Contact Report 263

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 8 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 8)
  • Pages: 11–13 [Contact No. 261 to 340 from 24.02.1998 to 19.03.2003] Stats | Source
  • Date and time of contact: Friday, 8th May 1998, 21:50
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Friday, 1st November 2019
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person(s): Florena
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte


Synopsis

This is the entire contact report.

Contact Report 263 Translation

Hide EnglishHide German

FIGU.png
English Translation
Original German

Two Hundred and Sixty-third Contact

Zweihundertdreiundsechzigster Kontakt
Friday, 8th May 1998, 21:50
Freitag, 8. Mai 1998, 21.50 Uhr

Billy:

Billy:
Florena – I'm a little surprised. I didn't think you'd visit me here in the living room, but that you'd expect me outside. Don't you think that's a bit dangerous, because in the kitchen there are different group members who can come in at any time. But still be welcome and greeted. I am happy that you have found time to come here. I tried to reach you for several days. Florena – ich bin etwas überrascht. Ich dachte nicht, dass du mich hier in in der Wohnstube besuchst, sondern dass du mich im Freien erwartest. Meinst du nicht, dass das etwas gefährlich ist, denn in der Küche sind verschiedene Gruppemitglieder, die jederzeit hier reinkommen können. Sei aber trotzdem herzlich willkommen und gegrüsst. Es freut mich, dass du Zeit gefunden hast herzukommen. Ich habe mehrere Tage versucht, dich zu erreichen.

Florena:

Florena:
1. Greetings, Eduard. 1. Grüss dich, Eduard.
2. Yes, I was unfortunately absent, so you couldn't reach me. 2. Ja, ich war leider abwesend, weshalb du mich nicht erreichen konntest.
3. I also understand that you wanted to speak to me quickly, because if I was not mistaken, you called me because you wanted to ask me about the circumstances of a photograph taken by Edith Beldi – or am I mistaken? 3. Ich verstehe auch, dass du mich schnell sprechen wolltest, denn wenn ich nicht irre, hast du mich deshalb gerufen, weil du mich nach den Umständen einer von Edith Beldi gemachten Photographie fragen willst – oder irre ich mich?

Billy:

Billy:
No, not at all, because that's what I wanted to talk to you about. Edith showed me her holiday pictures of Ticino and Italy. On one photo I immediately noticed an object in the sky that looked like a Pleiadian-Plejaren beamship. With the magnifying glass this was confirmed. When I showed it to Edith and she looked at it, she was astonished bass and explained that she hadn't seen anything while taking the picture. I found it understandable, because she naturally observed her relatives and acquaintances during the photographing. When Edith took the photo, it was supposed to have been about 16:30. The place was Luino in Italy, and the date was the 22nd of April 1998 – on a Wednesday. Nein, keineswegs, denn genau darum wollte ich mit dir reden. Edith zeigte mir ihre Urlaubsbilder vom Tessin und von Italien. Dabei bemerkte ich auf einem Photo sofort ein Objekt am Himmel, das wie ein plejadisch-plejarisches Strahlschiff wirkte. Mit dem Vergrösserungsglas betrachtet bestätigte sich das dann auch. Als ich es Edith zeigte und sie es betrachtete, war sie bass erstaunt und erklärte, dass sie beim Photographieren nichts gesehen habe. Verständlich fand ich, denn sie beobachtete während des Photographierens natürlich ihre Verwandten und Bekannten. Als Edith das Photo machte, soll es etwa 16.30 h gewesen sein. Der Ort war Luino in Italien, und das Datum der 22. April 1998 – ein Mittwoch.

Florena:

Florena:
4. That corresponds to the correctness. 4. Das entspricht der Richtigkeit.
5. The time, however, was exactly 16:29, when Edith pressed the shutter release of the camera. – 5. Der Zeitpunkt war allerdings genau 16.29 h, als Edith den Auslöser der Kamera betätigte. –
6. Well, you told me that Edith was on holiday in Ticino for a few days, so I thought that I could follow her there and make my aircraft visible to her – with Ptaah's permission, of course, whom I asked for permission, since we are usually not allowed to show ourselves openly for directive reasons and make our aircraft visible. 6. Nun, du hast mir ja erzählt, dass Edith für einige Tage im Tessin Urlaub mache, wozu ich dachte, dass ich ihr einmal dorthin folgen und ihr mein Fluggerät sichtbar machen könnte – mit Ptaahs Einwilligung natürlich, den ich um Erlaubnis fragte, da es uns ja in der Regel nicht erlaubt ist, aus direktiven Gründen uns offen zu zeigen und unsere Fluggeräte sichtbar werden zu lassen.
7. So I spent a few hours at Edith's destinations letting them see my aircraft, so I opened a field of view to them on several occasions. 7. Also verbrachte ich an Ediths Reiseorten einige Stunden damit, sie mein Fluggerät sehen zu lassen, weshalb ich verschiedentlich für sie ein Blickfeld zu mir hin öffnete.
8. Unfortunately, however, she always looked somewhere else, but not in my direction and not skywards. 8. Leider jedoch schaute sie stets irgendwo anders hin, nur nicht in meine Richtung und also nicht himmelwärts.
9. I didn't want to give her any impulses, because otherwise she would have drawn her relatives' and acquaintances' attention, who of course wouldn't have been able to see anything, because I had only opened the view to my aircraft to her eyes. 9. Irgendwelche Impulse wollte ich ihr nicht geben, weil sie sonst ihre Verwandten und Bekannten aufmerksam gemacht hätte, die natürlich nichts hätten sehen können, weil ich die Sicht auf mein Fluggerät nur auf ihre Augen hin freigemacht hatte.
10. So if she had told her companion something, she would certainly have been accused of lunacy and phantasy and perhaps even worse things, so for these reasons I refrained from making Edith aware of me through impulses. 10. Hätte sie also ihrer Begleitung etwas gesagt, dann hätte man ihr sicherlich Irrigkeit und Phantasterei und vielleicht gar schlimmere Dinge vorgeworfen, also verzichtete ich aus diesen Gründen darauf, Edith durch Impulse auf mich aufmerksam zu machen.
11. So in this episode I tried to just appear in the field of view of Edith's camera at a suitable moment when she was just exposing the film again. 11. In dieser Folge bemühte ich mich daher, einfach in einem geeigneten Augenblick im Sichtfeld von Ediths Kamera zu erscheinen, als sie gerade wieder einmal den Film belichtete.
12. So it happened that my aircraft was photographed by her. 12. So geschah es, dass mein Fluggerät von ihr photographiert wurde.

Billy:

Billy:
That's how we imagined it to be. Thank you so much for your efforts. It really means a lot to us that another group member than me was allowed to take a picture of one of your beam ships in broad daylight, which, with two exceptions, was actually reserved for me. – For me, it was almost beyond doubt that it had to be your beam ship, since you are the only one who flies such a device. Your employees have other ship models that cannot be confused with yours. In etwa so haben wir uns das auch vorgestellt. Recht lieben Dank für deine Bemühungen. Es bedeutet für uns wirklich allerhand, dass ein anderes Gruppemitglied als ich einmal am helllichten Tage eines eurer Strahlschiffe photographieren durfte, was ja eigentlich mit zwei Ausnahmen bisher nur mir vorbehalten war. – Für mich selbst war so gut wie zweifellos, dass es sich um dein Strahlschiff handeln musste, da du ja die einzige bist, die ein solches Gerät fliegt. Deine Mitarbeiter haben ja andere Schiffsmodelle, die nicht mit deinem verwechselt werden können.

Florena:

Florena:
13. That's true, as is the fact that in earlier years only Guido Moosbrugger and Hans Schutzbach were allowed to take pictures of our aircraft. 13. Das ist richtig, wie auch die Tatsache, dass zu früheren Jahren nur Guido Moosbrugger sowie Hans Schutzbach Bilder von unseren Fluggeräten machen durften.
14. However, both could only take night pictures, so only the light phenomena could be recorded. 14. Die beiden konnten jedoch nur Nachtaufnahmen machen, folglich nur die Lichterscheinungen festgehalten werden konnten.
(See: Plejadic-Plejarian contact reports, block 2, 50th contact, Sunday, 6th April 1976, page 122) (Siehe: Plejadisch-plejarische Kontaktberichte, Block 2, 50. Kontakt, Sonntag, 6. April 1976, Seite 122)
15. Hans Schutzbach also received permission to film Semjase's and Quetzal's aircraft during the day, but he failed miserably, as I have to say, because when he saw the two aircraft flying away, he was so excited and trembled that he could not get a picture, as Semjase and Quetzal told me. 15. Hans Schutzbach erhielt zudem noch die Erlaubnis, Semjases und Quetzals Fluggeräte am Tag auf Film festhalten zu dürfen, doch versagte er kläglich, wie ich sagen muss, denn als er die beiden Fluggeräte wegfliegen sah, da war er derart aufgeregt und zitterte, dass ihm kein Bild gelang, wie mir Semjase und Quetzal berichteten.

Billy:

Billy:
That is true. – He only ever spoke big words, but when it came down to it, he failed. Imagining or dreaming something is different than suddenly being confronted with real ideas and dreams. Das ist wahr. – Er machte immer nur grosse Worte, doch wenn es dann darauf ankam, dann versagte er. Sich etwas vorstellen oder erträumen ist eben etwas anderes, als wenn man plötzlich mit den Vorstellungen und Träumen real konfrontiert wird.

Florena:

Florena:
16. This also corresponds to correctness. 16. Auch das entspricht der Richtigkeit.
17. But now, dear friend, it's time for me to go again. 17. Nun aber, lieber Freund, ist es wieder Zeit für mich zu gehen.
18. Goodbye, and please greet Edith as well as Eva and of course everyone else. 18. Auf Wiedersehen, und grüsse bitte Edith sowie Eva und natürlich alle andern auch.

Billy:

Billy:
I will gladly do so, and please also pay my regards to your comrades. Werde ich gerne tun, und bitte entrichte auch deinen Kameraden meine Grüsse.

Florena:

Florena:
19. That's what I'll do. 19. Das werde ich tun.
20. But now really – goodbye. 20. Doch nun wirklich – auf Wiedersehn.

Billy:

Billy:
See you next time. – Goodbye and thank you very much for your visit and for your explanations. Bis zum nächsten Mal. – Auf Wiedersehn und recht lieben Dank für deinen Besuch und für deine Erklärungen.

Next Contact Report

Contact Report 264

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z