht versäumen, allen Mitarbeitenden meinen Dank auszusprechen, was auch für alle anderen gilt, die an der schweren Mission mitarbeiten und sich um alles bemühen, damit stete Fortschritte und Erfolge zu verzeichnen sind.
21. And I would also like to thank all the members of the worldwide passive group, as well as all FIGU friends and those interested in the mission, who will help you with their possible financial contributions so that the mission can flourish. 21. Und meinen Dank möchte ich auch allen Mitgliedern der weltweiten Passivgruppe sowie allen FIGU-Freunden und Interessenten an der Mission entrichten, die euch mit ihren möglichen finanziellen Beiträgen helfen, damit die Mission blühen kann.
22. But my thanks should also go to all those Earth humans who in the future will continue or renew their commitment to the mission and also support it financially, also with regard to the necessary translations of the books and other writings into other languages. 22. Mein Dank soll aber auch all jenen Erdenmenschen sein, die künftighin weiterhin oder neuerlich für die Mission einstehen und sie auch finanziell unterstützen, auch in bezug auf die notwendigen Übersetzun gen der Buchwerke und sonstigen Schriften in andere Sprachen.

Billy:

Billy:
Thank you very much for your words, and I am sure that you will receive the thanks of all those who are addressed by you. Lieben Dank für deine Worte, wobei ich sicher bin, dass auch dir der Dank aller zukommen wird, die sich von dir angesprochen fühlen.

Ptaah:

Ptaah:
23. Thanks are due to all those who recognize the truth and importance of the mission, who strive to live it and help it to bear good fruit, no matter what kind of efforts are made. 23. Der Dank gebührt all jenen, welche die Wahrheit und Wichtigkeit der Mission erkennen und ihr nachzuleben bemüht sind und dabei helfen, dass sie gute Früchte tragen kann, und zwar ganz gleich, welcher Art Bemühungen auch immer gegeben sind.

Billy:

Billy:
These are good words that I also endorse. Das sind gute Worte, denen auch ich mich anschliesse.

Ptaah:

Ptaah:
24. While I am at it, I would like to express my special thanks to all the members of FIGU-Japan, because what they do and accomplish is admirable. 24. Wenn ich schon dabei bin, dann möchte ich allen Mitgliedern der FIGU-Japan einmal meinen besonderen Dank entrichten, denn was sie leisten und zuwegebringen ist bewundernswert.
25. They all do a really great and valuable work, the value of which cannot be overlooked. 25. Sie alle leisten eine wirklich sehr grosse und wertvolle Arbeit, deren Wert nicht überblickt werden kann.

Billy:

Billy:
Again, I can only agree with you, because it is truly admirable what remarkable humans they are and what they accomplish. But I would also like to mention our core group members in the same context, because without all of them the Mission would not have been able to grow to what it is today on a global scale. It is inconceivable where things would be today if they had not all made every effort, to the best of their ability and financial resources, and had not stood by me. We effectively owe everything to all of them for the great successes, but also to the members of the Passive Group, FIGU-Japan and all other FIGU groups, as well as to those friends worldwide who gave us their financial support, and who also committed themselves to the mission with their own efforts and deeds and continue to do so. Auch diesbezüglich kann ich mich deinen Worten nur anschliessen, denn es ist tatsächlich bewundernswert, welch bemerkenswerte Menschen sie sind und was sie leisten. Dabei möchte ich aber auch unsere Kerngruppemitglieder im gleichen Rahmen nennen, denn ohne sie alle hätte die Mission nicht zu dem gedeihen können, was sie heute in weltweitem Umfang ist. Es ist nicht auszudenken, wo heute alles stehen würde, wenn nicht sie alle sich nach ihren Fähigkeiten und mit ihren finanziellen Mitteln eingesetzt und mir auch nicht beigestanden hätten. Ihnen allen haben wir effectiv alles an den grossen Erfolgen zu verdanken, wie aber auch den Mitgliedern der Passiv-Gruppe, der FIGU-Japan und allen anderen FIGU-Gruppen sowie jenen Freunden weltweit, die uns ihre finanzielle Unterstützung zukommen liessen und sich auch mit eigenen Bemühungen und Taten für die Mission einsetzten und es auch weiterhin tun.

Ptaah:

Ptaah:
26. I also want to express my deep gratitude to them all. 26. Auch ihnen allen will ich meinen tiefen Dank aussprechen.

Billy:

Billy:
Thank you for your words, which will be heard by all when this conversation report goes out into the world. Danke für deine Worte, die alle erfahren werden, wenn dieser Gesprächsbericht in die Welt hinausgeht.

Ptaah:

Ptaah:
27. What I want to say about the 'Goblet of the Truth': 27. Was ich zum ‹Kelch der Wahrheit› noch sagen will:
28. I think it would be appropriate if a good introduction were written for it, for which I would like to ask Hans-Georg to do this, for which you must of course give him the necessary information. 28. Es wäre wohl angebracht, wenn dafür eine gute Einführung geschrieben würde, wozu ich Hans-Georg ersuchen möchte, dies zu tun, wozu du ihm natürlich die notwendigen Informationen geben musst.
29. A Community foreword would also be very useful for understanding the whole thing, although I think that several group members should produce one in cooperation, named after the individual authors, of course. 29. Auch ein Gemeinschafts-Vorwort wäre sehr dienlich zum Verstehen des Ganzen, wobei ich denke, dass mehrere Gruppemitglieder ein solches in Zusammenarbeit erstellen sollten, natürlich genannt nach den einzelnen Urhebern.

Billy:

Billy:
A community foreword – how do you imagine this to be done, if every author is to be named? Ein Gemeinschafts-Vorwort – wie stellst du dir das denn vor, wenn dabei doch jede Urheberperson genannt sein soll?

Ptaah:

Ptaah:
30. My idea is that several group members write a good foreword together and mark it with their names at the end. 30. Mein Gedanke ist der, dass mehrere Gruppemitglieder gemeinsam ein gutes Vorwort schreiben und dieses am Ende mit ihren Namen kennzeichnen.
31. So the preface should be a common work. 31. Das Vorwort soll also eine Gemeinsamkeitsarbeit sein.
32. Hans-Georg's introduction should show the history and the coming into being of the 'Goblet of the Truth', while the preface should contain the meaning and importance as well as the value of the work and the mission connected with it. 32. Die Einführung von Hans-Georg soll die Geschichte und das Zustandekommen des ‹Kelch der Wahrheit› aufweisen, während das Vorwort die Bedeutung und Wichtigkeit sowie den Wert des Werkes und die damit verbundene Mission enthalten soll.

Billy:

Billy:
I'm sure it can be done. I will ask Hans-Georg if he wants to write the introduction, which he will certainly not say no to. And with regard to the community foreword, I think all those members who want to participate will have to come forward and agree themselves. The members of the editorial group and some other group members might be willing to do this work. Every member can participate if he wants to, I think. Das lässt sich sicher machen. Hans-Georg werde ich fragen, ob er die Einführung schreiben will, wozu er sicher nicht nein sagen wird. Und bezüglich des Gemeinschaftsvorwortes müssen sich wohl alle jene Mitglieder selbst melden und einigen, die dabei mitarbeiten wollen. Die Mitglieder des Redaktionsgrüppchens und einige andere Gruppemitglieder finden sich vielleicht für diese Arbeit bereit. Mitmachen kann ja eigentlich jedes Mitglied, wenn es will, denke ich.

Ptaah:

Ptaah:
33. Of course. 33. Natürlich.

Billy:

Billy:
Now it just remains to be clarified who wants to join. It would be nice if every single group member would make a small contribution. It doesn't have to be much, because one or two sentences would surely be enough. Bleibt nun nur noch zu klären, wer dabei mitwirken will. Schön wäre es, wenn jedes einzelne Gruppemitglied einen kleinen Beitrag dazu leisten würde. Muss ja nicht viel sein, denn ein oder zwei Sätze würden sicher schon genügen.

Ptaah:

Ptaah:
34. That would really be ideal. 34. Das wäre wirklich ideal.

Billy:

Billy:
Let us see what they say when I bring it up at the next general meeting. Let us be surprised. Mal sehen, was dazu gesagt wird, wenn ich es bei der nächsten GV vortrage. Lassen wir uns überraschen.

Ptaah:

Ptaah:
35. A foreword that could be made by contributions from all group members would be in my mind. 35. Ein Vorwort, das durch Beiträge der gesamten Gruppemitglieder gemacht werden könnte, wäre in meinem Sinn.

Billy:

Billy:
Let us see what comes up. Then we can move on to something else. Mal sehen, was sich ergibt. Dann können wir uns jetzt ja wieder etwas anderem zuwenden.

Ptaah:

Ptaah:
36. Right. 36. Richtig.
37. Then I want to give you very warm greetings and a hug from my daughters Semjase and Pleija, but Asket and Nera also send you greetings and wish you all the best, as do my daughters. 37. Dann will ich dir sehr herzliche Grüsse und eine Umarmung bestellen von meinen Töchtern Semjase und Pleija, doch auch Asket und Nera lassen dich grüssen und wünschen dir alles Gute, wie auch meine Töchter.
38. Especially Aikarina sends you greetings, then Quetzal and all the others who know you personally. 38. Ganz speziell lässt dich Aikarina grüssen, dann auch Quetzal und sonst alle, die dich persönlich kennen.
39. But I am also to bring you greetings from our spiritual leadership, as well as from various persons you do not know personally, but who feel very close to you. 39. Grüsse soll ich dir aber auch von unserer Geistführerschaft überbringen, wie auch von verschiedenen Personen, die du nicht persönlich kennst, die sich dir aber sehr verbunden fühlen.

Billy:

Billy:
– – – It is my great honour and pleasure My heartfelt thanks to all of you, and from my side, too, give them all my warmest greetings and my word that I think of them very often and that I am always very happy and comfortable when I feel our common bond. – – – Es ist mir eine grosse Ehre und Freude. Meinen lieben Dank an alle, und entrichte ihnen allen auch von meiner Seite aus herzliche Grüsse und mein Wort, dass ich sehr oft an sie denke und ich mich dabei immer sehr freue und wohl befinde, wenn ich unsere gemeinsame Verbundenheit fühle.

Ptaah:

Ptaah:
40. I will comply with your wish, which will make everyone very happy. 40. Deinem Wunsch werde ich entsprechen, worüber sich alle sehr freuen werden.
41. You seem to miss them all quite obviously. 41. Du scheinst sie alle ganz offensichtlich zu vermissen.

Billy:

Billy:
You do notice everything, my friend. I'm just a simple human being with wishes and stuff. Du merkst aber auch alles, mein Freund. Bin eben auch nur ein einfacher Mensch mit Wünschen und so.

Ptaah:

Ptaah:
42. Longing is more the right word, I think. 42. Sehnsucht ist wohl eher das richtige Wort, denke ich.

Billy:

Billy:
You may be right, but let's talk about something else: Charles Robert Darwin, the British, actually studied medicine and then theology, and only later became a natural scientist. It is said that he suffered from an unknown disease for many years of his life. Do you know anything about it? I was asked about it, but I could not give any information about it. Du magst ja recht haben, aber sprechen wir von etwas anderem: Charles Robert Darwin, der Brite, studierte ja eigentlich Medizin und danach Theologie und wurde erst später Naturforscher. Von ihm heisst es, dass er lange Jahre seines Lebens an einer unbekannten Krankheit gelitten habe. Weisst du etwas darüber? Man hat mich danach gefragt, doch konnte ich darüber keine Auskunft geben.

Ptaah:

Ptaah:
43. Yes, I can tell you something about that, because my father Sfath – he was not in contact with Darwin – made a close observation with regard to Darwin and recorded everything in an extensive work which I studied. 43. Ja, darüber kann ich dir einiges sagen, denn mein Vater Sfath – er stand nicht mit Darwin in Kontakt – hat eine genaue Beobachtung in bezug auf Darwin betrieben und alles in einer umfangreichen Arbeit festgehalten, die ich studiert habe.
44. From my father's records it is clear that Darwin suffered from anxiety psychosis and was a severe hypochondriac who imagined many ailments, but suffered from a serious infectious disease in addition to that, which caused him great distress. 44. Aus meines Vaters Aufzeichnungen geht hervor, dass Darwin an Angstpsychosen litt und ein schwerer Hypochonder war, der sich viele Leiden einbildete, jedoch nebst dem an einer schweren Infektionskrankheit litt, die ihm schwer zu schaffen machte.
45. He became infected with the disease germs in Latin America through so-called Benschuka bugs. 45. Infiziert mit den Krankheitskeimen wurde er in Lateinamerika, und zwar durch sogenannte Benschuka-Wanzen.
46. The bite of these blood-sucking bugs causes an infection, which leads to the so-called Tschagas disease, which first develops in the stomach and heart. 46. Durch den Biss dieser blutsaugenden Wanzen erfolgt eine Infektion, durch die die sogenannte Tschagas-Krankheit hervorgerufen wird, die sich erstlich im Magen und Herzen entwickelt.
47. The disease itself is not contagious and still exists today, although it can be transmitted by blood transfusions, which is a cause for concern today, because blood donations contaminated by Tschagas disease are spreading more and more in Latin America and are moving northwards, so it is already slowly spreading in the USA. 47. Die Krankheit selbst ist nicht ansteckend und existiert noch heute, wobei sie jedoch durch Bluttrans -fusionen übertragen werden kann, was in der heutigen Zeit bedenklich ist, denn durch die Tschagas-Krankheit verseuchte Blutspenden breitet sich die Krankheit immer weiter aus in Lateinamerika und zieht immer weiter nordwärts, folglich sie auch bereits in den USA sich langsam auszubreiten beginnt.

Billy:

Billy:
Unpleasant. But do you know anything else about new forecasts, like weather, earthquakes and seaquakes? Unerfreulich. Aber weisst du noch etwas über neue Voraussagen, wie z.B. Wetter, Erdbeben und Seebeben?

Ptaah:

Ptaah:
48. There is nothing unusual about the weather and earthquakes and seaquakes, because they are within the limits of what has long been normal. 48. Bezüglich des Wetters sowie Erd- und Seebeben ist nichts Aussergewöhnliches zu berichten, denn diese bleiben im Rahmen dessen, was schon lange zum Normalen gehört.
49. What will be extraordinary, however, will be revealed on the 13th of February, when the Australian Prime Minister, Kevin Rudd, will officially apologize to the Aboriginal people for the humiliating and degrading things that have been done to them over two centuries by the English immigrants and Europeans who have settled in Australia. 49. Was hingegen aussergewöhnlich sein wird, das ergibt sich am 13. Februar, wenn der australische Premier, Kevin Rudd, sich offiziell bei den Ureinwohnern, den Aborigines, dafür entschuldigt, was ihnen über zwei Jahrhunderte durch die eingewanderten Engländer und in Australien ansässig gewordenen Europäer an Erniedrigendem und Menschenunwürdigem angetan wurde.
50. Next comes an act of the German tax investigation and government, which in the so-called tax paradise of Liechtenstein bribes a traitor in the banking system for a higher amount of millions of Euros and thus obtains a lot of data from black money investors, which enables them to prosecute the wrongdoers. 50. Als nächstes folgt dann ein Akt der deutschen Steuerfahndung und Regierung, die im sogenannten Steuerparadies Liechtenstein für einen höheren Euro-Millionenbetrag einen Verräter im Bankenwesen Staatsgelder schmieren und so an sehr viele Daten von Schwarzgeldanlegern kommen, wodurch sie die Fehlbaren strafsteuermässig belangen können.
51. The procedure of this kind is reprehensible, because by animating with state bribes a bank employee is seduced to betray his bank and the bank customer. 51. Das Vorgehen in dieser Art ist verwerflich zu nennen, weil durch das Animieren mit staatlichen Schmiergeldern ein Bankangestellter zum Verrat an seiner Bank und an den Bankkunden verführt wird.
52. If the German tax investigation department were to obtain the necessary data through its own efforts and forces, then that would be absolutely right, but what is going on here is wrong, because a bank employee is seduced into betraying the bank and its customers and is horrendously rewarded for his shamefulness and for his criminal act by another criminal act, and that in the name of the German government. 52. Würde sich die deutsche Steuerfahndung durch höchst eigene Bemühungen und Kräfte die notwendigen Daten verschaffen, dann wäre das absolut des Rechtens, doch was hier vor sich geht, ist des Unrechtens, weil ein Bankangestellter zum Verrat an Bank und Kunden verführt und für seine Schändlichkeit und für seinen kriminellen Akt durch einen anderen kriminellen Akt noch horrend belohnt wird, und das im Namen der deutschen Regierung.
53. This proves their own criminal machinations. 53. Damit beweist diese ihre eigenen kriminellen Machenschaften.
54. Tax evasion, tax evasion and tax fraud are criminal offences and as such are to be punished by necessary laws, but the discovery of such criminal offences must not be made equally by criminal acts which are also to be prosecuted by law, even if they are committed or initiated by governments themselves. 54. Steuerflucht, Steuerhinterziehung und Steuerbetrug sind strafbare Handlungen und als solche zu ahnden durch notwendige Gesetze, doch dürfen die Aufdeckungen solcher strafbarer Handlungen nicht gleichermassen durch strafbare Handlungen erfolgen, die ebenfalls von Gesetzes wegen zu verfolgen sind, und zwar auch dann, wenn sie durch Regierungen selbst begangen oder in die Wege geleitet werden.
55. But if this is not done, then justice is not satisfied and it is overruled. 55. Wird das aber unterlassen, dann wird der Gerechtigkeit nicht Genüge getan und diese ausser Kraft gesetzt.
56. Then on 17 February Kosovo is declared independent, which causes unrest in Serbia and Russia as well as in other states. 56. Dann am 17. Februar wird der Kosovo als eigenständig ausgerufen, was in Serbien und in Russland sowie auch anderen Staaten für Unruhe sorgt.
57. Then two events occur that affect Cuba and the USA, as Fidel Castro officially resigns from his office of state, which he has held in a murderous manner since 1959 until the 21st of February. 57. Dann treten zwei Geschehen auf, die Cuba und die USA betreffen, denn Fidel Castro tritt offiziell von seinem Staatsamt zurück, das er in mörderischer Weise seit 1959 noch bis zum 21. Februar führt.
58. At about the same time, for the first time on Earth, a defective US spy satellite, which is threatening to fall to Earth and has a very toxic fuel content, is shot down and exploded by a US Navy rocket at a very high altitude. 58. Etwa zur gleichen Zeit geschieht es, dass erstmals auf der Erde ein defekter Spionagesatellit der USA, der zur Erde zu stürzen droht und einen sehr giftigen Treibstoffinhalt hat, durch eine Rakete der US-Marine in sehr grosser Höhe abgeschossen und zur Explosion gebracht wird.
59. However, the whole thing is not only for the purpose of destroying the satellite, but first and foremost for testing their secretly developed missile defence system, which is directed against the attack of enemy missiles and targets Russia and China in particular. 59. Das Ganze dient aber nicht allein dem Zweck der Zerstörung des Satelliten, sondern in erster Linie einer Erprobung ihres heimlich ausgebauten Raketenabwehrsystems, das gegen den Angriff feindlicher Raketen gerichtet ist und besonders auf Russland und China abzielt.
60. The same as the US missile defence shield in Europe. 60. Das gleichermassen wie der US-Raketenabwehrschild in Europa.

Billy:

Billy:
Then that is also discussed, assuming that the coward Bush is the initiator of everything, who spends his life acting like a brash schoolboy. But tell me, there will be a wide variety of states – with the USA certainly leading the way – that recognize Kosovo as independent; what about Switzerland? And about Fidel Castro: The matter of the assassination of US President Kennedy in 1963 still leads to speculation, also with regard to the fact that Castro was the initiator of the assassination. Dann ist auch das besprochen, wobei anzunehmen ist, dass der Feigling Bush die Urheberkraft für alles ist, der sich Zeit seines Lebens wie ein schnoddriger Schuljunge aufspielt. Aber sag mal, da werden doch – mit Sicherheit allen voran die USA – verschiedenste Staaten den Kosovo als eigenständig anerkennen; wie steht es dann da mit der Schweiz? Und wegen Fidel Castro: Die Sache mit der Ermordung des US-Präsidenten Kennedy anno 1963 führt immer noch zu Spekulationen, auch in bezug darauf, dass Castro der Urheber der Ermordung gewesen sei.

Ptaah:

Ptaah:
61. That is true, because the man who never actually grew up but was stuck in puberty is cowardly, sectarian and full of fear that something could happen to his life in the USA. 61. Das ist richtig, denn der Mann, der eigentlich niemals erwachsen wurde, sondern in der Pubertät stecken blieb, ist feige, sektiererisch und voller Angst, dass seinem Leben in den USA etwas zustossen könnte.
62. And with regard to the recognition of Kosovo, Switzerland will unfortunately not hold back, which is a serious violation of the principle of neutrality. 62. Und in bezug auf die Anerkennung des Kosovo wird sich die Schweiz leider nicht zurückhalten, wodurch sich eine schwere Verletzung des Neutralitätsgrundsatzes ergibt.
63. And with regard to the assassination of John F. Kennedy, it is to be said that Fidel Castro had nothing whatsoever to do with it. 63. Und in bezug auf die Ermordung von John F. Kennedy ist zu sagen, dass Fidel Castro in keiner Weise etwas damit zu tun hatte.
64. At the time of the assassination, Castro was busy writing a letter to Kennedy and asking him to meet with him to discuss and resolve certain conflicts. 64. Zur Zeit, als die Ermordung stattfand, war Castro gerade damit beschäftigt, einen Brief an Kennedy zu schreiben und ihn um eine Unterredung zu ersuchen, um gewisse Konflikte zu bereden und aus der Welt zu schaffen.
65. Castro was ready to reach out to Kennedy. 65. Castro war damals bereit, Kennedy die Hand zu reichen.

Billy:

Billy:
The puberty thing seems very familiar, just in a different context. And regarding the violation of neutrality in connection with the recognition of Kosovo's independence, I can vividly imagine that this will lead back to Calmy-Rey. Das mit der Pubertät kommt mir sehr bekannt vor, nur in einem anderen Zusammenhang. Und bezüglich der Neutralitätsverletzung im Zusammen-hang mit der Anerkennung der Eigenständigkeit des Kosovo kann ich mir lebhaft vorstellen, dass das wieder auf die Calmy-Rey zurückführen wird.

Ptaah:

Ptaah:
66. I know what you are alluding to, and you are right about that too, both in terms of puberty and the President of the Swiss Confederation Calmy-Rey. 66. Worauf du anspielst weiss ich, und du hast auch recht damit, und zwar sowohl hinsichtlich der Pubertät wie auch der Bundespräsidentin Calmy-Rey.
67. But something else: 67. Aber etwas anderes:
68. As for the Goblet of the Truth, I have one more request. 68. Bezüglich des ‹Kelch der Wahrheit› habe ich noch einen Wunsch vorzubringen.
69. Please ask Mariann Uehlinger if she would be willing to write a final word for the work. 69. Frage bitte Mariann Uehlinger, ob sie gewillt wäre, für das Werk auch noch ein Schlusswort zu schreiben.

Billy:

Billy:
Of course I will. Werde ich selbstverständlich tun.

Ptaah:

Ptaah:
70. It would not be useful if you put the introduction and the preface at the beginning of the book, because there should be nothing before the actual book text. 70. Es wäre nicht nützlich, wenn ihr die Einführung und das Vorwort an den Anfang des Buches setzen würdet, denn es sollte nichts vor dem eigentlichen Buchtext sein.
71. So you should put the introduction and preface at the end of the book, with the words 'Supplementary Introduction' and 'Supplementary Preface', followed by the afterword. 71. Also sollt ihr die Einführung und das Vorwort erst am Ende des Buches einfügen, mit der Bezeichnung ‹Nachgefügte Einführung› und ‹Nachgefügtes Vorwort›, wonach dann anschliessend das Nachwort folgen soll.
72. Only in this way will the work be given its true value, for only when these words are added to the book will everything come into its own from the very beginning. 72. In dieser Weise erst wird dem Werk der wirkliche Wert gegeben, denn nur wenn diese Worte dem Buch nachgesetzt werden, kommt gleich von Anfang an alles richtig zur Geltung.
73. Furthermore, I think it will be necessary to explain why the 'Goblet of the Truth' is only being written down today. 73. Ausserdem, so denke ich, wird es notwendig sein, dass erklärt wird, warum der ‹Kelch der Wahrheit› erst zur heutigen Zeit schriftlich festgehalten wird.

Billy:

Billy:
You have hit the nail on the head with that one, because I have already been asked about that and I have given the following explanation: In the old days there were very few literate people, because the people in general were not educated and therefore as illiterate they were not able to read and write. So in this respect it did not make sense to produce writings on a large scale. And those among the few scribes to whom the prophets assigned the task of writing down the teaching of truth, the teaching of the spirit, the teaching of life, or the 'Goblet of the truth' according to Nokodemion's instructions, falsified everything beyond recognition. In the old days there were not yet any schools like today in which humans could learn to read and write in general, just as there were not any technical possibilities to copy handwritten notes. If something was already duplicated, then everything had to be copied by hand with great effort. But this was only possible if handwritten records were made. Hieroglyphics, cuneiform writing, etc. had to be laboriously copied, and even the scribes of these forms of writing were extremely few and far between, and were practically not to be found among the common people, but only among scholars. This is a fact that is consistently concealed in modern times and gives the impression that many people were already familiar with writing and reading in ancient times, which is of course not true. Only in the modern age, which began in 1844, did reading and writing become widespread among the humans on a large scale, and the technique of duplication and mass production of books, writings, journals and newspapers etc. was developed on a large scale. And it was not until the end of the 20th century that the electronic distribution of books and writings through computers and in the form of the Internet developed in such a way that everything could be easily distributed around the world. All this was already foreseen by Nokodemion and the Arahat Athersata level, which is why the whole thing was prepared and aligned in such a way that the 'Goblet of the Truth' in modern times, and thus Nokodemion's teaching of truth, teaching of the spirit, teaching of life, should be brought in its final form and in its entirety and distributed worldwide. But this is to happen in modern times, because only at this time all technical and electronic conditions are given which make the whole thing possible. And so it was also planned for this time that no longer only parts but the whole teaching was to be brought and no longer to be recorded by commissioned scribes, who from time immemorial have always falsified everything beyond recognition, but that the last announcer of the Nokodemion lineage would record in his own hand the 'Goblet of the Truth' and the further parts of the teaching of truth, the teaching of the spirit, the teaching of life, and with the help of his faithful ones would process them and spread them worldwide. Damit hast du den Nagel auf den Kopf getroffen, denn danach wurde ich bereits gefragt und habe dazu in etwa folgende Erklärung gegeben: Zu alten Zeiten gab es nur sehr wenige Schriftkundige, denn allgemein war das Volk nicht gebildet und also als Analphabeten nicht in der Lage zu lesen und zu schreiben. Also machte es schon diesbezüglich keinen Sinn, grossangelegt Schriften anzufertigen. Und jene unter den wenigen Schriftkundigen, denen die Propheten die Aufgabe zuhielten, die Lehre der Wahrheit, die Lehre des Geistes, die Lehre des Lebens resp. den ‹Kelch der Wahrheit› gemäss Nokodemions Vorgabe niederzuschreiben, verfälschten alles bis ins Unkenntliche. Zu den alten Zeiten gab es auch noch keine Schulen wie heute, in denen die Menschen allgemein das Lesen und Schreiben erlernen konnten, wie es auch keine technischen Möglichkeiten gab, angefertigte handschriftliche Aufzeichnungen zu vervielfältigen. Wenn etwas schon vervielfältigt wurde, dann musste alles immer mühsam von Hand abgeschrieben werden. Das war ja aber auch nur möglich, wenn Handschriftliches erstellt wurde. Hieroglyphen, Keilschriften usw. mussten mühsam nachgemacht werden, wobei auch die Schriftkundigen dieser Schreibformen äusserst dünn gesät und praktisch nicht unter dem gemeinen Volk, sondern nur unter Gelehrten zu finden waren. Eine Tatsache, die durchwegs in der heutigen Zeit verschwiegen und der Eindruck erweckt wird, dass bereits zu alten Zeiten viele Menschen der Schrift und des Lesens kundig gewesen seien, was natürlich nicht der Wahrheit entspricht. Erst in der Neuzeit, die 1844 begonnen hat, wurde das Lesen und Schreiben in grossem Stil im Volk verbreitet und die Technik der Vervielfältigung und Massenproduktion von Büchern, Schriften, Journalen und Zeitungen usw. in grossem Rahmen entwickelt. Und auch erst gegen Ende des 20. Jahrhunderts entwickelte sich die elektronische Verbreitungsmöglichkeit von Büchern und Schriften durch die Computer und in Form des Internet derart, dass sich alles problemlos rund um die Erde verbreiten liess. Das alles wurde bereits von Nokodemion und der Ebene Arahat Athersata vorausgesehen, weshalb das Ganze derart vorbereitet und ausgerichtet wurde, dass der ‹Kelch der Wahrheit› in der Neuzeit und damit also Nokodemions Lehre der Wahrheit, Lehre des Geistes, Lehre des Lebens in endgültiger Form und vollumfänglich gebracht und weltweit verbreitet werden soll. Das jedoch soll zur Neuzeit geschehen, weil erst zu dieser alle technischen und elektronischen Voraussetzungen gegeben sind, die das Ganze ermöglichen. Und so war für diesmal auch vorgesehen, dass nicht mehr nur Teile, sondern die ganze Lehre gebracht und nicht mehr durch beauftragte Schriftkundige festgehalten werden soll, die seit alters her stets alles bis zur Unkenntlichkeit verfälschten, sondern dass der letzte Künder der Nokodemionlinie in eigenhändiger Niederschrift den ‹Kelch der Wahrheit› und die weiteren Teile der Lehre der Wahrheit, der Lehre des Geistes, der Lehre des Lebens festhalten und mit Hilfe seiner Getreuen aufarbeiten und weltweit verbreiten werde.

Ptaah:

Ptaah:
74. This statement is important and should be included in the following preface. 74. Diese Erklärung ist von Bedeutung und sollte in das nachgefügte Vorwort eingearbeitet werden.
75. but we have interrupted ourselves with the predictions, about which the following is to be said until I come to my next visit, which will not be until the 6th of March, because I am very busy. 75. Aber wir haben uns unterbrochen bei den Voraussagen, zu denen noch folgendes zu sagen ist bis ich zu meinem nächsten Besuch komme, der erst am 6. März sein wird, weil ich sehr beschäftigt bin.
76. If you have something of importance, you can turn to Florena as a mediator. 76. Solltest du etwas von Wichtigkeit haben, dann kannst du auf Florena als Vermittlerin zurückgreifen.
77. So then: 77. Also denn:
78. What is extraordinary will happen in the Gaza Strip, because Egypt will follow Israel's example and also build a high wall against the Palestinians along the border. 78. Was sich an Aussergewöhnlichkeit ereignet, wird sich im Gazastreifen ereignen, denn Ägypten wird dem Beispiel Israels folgen und ebenfalls gegen die Palästineser entlang der Grenze eine hohe Mauer errichten.
79 This is all said, for I have nothing more extraordinary to report until then. 79. Damit ist alles gesagt, denn weiteres Aussergewöhnliches habe ich bis dahin nicht zu berichten.
80. So I will leave now and be back here in the early evening of the 6th of March. 80. So werde ich jetzt gehen und am frühen Abend des 6. März wieder hier sein.
81. Farewell Eduard, my friend. 81. Leb wohl Eduard, mein Freund.

Billy:

Billy:
Bye, and farewell to you too. Tschüss, und leb auch du wohl.

Next Contact Report

Contact Report 460

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z