Contact Report 446

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 11 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 11)
  • Pages: 128–137 [Contact No. 434 to 475 from 9.09.2006 to 26.11.2008] Stats | Source
  • Date and time of contact: Saturday, 17th March 2007, 11:03
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Monday, 25th May 2020
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person(s): Ptaah
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte

Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 446 Translation

Hide EnglishHide German

FIGU.png
English Translation
Original German

Four Hundred and Forty-sixth Contact

Vierhundertsechsundvierzigster Kontakt
Saturday, 17th March 2007, 11:03
Samstag, 17. März 2007, 11.03 Uhr

Billy:

Billy:
Hello, Ptaah, you have been waiting. Grüèzi, Ptaah, du wartest schon.

Ptaah:

Ptaah:
1. Yes, Eduard, my friend, I was already here when I called you. 1. Ja, Eduard, mein Freund, ich war schon hier, als ich dich gerufen habe.
2. When I noticed that you were already awake, I thought I would come here right now instead of after 12:00 hrs. 2. Als ich feststellte, dass du schon wach bist, dachte ich, dass ich gleich jetzt herkomme anstatt erst nach 12.00 Uhr.
3. The reason for my early arrival is that after proofreading I have to get back to my urgent work. 3. Der Grund für mein frühes Kommen liegt darin, dass ich nach der Korrekturarbeit wieder meinen dringenden Arbeiten obliegen muss.
4. Greetings to you. 4. Sei nun aber gegrüsst.

Billy:

Billy:
Last Sunday I watched a program on TV, which talked about electronic technology, which will be common on Earth in 2070. It was quite interesting, because it showed a lot of things that you also had in the past, before you extended everything concerning the operation and control of devices, apparatus, spacecraft, machines, holographic vision, communication and robots etc. to pure mind control. Actually, we have never officially talked about it, or at least only rarely, the reason being that it would have sounded too futuristic and fantastic. But now that the earthlings are broadcasting such information programmes on television about future electronic technology, I suppose we can talk about it too, can't we? In our core group the whole thing is not a secret, but outwardly we have not let it be known much that all your technical and electronic operations are no longer done manually, but purely with mental vibrations, so that all possible operations and circuits etc. on apparatuses, devices, weapons and all kinds of machines etc. are done purely with mental vibrations. However, no holographic control panels are used in this process, which would still have to be operated by finger touch, as was shown, for example, in the programme in question. In your case, the whole thing works through a central computer, which receives all thought-vibrations and converts them into corresponding functions, as Quetzal once explained to me when I was at his home. Although you can operate everything by hand, because everything is equipped for it, you only use it if you want to or if there is a breakdown, but breakdowns are completely impossible, because your technology is perfectly sophisticated and can independently detect and repair potential damage before it occurs. Letzten Sonntag habe ich im Fernsehen eine Sendung gesehen, in der die Rede von der elektronischen Technik war, die im Jahr 2070 auf der Erde gängig sein soll. Es war recht interessant, denn es wurde viel aufgezeigt, das auch bei euch zu früheren Zeiten gegeben war, ehe ihr gesamthaft alles in bezug auf Bedienungen und Steuerung von Geräten, Apparaturen, Raumfahrzeugen, Maschinen, Holograph-Vision, Kommunikation und Robotern usw. auf reine Gedankenkontrolle erweitert habt. Eigentlich haben wir noch nie offiziell darüber gesprochen, oder wenigstens nur selten, wobei der Grund der war, weil das Ganze einfach zu futuristisch und zu phantastisch geklungen hätte. Jetzt aber, da die Erdlinge im Fernsehen derartige Informationssendungen in bezug auf die zukünftige elektronische Technik ausstrahlen, da kann man wohl auch darüber reden, oder? Bei uns in der Kerngruppe ist das Ganze ja kein Geheimnis, doch nach aussen hin haben wir darüber nicht viel verlauten lassen, dass eure gesamten technischen und elektronischen Handhabungen nicht mehr manuell, sondern rein mit gedanklichen Schwingungen getätigt werden, so also, dass sämtliche möglichen Bedienungen und Schaltungen usw. an Apparaten, Geräten, Waffen und aller Art Maschinen usw. rein gedanklich-schwingungsmässig durchgeführt werden. Dabei werden aber keine holographische Schalttafeln benutzt, die noch durch Finger-berührungen bedient werden müssten, wie das z.B. in der besagten Sendung gezeigt wurde. Bei euch funktioniert das Ganze durch einen Zentralcomputer, der alle Gedankenschwingungen aufnimmt und in entsprechende Funktionen umsetzt, wie mir Quetzal das einmal erklärt hat, als ich bei ihm daheim war. Zwar könnt ihr alles auch von Hand bedienen, weil ja alles dafür ausgerüstet ist, doch nehmt ihr das nur in Anspruch, wenn euer Wille danach steht oder wenn eine Panne auftreten sollte, wobei Pannen jedoch völlig ausgeschlossen sind, weil eure Technik perfekt ausgefeilt ist und selbst eigenständig eventuell drohende Schäden schon vor deren Eintreten erkennt und behebt.

Ptaah:

Ptaah:
5. Our technology in this regard is actually very highly developed and seems really futuristic to Earth humans, so it is perhaps not good that you have talked about it now anyway. 5. Unsere diesbezügliche Technik ist tatsächlich sehr hoch entwickelt und erscheint den Erdenmenschen wirklich futuristisch, weshalb es vielleicht nicht gut ist, dass du jetzt trotzdem darüber gesprochen hast.
6. The reality of all our technology in every respect is much higher than what you have explained in your words, as you know. 6. Die Wirklichkeit unserer gesamten Technik in jeder Beziehung ist noch weit höher einzustufen, als du mit deinen Worten dargelegt hast, wie du weisst.
7. The whole thing in every respect is not yet imaginable for the Earth human and therefore not comprehensible and not to be understood. 7. Das Ganze in jeder Beziehung ist für den Erdenmenschen noch nicht vorstellbar und daher auch nicht fassbar und nicht zu verstehen.
8. But I think that we should not talk about it officially. 8. Dazu denke ich aber, dass wir darüber nicht offiziell sprechen sollten.
9. Your words could be interpreted as fantasy. 9. Deine Worte könnten als Phantasterei ausgelegt werden.

Billy:

Billy:
Which fundamentally is irrelevant to what you need to know, my friend. Besides, the earthly-technical future will also bring the mentioned development, after which I will no longer be called a phantom and a liar – at least with regard to these things. But it is probably right when I say that the future will bring developments to the humans of the Earth, which probably only phantoms can imagine today. When I think of the androids, which can think and act independently because they have an autogenic artificial brain, then I have reservations, because if the humans of the Earth are not able to control these artificial beings, then there is the danger that androids will one day take over the dominance of the humans. Autogenous artificial brains, I have learned in relation to your androids, have a spirit-form, and therefore the artificial consciousness forms can switch and rule at their own discretion. So the people of Earth, if they develop such androids, would have to install a safety device in them, so that the danger of the androids taking over the rule over the humans is excluded. This would be the same as with your androids, for which it is impossible to strive for dominance over humans through such a safety device. Was mir grundsätzlich egal ist, was du eigentlich wissen solltest, mein Freund. Ausserdem wird auch die irdisch-technische Zukunft die genannte Entwicklung bringen, wonach man mich dann nicht mehr als Phantasten und Lügner bezeichnen wird – zumindest in bezug auf diese Dinge. Aber es ist wohl richtig, wenn ich sage, dass die Zukunft den Menschen der Erde Entwicklungen bringen wird, die sich heute noch wohl nur Phantasten ausmalen können. Wenn ich dabei an die Androiden denke, die selbständig denken und handeln können, weil sie über ein autogenes künstliches Gehirn verfügen, dann habe ich Bedenken, denn wenn die Menschen der Erde diese künstlichen Wesen nicht zu kontrollieren vermögen, dann besteht dereinst die Gefahr, dass Androiden die Herrschaft über die Menschen übernehmen. Autogene künstliche Gehirne, so habe ich in bezug auf eure Androiden gelernt, verfügen über eine Geistform, folglich auch die künstlichen Bewusstseinsformen nach eigenem Ermessen schalten und walten können. Also müssten die Menschen der Erde, wenn sie solche Androiden entwickeln, bei diesen eine Sicherung einbauen, damit die Gefahr einer Übernahme der Herrschaft über die Menschen durch die Androiden ausgeschlossen ist. Das also gleichermassen wie bei euren Androiden, denen es durch eine solche Sicherung unmöglich ist, eine Herrschaft über die Menschen anzustreben.

Ptaah:

Ptaah:
10. That is probably true, but still. 10. Das ist wohl richtig, aber trotzdem.
11. The Earth humans of today do not yet understand the whole thing, what the technical and other developments of the near and far future will bring them. 11. Die Erdenmenschen der heutigen Zeit verstehen das Ganze noch nicht, was ihnen die technische und sonstige Entwicklung der nahen und ferneren Zukunft noch bringen wird.
12. Fantasies and visions that are realized are not the strength of the great mass of the humans, but only of individuals. 12. Phantasien und Visionen, die verwirklicht werden, sind nicht die Stärke der grossen Masse der Menschen, sondern nur einzelner.

Billy:

Billy:
But the gifted of imagination do not remain unnoticed. This was already the case with Jules Verne, who wrote several books with utopian content during his 77 years of life, although his utopias did not remain such, but were realized in the 20th and also in the 21st century. He was a visionary like Leonardo da Vinci and many others whose visions and fantasies became reality. But past and forgotten – let's talk about something else, e.g. about the booklet 'Dzog-Chen – The Original State' which I received from a certain Michael Voigtländer from Germany and gave to you on July 31st last year for clarification, just whether there is any truth in the fact that besides on earth this 'Dzog-Chen' with 6,400,000 'Dzog-Chen-Tantras' is supposed to be known or exist on 13 other planets. Den Phantasiebegabten bleibt es aber nicht verborgen. So war es schon bei Jules Verne, der während seinen 77 Lebensjahren einige Bücher mit utopischem Inhalt schrieb, wobei seine Utopien keine solche blieben, sondern im 20. und auch im 21. Jahrhundert verwirklicht wurden. Er war ein Visionär wie Leonardo da Vinci und viele andere, deren Visionen und Phantasien sich verwirklichten. Doch vorbei und vergessen – sprechen wir von etwas anderem, z.B. davon, was sich bezüglich des Büchleins ‹Dzog-Chen – Der ursprüngliche Zustand› ergeben hat, das ich von einem gewissen Michael Voigtländer aus Deutschland erhalten und dir am 31. Juli letzten Jahres zur Abklärung gegeben habe, eben, ob etwas Wahres daran ist, dass ausser auf der Erde noch auf 13 weiteren Planeten dieses ‹Dzog-Chen› mit 6400000 ‹Dzog-Chen-Tantras› bekannt sein resp. existieren soll.

Ptaah:

Ptaah:
13. That is what I wanted to tell you about today, and see here, I am giving you back the booklet, the teachings of which are known to me, as I explained to you when you handed it to me. 13. Davon wollte ich dir heute berichten, und sieh hier, da gebe ich dir das Büchlein zurück, dessen beinhaltete Lehren mir bekannt sind, wie ich dir bereits erklärte, als du es mir überreicht hast.
14. So it was just a matter of clarifying whether the whole thing was based on truth in relation to the claim that 6,400,000 'Dzog-Chen-Tantras' exist on other 13 planets. 14. Also ging es nur darum abzuklären, ob das Ganze auf Richtigkeit beruht in bezug auf die Behauptung, dass auf anderen 13 Planeten 6 400 000 ‹Dzog-Chen-Tantras› existieren sollen.
15. This clarification took a great deal of time and was carried out both by myself and by a large number of my co-workers who volunteered for this extensive task. 15. Diese Abklärung hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen und wurde sowohl von mir als auch von einer grösseren Anzahl meiner Mitarbeiter durchgeführt, die sich freiwillig für diese umfangreiche Aufgabe meldeten.
16. Our very extensive research on all planets known to us and inhabited by human life of various kinds in extensive areas of your galaxy, as well as in our space-time continuum, has not been successful. 16. Unsere sehr umfangreichen Nachforschungen auf allen uns bekannten und durch menschliche Lebens – formen verschiedener Art bewohnte Planeten in umfangreichen Gebieten eurer Galaxie, wie aber auch in unserem Raum-Zeit-Gefüge, haben keinerlei Erfolg gezeitigt.
17. Accordingly, it must be said that the assertion regarding the 13 planets and the 6,400,000 'Dzog-Chen-Tantras' is a swindle or a lie, which does not in the slightest way show a jot-like truth. 17. Demgemäss ist zu sagen, dass es sich bei der Behauptung in bezug auf die 13 Planeten und die 6400000 ‹Dzog-Chen-Tantras› um einen Schwindel resp. um eine Lüge handelt, die nicht in geringster Weise auch nur einen jotahaften Wahrheitsgehalt aufweist.
18. If there was even a tiny iota of truth in the claim, we would have had to find it, because our research was not only about the present, but also about different eras of the past. 18. Würde an der Behauptung auch nur ein winziges Jota Wahrheit enthalten sein, dann hätten wir dieses finden müssen, denn unsere Nachforschungen bezogen sich nicht nur auf die Gegenwart, sondern auch zurück in verschiedene Epochen der Vergangenheit.

Billy:

Billy:
The Dzog-Chen teaching was unknown to me, but I have studied it a little and found that it is in Buddhist terms. Die ‹Dzog-Chen-Lehre› war mir unbekannt, doch habe ich mich etwas damit auseinandergesetzt und festgestellt, dass sie sich in buddhistischen Bahnen bewegt.

Ptaah:

Ptaah:
19. It is a teaching that was taught secretly in earlier times, parallel to the teaching of official Buddhism. 19. Es ist eine Lehre, die zu früherer Zeit heimlich gelehrt wurde, parallel zur Lehre des offiziellen Buddhismus.
20. However, it would be pointless to discuss it, because the whole thing is based on partly very wrong views and teachings, as they are unfortunately also given in Buddhism. 20. Jedoch darüber zu diskutieren wäre müssig, denn das Ganze beruht auf teils sehr irrigen Ansichten und Lehren, wie diese leider auch beim Buddhismus gegeben sind.

Billy:

Billy:
I have also realized that. So let us leave that behind and turn to the weather or what the weather will bring us in the near future. No snow has fallen yet, so it is interesting to know if we can expect some snowfall after all. Das ist mir auch klargeworden. Lassen wir das also und wenden wir uns dem Wetter zu resp. dem, was uns das Wetter in nächster Zeit noch bringt. Bisher ist ja noch kein Schnee gefallen, weshalb es interessiert, ob wir doch noch mit etwas Schneefall rechnen müssen.

Ptaah:

Ptaah:
21. This will indeed be the case starting next week, but the snowfall will be quite heavy, partly down to the lowlands. 21. Das wird tatsächlich ab kommender Woche der Fall sein, wobei der Schneefall recht ergiebig sein wird, teilweise bis in die Niederungen.
22. However, the snowy weather will only last for a short time, after which the real spring weather will arrive. 22. Das Schneewetter wird jedoch nur kurz anhalten, wonach das eigentliche Frühlingswetter Einzug hält.
23. As a special event it should be mentioned that on March 25th a seaquake of magnitude 6.9 will occur off the west coast of Japan not far from the city of Noto, where a tsunami movement of hardly any significance will occur. However, the destruction in the countryside and in the cities will be all the greater because the quake will also spread over hundreds of kilometres across the country, which is why Tokyo on the east side of Japan will also be affected. 23. Als besonderes Ereignis ist zu nennen, dass sich am 25. März vor der japanischen Westküste unweit der Stadt Noto ein Seebeben der Stärke 6,9 ereignen wird, wo sich jedoch eine kaum nennenswerte Tsunamibe-wegung ergibt, wobei jedoch die Zerstörungen auf dem Land und in den Städten um so grösser sein werden, weil sich das Beben auch Hunderte von Kilometern über das Land ausbreitet, weshalb auch Tokio auf der Ostseite Japans noch betroffen sein wird.
24. According to this, there will be two severe seaquakes of magnitude 8.1 and 6.5 in the Solomon Islands in quick succession, many of which will be hit by a very severe destruction caused by an emerging multi-sectional tsunami reaching heights of five to ten metres. 24. Danach ergeben sich zwei kurz aufeinanderfolgende schwere Seebeben der Stärke 8,1 und 6,5 bei den Salomonen-Inseln, von denen sehr viele durch einen entstehenden mehrteiligen Tsunami, der Höhen von fünf bis zehn Metern erreicht, von sehr schweren Zerstörungen heimgesucht werden.
25. Also, unfortunately, human lives will be lost in this event, although the number of lives lost can be put in the dozens. 25. Auch werden leider bei diesem Geschehen Menschenleben zu beklagen sein, wobei sich deren Zahl mit einigen Dutzend angeben lässt.
26. Just one day later, an earthquake measuring 6.2 on the Richter scale occurs in the Hindu Kush in Afghanistan, spreading great terror and panic but not causing much destruction. 26. Nur einen Tag später ereignet sich dann ein Erdbeben der Stärke 6,2 im Hindukusch in Afghanistan, wobei zwar grosser Schrecken und Panik verbreitet werden, jedoch keine grossen Zerstörungen entstehen.
27. Extraordinary things happen on the fourth anniversary of the fall of Saddam Husain in Iraq, because finally parts of the Iraqi people, especially Shiite believers, awaken and demonstrate openly in large masses against the US and British occupations in the country, demanding that they should finally leave Iraq for good. 27. Aussergewöhnliches ereignet sich am vierten Jahrestag des Sturzes von Saddam Husain im Irak, denn endlich erwachen Teile des irakischen Vol-kes, insbesondere Schiitengläubige, und demonstrieren in grossen Massen offen gegen die US-amerikanischen und britischen Besatzungen im Land, mit der Forderung, dass diese endlich den Irak endgültig verlassen sollen.
28. On the 13th of April, a major earthquake of magnitude 6.3 occurs in the Acapulco region of Mexico, shaking large parts of the country as far as the capital. 28. Am 13. April dann ereignet sich im Gebiet von Acapulco in Mexiko ein grösseres Erdbeben der Stärke 6,3, das weite Teile des Landes bis in die Hauptstadt erschüttert.
29. This happens while the eastern part of the USA is hit by unusually severe winter storms. 29. Das geschieht, während der Osten der USA von ungewöhnlich schweren Winterstürmen heimgesucht wird.
30. In the USA, there is also a bloody massacre at the 'Virginia Tech University' in Blacksburg, where an extremely severely mentally disturbed young student in irrepressible hatred and jealousy with firearms carries out his degenerated lust for revenge on more than 30 people, murdering mainly students and some university teachers. 30. Weiter ergibt sich in den USA ein blutiges Massaker an der ‹Virginia Tech University› in Blacksburg, wo ein äusserst schwer psychisch gestörter junger Student in unbändigem Hass und in Eifersucht mit Schusswaffen seine ausgearteten Rachegelüste an mehr als 30 Menschen ausübt, wobei er hauptsächlich Studenten sowie einige Universitätslehrkräfte ermordet.
31. According to the report, the volcano 'Nevado del Huila', which became active again in February after 500 years of silence, erupts again in Colombia and triggers a huge avalanche of debris, causing great damage. 31. Danach ergibt sich, dass in Kolumbien der im Monat Februar nach 500 Jahren Ruhe wieder aktiv gewordene Vulkan ‹Nevado del Huila› wieder ausbricht und eine gewaltige Geröll-Lawine auslöst, wodurch grosser Scha-den angerichtet wird.
32. Then follows a seaquake of magnitude 5.4 in the Aegean Sea, where a very large and severe quake will build up over a long period of time, bringing much fear, misery, terror and destruction and costing many lives, as I explained to you earlier. 32. Weiter folgt dann ein Seebeben der Stärke 5,4 in der Ägäis, wo sich über einen längeren Zeitraum hinweg ein sehr grosses und schweres Beben aufbaut, das viel Angst, Elend, Schrecken und Zerstörungen bringen sowie viele Menschenleben kosten wird, wie ich dir schon früher erklärte.
33. Increasingly many human lives will be lost in Iraq in the coming time also the bomb attacks, because these will become more frequent and more brutal from now on. 33. Vermehrt viele Menschenleben werden im Irak in kommender Zeit auch die Bombenattentate kosten, denn diese werden fortan immer häufiger und brutaler.
34. These are predictions that will come true by the 20th of April, after which I will be able to tell you more when I visit you again, although I cannot determine the time for that now. 34. Das sind Voraussagen, die sich bis zum 20. April erfüllen werden, wonach ich dir dann weitere nennen kann, wenn ich dich wieder besuche, wobei ich den Zeitpunkt dafür jetzt noch nicht bestimmen kann.
35. Now I would like to tell you that it is again necessary for you to write a letter regarding the fact that all the evils of the world are based solely on the existing and constantly increasing overpopulation and can only be contained and remedied if a worldwide birth control reduces the earthly humanity to a reasonable level. 35. Nun möchte ich dir sagen, dass es wiederum der Notwendigkeit bedarf, dass du ein Schreiben verfasst in bezug auf die Tatsache, dass alle Übel der Welt einzig und allein in der bestehenden und stetig steigenden Überbevölkerung beruhen und nur eingedämmt und behoben werden können, wenn durch eine weltweite Geburtenregelung die irdische Menschheit auf ein vernünftiges Mass reduziert wird.
36. You should then – as you have done before in such actions – send the letter to the governments and other responsible persons on earth as well as to authoritative media. 36. Das Schreiben sollst du dann – wie du das schon früher bei solchen Aktionen getan hast – an die Regierungen und sonstigen Verantwortlichen der Erde sowie an massgebende Medien senden.

Billy:

Billy:
I will do that and present the letter for your reading the next time you visit. But now I would like to ask a question about your handling of weapons in connection with the population. It is a question that has interested me and others for a long time, although I have never asked about it, but what I want to do now is this: Firstly, are all your weapons designed as working tools, whereby I only mean the ones you carry with you or which are simply considered to be handguns, like handguns in our country? Das werde ich tun und dir das Schreiben bei deinem nächsten Besuch zum Lesen vorlegen. Jetzt aber möchte ich einmal eine Frage in bezug auf eure Waffenhandhabung im Zusammenhang mit der Bevölkerung stellen. Es ist eine Frage, deren Antwort mich sowie auch andere schon lange interessiert, wenngleich ich nie danach gefragt habe, was ich aber jetzt tun will: Erstens: Sind alle eure Waffen als Arbeitswerkzeuge konzipiert, wobei ich nur die meine, die ihr mit euch tragt oder die einfach als hand-liche Waffen gelten, wie bei uns die Handfeuerwaffen?

Ptaah:

Ptaah:
37. All weapons in this regard, as well as all other small and large weapons, are also designed as working tools of various kinds. 37. Alle diesbezüglichen wie auch alle anderen kleinen und grossen Waffen sind bei uns auch als Arbeitsgeräte verschiedenster Art konzipiert.
38. The type of use as a tool is, for example, the lifting and transportation of heavy weights or of objects and goods, in that anti-gravity is generated by the weapons or by the working device, which facilitates the lifting, moving and transportation of loads. 38. Die Art der Nutzung als Werkzeug ist z.B. das Heben und Transportieren von schweren Gewichten resp. von Gegenständen und Waren, indem durch die Waffen resp. durch das Arbeitsgerät Antigravitation erzeugt wird, wodurch das Heben, Bewegen und Transportieren von Lasten erleichtert wird.
39. The devices are also used to generate heat, cold or fire, etc., if required, as well as to dig up earth, to fuse metals, glass, synthetic materials and many other materials with each other, also in such a way that, for example, metal can be fused with glass, with stone, synthetic materials and other materials. 39. Gleichermassen werden die Geräte aber auch benutzt, um bei Bedarf Wärme, Kälte oder Feuer usw. zu erzeugen, wie aber auch um Erdreich umzugraben, Metalle, Glas, Kunstmaterialien und viele andere Materialien miteinander zu fusionieren, und zwar auch in der Weise, dass z.B. Metall mit Glas, mit Stein, Kunstmaterialien sowie mit anderen Materialien verschmolzen werden kann.
40. There are many possibilities in this respect, as well as in the use of our weapons as working tools. 40. Der Möglichkeiten in dieser Hinsicht sind viele, wie auch in bezug auf die Nutzung unserer Waffen als Arbeitsgeräte.
41. Of course, we also possess exclusive working devices, working robots and working apparatus of every possible kind, but which would appear futuristic to the Earth humans if I were to describe them as such and in their function. 41. Natürlich besitzen wir auch ausschliessliche Arbeitsgeräte, Arbeitsroboter und Arbeitsapparaturen jeder möglichen Art, die dem Erdenmenschen aber futuristisch erscheinen würden, wenn ich sie als solche und in ihrer Funktion beschreiben würde.

Billy:

Billy:
I am aware of that, but I have no idea of the full extent of its possible uses. Of course, I am aware that your weapons can be used as such, with various forms of weapon energy, and that they can shoot tiny energy projectiles of great penetrating and explosive power. As I know from Menara, Semjase, Ascetic and Quetzal – although I myself was once allowed to do shooting exercises with such an old weapon – you only have energy-based weapons that only shoot energies and energy projectiles, but no more material projectiles. We call them ray guns. Das ist mir bekannt, doch habe ich keine Ahnung vom ganzen Umfang der Nutzungsmöglichkeiten. Klar ist mir natürlich, dass eure Waffen auch als solche benutzt werden können, wobei verschiedene Formen der Waffenenergie gegeben sind, nebst dem, dass sie auch winzige Energiegeschosse von grosser Durchschlags- und Explosionskraft verschiessen können. Wie ich von Menara, Semjase, Asket und Quetzal weiss – wobei ich selbst einmal mit einer solchen, jedoch alten Waffe Schiessübungen machen durfte –, habt ihr nur noch Waffen auf Energiebasis, die ausschliesslich Energien und Energieprojektile verschiessen, jedoch keine materielle Projektile mehr. Wir sagen dazu Strahlenwaffen.

Ptaah:

Ptaah:
42. That is true. 42. Das ist richtig.
43. The energies are of various kinds, as are the energy projectiles, which are much more effective than all the material projectiles of earthly weapons of any kind known to you. 43. Die Energien sind verschiedener Art, wie auch die Energieprojektile, die viel effectiver sind als alle euch bekannten materiellen Geschosse irdischer Waffen jeder Art.

Billy:

Billy:
Heat rays, cold rays, rays with an anaesthetic or lethal effect, then also electromagnetical oscillations and energy projectiles etc. The weapons and the associated working tools are not operated mechanically and not manually, but only by thought vibrations, as I know. Hitzestrahlen, Kältestrahlen, Strahlen mit betäubender oder tödlicher Wirkung, dann auch elektromag – netische Schwingungen und Energieprojektile usw. Die Waffen und die damit verbundenen Arbeits-werkzeuge werden dabei nicht mechanisch und nicht manuell bedient, sondern nur durch Gedankenschwingungen, wie ich weiss.

Ptaah:

Ptaah:
44. This also corresponds to the facts. 44. Auch das entspricht dem Gegebenen.
45. Every weapon and all the possibilities of using it for work purposes etc. can only be used through thought vibrations that are tuned to the thought patterns of the person to whom the weapon belongs. 45. Jede Waffe und alle darin integrierten Nutzungsmöglichkeiten zu Arbeitszwecken usw. können nur durch gedankliche Schwingungen genutzt werden, die auf die Gedankenmuster der betreffenden Person abgestimmt sind, der die Waffe gehört.
46. Second and third persons can therefore under no circumstances use a weapon once it has been adjusted to the thought vibrations of a particular person, not even as a working tool. 46. Zweit- und Drittpersonen können also eine einmal auf die Gedankenschwingungen einer bestimmten Person justierte Waffe in keinem Fall benutzen, und zwar auch nicht als Arbeitsgerät.

Billy:

Billy:
You once explained to me, that in your country weapons are also used for sporting purposes, such as marksmanship or simply for personal enjoyment. What about the possession and carrying of weapons, which are without exception designed as energy weapons? In our country, this is regulated by strict laws, whereby not everyone is allowed to buy, own or carry a weapon, which is probably a good thing, considering the amount of harm weapons do to the earthly population, by people who should not actually be given a weapon in their hands. Murder out of jealousy or greed for profit, out of hatred, mobbing, as well as out of sheer lust for murder, out of anger, alcohol or drug addiction, etc., are as much a part of the agenda of the people of the earth as murder and manslaughter by religious and political fanaticism, as well as by terror and war. Nevertheless, many people of the earth have weapons, with which they wreak havoc. Some have them legally, but many also have them illegally. I believe that weapons should only be in the hands of humans who can be absolutely certain that they will never cause harm. This would, however, require thorough psychological tests to ensure that the person to whom a weapon is entrusted never misuses it. This would have to be done not only in the civilian, but also in the military sphere, and this would have to continue until the man of the earth in general has reached the point where he lives his life according to the creative-natural laws and commandments, as is the case with you. Du hast mir einmal erklärt, dass bei euch Waffen auch zu Sportzwecken benutzt werden, wie z.B. zu Wettschiessen oder einfach zur persönlichen Freude. Wie steht es denn in bezug auf das Besitzen und Tragen von Waffen, die ja ausnahmslos als Energiewaffen konzipiert sind? Bei uns ist das mit straffen Gesetzen geregelt, wodurch nicht jeder beliebige Mensch eine Waffe kaufen, besitzen oder tragen darf, was wohl auch gut ist, wenn man bedenkt, wieviel Unheil unter der irdischen Bevölkerung mit Waffen angerichtet wird, von Menschen, denen eigentlich keine Waffe in die Hände gegeben werden sollte. Mord aus Eifersucht oder Profitgier, aus Hass, Mobbing sowie aus lauter Mordlust, aus Wut, Alkohol- oder Drogensucht usw. gehören ebenso zur Tagesordnung der Menschen der Erde wie auch Mord und Totschlag durch religiösen und politischen Fanatismus sowie durch Terror und Krieg. Trotzdem haben aber viele Menschen der Erde Waffen, womit sie Unheil anrichten. Teils haben sie die Waffen legal, vielfach jedoch auch illegal. Meines Erachtens sollte es so sein, dass Waffen nur in die Hände von Menschen gehören, bei denen absolut sichergestellt ist, dass sie damit niemals Unheil anrichten. Dazu wären allerdings eingehende psychologische Prüfungen notwendig, durch die sicher – gestellt werden kann, dass der betreffende Mensch, dem eine Waffe anvertraut wird, diese niemals missbraucht. Das müsste nicht nur im zivilen, sondern auch im militärischen Bereich so gehandhabt werden, und zwar so lange, bis der Mensch der Erde allgemein soweit ist, dass er gemäss den schöpferisch-natürlichen Gesetzen und Geboten sein Leben führt, so wie das bei euch der Fall ist.

Ptaah:

Ptaah:
47. Our ancestors already had your idea, who acted within the framework you mentioned, until one day our folks were ready to cultivate their world of thoughts and feelings as well as their way of acting according to the laws of Creation, from which the state of our present way of life has resulted in a comprehensively responsible form. 47. Deine Idee hatten schon unsere Vorfahren, die im von dir genannten Rahmen handelten, bis eines Tages unsere Völker soweit waren, gemäss den Schöpfungsgesetzen ihre Gedanken- und Gefühlswelt sowie ihre Handlungsweise zu pflegen, woraus sich dann der Zustand unserer heutigen Lebensweise in umfassend verantwortungsvoller Form ergeben hat.
48. These absurdities are completely impossible for us, because our evolution of consciousness has already reached a level several thousand years ago that is far above these inhuman primitivities. 48. Diese Undinge sind bei uns völlig ausgeschlossen, denn unsere Bewusstseinsevolution hat schon vor einigen Jahrtausenden einen Stand erreicht, der sehr weit über diesen menschenunwürdigen Primitivitäten steht.
49. Thus, weapons are not intended to kill, but only in an extreme emergency, when there is no other possibility of self-defence. 49. So sind Waffen bei uns nicht zum Töten bestimmt, sondern nur im äussersten Notfall, wenn es keine andere Möglichkeit einer Selbstverteidigung mehr gibt.
50. Possible conflicts – which, however, have not occurred among our races for thousands of years – which may arise among foreign races and in which we may become involved, we settle by force of arms only when circumstances require it, but only with stunning effects, because we consider killing to be contrary to creation in relation to the teachings of the spirit. 50. Mögliche Konflikte – die aber unter unseren Völkern seit Jahrtausenden nicht mehr in Erscheinung treten –, die sich bei fremden Völkern ergeben können und in die wir möglicherweise involviert werden, regeln wir mit Waffengewalt nur dann, wenn es die Umstände erfordern, wobei jedoch nur betäubende Wirkungen zur Anwendung gebracht werden, weil wir in bezug auf die Lehre des Geistes das Töten als schöpfungswidrig erachten.
51. Only in the very first emergency of self-defence against a human being would the use of a deadly weapon be considered for us. 51. Nur im alleräussersten Notfall einer Notwehr gegen einen Menschen käme für uns die Nutzung einer tödlichen Waffenwirkung in Betracht.
52. This order also applies with regard to the killing of animals, so that we do not know any hunting as it is practiced by terrestrial human beings. 52. Auch hinsichtlich des Tötens von Tieren gilt diese Ordnung, folglich wir auch keine Jagd kennen, wie diese von den Erdenmenschen betrieben wird.
53. Only in extreme emergencies would we kill low animals for self-preservation in order to obtain food. 53. Nur im äussersten Notfall würden wir zur Selbsterhaltung niedrige Tiere töten, um uns Nahrung zu verschaffen.
54. However, our animal world is left to itself, therefore it regulates itself. 54. Unsere Tierwelt wird jedoch sich selbst überlassen, folglich sie sich selbst reguliert.
55. The fact that we let the fauna, as well as the flora, lead their natural life can only be achieved by regulation, because we keep our planetary population within the limits of the natural and therefore do not allow overpopulation to occur. 55. Dass wir die Fauna, wie natürlich auch die Flora, ihr natürliches Leben führen lassen, lässt sich nur aus der Regulierung heraus so gestalten, weil wir unsere Planetenbevölkerung im Rahmen des Natürlichen halten und also keine Überbevölkerung zustande kommen lassen.
56. We cover our meat requirements by cloning or replicating living cells of animals and all kinds of creatures, which have been bred by replication for about 4,000 years, which also applies to many animals and creatures and all kinds of plant products, in addition to the fact that we also do horticulture and field cultivation for vegetables and fruits as well as herbs and spices etc. 56. Unseren Fleischbedarf decken wir durch das Klonieren oder Replizieren lebender Zellen von Tieren und allerlei Getier, die seit bereits rund 4000 Jahren durch Replikation herangezüchtet werden, was gleichermassen auch für viele Tier- und Getier- sowie für allerlei pflanzliche Produkte gilt, nebst dem, dass wir auch Garten- und Feldbau für Gemüse und Früchte sowie Kräuter und Gewürze usw. betreiben.
57. We also produce many kinds of materials by replication or multiplication, as you once called this process. 57. Auch vielerlei Materialien erzeugen wir durch Replikation resp. durch Multiduplikation, wie du diesen Prozess früher einmal genannt hast.
58. But as far as the possession of weapons is concerned, it has to be said that every human being on our planet – as well as on various other worlds of our Federation – is free to possess a weapon without any permission, for whatever purpose. 58. Was nun jedoch den Besitz von Waffen betrifft, ist zu sagen, dass es jedem Menschen auf unserem Planeten – wie auch auf diversen anderen Welten unserer Föderation – ohne jede Erlaubnis freigestellt ist, eine Waffe zu besitzen, und zwar zu welchem Verwendungszweck auch immer.
59. Many possess weapons which are used as pure working tools, but also for the pleasure of leisure time activities regarding shooting in competition, for which only electronic targets are used. 59. Viele besitzen Waffen, die als reine Arbeitsgeräte genutzt werden, wie aber auch zur Freude der Freizeitbeschäftigung in bezug auf das Schiessen im Wettstreit, wozu ausschliesslich elektronische Ziele benutzt werden.
60. And indeed, many people of our worlds possess any kind of weapons, but no mischief is done with them, just as they are not used for murder etc. 60. Und tatsächlich besitzen sehr viele Menschen unserer Welten irgendwelche Waffen, wobei jedoch damit kein Unfug getrieben wird, wie diese auch nicht zu Mordzwecken usw. benutzt werden.
61. Such degeneracies as murder and manslaughter, jealousy, hatred, vengeance and revenge, war, terror and fanaticism of any kind have not been seen in our world for several millennia, nor have crimes, crimes and uprisings etc. in any form, because all people of our worlds live according to the spiritual teaching and thus in full awareness of the fulfilment of the creative laws and commandments. 61. Ausartungen, wie Mord und Totschlag, Eifersucht, Hass, Rachsucht sowie Vergeltungssucht, Krieg, Terror und Fanatismus irgendwelcher Art, sind bei uns seit mehreren Jahrtausenden ebenso nicht mehr in Erscheinung getreten wie auch keine Kriminalität, keine Verbrechen und auch keine Aufstände usw. in irgendwelcher Form, denn alle Menschen unserer Welten leben gemäss der Geisteslehre und damit in vollem Bewusstsein der Erfüllung der schöpferischen Gesetze und Gebote.
62. In this form, our efforts are also directed towards pacifying other peoples of other planets, with whom we can contact and instruct according to our directives. 62. In dieser Form gehen unsere Bemühungen auch dahin, andere Völker anderer Planeten zu befrieden, mit denen wir gemäss unseren Direktiven in Kontakt treten und sie belehren können.

Billy:

Billy:
It would be nice if Earth were the same as yours. However, it will still take a long time before this happens, because despite their advanced technology and all the other many great and valuable achievements of all kinds, the earthlings still live in a barbarism that must be described as quite primitive. Unfortunately, it is still the case that neither the individual human being – with few exceptions – nor the governments and authorities do anything against this barbarism and against the inhibition and suppression of the progress of consciousness, whereby the evolution of consciousness progresses only extremely slowly. On the contrary, everything is promoted that serves to dull consciousness, because through it man can be exploited, subjugated and controlled in every respect, right down to the most intimate private life. Only very few people recognize this fact and resist it, while the great masses behave stupidly and care a little about what is going on around them. Only when they are troubled by any events or machinations of governments and authorities etc. do they get upset and try to do something about it, but it is usually too late for that. The humans in the great masses are indifferent and care a little about the fact that their stupid, disinterested and irresponsible behaviour leads to the fact that the individual gets more and more under the control of the governments, authorities as well as the police, the secret services and the religions and sects and is thereby more and more restricted and enslaved in social as well as private freedom. The few, however, who recognize this, know it and speak out against it, are misunderstood by the masses who believe in religion and the authorities and are insulted and slandered as do-gooders or troublemakers. The creative laws and commandments are deliberately forgotten or deliberately disregarded because they demand order, progress and a comprehensive evolution of consciousness, which is contrary to the great masses, because they believe themselves to be disadvantaged and bound by the laws and commandments of creation and they can no longer live out their forms. This is also seen in relation to the constant further advancement of overpopulation, through which the man of the earth slowly but surely destroys the planet and digs his own grave. In addition, however, there are also the criminal machinations of certain powerful statesmen, such as Bush, Putin, Olmert and many others, who have people killed on a massive scale by secret actions of their secret services or by open wars and revolts, just as this is also peculiar to religious sectarian and ideological fanatics and terrorists. But now something else: With regard to the clothing of the Plejaren, you said the following on the 8th of March: Wäre schön, wenn es auch auf der Erde so wäre wie bei euch. Bis es jedoch einmal soweit ist, wird noch sehr viel Zeit vergehen, denn die Erdlinge leben trotz ihrer fortgeschrittenen Technik und all der sonstig vielen grossen und wertvollen Errungenschaften aller Art noch immer in einem Barbarentum, das teils als recht primitiv bezeichnet werden muss. Leider ist es noch immer so, dass weder der einzelne Mensch – mit wenigen Ausnahmen – noch die Regierungen und Behörden etwas gegen dieses Barbarentum und gegen die Hemmung und Unterdrückung des Bewusstseinsfortschritts unternehmen, wodurch die Bewusstseinsevolution nur äusserst langsam voranschreitet. Gegenteilig wird alles gefördert, das der Bewusstseinsverdummung dient, weil dadurch der Mensch in jeder Beziehung ausgebeutet, unterjocht und bis ins intimste Privatleben kontrolliert werden kann. Nur sehr wenige Menschen erkennen diese Tatsache und wehren sich dagegen, während die grosse Masse sich dumm verhält und sich einen Deut darum kümmert, was um sie her vorgeht. Erst dann, wenn sie durch irgendwelche Geschehen oder Machenschaften der Regierungen und Behörden usw. in Drangsal geraten, mucken sie auf und versuchen, etwas dagegen zu unternehmen, wofür es dann in der Regel jedoch zu spät ist. Die Menschen in der grossen Masse sind gleichgültig und scheren sich einen Deut darum, dass ihr dummes, interesseloses und verantwortungsloses Verhalten dazu führt, dass der einzelne immer mehr unter die Kontrolle der Regierungen, Behörden sowie der Polizei, der Geheimdienste und der Religionen und Sekten gerät und dadurch mehr und mehr in der gesellschaftlichen wie auch in der privaten Freiheit eingeschränkt und versklavt wird. Die wenigen aber, die das erkennen, wissen und dagegen das Wort erheben, werden von der religionsgläubigen und obrigkeitsgläubigen Masse verkannt und als Weltverbesserer oder als Querulanten beschimpft und verleumdet. Die schöpferischen Gesetze und Gebote werden geflissentlich vergessen oder bewusst missachtet, weil diese Ordnung, Fortschritt und umfängliche Bewusstseinsevolution verlangen, was der grossen Masse aber zuwider ist, weil sie sich durch die Schöpfungsgesetze und Schöpfungsgebote benachteiligt und gebunden glauben und sie ihre Aus artungen nicht mehr ausleben können. Das auch gesehen in bezug auf das ständige weitere Vorantreiben der Überbevölke-rung, durch die der Mensch der Erde langsam aber sicher den Planeten zerstört und sich sein eigenes Grab schaufelt. Hinzu kommen aber auch die verbrecherischen Machenschaften gewisser Staatsmächtiger, wie Bush, Putin, Olmert und viele andere, die Menschen durch Geheimaktionen ihrer Geheimdienste oder durch offene Kriege und Revolten ebenso massenweise umbringen lassen, wie das auch religiös-sektiererischen und ideologischen Fanatikern und Terroristen eigen ist. Nun aber etwas anderes: Bezüglich der Bekleidung der Plejaren hast du am 8. März folgendes gesagt:

"We Plejaren are always so fully clothed in public that no parts of the body are freely visible which could be sexually provocative to the opposite sex. When bathing in public, of course, a sparser bathing costume is worn, but in relation to the nakedness of the body it remains within chaste and ethical or moral limits. Therefore, it is neither customary nor permissible to wear lewd clothing in everyday life or when bathing in public waters or in facilities intended for that purpose, nor to go half-naked or completely naked. Half- or full nudity is only given in an intimate way in life communities or special friendships, but never in public. In the case of special friendships, it should be noted that half or full nudity is only justified if the friendship of both sexes is in a purely platonic form without any sexual intent. Morality has a very high value for us Plejaren, which is why the ethical forms are strictly maintained and cultivated in every respect, which of course means that prostitution of any form is frowned upon and forbidden by law."

«Wir Plejaren sind in der Öffentlichkeit immer derart vollständig bekleidet, dass nicht Körperteile frei sichtbar sind, die auf das andere Geschlecht sexuell aufreizend wirken könnten. Beim öffentlichen Baden wird natürlich eine spärlichere Badekleidung getragen, die sich jedoch in bezug auf die Blösse des Körpers in züchtigen und ethischen resp. sittlichen Grenzen hält. Also ist es auch nicht üblich und auch nicht zulässig, dass im Alltag oder beim Baden in öffentlichen Gewässern oder dafür bestimmten Anlagen unzüchtige Kleidung getragen und auch nicht halbnackt oder völlig nackt einhergegangen wird. Halb- oder Ganznacktheit ist nur in intimer Weise in Lebensgemeinschaften oder bei speziellen Freundschaften gegeben, jedoch niemals in der Öffentlichkeit. Bei den speziellen Freundschaften ist zu vermerken, dass eine Halb- oder Ganznacktheit nur dann ihre Berechtigung hat, wenn die Freundschaft beiderlei Geschlechts in rein platonischer Form ohne jegliche sexuelle Absicht besteht. Die Sittlichkeit hat bei uns Plejaren einen sehr hohen Stellenwert, weshalb die ethischen Formen in jeder Beziehung streng gewahrt und gepflegt werden, wodurch natürlich auch die Prostitution jeder Form verpönt und durch die Gesetzgebung untersagt ist.»

I was asked what is meant by 'sexually suggestive' in terms of the wearing of clothing. From my understanding, I explained that this meant the wearing of clothing which sexually displays sexual characteristics in a provocative way or which provocatively expresses the sexual organs. In the case of women, I think this also applies to the bosom, because I have only ever seen the female sex in your country chastely cover the bosom up to the base, unless clothing is worn that reaches completely to the base of the neck. Am I going with my explanation correctly?

Dazu hat man mich gefragt, was denn unter ‹sexuell aufreizend› zu verstehen sei hinsichtlich des Tragens der Kleidung. Aus meinem Verständnis heraus habe ich erklärt, dass damit das Tragen von Kleidung gemeint sei, durch die geschlechtliche Merkmale aufreizend zur Schau getragen resp. dass die Geschlechtsorgane aufreizend zum Ausdruck gebracht werden. Bei den Frauen, so denke ich, betrifft das auch den Busen, denn ich habe immer nur gesehen, dass bei euch das weibliche Geschlecht den Busen bis zum Ansatz züchtig verhüllt, wenn nicht eine völlig bis zum Halsansatz reichende Kleidung getragen wird. Gehe ich mit meiner Erklärung richtig?

Ptaah:

Ptaah:
63. Your explanation corresponds to what is given. 63. Deine Erklärung entspricht dem, was gegeben ist.

Billy:

Billy:
OK, thanks. But now it is time for me to go over there, because I still have a lot to do before it is 13:30 hrs and we have to turn to the joint correction work. OK, danke. Nun ist es aber Zeit für mich, dass ich hinübergehe, denn ich muss noch einiges tun, ehe es 13.30 h ist und wir uns der gemeinsamen Korrekturarbeit zuwenden müssen.

Ptaah:

Ptaah:
64. Then go, my friend, and I will report for correction work at the agreed time. 64. Dann geh, mein Freund, und ich melde mich dann zur vereinbarten Zeit zur Korrekturarbeit.
65. After that I will have to go, because my duty calls me soon again. 65. Danach werde ich gehen müssen, denn meine Pflicht ruft mich schon bald wieder.
66. Besides, I will be absent for a longer period of time, as will Florena and Enjana, whose substitutes will be forces unknown to you. 66. Ausserdem werde ich längere Zeit abwesend sein, wie auch Florena und Enjana, deren Stellvertretung Kräfte übernehmen, die dir nicht bekannt sind.

Next Contact Report

Contact Report 447

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z