Contact Report 058

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 2 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 2)
    pp. 249 to 252 [Contact No. 39 to 81 from 03.12.1975 to 04.09.1977] Stats | Source

  • Date/time of contact: Sunday, 27th June 1976, 01:47
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
  • Date of original translation: Wednesday, 17th July 2019
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person(s): Semjase and Quetzal

  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte


Synopsis

This is the entire contact report.

Contact Report 58 Translation

Hide EnglishHide German

English Translation
Original German

Fifty-eighth Contact

Achtundfünfzigster Kontakt
Sunday, 27th June 1976, 01:47
Sonntag, 27. Juni 1976, 01.47 Uhr

Quetzal:

Quetzal:
1. Unfortunately I have to explain to you that today a demonstration for the purpose of filming and photographing cannot take place. 1. Leider muss ich dir erklären, dass heute eine Demonstration zum Zwecke des Filmens und Photo-graphierens nicht stattfinden kann.
2. As I noticed, many people are everywhere on the road and at events, observing the sky very intensely regarding various fireworks related to the events. 2. Wie ich feststellte, sind überall viele Menschen unterwegs und an Veranstaltungen, wobei sie sehr intensive den Himmel beobachten bezüglich verschiedener Feuerwerke im Zusammenhang mit den Veranstaltungen.
3. I have also just noticed that there is an automobile at the crossroads in front of Hinwil in which two people from the police force are sitting and are vigilantly inspecting the surroundings. 3. Ausserdem habe ich eben festgestellt, dass sich vorne bei der Strassenkreuzung vor Hinwil ein Automobil befindet, in dem zwei Personen des Polizeiorganes sitzen und die Umgebung wachsam in Augenschein nehmen.

Billy:

Billy:
That's too bad. Sehr schade.

Semjase:

Semjase:
1. Unfortunately it is not possible to change it, so we can only take care of the issues concerning Amata. 1. Es ist leider nicht zu ändern, so können wir nur die Belange bezüglich Amata erledigen.

Billy:

Billy:
Can I at least ask some questions? Kann ich wenigstens einige Fragen stellen?

Semjase:

Semjase:
2. Sure, if there's not too many. 2. Sicher, wenn es nicht zu viele sind.

Billy:

Billy:
No way. The first refers again to the pill. You once told me that you were going to put your food through some contraceptives to keep the birth rate under control. The last time you made contact, however, you said completely different things. Bestimmt nicht. Die erste bezieht sich nochmals auf die Pille. Du sagtest mir doch einmal, dass ihr eure Lebensmittel mit irgendwelchen Verhütungswirkstoffen durchsetzen würdet, um so die Geburtenzahl unter Kontrolle zu halten. Beim letzten Kontakt aber hast du ganz andere Dinge erzählt.

Semjase:

Semjase:
3. Then you asked the questions very imprecisely: 3. Dann hast du die Fragen sehr unpräzise gestellt:
4. It is true that we add natural herbal contraceptives to our food. 4. Es ist richtig, dass wir natürliche pflanzliche Schwangerschaftsverhütungswirkstoffe unseren Lebensmitteln beigeben.
5. However, this only refers to the fact that this form of contraception is used when there is an excess birth rate, i.e. when overpopulation problems occur. 5. Dies bezieht sich jedoch nur darauf, dass diese Verhütungsform in Anwendung kommt, wenn eine Geburtenüberzahl entsteht, so, wenn also Überbevölkerungsprobleme in Erscheinung treten.
6. This method is usually used when a race has reached the point where it recognizes that a planet can only carry and feed a certain number of human life forms without artificial intervention. 6. Meistens wird diese Methode angewandt, wenn eine Rasse den Punkt erreicht hat, da sie erkennt, dass ein Planet nur eine bestimmte Anzahl menschlicher Lebensformen zu tragen und zu ernähren vermag, ohne dass künstliche Eingriffe an ihr vorgenommen werden müssen.
7. So this is related to the evolution of mind and consciousness. 7. Es hängt dies also zusammen mit der Geistes- und Bewusstseinsevolution.
8. Otherwise, however, it is also the case that all human forms of life in our worlds can voluntarily obtain the foods containing contraceptives in order to be able to regulate the number of births. 8. Anderweitig ist es aber auch so, dass alle menschlichen Lebensformen unserer Welten die verhütungswirkstoffdurchsetzten Lebensmittel freiwillig beziehen können, um so die Geburtenzahl regulieren zu können.
9. Not everyone does, however, because many prefer to use other methods of contraception, although the active ingredients are not harmful in any way, which unfortunately cannot always be said of your contraceptives. 9. Nicht alle tun dies jedoch, denn viele belieben andere Verhütungsmethoden zur Anwendung zu bringen, obwohl die Wirkstoffe in keiner Form schädlich sind, was man leider von eueren Schwangerschaftsverhütungsmitteln nicht immer sagen kann.
10. A general must for the income of these with active substances interspersed food does not exist therefore, so everything can be taken purely voluntarily on itself. 10. Ein allgemeines Muss zur Einnahme dieser mit Wirkstoffen durchsetzten Lebensmittel besteht also nicht, so alles rein freiwillig auf sich genommen werden kann.
11. A must only prevail if birth control has to be reintroduced in order to bring about a normal birth rate adapted to the respective world. 11. Ein Muss herrscht nur dann vor, wenn eine Geburtenkontrolle neu eingeführt werden muss, um einen normalen und der jeweiligen Welt angeglichenen Geburtenstand herbeizuführen.

Billy:

Billy:
Oh, that's how it is. Then the next question: Did you find anything out about my colleague Köbi? Ach, so ist das. Dann die nächste Frage: Habt ihr bezüglich meines Kollegen Köbi etwas herausgefunden?

Quetzal:

Quetzal:
4. It has been found that his behaviour is due to his own psychological-negative influence. 4. Es hat sich ergeben, dass sein Benehmen auf eine eigene psychisch-negative Beeinflussung zurückzuführen ist.
5. This has no connection whatsoever with any external negative influences. 5. Es steht in keinerlei Zusammenhang mit irgendwelchen aussenstehenden negativen Beeinflussungen.
6. As I have analysed, he has a profoundly pathological and very unreasonable attitude towards his professional activity and the environment. 6. Wie ich analysiert habe, basiert sein Tief auf einer beinah krankhaften und sehr unvernünftigen Einstellung gegenüber seiner beruflichen Tätigkeit und der Umwelt.
7. It would be better for him if he would balance himself in this respect and integrate himself into your own discipline. 7. Es wäre ihm besser, wenn er sich diesbezüglich ausgleichen und in die euch eigene Ordnung einfügen würde.
8. Explain to him that even we cannot avoid doing our daily work, albeit not to the extent that is customary with you. 8. Erkläre ihm, dass auch wir nicht umhin kommen, unsere tägliche Arbeit zu verrichten, wenn auch nicht in dem Masse, wie dies bei euch üblich ist.
9. On our home worlds all people work their daily workload, but so do we, who have our task here on earth, although our time of employment is much higher than our home worlds and your working hours. 9. Auf unseren Heimatwelten arbeiten alle Menschen ihr tägliches Pensum, so aber auch wir, die wir unsere Aufgabe hier auf der Erde haben, wobei unsere Zeit der Beschäftigung allerdings gegenüber unseren Heimatwelten und euren Arbeitszeiten viel höher angesetzt ist.
10. Our time of employment is usually 16 earthly hours per day, often even more. 10. Unsere Zeit der Beschäftigung beträgt in der Regel und pro Tag 16 irdische Stunden, oftmals sogar noch mehr.

Billy:

Billy:
Köbi will be able to read your statement. Hopefully he'll see clearly what he wants. By the way, I'm supposed to convey a warm greeting from everyone to both of you. Köbi wird ja deine Darlegung dann lesen können. Hoffentlich sieht er dann klar, was ihm zu wünschen ist. Ich soll übrigens noch von allen einen recht herzlichen Gruss an euch beide bestellen.

Semjase:

Semjase:
12. That pleases me very much, also I convey all my love and my greetings. 12. Das erfreut mich sehr, auch ich entrichte allen meine ganze Liebe und meine Grüsse.

Quetzal:

Quetzal:
11. I am also very pleased about it, and I also wish to convey my love and greetings. 11. Auch ich bin sehr erfreut darüber, und auch ich wünsche meine Liebe und Grüsse zu übermitteln.

Billy:

Billy:
I'll be very happy to tell them. By the way, Semjase, I have a surprise for you: you said you wanted to get yourself a mechanical writing instrument, a typewriter, didn't you? Werde ich sehr gerne ausrichten. Übrigens, Semjase, für dich habe ich eine Überraschung: Du sagtest doch, dass du dir ein mechanisches Schreibgerät, also wohl eine Schreibmaschine, besorgen willst, oder?

Semjase:

Semjase:
13. Sure, Quetzal agrees, and he'll try to make the necessary money. 13. Sicher, Quetzal ist damit einverstanden und er wird um das erforderliche Geld bemüht sein.

Billy:

Billy:
Excellent, but that's not necessary. You know, our friend Olga is so excited about your plan that she provides you with a typewriter. Ausgezeichnet, aber das ist nicht nötig. Weisst du, unsere Freundin Olga ist von deinem Plan so begeistert, dass sie dir eine Schreibmaschine zur Verfügung stellt.

Semjase:

Semjase:
14. She can't do that, because she has to buy such a device first, too. 14. Das kann sie doch nicht tun, denn auch sie muss doch wohl erst ein solches Gerät beschaffen.

Billy:

Billy:
Now you're thinking illogically, because Olga really likes to do that and all four women are incredibly grateful to you and almost crazy with joy at your offer. Jetzt denkst du unlogisch, denn Olga macht das wirklich sehr gerne und alle vier Frauen sind dir ungemein dankbar und zudem vor Freude über dein Anerbieten beinahe übergeschnappt.

Semjase:

Semjase:
15. You're exaggerating. 15. Du übertreibst.

Billy:

Billy:
Of course, but how else can I explain it to you? Anyway, Olga already has such a mechanical vehicle in stock, and that's exactly what she wants to give you. She already brought it with her, but unfortunately I couldn't bring it because I forgot. Natürlich, aber wie soll ich es dir sonst erklären? Jedenfalls aber hat Olga bereits so ein mechanisches Vehikel auf Lager, und gerade das will sie dir geben. Sie hat es auch schon mitgebracht, doch leider gelang es mir nicht, das Ding mitzubringen, weil ich es vergessen habe.

Semjase:

Semjase:
16. Olga's decision moves me very much. 16. Olgas Entschluss rührt mich sehr.
17. I give her my deepest thanks. 17. Ich entrichte ihr meinen innigsten Dank.

Billy:

Billy:
She'll be happy to hear it. Sie wird sich freuen darüber.

Semjase:

Semjase:
18. The joy is all mine. 18. Die Freude ist ganz auf meiner Seite.
19. At the beginning of the week, I'll call you and ask you to bring me the writing instrument. 19. Zu Wochenbeginn werde ich dich rufen und bitten, mir das Schreibgerät zu bringen.
20. I will also bring my sister Pleija, because she wants to get to know you and take a look at your barbaric means of transport. 20. Ausserdem werde ich meine Schwester Pleija mitbringen, denn sie will dich kennenlernen und einmal dein barbarisches Fortbewegungsmittel in Augenschein nehmen.

Billy:

Billy:
Great, I'll be happy to teach her how to drive this dangerous vehicle. How do you feel about that? Prima, ich werde ihr gerne das Fahren mit diesem gefahrvollen Vehikel beibringen. Was meinst du dazu?

Semjase:

Semjase:
21. Don't you dare. 21. Untersteh dich.

Billy:

Billy:
You'll see. Du wirst schon sehen.

Semjase:

Semjase:
22. Pleija will be happy about it, because she is very interested in these things, even if it seems barbaric to me. 22. Pleija wird sich darüber freuen, denn sie ist sehr interessiert an diesen Dingen, auch wenn es mir recht barbarisch erscheint.

Billy:

Billy:
I told Semjase last time that we earth creeps are barbarians, and I am quite happy with that. Ich sagte schon letztes Mal zu Semjase, dass wir Erdenknilche eben Barbaren sind, und ich bin ganz zufrieden damit.

Semjase:

Semjase:
23. Sure, I'm aware of that, it's partly even good that way. 23. Sicher, das ist mir bekannt, es ist teils sogar gut so.

Billy:

Billy:
Finally it turns you on. Barbarians don't live all wrong, do they? Endlich schaltet es dir. Barbaren leben doch nicht so ganz verkehrt, he?

Quetzal:

Quetzal:
12. That is probably so, it has its advantages, because man is more resistant and capable of enormous achievements. 12. Das ist wohl so, es hat seine Vorteile, denn der Mensch ist dadurch widerstandsfähiger und zu enormen Leistungen fähig.

Billy:

Billy:
Thanks for the flowers, I'm happy about it like a reed sparrow. Danke für die Blumen, ich freue mich darüber wie ein Rohrspatz.

Semjase:

Semjase:
24. I have to leave now, because I still have a job to do in the mountains you call Jura. 24. Ich muss nun leider gehen, denn ich habe im Gebirge, das ihr Jura nennt, noch eine Aufgabe zu erledigen.
25. Goodbye, and see you soon. 25. Auf Wiedersehen, und bis bald.

Billy:

Billy:
Goodbye, dear girl, don't strain yourself too much, and when do you actually sleep? Auf Wiedersehen, liebes Mädchen, streng dich nicht zu sehr an, und wann schläfst du eigentlich mal?

Semjase:

Semjase:
26. I suppose that question rests in reciprocity, doesn't it? 26. Diese Frage ruht wohl in Gegenseitigkeit, oder etwa nicht?

Billy:

Billy:
I might. Vielleicht.

Semjase:

Semjase:
27. Goodbye, then. 27. Dann, auf Wiedersehen.

Billy:

Billy:
Goodbye, dear girl. Ade, liebes Mädchen.

Quetzal:

Quetzal:
13. You should also go now and bring Amata here. 13. Du solltest nun ebenfalls gehen und Amata herbringen.
14. I'll show you to a place with her. 14. Ich werde dich zu einem Platz mit ihr weisen.
15. Here, take this. Let her chew it up in her mouth and eat it. 15. Hier, nimm das, das soll sie im Munde zerkauen und essen.
16. Then you'll come to me. 16. Danach kommst du zu mir.

Billy:

Billy:
Okay, it's supposed to be like this. Okay, es soll so sein.

Quetzal:

Quetzal:
17. I'll be expecting you again at 03:30. 17. Ich erwarte dich wieder um 3.30 Uhr.

Billy:

Billy:
Well, I'll be going now. Gut, dann gehe ich jetzt.

Quetzal:

Quetzal:
18. You do that. 18. Tue das.
(I drove my moped back to my friends who were waiting in the open field in front of Wetzikon. Then we drove together to a place closer to the contact point, where I loaded Amata onto my 'barbaric vehicle' and drove her back to the vicinity of the contact point, where everything was stacked according to Quetzal's plan. Further information is not to be reported.) (Ich fuhr mit dem Moped zurück zu meinen Freunden, die im freien Feld vor Wetzikon warteten. Danach fuhren wir gemeinsam zu einem näher bei der Kontaktstelle liegenden Platz, wo ich dann Amata auf mein ‹barbarisches Vehikel› verfrachtete und mit ihr wieder in die Nähe des Kontaktortes fuhr, wo dann alles nach Quetzals Plan vom Stapel lief. Weiteres ist darüber nicht zu berichten.)
Thought Transmission Contact Gedankenübermittlungskontakt
Following The Contact Report im Anschluss an den Kontaktbericht

Semjase:

Semjase:
28. Be ready at 16:00. 28. Halte dich bereit um 16.00 Uhr.
29. Pleija and I will wait for you at this time in a place west of yesterday's place of contact. 29. Pleija und ich werden um diese Zeit an einem Ort westlich des gestrigen Kontaktortes auf dich warten.
30. Go to the southwest side of the forest where we will expect you. 30. Gehe zur Südwestseite des Waldes, wo wir dich erwarten werden.

Next Contact Report

Contact Report 59

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

References


Source

  • German Source:
  • English Source: